Jasmin Keil🤔😅
rest ist verständlich, aber selbsthass und schuld sind unnötig da meistens die gesellschaft schuld ist ... wer sonst sollte schuld am zu hohen leistungsdruck sein :D:D:D
Ashley Justin❤❤
Max Kleedehn?
Gegen Depressionen kann man was machen, Bewegung, Ernährungsumstellung, Darmsanierung und als aller erstes: Antidepressiva in die Tonne 👌👍!
Selina Schilling 😅🙈
Mathias Brandt
Janet Karolczykschau dir mal die top comments an.. das macht sooo traurig
Amra Jusovic 😅
Laura Dobrovolny Qendresa Bulliqi
Fabian, das sollten wir unserem Empathiekrüppel mal zeigen.
Benny 😏
Julia Wollering
Jetzt mal an alle die denken Depressionen sind nur sage ich mal kurzaufnahmen im Leben oder ne Phase: Fickt euch! Depressionen sind leider keine Phasen oder schwache momente klar sie können aus phasen entstehen aber nein ich persönlich habe es seit mittlerweile 4 Jahren & es ist überhaupt nicht einfach & alles andere als schön! Klar es gibt auch schöne Momente aber das sind die wenigsten....manchmal mal seinen hintern heraus zwingen müssen, zwingen muss überhaupt was zu essen oder überhaupt irgendwie was machen zu wollen..das kann echt hart sein! Jeder hat seine Vergangenheit & seine Probleme nur manche gehen so mit denn um & andere so ❤ Zum Abschluss Depressionen ist keine Art Aufmerksamkeit aus sich zu beziehen etc.pp
Und bei den ganzen Fachkommentaren hier wundert man sich ernsthaft, warum es so viele Menschen mit Depressionen gibt? Intoleranz, Ignoranz und Hirnlosigkeit ist bei vielen ganz weit oben!! Warum merkt man es nicht sofort, das man Depressionen hat? Mit einem gebrochenem Arm/Bein warte ich auch nicht Wochen bis ich zum Arzt gehen!! Zum kotzen hier mache!! Ich sag den Experten mal was: man merkt es nicht, und wenn, dann möchte man es nicht war haben. Und es ist keine Grippe, Paar Tabletten und alles ist wieder gut!! Es ist ein verdammt langer Weg!! Wie kommt es dazu? Viele Schicksalsschläge, Missbrauch, schlechter Job, Existenzängste, schlechte Freunde/ Umfeld usw. Und dann gibt es hier so viele Experten die sich lustig machen. Ich hoffe ihr Throlls bekommt es nie, oder jemand in der Familie oder Freundeskreis. Früher gab es so was nicht, das stimmt, früher war aber auch alles anderes, auch wenn es nicht einfach war, der Zusammenhalt war da. Heute ist nur noch Druck und Stress von allein Seiten. Alleinerziehende schaffen es nicht alleine, haben mehrere Jobs und sind im Dauerstress. Der Mann kann die Familie auch nicht mehr alleine ernähren, um alles zu bezahlen muss Frau mit arbeiten!! Für Luxus wie Urlaub müsste man 3 Jobs haben!!! Aber das wollen viele nicht begreifen!! Warum müssen Eltern im Kindergarten und Schule für das Essen bezahlen, während Häftlinge es auf Staatskosten bekommen? Dann gibt es die, die alles haben, guten Job, tolle Frau, tolle Kinder, tolle Freunde und schmeißen sich trotzdem vor den Zug!!! Tolle Gesellschaft sage ich. Der Intoleranz sei Dank!!! Allen betroffenen wünsche ich von Herzen viel Kraft, ihr schafft das. Es wird ein langer Weg, aber der Weg ist das Ziel. 🌈🌈🌈
Dem kann ich nur zustimmen! Alle, die hier irgendwelche flapsigen Kommentare von wegen "lasst Euch nicht so gehen" posten, Ihr habt keine Ahnung was jahrelange Depressionen bedeuten! Ich nehme seit fast 20 Jahren Zoloft in der Höchstdosis. Meint ihr etwa das ist toll?
Wenn es einem selbst gut geht, kann man Depressionen oft nicht nachvollziehen ... insbesondere wenn man noch nie welche hatte.
Es ist keine Schöne Erkrankung mal so ausgedrückt..es gibt auch noch schlimmeres ..aber das manche Leute so leichte reden darüber haben kann einen schon aufregen Sie müssen es aber selbst alle erst mal haben bevor sie begreifen..als Außenstehender sage ich mal ist es recht schwer es nach zu empfinden
Super geschrieben. Hoffe die Personen die sagen wir es mal nett...intolerant sind...schalten nun ihr Gehirn und Herz an und verstehen das es eine schlimme Krankheit ist.
Kristina Strohmer 😑
Michèle Janine Bengelstorf❤️
Melli Kesting
Traurig zu sehen, wenn man mal auf die Anzahl der Likes schaut!!! 😓
Daniela Sabovic 🖤🖤🖤🖤
Lena Conrad
Ja, das trifft es ganz genau! Hoffe das kapiert jetzt endlich einmal der eine oder andere!
Demet Ak
ich-mit-mir.net meine eigene Website zu diesem Thema!😘 schönen Abend euch
Jenya Degtyarev🤣🤣🤣🤣🤣
Maria Su Thomas Hempel
Wow muss echt sagen hier kommentieren viele Menschen die entweder eine Persönlichkeitsstörung haben oder denen es einfach nur zu gut geht. Es hat einen Grund warum Depressionen ernst genommen werden müssen. Die Leute die hier nur Bullshit reden würden auch auf Dauer Depressiv werden, wenn Ihre Erste Welt Probleme sich häufen würden.
Michael Dryston
Wenn ich teilweise die Kommentare lese wird mir schlecht. Dummheit wird nie aussterben
Ayumi Puh
Tja das kommt davon weil Menschen zu riesigen Pussys geworden sind. Kann nicht ganz ohne davon kommen hab bis letztens selber noch rumgeflennt aber wenn man nix ändern will passiert auch nix. Kopf hoch... Leben geht weiter egal wat is !
Mund keine Klappe.. Ich verweise dich und deine Nachfolger auf meinen letzten Post zum Schlusssatz.
Miles Ep Keine ahnung und ne dumme Klappe. Informier dich und überleg dann nochmal ob das so seine Richtigkeit hat was du hier verzapfst.
Ähm... Depressionen haben durchaus auch körperliche Auswirkungen. Und Gehört das Hirn etwa nicht zum Körper? Der Fehler von Menschen wie dir ist, das ihr denkt, es sei eine reine Gedankensache, doch das ist es nicht. Es ist nicht so leicht wie Leute wie du glauben. Man muss schon selber drann leiden um es zu verstehen. Das ist wie bei anderen Krankheiten auch. Und mit Krebs oder Aids oder sonstwas wird man auch nicht geboren. Viele Krankheiten könne plötzlich auftreten, aber eine Heilung kann schwer bis unmöglich sein. Viele Leute sterben an Krebs, warum? Bestimmt nicht weil sie weiter geweint haben, sondern weil es ganz einfach nicht geheilt werden konnte. Manchmal klappt es manchmal eben nicht und die Krankheit kommt wieder und wieder. Und wie gesagt, auch bei einer Depression gibt es bestimmte physische Merkmale die auf diese Krankheit hinweisen, bestimmte Stoffhaushalte die gestört sind, allgemein die Vorgänge im Gehirn. Woher kommt denn deine Fähigkeit zu denken? Bestimmt nicht aus dem nichts, das ist nur möglich weil in jeder Sekunde zig chemische Reaktionen in deinem Gehirn stattfinden. Also tu mal nicht so als wär das nur Gedankensache.
Sieh es einfach mal Stupide du wirst nicht mit einer Depression geboren. Sie "kann" kommen unter bestimmten Bedingungen. Das hindert einen nicht Körperlich sondern sitzt im Kopf. Das is einfach weil u.a Psyschologen die ganze scheiße nochmal richtig breit Treten statt jemanden zeigen dass man sowas hinter sich lassen kann. Aber solchen Leuten kann man das nicht klar machen die finden immer einen weg ihre "Depression" zu bestätigen um weiter zu Weinen.
Informier dich mal bitte richtig. Bei Depressionen sind Serotonin und andere Stoffhaushalte gestört, was zu den für Depressionen üblichen Symptomen führt. Oftmals wird das auch durch andere vorangegangene Krankheiten ausgelöst. Man muss nichtmal ein schlechtes Leben haben um drann zu erkranken. Schlechte Erfahrungen sind nur einer von vielen Auslösern. Und "Kopf überlisten" is nich. Wenn da im Gehirn Mangelerscheinungen sind kannst du das versuchen wie du willst, es bringt nichts. Da helfen nur Medikamente die den Haushalt der ausschlaggebenden Stoffe erhöhen bzw deren Produktion anregen.
Du hast Theoretisch gesehen auch kein Plan was gewesen ist in den letzten 15 Jahren. Ist dennoch fakt dass das alles Kopfsache ist und wenn man den Kopf überlistet kannste auch weiter machen.
Aha. Ich bin also eine Pussy, weil ich in meiner sensibelstens und wichtigstens Entwicklungsphase von einer kompletten Schule gemobbt und gemieden wurde und meine Psyche sich daher nicht so normal entwickeln konnte wie im Normalfall. Aber oh, ich heule ja nur rum. Die ganzen letzten 9 Jahre waren also eine Lüge. Ich bin gar nicht krank, ich bin nur ne Pussy! Im ernst.. Eine Depression ist kein rumgejammer. Nur weil man eine Krankheit nicht äußerlich sieht, bedeutet das nicht, dass sie nicht echt ist. Einem depressiven zu sagen "Kopf hoch, das Leben geht weiter" ist wie einem Amputationspatienten zu sagen "Ach komm, das wächst wieder nach!" Nicht urteilen wenn man keinen Plan hat..
Herzlichen Glückwunsch du hast die Krankheit nicht verstanden;)
kommt selbst in diese lage.. mal schauen! es ist nicht einfach..
Saskia Luedtke
Nina Oer
Traurige Kommentare dabei..gibt leider scheinbar noch viele blinde Menschen.
Jennifer Ackermann
Anna Lengauer
Selbsthass ist dezent höher..allgemein die Anteile sind eh unterschiedlich.
Daniela Lemke
I versteh nur nicht was Schuld mit meim Knöchel zu tun hat😉
Cza Rina
Tatiana Jungblut
Naja Schuldgefühle liegen oft am Grundbunter all den anderen Gefühlen....deshalb ganz unten
Timo 😞
Özlem Kozcuoğlu Esra Celik
Thomas Kling
die stelle der Einsamkeit hahahahahahhahahahaa Max Paukner
Denise Mertin
Christina Hi
Adriane Ma
Matthias Süßmann.
Nicole
Momo Kassab
Bei mir hilft auf Dauer hochdosiertes d3 . Seitdem geht's mir besser.nur Sport und unter Leute hilft nicht
Jessica Müller es kommt drauf an wie hochgradig die Depressionen eingestuft werden.bei Depressionen mit Selbstmordgedanken bekommt man in kürzester Zeit einen Psychologen.Fahren kam für mich auch nicht in Frage. Wie du D3 am besten bei Depressionen einnimmst,kannst du am besten bei you tube finden.Robert Franz ist für mich der kompetenteste und er erklärt es auch sehr gut.
Ni Da geht das auch ohne Sekte:D:D:D🤔🤔
Ich habe seit mittlerweile über einem Jahr Depression und meine Medikamentendosis liegt über dem was ich nehmen darf am Tag sagt mein Arzt. Aber wenn es nicht anders geht sagt er muss ich das so machen. Auf einen Termin bei einem Psychologen und Psychiater warte ich seit einem Jahr. Nichts ist bei mir im Umkreis von 50 km frei. Ich kann nicht weiter fahren da ich zwei kleine kids habe. (Bin alleinerziehend) Aber vielleicht hilft mir das D3. Ich nehme z. Z. Escitalopram 40mg und wenn es mir richtig schlecht geht das auch noch die Tropfen dazu.
