Der Admin ist wohl einer davon.
Hallo :D Wetten die Hälfte von euch würde es ohne Alkohol garnicht geben :D Fazit : Gras zu verbieten ist Quatsch ! Alkohol natürlich auch ! Aber man sollte alles in einem gewissen Rahmen genießen und darauf achten das sich keine Regelmäßigkeit breit macht?
Ja Markus und die anderen 91 % würden darauf einen Trinken ;)
:D wenn es 9% der Alkoholkonsumenten wären, wäre das viiieeeellll schlimmer ;)
Und auch wenn er es wäre, was ist so schlimm daran :D Hundert mal besser als ein Alkoholiker...
Ich denke jeder soll das tun was er amazing findet. Kiffer schaden höchstens sich selbst. Was man von Trinkern nicht behaupten kann...
trinker schaden halt den anderen UND sich selbst ;)
ah, hier werden mal wieder äpfel mit birnen verglichen.. :)
:D ein Kommentar mit Sinn und Verstand! Ich werd nicht mehr? danke Pascal :D
Wenn ich so aussehen würde wie du würde ich mir Sorgen machen :D
Gut gedisst ^^
jetzt lobt mal nicht die eine droge, nur um die andere zu verteufeln.... das ist immer so schön heuchlerisch finde ich ......
xD haha bester komentar hier (y)
dein wie vielter Top-Komment ist das jetzt?!
Es gibt 3 Arten von Fakten bei Faktastisch: 1. Russen trinken viel Wodka 2. Amis sind fett und dumm 3. Kiffen ist gut
Alle 3 treffen zu
Vorallem die dritte art trifft zu
kiffen ist schonaml besser als rauchen da hat man wenigstens was von.
Aber nicht die Amis, die bei Walmart arbeiten.
^ stupid
Also sollen wir Lügen verbreiten weil die Wahrheit die Drogen verherrlicht? Man man man....
4. Und deutsche trinken zu viel Bier, gibts ja 1000 sorten von.
du b8ist kein ami und trotzdem fett und dumm :D
mirko und dann wundert man sich warum es terroristen gibt und 2/3 der welt amerika hasst?
Hat er gesagt das die Fakten schlecht sind :D Nein.
Marcel hats erfasst haha
Ich glaube ihr braucht alle man ne Tüte :D
sind hald mal tatsachen ;)
Und natürlich irgendwelche Scheiß Studien, die irgend einen Scheiß beweisen den man eh schon weiß oder der einen nicht juckt :D
und wo ist jetzt das problem
Amis regieren die Welt und ihr könnt vor ihnen auf die Knie!
kifferadmin is back!
aber sonst gehts allen gut :D.:D
with a blunt
... in town
und es war wieder mal ein kevin
making stunts
combobreaker
in der hand sein schwanz
his name is Hans
Nanananana KIFFERADMIN!
Made my day Leute. Nette Kommis :D
Ich bin nur hier, um zu sehen wie viele Kifferadmin Kommentare unter diesem Post sind ^_^
hahaha super sache, danke für die lache :'D
endlich :D
420tastisch. Ihr postet mehr Weedfakten als Weedtastisch-Seiten. Gefällt mir :)
weedhashtisch
it's always 4:20 ... somewhere ...
Gut so, soll ENDLICH mal legalisiert werden.
Jay Lazy, geht nicht
Weetastisch-seiten .....
"nur" ist gut, das ist fast jeder zehnte Konsument, ihr solltet mal lieber aufhören Marihuana zu verharmlosen oder als etwas Positives darzustellen! Bullshit!! Stay away from drugs!
Hahah spast :D:D:D
Wenn man alles in Grenzen tut ist's in Ordnung. Marihuana an sich ist nichts schlimmes und schadet eig kaum bis garnicht :D
Selbst probiert oder Medienmeinung? ;)
Sieht man mal wieder wie wenig Ahnung hier alle haben und nur i was nach labern was sie mal gehört haben :D Nur mal so Cannabis wurde in einem Bericht der DEA (amer. Drogendezernat) als die wohl ungefährlichste und harmloseste medizinische Substanz der Welt eingestuft :D Aspirin ist ca 1050x tödlicher als Cannabis und es gibt keine nachgewiesenen langzeit Schäden durch das reine Cannabis ^^ des weiteren an alle die hier sagen Cannabis Konsumenten haben sich das Hirn weggekifft --> durch das konsumieren von Cannabis werden keine Gehirnzellen abgetötet, die Thc Moleküle setzten sich nur für einen bestimmten Zeitraum (den Zeitraum der high Seins) an bestimmte Rezeptoren an. Die werden allerdings ALLE ziemlich schnell wieder von Enzymen abgebaut :) Nur so es sterben in Deutschland mehrere tausend Menschen an kurz und langzeit Folgen von Nikotin oder Alkohol.. Aber das ist ja natürlich ok^^ Wenn ihr keine Ahnung habt solltet ihr einfach mal ruhig sein :D Ach übrigens schon mal nenn kiffer erlebt der seine Frau verprügelt? Ups viele dauer Säufer machen das regelmäßig... Und an die eine Tusse da oben.. Cannabis kann Krebs Zellen einfrieren.. Und fördert nicht den Wachstum du null
Lieber Alkohol saufen?. Organe vernichten, Familie stressen. U.s.w dafür wird jeden Tag Werbung gemacht, es sterben über 60.000 Menschen jährlich wegen Alkohol. Staat interessiert es nicht sie verdienen gut daran. Sagt mir ein Fall mit Cannabis? Ein einziges? Findet ihr nicht. Eine Pflanze die in der Natur wächst, und sehr sehr hilfreich ist. Bei allem.
