Bei Risiken und Nebenwirkungen rauchen sie die Packungsbeilage und sagen sie ihrem Arzt, er sei Apotheker.
Oder "Bist du lieb zu mir, bin ich lieb zu dir. Bist du scheiße zu mir bin ich beschissener zu dir". Ist durchaus engstirning formuliert, streit ich nicht ab. Aber irgendwann muss man Menschen die einem auf der Nase rumtanzen einfach mal zeigen, dass sie diese Balance nicht ewig halten können.
Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus
Das erste, wenn ich weiter mit ihnen zu tun haben will, das zweite, wenn nicht! 😜
Da ich an Karma glaube, eindeutig das erstere, auch wenn es manchmal nicht einfach ist.
Das Resultat ist ganz einfach, lebe das Moto "Behandle andere, wie du behandelt werden möchtest", falls eine Person sich so fällt, wie du nicht Behandelt werden möchtest, überlege dir, was du möchtest, wenn du in der Rolle der anderen Person wärst.
Sehr gute Antwort 👍
Schlimm nur wenn es Menschen gibt die dich einen Tag freundlich u nett sind u den nächsten wie Dreck da soll man noch freundlich bleiben irgendwann ist der Geduldsfaden auch mal gerissen erst Recht wenn es keinen Grund für irgendetwas gibt eckelig zu sein wie Tag u Nacht Sommer Winter Zwilliing 2 Gesichter so ist es leider
man erkennt nicht immer vorab, wen man da in sein Leben lässt....
Behandle andere, wie du selbst behandelt werden möchtest. Wenn ich Fehler mache oder in Momenten respektlos und unhöflich bin, will ich daraus lernen dürfen, nicht ewig dafür bestraft werden.
Andere behandeln , wie Sie mich behandeln, Sorry, auf das Niveau will ich mich nicht herab lassen
Hey Du da im Internet... Ja, Du😳 Warum kennst Du mich nur so gut und schickst mir heute schon das 2te. zutreffende Zitat dieser Art? P.s. wenn ich Deine Drohne finde, mach ich sie platt😂
Ich habe einmal von meinen Eltern gelernt "Wie es in den Wald reinschallt schallt es wieder raus." Damit bin ich immer gut gefahren. Bis auf kleine Ausnahmen.
ich gebe nur denen die Wichtigkeit mich "zu behandeln", die es wert sind...das muß dann nicht immer lustig oder in meinem Sinn sein, aber wird von beiden Seiten mit dem gebührenden Respekt gelebt. Schaut vorher hin, wen ihr in euer Leben lasst und wen besser nicht...hau, der alte Mann hat gesprochen...
Manche Menschen hätte man besser nicht in sein Leben lassen sollen. Hinterher ist man schlauer.
Alles quatsch. Es möchten bestimmt nicht alle so behandelt werden wie ich behandelt werden möchte. Behandle andere so wie sie behandelt werden möchten. Wenn du anderen Leuten das gibst was sie möchten helfen Sie dir auch das zu erreichen was du möchtest!
Stimmt zu 100% nicht, gibst du ihnen den kleinen Finger ziehen zerren sie dir den arm weg
Es nützt zum Beispiel überhaupt nichts den Partner emotional Vorwurfsvoll entgegen zu kommen wenn er dazu gar nicht aufnahmefähig ist. Einfach mal ein bisschen aufeinander eingehen und den anderen einschätzen lernen. Die großen Jungs die Chefs in den Firmen, die können das alle. Das ist lernbar und hilft ungemein.
Es geht ja nicht darum anderen Leuten seine Hilfe anzubieten. Sondern sie einfach so zu behandeln wie sie es möchten. Sich einfach zu überlegen: was möchte mein Gegenüber gerade von mir? Möchte er eine Information? Möchte er ein bisschen Zuspruch? Möchte er ein wenig unterhalten werden? Ein zwei kurze Sätze reichen da schon aus und dein gegenüber wird dich um einiges besser in Erinnerung haben. Und das funktioniert privat wie auch im Job. Einfach mal ein Ohr dafür entwickeln wie mein Gegenüber so drauf ist gerade. Mach ichs anderen Menschen leichter machen sie es mir auch leichter.
Das Gefühl kenne ich auch....und es passt momentan zu 100% in meine Lebenssituation.Biete ich anderen meine Hilfe an,kommt ein naja und ich weiss nicht und überhaupt. ...und wenn ich denke, es fühlt jemand, dass ich mal Hilfe gebrauchen könnte, bemerkt es fast niemand. Da stellt man sich doch die Frage, wieviele Menschen heute noch Offenheit und Ehrlichkeit schätzen.
Oder sie sind egoistisch und behandeln dich danach wie Dreck ;) die lieben Anderen
Also ich würde lieber ersteres wählen. Beim anderen wäre ich ja dann keinen Deut besser...