Transzendentale Meditation oder transzendentrale Therapien. Besser kannst du davon nicht los kommen & du tust gleichzeitig etwas um vorzubeugen. 😉
Um es vereinfacht zu sagen d3 kann man mit Sonnenlicht aufnehmen, was im europäischen Raum unterdosiert wären,oder man nimmt es oral in Tabletten oder tropfen ein
D3 ist ein Prohormon,das sich in erster Linie durch ultraviolettes Licht(also Sonnenlicht) bildet 80% Vitamin d3 entwickelt sich durch Uvb strahlen
D3 ist ne homöopathische Verdünnungsangabe eines Stoffes.
Was ist D3:D
Daniela Renneke Therapie habe ich schon lange hinter mir und die Medikamente der Pharma haben nicht´s gebracht.Robert Franz hat mir den Weg zur Gesundheit und Heilung gezeigt.Sicherlich ist es auch sehr wichtig gute Freunde zu haben und einen starken Partner an der Seite.Wer dauerhaft gesund werden will ,sollte die Natur mit ins Boot nehmen
Simone Alber Rache ist süß 😂😂
... so schaut das aus...
Sammy Blaschke cry
Saskia Weitz Und das alles im Wechsel von 10 Sekunden oder so
Miriam Ki
Timo, dieses Gesülze .
Adelina Rainbow
Patrick Ackermann beschreibt sehr gut wie man sich fühlt ne
Anna Tischer
Nadine
Kathrin Ivancsics ich glaube das wir schon seeeehr nah dran sind...
Stefanie Flamme wie mir das bekannt vor kommt...
Lena Carstensen
Joline das bild! Aber die Kommentare 🙄
Britta Henn 😁🙈
Sandra Tücking eine Erklärung für die anderen Leute.
Demet Hekim
Ich find so an sich zum verstehen passt schon aber wer nur jammert und nix tut is nichts weiter als ein aufmerksamkeits geiles kind
Es gibt auch Leute die Leiden an Depressionen, schaffen es nicht was zu ändern (Hoffnungslosigkeit, selbstzweifel etc) und ziehen sich zurück..Das mit dem Aufmerksamkeit wollen ist Quatsch! Denn wer ist schon stolz in dieser Weise krank zu sein?!Es kostet viel Mut und Überwindung sich Möglichkeiten zu suchen damit es einem besser geht..bei dem einen geht es vllt nach Wochen, bei anderen dauert es Jahre..oder er findet nie dazu..Es gibt einen Spruch:" warum hast du denn Depressionen, das Leben ist doch so schön?" "Warum hast du Asthma, es gibt doch genug Luft zum Atmen?"Ich denke man sollte niemals jemanden verurteilen, denn niemand weiß wie es ist die Person gegenüber zu sein.. Selbst wenn man die gleiche Krankheit hat können Ursachen und Symptome so wie die Art damit umzugehen völlig verschieden sein.. Und anstatt auf anderen rumzutreten die eh schon auf dem Boden liegen, sollte man doch schauen was man dazu beitragen kann um demjenigen wieder hochzuhelfen..Und selbst wenn es mal Aufmerksamkeit ist die jemand braucht : Warum nicht :D!Was ist so schlimm daran?! tut nicht jedem mal ein wenig Anerkennung gut :D! Möchtest du nicht auch eine haltende Hand wenn es dir mal nicht gut geht?! Egal aus welchem Grund..Und wenn es dich stört ..dann ignorier es einfach..
Und so geht es mir etwas besser
Daisy Vick genau so ist es ! Ich hab auch Depressionen hab auch ziemlich viele schicksalsschläge erleben müssen. Jetzt hab ich selbst eine Tochter die mir Tag für Tag aufs neue Kraft gibt
Meine Nachricht kam falsch rüber ich weiß mehr gut genug was es heißt depresiv zu sein. Ich wollte die anprangern die dieses Wort und diese psychische störung nutzen um Mitleid anderer zu erhaschen.
Die habem aber meistens auch keine Depressionen, Fabio. Depris entstehen aus einem langen Weg des psychischen Ungleichgewichts, in dem man Versucht, sein Leben irgendwie zu meistern. Irgendwann aber kippst du wegen diesem Ungleichgewicht komplett um und kannst erst mal nicht aufstehen. Das hat nix mit Aufmerksamkeit zu tun. Die meisten Depri-Leute gehen ja nicht mal vor die Tür und wollen gar keinen Kontakt mehr zu Menschen.
Klar hab ich es verstanden. Mein Kommentar is auf die bezogen die das zur großen Show machen.
Bild nicht verstanden.
Sabrina, das fühle ich beim Lernen 🙈
Dirk East
Patricia Kaldung die Kommentare hier gehen mal gar nicht...
Sas Kia 🤷🏼‍♀️😅
Julia ist das so?
Marco Inauen ich habe schuld in den füßen 😢
Tatjana schuld is größer
Tereza... Fast alles Idioten mit null Ahnung in den Kommentaren.
Michelle Juhasz
Alex Weigl ich habs dir gesagt 😂
Alenas
Aber ehrlich. Mich kotzt das auch an, überall nur noch "Deppris". Diese Menschen brauchen einfach nur einen fetten Arschtritt, damit sie sich bewegen. Meistens sind es sowieso die verwöhnten Menschen, die Deppris bekommen, als die, die allen Grund hätten depressiv zu sein. Jeder hat sein Päckchen zu tragen und das müssen sie lernen - dass alles vergänglich ist. Und dann spricht man auch von Krankheit - seitdem es auf die Liste gesetzt worden ist. Klar, die Pharma-Industrie lebt von diesen Menschen. Bei den Südländern gibt es kaum depressive Menschen (ich habe jedenfalls nie was davon gehört). Denn wer in diesen Kulturen nicht den Arsch bewegt, bekommt ein Arschtritt und dann geht's plötzlich.
Haha und DU entscheidest wer Gründe für eine Depression hätte?😂😂 Lächerlich!🙄 Krass wie viele dumme Menschen hier unterwegs sind und mit Halbwissen ( "Keinwissen") Kommentare loslassen🙄 Und selbst, wenn ihre Aussagen widerlegt werden, sind sie noch schlauer als alle anderen😄👌🏻 Läuft bei euch...
Ja ja
Vielleicht erfährst du ja irgendwann mal ein gewisses Schicksal, welches dich zurück wirft, du darfst dich dann gerne hier melden und wir sorgen dann für den nötigen "Arschtritt" damit du natürlich direkt wieder nach vorne schauen kannst. Und wenn es dir danach immer noch nicht besser geht sagen wir dir einfach "heul nicht rum und trink deinen alles-wird-gut-Kamillentee leise!"
Du bist dumm, weil du anscheinend alles glaubst was Ärzte/Professoren/Politiker sagen. Weißt du wie oft schon Menschen gesund zum Arzt gehen und krank raus kommen? Reden denen das ein, dass sie irgendwelche Krankheiten hätten und sie abhängig von diesen Medikamenten seien im Wert von 500 Euro teilweise. Dabei hätte vllt ein Kamillentee ausgereicht. Du hast nur einen Tunnelblick oder "Arbeiterkindblick" heheheh
Naiv? Weil mir meine Gesundheit am Herzen liegt und ich nicht vor 30 ins Gras beißen will so wie Menschen vor der Zeit der Pharmaindustrie? Okay.
Wie naiv du bist.
Warum verteufeln alle die Pharmaindustrie? Ich finde es gut das so viel geforscht wird und Medikamente entwickelt werden die kranken Menschen helfen. Was machstn du bei Erkältung? Gehst du da nicht zur Aphoteke und holst dir Hustensaft und Nasenspray? Verschleppst es bestimmt weil du so hart bist. Verschleppte Krankheiten führen meist zu noch schlimmeren Krankheiten. Auch wenn das vielleicht eigenartig klingt aber von einer verschleppten Erkältung kann man unter anderem schwer Herzkrank werden. Medikamente haben schon ihren Sinn und Zweck. Dich zwingt ja keiner was zu nehmem aber andere brauchen es ebend.
Von wegen mehr Ahnung davon. Sie stehen doch unter einer Decke mit der Pharmaindustrie.
Dir sollte man in den Arsch treten. Diese Krankheit ist auf mehr als nur eine Weise Nachweisbar. Frag mal nen Arzt, die haben mehr Ahnung davon. Und überleg mal, warum die pharmaindustrie damit verdient. Es würde sicher keine Medikamente geben wäre die Krankheit nicht echt. Ohne meine Tabletten käme ich morgens nicht mal aus dem Bett und würde nur noch sterben wollen. Übrigens nehmen sich Menschen wegen der Krankheit das Leben und das macht wohl kaum jemand aus Jux und Dallerei oder für Aufmerksamkeit. Als Toder bekommt man die Aufmerksamkeit gar nicht mehr mit.
Frei von Wissen und respektlos.
Dein Kommentar zeigt mir, dass einige Südländer offensichtlich kein Denkvermögen geschweige denn Intelligenz besitzen.
Ich frage mich, wie ein einziger Mensch nur soviel Scheisse labern kann.
Eva Mayer Susie Meier Rebecca Jo Susanne Auberger Erika Woasined Lesley Andrew Mike Kalliske
Vinzent Eckert
Carina ich ! :o
Izel Güray
So ist es ..
Julia HxDey
Sümeyye Yerlikaya hahahahaha
Nia Katharina
Anna Löbach
Eleni Langendörfer so ist es 😔
Anastasia Thielmann
Die Kommentare kann man sich teilweise echt nicht geben. Pure Ignoranz.
Erich Moor
Bin ganz deiner Meinung Christina Schütz, gut gesagt!!
VollSüß Taddeus :/
Tobias Dulisch 😣😫😭
Anne Schmitz 😂
Gani Sahin
Dylan Kelevra story of our life
Lina Klatt
Cigdem Hüma
David Winkler momentan
Und genau das sind die Gründe warum solche Krankheiten leider niemals aussterben werden: Intoleranz, Unwissenheit von anderen und Kommentare wie "mimimi" "stell dich nich so an" "heul leise" oder "du willst nur Aufmerksamkeit" Der Grundgedanke hinter dem Post war gut, bringt nur leider nichts, wenn man damit gegen die Wand fährt, bei dem was ich hier so lese. Und ja, ich habe selbst eine mittelschwere Depression, mit der ich immer noch zu kämpfen habe und es gab Momente, da hätte ich mir gewünscht ich wäre garnicht mehr hier! Die ganze Scheiße dauert jetzt bereits fast 2 Jahre an und ich bin endlich auf einem guten Weg. Es gab Phasen die sich manch einer hier nicht mal vorstellen kann.. Da ich jetzt eh geshitstormt werde und mir von den oben bereits genannten Sätzen bestimmt einige an den Kopf geknallt werden: ihr tut mir leid. An alle die immer noch mit Depressionen kämpfen oder damit gekämpft haben: es lohnt sich zu kämpfen, glaubt an euch <3
Ich kann mir sehr gut vorstellen wie du dich fühlst. Ich laufe seit bereits 9 Jahren mit einer mittelschweren bis schweren Depression rum. Ich hab auch alles durch, von weglaufen wollen bis hin zu Suizidgedanken. Phasen in denen nichts mehr Sinn zu machen scheint, Phasen in denen man entweder nur schlafen oder nur heulen möchte. Panikattacken weil man angst vor der Zukunft hat. Aber mir geht es inzwischen auch schon besser. Medikamente und Therapien können durchaus hilfreich sein, nur manchmal dauert es etwas bis man den richtigen Psychologen/Therapeuten und die richtige Therapieform gefunden hat. Also auch wenn es mal nicht zu klappen scheint, nicht aufgeben, andere Sachen ausprobieren und weiter kämpfen. Und sich immer wieder das vor Augen halten wofür es sich zu Leben lohnt. Bei mir sind das zb. meine Katzen, mein Freund, Meine Eltern, der Großteil meiner Geschwister, meine beiden Nichten, meine Großeltern und meine Hobbys. Hobbys sind auch manchmal ganz gut. Wenn man was gut kann und sieht was man selber geschafft hat fühlt man sich hinterher immer gut. :) Am besten ist es immer wenn man jemanden hat der einem Mut macht und gut zuredet, damit es leichter fällt Vorwärts zu gehen. Alleine ist es oftmals einfach zu schwer und man bleibt lieber liegen..
