Was für eine Welt könnten wir bauen, wenn wir die Kräfte, die ein Krieg entfesselt, für den Aufbau einsetzten. Ein Zehntel der Energien, die die kriegführenden Nationen verbrauchen, ein Bruchteil des Geldes, das sie mit Handgranaten und Giftgasen verpulvert haben, wäre hinreichend, um den Menschen aller Länder zu einem menschenwürdigen Leben zu verhelfen.
Quelle: Albert Einstein
Ich wünsche jedem der das liest einen schönen Donnerstag.
Dito :)
Dankeschön,dir auch
Endlich mal ein sinnvoller Kommentar! Danke dir auch!
Danke, dir auch
Danke dir auch
dir auch yo
Danke, Dito :) <3
Danke, dir auch
Danke, dir auch :)
Danke wünsche ich dir auch
Ich möchte Euch ja die Hoffnung nicht nehmen, aber machen wir uns doch mal nichts vor, es gibt Kriege seit dem es Menschen gibt, aus dem einzigen Grund weil der Mensch das schlimmste Raubtier auf Erden ist und erst aufhören wird Andere und sich selbst zu bekämpfen wenn die Menschheit ausgestorben ist.!
geb ich dir recht, leider.aber bisschen traumen, ab und zu ist doch auch schoen
Ein Mensch ist intelligent, aber ein Haufen Menschen sind dumme hysterische gefährliche Tiere.
Und wegen solchen Aussagen wird es auch nie Frieden geben...
Je mehr selbstmörder desto weniger selbstmörder und desto weniger menschen... Hört auf menschen mit suizidgedanken zu behandeln!.-.
Wie Recht du hast...
Traurig aber leider wahr !
Seid ihr narrisch:D:D:D:D Was soll denn dann aus der ganzen Waffenindustrie werden? Die ganzen Arbeitslosen! Das ist ja nicht auszumalen was das für Folgen für die Wirtschaft hätte! Wer keine Ironietaggs gefunden hat, hat nicht richtig hingeschaut ...
Da ist sie gleich unentdeckt geblieben die Ironie 😉
Naja umso Gebildeter umso weniger Nachkommen, wenn man diversen Statistiken glaubt. D.h. Doch Das Problem der Überbevölkerung würde sich minimieren, wenn man Dummheit unter Strafe stellen würde ... Oh das würde aber wieder RTL und Konsorten um Ihre Einschaltquoten bringen ...
Pharma und Autoindustrie machens angeblich nicht anders. Wo am Schluss die Grenze zwischen Paranoia und Wahrheit liegt ist fast unmöglich zu sagen. Aber wer auf sowas wie Sollbruchstellen kommt, dem ist alles zu zu trauen. ^^
das ist doch das gleiche mit der Ölindustrie... wenn die wollten, hätten wir schon längst alternative Energien... aber die Entwicklung wird effektiv von denen blockiert...
ohne kriege gäbe es schon heute über 10 mrd menschen. und ein noch schlimmeres versorgungsproblem, also noch mehr hunger und flüchtlinge noch mehr umweltverschmutzung und noch grösseren co2 ausstoss. wenn alle menschen endlich alle aspekte einer solchen problematik betrachten, gäbe es eine internationale begrenzung der bevölkerung. wir sind die einzige spezies auf der erde die eine zukunft schon heute direkt planen und gestalten kann. und um unsere welt am leben zu erhalten müssem wir auf diese gewaltige fortpflanzung verzichten. oder wir werden unumgägnlich durch krieg und nationale konflikte selbst dezimiert. der erste ansatzpunkt ist eine aufklärung im den fortpflanzungsreichen gegenden wie indien und afrika. und ein system einzuführen welches die kinder nicht als rentenversicherung nötig macht. da ich weit und breit nicht diesen ansatz sehe wird es in den nächsten jahrzehnten garantiert in noch mehr regionen brennen.
Rodrigue Ntalou : Bitte lese meinen Kommentar nochmal bis zu Ende. Das war der reinste Sarkasmus! Ein Witz! Tut mir leid das du es nicht bemerkt hast. Ich gebe dir natürlich in deinen Ansätzen durchaus recht! Peace. :-)
Das ist nicht dein Ernst?! Du machst dir Sorgen um die Waffenindustrie und verbindest das ganze mit Arbeitslosigkeit?! Kennst du viele Leute die in der Waffenindustrie arbeiten? Das sind nämlich nicht viele im Vergleich zu Lebensmittelindustrie, Autoindustrie usw. Waffen braucht kein Mensch!!! Und lass die Überbevölkerungsquatsch, denn auf der Erde ist genug Platz für weitere 6 Milliarden Menschen! Mit dem ganzen Geld was bei den vielen Langen Kriegen verpulvert wird, könnte man ganze Wüsten mit Wasser versorgen, sodass man doch Landwirtschaft betreiben könnte, Städte bauen. Das alles würde auch viele Arbeitsmöglichkeiten anbieten.
Lieber Arbeitslose als Tote unschuldige
Die Welt ist ungerecht und grausam zu viele Vollidioten auf dieser Welt
leider gibt es einen obama einen putin eine merkel einen kim jong un usw. schee wärs ja... ...erst wenn jeder baum gefällt jeder fisch gefangen und jeder fluss vergiftet ist wird die menschheit begreifen das wir geld nicht essen können...
...Aber dann würden die reichen Gierhälse ja kein Geld mehr verdienen....
Gib deine Träume nicht auf, schlaf weiter...
Das wäre gar nich in Interesse unserer Politiker....
Gewalt erzeugt immer wieder nur Gewalt, deshalb ist Gewalt egal aus welchen weiteren Gründen nie eine Antwort, denn sie führt zu keiner Lösung und fügt nur Leid zu. LOVE & PEACE (Y)
Immer :D
Da kennt sich wer aus :) bin beeindruckt ;)
Nehmt die Menschen die krieg führen wollen und setzt sie in die Wüste wo eh niemand ist. Dort sollen sie dann Krieg führen. Doch lasst die unschuldigen Menschen daraus. Wenn die Reichen Krieg führen, sind es die Armen die sterben.
Warum sollten wir miteinander gehen wenn das gegeneinander profitabler ist :)
Für eine Welt ohne Zorn gibt es zu viele Lügen Für eine Welt ohne Kampf gibt es zu viel Macht Für eine Welt ohne Tricks gibt es zu viele Spieler Denn es gibt nicht genug Sonne für eine Welt ohne Nacht Schön wär es doch Wenn Träume in Erfüllung gehen Schön wär es doch Ich könnte in die Zukunft sehn Is schon okay Das ist nicht leicht Ich weiss da kannste lange warten Aber schön wär es doch Für eine Welt ohne Krieg fehlen uns leider die Waffen Für eine Welt ohne Angst fehlt uns leider der Mut Von einer Welt ohne Hast trennt uns eine Sekunde Wir rennen Tag und Nacht der Sonne hinterher Text by Carlo Karges Nie sind die Reichen wirklich reich Weil man Geld nicht essen kann Und das Übrige ist viel viel mehr als hundert Mann Die regieren und verlieren Noch bevor sie siegen Denn ganz oben kann man dann Nur noch fallen oder fliegen Und fliegen können nur wir Text by Nena Kerner Mehr fällt mir da nicht zu ein, ich finde das sagt alles und ich bin der selben Meinung, aber leider wird man ja blöd angemacht, wenn man was für diese Welt tut.. also sitzen halt dann doch alle wieder bequem auf dem Sofa und werden sich erst aufraffen, wenn der Weltuntergang kurz bevor steht, aber dann ist es halt zu spät.
Gierhals bleibt Gierhals.Das hat nix mit arm oder reich zu tun 😉
Stimmt, und vielleicht würden sie dann auch merken, dass Geld und Macht nicht glücklich macht. Vielleicht würden sie dann lernen sich wieder an den einfachen Dingen des Lebens zu erfreuen... ;-) Vielleicht sind ja noch nicht alle Gierhälse hoffnungslos verloren... ;-)
nicht Amerika oder Merkel verantwortlich machen im kleinen Anfangen würde schon viel helfen!