Und so entsteht Hass und Gewalt auf der welt
Genau so ist es 👍
Tja...
oh c, besser nicht
Genau so ist es
😆😆😆
👏🏽
Schwachsinn sei einfach du selber 👍💪💪
👏🏻
😂👍🏻
kenn ich!!!!!!!!!!!!!!
Das Geile ist, mach ich das, bin ich der Arsch....
Manchmal ist es so...
... ich auch😅
Ich bin für die zweite Variante
Da ist was dran 👍
Wie wahr!
Puuhhh
Ja ja ja bückdich
Ich auch ! Und ich bin nicht im Gleichgewicht ! Damit ! Bei mir überwiegt sogar Gleiches mit Gleichem zurück zu geben ! Ps mein Kopf sagt was anderes wie mein Bauch !
Ich vermisse. Behandle andere wie sie es verdient haben.
Äha! WIE :D:D:D AAAAAAA , HABE!!!!!! ;) :D
Letzteres führt zu einer bösartigen Kettenreaktion - also unbedingt die erste Variante wählen, denn sie ist die einzige Chance, die Welt ein bisschen besser zu machen ;) Und schließlich: Wollt ihr wirklich so sein, wie die, die euch verletzten, missbrauchen, schlecht behandeln? Wohl kaum, oder?
du kannst beides ruhig machen, nur die leute die du behandelst wie sie dich behandeln sollten nur Leute sein die du auf längere Zeit nicht zu deinen Freunden zählen willst, alle anderen solltest du so begegnen wie du gerne behandelt werden möchtest.
Immer schön nach Tit for Tat-ist das Gefangenendilemma! Fazit: immer offen für Kooperation, weil das langfristig am wertvollsten ist! Betrug muss sanktioniert werden, sonst geht's schief!
Leider klappt das nicht... Und das seid Jahren... naja... Die Hoffnung stirbt zuletzt letzt, hoffe ich werde nicht zur zweiten Variante wechseln.... Leider fällt es mir momentan echt immer schwer... Aber die Leute hier haben recht... Auf das Niveau setzte ich mich nicht herab und bleibe ich selbst... 😊
Kurzfrsitige Bekanntschaften gerne auf der selben Ebene begegnen. Mögliche Langzeit-Bekanntschaften hypen, indem man jenen durch sein Möglichstes unterstützt. Über die anderen Möglichkeiten wird geschwiegen. ;)
Liebet Eure Feinde... Segnet, die Euch verfluchen... Tut gutes denen, die Euch hassen... Betet für die, die Euch verfolgen und beleidigen... Bergpredigt von Jesus Christus ...dachte immer wir leben im christlichen Abendland (:D) 👀
🤔🙄und alles kommt einem zurück...verhält man sich dann also dem anderen gegenüber so, weil er vorher dich so behandelt hat oder ist es umgekehrt...wer weiß das schon😎
Klar. Aber der Satz behandle andere so wie du behandelt werden willst ist eben blödsinn.
Wie wäre es kürzer zusammengefasst mit ein wenig mehr Menschlichkeit
Ich hab das erste jahrelang versucht, hat nicht geklappt, jetzt bin ich bei der zweiten Variante, mal schauen wie das funktioniert.
Beides, kommt halt echt drauf an, und erst wenn man das 'richtig' differenzieren kann kann man meiner Meinung nach ein durch und durch guter Mensch werden. O.o
Je älter ich werde, desto mehr tendiere ich zu Variante 2. Ich glaube nämlich, nicht mehr genug Lebenszeit zu haben, um Variante 1 zu folgen.
ich nicht. ich behandle andere wie sie mich behandeln (wenn ich nicht zu faul dafür bin) und die die ich mag behandle ich besser als ich jemals behandelt werden werde
Mach das erste! So lange, bis es die anderen auch merken. Das dauert, aber es lohnt sich
Wie es in Wald hinein schallt so schallts auch wieder raus...!
Also ich halte es so: Erst mal praktiziere ich das Erste. Aber leider wird dann oft das Zweite daraus.
Ein gutes Fundament ist gelegt, wenn man mit dem ersten Satz anfängt, dann könnte nämlich der nächste zum gleichen Ziele führen.
Dabei wäre "Behandle andere, wie sie behandelt werden möchten" so einfach
Dumm nur wenn deine "Freunde" dich verraten haben. Und du vor dem Staatsanwalt antanzen datsft
Wenn du die anderen so behandelst, wie Sie dich behandeln, bist du nicht besser wie die...
Ich kann mich zusammen reißen andere ja nicht bin älter und wahrscheinlich weiser ....ärgern tut man sich trotzdem...
