Die Idee, dass manche Leben weniger wert sind, ist die Wurzel allen Übels auf dieser Welt.
Quelle: Dr. Paul Farmer
Das peinliche und schreckliche ist das wir ein Tierschutzgesetz brauchen und dies nicht selbstverständlich ist 😢
Das schlimme ist, dass das Tierschutzgesetz ein Witz ist und Haustiere als Dinge, behandelt werden.....
und Schweine können fühlen wie wir. Sie bekommen alles um sich herum mit, wie wir. Ich glaube nicht das ein Schwein Lebensglück empfindet, wenn es mit 100 anderen Schweinen in der Dunkelheit und im Dreck iwo eingepfercht ist. Aber da ein Schwein nicht mit uns sprechen kann, wird es als weniger Wert angesehen. Könnten die Tiere wirklich mit uns sprechen, in unserer Sprache, dann sähe das ganz anders aus, weil der Mensch dann anders über das Tier denken würde.
das schlimmste ist wie wir mit den "nutztieren" umgehen, und dass es extra abschnitte im tierschutzgesetz gibt, die schweinen, rindern, gänsen, ziegen etc. weniger rechte zusprechen, nur weil sie uns schmecken... und das obwohl schweine intelligenter als hunde sind... verstehe einer diese welt
Es brauch ja auch ein Strafgesetzbuch ...
Wir kamen mit dem Leben auf die Welt und das haben wir immer noch. Alles weitere ist bereits mehr als damals. Wieso also glauben wir dass uns dauernd etwas fehlt? Wenn wir das nicht würden, würden wir andere nicht herabstufen müssen, um selbst nicht mehr die Angst zu bekommen, zu kurz zu kommen.
Danke :3
sehr schön gesagt :)
trifft in der heutigen Zeit mehr denn je zu
dann geh ma auf die strasse und erklär dem nächsten den du siehst das der käfer oder besser noch sein hund genauso viel wert ist wie er selbst.. wir sind einfach noch nicht soweit, einige völker waren es aber schoneinmal oder sind es heute noch.
"Übels" ist hier übrigens ein Substantiv und wird dementsprechend groß geschrieben ;)
wo steck mehr leben drin und wie könnte man es messen? ^.^
Um geld dreht sich die welt. unterdrückung ist ein machtinstrument cesar nannte es "teile und herrsche" oder auf latain dividere et impera
DAS...unterschreibe ich sofort ! Die, die Anderen Ketten anlegen, sollten selber, nur mal einen Monat lang, sooo leben. Dann wäre Vieles anders. :(
Die Idee...schrecklich genug. Nichtmal unter menschen sind Leben gleichwert, geschwige denn die Tierwelt...Heftiger Tobak wenn man so drüber nachdenkt.
Gilt das auich für Menschen?
Wie wahr.
Schlimm solche Ansichten
find ich nicht
animals free...
Wahre Worte... Leider!
*Übels
Chris Klabautermann