Timu Si: ic nehme deine Dummheit jetzt mal mit Humor. 😂
wenn man es umbedingt will dann reicht schon eine Pazifistische Lebenseinstellung und die dinge im kleinen verändert eben nicht zu hassen sondern auch wenn jemand dir dumm kommt ihm zu zeigen das man net auf streit aus ist!...jaja ich weiß ich bin ein Ideolist...-.-
Die von oben stellen sich ja im Weg. Und drohen mit Haft und Anzeige wenn man versucht was zu machen.
Erst mal aus der kirche tretten. Dann ham se weniger geld für kriegstreiberei und verblödung.
Funzt eh net. Wenn obama und. Merkel alle Waffen weg legen kommen die kamel Treiber auf ihren Kamelen angeritten und sprengen sich solange in die Luft bis die ungläubigen tot sind
So sind wir Menschen leider. Nicht mal aus der Vergangenheit können wir lernen, obwohl es schon immer wieder bestätigt wird, dass es so nicht besser wird.
Wenn man das ganze Geld zur Verfügung hätte bräuchte niemand mehr zu Hungern .
Sag das den Amerikanerin und Frau Merkel.
so wahr ...aber wir verstehens nicht , denn wenn wirs verstehen würden, wäre ein Anfang gemacht um eine wichtige Wende einzuläuten .
Und warum tun wir es nicht? Weil über uns allen einige Menschen sitzen, die mit all dem Elend wie Kriege sauviel Geld cashen und sich damit die Macht sichern alles so zu lenken wie sie es brauchen! Schade um unser eigentlich möglich unbeschwertes Dasein !
In früheren Zeiten starben viel, viel mehr Menschen durch Kriege. Es gab immer wieder Millionen von Toten. ------ heute sind wir 8 Milliarden Menschen auf der Welt. Wir haben keine natürlichen Feinde mehr - und dezimieren uns selbst viel weniger als früher - durch Atom-Waffen, die neue, wirklich große Kriege die letzten Jahrzehnte verhindert haben. ---- Es gibt einfach zuviele Menschen auf der Welt --- und solange in Afrika Frauen weiterhin 6-10 Kinder bekommen ( die "Flüchtlinge" von morgen ) - mit der Rechnung, dass wenn die Hälfte davon stirbt, immer noch genug durchkommen um sie später zu versorgen, solange werden eben auch MENSCHEN ELENDIGLICH VERRECKEN ! - Die Lösung ist mal GANZ SICHER NICHT mit besserer Technik noch mehr Menschen auf der welt zu versorgen, die natur weiter zu zerstören. -- Entweder gelingt es uns weltweit die geburtenraten in den Griff zu bekommen....oder es wird sehr, sehr hässlich werden !
Nee lieber net ich hab aktien von rüstungskonzernen ich will mehr geld und macht haben als andere. - sagt irgendwo ein politiker und stimmt lachend weiteren rüstungsaufträgen zu
Weil der Mensch in Wahrheit einfach dumm ist. Und meint Intelligenz zu besitzen. Nichts davon.
Irgendwann werden Kühlschränke den gegenangriff starten und alle 10Minuten die Schlafzimmertüre aufreißen blöd starren und wieder gehen .. :D
Ein schöne aber leider sehr unrealistischer Traum ....
...bleibt lieber komisch....für den Rotz sind andere Seiten zuständig 😏😜
Jede Seite sollte aufklären, damit auch Leute wie Du kapieren was abgeht.
...Leute wie ich:D:D:D:D😂😂😂😂...du kennst mich doch gar nicht👍🏻
Was sagt uns das:D:D:D Der Mensch ist das dümmste Individuum,dass Gott je erschuf !!!!!!!!!!!!
Naja so schön wie es auch klingt.... wir haben ein Problem..... Es nennt sich Überbevölkerung.... Wenn wir das nicht in den Griff bekommen, glaube ich fest daran das wir eine Zeit erleben, bei dem mehr Menschen sterben werden alls in allen bisherigen Kriegen auf dieser verdammten Erde.
Aber leider leider hat die Menschheit nicht aus der Geschichte gelernt!
...Spiel weiter im Sand junge👍🏼
Stimmt ich kenne dich nicht. Aber deine Aussage zeigt mir, dass du versuchst zu ignorieren und das gibt mir wiederum ein Bild von dir. Naja egal, schlaf weiter.
Fragt die Kinder, die wissen wie es ohne Krieg geht.
Das ist der Weg aber da stellen wir uns selbst ein Bein :-(
Bin erlich... >^> . ... Allgemein sind ja eig wir schuld... Würden unsere Männer und deren Männer nicht zu Bund gehen, gäbe es ohne Männer keinen Krieg .. °_° .. Aber es liegt eigentlich nicht wirklich an der Politik oder am Bund..... Es sind Menschen schuld die für eine falsche Sache kämpfen wie die Is oder so.. >^>.. Würde man die alle samt ausrotten wäre dat Problem gelöst... °^° dann müssen nur noch Unstimmigkeiten ausgebessert werden und das wars. Jeder kann helfen. Doch gäbe es Waffen nicht. Würden wir jz von den falschen Männern getötet werden, böses gibt es überall>^>. Und dann herscht terror auf der ganzen Welt . also leute. Seit einen Moment dankbar, das ihr nicht i.wo anders zur Welt gekommen seid.
Ich bin selber beim Bund und ich sage das Problem ist nicht das Vorhandensein einer Armee sondern ihr tatsächlicher einsatzzweck. Eine Armee bedeutet nicht immer Krieg, eine Armee kann auch existieren um den Frieden zu sichern und um den Leuten zu helfen, die Kraft eigener Stimme nicht in der Lage sind sich Gehör zu verschaffen. Die deutsche Armee wäre im Zweifelsfall nicht stark genug um das eigene Land zu verteidigen und schon gar nicht um Krieg zu führen, aber sie könnte eingesetzt werden um bei Katastrophen Hilfe zu leisten, um den Frieden im Land zu sichern und um den schwachen zu helfen nur leider darf die Bundeswehr aus verschiedenen Gründen nicht im eigenen Land operieren obwohl wir viel größere Möglichkeiten hätten als zb die Polizei. Bestes Beispiel ist wenn sich zb ein Kind im Wald verläuft oder beim Spielen verschwindet weil es weggläuft hatten wir letztens als Diskussion hier da müsste nur ein Tornado mit Infrarotkamera über eine waldfläche fliegen und man hätte es gefunden die Polizei bräuchte Tage für so eine Aktion. Ist zwar ein kostspieliges Verfahren aber das sind die di geht die ich meinte mit die Bundeswehr kann Dinge die die Polizei nicht kann
Konoha !!
Die Gier der Menschheit wird sowas wohl immer im Konjunktiv schreiben lassen
Werden wir jetzt sentimental oder was :D Es ist so wie es ist. Kümmert eucj um euer Leben ändern könnt ihr eh nichts gute nacht. #hallohaters
Ihr looser schreibts wenigstens dazua das des a zitat vom einstein woa
Der Mensch will Macht, so einfach ist das, deswegen gibt es Krieg... Ich bitte euch.. wie wäre es mal mit nachdenken? oO
Jeder Mensch sollte gut und sicher in seinem eigenen Land leben können.........Schade das dies nicht so ist.........
Leider gibt es ein staat der USA heißt dieser Staat hat viele Staaten in Europa unter anderem die BR Deutschland zu Wohlstand verholfen aber führt auch immer wieder unlogische kriege in Gebieten wo sich mancher nicht mal Gedanken macht
...doch frage ich mich, ob die Menschen, die das nicht verstehen, des LEBENS wirklich WÜRDIG sind? Leben und sterben lassen - darin liegt doch das einzig wahre "Gewichtsproblem" der Menschheit!!! Zu dumm, dass die Intelligenz, die den Menschen von Natur aus geschenkt wurde, so katastrophal von besagtem fehlgeleitet wurde und wird.
Sach' ich doch...
Menschen sind Dumm fertig.
Der Mensch an sich war schon immer gierig, das zeichnet uns aus und deswegen haben wir auch überlebt. Wir sind gierig nach Wissen, gierig nach Macht, gierig nach allem. An sich ist das auch alles nicht schlimm, aber wir müssten in der heutigen Zeit, wo jeder alles haben könnte und man zusammen eins werden würde nicht mehr gierig sein, weil es allen besser gehen würde, aber da kommt dann die negative Seite der Gier hervor. Es wird sich auch nie ändern können.