Ich lass mich niemals unterkriegen, das habe ich schon gut dazu gelernt. Und Menschen, die sowas runterreden und in den Dreck ziehen oder sich gar darüber lustig machen, können mir nur leid tun <3
Toller Post. Ich äußer mich sehr sehr selten mal offen zu Kommentaren und Posts im Netz. Aber was man hier liest von allen Menschen die dauernd und immer während zu allem ihren Senf dazu geben zu müssen ist echt anstrengend - Selbst als Stiller Mitleser! Habt ihr alle zu viel Langeweile :D Ach ja , ich habe ganz vergessen dass es das größte ist sich medial zu präsentieren mit all seiner Meinungsfreiheit und Kommentar Möglichkeiten ! Also mal ehrlich. Kann man nicht mal den Mund halten ohne überall seinen Shit Haufen zu hinterlassen :D Sollen sich betroffene austauschen oder vernetzten auf diesem Wege. Wenn man keine Ahnung vom Thema hat oder es einen eh nicht interessiert oder man "nix von all dem hält" dann einfach mal den Kommentar stecken !
Lass dich auch nicht unterkriegen!
Nicøle Jøseph
Raffaella HarmoNie
Kristin Albers
Elena Müller
Fred Heyoka Waoweshika
Clara Fall
Linda Sahl😨😨
Angst und Leere tauschen.
Nicht jeder kann sich "Depressionen " vorstellen! Auch ihr werdet beleidigend. Nur weil ihr Dauer traurig seid, heißt es ja nicht das man es verstehen muss. Ich hab mich von einer Person deshalb abgekapselt... Eben weil ich es nicht verstehe, und damit nicht umgehen kann...
Nein nein, natürlich habe ich das gesagt. Dachte das ist klar ^^ habe ein und halb Jahre versucht sie dazu zu bewegen. Leider vergebens... Und irgendwann wünscht man dem Menschen alles gute, und sagt natürlich auch, dass sie sich Hilfe holen muss. Ich konnte irgendwann nicht mehr und habe ihr das zu Herzen gelegt und bin "gegangen".
Ihm/ ihr sagen das sie oder er dringend Hilfe braucht und du dafür nicht die richtige bist das er oder sie zu einem Arzt gehen soll der helfen kann da du nicht mehr weiter weißt und du gerne den Ersten schritt mit ihm oder ihr gemeinsam gehen kannst und wenn du dich dann immer noch unwohl fühlst und unsicher dann weißt du zumindest das der Mensch in guten Händen und auf dem Weg der Besserung ist du musst dir keine Vorwürfe machen und er oder sie steckt es vielleicht auch besser weg. Ich weiß wie schwer das auch für angehörige sein kann weil sie nicht wissen was sie tun sollen aber einfach nichts zu tun ist für alle Beteiligten der absolut falsche Weg.
Naja aber was sollte ich sonst tun?
Wenn du es den Personen es auch so vermittelst hast du alles richtig gemacht Bla bla bla jz kommt das geheule ich hab keine Ahnung hab bla bla bla Sry hab die Ahnung weil ich das ganze mehrere Jahre durch mache und es gibt nichts schlimmeres als wenn sich ein Mensch von einem wendet und man sich noch schuld Gefühle deswegen macht ...
Ja gut, ich belustige es nicht. Aber wirklich verstehen kann ich es nicht. Sieht man ja an meiner Erkenntnis, dass ich denke sie sind nur traurige Menschen ^^ Ich Kapsel mich nicht von jedem ab, wenn ich aber alle 2 Wochen Angst haben muss, dass sich die Person umbringen könnte ziehe ich mich lieber zurück :) Ist ja nichts gegen diesen Menschen. Einfach nur Selbstschutz. Fühle mich da eher weniger stark, um alle 2 wochen einem Menschen erklären zu müssen, dass diese Phase vorbei geht, und das Leben evtl doch Lebenswert ist.
Es verlangt auch keiner das es jeder verstehen muss. Aber wenn man sich manche Kommentare durchliest löst das schon Kopfschütteln aus. Es ist auch nicht nur Traurigkeit, da steckt meist noch mehr dahinter worüber die meisten nicht gerne reden, auch wenn sie es sollten. Wenn du persönlich dich von solchen Personen abkapselst, weil du damit nicht klar kommst bzw es nicht verstehst finde ich es zumindest völlig okay. Jeder geht auf seine Weise mit solchen Situationen um.
dann lebt man definitiv in der vergangenheit.
Sanja Puschnerus :D
Julia He 😂
Sind auch einige der affektiven Symptome nach DSM-5 ;)
Tommy Vendt
Markus Zepf
Verena
Joan Hunger und Müdigkeit fehlen. :D
Saskia Becker
Danke 🙏🏻
Joana Rekittke
Leider wahr
Tabea Buttgereit😂😂😂
Julia Triesch 🙄
Kommt hin
Carina Binder..
Wie das einfach alles stimmt! 😔 Matthias Runkel
Marco Nicolaci😂😂
Maggy Bean damit du mal Bescheid weist
Sowas können nur Menschen verstehen, die wissen, wie es ist an einer Depression zu leiden. Und die jenigen die es nicht wissen, sollten am besten einfach die Klappe halten mit ihrem "jeder hat sein Päckchen zu tragen" oder "Arschbacken zusammenkneifen." Ich habe meinen damals 18 jährigen Bruder verloren der es nicht mehr aus dem jahrelangen Teufelskreis der Depression geschafft hat und sich das Leben nahm. Auch ich war lange Zeit in Therapie und das nicht nur ambulant. Viele Menschen unterschätzen diese Krankheit... Und wer keine Ahnung hat, Fresse halten!
Hunger und Müdigkeit
Julia Regina Böckl 💡
Violet Honig
Daniel San Runde Mitleid 😂😂😂😂
Lydia König
Und woran erkennt man ob man an depressionen leidet oder einfach nur unglücklich/traurig ist?
Vielen dank euch allen für eure antworten 😊🙈
@Anne Vo: Man erkennt eine Depression auch daran dass man einfach alles(das meiste anders sieht,macht u.s.w) man hasst einfach mehr als man soll und man merkt auch dass man einfach sich fragen stellt wiso bin ich so?wiso sehe ich das anders? Und wiso gibt es keinen Sinn für mich(uns) wären manche menschen nicht so dumm wäre es nicht so
Zum Arzt gehen, der wird dich an einen psychologen überweisen wenn er es für nötig hält. Du kannst auch dein Gehirn kontrollieren lassen, bestimmte Farben weisen drauf hin soweit ich weiß. Und ich glaub ein Mangel an Serotonin. Aber ich bin kein Arzt, also im Zweifelsfall immer zum Arzt gehen. Selbstdiagnosen oder Onkel Google Diagnosen sind fehl am Platz und bringen gar nichts.
Also das beste Pi-mal-Daumen-Maß, das ich bisher bei eventuellen psychischen Krankheiten entdeckt habe, ist, sich selbst die Frage zu stellen, ob und wie lebenseinschränkend die Symptome, die man an sich selbst entdeckt hat (bzw. vermutet), sind. Kann man seinen ganz normalen Alltag so nicht mehr bewältigen, heißt es ganz klar ab zum Psychologen.
Wichtigstes Unterscheidungsmerkmal zwischen einer "depressiven Verstimmung" und einer "echten" Depression ist die Dauer: halten die von Mary Kay genannten Symptome (und weitere) länger als zwei Wochen an, könnte man eine Depression annehmen. Zwar bin ich nicht betroffen, habe aber viel zu diesem Thema in meinem Studium gelernt... Wichtig ist vor allem, dass man Betroffenen hilft, imdem man sie unterstützt (dazu zählt auch: Verständnis zeigen und keine blöden Weisheiten zum Besten geben) und einer Therapie zukommen lässt. Das klingt erstmal schlimm, aber je früher die Erkrankung von einem/r Facharzt/-ärztin diagnostiziert wird, desto schneller kann eine Genesung eintreten🙂 Generell würde ich es mir auch nicht zutrauen, eine entsprechende Diagnose zu stellen, da psychische Erkrankungen sehr ähnliche Symptome aufweisen können und die korrekte Diagnose wichtig ist - bei Problemen also ab zum (Fach-)Arzt🙂
Soweit ich weiß gibt es aber 9 Formen
Oh oke, dankeschön 😊
Schlafstörungen, Appetitlosigkeit, Gewichtsreduzierung, Antriebslosigkeit, Niedergeschlagenheit, akute Stimmungsschwankungen.
Anna Sophia Alicia Tewes
Manfred Fey das rechte passt zu mir
Anna-Lena Schwnke
aha...
Monique Wittig
Nur Hass auf Menschen..sonst nix^^
Jan Jerry Kuschny
"Einsamkeit" im Intimbereich! Joar ..... passt! 👍😃
Sarina Geiger Michael Rothe
Manuel Papst voll mit legosteine
Chester Bennington😢
Und bei den ganzen Fachkommentaren hier wundert man sich ernsthaft, warum es so viele Menschen mit Depressionen gibt? Intoleranz, Ignoranz und Hirnlosigkeit ist bei vielen ganz weit oben!! Warum merkt man es nicht sofort, das man Depressionen hat? Mit einem gebrochenem Arm/Bein warte ich auch nicht Wochen bis ich zum Arzt gehen!! Zum kotzen hier mache!! Ich sag den Experten mal was: man merkt es nicht, und wenn, dann möchte man es nicht war haben. Und es ist keine Grippe, Paar Tabletten und alles ist wieder gut!! Es ist ein verdammt langer Weg!! Wie kommt es dazu? Viele Schicksalsschläge, Missbrauch, schlechter Job, Existenzängste, schlechte Freunde/ Umfeld usw. Und dann gibt es hier so viele Experten die sich lustig machen. Ich hoffe ihr Throlls bekommt es nie, oder jemand in der Familie oder Freundeskreis. Früher gab es so was nicht, das stimmt, früher war aber auch alles anderes, auch wenn es nicht einfach war, der Zusammenhalt war da. Heute ist nur noch Druck und Stress von allein Seiten. Alleinerziehende schaffen es nicht alleine, haben mehrere Jobs und sind im Dauerstress. Der Mann kann die Familie auch nicht mehr alleine ernähren, um alles zu bezahlen muss Frau mit arbeiten!! Für Luxus wie Urlaub müsste man 3 Jobs haben!!! Aber das wollen viele nicht begreifen!! Warum müssen Eltern im Kindergarten und Schule für das Essen bezahlen, während Häftlinge es auf Staatskosten bekommen? Dann gibt es die, die alles haben, guten Job, tolle Frau, tolle Kinder, tolle Freunde und schmeißen sich trotzdem vor den Zug!!! Tolle Gesellschaft sage ich. Der Intoleranz sei Dank!!! Allen betroffenen wünsche ich von Herzen viel Kraft, ihr schafft das. Es wird ein langer Weg, aber der Weg ist das Ziel. 🌈🌈🌈
Sascha UT Sprt
Und keiner will aufmerksamkeit!
Maike Laufb
ich kriege das blanke kotzen, wenn ich hier einige Kommentare lese. Wer nie betroffen war sollte lieber den Mund halten! Darüber macht man sich nicht lustig oder ist es lustig das sich Menschen durch diese Krankheit das Leben nehmen? Abartige Gesellschaft! Mehr Verständnis würde nicht schaden!!!
So unfassbar viele, saudämliche Kommentare. So unfassbar wenig Empathie. So wenig Menschlichkeit. Herzlichen Glückwunsch für soviel Steinzeitverhalten, ihr Minusmenschen. Wäre ich Made My Day, würde ich nun knallhart meine Nutzer aussortieren.
Und das ist bei 'Made my Day' weil...:D
dumme Schwuchtel
Steffen Dejong ging es dir gestern so? 😂
Lisa Walter
Die Einsamkeit müsste ein Balken weiter oben sein.
Kenn ich 😢
Anna Vin
Und wo ist der "Made my Day"-Effekt?....
Jenny Fair
Aber man kann es überwinden!
Roswitha Dierl
wo isn hunger:D:D
Jonas Kölling
Patrick Czelzinski
ein Bild sagt mehr als Tausend Worte !
Jacqueline Markus
Ich hasse Menschen mit roten Haaren und scheisse im Hirn;)
Ron Gonzales
Ja das kenn ich zu gut,...
Daniel Lenz
Motorrad kaufen. Glücklich sein.
Anna-Lena Runkel
Sucht euch Leute die genau das selbe fühlen '& steht zusammen auf.