langweilig
Ich denke der weiß wovon er spricht - der Opa eines Freundes von der Freundin seiner Tante ist schließlich an ner Überdosis gestorben als er sich THC gespritzt hat...
Leute nur weil Alkohol noch schlimmer ist , heißt das noch lange nicht das Gras gut wäre -.-
Wie die Kiffer dann immer mit ihren "aber Alkohol ist wohl was anderes" Oder "alles nur Medienmeinung" Argumenten kommen... Ihr langweilt mich so sehr. Die meisten von euch werden gleich beleidigend, wenn man gegen's Kiffen ist. Fort mit dem Dreck!
Wie wäre es OHNE Alkohol und OHNE Drogen? :)
Naja es schadet doch ziemlich, wenn auch indirekt=illegal! Achja und bitte, Alkohol ist auch eine Droge! Stay away from drugs and fastfood :)
Die Hälfte die hier ihre Weed-Propaganda schreiben hat sich doch schon so das Hirn weichgekifft und die andere Hälfte ist auf dem direkten Weg dahin. Armes Deutschland...
oh, da haben wir es wieder. ohne Alkohol und ohne Drogen, michael? was ist denn alkohol? Spielzeug? ich mag euch nicht
Richtig so! Stay clean :D:D
Stay away from drugs!! Made my day :D:D:D
THC gespritzt? Also jetzt fängts ja wohl echt an. Cannabis ist Kopf Sache. Wer drauf hängen bleibt wär auf anderem so oder so irgendwann hängen geblieben ASO seid froh dass wir kiffen und nicht wie ihr saufen gehen sonst gabs viel mehr Schlägereien usw. Ihr sollten froh sen das Kiffen das Gehirn von vielen Psychopathen beruhigt
Aber ab und zu n glaesschen Wein goennen geht in Ordnung? Und vllt sogar jeden Abend? Wenn Deutschland Heroin legalisieren wuerde dann waeren alle Junkies und wuerden es noch gut reden..
Kevin du sagst Überdosis? Du fisxhkopfvvaa xdd. An Überdosis Medikamente Eig egal was kann einen umbringen. Alles was zuviel ist Schadet......
Die Strafverfolgung macht einem das Leben mehr kaputt als mal einen zu buffen... aber ich mein der Staat will einen ja nur vor sich selbst schützen... macht sinn
THC Konsum ist illegal, weil die Wirkung nicht eingeschätzt werden kann, da jeder Mensch andere Symptome nach Konsum zeigt. Es wird als Antemetikum verwendet (gegen Brechreiz) und greift das Zentrale Nerven System an (ZNS) Der Anbau und der Konsum unterliegen dem Betäubungsmittelgesetz und wird trotz Erlaubnis des Anbaus und Konsums der BTM-Behörde von der Polizei abgenommen. Ausserdem dürfen Krebspatienten auf Rezept Cannabis rauchen. Allerdings nur diese, die schon unheilbar sind (damit der Patient nicht nur auf Opium umsteigen muss, weil diese die Leber angreifen -> Leber kaputt -> Gifte können nicht mehr ausgeschieden werden und bleiben im Körper + Krebs = schneller Tod)
Medienmeinung..
Du willst nicht wissen wie viele Alkoholiker es gibt :-)
hahhahahaha behindert.. jetzt mach mal den vergleich zu alkohol bitte gibt es da eine statistik?
Fast jeder 10.:D Das is nichmal jeder 11.^^ Mathe, bitte...
Dont feed the troll...easy as pie, simple as cake.
Und wie ist es bei tabak und alk? :D
Blödsinn
Anhand der Kommentare merkt man, wie wenig Ahnung Deutschland von Gras hat. Informiert euch mal richtig. Die meisten die 'extrem viel kiffen' reden meist nur, rauchen falsch oder haben eben genug Rezeptoren für THC entwickelt. Das heisst, sie verbinden den Rausch mit einer wohlwollenden Glückseligkeit und einer Belohnung, ist aber trotzdem keine Sucht. Oder wie die Mormonen sagen würden: DummDummDummDummDumm
Natürlich nicht, ich arbeite jeden Tag mit 'Druffis' hab aber weniger Ahnung als du, wegen deinem abgefahrenen Streetwissen?!