Macht entgegen.
Dem stehen Gier nach Geld und
Solange es menschen gibt wird es auch Krieg geben das sind beide Seiten der Medaille
Das wäre mal ne Maßnahme, die ich sofort unterstützen würde.
Und dann merkst du, du träumst... Realität ist leider anders 👎
Tjo gehört Religion aber auch weg
VILLEICHT etwas weniger schreiben? Sofas wir nicht bei der Hälfte aufhören weil es langweilig ist?👍🏿😐
Sagt das dem IS.
YouTube - die Anstalt - IS
Frieden herrscht inzwischen in den meisten Familien und mit den Nachbarn nicht mehr! Egoismus und Rücksichtslosigkeit beherrscht die Welt und "die da oben" schöpfen immer schon eifrig Geld ab, nach unten gelangt recht wenig. Deswegen spende ich auch nichts mehr!
Meine Rede.. Wann fangen wir an? ☺
Hört Hört ....
Das traurige daran ist nur... Es ist die Natur des Menschen... Es gibt keine Freude ohne Leid. Keine Dankbarkeit ohne Verachtung geerntet zu haben. Es steckt in uns, sich am Misserfolg und der Unzufriedenheit anderer zu ergötzen. Nicht ohne Grund, schauen viele die RTL-Nachmittagssendungen und freuen sich darüber, dass sie selbst doch so viel mehr haben. Uns gefällt es, anderen dazubieten, mit welchem Erfolg wir uns krönen können. Ich finde das Bild und den dazugehörigen Text heuchlerisch denn... JEDER hat sich mindestens schon einmal über einen anderen Menschen lustig gemacht oder selbst dazu beigetragen, dass sie sich mies fühlte. So wie jeder behaupten kann, 'ich habe noch nie in meinem Leben gelogen' und bewies so das Gegenteil! Und es ist egal, wie man sich danach fühlt... Denn das macht die Tat nicht ungeschehen.
Wir haben schon Geld genug..dass man nicht mal diesen Bruchteil des geldes der Handgranaten oder des Pulvers bräuchte.
Frauen dieser Welt, bekommt bitte keine Kinder mehr. Sie werden entweder Kriegstreiber oder Kriegsopfer.
und dann gibt es noch die ISIS
Das ist echt traurig 😕
Das Geld würde dann nach Griechenland fließen
Wie wahr....
Eh jetz ehrlich. Sind wir normal Bürger denn weniger an der Anzahl? Sind diese "reichen und mächtigen" die elite sind das MEHR MENSCHEN ALS WIR:D NEIN:D Sie haben nicht viel macht. Sie haben nur unser Gehirn unter kontrolle und wir nicht. Wenn wir diese Kontrolle wieder zurück bekommen DANN kann jeder einzele Mensch diese welt retten!!!!!
Wie wahr.
Warum sollen wir denen den Popo vergolden. Selber Arsch hoch kriegen ist die Initiative.
Ohne Krieg gäbe es leider auch keinen Fortschritt.
Man stelle sich eine Suppenküche vor. Und alle, die dort anstehen, sind Generäle. :)
Sowas wäre nur möglich wenn alle Menschen sich bei allen einig sind aber das ist ja hier auf dieser doofen Welt nicht machbar allein die Ungerechtigkeit zwischen den Nationen ist eines der großen Probleme . Bestes Beispiel : In Deutschland gibt es was weiß ich wie viele Obdachlose die wegen des systems und all die Steuer Erhöhungen usw finanziell sich keine Wohnung mehr leisten konnten . Was ist mit diesen Leuten die sind den Staat nicht so wichtig als all die Flüchtlinge die wir hier immer aufnehmen . Deutschland kümmern dich doch bitte erst um deine eigenen Probleme und nicht um die ander . Früher oder später wird sowieso hier das Chaos ausbrechen den bald wird auch das gantze Ökosystem zusammenbrechen . Wir Menschen sind die die diese Welt hier zerstören , wir waren es die hier hinkamen die Natur war hier zuerst und bald wird sie das den Menschen heimzahlen . Ich finde wir Menschen sollten uns schämen für all das leid was die Tiere und die Natur wegen uns erleiden mussten ,aber daran ist ja das system dran schuld . Vor allem voll unnötig ist das wenn man den Wunsch zu sterben hat das man das nicht darf stattdessen wird man als krank bezeichnet und in einer Psychiatrie gesteckt .
So siehts aus... der Mensch und seine gier nach Macht
5% aller für Krieg aufgewendeten Mittel und es würde nie wieder Not auf der Welt geben.
Was für eine Welt es wohl wäre, wenn es keine Menschen gäbe....
Vielleicht noch mit dem Hinweise das dieses Zitat von Albert Einstein Stammt.
Ich sehe eine Urne! oO
Das sind doch mal Schöne aber leider hoffnungslose Sätze
Tja...ohne Krieg kein Aufbau.....so bekloppt is die Menschheit..
Totaler Schwachsinn. Wer soll dann noch Geld an Waffen verdienen? Denkt doch mal an den lieben Sigmar Gabriel :(
Gäbe es da nicht ein paar (nur ein klitzekleines bisschen deppert im kopf, if you know what i mean ;) ) Menschenähnliche Kreaturen, die einfach nein sagen... ich habe keine Ahnung von Politik... ich erwarte Korrekturen^^
Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin
Dümmer,gehts nimmer, Trauerspiel.
Das ist so wahr!! This is so true!!
Jesaja 2:4 und sie werden ihre Schwerter zu Pflugscharen und ihre Speere zu Winzermessern schieden MÜSSEN. Die Menschen müssen ihr Inneres ändern, dann klappt es auch mit dem Frieden. Eines weiß ich sicher: Keiner meiner Glaubensbrüder und -schwestern wird jemals die Waffe gegen mich erheben, egal wo er lebt!
Das wäre echt super, aber wird wohl nur ein Traum bleiben. Dabei sehe ich Kriege als komplett Sinnfrei. Bereits in der Kindheit lernen wir....was du nicht willst, das man dir tue, füge auch keinen anderen zu. Aber die Vorbilder, von groß und klein leben uns genau das Gegenteil vor. Für mich einfach nicht Nachvollziehbar!
Das wird leider vorerst nie passieren da wir Menschen sind und Gefühle haben. :(
Na da hat wohl jemand vergessen, das der Mensch die schlimmste Waffe auf der 🌍 ist..... Manchmal wünschte ich Ich wäre ein Tier, oder garnicht hier....
Bullshit
dazu müssten einige Staaten - auch Deutschland- aufhören , Waffen zu verkaufen ....!!!
Da gibt es nur ein Problem...Religionen
Wenn der Mensch nicht in der Lage ist ,den kleinen Frieden halten zu können, dann wird es auch niemals den großen Frieden auf der Welt geben.Solange Macht,Habgier ,Neid und Ausbeutung auch eine Rolle spielt wird es sicherlich auch den erwünschten großen Frieden nicht geben.Leider. Der Mensch ist oft nicht in der Lage Frieden in der eigenen Familie zu halten ,wie soll es dann den Weltfrieden geben.
Klingt gut, aber der Mensch will selbst eigentlich nicht sterben und auch nicht, dass der Tod seine Verwandten, Bekannten und Freunde ereilt. Deshalb werden lebensverlängernde Maßnahmen ergriffen durch die Einnahme von Medikamente, Impfungen, Operationen usw. Hinzu kommt, dass es keine natürlichen Feinde mehr gibt bzw. der Mensch sich diesen gegenüber zu wehren weiß. So, auch wenn es traurig ist, dient leider nur ein Krieg der Überpopulation des Menschen.
Wird leider nie geschehen...
Wenn der Hund nicht gesch...hätte er den Hasen erwischt. Die Menschen sind meist unehrlich und habsüchtig. Diese Vorstellung der humanen Welt sind absolut unrealistisch.
Wenn man etwas zitiert, schreibt man auch den Namen dazu.