Felix Pansi
Alle die hier blöde Kommentare abgeben von wegen Sport machen bla bla und monimi mir geht's so schlecht ,sollten auf der Stelle mal so ne krasse Depression haben wie ich sie habe immer wider mal dann geht das große Maul vielleicht mal zu
Lotta Ri
Genau so....
Thomas Fischer
Ja so sieht es aus
Hendrik Kersten
Jawoll.....
Christina Jurewna Siemens
Auf den Punkt gebracht 👆
Nadja Hrm
Einige Kommentare hier sind für die Menschen, die mit dieser Erkrankung leben oder besser ausgedrückt sich quälen müssen, ein harter Schlag ins Gesicht. Man soll niemand etwas Böses wünschen, aber vielen würde mal die Augen geöffnet, wenn sich sich mal einen Tag damit herum schlagen müssten. Diese Erkrankung kann einem das komplette Leben vermiesen und wirklich die Lust an allem verlieren. Nichts macht mehr Spaß und es gibt wirklich nichts mehr was einen motiviert. Kurz gesagt, das Leben ist im Arsch.
Immer stark bleiben zu müssen und sich nichts anmerken zu lassen, kostet wirklich viel Kraft. Wünsche dir viel davon und es wird dir hoffentlich bald besser gehen.
Muss jeden Tag stark bleiben:( Depressionen kann ich mir im Job , nicht erlauben. Würde ihn verlieren. Nächstes Problem 😞 nächstes Leid. Es hat nicht einfach
Was ein einzelner Mensch alles aushalten muss, das Leben genießen ist nicht mehr möglich. Spaß und Freude existieren nicht mehr. Man verändert sich und einige kommen damit nicht klar.
Quälen ist das richtige Wort und man wird irgendwann allein gelassen
Genau heute so wahr :(
Sarah Sahara
Sazan Salihaj
so sieht es leider aus
Gabriel Mo
Gut dargestellt
Justina Rau
Christian Erfurt
Was für dämliche Kommentare hier... hätte diese Seite was über Krebs gepostet wären weit aus nicht so viele unsinnigen Kommentare gekommen! Manchmal hilft es einfach nichts zu schreiben als sowas wie manche hier. Man kann sich einfach mal was für Kenntnis nehmen und gut sein lassen ... Gegenüber denen die drunter leiden und sich vielleicht darüber erfeuen, dass so eine Seite wie diese den Ernst dieser Krankheit sieht und einfach mal ihre große UserZahl nutzt um bei manchen ein Umdenken anzuregen ... einfach respektlos
Ich kenn mich Depressionen sehr gut aus Raiga Koshiri und deswegen finde ich das Thema über aus wichtig !
Depression wird leider körperlich nicht gezeigt wie ein gebrochener Arm oder Krebszellen im Körper. Depression findet im Kopf statt und da kann man leider nicht rein schauen (bei manchen zum Glück) Ich bin also ganz deiner Meinung ! Vor allem weil ich selbst betroffen bin.
Also bei mir nur traurigkeit
Andreas Babl
Fokus auf die Guten Dinge im Leben behalten!
Carla Hefler
Leider wahr..
Dazu kommt noch Antriebslosigkeit. Klar sagen viele, dass man doch zum Arzt gehen soll, mit Freunden reden soll oder sich Hilfe bei einem Psychiater suchen sollte. Leider oder in dem falle gott sei dank, haben die meisten Freunde keine Ahnung wie es ist solche Empfindungen zu haben und oft einfach nicht verstehen wie man sich fühlt und was man durchmacht. Man kann sich oft nicht dazu aufraffen zum Arzt zu gehen oder sich wo anders Hilfe zu suchen. Ich zum Beispiel Suche die "Hilfe" im zeichnen. Jeder hat seine eigene Art und Weise damit umzugehen und einige haben sie vielleicht nur noch nicht gefunden. Ich wünsche nur allen die ähnliches durchmachen Alles Gute und viel Erfolg im weiteren Leben.
Wahre Worte, danke💪
Oft ist der Antrieb aber so niedrig, dass selbst das oft nicht möglich ist.
Man wünscht niemanden, soetewas durchzumachen, aber meistens ist es einfacher mit jemanden darüber zu reden, der Ähnliches durchmacht, weil man dann einfach verstanden wird.
Hunger und Müdigkeit fehlt
Voll deep Mmd
Darleen Brade
Ihr wisst schon, dass Ihr MADEMYDAY heißt?
Loana Callies
and that made your day.....:D
Tob Go
Milena Krs Soll das etwa ein digitaler Wink mit dem Zaunpfahl sein, Psychiatrie zu lernen? 🤔📚
Wer wohl dahinter steckt..Vielleicht Mr. Renin 🙎
So wie ich dich kenne, lernst du trotzdem 😅
Jetzt lerne ich das erst recht nicht, einfach aus Prinzip 😃
Ich glaube ja 🤔
Das ist eine gute Darstellung!
Aless so fühle ich mich 😂😂😂😂😂
Moska Na
Made my day
Gina Maria
True story ;-(
Julien Kunz
Wo ist ,,Hunger ":D😅
Tom passt immer noch 👌
Luise Stühn
traurig aber war
Melisa Stefana Bursac
Genau so ist es leider 😢
Ralf Bruchholz
So ist es !!!
Tann Natthanon
Darf ich das Foto haben? :)
Eileen Kay
Wenn ich weiter die Kommentare lese kriege ich Depressionen :/ Dachte wäre hilfreiches dabei
Franzi Shrestha
Stimmt.😞
Thomas Kajdocsi
so ähnlich siehts aus
Stimmt ! :/
Janine Ledderhose
Sehr treffend.
Jo Emich
Kenn ich zu gut😑
Martin Meyer
True 🤐
Heiko Völz
Christine 😂😂😂 296 stund no yay
Jessica Reschke
Aggressionen...
Sher Ly
Klar gibt es Leute mir Depressionen. Aber die meisten sind nur zu faul und schieben es darauf. Sorry aber ist heut zu tage so. ...
Eben. Dann urteile nicht. Woher willst Du wissen wie viele Depressive Menschen ich in meinem Leben habe. Und wie viele ich kenne die sich Depressionen einreden weil 'se paar schlechte Tage haben. Man man man. Diese Doppelmoral
Da sieht man mal wie wenig Ahnung aber trotzdem viel Meinung man haben kann. Depressionen können alle treffen - vom reichen Manager bis hin zum Hartz IV-Empfänger.....Burn out ist nur ne Modeerscheinung, die es Menschen erlaubt, sich einzugestehen, dass sie krank sind. Schlimm genug, dass es sowas geben muss, da sie ja krank sins, weil sie so viel geleistet haben. Ja ich finde es asozial, wenn man von etwas keine Ahnung hat, aber durch die Bank mal sagt, dass viele keine Depressionen haben, sondern nur faul sind. Wenn du selbst mal in det Lage gewesen wärst, dann würde so ein Spruch niemals kommen, dann wüstest du, was für ein Leid das ist und mit was (nämlich nix) vergleichbar. Man sagt ja zum nem Krebskranken auch nicht, dass er das nur tut, weil er kein Bock auf irgendetwas hat. Es gibt so viel zwischen Himmel und Erde und es ist völlig ok Sachen nicht nachvollziehen zu können, aber dann sollte man auch nicht urteilen!!!
Was Interessiert mich Ihr Lebensplan? Und warum sind Sie der Meinung ich sei asozial? Sie lesen nämlich genau das Gegenteil heraus. Klar gibt es Leute mit Depressionen. Das sind zum größten Teil aber nicht die Hartz 4 Empfänger die "depressiv" sind weil sie sich "fleißig Bewerben".
"Zu faul" kann man in unserer Gesellschaft mit nem gewissen Lebensstandart nicht sein, auch wenn man das gerne möchte. Mein Lebensplan ist es, so wenig wie möglich zu arbeiten und trotzdem anständig über die Runden zu kommen....und das hat nichts mit Faulheit, sondern mit dem Respekt vor dem eigenen Körper und der Seele zu tun. Jemanden zu beschwichtigen, seine Depressionen als Ausrede für"nicht genug leisten wollen" zu nehmen ist ziemlich asozial.
Der große teil ist Angst nicht leere
"Bevor man bei sich eine Depression oder geringes Selbstwertgefühl diagnostiziert, sollte man sicher gehen, dass man nicht nur von Arschlöchern umgeben ist."
Ich habe es absichtlich nicht angegeben. Auf der einen Seite steht, dass das von S. Freud ist, auf der anderen von W. Gibson...
Aber manchmal hilft es auch zu wissen ob man nicht selbst das Arschloch ist und die anderen nervt. Dann an sich arbeiten ist das schwierige.
Das ist ein Zitat von Sigmund Freud und dieser hatte Ahnung - denke ich. Da ist auch wahres dran und soll bestimmt nicht das Leid der Erkrankten herabsetzen.
Das ist leider fast unmöglich
Wahre Worte
Stimmt aber, selbstdiagnosen sind meistens falsch. Manchmal ist man einfach nur von Arschlöchern umgeben.
Hallo Arschloch! 🙄🤔
Na du hast ja Ahnung davon !
Melanie Kettl
Sehr treffend beschrieben...
Christina Reichenbach
So schauts aus👍
Jasmina Albic so hani mich gfühlt kha und jetzt amel no😓😅
Sonja Wagner
Depressionen sind ja mittlerweile eh ne Modeerscheinung 🤔
Und dann trinken sie die ganz harten Sachen wie V+ um diese verschwendeten 2 Wochen ihres Lebens zu vergessen XD Oder diese Leute deren Eltern ihnen nicht das neue iPhone gekauft haben und deshalb "kriegen sie dann voll Depressionen ey". Immer wenn ein Teenie sagt "Boah meine Mutter ne, wegen der krieg ich schon wieder voll Depressionen, die erlaubt mir gar nichts!" möchte ich denen am liebsten ins Gesicht hauen. DA kann man dann wirklich sagen "Stell dich nicht so an". Aber na gut, bei denen ist eben das Hirn nicht vollständig ausgebildet. Ich war als Teenie auch nicht viel anders. Nur das ich dann eher wütend wurde und nicht "depressiv". In dem alter versteht man das alles einfach nicht.
Mizuki Kurayami Ich sags mal so, wer kennt sie nicht, die 14 jährigen Mädchen, die von ihrem Freund verlassen werden und dann Depressionen haben xD
Und während ich mich schminke und in meine Leggings quetsche läuft im TV Berlin Tag und Nacht, für die extra Portion Dummheit für den Tag.
Na wenns nach der Gesellschaft geht muss man doch alle Modeerscheinungen mitmachen, sonst ist man nicht cool und wird nicht akzeptiert. Deshalb geh ich mir jetzt ein iPhone und ein Fidget Spinner kaufen und hör mir elektronische Furzgeräusche mit schlechten Texten und Helene Fischer an. Hab ich noch was vergessen? Achja, Leggings als Hosenersatz damit jeder meine Unterwäsche sieht und einen Kilo Schminke im Gesicht.
Nicht du großer.😍😘
Jette Von Ahrentschildt
Besser kann man den inneren Zustand nicht beschreiben
Gamze Arda
Da fehlt noch hässlich
Madita
Leider vollkommen wahr.
Jörg Geierhofer
Traurigkeit? 😂
Kiqu Tajoparang
Ich hasse es, wenn man durch so ein Emo-Gelaber Mitleid will. Hört mal auf damit, jeder hat sein Päckchen zu tragen
Respektlos ist es genauso,einem Menschen so etwas zu wünschen,Pia.
Ich möchte keinen Hass Kommentar unter deinem Kommentar loslassen oder dass du das nachfühlen kannst aber ich möchte dass Menschen wissen dass wenn Depressionen nicht ernst genommen werden, dass das gefährlich ist. Du hast recht wenn du denkst dass es oft eine Fehldiagnose ist und dass viele damit übertreiben, dass fast jeder sagt er kennt Depressionen oder ist selbst depressiv. Das stimmt natürlich nicht. Trotzdem dürfen richtige Depressionen wenn die denn mal irgendwo vorkommen nicht unterschätzt werden. Ich hoffe du nimmst es einfach zur Kenntnis. Denn Depressionen sind eine wirkliche Erkrankung und es ist eine Störung. Im Hirnstoffwechsel. Und das ist real.