Gavin Key Genau wie du sagst, ich als Amerikaner fand es ziemlich erstaunlich wie wenig die meisten Deutsche wissen über Marihuana. In einem Land wo es auch daneben so eine allgemeine antiamerikanische Stimmung gibt, es ist auch ironisch das viele menschen glauben die alte rassistische Lügen über das Gefahr von Marihuana, die in den USA erfunden wurden...es gibt wirklich keine wissenschaftliche Gruende dahinten; die Gesetze stammen nur aus unvernünftige rassistische Ängste vor mexikanische Immigranten...
@Kurt Haid Ja das ist tatsächlich so, eine richtige Sucht muss vom Körper aus kommen, man hat seinen Konsum nicht mehr unter Kontrolle selbst wenn man es möchte. Bei Gras ist es allerdings so, das man nach 1-2 Monaten 'kaltem Entzug' keine Entzugserscheinungen erkennt, ausser eine höhere Reizbarkeit für eine gewisse Weile und die meisten danach auch gar keine Lust auf Gras haben
Hahaha xD du hast wohl weniger ahnung als der kiffer admin selber
Gavin gib ihnen :D
Dazu kommen Faulheit Bequemlichkeit und ein Hauch von Angst einer komfordzonenüberschreitung
Alles Kopf Sache und eine Sache starken Willens
Psychisch von etwas abhängig zu werden ist also keine art von abhängig (sucht) :D Danke hab da wohl was neues dazu gelernt. *facepalm
Und warum unterstellst du jemandem überhaupt, das er sein wissen von wikipedia habe? Hast du vlt nachschauen müssen was ich meine und wikipedia benutzt? Gut, dann bitte bezieh das nicht auf andere nur weil du mal was nicht gewusst hast ;) und erklär dich einfach mal, ich will -ganz simpel- nur wissen was du von rezeptoren entwicklung bei thc redest. Mehr nicht dh den rest kannst du dir auch sparen, denn da wo ich mich gut ausdrücken können muss, kann ich's auch, das hier is fking fb ^^ das is eine Plattform wo's mich bei besten willen nicht kümmert aber ja wie auch immer.....rezeptoren....bitteschön....
Ich hab das nicht von Wikipedia, schade gavin ; ) und ich hab es scheinbar mit t1r2/t1r3 rezeptoren vertauscht(die nichts damit zu tun haben). Aber erklär mir was du mit der rezeptoren entwicklung meinst....das geht mir nicht ganz ein. Ich kiff scho lang, aber sowas hab ich noch nicht gehört...
Nein, ich habe mich lediglich falsch ausgedrückt. Zudem docken diese an CB1 und CB2 an. Da hat jemand sehr gut aufgepasst bei Wikipedia, kann sich jedoch nicht gut ausdrücken, schade Hannes.
Rezeptoren entwickeln? Thc dockt an den r1 und r2 rezeptoren an. Da gibts nicht mehr. Und vermehren spielts auch nicht. Das is irgendwas dude ;)
Als hättest du ahnung guck dich ma an
Endlich mal was sinnvolles!
Hahaha die ganzen Opfer die Bong rauchen damit es knallt jea xD
Mimimimi
DummDummDummDummmmm :D #beste
Hahahaha :D:D
Meine Güte wie sich wieder alle aufregen *augen roll* nein ich kiffe nicht aber ich finde es einfach falsch Hanf gleich als die Droge schlecht hin zu sehen. Alkohol ist um einiges schlimmer. Es gibt mehr Alkoholiker auf der Welt als Leute die von Hanf abhängig sind. Zumal werden bei Alkohol die Gehirnzellen dauerhaft geschädigt was bei Gras nicht der fall ist. Die Gehirnzellen werden lediglich betäubt. In der Medizin ist es ebenso ein gutes Medikament bei Migränepatienten, Parkinsonkranken oder Krebspatienten was ich ebenfalls befürworte bevor sie Morphium bekommen was ebenfalls süchtig macht das waren nur kleine Beispiele. Und es ist zugleich Entzündungshemmend. Also sollte man sich vielleicht ersteinmal schlau machen bevor man es verurteilt
Endlich einer der nicht kifft aber sich erst schlau macht bevor er was schreibt (Y)
Das ding ist nur das es leider aus den völlig falschen Gründen verboten wird. Profit! Der Pharma Industrie würde das Geld ausgehen wenn Hanf legal wäre und solange die Lobbyisten Macht besitzen wird sich das leider auch nicht ändern -.-
Da habe ich wohl einen wunden Punkt getroffen mit dem Alk oder wieso wirst du gleich "so Charmant" Sta Udi
Vergesst die Industrie nicht!^^ Der Anfang war ja die Propaganda eines zeitungsverlages mit großen waldbeständen...und jetzt ratet doch mal wer der große "Feind" der Holzindustrie war ;)
Alkohol ist auch legal du Spaten, du vergleichst Äpfel mit Birnen...
