So was von wahr! Früher haben die Eltern ihrem Kind eine Standpauke gehalten: "Eine 5 am Zeugnis? Wie konnte das passieren?" Heute schreien die Eltern den Lehrer an: "Eine 5 am Zeugnis:D:D:D Wie konnte das passieren:D:D:D"
1. Man setzt niemals ein Leerzeichen vor einem Satzzeichen. 2. Sätze werden mit einem Punkt beendet. 3. Kommata sind bei dir wohl auch Mangelware. Daraus ergeben sich insgesamt sechs Fehler bei 12 Worten. Also hast du wohl kaum ein Recht, bei einem Flüchtigkeitsfehler (!) meinerseits dermaßen den Oberlehrer zu spielen.
Kai Jansohn Du hast selbst schon wieder ein Komma vergessen.... Wer ohne Fehler ist, werfe den ersten Stein.🙃
Und jetzt sag nicht dein Lehrer sei schuld
"Am Zeugnis " :D:D:D 6 setzen
Kai Jansohn Vor allem war das kein Flüchtigkeitsfehler du Pfosten. Oder macht man den selben Flüchtigkeitsfehler zweimal in Folge?🙈🙈
Genau, ist heute ja natürlich auch anders. Sehe ich genau so. Wunderbar!! Wirklich! Wenn man keine Ahnung hat, sollte man keinen verbalen Dünnschiss von sich geben. Wer hat dir das denn erzählt? Facebook? Das Fernsehen? Lächerlich.
An der mangelnden Unterstützung der Eltern.
so pauschal kann man echt nicht sagen: es liegt an den Lehrern... Es liegt an soo vielem. Das Bildungssystem, die Politik, die Eltern, die Kinder und dann kommen noch Sprachprobleme und eine andere Kultur bei manchen dazu.
Ich finde sowohl der/die Lehrer/in als auch der/die Schüler/in kann was dafür. Klar ein Schüler muss selbstständig lernen, doch wenn der Einstieg in das Thema nicht richtig erklärt wurde wie soll man dann damit alleine fortsetzen.
Das stimmt schon, allerdings muss man auch in Betracht ziehen, dass der Schlag Lehrer von damals nichts mehr mit den heutigen Lehrern gemein hat.
Ebenso haben die Schüler von heute wenig mit denen von damals gemein! 😉
"Damals" wurde auch nicht alles mit ADHS entschuldigt. Wenn wir unkonzentriert und schlecht in der Schule waren, wurden wir und unser familiaeres/privates Umfeld dafuer verantwortlich gemacht...
Ganz zu schweigen von der Frage, ueber die selbst Profis (Psychologen) streiten: gibt es ADHS oder nicht? Und wenn nein: wieso bewirkt Ritalin dann bei ADHS'lern das Gegenteil von dem, was es bei Nicht-ADHS'lern bewirkt?
Die Frage ist: ist die Zahl wirklich überproportional gestiegen und, wenn ja, warum und in welchen "Schichten":D
Nein, aber die zahl der diagnosen ist in den letzten jahren stark gestiegen.
ADHS ist jetzt also auch eine Erfindung der westlichen mainstream Lügenpresse? :D
oder Eltern noch Eltern waren...
Ich hatte immer ne 1 in Deutsch und dieses Jahr einen Lehrer der mir eiskalt eine 4 gegeben hat... auf Nachfrage war ich ein dummes Blondchen dass sich nicht wundern muss
Jeder Millimeter ist bei Ino wichtig :D
Aber ja, bin trotzdem auf deiner Seite^^
Weißt du, dein leicht blasiert wirkendes Korrigieren meiner Zeichensetzung tangiert mich leider nur peripher. Fahre jedoch ruhig damit fort, falls es für dich einer Phallusvergrößerung gleichkommt. 😊
*, der *, das
Bei mir auch. 7. Klasse, ca. 31 Leute, 4 vorzeitig die Schule verlassen und 8 das Jahr wiederholt... ABER es lag natürlich an den Schülern und nicht am Lehrer! ☝🏻
Ääh? Wieder jemand, der alles verkniffen sieht und zum Lachen in den Keller geht? Immer locker bleiben, "Witz du bist umziegelt - du kannst rauskommen...😂😂😂
Manfred Best Geht nicht, die Türe klemmt ;)
wenn du wirklich gut bist, lässt du dich in einem guten betrieb ausbilden, der dich danach übernimmt und weiter fördert😋
So ein BLÖDSINN! Hast du ne leiseste Ahnung wieviele nicht in ihren gelernten Beruf tätig sind, weil sie da keinen Job finden und deswegen in einer anderen Brance gewechselt sind?! Was ich damit sagen will, du kannst völlig ausgebildet sein aber was nützt es dir, wenn du in diesem Beruf keine Arbeit findest und in dem ungelehrnten Beruf nehmen sie dich mit Kusshand? Sorry, dass ich mich so anhöre, als würde ich mich darüber grade aufregen. Aber ich tue es weil es totaler BLÖDSINN ist!