Depression ist eine Einbildung ded Menschen. Jeder war mal depressiv und geht direkt bon einer Depression aus. Wenn man den Willen hat und Stärke zeigt, kann man trotz allem Spass am Leben haben. Wenn man nur zuhause sitz, seinen Frust absitzt und nichts tut ist man selber Schuld. In eine andere Stadt ziehen, einen neuen job suchen somit neue Freunde finden. Oder ganz einfach saufen ^^ Games zocken. Online Freunde finden und mit denen zocken. Es gibt so viele Möglichkeiten sich selbst zu retten. Aber wenn man sich selbst das versaut, ja dann müssta auch nicht rumheulen.
Eine Depression ist eine potenziell tödliche Erkrankung. Doofes Gerede wie das deine sind da leider nicht förderlich. Es geht um viel mehr als Gejammer. Meinen herzlichen Glückwunsch, dass du das nicht kennst.
Da merkt man wieder das Depressionen immer noch nicht von allen in der Gesellschaft akzeptiert wird.
Ums mal mit Hermine Granger zu sagen, bei manchen Leuten passt das Empathievermögen auf n Teelöffel😑
Was du da schreibst ist Blödsinn.
Wenn du wüsstest was Depression wirklich sind, dann würdest du dich für deinen Kommentar jetzt abgrundtief Schämen !!
Warum gibt es nur so viele dumme Menschen auf der Welt :(
Vor solchen Menschen wie dir hat einer mit Depressionen Angst. Man hat Angst, das ihn niemand versteht! 1 Tag in ner dunklen Kiste sitzen und du wirst einen Depressionskranken ein bisschen verstehen! 🤔
Hoffe du bekommst mal eine Depression und niemand hat DANN Mitleid! 😠
Das ist die Art von Mensch die in ihrer kleinen heilen Welt lebt und es nicht schafft mal über den Tellerrand hinaus zu schauen...
Du hast keine Ahnung wie das ist wie es ein zerstört also ich finde du solltest dich schämen für diesen Kommentar. Aber Glückwunsch das bei dir alles glatt zu gelaufen Schein Bravo. Informier dich über die Erkrankung dann Urteile. Ich wünsche dir das du nie so was erleben musst aber wenn doch das dir jemand genau so vor dem Kopf stößt damit du weißt was für ein Bullshit du redest. Bye viel Spaß an eventuelle Hass Kommentare.
Mich macht es so traurig und wütend zugleich, dass die Intoleranz, aufgrund der Unwissenheit der Menschen, immer noch einen so festen Platz in dieser Welt hat. :(
Man soll einfach den Mund halten wenn man keine Ahnung hat. Manche Menschen können so mies sein
Ich bin selbst betroffen. Sehe ich wie ein emo aus? Du kannst dir gar nicht vorstellen wie schlimm die Psyche sein kann. Ich wünsche dir trotzdem, dass du es nie herausfindest!
Respektlos dein Kommentar. Hoffe du erfährst irgendwann wie es selber ist. Mal schauen wie es dir als "Emo" so geht 😇
Ich frage mich gerade, ob bei dir allgemein die empathie oder doch nur das wissen um dieses thema defizitär ist 🤔
Da weiß wieder einer nicht was Depressionen mit Menschen machen kann.
Richtig! Jeder hat sein Päckchen zu tragen. Und keiner weiß, wie groß das Päckchen eines anderen wirklich ist und wie derjenige es schafft, damit umzugehen. Das als Emo- und Mitleidsgelaber abtun zu wollen, hat also nicht unbedingt mit geistiger Größe zu tun. Herzlichen Glückwunsch.
Emogelaber? Depression ist eine ernsthafte Erkrankung.
Ich finde die Darstellung mit Traurigkeit all over ganz gut, will wenn ICH depressiv bin gar nicht so fein unterscheiden kann, es ist eifach alles s....
Moritz Baldauf ja sorry ich habe zum Glück nur noch depressive Stimmungen die wirklich relative schnell kommen und auch wieder gehen aber mein Gefühl in mir drinn ist dann dunkel düster und ich kann echt nicht differenzieren ob ich jetzt traurig oder leer oder einsam oder was auch immer bin. War viele Jahre tief unten. Ich wollte nicht jemand angreifen hat mich interessiert wer das kann sich so differenziert wahrnehmen? Also entschuldige wenn ich was falsch gemacht habe
Wenn du Depressionen hast :D Hast du die mal 5 min und dann nicht :D In meinem Fall kann ich dir sagen sowas hat man nichts kurz und mal grade eben so Und ja ich kann unterscheiden Und zwar seeehr viel ....
Ich frage echt andere könnt ihr das so feine Unterschiede feststellen? Von da bis da ist Angst, da ist Leere usw quatsch alles ist Zapen duster😱
Ich versteh dich 😚 Sarah Schermer
Celine Gödan
Patti Schaudt auch gut erklärt
Nina wir 😂
Julien SSibio ;)
Katarina Miladinovic do hosche meina gfühle😂🤔
Anna Klauke 😗
Diese ganzen Leute mit ihren klugen Sprüchen "jeder hat sein Päckchen zu tragen" und "mal Arschbacken zusammenkneifen" hatten noch nie diese Krankheit und meinen, sich hier äußern zu müssen. Ob generelle Veranlagung, Mobbing, Folge schwerer Krankheiten, Existenzangst oder was auch immer die Ursache ist...ist man in dieser Spirale, können vermeintliche Nichtigkeiten zu ausweglosen Problemen werden und rauskommen, noch mehr wenn man solche empathie- und verständnislosen Highflier um sich hat, ist sehr schwer. Da braucht man sich auch nicht wundern, dass Menschen mit dieser Krankheit nicht offen umgehen. Ich wünsch sie niemandem!!!
Das trifft aber auf so ziemlich jede psychische Erkrankung zu. Was nicht auf einem MRT, CT, Röntgenbild oder Bluttest zu sehen ist, lässt sich leicht klein- oder sogar weg reden. Wie oft man als Betroffener solche unqualifizierten Aussagen zu hören bekommt ist unzählbar, nach wie vor und trotz heutiger Aufklärung.
Can Gümüs oder du bist einfach nur müde 😂
NIko Metz Wasim Askar
Thomas Vanas
Petra Astrid - guckt euch mal die "Top-Kommentare" an. So viel Dummheit.
Ich stimme dir zu
Dummheit und Ignoranz. Ich wünsch ja kaum jemandem was schlechtes, aber manchmal mache ich Ausnahmen.
Dummheit oder einfach ahnungslos :D
Charleen Teschner
Janina DingsBums
Joëlle Salina bestimmt du :(
Benjamin Becker
Jennifer Bischoff uf de Punkt bracht!
Verena Grossmann
Jan Lukas Wigmann bei dir seh ich eigentlich nur leere und japanischen Trap 😂 und oben drauf noch ein Bucket Hat
Nein man
Ich könnt schwören es waren japaner
Das gibt nichtmal einen like Und BTW es ist chinesischer trap du Schubladen Denker !
🙁😔
Sarah Baag
Melanie Rohe ohje jetzt weiss ich was bei euch abgeht
How the hell does this make someone's day?
Erstmal große Anerkennung an MMD dafür, dass ihr euch traut heikle Themen anzusprechen. Ich danke all denjenigen die Depressionen als eine Krankheit sehen, insbesondere denen die Hilfe anbieten und/oder Mut zusprechen. All die, die Depressionen nur als Schwäche sehen verurteile ich nicht, wer es nicht erlebt hat wird es wohl nur schwer nachvollziehen können. Ich will euch hier nicht meine Geschichte aufdrängen, aber ihr kann euch sagen, dass ich über viele Jahre hinweg Unmengen depressive Erfahrungen gesammelt habe und auch weiterhin sammeln werde. Jede(r) Depressive hat einen verdammt schweren Weg hinter und vor sich und es erfordert unglaublich viel Mut und Kraft sich Hilfe zu suchen oder jemandem anzuvertrauen. Jeder abwertende Kommentar in die Richtung "Emogelaber", "die wollen doch nur Mitleid" und "reiß dich mal zusammen" ist reines Gift und jenes Gift kann letztendlich leider tödlich sein. Gebt doch bitte allen Betroffenen eine Chance sich helfen zu lassen und überfahrt sie nicht mit euren Vorurteilen. Ich wünsche allen die unter Depressionen leiden, dass sie sich helfen lassen können, vielleicht kann ich es irgendwann auch... (Ich habe mir einen neuen, anonymen fb-account zugelegt um hier frei schreiben zu können)
Also manche Kommentare hier, man kann es gar nicht glauben, dass die Dummheit immer größer wird! "Sport treiben und alles ist gut" und "moderne Krankheit ". Kein Wunder das die Welt verblödet.
Ich wollte mich eigentlich weitgehend zurückhalten bei dem Thema aber egal. Depression ist eine Krankheit, welche in den letzten Jahren immer häufiger diagnostiziert wurde, ob sich langsam mehr Leute trauen deshalb zum Arzt zu gehen oder ob das ein Nebeneffekt der Leistungsgesellschaft ist, sei mal dahin gestellt. Depressionen äußern sich nicht nur durch die Gefühlslage sondern sind auch empirisch messbar (niedrigere Dopamin und Serotoninkonzentration im Gehirn und eine andere Hirnaktivität wie bei gesunden Menschen). Dass es wohl viele Leute gibt, welche sich als depressiv darstellen und somit den ernst der Krankheit ins lächerliche ziehen wird auch mal gerne vernachlässigt. Wenn jemand ernsthaft an einer Depression erkrankt ist, ist das kein Spaß, weder für einen selbst noch für das gesamte Umfeld.
Selbsthilfegruppe ist die Strasse runter rechts
www.facebook.com/WehreDich
Wenn ich Dir helfen kann dann sag bescheid lg Robin
Das können wirklich nur Menschen verstehen, die es kennen! Natürlich hat jeder sein Päckchen zutragen, wie oben geschrieben, nur jeder geht anders damit um! Manchmal würde ich auch gern ein leckmich am Arch Mensch sein, dann wäre ich jetzt nicht da wo ich bin! Voller Ängste und Selbstzweifel! 💘
Liebe ist alles was zählt
Auch ich wünsche allen das es aufwärts geht und für euch die Sonne wieder scheint.👍
Es gibt doch viele gute Menschen die es verstehen. Den anderen darf man nicht böse sein.
Danke Sonja! 👍🏻 Wenn alle Menschen so verständnisvoll wären, wie du es bist, würde es dieser Welt viel besser gehen. 😊
Gute Verbildlichung 👍
Da kann ich nur sagen - stimmt leider
Das Gefühl kenn ich...
Die erschreckenden Kommentare erklären warum die Krankheit immer noch als absolutes Tabuthema behandelt wird, wenn man mit so etwas bei konfrontiert wird... Traurig...
Hi profu, danke für die tollen Tips!
Mona Grasso Ahnung hast du wohl keine aber davon jede Menge. Das letzte was ein Mensch mit Depressionen will & braucht ist Mitleid! Genauso wenig wie man in dieser Situation nicht hören will: blabla, alles wird gut. Man muss das nicht verstehen. Wenn man zu den glücklichen gehört die das noch nie hatten,perfekt aber dann behaltet eure ahnungslosen Kommentare für euch!!! Man muss nicht verstehen was da in einem Menschen vor sich geht. Ihm das Gefühl geben das man für ihn da ist, akzeptanz & Verständnis.....
Oder "boah, hast du wieder ne scheiß Laune. Mach mal ein anderes Gesicht" Irgendwie ein Evergreen
Das ist Soo wahr
Es spricht mir aus der Seele😭
Ich finde das Bild zeigt es ganz gut, obwohl bei mir die Schuldgefühle ( hab zwei Kinder) und der Selbsthass oft überwiegen, weil ich so gerne anders wäre, aber oft nicht aus dem "Loch" rauskomme. So sehr ich auch kämpfe.....
Danke Steve Mackiol. Im Grunde weiß ich das auch, genau wie Tini Rose auch, denke Ich! Aber wissen und fühlen...
Carolin Kern sprichst Du aus Erfahrung? Weil manchmal kann das schwer für Betroffene in der Krise sein...
Daniela Renneke deine Kinder lieben dich so wie du bist! Du bist ganz bestimmt eine gute Mutter! 😉🌌😊
Sich nur auf das Loch zu fixieren,macht es nicht besser.