Teile deine ansicht, die meisten haben halt keine ahnung
Ich finde einfach nur das es nicht legalisiert werden sollte, weil es einfach eine Grenze ist die immer mehr aufgelockert wird. Jetzt fordern Sie alle Gras zu legalisieren.. Dann wird es genehmigt und in 5 Jahren ist es Kokain .. Und das geht dann immer so weiter .. Und es gibt viele die einfach nur Gras rauchen weil es verboten ist (rede von diesen krassen Getto kiddies) und wenn das legalisiert wird suchen sich sich was neues, was dann auch noch schlimm ist .. Also ich denke wirklich nichts Böses übers kiffen, hab's selbst mal probiert aber ich seh daran jetzt nichts erregendes deswegen mache ich es nicht, es geht mir allein um diese Grenze ..
Danke :D:D meine worte :)
Ja natürlich Alkohol is schlimmer, bla bla bla Mord is auch schlimmer als Diebstahl deswegen is Dienstahl noch lange nicht gut... kann den scheiss net mehr hören, es is trotzdem schlimm.
100% aller Wasser konsumenten sind abhängig! Nach nur einer Woche ohne Wasser sind sie tot!
Wirklich Jack Canna Boon? Ich werde grade richtig traurig über deine Dummheit :(.
Oh Gott, es gibt Menschen die denken, dass man wirklich so dumm ist... Troll-Effekt hat eingesetzt. Übrigens ne das ist gar nicht lebenswichtig, ich trinke immer nur Cola nie Wasser und lebe noch.
@Jack Canna Boon du gehst zum lachen auch in den keller oder?
Dieser Faden XD
Jack canna boon, geh sterben Junge :D:D:D wieviel Wasser ist den in Cola :D Natürlich kann man auch nur von Cola Leben
Bin mir nicht ganz sicher wer jetzt wen trollt ;-)
Was labberst du nur von cola kann man nicht leben!
Mit NUR cola und nie wasser würdest du auch nicht überleben...
Trotzdem ist das nicht witzig,ihr lappenz
Das ist lebensnotwendig du spast
Wahrscheinlich durch eine professionelle, wissenschaftliche Umfrage erfahren: "Konsumieren Sie Marihuana?" - "Ja" - "Sind Sie davon abhängig?" - "Nein. Ich doch nicht." Oder wie muss man sich das vorstellen? :D
Alle können aufhören, wollen bloß nicht :D:D
Zwar 9% zuviel, aber ne sehhhr viel bessere Quote als bei Alk. Legalize it, save and collect tax-money!
Regelmäßige Trinker, wenn auch nur wenig - lass es nicht maln 1/3 Liter Bier sein - sind alkoholabhängig, wenn sie bei Unterbrechung des regelmäßigen Trinkens Entzugserscheinungen zeigen. Ja, die rechnet man mit ein. Da ist die Quote weitaus höher als bei Mariuana (siehe Drogenbericht); diese billigen 9%, kann man schon im Vergleich inkauf nehmen wenn man die Wahl hat, denke ich. Man hat immer eine.
Vergleich hin, Vergleich her. 9% sind hier 9% zuviel.
Bessere Quote als bei alc? Wie soll dasmöglich sein, wenn du die ganzen Leute mitrechnest die Abend nur ein Glas Wein oder Bier trinken?
Snoop dog allein macht schon die 9 % aus :D
Ist auch gut zu wissen, dass fast alle davon nur psychisch abhängig sind, also nur GLAUBEN, dass sies brauchen, aber keine (bis kaum erkennbaren) biologisch oder chemisch messbaren Entzugserscheinungen haben. Selbstverständlich darf man dazu nur Personen zählen, die ausschließlich Cannabis konsumieren und nicht parallel zu anderen Drogen, um etwa deren Nebeneffekte zu überdecken. Wenn ich das hier poste, wird gleich das "mimimi, wo ist der Beweis" anfangen und dazu kann ich nur sagen: Spart euch die Mühe. Wenn ihr wirklich anderer Meinung seid, könnt ihr das alles in der Fachliteratur eurer Wahl nachlesen (solange die referenzierten Studien nicht von der US-Regierung in Auftrag gegeben wurden)
Nicht fast alle, nur dauer Konsumenten, also Leute die es täglich rauchen, es gibt auch viele Konsumenten die zwar einmal die Woche oder aller 2 Wochen, einmal im Monat oder wie oft auch immer Gras rauchen, davon können fast alle auch mal ohne rote Augen leben....also ist dein Kommentar nur zum Teil richtig, denn auch in Fachliteraturen ist nicht alles 100%ig richtig, was man auch merkt wenn man mehrere Sachtexte mal vergleicht....