Netter Tagtraum auf den wir leider noch Jahrzehnte bis Jahrhunderte warten müssen bis alle Nationen dies verstanden haben
Das leben auf dem Mars wäre erträglicher...
Der Krieg ist wichtig. Wie sonst soll diese so auf altmodische und konservative Regeln aufgebaut menschliche Art denn sonst endlich aussterben und von einer zivilisierten Art abgelöst werden?
#FPÖ #ÖVP #SPÖ Sollte die Parteien mal zum Nachdenken bringen!!!
Poltiker, Umdenken, Waffenverbote, alles schön und gut Aber Krieg ist Normalität, Frieden ist nur eine kurze Zeit, in der ein neuer Krieg entstehen kann Es wird nie eine Welt geben, weil der Mensch dazu nicht in der Lage ist
Wahrheit was da gesagt wird echt scheiße wie sich Menschen verhalten
Schöner Gedanke
Leider ist es so, dass die Welt nur im Gleichgewicht ist und nur Menschen glücklich sein können, wenn andere Menschen parallel leiden...
Die mit mehr Menschenwürde tun gerne alles, damit andere mehr Menschenwürde haben als sie selbst.
Schöner Gedanke. Aber das wird nichts.
Jemand hat das prinzip des dualismus nicht verstanden^^
Wisst ihr was ein Hammer ist :D Ihr könnt mich mal 😂
schön wäre es
Der Mensch vernichtet sich selber,die Natur fängt an sich zu wehren
Geld regiert leider die Welt. Die Kriege werde sowieso wegen öl und co geführt was wiederum mehr Geld bedeutet.
Der Text hat die Form von nem Döner-Spieß 😍
wahre worte
Und dann plappern die noch von energie sparen
beklagt euch bitte bei der dna/natur. und spart eich die mahnenden memes. wenn der mensch sich ändern könnte würde er es tun. geht aber nicht.
Blödsinn...geld kann man nicht essen
Streichen wir doch Menschen raus und ersetzen es durch "Lebewesen"
Alle wollen wir das selbe,aber trotzdem wird es immer schlimmer !!
So läuft das aber nicht
Nicht nur das materielle sondern auch der geistige Aufwand sollte in Betracht gezogen werden .
Albert Einstein...!!!
Amerika/Israel und alle anderen Hetzer und Hassverbreiter auslöschen und zack, sauberste/friedlichste Welt im Universum :)
Tja, würden die mit dem größten Gewaltpotential (insbesondere Nordafrika) mal das Hirn anschalten und richtig arbeiten, dann gäbe es auch fast keine Kriege...
Wenn Ihr diese Welt so scheiße findet... Dann kommt zu mir und wir Stürzen Deutschland und ich verspreche euch... es wird allen besser gehen... Wahre Gleichberechtigung!!! Etwas Gewalt kann man nicht verhindern... Wer wirklich will, der Kämpft für eine bessere Welt!
Es ist nur ein umdenken an der richtigen Stelle nötig aber wir müssen aufstehen und denen da oben eins drüber braten sonst sehe ich schwarz.
Krieg dem Kapitalismus!
So wahr
But... but with war you gain much more money then you spend.
Das wollen die doch garnicht, dass die wwlt schön ist u ohne Probleme. ....
Unserer Wohlstand ist ihre Armut. Ist einfach so 👌🏼
Wirklich sehr schön geschrieben. Und jetzt nimm den Kaktus wieder aus deinem Arsch.
Dann müssen sie nicht ihre Heimat verlassen
Quelle wäre nett, wenn man sowas schon teilt. -> Albert Einstein Buch: "warum krieg?" Briefwechsel zwischen Albert Einstein und Sigmund Freud.
Ich glaube der Mensch ist nicht für ewig bestimmt zu leben.Es gab immer Veränderungen auf der Welt. Irgendwann fängt die Natur ohne den Menschen an wieder alles aufzubauen was vorher schon Millionen von Jahren ging was der Mensch in tausend Jahren zerstört hat.
und genau das ist der grund warum ich niemals in die armee gehen würde..
#sotrue amina koi! Ne spass bei seite, made my day!
Damit lässt sich aber leider kein Geld verdienen und deswegen für die "Mächtigen" uninteressant!
Wenn ja wenn 😕
ich frage mich, wieso man überhaupt Krieg führen muss:D:D:D
Mhhh das Problem ist nicht der Krieg oder die Menschen sondern das in sich unlogische Geldsystem das dahinter steckt ... Warum muss ein Menschenleben Geld kosten :D Man sagt ein Menschenleben sei unbezahlbar .... Das kann Stimmen das traurige ist das auch Unbezahlbar eine unendliche Anzahl an Euronen ist also misst man indirekt ein Menschenleben mit Geld daraus schlussfolgert man Geld hat mehr wert als ein Mensch ... Schluss endlich beweist uns das Darknet das ein Menschenleben gerademal 12.000 Dollar kostet ....
Dann wäre das leben auch Langweilig wenn alles in frieden und wohlstand lebt.
Stimmt, aaaaber wenn man schon von 3 Leuten 3 Meinungen hört, wie wollen wir dann je Weltfrieden erreichen.....
Die Menschen waren schon von kriegerischer Natur, als es noch genügend Platz und Ressourcen gab. Das liegt in der Natur des Menschen. Vergesst es einfach. Und nie sagt die Natur eines und die Weisheit etwas anderes. (altes Sprichwort)
Dieser Meinung bin ich auch wünsche euch allen einen schönen Tag und eine wunderschöne Nacht
"Der Kapitalismus trägt den Krieg in sich wie die Wolke den Regen"
True story. ..
Packen wir es an 👍😊❗️❗️❗️❗️❗️❗️❗️ Ich bin dabei 👍💪
Das möchte niemand außer den Menschen, die betroffen sind. Irgendwann kommt der Kollaps, denn es gibt jetzt schon zu viele Menschen auf diesem kleinen Planeten. Der Mensch, das widerlichste Raubtier zerstört diese Welt mit aller Macht. Wenn es noch mehr Menschen mit Wohlstand gäbe, was würde dann wohl passieren? Jeder Mensch hätte zwei Autos, usw... Kriege, Epidemien etc führen dazu, dass die Zahl etwas nach unten korrigiert wird und um vorallem Geld damit zu verdienen!
Das ist nur traurig nichts weiter!
Nachhaltigkeit ist keine Gewinnmaximierung. Nur Verbrauch sorgt fuer Klingelbeutel. Denkt mal drueber nach.
Irgendwann werden Kühlschränke den gegenangriff starten und alle 10Minuten die Schlafzimmertüre aufreißen blöd starren und wieder gehen .. :D
Bleibt wsl a traum
Auch ein Albert Einstein hebelt die Natur des Menschen nicht aus. Wäre es möglich diesen "Spruch" so umzusetzen, würden automatisch neue Probleme an anderer Stelle entstehen. Die Armut würde sich nur von einem Gebiet in ein anderes verlagern. Eine Lösung nach aktuellem moralischen Maßstab für das Elend der Welt gibt es wohl nicht. / Milliarden sind 6 Milliarden zu viel. Da sich der Mensch durch seine kognitive Befähigung der natürlichen Gesetzgebung entzieht laufen wir auf eine humanitäre Katastrophe zu. Unausweichlich. Man kann weder die Bevölkerung dezimieren noch eine Zwangssterilisierung vornehmen, was notwendig wäre um Ressourcen oder Territorialkriege einzudämmen. Dies würde wiederum zum Kollaps sämtlicher Sozialsysteme führen, da wir mit 80 Jahren im Schnitt viel zu alt werden. Irgendwer wird immer geopfert werden....der Mensch hat Gott gespielt und bald kommt die Rechnung. Für alle..... Ich frage mich auch ob wir tatsächlich glücklicher sind in unserer wohlhabenden Gesellschaft. Wir sind seltener von Tod und Elend bedroht....aber leben tun wir auch nicht. Wir verfallen geistig....Welches leben lebenswerter ist, ist wohl eine Maßstabsfrage und in welche Gesellschaft wir hineingeboren wurden ist Schicksal. Da ist nur eine globale Betrachtung. Es soll nicht gegen Fair Trade gerichtet sein oder Kriege rechtfertigen.