Tini Rose Deine Kinder spüren das Du sie liebst, das ist für sie wichtig❤
Leider. Aber ich muss sagen an dem Kommentar mit den Arschlöchern ist auch was dran. Ich habe meinen Freundeskreis auf die reduziert, die mich so lieben wie ich bin und mich unterstützen wenn mal nichts geht. Seitdem läuft es auch mit und für die Kinder besser...
Das kommt mir so bekannt vor... Oft hab ich das Gefühl keine gute Mutter sein zu können
Wenn hier Leute schreiben macht einfach Sport kann man nur sagen macht mal Sport mit einem Kettenhemd und Betonklötze an den Armen und Beinen so fühlt sich das nämlich teilweise an Depression ist nicht so einfach zu behandeln es ist eine ernsthafte Krankheit wenn man dafür kein Verständnis hat und oder keine Ahnung sollte man sich zu dem Thema nicht äußern oder einfach informieren.
Genau so ist es
Viele Leute können psychische Krankheiten einfach nicht nachvollziehen, weil mans halt meist nicht sehen kann. Und wenn Leute sich noch nie so gefühlt haben, ist es für sie sehr schwer nach zu empfinden. Aber blöde Kommentare sollte man sich echt schenken... besonders wenn man Sachen nicht versteht. Manchmal ist es einfach besser sich dann geschlossen zu halten, anstatt einen auf dicken Max zu machen.
Nina Lingen.. wir :D:D:D:D
Hausarbeit Maren Vogel Michel Pfütz
Und da ist noch der Klotz auf den Schultern, der es einem unmöglich macht aufzustehen und was zu machen! " Da musst du gegen angehen" " du hast doch Zeit, mach jeden Tag einen anderen Schrank leer, sauber und wie mit dem Lineal, dann hast du was zu tuen und wenn einer kommt und du machst die Schränke auf heisst es - schau mal, das ist aber eine gute Hausfrau" und " du hast doch so ein schönes Leben" SCHREI!!!! Bei diesen Ratschlägen könnte ich ausrasten, wenn ich dazu Energie hätte. Von Medikamenten gegen Depressionen hatte ich 25 kg zugenommen. Neue Klamotten? Für frustfressen gibt es da nix, musste ich mir da beim Amt sagen lassen ( Zitat) , da es in Kleiderkammern kaum was in grossen Größen gibt. Gute Sachen sind meist die, die den Leuten zu eng geworden sind.
Emma Fengler wenigstens du verstehst das😘
Such dir ein Hobby und scheiss auf das Geld! Besitz macht nicht glücklich und wer immer nur nach links und rechts in die Außenspiegel glotzt, sowie in den Rückspiegel fährt 100% in den Graben.
Ich hab Hobbies und kein Geld, bin trotzdem nicht glücklich. Und in den Graben fahren kann ich auch nicht, kein Geld für nen Führerschein.
Ivana Djordjevic ist so 🤷🏼‍♀️
Daniel Schmelzer du und ich
Depression sind nicht immer nur psychische Erkrankung. Depressionen können auch entstehen bei chron schmerzpatienten. Es gibt verschiedene Arten der Depressionen. Ich leite eine Selbsthilfegruppe was chron schmerzpatient und auch chron erschöpfungssyndrom betrifft. Alle möglichen körperlichen Erkrankungen können eine Depression hervor rufen. Und ja bei vielen ist der Serotonin, dopamin, melatonin haushalt gestört. Auch noch andere wichtigen botenstoffe. Ich schreib es deshalb weil heute am 08.08 der Servere ME-Day ist. Wer nicht weiss was das ist. Einfach Myalgische Enzephalomyelitis googeln.Und ich bin selbst betroffen. Ich hab unter anderem auch schwere rezidivierende Depressionen mit suizidalen verhalten. Leider aber auch ME und andere Schmerzerkrankungen. Bitte einfach mal in Ruhe überlegen bevor ihr etwas kommentiert. Auch hilft oft mal googeln. Ich wünsche allen erkrankten egal ob psychisch entstanden oder durch körperliche Erkrankung entstanden eine gute Besserung und Verständnis von der Umwelt, Freunde , Familie und vor allem Ärzte 💖🍀💖
Laura Chiara de Gaetano :D :D :D :-*
Niklas Woelbert Ich muss mich echt beherrschen, wenn ich sehe, was für ungebildete Spasten hier teilweise kommentieren. Manchmal ist es Schade, dass es in Deutschland Meinungsfreiheit gibt.
Ja ich verstehe das unglaublich ...
Julia Konrad 😂😂😂😂
Ja made my day driftet ihr jz zur Trauer Seite ab :D
Wow Daniela Moreno warum muss man beleidigend werden wenn jemand seine Meinung von sich gibt
Ich find das auch super, wenn so eine Seite wie diese einfach mal ihre "user" Zahl nutzt um sowas mal zu posten...da diese Diagnose immer noch auf dumme Kommentare und Unwissenheit trifft
Doch absolut denn Depression sollte wohl kein Tabuthema sein!
Mir geht es sicher nicht immer gut aber weißt ja anscheinend Bescheid Trotzdem gehört das nicht auf so einer Seite
Nur weil es dir immer gut geht 😇😇😇
Barbora Talackova Hmmmmm...
Ich glaube es ist fast unmöglich Jemandem Depressionen zu erklären der sie nicht kennt. Das ist so, als wenn du Jemanden, der sein Leben lang Blind ist, erlären willst was Farben sind.
Xenia Maria Corazón true✌🏽
Es ist schade, wenn Leute, die damit nichts anfangen können, diejenigen schlecht machen wollen, die leider davon betroffen sind. Und einfach nur aus Unkenntnis und Ignoranz 😕
Anna Katharina !!!!
Die Menschen die hier gegen depressive Menschen schießen, haben noch nie selber welche gehabt, zum Glück ich wünsch es niemand. Nicht einmal diesen empathilosen Menschen. Oder kennen jemand der Depressionen hat. Aber wollen mitreden. Keine Ahnung = Schnauze halten, als wenn das so schwer ist.
Burcu:D:D Yasemin Akan Mutlu Edibe Akan 😂😂
Der Steinzeitmensch wäre verhungert, wenn er rumgejammert hätte und wegen seiner Depression nicht jagen gegangen wäre. Treibt Sport - das hilft nachweislich gegen Depression. Immer dieses neumodische Rumgejammer
Übrigens ist es nicht so klasse, das eine gegen das andere aufzuwiegen. Krebs, Depressionen, Traumata, das ist alles furchtbar und kein Mensch hat das verdient. Aber es gibt keine Grundlage, auf der man das vergleichen sollte
Der Steinzeitmensch wäre verhungert, wenn er rumgejammert hätte und wegen seiner Depression nicht jagen gegangen wäre. Treibt Sport - das hilft nachweislich gegen Depression. Immer dieses neumodische Rumgejammer Dein Ausgangskommentar. Klingt sehr verallgemeinert.
Erstens verbitte ich mir das "Madame" Zweitens... Du gehst von dem aus, was du erlebt hast. Aber deine Erfahrungen sind nicht allgemeingültig
ja Donnerwetter du bist ja "ganz a Gscheider" !!
Annika Bauer Ich habe nicht gesagt, Sport hilft auf jeden Fall. Ich habe gesagt "kann" helfen. Lesen, Madame! Wer sich nicht helfen lässt, Pech gehabt. So einfach ist das. Ich mache dieses Drama nicht noch einmal mit. Depression aber saufen und feiern gehen und rumhuren - ja ne is klar (so wars in meinem beschriebenen Fall) und das war ja auch ärztlich diagnostiziert.
Und weil er bei ihm geklappt hat, muss es bei jedem anderen auch so funktionieren?
Annika Bauer Lies meinen Kommentar! Seitdem er einen geregelten Alltagsplan "vorgeschrieben" bekommen hat, gehts ihm besser
Meine Frau leidet auch unter Depressionen und nein, es hilft überhaupt nicht, sie dazu zu treten, Sport zu machen oder ihr zu sagen, sie soll sich mal zusammen reißen.
Und dann äußerst du dich immernoch so?
Christian Anschütz, du verstehst den Unterschied zwischen einer depressiven Phase und einer tatsächlichen Depression als Erkrankung nicht.
Jeder Mensch hat depressive Phasen, in denen er antriebslos ist. Nehmen wir mal an, man ist wieder in einer "depressiven" Phase und kann angeblich nicht mal aufstehen. Arbeiten gehen muss man, um den Kühlschrank voll zu bekommen. Für einen Krankenschein muss man zum Arzt gehen. Das geht ja angeblich nicht, weil man ja ach so antriebslos ist. Also kann man sich auch nicht krankschreiben und fehlt unentschuldigt. Man verhungert also auf kurz oder lang. Antrieb genug, um arbeiten zu gehen! Mein fester Freund fuhr diese Schiene auch gerne, hat Antidepressiva bekommen und sonst was. Aber geht dann am selben Tag feiern und saufen. Das soll ne Depression sein? Die wurde von den Ärzten auch so diagnostiziert. Ich mache dieses Theater jedenfalls nicht noch mal mit. Wer sich nicht helfen lässt, muss eben selbst klarkommen. Ich habe anfangs alles Mögliche versucht und der hat mich damit fast kaputt gemacht. Erst seitdem er einen festen Job hat, Sport macht und einen vom Therapeuten aufgestellten Tagesplan bekommen hat, um einen geregelten Tagesablauf hinzubekommen, ist das besser geworden. Also nicht jammern, sondern sich helfen lassen! Dieses neumodische Gequatsche geht mir tierisch auf die Nerven. Ich sage nicht, dass es nicht wirklich welche gibt, die darunter leiden, aber die meisten, die es von sich behaupten, habe keine Depression! Es gibt etliche Leute, die mit viel schlimmeren Dingen kämpfen - Krebs, den Folgen einer Vergewaltigung, einen schlimmen Verkehrsunfall - und ihr jammert wegen einer Depression rum! Und jetzt kommt nicht mit dem Argument, es sei eine anerkannte Krankheit - war Homosexualität über viele Jahrzehnte leider auch!
Ich wünsche dir eine Woche das Gefühl einer tiefen Depression zu haben, nur eine Woche! Dann schwätzt du so einen scheiss nicht mehr.
Genau, Christian Anschütz! Ich finde, wer Krebs hat, sollte auch einfach mehr Sport machen - dann könnte man sich die ganzen teuren Therapien sparen!
Sorry Kollege , aber du scheinst mal absolut null Ahnung von diesem Thema zu haben! !!! Dir ist schon klar , in welchem Zeitalter wir heute leben , im Gegensatz zu unseren einst Primaten vor langer Zeit!!!!!
Ganz unrecht hat Christian Anschütz nicht habe auch eine Depression und Gott sei Dank selten selbst Mord Gedanken . Man muss nicht zwangsläufig sport treiben aber eine Beschäftigung ist sehr sinnvoll. Wenn ich sehe wie einfach es in Deutschland ist sich arbeitsunfähig zu schreiben weil man Depressionen hat könnte ich kotzen das treibt die Menschen noch weiter in diese Krankheit.
Zum Glück leben wir ja nicht mehr in der Steinzeit! Man kann das damalige Leben mit dem heutigen nicht vergleichen! Nicht jedem ist mit Sport geholfen, jede Depression hat andere Ursachen und jeder reagiert anders darauf oder geht damit anders um. Ich finde deine Ansicht ziemlich ignorant und einfach. Solche Menschen wie du, machen es betroffene schwer sich selbst damit ernst nehmen zu können.
Ja, Christian. Bei dir. Du sagst es. Es ist aber nicht jeder wie "Christian". Der "Martin" z.B. kann sich nicht aufraffen. Der kann nicht mal duschen oder den Müll runterbringen. Mit Medikamenten bekommt er dann irgendwann den Antrieb enthemmt und seine Stimmung bleibt schlecht- die unerträgliche Leere verschwindet nicht. Und dann rafft sich der "Martin" auf und begeht Suizid.