Die Kifferfakten sind allein schon deswegen korrekt, weil sich dann die engstirnigen hier übelst ins Hemd kacken und sich auffregen. Lockert euch mal auf, Alkohol war in den USA mal ähnlich wie Gras illegal und schau mal hier, 16 jährige Pimpfs können sich heut überall Bier besorgen. Nur weil weed in 'nem schicki-micki Gesetzbuch noch als illegal abgestempelt ist, muss man die konsumenten nicht als minderwertig oder untermenschlich ansehen, wie es manche hier machen. Wenn sowas passiert dann ist viel mehr mit euch falsch als mit den Kiffern.
Wahres Wort :D
Da gibts schon einige. Wenn man durch die Kommentare von Kifferfakten geht kann man schon ne handvoll von solchen entdecken
Wer sieht sie denn so an?
Wenn wir dabei sind liebe Moral Apostel .. Verbieten wir Alkohol gleich mit AuchJa !!! Und weißen Zucker , Fleisch natürlich auch ! Und vor allem ganz ganz wichtig ... Töten wir auf brutale Art und Weise tierschänder die ihrem Kampfhund einen Maulkorb anlegen ! So ... Welt jetzt besser :D Ihr braucht dringend Nachhilfe im "Leben" . Und jetzt suchen wir noch den Veganer :D
Sagt WER :D:D:D:D .. immer schön verharmlosen, die Drogen !
Verharmlosigen? Ich glaube du solltest dich ein wenig schlau machen bevor du son müll schreibst
Ich habe auf einer Drogen Entgiftungsstation einer Psychiatrischen Anstalt gearbeitet! Glaub mir ICH kenne mich aus! Auf jeden Fall besser als son Kiffer !!!!
Mit Alkohol könntest du einen Menschen binnen kürzester Töten. Mach das mal mit Gras. Und zu dem Thema der Gefährlichkeit: da du dich auskennst, wirf mal einen Blick in Kliniken für Alkoholkranke. Jetzt suche mal Anstalten in derartiger Größenordnung für Cannabisabhängige. Es gibt mittlerweile so viele Studien über Cannabis. So viele Stimmen aus der Politik. Selbst Juristen sehen die Legalisierung als überfällig. Weil du Beispielen extremen Konsums kennengelernt hast, kannst du das nicht auf alles projizieren. Weißt du ob nicht vielleicht schon vorher eine Psychose vorlag, die dadurch erst verstärkt wurde? Ich hab von Leuten aus der Nachbarschaft gehört, die sich zu Tode getrunken haben? Und trotzdem wird Alkohol gesellschaftlich verherrlicht und sogar zelebriert. So, jetzt darfst du wieder sagen, dass du hier nicht diskutierst, Mirjam Her!
Das ist so krank wie du laberst. Ich hab schon etliche mal Gras geraucht und bin immer noch einer der intelligentesten und stärksten Menschen auf der Erde. Leute wie ich sind einfach eine lebende Legende und keine Droge hat das Potential meine Entwicklung zu verhindern. Obwohl ich zugeben muss das mich der Clever Energy Drink ganz schön fertig gemacht hat auf sehr hinterlistige Weise vor einiger Zeit. Kiffen ist einfach eine angenehme Abwechslung zu dem sonst so steinigen Weg eines Kämpfers. Ach, und nur mal so nebenbei. Ich habe einiges ausprobiert und was mich schwächt hat in meinem Leben nichts verloren, komischerweise habe ich bisher alles sogar Kaffee aufgegeben weil es unangenehmen Einfluss ausgeübt hat nur das gute Cannabis nicht. Wenn das einer wie ich sagt sind deine Gegenworte gleich wertlos. Du hast keine Ahnung vom Leben, du siehst die ganzen Opfer und Schwächlinge in deiner Suchtklinik und alles in deinem Wahrnehmungsspektrum ist vergiftet von Schwäche, eine Schande das du so ungerecht verallgemeinerst und aufgrund der Schwäche und Unfähigkeit anderer eine absolut harmlose Pflanze schlecht machst. Wie viele andere vergisst du glaube ich das man sein ganzes Leben das "Maß halten" beachten muss. Deine Meinung ist erbärmlich, geh mir aus den Augen!