Fuck nwo
Kranke Welt !
Umdenken bitte!💚
Und jeder Montag ein Feiertag mit freigetränken auf jeder Party
Quelle?
Wahre Worte, leider nichts für dumme Leute 😞
genau das. das wäre ein traum, wenn diese menschenzerstörenden dinge überwunden werden könnten. es ist einfach furchtbar, dass so viel kohle an so wenige geht, um so viele menschen zu zerstören...
Schon in der Bibel steht geschrieben Die Menschheit vernichtet sich selber Wir sind auf dem besten Wege dabei
Traurige Welt
aber...aber...aber dann würde das gesamte geld ja nicht den amis gehören,sondern für sinnvolle zwecke in der welt eingesetzt werden :D,denn wer satt und zufrieden ist,der wird kein terrorist ! der kauft keine waffen,der bringt die waffenlobbyisten nicht dazu,mehr waffen,besere waffen,tödlichere waffen auf den markt zu schmeissen etc etc etc !
Was soll diese Textformation darstellen? Eine Handgranate?
leider gibt es aber einige die die macht und Kontrolle über alles haben wollen und alles besitzen wollen....
Einfach mal drüber nachdenken
Leider ist die Rüstungsindustrie lukrativer als zB der Umweltschutz ! :(
Und wie verhilft man Ihnen dazu :D
Was glaubt ihr es lagern soviele Atomsprengköpfe auf der Erde damit könnte man sie hundertfach zerbröseln lassen und wofür nur damit alle drauf gehen es gibt keine zweite Erde,daß sollte man nie nie vergessen
Ein bisschen weniger von allem = ein bisschen mehr FÜR alle....
Aber die Lobby würde sich nicht mehr dumm und dämlich verdienen. Und das ist es
Was für eine Welt könnten wir bauen,wenn wir nicht alle nur Tagträumer wären und aktiv handeln würden anstatt immer nur Klug zu reden. ffs ;)
Ach hört doch auf! Der Gedanke ist utopisch. Wir brauchen in Wahrheit Krieg und Epidemie, ansonsten wäre die Erde schon vor Jahrhunderten überbevölkert und unter gegangen...
dazu müssten aber erst mal die ganzen Kriegstreiber getötet werden..
Wenn der Mensch wirklich intelligent wäre, würde er das begreifen und umsetzen. Doch der Mensch wird immer ein Mensch bleiben.
Tja. Das ist nur leider nicht gewollt. Es liegt in der Natur des Menschen einen Konflikt mit Waffen auszuüben. Das war schon immer so und daran wird sich nie etwas ändern. Leider.
WENN das Wörtchen WENN nicht wäre... ~
Naja die Kriege mit Giftgasen sind vorbei .. Jetzt heißt es nur Novi Aluakbar und es fliegen die Fetzen
Aber das würde Vernunft, und Ausstieg aus dem Psycho-Verbrecher geförderten Arschkriecher System erfordern.
-Albert Einstein-
Alles andere ist bla bla blubb..😉
Ich frag mich nur wieso der Text einen Urnenform hat ^^
Menschen leben in ihrer Matrix. Der eine oder andere wird genau wissen was damit gemeint ist.
Eigentlich mag es niemand hören..ich sag es trotzdem..😉 LIEBE...wenn man Liebe in sein Herz lässt...dass ist das wonach sich jeder sehnt und wofür man lebt..
Wir spenden jedes Jahr für die dritte Welt, Brot für die Welt....... Aber seit 20 Jahren hat sich nix wirklich etwas getan. Obwohl laut Medien Millionen gespendet werden jedes Jahr.
Leute! Ich bin definitiv kein Freund von Krieg, aber auch Krieg hat etwas Positives. 10 Jahre Friedensforschung entsprechen 1 Jahr Kriegsforschung. Ich sage es nochmal: Ich bin KEIN Freund von Krieg! Aber nun stellt euch vor, das was Wir seit weniger als 10 Jahren haben, hätten Wir ohne Krieg garnicht..
Ja Lisa Tinkler Du sprichst mir aus dem Herzen, aber Deutschland ist ein gutes Beispiel, wieso besitzen einige wenige, so viel Kapital, wie der Rest des Volkes. Ohne Rücksicht Verluste!😒
Weil es immer Gegner geben wird, die uns Schlechtes wollen und die vernichtet werden müssen. So einfach ist es. Weil Kriege zur Erfüllung von Zielen führen, die diplomatisch nicht erreicht werden können.
Dann hätten wir genauso Konflikte aufgrund von Überbevölkerung und Ressourcenknappheit. Auch nicht besser bzw. was noch zu erwarten ist.
Deine mudder,
Damit macht man aber kein Profit
ehm nein! 😀
Das sag ich doch ìmmer, aber mir hört ja keiner zu.
Wie wahr ...😔
Jedoch wird es nie dazu kommen da der Mensch ein Egoist ist und stets nach dem "mehr" dringt ... :/
Traurig.
Wenn alle Menschen in Wohlstand leben würden bzw so wie in der westlichen Welt würden wieder Hunger und Krieg über kurz oder lang die Folge sein! Die Erde würde unter massiver Überbevölkerung ächzen und unter massiven Raubbau leiden um allen Menschen dauerhaft diesen Luxus zu ermöglichen.Das das auf Dauer nicht möglich sein wird sollte uns allen klar sein. Der Mensch ist ein Tier und der letzte natürliche Feind dieser Rasse wird er selbst bleiben. Das ist der Kreislauf der Natur, fressen oder gefressen werden. Ich hab zum Beispiel noch nie gehört das ein Rudel Wölfe zum Beispiel sein Revier für ein anderes freiwillig verkleinert. Oder ein neuer Löwenalpha beißt prinzipiell erst mal die Jungen des alten Alpha tot. Und wenn man jetzt sagt Vernunft würde uns unterscheiden von Tieren oder der freie Wille und das bewusste Denken das sind unsere Instinkte, unsere Waffen. Man kann einfach nicht abstreiten das auf der Erde purer Darwinismus herrscht oder wo ist der heute praktizierte Kapitalismus etwas anderes bzw vernünftig?
1. Man muss die Relation betrachten...und es War ein Beispiel und 2. Wenn du auf die IS anspielst das hat mit Religion nicht viel zu tun, aber angebliche Religuonskriege gab es schon vor Ewigkeiten zB Kreuzzüge...
Ich hab auch noch nie gehört, das lôwen atombomben herstellen und somit ihr eigenes rudel zerstören. Man kann es ja auch übertreiben. Irgendwelche salamifisten oder wie die heissen führen religionskriege nicht wegem platz sondern wegen ihrer scheiss religion
Ich stehe exakt zu 100% dahinter! Aber nicht unsere Bänker, Industrie, Politiker und sonstige Macht- und Geldgeile - in der Reihenfolge...😠
Traurig dieses ist Scheisse.!!!!!!!!!!!!!!!
Und dann kommen irgendwelche Religionen und meinen sie seien benachteiligt dann ist mir Krieg lieber
Imagine there's no countries It isn't hard to do Nothing to kill or die for And no religion, too Imagine all the people Living life in peace You, you may say I'm a dreamer But I'm not the only one I hope someday you will join us And the world will be as one Imagine no possessions I wonder if you can No need for greed or hunger A brotherhood of man Imagine all the people Sharing all the world You, you may say I'm a dreamer But I'm not the only one I hope someday you will join us And the world will live as one
Das Problem ist der Mensch😕
" Auf wahre Worte folgen nie Taten die es verbessern, dafür sind Nationen und Menschen zu egoistisch, jeder will sein Recht durchsetzen....!"
Wäre schön wenns so wäre,zu mindest würde ich mir eine Welt in der Frieden herrscht bauen,aber da ich realistisch bin wirds die nur in meinem schönen Herz geben❤
Ich hab nix verstanden weisch... hab bei "Ein Zehntel" aufgehört... bringt mich durcheinander weisch
Schon ein sehr altes Buch sagte..Diese Welt liegt in der Macht dessen der Böse ist....Und weiter sagt das Buch noch ..Der Mensch ist nicht in der Lage auch nur seinen eigenen Schritt zu richten (Entscheidungen in die rechte Bahn zu lenken).....denn er ist nich erschaffen worden um allein über sich und andere Urteilen....Aber da der Mensch sich von seinem Schöpfer lossagte...Hat er Leid über sich und seine Nachkommen gebracht....tja das kann man überall gut sehen find ich....Da muss man nicht ultra Gläubig sein.