Christian Anschütz Damit kannst du vielleicht anfangen, wenn die Episode vorbei geht oder noch nicht voll reinhaut, um zu verhindern, dass es (wieder) schlimmer wird. Mitten in einer depressiven Episode kann es aber gut und gerne sein, dass du NICHTS auf die Reihe bekommst. So war es bei mir - nicht gegessen, nicht aufs Klo, bevor es nicht absolut dringend war, irgendwie hab ich Müll produziert, aber nie welchen aus meiner Wohnung geschafft, bei mir ist Zeug vergammelt und ich habe nicht mehr tun können als die Maden zu beobachten, ich habe keine Anrufe entgegen genommen, nicht auf die Rechnungen und Mahnungen reagiert, die ich bekommen habe. Ich wäre fast aus meiner Wohnung geflogen und bin um Sackhaaresbreite mehreren Gerichtsvollziehern entgangen, bevor bei mir langsam wieder irgendwas lief und ich wenigstens wieder Mails schreiben konnte, bis ich mich was später dann auch mal wieder aus dem Haus gequält habe. Wenn zu mir einer gesagt hätte "Mach Sport oder verrecke wie die Darsteller in SAW!", dann wär' ich verreckt, ohne Protest.
Ich kann es mir finanziell nicht leisten, rumzuliegen und antriebslos zu sein! Mein Studium hat wegen solcher Phasen schon länger gedauert. Und es ist Fakt: Der Steinzeitmensch wäre verhungert!
Vlt ist er ja verhungert oder siehst du noch welche? Meine Güte. Keine Ahnung aber dicke Lippe riskieren
Du musst das vielen nachsehen, Michaela. Diese Diagnose ist einfach sehr negativ behaftet. Betroffene und Angehörige, sowie Mitarbeiter der Heilberufe wissen aber wie die Wahrheit aussieht.
komisch mach sport bringt aber nix
Ja, Sport kann helfen. Da bei einer Depression aber der Antrieb des Pat. gehemmt ist, KANN dieser einfach keinen Sport machen- das würde man von einem Menschen mit Beinbruch auch nicht erwarten.
Soso, Christian Anschütz, wie war das noch gleich mit Robert Enke? Wir erinnern uns - Torhüter bei Hannover 96, ich glaube damals in der 1. Liga. Leistungssportler. Und depressiv. Und tot. Hat sich umgebracht. Was für ein gruseliger Kommentar!
Mache ich! Ich kenne die in der Abbildung genannten Begriffe nur zu gut. Sport hilft aber. Und von nichts kommt nichts.
Mach mal Sport, wenn du in einer depressiven Episode festhängst und dich kaum dazu aufraffen kannst, aufs Klo zu gehen.
Das ist nun stark vereinfacht, macht manchen aber vielleicht mal deutlich, dass eine Depression nichts damit zu tun hat, einfach mal deprimiert oder scheiße drauf zu sein. Von wegen "Ich bin auch manchmal depressiv, aber dann muss man sich auch wieder aufraffen."
Nicole Falvai. 🙈😘
Wird leider immer noch zu wenig ernst genommen oder als Krankheit erkannt! Und Erkrankte belächelt oder als "Jammerlappen" abgestempelt. Danke für's aufmerksam machen! An alle Betroffenen : bitte sucht euch Hilfe! Chris Cornell und Chester Bennington haben mal wieder gezeigt wohin es im schlimmsten Fall führen kann! :(
Benni Olschewski ne ..
Depressionen werden unterschätzt
Richtig für viele fehlt leider das Verständnis für diese Krankheit :(
Lassen sich halt schwer erkennen, da sich die Symptome bei jedem anders darstellen. Das heißt, jeder hat eine innere Stärke, die gegen die alltagsüblichen Downs kämpft. Es ist schwer für den Ein oder Anderen zu erkennen, wann sein Limit erreicht ist. Geht mir jedenfalls so 😏
Ja genau geändert hat sich leider immer noch nichts
Das sieht man immer wieder an Beispielen wie Robert Enke damals. =)
Ich liebe Menschen die Depressionen ins lächerliche ziehen 😒 Ich liebe Menschen die es nicht ernst nehmen und es nicht als Krankheit ansehen. Ihr solltet froh sein das ihr nicht darunter leidet !!
Diana Gropp 🤙
Derjenige, der keine Depression hat, weiss auch nicht, wie schlecht es einem gehen kann. Es ist nicht nur eine Verstimmung. Seid froh, dass ihr diese Krankheit nicht bekommen habt.
Sophy😘
Es ist wichtig das man offen darüber spricht und es nicht versteckt
Geht nicht. Dann kommen nämlich solche Untermenschen daher und behaupten, dass man mit seinem "Emo-Geheule" nur Aufmerksamkeit suchen möchte.
Es ist natürlich ein langer Prozess
Ich musste es auch erst lernen als ich es selber akzeptiert habe und offen darüber gesprochen habe hat die Heilung so langsam angefangen kann natürlich nicht für jeden sprechen nur als kleine Hilfe
Leichter gesagt als getan. Nicht böse gemeint von mir. Wenn man sowas hat ist es verdammt schwer ein klaren Gedanken zu haben...es verständlich auszudrücken und besonders den Mut zu haben wenn das anzusprechen wenn es so viele intolerante Menschen gibt.
Sebastian Wa 😂😂😂
Marcel Frö...
Ganz so einfach wie man es hier darstellt ist Depression nicht. Den jeder der daran leided, leided anders.
Mary Meyer 😂
Als ich depris hatte, fühlte ich keineswegs Schuld. Eher Hass... Aber KEIN Selbstmitleid... ... Man muss kalt werden... Kalt Macht stark !
Schwachsinn, denn wer kalt wird,hat nicht gelernt damit umzugehen.
Leider macht kalt nicht stark...Ich hab das auch mal gedacht!!! Heute weiß ich es besser von allem das richtige Maß
Es tut mir wirklich leid das du Erfahrungen machen musstest, die dich glauben lassen man müsste "kalt" werden um stark zu sein. Und ich hoffe wirklich, dass du noch Erfahrungen machst, die dir das Gegenteil beweisen ☺️
Señ Orita Nico Genzel👌👌
Depression ist eine anerkannte Krankheit! Und wie auch eine Grippe, äußert sich Diese bei jedem Menschen mit anderen Symptomen!!! Lasst sie behandeln!
Sabriye Ciftci
Man oh man hier sind echt viele Klugscheißer unterwegs wieder. Jeder hat mindestens einmal im Leben Depression erlebt das ist normal. Aber eine Depression ist nicht gleich Depression! Wer ernsthaft an Depression oder Borderline leidet kennt die Zustände die man da erreichen kann. Viele wissen nicht das Grade Mal 20% bis 30% der Erkranken Personen es schaffen wieder ein normales Leben zuführen und selbst dann ist man nicht sicher vor schwerer Rückfällen. Solche Aussagen wie mach Sport das hilft oder Zocke mit Freunden oder lern Leute kennen. Sind total Dumm und überflüssige Aussagen. Auch Kommentare wie die Leute sollen nicht rumheulen und bla bla bla. Menschen die Depression haben wenn sich von anderen sehr ab und sind meisten alleine. Es werden auch immer mehr Menschen die Depression haben, weil die Gesellschaft allein schon so Abartig,Krank, Rücksichtslos, Ignorant, Intolerant, Selbst süchtiger und vor allem immer Dümmer wird.
Das stimmt aktuell nicht mehr. Seit einigen Monaten kannst du eine Überweisung mit einer bestimmten Nummer auf dem Schein vom Hausarzt bekommen. Damit rufst du bei deiner Krankenkasse an. Innerhalb kürzester Zeit musst du einen Termin zugeteilt bekommen. Meist innerhalb von 2 Wochen. Funktioniert! Wissen aber noch nicht viele.
Man muss halt damit rechnen, dass man so ca. 6 Monate darauf warten muss.
Ist der erste Weg
Wenns so einfach wäre 🙄🤦🏻‍♀️
Johanna
Meisten Männer bekommt nur DEPRESSION, wenn er keine SEX hat 😁😂😁
Die Aussage ist so falsch wie dein Satzbau...
Gescheiter wie der Sigmund! ! Gratuliere
Hab ich ihnen weh getan? 😁 Beim Männer DEPRESSION ist nicht nur wenn man mit Frau Problem habe. Männer bekommt auch DEPRESSION wenn er kein SEX hat 😃😁
Wer solche dummen Sprüche bei so einem Thema abzieht, sollte mal seinen erbärmlichen Charakter hinterfragen!
Melissa Sue Tms
Sydney Buskies
An alle die an Depressionen leiden, ihr schafft das! 😉 Ihr seid Toll! 😍🌌 Und ich habe es aus der Depression heraus geschafft und ihr schafft das auch! 💪😉 Ich glaube an euch! 😉 Wenn was ist könnt ihr euch melden! 😉 Liebe Grüße Steve! 😉💪🌌
An vielen Kommentaren sieht man leider, dass viele keine Ahnung von Depressionen haben. Was man nicht sieht, existiert für die meisten Leute nicht. Und das ist ein großes Problem. Wenn es so einfach wäre, mal eben bissel Sport zu machen oder so, dann gäbe es nicht so viele Menschen die darunter leiden. Und diejenigen die so daher reden, das man sich selber in den Arsch treten soll... Ich hoffe ihr werdet nie davon betroffen sein.
Janett Klaus
Rene Peeters: es gibt psychisch so viel Krankheiten und du hast null ahnung davon. Das es nach einer langen guten zeit wegen vieler negativer Ereignisse einem echt scheisse gehen kann geht nich klar. Das sind stimmungsschwankungen wenn es einem schon 3 wochen scheisse geht. Halt einfach die tadten still idiot.
Rene Peeters selten so einen dummen Kommentar gelesen. Du hast ja ne Ahnung 🤦🏼‍♀️
Kennst du sie? Höchstwahrscheinlich nicht also lass bitte einfach solche Kommentare.
Kennst du sie? Das sind definitiv keine Stimmungsschwankungen. Wenn man täglich Tabletten schlucken muss, das nennt man Stimmungsschwankungen?
Es verschiedene Situationen oder Arten der Depression. Stimmungsschwankungen gehören übrigens dazu.
Rene Peeters kennst du den Unterschied zwischen depressiv und manisch depressiv :D Learn the difference.
"Im Moment". Das sind dann eher Stimmungsschwankungen statt Depressionen. Learn the difference.
Ja das beschreibt es ziemlich gut.... Im moment :(
Schon mal dran gedacht das kein Mensch immer nur ein Gefühl Hat? Ab einem gewissen Alter sollte man gelernt haben, das man selbst nicht der einzige ist, der fühlt, denkt, zweifelt, trauert, schwankt, sich freut, plant u.s.w. DAS IST NICHTS BESONDERES! Was den Vorteil Hat, das man nicht so allein ist wie man sich fühlt.
Regina Stenski
Die meisten die dumme scheiße schreiben haben null Ahnung von einer Depression. Als Beispiel Christian Anschütz... Null Ahnung von der Krankheit aber erstmal seinen dünnpfiff los werden. Macht euch erstmal schlau über die Krankheit. Scheiß egal woher du kommst, wieviel Geld und Freunde du hast. Die Krankheit kann jeden treffen! Und wer immer noch meint der wisse alles besser, dem wünsche ich mal eine gepflegte Depression über 2 Jahre... Viel spass damit. Danach werdet ihr nie wieder so ein Schwachsinn von euch geben :)
Sarah Braginski
Früher dachte ich auch dass Depressionen reine Erfindung sind. Bis ich selbst an dem Punkt war an dem nichts mehr ging. Auslöser eine harmlos erscheinende Verhütungsmethode die den Hormonhaushalt auf den Kopf stellt. Glücklicherweise geht es mir inzwischen wieder gut. ich wünsche allen die betroffen sind dass sie da wieder raus kommen. Und das mehr Menschen akzeptieren dass Depressionen keim Humbug sind. Hypochonder gibt es mit sicherheit auch da, doch die gibt es überall.
Elisabeth Lang
anstatt sich darüber aufzuregen, dass es menschen gibt, die durch gesellschaftliche und kulturelle normen in ihrem leben eingeschränkt werden und deshalb depressionen entwickeln, sollten alle mal, die nichts zur lösung beizutragen haben als dummes geschwätz, über den tellerrand hinausschauen und nicht nur sich sondern auch die betroffenen fragen wieso jemand depressiv ist oder dazu neigt sich von der außerwelt abzuschotten!
Alexander Fisch
An alle Hobby-Psychologen ! Wenn man keine Ahnung hat davon dann einfach mal RUHIG SEIN!! Wirkt dann echt Kompetent! Ansonsten wünsche ich nicht mal meinem Erzfeind, Neider usw. DIESE KRANKHEIT DEPRESSIONEN ODER PERSÖNLICHKEITSSTÖRUNGEN!