Jedes mal ein Drahtseilakt und am Ende denkst du dir ,,Du Vollidiot" 🙈
Behandle andere wie sie dich behandeln. Quid pro qou!!!!! Dir dankt niemand was!!!
na nu genau aber auf so ein Niveau werde ich niemals sinken!!!!
Hängt vom Menschen, der jeweiligen Situation und den eigenen Vorstellungen ab
Behandle Menschen nicht wie Du behandelt werden möchtest, sondern behandle Menschen wie sie behandelt werden möchten!
Ganz einfach, behandele andere so wie sie dich behandeln. Sonst ist man blöd.
Behandel die Pisser so wie sie es verdient haben. Alles andere macht dich nur kaputt.
Ich nicht ! Ich behandle Alle gleich gut,aber mich behandeln nicht alle so. Darüber bin ich (manchmal) sehr traurig.
Behandle andere, wie du behandelt werden möchtest, ist ein Imperativ der Bibel, das andere ist die Realität.
Immer das zweite. Wenn Sie gut zu dir sind bist du gut zu ihnen und andersrum. Kann man nichts falsch machen
Wenn jemand scheisse zu mir ist, bin ich ebenso scheisse zu demjenigen. Wenn jemand nett zu mir ist, bin ich auch nett. Egal ob normale Person oder irgend eine VIP
"Sei selbst die Veränderung, die Du dir für die Welt wünschst" (Gandhi). Also immer schön freundlich bleiben, auch bei den größten A***
Und wenn man jemandem den Spiegel vor hält fragt sich der jenige warum man so Assi zu ihm ist obwohl er selbst nicht besser ist. Nicht zu verstehen
Es gibt Menschen die muss man behandeln so wie sie andere behandeln, um ihnen den Spiegel vor zu halten.
Die meisten Menschen sind eh nur Heuchler #Realtalk
Dieses Hin und Her ist verständlich. Geht mir auch so!
behandle andere nach dem Potential, das ihnen inne wohnt 😊
Oder wie sie es verdienen! 🙈😄
siiii...
Ich behandle gar keinen. Bin doch kein Arzt. 😂
Nicht wirklich! Ich bleibe beim letzten Teil!
Behandle dich, so wie du behandelt werden möchtest.
Es ist eine Gratwanderung
😁 Abwechselnd ❤️ oder 👊
Man könnte auch immer so handeln, dass man auch wollen kann, dass jeder Andere, in der selben Situation, das Selbe tun würde.
Pfff wer austeilt muss auch einstecken 😒
Wenn ich andere behandeln würde, wie sie mich behandeln, hätten wir nicht nur Sodom und Gomorra, sondern das Armageddon . Das ist für mich keine Option!!
Ich gebe Version 1 nicht auf. :)
Zerbrich dir nicht den Kopf, einfach drauf hauen 😀
Warum nicht andere behandeln wie sie es wollen? Das muss nicht zwingend so sein wie man selbst behandelt werden will.
Dann wohl eher das zweite...
Bin gerade eher bei der zweiten Alternative....die erste funktioniert nicht immer
Erst A, wenn sie das nicht verstehen dann B.
Klare Meinung😃: "Behandle andere, wie Du selbst behandelt werden möchtest, und darin sei ein Vorbild"👍🏽😃
Option C: behandele sie so wie du sie behandeln möchtest
Jesus would turn the other cheek ;)
Stimmt!
Der Mittelweg ist perfekt !!!
So geht's mir auch 🙈
Mein leben
Manchmal ja ... kenn ich
Schwierige Entscheidung
Wie wahr 😏
Kann ich verstehen
Der ständige Kampf von gut und böse...
ich bin mir sicher, du weißt was richtig ist, mein Herzblatt
Egal interessiert mich nicht.
Dann bist du halt ständig saudumm
is was drann
2 Augen um Auge, zwei Zähne um Zahn, was sonst😝
👌🏼
Wie wahr!!!!!!!
Einfach du selbst sein dann haste beide Probleme nicht.
Oje, kenn ich ;-)
Versuch doch einfach das gesunde zwischending xD
ich behandele jeden so wie er es verdient hat.
Traurig aber war
Eine gesunde Mischung ist da glaub ich einfach am besten 👍😉
Schon manchmal echt kompliziert 😖
So true
Oder mach gar nix, das kommt oft am Besten
Yeah..
Wie wahr
Das hat was!!!!
Aber echt...ein täglicher Konflikt;-)!
Vergiss die Peitsche nicht wenn du zum Weibe gehst
Ich auch🤔🤔
Chr h,7_;_(.§€
Trifft zu 100% zu!
Stimmt 🙈
Wohl wahr
Ich nicht mehr.
Ich auch...
Yes not every time the same🤔
true ✋
Tendiere eher zu letzterem""