Nur ist die Welt scheiße und wird es auch immer bleiben! Entweder findet man sich damit ab oder man geht daran zugrunde.
Ja, was wäre wenn...wenn das Wörtchen "wenn" nicht wär - wär ich heute Millionär...
Das ist ein ARMUTSZEUGNIS
wie wahr, leider nur ein schöner Traum
...und dann wachte ich auf und ging weiter arbeiten :/
neee lieber nicht. Das wär ja friedlich
👍🏼
Wir leben in einer Demokratie da geht sowas garnicht xD
Solange eine Schlips tragende Pappnase Machtgelüste hat wird das nicht passieren
Haha das Leben ist scheisse und wenn euch das Posten und like so viel Spaß machen würde, wie im echten Leben zu helfen wäre so ein Bild unnötig, ... Wer was bewirken will bewirkt auch was... Aber Letzt endlich sind es immer die gleiche, die das Spiel wieder gewinnen.. Wer was bewegen will muss auch was zurücklassen also...
Und wenn der Hund net geschissen hátt, hätte er den Hasn erwischt.Schönen Tag noch.
Leider ist es so, dass der Mensch an sich zwar sehr konfliktscheu ist, jedoch größere Menschengruppen meistens Streit suchen.
das ding ist, Frieden lohnt sich nicht...
Viel zu langer Text :-P
Die Menschen die diese Welt positiv verändert hätten können wurden umgebracht Aber ihr wille bleibt es kommt darauf an ob wir kämpfen oder nicht
nö...einfach nö
und alle westlichen menschen heulen, weil der kaffee auf einmal 35€ das pfund kostet ^^
Amen...!!!!
Wie wahr
Was für eine Welt könnte man bauen wenn wir alle Superkräfte hätten... bla bla
So ist das
Und dann wären da noch Religionen...
meiner Meinung sind es die Politiker die die kriege anzetteln und wie nur die Marionetten damit die mit nem blauen Auge davon kommen wenn es vorbei iat weil die ehh kein Finger rühren die lassen zu dass wir uns in den tot stürzen aber reden von stolz für dass Land dass wir lieben wieso gehn die Politiker ned mal mitten rein und fangen an für deren Dummheit zu kämpfen .... Kriege sind lächerlich und kosten nur Geld
Hurra diese Welt geht unter!
Traurig aber wahr
Aber wie viele Menschen würden jetzt auf der Erde leben?
der text schaut aus wie eine Vase
Das Umdenken findet schon statt :) die Meisten sind nur zu viel damit beschäftigt zu meckern, dabei bräuchte man nur kurz innehalten und hinsehen, was bereits passiert, sich in den Arsch treten und alte Gewohnheiten ablegen.
Wie Wahr 😞
Ja als wir noch in Höhlen lebten war alles besser :-P
Das glaube ich nicht mehr, da das gesammelte Geld wieder und wieder, gestohlen oder zweckentfremdet verwendet wird. ...........wetten das.....:D😈😇😆
Das wäre natürlich schön. Dazu müsste man aber machtgeile Menschen vernichten. Es sind ja immer paar wenige, die das anzetteln. Leider macht aber die Masse immer mit.
Amen! Jedoch ist die Hoffnung darauf nur noch verschwindend gering, leider..... 😒
Sieht ihr auch ein herz auf dem Bild? 😅
Und wir wären so Überbevölkert das wir nicht mal mehr Ameisen zum essen hätten also langweilt mich nicht mit der weltfriedens scheisse!!
Das Problem ist, da hätten ALLE was davon, nicht nur einige wenige, die sich am Unglück anderer bereichern
Is ja alles richtig!!! Aber...was glaubt ihr wenn nur noch Frieden wäre!:D Dann hätten eure Enkel nix mehr zu essen und bei den Männern wird Kastration eingeführt...weil die Welt überbevölkert wäre!!! klingt hart...aber is leider so!!
Die dümmste Erfindung des Menschen. Waffen
👍👍
Wir sollten uns langsam um den waren Feind der Menschheit Kümmern undzwar die Natur sie ist lebenswichtig für alle Säugetiere und uns Menschen
Um so erschreckender das grundsätzlich sehr wenige Menschen über ganze Nationen entscheiden, nur weil es deren Ego keine andere Möglichkeit zulässt. Kriegsführung hat im Grunde nur was mit wenigen Menschen zu tun, aber Millionen müssen drunter leiden!
darauf erstmal battlefield spielen
Traurig, aber fast jede Aussage stimmt leider :/ - nur ganz jedem Menschen jedes Landes der Welt ein menschenwürdiges Leben zu verschaffen erfordert mehr als nur Geld.
Zu dem Thema mit der Waffenindustrie: hätte man von Anfang an das Geld genutzt (zb als die Industrialisierung Einzug in die Wirtschaft erhielt) das man für waffenproduktionsstätten genutzt hat um die Infrastruktur der ärmeren Länder anzukurbeln und um Forschung für friedliche Zwecke zu betreiben hätten wir heute keine Probleme mehr auf dieser Welt. Wir hätten zur Zeit der Atomenergiewende anstatt AKWS fusionskraftwerke bauen können und kein Land der Welt hätte dann heute noch den Status "Arm"
Wenn alle so leben Würden wie wir, würden wir nicht leben können wie wir es jetzt tuen
Wie hoch wäre dann die Menschliche Population? 20 Milliarden? ^^
Da fällt mir doch sofort eine Zeile aus einem Lied, von dem kürzlich verstorbenen Udo Jürgens ein: Ich glaube, dass man nichts vom Krieg mehr wüsste, wenn wer ihn will ihn auch am meissten spürt....
Am besten wäre es wenn sich alle Kontinente nieee aufgeteilt hätten und die ganze Welt wäre 1 Land... ohne Politiker ohne nix.. aber nee haha so wird das nie passieren :D
aber das wäre doch dann wieder langweilig denkt ihr nicht nach :D
Wall of text..
Wie war 😔
Und geteilt!!!
Welch Gefasel. Das bringt die Realität nicht in Ordnung.
Alle jammern sie hier rum, aber niemand ist bereit, sich mal auf 'ne Demo zu bewegen und gegen Rüstungsexporte zu demonstrieren. Keiner will Krieg, aber die Mehrheit wählt Parteien, die den Krieg fördern. Alle wollen Veränderung, aber niemand ist bereit, sich selbst zu ändern. Deutschland besteht zum Großteil aus satten Heuchlern.
Wenigstens eine seite, die diese behinderte verlinkerei weg lässt! Top Leute !
das ist nicht im interesse der reichen menschen. weil der mensch kurzsichtig ist, kann er schon das verhungern seines nachbarn gut verkraften, so lange sein teller gut gefüllt ist. sieht man auf reisen in entwicklungsländer. reiche fahren einfach an der armut vorbei und denken sich, die sind ja selber schuld. wenn einer dieser wallstreet-banker und waffenhändler im boss-anzug am eigenen leibe miterleben müsste, was diese waffen anrichten, dann wäre der welt geholfen. leider sind die usa so weit weg von jeglichem kriegsgeschehen, dass die meisten doofen amis nicht mal wissen, wo die länder liegen, an die sie waffen liefern oder mit denen sie krieg führen. reiche menschen geben nichts ab, sonst wären sie ja nicht reich. ausnahmen bestätigen die regel---siehe brangelina und bill gates und viele andere....
Stimmt schon alles, bis auf Energie verbrauchen: Energie wird nicht verbraucht sondern umgewandelt
Es ist 1/32 der jährlich aufgewandten Rüstungsgelder.
Für den Weltfrieden !!!!
Ich verweise auf ein Lied von Udo Jürgens : lieb Vaterland....
scheiß poltik, scheiß Gier
❗❕❗❕❗
Richtiges Deutsch mit nicht über 5 Fehlern wär angebracht bei so einem Möchtegernschlautext
Warum machen wir das dann nicht einfach?