Man muss bedenken.. die Lehrer und Eltern von heute sind die Schüler von gestern 😂 das hat denen damals wohl nicht gefallen und wollten was ändern. Und siehe da das Ergebnis 😂
Mich würde eher interessieren was die ganzen Klugscheißer , die damals zur Schule gingen , so in ihrem Leben erreicht haben , wenn es doch so toll gewesen ist. 🙄
Ja bin ich auch, aber mal ehrlich: Teilweise hatten unsere Lehrer auch einfach einen fetten knall und wahren einfach unfähig zu unterrichten...
Das hab ich nie behauptet ;)
Als ob du keinen fett an der waffel hättest
Bei mir an der Schule haben so 95% der Lehrer einen Knall. Sie kommen nicht mit ihrem Unterricht klar, können nicht diskutieren oder haben Methoden, wo wir Schüler uns denken "tickt die noch richtig?". Wenn ich zum Beispiel sehe, dass meine Lehrerin um ein Stück schwarzes Tuch tanzt und sagt, das wäre ein schwarzes Loch, in das alle negativen Gedanken rein gezogen werden, dann weiß ich, dass die folgende Stunde ätzend langweilig wird... Weiter gibt es Lehrer die eine PowerPoint Präsentation anfertigen, die sie für den Rest ihres Lehrerdaseins in allen Klassen abspulen und stupide das vorlesen, was dran steht oder jede Stunde mindestens 6 Arbeitsblätter verteilen. Wir haben schon öfter Gespräche bei uns mit Lehrern, Schülern und Sozialarbeitern gehabt, die auch in Einzelgesprächen endeten, wo regelrechter Psychodruck ausgeübt wird. Von wegen eine Person wäre Schuld, dass die ganze Klasse nicht vernünftig lernen kann und die Person ja alle gegeneinander aufhetzt und noch viel mehr. Ich kann an unserer Schule nur von 3 Lehrern sagen, dass sie ihr Fach kennen, wissen wovon sie reden und das kompetent rüberbringen können. Das sind die Fächer, wo gute Noten und Spaß draus resultieren. Ich bin schon der Meinung, dass Lehrer nicht nur, aber ein Großen Einfluss auf unsere Schulischen Leistungen haben, denn wenn der Unterricht Spaß macht und man ohne Angst nachfragen kann, wenn man was nicht versteht, lernt man gerne.
Kann ich nicht bestätigen. Aber unfähige Schüler gab es mehr als genug. So wie heute eben.
War bei mir auch so, auf die Standpauke wenn man ein ausreichend, oder höher, in einer Klassenarbeit hatte, kann ich mich noch sehr gut erinnern. Es wurde ein Gespräch mit dem Lehrer gesucht, um herauszufinden wo ich noch mehr lernen sollte. Heute wird dem Lehrer, wenn er schlechte Noten gibt, unterstellt, das er nicht richtig unterrichtet.
Oh doch, es gibt Situationen, da sind es die Lehrer. Bei mir war es Buchführung in der Ausbildung und ich war und bin heute noch sehr dankbar, dass ich einen Einzelbetreuer hatte der mir das so erklären konnte, das ich es selber anwenden kann.
"60 % von Euch haben eine fünf in Mathe!" "Aber Herr Lehrer, so viele sind wir doch gar nicht!"
Offenbar nicht alt genug, um korrekte Punktierung gelernt zu haben. :/
Sätze und Nebensätze können auch mit und beginnen.
Ich nicht, da ein "und" verwendet wurde.
Interpunktion meinst du. Kann ich hier aber gelten lassen, da ich das letzte als Halbsatz zähle.