Es wird zu vielen dingen verwendet :D! Diese pflanze hat noch nicht einen menschen getötet.. naja auf das rauchn wa ne zigrette und trinkn a bier :D
wie gesagt, du bist einseitig weil du gezwungernermßen nur den einen teil siehst.-und zwar den der damit nicht umgehen kann
Man sollte es wirklich nicht verharmlosen, aber auch keinen Megaaufstand machen. Nikotin, Alkohol und Koffein sind legale Drogen durch die Prozentual wesentlich mehr gestorben als durch Marihuana. Achja und Mirjam, wenn du hier so abwertend von Leuten redest die eben in das Loch gerutscht sind, wundert es mich nicht wenn du den Job wieder los bist. ;)
warum wird immer denen zugehört die nicht mit etwas umgehen können oder nur leute sehen die nicht damit umgehen können und warum wird immer denen nicht zugehört die damit umgehen können, bzw. leute kennen die damit umgehen können? -nichtkonsument<-ich
SEHR RICHTIG !!! Aber guck dir an WER das verharmlost !!! Ich kenne ETLICHE Fälle die so laufen! Aber mit Kiffern zu diskutieren ist leider sinnlos! Stay healthy Nicola !
Finde auch das es viel zu arg verharmlost wird. Ich kennen einen (ehemals) hochintelligenten Mann, der sein Jurastudium super gut beendet hat. Nun lebt er mit 30 im Betreutemwohnen weil er nicht mehr alleine klar kommt. Überings hat er nie Alkohol getrunken, geraucht oder andere Drogen genommen. Ich sag ja nicht das es bei jedem so endet nur sollte man sowas nicht unter den Teppich kehren. & vorallem nicht jeden verdammten Tag posten wie geil man ist weil man sich einen raucht.
Schade, dass jemand der das als Job gemacht hat so uninformiert ist. kabn mir vorstellen das man voreingenommen ist wenn man nur die dümmsten hängengebliebensten kiffer kennenlernt aber du kannst mir glauben, diese Leute wären auch ohne Gras abgekackt. Kenne genug Leute die trotz kiffen locker 1 er abi gemacht haben oder grade machen, aber ich kann eh nicht dein kleines voreingenommenes Weltbild unkrempeln ich mein schon Nietzsche hat rausgefunden, dass es sinnlos ist mit Schafen wie dir zu diskutieren:D:D
geil wie die alte austickt :D alk und tabak hat bis jetzt um weiten mehr schaden angerichtet als Marihuana das vielen sogar bei krankheiten hilft gegen schmerzen.
Und.. ich bin Nichtraucher und trinke tatsächlich keinen Alkohol! Ja sowas gibts es !!!! Brauch mich hier auch nicht rechtfertigen! Vor allem nicht vor Kiffer Typen!
Naja dann hast du wohl nicht aufgepasst
Dann darfst du aber auch nie wieder Alkohol trinken, ne Zigarette rauchen oder einen Kaffee auf Omas Geburtstagsfeier drinken.
Die ganzen Professoren hier , die noch nie dran gerochen , gschweige denn geraucht haben , aber einem was erzählen wollen =D
Und die restlichen 91% haben rasterlocken und schweben davon und konnten nicht befragt werden für die fragliche Studie
Delfine kauen Kugelfische um High zu werden.
hahahahaha i love u too hny <3
und viele tiere lecken Kröten um high zu werden ^^
Abe Abe nur weil sie Gras rauchen heißt das nicht das sie schlechte Menschen sind,geh dich einfach nur erhängen ....
Genau. Vorurteile sind scheiße!
Was hat er geschrieben?
Der Kommentar war ja schon fast intelligent.. Wäre das 'geh dich einfach nur erhängen' nicht..
Und die anderen 91% könnten jederzeit aufhören! Aber sie "wollen" nicht
Wasn das für ne dumme aussage :D :D du könntest sicher am wochenende das bierchen wecklassn.. aber du "willst" nicht :D
So ihr nichtsnutze von drogenkonsumenten: 9% ist nicht gerade wenig, denn bei konsumenten zählen auch leute mit die diese droge einmalig zu sich genommen haben. Der "schlimme" alkohol hat "nur" eine suchtrate von 5%. Warum alkohol legal ist und gras nicht liegt an 2 dingen: 1. Alkohol ist keine einstiegsdroge, die zu weitaus schlimmeren drogen führt. 2. Alkohol ist (relativ) gut dosierbar, das spektrum reicht von leicht angetrunken bis betrunken. Raucht man nen joint ist man high, da gibts nich mehr viel zu dosieren. Ihr behauptet alle nicht abhängig zu sein, warum kämpft ihr dann aber so verbittert um die legalisierung wenn nicht aus reiner sucht?
Und die restlichen 91% sind zu breit ums sich einzugestehen. Kappa
Wie viel von den 91 % wohl gelogen haben ..:D :D:D
und die anderen 91% hören Morgen auf
Langsam geht mir der Kiffer Admin hier auf den Sack, das Zeug ist immer noch illegal und so lange sollte man das auch nicht verharmlosen oder promoten. Davon abgesehen sind Leute die stolz sind Kiffer zu sein eh erbärmlich, habt ihr im Leben nicht mehr erreicht, als von ner illegalen Pflanze abhängig zu werden? Glückwunsch.
was für ein Zufall dass diese 9% zum Großteil bei mir in der Gegend wohnen
Das wird wohl psychischer Natur sein...rein körperlich kann man nicht abhängig werden.