Weil wir als Wähler deppen sind.Bei jeder Wahl immer wieder.Unbelehrbar.Einfach saudumm.
Gaaaay
Ihr nervt. Und alles nur, weil die Gutmenschlichkeit, uns den Krieg bringt. Nun kommt die Angst, weil zu viele da sind
Eine schöne Welt.
👏👏👏👏👏👏👏👏👏
Die wollen das nicht das es den Prolet gut geht wir haben den Mund zu halten und zu arbeiten mehr nicht .
The people who win by supplying the materials of war would then lose. They have bribed enough politicians to ensure that war will continue.
Da gibt es ein AKW in Belgien....höchst unsicher!!! Mehr SAG ich nicht!!!!!
..am Frieden verdient leider kein Schwein!
👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏
Diese rosarote Welt existiert leider nur imaginär
Imagine
...mit Krieg lässt sich aber mehr Geld verdienen!!!
Nur blöd wen man dann schutzlos ist bringt einem das nix
Da ist sehr viel Wahrheit drin in diesem Spruch von Albert Einstein. Sollte jeden zum Nachdenken anregen !
Leider ist es immer noch so das es im Leben nur um Profit geht. Arme Welt.
Ja, aber so' n Quatsch bringt doch niemandem Profit! - "Träumt weiter" !
Die Menschheit müsste sich nur gegenseitig vertrauen.Dann wären alle Probleme hinweggefegt.
Wunschdenken , dazu müsste jeder Mensch seinen Egoismus ausschalten und ihn in Nächstenliebe umwandeln . Ich wünsche es mir .
They got money for wars but can't Feed the poor.
Für eine Welt ohne Zorn gibt es zu viele Lügen Für eine Welt ohne Kampf gibt es zu viel Macht Für eine Welt ohne Tricks gibt es zu viele Spieler Denn es gibt nicht genug Sonne für eine Welt ohne Nacht Schön wär es doch Wenn Träume in Erfüllung gehen Schön wär es doch Ich könnte in die Zukunft sehn Is schon okay Das ist nicht leicht Ich weiss da kannste lange warten Aber schön wär es doch Für eine Welt ohne Krieg fehlen uns leider die Waffen Für eine Welt ohne Angst fehlt uns leider der Mut Von einer Welt ohne Hast trennt uns eine Sekunde Wir rennen Tag und Nacht der Sonne hinterher Text by Carlo Karges Nie sind die Reichen wirklich reich Weil man Geld nicht essen kann Und das Übrige ist viel viel mehr als hundert Mann Die regieren und verlieren Noch bevor sie siegen Denn ganz oben kann man dann Nur noch fallen oder fliegen Und fliegen können nur wir Text by Nena Kerner Mehr fällt mir da nicht zu ein, ich finde das sagt alles und ich bin der selben Meinung, aber leider wird man ja blöd angemacht, wenn man was für diese Welt tut.. also sitzen halt dann doch alle wieder bequem auf dem Sofa und werden sich erst aufraffen, wenn der Weltuntergang kurz bevor steht, aber dann ist es halt zu spät.
WIR KÖNNEN IM PARADIES LEBEN !!!
(C) Einstein - vergessen
Oh ja wie wahr das ist....
Was für ein Welt hätte wir wenn wir noch die Menschen und Gebäude hätten die durch den Krieg getötet und zerstört wurden
Mir würde es schon reichen wenn die Hartz 4 Schnorrer mal arbeiten gehen würden und nicht auf unsere kosten nen Lentz machen. Das würde die Wirtschaft auch ankurbeln und so einiges einfacher machen. Mehr Hände schneller Ende .
Ich sage es ungern, aber der Mensch zerstört sich eh selbst, wenn nicht durch Kriege, dann durch Überbevölkerung und Ausbeutung der Natur. Und für diese ist das die vernünftigste Lösung!
Ach du Trostlose Menschheit, sieh dich an und trauere, weil wir nie lernen werden was Friede, Freiheit und Zusammenhalt bedeutet und welch Großartige Taten darauß entspringen könnten. . . .
Und dennoch wird sich die Einstellung der Menschen niemals ändern...
Da ist was dran
Albert Einsteins Spruch
Ein Wort ka-Pi-ta-lis-mus
Es geht um Reichtum Rum und macht sie interessieren sich nicht für andere
Der Krieg ist nichts weiter als das Endprodukt aus dem weltweiten Markt, Religionen, der Entwicklung verschiedener Staatsformen uvm. Jetzt mal Hand auf's Herz ... eine Welt ohne Krieg oder zumindest größere Konflikte ist nicht durchführbar. Und wenn man jetzt mal bedenkt, dass verdammt viele unserer alltäglichen Helferlein und selbstverständlichen Dinge nichts weiter sind als Weiterentwicklungen oder an den Alltag angepasste Erfindungen aus Kriegszeiten und des Wettrüstens, dann war es genau diese Abart des Menschen die uns an den heutigen technischen Stand gebracht hat. Wie alles hatte das allerdings seinen Preis --> Armut in dem ein oder anderen Teil der Erde. Die Kunst besteht nun darin den richtigen Umgang damit zu finden und nicht darin ''hätte, währe, könnte''-Theorien aufzustellen die so nie durchführbar währen. aber ja ... schön währe es definitiv.
wenn die rechnung so leicht wäre
Was für eine herrlich realistische Welt könnten wir haben wenn es nicht so viele naiv-blöde Facebook-Träumer gäbe? Wer Frieden will, muss sich für den Krieg rüsten... Keine Freude, ohne Leid... Kein Licht ohne Dunkelheit... Usw...😉
Ohja....
Omg wie wahr 😔
Carlo hat LEIDER recht !!!!!
Wo bleibt da noch der Kapitalismus, kappa...
Aber nein wir benutzen lieber dieses geld um andere menschen zu töten
und aufeinmal wird jeder hippie und schreit made love not war ......
Wie wahr
Die Probleme sind: Geldgier, Fanatismus und Dummheit. Die schlimmste Mischung menschlichen Daseins.
Wenn da nicht die Bibel wäre :-D
Naja, alles schön und gut! Aber; 1. ist der Mensch für die Kriegsführung wie gemacht.... 2. Krieg = Wettbewerb! Der stärkere gewinnt! 3. Dadurch (und das ist durch die Geschichte zweifellos erwiesen) wurden in diversen Kriegen immer die grössten technischen Errungenschaften hervor gebracht! 4. Liebet & vermehret euch!!! Damit sich auch kommende Generationen auf den Deckel geben können -und die technischen Entwicklungen weiter gehen... Entwicklungen, welche auch in Friedenszeiten noch Leben retten können!
Das liegt alles in unserer Hand, der Mehrheit der normalen Befölkerung
Was wären Stripclubs doch schöner wenn es bei jedem 10en Lapdance einen umsonst gäb!
Und wo bleibt dann der Spaß wenn es keinen krieg mehr gibt-.-:D So denken die leute die an der macht sind krieg gleich geld und abhängigkeit ...
Wooooow..... sooo viel Standard "Weisheit" zu Lesen ist widerlich.
Folgendes Problem Zitat EAV Neandertal ... Seit Menschen Gedenken wird aufgebaut damit Mans nachher wieder nieder haut ... Es war, ist u wird leider immer so sein das Krieg ein großer Motor der Menschheit is !!
Krieg bedeutet dass alte menschen reden und junge menschen sterben.
Mit Frieden verdient man kein Geld ;)
Krieg ist das verachtendes was man tun kann warum kann man nicht in Frieden miteinander leben aber es fängt ja schon beim einfachen miteinander an alles wäre so einfach
Überbevölkerung ..junge. ..komm klar..die welt braucht Krieg und vieren
Es ist eine wirtschaftfrage
Vielleicht werden Wuensche noch wahr
Das Leben was wir lebenswert nennen ist für Andere vielleicht nicht lebenswert😉
Tja aber dafür sind die Menschen zu scheiße
Dann wer die Welt langweilig
Nur wäre das logisch und es gebe niemanden mehr der mehr hatt als andere was diese Leute nicht haben wollen
Die Welt ist aber nunmal nicht gut... Man braucht nicht über die großen Politiker schimpfen.. Es reicht schon nach rechts und links zu sehen...oder sich zu manchen Themen die Kommentare hier durchlesen. Schaut mal in Kindergarten oder in Schulen...schaut an manche Arbeitsplatzplätze...oder ins Intetnet... ich sag nur *mobbing*...