Das ist eines der Riesenprobleme unser Zeit... Eltern die denken das ihre Kinder die Krone der Schöpfung sind...
Julia G. Gaukley naja ich weiß nicht ob nicht die Lehrer bei uns zwei Schuld waren 😂😂😂
haha... es waren die klassenkameraden schuld die uns nit die hausübung abschreiben gelassen haben. außer in französisch war der lehrer schuld 😂
Monika Elgit wehe wir san mit an 5er hamkumma und hobn in Lehrer de Schuid gebn 😂😂😂
Ich bin so alt und komme daher wo man als Schüler noch von Lehrer geschlagen wurde. Ist das jetzt besser :D :D
Karo Tri.kennste😂:D:D
Louisa Zeißner najaaa S... Ist schuld!! 😏😁
Claudia Balles, war ne schöne zeit :D
Stimmt, und wir hatten Angst wenn wir eine schlechte Note zum unterschreiben nach Hause gebracht haben!!!! Und ...das war gut so !!
Hahah, wieso wird hier eg nur die Lehrerschaft bon heute hinterfragt, und nicht die schüler von heute? Es gibt immer, solche und solche..
Und die Eltern. ....obwohl man als Elternteil ja auch nichts mehr darf......Die können dir frech kommen und du kannst nix tun....n paar hinter die Ohren hat noch nie geschadet finde ich.....aber sowas darf man ja nun auch nicht mehr....bin aber der Meinung das genau das der Grund ist das die Kinder sich keine Mühe mehr geben da es ja keinerlei Strafe mehr nach sich zieht
Naja,ist auch nicht immer richtig,der Schüler ist so gut wie sein Lehrer,da ist schon was dran. Mein Sohn hatte in der 6.klasse eine 5 in englisch kaum hatte er einen anderen Lehrer war die Note 2 und jetzt hat er die mündliche Prüfung mit einer 1 bestanden,also es liegt manchmal doch am Lehrer/in
War darmals bei mir genauso in Bio ... sie hat mir eine 5 reingedrückt, weil sie mich nicht mochte 😂
Nico Wedler xD ^^
Isabell Her
Veri Fini 😂
Madeleine Voibfnipa
Benjamin Achter
Naja wenn ich zurück denke das ich z.b in Geschichte von der 5. Bis zur 7. Eine zwei auf dem Zeugnis hatte und nach einem Lehrer Wechsel plötzlich 4-5 ist es gar nicht so abwegig die schuld bei den Lehrern zu suchen
Ich hatte immer nur die zweitbesten Noten.Hat aber auch gereicht! :-)
Damals gab es noch gute, motivierte Lehrer und einen Glauben an eine bessere Zukunft.
Wir haben uns nie bei unseren Eltern über die Lehrer beschwert. Wir wussten warum
Und unsere Eltern waren auch so intelligent und wussten, dass nicht der Lehrer Schuld an den Noten trägt
Wobei...ich habe den Lehrer schon verantwortlich gemacht. Hat nur nichts gebracht
Ich bin so alt, da waren ausschließlich die Lehrer für die schlechten Noten verantwortlich. Kann sein, dass es zwischenzeitlich anders hieß, da vermute ich aber fakenews dahinter :D :D :D
ich bin so alt, ich hab Knight Rider und He-Man noch in Schwarz/Weiß gesehen xD
Und ich bin so alt, dass ich Kommasetzung lernen musste. Würde dem Poster auch gut tun!
Ganz einfach: die mit den schlechten Noten früher ...sind heute die Lehrer 😜🤓😂
LOL ! I möchte sagen, daß die schönes fräuleine sehr gut sind. ! Warum :D ;)
Heutzutage sind Lehrer und Schüler teilweise inkompetent. Beide Seiten schenken sich nichts.
Naja die ganzen jungen Lehrer/innen von heute kannst eh in die Tonne klopfen!