Also mehr Psyche als Abhängigkeit
Dopamin BTW setzt sich nicht im Kopf ab @Florian Murr da es nicht die Blut-Hirnschranke durchdringen kann und ein Verlangen wird vom Kopf aus vermittelt.
Es kommt immer auf die Person an (; und es ist auch viel Kopfsache dabei entscheidend nicht nur wegen des Dopamin's auch die Einstellung kann das alles erschweren.
kiffen gegen schlechte laune ist kontraproduktiv, aber einen trinken gegen schlechte laune hilft, ich konsumiere übrigends keine illegalen substanzen
mann kann psychisch davon abhängig werden z.B kifft man gegen schlechte laune entwickelt man im Gehirn mehr Rezeptoren für das Dopamin was der Körper ausschüttet wenn man THC konsumiert ( wobei der Körper sogar Rezeptoren von Natur aus besitzt die vom THC ausgeschüttetes Dopamin aufnimmt) und irgendwann wird nur noch Dopamin produziert wenn man konsumiert es ist dieselbe abhängigkeit wie Spielsucht und auch hier ist es individuell abhängig von der person wie schnell er abhängig wird
91% der Menschen können aufhören, wenn sie wollen! Sie schwören :D
Die anderen 91% waren zu stoned um an der Umfragen teilzunehmen? :D
Hilft bei Schlafstörungen,Muskelzerrungen,Appetitlosigkeit und vielem anderen Kram,so wie ein Medikament welche auch Drogen sind. Prohibition Kriminalisiert und bringt Opfer (Roberst Strauss),Geld wird nur in Schwarzmarkt gepumpt,Konsumenten kommen durch den Schwarzmarkt an harte Drogen ran, keine Kontrolle der Reinheit , kein Jugendschutz , Gesetz der Straße,Kriminalisiert wird auch was ganze Existenzen zerstört. Verbot tratt ,durch Aktive Propaganda in den USA, mit dem "War on Drugs" ca. 1930 ein.Es schadet der Lunge beim rauchen aber bei weitem weniger als Tabak, löst bei einigen Menschen Psychosen aus, hat eine doppelt so geringe Abhängigkeit wie Tabak. Wenn es euch nicht passt dann bleibt bei Nikotin und Alkohol,verbietet anderen nicht was ihr nicht wollt. #LegalizeIt
Diese Drogen Verharmlosung auf solchen Seiten ist einfach rücksichtslos gegenüber den unerfahrenen jüngeren unter uns allen und Drogen werden nicht umsonst Drogen genannt. JEDER kann einer dieser neun Prozent sein, wie schon der Kollege unter mir beschrieben hat ist diese Mutmaßung mehr als utopisch formuliert.
unwissender
Tabak und Alkohol werden verharmlost. Für die gibt es riesen Werbeplakate
Drogen sind also schlecht, weil sie Drogen genannt werden. Danke für die Erleuchtung meines Weges.
Das ist nicht Verharmlosung sondern fakt...... :D:D:D:D:D:D
Mein LieblinsAdmin ist wieder da :D
Die anderen 91% haben vergessen dass sie kiffen ;)
Hm. Verstehe nicht was dein Kommentar mit meiner Aussage zu tun hat. Ich habe weder gesagt, dass ich gegen Kiffer bin, noch dass ich es für ungesünder halte als Zigaretten rauchen. Und richtig: das ist eine Zigarette auf meinem Profilbild.
Die anderen 91% sind zu besoffen sich einen joint zu drehen
Bezweifel ich, jeder Kiffer, den ich kenne, ist süchtig.
1% Davon ist Snoop Dogg
fakt ist marihuana macht nicht körperlich abhängig. fakt ist aber auch marihuana macht sehr stark psychisch abhängig
is aber ne recht erträgliche sucht :D
solange man nicht durchdreht und in der Geschlossenen landet,wie ich im dienst schon oft erlebt hab7
nein es löst im gehirn de gleichen effekt aus wie zb ein orgasmus oder wenn du was tolles geschenkt bekommst oder oder oder oder, du musst es immer wieder haben am besten mehrmals am tag
Wenn du physisch labil bist dann ja
Und bei ca 90% der hier geschriebenen Kommentare bekomme ich moralischen Brechreitz.. Ihr Untermenschen seid so verdammt unwissend. Unfassbar wie manches hier aufgenommen und verbreitet wird. Schämt euch in Grund und Boden für eure verfälschten aussagen.