Das wäre ein Traum ....und machbar.....wenn alle an einem Strang ziehen.....
& wenn jeder Baum gefällt ,jeder Fisch gefangen und jeder Fluss verseucht Wird der Mensch erkennen das wir die Natur und nicht die Natur uns braucht !✌☺
...weil die Menschen am Leben vorbei laufen...Spinnerbande. 😂
Es ist Schrecklich was alles in der Welt passiert und noch passieren wird. Jeder Tag kann der Fall der Menschheit sein. Oder die Rettung.
ohne Krieg, kein frieden !
Das wäre wirklich wünschenswert...!!!
Helfen
Äh Hallo wir sind die Menschheit Was willst dann mit krieg aufhören und leuzen zelfen
Das wäre toll.
Leider regiert Geld die Welt und mit Waffen lässt sich sehr gut Geld verdienen.
Wenn das Woertchen WENN nicht waere
Ganz meine Meinung. Aber das schafft die superschlaue Menschheit nicht. Dafür dürfte es nicht so viele Menschen mit geldgier und machtbesessenheit geben.😢
@Carlo Ott ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen und das Wort "Mensch" durch das Wort "Mann" ersetzen wollen. Denk mal drüber nach.
Das hat Albert Einstein mal gesagt und der war nicht so ganz dumm. Aber wer hört schon auf schlaue Leute?
Es wäre so einfach.... .
Hätte hätte Fahrradkette- die Menschen sind leider so und lernen nix dazu 😔 Leider
Ja genau das ist meine Vision des Lebens , das ist doch das Glauben der Menschheit was wir alle in uns tragen ! Das wird bald so sein
ich weiss ich bin verrückt, aber wie wäre es mit einem Nicht-Monetarischen System?!:D!:D:D!!:D!:D:D! Ich weiß ich bin total gestört oder.....
Dann würde das Geld aber auf die Menschheit gleichmäßig verteilt werden und nicht so wie letzt in die Hände der *Elite fließen.
Wie wahr!!!
so true
wenn das die politiker endlich mal begreifen und umsetzen würden...
Ich verstehe nicht was die leute davon haben kriege zu führen... nicht nachvollziehbar. Und ich finde es unfassbar das manche religionen den krieg heilig sprechen, obwohl es geschrieben steht man soll keine kriege führen und heilig sprechen...ich bin zwar nicht religiös aber irgendwas läuft doch hier aufn Planet verkehrt
Was im Endeffekt zu noch mehr Bevölkerung führen würde.... Hmm..nein danke! Sind jetzt schon einfach zu viele Menschen! Und bis bei uns die "kein essen => sinkende population"-Regel greift, ist die Welt schon total abgeholzt und zerstört....
word (y)
Dann were geld nichts mehr wert, und nieman würde arbeiten, denn wozu wenn man geld um sonst bekommt^^
Damit verdient man nicht genug ... also bleibt alles beim alten
Solange es Menschen gibt die an einen Krieg verdienen wird sich das nicht ändern
Ich hoffe jeder der das geliked hat hatte noch nie Streit mit seinem Nachbarn, Mitschülern oder anderen Menschen. Den schon im Mittelalter war bekannt das der Streit mit dem Nachbarn aus den selben Gründen existiert wie der Streit zwischen Königen. Wer also Streit mit anderen hat hat eine Doppelmoral wenn er Staaten das selbe handeln verbieten will oder zumindest ankreidet. Ausserdem wäre die Welt mit den Milliarden Menschen die es dann gäbe schon längst kaputt.
Der ist klasse. SUPER 👍👍👍👍
hääten wir uns damals nur aus den Bonobos entwickelt anstatt aus den Schimpansen aber wir sind leider auf der falschen Seite des Flusses entstanden.
Verblödete menschheit .. -.-
Wir könnten keine Welt bauen, weil im Freidenszeiten nur Kompromisse geschlossen werden. Zu Kriegszeiten wird die Forschung und Eintwicklung gefördert und Fortschritt entsteht. Hört sich grausam und ist aber so. Siehe Entwicklung 1935- 1945 in technischer und medizinischer Weise. Leider.
Und was wenn keiner mehr sterben muss hmm wohin mit allen ... der mensch ist ein raubtier sagt ihr hmm natürliche Selektion
Aber nur weils jemand im facebook postet wirds auch nich besser
Ja. Aber wo bleibt da der Spaß:D:D:D:D
Ja ganz genau so wär gut aber leider is es nicht so
Und wer soll daran verdienen? :DEs wird doch gejammert wenn in Deutschland ein Ruestungsbetrieb Arbeiter entlassen muss.
Götz Widmann - Die Zaubersteuer ..... wisst ihr bescheid ;)
Ist das nicht ein Zitat von Einstein?
Kapiert nur kaum einer!!😔 meiner meinung nach wird viel zu lasch gegen den terror vorgegangen. Die Armen zivilisten leiden ja schon jahrzehnte lang.
Ich denke, dass die Menschen das Paradies nicht wollen. Ist wie bei Matrix (1999)
#Capitalism
Ist so! !!
ja rosalia kaiser - so ist es - und so wird es immer bleiben -- aber das schlimme daran ist - das genau das immer schlimmer wird - werden doch jetzt die waffen für den kampf aus dem weltraum entwickelt --- die kämpfen dann nämlich noch weiter --- wenn die gesamte menschheit schon nicht mehr lebt -- das die verursacher die dann aus ihren atombunkern gekrabbelt kommen wenigstens auch noch draufgehen !
Aber diejenigen die das Geld haben wollen immer nochmehr Geld. Und das lässt sich mit eben mit Kriegen besser verdienen. Munition wird alle, man braucht neue. Zerstörte Städte kann man wieder aufbauen und wieder u wieder.,. Viele Staaten sind hoffnungslos verschuldet u trotzdem geht's munter weiter zur Freude und dem Reichtum einiger Wenigen.
Der ganze text sieht aus wie ein Döner
WENN...!!!!!
Man bedenke das ganze Geld, das sinnlos in den Druck von Schulbüchern investiert wird...
Funktioniert nicht. Der Mensch hat es in den Genen sich zu bekriegen. So sinnlos es auch ist. Wenn der Mensch keinen Krieg führt, ist er nicht glücklich.
Das denke ich auch.
Aber dafür gefällt leider den Politikern "Krieg spielen" zu sehr
meckert mal nicht rum, dazu sind die menschen einfach noch nicht intelligent genug. Hunde können auch nicht das große einmaleins.
Es ist nicht der Krieg unter den Völkern der schon schlimm genug ist, sondern der Krieg reich gegen arm !!! Und wir sehen ja wer gewinnen wird 😞....
Das schlimmste ist, das, das -jeder- weiss!!!
Das würde aber die Eliten nicht reicher machen, deswegen geht das nicht
Schön wäre es
Aber wenn wir all das täten, und lebten wie es unsere Moralüberzeugungen vorschreiben, dann wären wir nicht Menschlich.
Und wenn Krieg natürliche Selektion ist?! Stellt euch mal vor, es gäbe keinen Krieg.. Es gibt keine Verbrechen und keine künstlichen Krankheiten. Auch eine Überbevölkerung der Erde könnte das Ende der Menschheit sein. Nur so eine Idee am Rande, ohne irgendetwas zu rechtfertigen ☝🏻️
Solange Geld, Neid, Mißgunst, Verschiedener Glaube, und Fremdenhass existiert, ist dies nicht möglich.
jop nur wäre das der menscheit zu einfach ;)
Warum is Zalando eig noch kein eigener planet?
Ich sag's nicht gern aber die größten medizinischen und technologischen Sprünge hat die Menschheit in Zeiten des Krieges gemacht. Werdet erwachsen ihr Weltverbesserer 😏
Mal wieder was Wahres
...das geht doch nicht, da kann sich doch niemand mehr bereichern... B-)
TOLERANZ ist das Zauberwort