Christin Nikles
Denken verzerrt nur all zu leicht die Fakten. Dee Glaube spiegelt ausschließlich das Unwissen. Miteinander reden auf Augenhöhe verhindert Missverständnisse. Aber nicht nur reden, sondern auch zuhören.
Vanessa Bg
Jan-Philipp Jessica Wie ich mich fühle Kopfbereich gähnende Leere Brust und Bauchgegend eigentlich sehr füllig und die Beine fühlen sich auch nur Tragend an 😂
Jul Kaa
Die Leute reden immer schlau:" Ach Du hast eine Depression, geh halt zum Arzt". Sie haben ja keine Ahnung, wie sollten sie auch, wie man sich fühlt. :-(
Christin Malter
Eva Knauf
Das ist eindeutig zu flach und oberflächlich für dieses komplexe Krankheitsbild, aber ansonsten sind die Posts der Seite echt gut.
Und dieses Bild (vielmehr eigentlich die folgenden Kommentare), haben dafür gesorgt, dass ich "Made my Day" nun doch disliken werden. Soviel gequirlte Schei*e an einem Ort... DAS tut weh, nich eure Depressionen!
Patrick Fuge
ich bin ein Regenbogen 🤣🌈
Andrea Haas
Ist es nicht ein wenig bizarr, dass Traurigkeit und Einsamkeit laut diesem Schaublid im Schritt gefühlt werden? Hallo sexuelle Frustration.
Bei mir ist es im Moment Antriebslosigkeit, Müdigkeit und Erschöpfung. 10 Minuten nach dem aufstehen könnte ich mich schon gleich wieder hinlegen. Nur Tabletten helfen. Traurig aber wahr.
Ann-Christin Wolfs
Es ist weniger Leere... Eher dieses Gefühl, das man bekommt, wenn man Farbe beim Trocknen zuschauht
Vll müsst ihr erst mal in so einer Situation sein , wo man versucht Suizide zu begehen 😞Es ist eine Krankheiten und man ist froh jeden Tag zu überleben . Das hat mit Mitleid , Bewunderung nichts zu tun 😞
Was ist mit Hunger?
Depressionen hat mal jemand den Krebs der Seele genannt. Nur wer sie hat kann beurteilen, wie schrecklich diese Krankheit ist. Die, die das abtun sollten nur einmal einen Depressionsschub haben, dann würden sie die dummen Kommentare lassen 😠😠
Finn Ole Haß🙄
Julian Wüst
I know
Aber ich kannte es nicht und es stimmt.
So alt...
Falsch. Die meisten kapieren eh nichts und denken man wäre mal wieder schlecht gelaunt oder schlecht drauf. "Was hast de denn schon wieder. "
Damian Richter
Meine Überzeugung, daß Depressionen eher intelligente und sensible Menschen befällt, bestätigt sich um so mehr, wenn ich die einfältigen und unsensiblen Kommentare lese. Außerdem bestätigt es mir, warum ich mich Jahre lang eingeigelt habe, Facebook etc und das Haus zu verlassen, unter Menschen gehen vermieden habe. Mittlerweile bin ich wieder stärker und sch... auf das Gelaber derer die das nie verstehen. Um so wertvoller sind die Menschen, die diese Problematik verstehen und nicht mit Floskeln abtuen. Niemand sucht sich so etwas aus. Es passiert einfach. Es kann jeden treffen. Ich hielt es selbst für Schwäche und habe mich dafür gehaßt. Die Stärke ist sich dem Kampf zu stellen die Krankheit in Schach zu halten und sich nicht unterkriegen zu lassen.
Nicolette Hilliger🤔
Die Schlimmsten und Gesellschaftsschädigendsten sind die Burnoutler. Burnout gehört auch zu einer Art Depression. Denen wird in der Reha doch ausschließlich eingetrichtert nur nach sich und nur nach sich selbst zu gucken. Ja nicht zu viel Belastung für einen selbst. Die Rechnung geht halt aber nicht auf, da in der Arbeitswelt andere, deren nicht erledigte Arbeit übernehmen müssen. Belastung ist subjektiv klar. Aber die meisten Burnoutler sind Lappen. Ich sage mit Absicht die meisten. Nicht alle! So, und nun die Hater, bitte 😂
Mein Bruder litt lange unter Depressionen. Eigentlich so lange ich denken kann. Er hat sich Anfang des Jahres das Leben genommen. Trotz unzähliger Therapien, Psychopharmaka etc... Ihr glaubt nicht wie schwer es ist einen schwer Depressiven Menschen zu motivieren, so vieles probiert. R.I.P. Ich hoffe dass er jetzt lachen kann..
#fuckdepression
Wer es nicht selbst erlebt hat,hat keine Ahnung davon!!!! Ich kann auch nicht zu einem krebskranken sagen,dass ich weiß, wie er sich fühlt!!!!!
Thorsten
Ismail jetzt weiß ich wie du tickst
Angst nimmt, Liebe gibt. Das Leben besteht nur aus Fragen und Antworten. Formt gute Antworten, die euch nicht schaden sondern aufbauen. Angst baut ab, liebe baut auf.
Alexandra
Geh zum Arzt
Besonders nett auch, wenn sogenannte Freunde einem Selbstmitleid unterstellen. Na ja, wie sollen sie das auch verstehen?! Fazit: Man macht alles mit sich alleine aus.
Tarek Habibi
Und wo ist jetzt hier der Witz?
Ich hatte Gesundheits bedingt und durch Berufliche Situationen schon zwei Depressive Episoden. Über ein knappes Jahr einen Alltagsbegleitenden Psychologen und das war der richtige Weg den mir mein Hausarzt geebnet hatte.
Kenn ich.
Ich will ja nicht sagen das Depressionen harmlos sind ,aber dies als eine Krankheit abzustempeln ist für meine Begriffe unerklärlich .es ist ein Zustand für den man selber verantwortlich ist und mit dem man selber klar kommen muss oder leider auch nicht aber Depression ist nicht nachweisbar und das wegen so etwas Leute sofort in die Rente geschickt werden ist mir unbegreiflich. Andere die es heftiger erwischt hat in Sachen Krankheit die müssen um ihre Rente bzw frührente jahrelang kämpfen wo aber die Krankheit nachgewiesen ist .für meine Begriffe hat jeder Depressionen mehr oder weniger es ist aber keine Krankheit sondern ein Zustand .krankheiten kann man nachweisen deshalb Krankheiten ,Depressionen kann man nicht nachweisen in keinster weise es sei man hat einen super mega Arzt der dies bescheinigt
Sarah Albrecht
Eher hunger
Wer selbst nicht daran leidet kann nicht mit reden .. Ich habe gedacht dass es nur bei mir im Winter im Moment muss ich feststellen dass ich es über das ganze Jahr über habe und dass sich drumherum auch eine wichtige Rolle spielt
Lena-Theresa
#Optimismus
Jeder hat sein Päckchen zu tragen ...ja erst recht wenn du bei der DHL oder so bist dann trägst du auch noch die Päckchen anderer.
Alisa Orthmann
Giovannii Kabedii
Filip Schnall was für gefühle digga 😂😂😂
Traurig das man hier liest wie sich einige lustig darüber machen... Ich habe es nun schon seit über 7 Jahren, es wird auch immer stärker diese Depression. Zu Beginn habe ich mich auch über Leute die gejammert haben auch lustig gemacht, aber mittlerweile weiß ich, daß Diese Krankheit ein sehr großer Kampf zwischen Körper und der Psyche ist. Ich habe viele Maßnahmen mir angeschaut, sowie einige Therapien und auch viele Fachbücher darüber gelesen... Jedoch ist Jeder Mensch anders, deshalb gibt es keine Universaltherapie! Jeder braucht eine auf sich abgestimmte Therapie und bis man an diesem Punkt ist, dauert es lange. Was man als aussenstehender tun kann, einfach nur da sein, keine Ratschläge etc. Einfach nur anwesend sein und zuhören... Diese Krankheit darf nicht stillgeschwiegen werden... Das magische Wort ist die Resilienz , einige haben viel davon, andere die zu Depressionen neigen eher weniger... Für Leute die sich interessieren; das Buch Resilienz von Christina Berndt ist sehr zu empfehlen.
Pascal
das depressionen auch körperliche folgen hat und nicht nur geistige vergessen wohl viele
Vanessa Kelsz
ILuvMeLif :)
Ich gebe dir vollkommen recht! ;) Ich kann aber auch nicht glauben das es die Krankheit "Depressionen" gibt. Jeder ist seines Glückes Schmied.
Markus Melle guck dir diese Opfer an 😂
Klingt mach nem Normalen blackmetaller
Einsamkeit im Genitalbereich 🤣
Monique ganz schwere Kindheit 😉😂
Lisa Lu das Bild meintest du, oder?
Aaron Fikatas
Max Sommerer wieder was gelernt
Depression. Ein weit dehnbarer Begriff. Es gibt sehr viele Menschen die davon betroffen sind . Beobachtet die Menschen die euch nahe stehen genau und redet häufiger mal mit euren Mitmenschen. Ein kleines Kompliment kann ein ganzes leben retten. Mit psychischen Erkrankungen ist nicht zu spaßen !
Aleks Nikolić
Depression ist eine wirkliche Krankheit! Und keinerlei Grund für Nichtwissen und wirklich dumme Scherze... Sehr beschämend das Meiste hier!!!
Yasmin Vonhof
Joe Schr 😅😅😅😅😅
😂😂😂
Anna Brueck lies mal die Kommentare dazu.. der Wahnsinn 🙈
Philipp ja die Hoffnungslosigkeit steckt bei den meiste in genitalbereich ;)
Allyce Moore us 😅
Daily Basis😂
Vor allem das Wort "Selbsthass" ist echt hart.... Niemand sollte sich selbst hassen! 😔
Richtiger Maximilian Leon Rennich Dennis Nussbaum Shpend Shaqiri
Hier haben aber viele so gar keine Ahnung vom Thema.
Karoline Hermann HAHAHAHAAHHAHAHAHA
Kristin Tini Geßner
Wahr. Naja, manche können damit einfach nichts anfangen. 😒
Da ist ein Licht am Ende des Tunnels ;) ich kann es sehen, und jeder der hindurch geht auch 😋
Montag in GuS Christin Müller 😔
Verena Te wären wir mal vorher drauf gekommen. volkskrankheit ja/nein? 🤔
Marlene Heyn kennen wir doch
Kevin Chiduch
Sam Janßen original ich 😂
Amine Youssfi :D here you go :D
Davon kann ich dir Lieder singen
Mit so manch einer Aussage die ich hier lese denke ich mir nur.... Ihr wisst nicht ein Stück weit wie es sich anfühlt Depressionen zu haben und damit zu Leben! Ihr wisst scheibar auch nicht wodurch Depressionen entstehen und ab wann man einen Depression wirklich Depression nennt. Ja es mag sein das jeder seine Probleme hat doch denkt mal darüber nach warum Menschen sich das Leben nehmen oder Antidepressiva verschrieben bekommen oder sogar in Behandlung sind. Es bleibt leider vielen Menschen nicht erspart so etwas zu bekommen, dennoch ist es eine Krankheit die zwar behandelbar ist aber eben auch eine Krankheit wie jede andere die halt nicht von heute auf morgen weg geht und wenn ihr jemals mal an einer Depression erkranken solltet wundert euch doch bitte nicht wenn andere so über euch denken wie ihr es jetzt über andere denkt!!!
Jenny Schmied kommt hin oder? 🤔
Monique Merx so ist es!☝️
Valerie Heyn
Mhm..
Mona Ha lol
So geht es mir Tag für Tag 😔
Chrise Berkenhagen so sieht's aus😜😜😜
Sebastian Eck beste Erklärung...
Karolina Mass isso..
Melissa Fritz ganz viel rosa
Merve Eroğlu
Nadine Kaspers-brüser Wir beiden :( :-*
Wer keine Diagnose auf dem Tisch liegen hat braucht sich zu dem Thema erst garnicht zu äußern
Silke Klöppner wie passend
Ute Jaeckel jaaahaa 😕
Es ist immer wieder erschreckend wie ignorant und eiskalt manche Menschen doch sind🤤
Ann-Kathrin Heumann leider leider