Und wer ist verantwortlich, wenn 70-80% der klasse in EINEM Fach Nachhilfe haben:D:D:D
das trifft des Pudel´s Kern .... fragt aber jetz bitte nicht - seit wann ist der Pudel ne Kernfrucht ;-)
Nicht alle Noten sind vom Schüler abhängig. Nen Lehrerwechsel hat mir 2 Noten gekostet und 90% der Klasse ebenfalls, ohne das die Schwierigkeit angestiegen ist^^
Genau mein Humor! Deswegen wurde ich auch angezeigt alllllllles klaaaaaaaaaaaaaa
Warum heißt es dann immer, dass die Abschlüsse immer besser werden würden und zuviele Leute studieren gehen...:D Zumal Lehrer v.a. der älteren Generation oft noch vollkommen veraltete Meinungen vertreten. Bei manchen Kommentaren von Leuten ähnlichen Alters hier wird mir klar, dass Folgeschäden durch die Prügel wegen schlechter Noten durchaus möglich sind.
Zu diesen Jahrgängen gehöre ich auch. Da erzeugte eine Drei schon Stirnrunzeln bei dem Eltern...
Das ist sowas von genial, Note 1.
Oder die Erzieher im KiGa wenn die Gören Rotzfrech sind....
So is es 😯
Damals hatten die meisten Lehrer auch Qualität
Scheisse ich auch 😱😱😱 Ach ich hätte das auch auf .... 😱😜😜😜😜
Leider nicht lustig!
Haha, genau so ist es✋
weder die schüler noch die lehrer sind schuld, es liegt am bildungssystem, immer weniger lehrer und zu viel schüler, da zu noch unterschiedliche kulturen und zu wenig möglichkeiten die schüler zu sanktionieren, ein schulverweis ist doch für diese schüler eher eine belohnung, wer stört und nix lernen will, bekommt 8std einzelunterrich oder max. 4 störer die man zum lernen nötigt solange bis sie es begriffen haben, alles andere geht denen doch am allerwertesten vorbei, die eltern sind mit sicherheit aus dem gleichen holz geschnitzt! einfach zu einer 40 stunden woche verdonnern, ohne ferien!
Oh ja 😩😩😩
Denke immer daran: Gute Noten sind nicht alles ..... Aber denke auch daran, zunächst viele davon zu bekommen, ehe du so einen Blödsinn denkst ....
Wei wouer 🤦🏽‍♀️
Die Worte könnten von mir stammen....Elternabend nein Danke
Ich auch .
Oder die Eltern
Na aber wenn ich mir die Kids heute so anschaue...klar ist der Lehrer schuld! Er hätte ja die Fortbildung "Bildung für den Nachwuchs kognitiv insolventer Eltern" mitmachen können. #DeutschlandSchafftSichAb
Jo! 🙈
Heut gibt's nur noch Pussies...
, und 😅
Ich bin so alt.... ...dass mir nicht jeden Tag der Zusammenhang zwischen schlechten Noten und den Aussichten auf einen späteren Job erklärt wurde. 😂😂😂
Hab bei ner 4 noch Geld bekommen. :D xD
Damals hat der Lehrer auch nicht das falsche Datum an die Tafel geschrieben, um bei einer riesigen Insolvenzverschleppung mitzumachen.
War das in Deinem Alter auch noch so Kathrin Hutter?
Ich habe das an meine 16jährige Tochter auch so weitergegeben. 😉
😁😁👍
Mir wurde von den Eltern immer gedroht eine 5 im Zeugnis und du verlässt die Schule und gehst arbeiten!
ZeitWeise hatten meine Eltern damals 5 Mark für eine 1 eingeführt. Das hat gut motiviert.
Und das war gut so....
Yepp 😂😂😂😂
👍🏼👍🏼👍🏼
... oder G8
👍🏼
😂👍 wohl war !
Ja ich auch, und ich versuche es bei den pens... 😝
Sonja 🤔
Obwohl es der Lehrer schuld war! 😆
👍🏻
Jawoll 😂😂😂 das kommt immer mehr in Mode 😅
Tja,so ändern sich die Zeiten 🤔
Ich auch 😉
Schuld sind doch eh immer die anderen...
Du hattest doch nie schlechte Noten!!
Ich auch
Nur noch schwarz - weiß in FB:D ;)
@andreas Mayfarth
Hier geht's doch eher um die Eltern !
Ne. Das glaub ich nicht😉
Pfff....
Ich bin so alt, dass ich noch selbst für schlechte Noten verantwortlich gemacht wurde, und nicht der Lehrer.
Deich Maedel 😉
Alena Walterscheidt
Daria Mi 😜
Christa Wltschek