Da haben se wieder den Kifferadmin ausm Loch gelassen xD
Blödsinn genau wie die Raucher jeden tag mim rauchen aufhören können hahaha XD
Verharmlost es doch nicht immer !! Die leute was täglich kiffen schauen verdammt häßlich aus nach einer zeit ,also wie kann das so ungefährlich sein?
ach ihr seid so blöd...trinkt weiter euren alkohol, kaffee...das lässt die haut und die zähne altern und alles verfärbt sich...ich habe noch nie gehört das jemand auf gras gewalttätig geworden ist...aber heeey...ihr beiden idioten: scheiß auf gras...weg mit dem "mist" und lasst die kinder lieber totsaufen xD wie kann man nur ao blöd wie ihr beiden sein...außerdem hat marihuana eine heilende wirkung, was man von alkohol mit seinen leberzirrhosen und seinem hirnzellenverlzst nicht sagen kann (oder kaffee mit chronischen blutdruckstörungen)...oder solarien mit der hautkrebsgefahr...oder wegen so idioten wie euch wegen verdummung...
Dummheit im höchsten Grade hier. Wer behauptet täglich kiffen macht jeden kaputt hat einfach kein plan. Sei froh dass es uns Kiffer gibt auf Alk hätten dir viele kiffer schon die Zähne für dein dummes Mundwerk ausgeschlagen sei froh das wir uns beruhigen anstatt wie ihr deppen euch aufpusht ums dann Stunden später wieder auszukotzen
Hahaha ich glaub du verwechselst Gras mit Crack
Olaf Nørgaard du bist der beste beweis dafür das weed menschen doch verdummt... Thc killt einen nun nicht unbedingt aber du brauchst mir nich erzählen das gras gesund is. Du lässt wichtige fakten außenvor und bist deshalb kein deut besser als die anti-drogen-hetzer
seh ich genauso ! Weg mit dem scheiß !
Zigaretten und Alkohol schaden einem viel mehr als Gras...
Hahahah was laaabasch du:D:D
Und 100% sind dumm
Ob süchtig oder nicht. Der Körper vergisst nie, was ihm einst geschadet hat.
Gut nur das dem Körper nichts geschadet hat. Wenn man nicht gerade jeden Tag 4 Joints raucht verursacht Cannabis keine bleibenden Schäden, das ist bewiesen.
Marijuana is not a drug !
Und weil auf Facebook keine Drogen gezeigt werden dürfen, hier ein Brokkoli...
Bruder das ist ein bud...
man das ist eine Blüte die in der Umgangssprache auch Bud genannt wird.
die restlichen 91% bestreiten es immer hin noch
Nur 9% der gehirnzellen des Admins sind nicht aufgeraucht
:'DDD ahahahaaaa
Ich glaube so langsam, dass die Admins jedes mal nen Joint drehen bevor sie ihre fakten schreiben....
Hahaha :D:D:D
interessiert keinen Weg mit der scheisse
Snoop dogg ist 8% davon.
Vielleicht ist Marihuana nicht ungefährlich, allerdings besser als Alkohol. Von Gras wird man nicht Aggressiv und wie oft hört man das jemand Bekifft Auto gefahren ist und jemanden Tod gefahren hat :D Ich sage jetzt nicht das Marihuana total ungefährlich ist ,allerdings so schlimm kann es nicht sein sonst wäre es nicht in einigen Ländern legal und auch in Deutschland ist nur der Besitz ,nicht der Konsum illegal.
Ja glaub ich. Jeder sollte selber wissen was er konsumiert ,immerhin ist jeder für sein eigenes Leben verantwortlich. Sicher ist sowohl Alkohol ,als auch Marihuana nicht gut ,aber nur weil der Staat dir sagt , das dass eine Legal und das andere Ilegal ist ,macht es das eine nicht schlechter und das andere nicht besser.
Glaubst du , was du schreibst?
Mir fehlt die Sprache :o So viel Kompetenz! Und das auf fucking Facebook!
Naja, ist doch eigentlich genau so wie ers sagt?
jaja jetzt kommen alle kiffer, dass das kiffen doch cool und gut ist und überhaupt nicht schädlich und gefährlich :)
Kiffer Admin hat heute wieder mal Dienst :D
Genau sowas würden Marihuanaabhängige Autoren sagen!
Legalisieren ja wegen noch illegaleren schlimmeren streckmittel wie haze spray und chemischen cannabinoiden um den kunden der dealer noch abhängiger zu machen ok das heißt nicht dass es verharmlost werden soll außerdem lungenschäden ich kenne ungefähr hundert kiffer wovon ungefähr neun nicht mehr kiffen also verdrehte statistik außerdem macht kiffen faul und erfolg kann man in den meisten berufen nur mit fleiß und disziplin bekommen schaut außerdem sind noch übel die irreperablen schäden im gehirn bei vielen kiffern die zu jung zuviel geraucht haben viele schizophrenien oder andere psychischen krankheiten würden nicht auftreten würde die person nicht anfangen cannabis zu konsumieren.
Bullshit der admin der seite kifft selber und wünscht sich das es legalisiert wird :)!
Nur 95% der Tabak Konsumenten sind abhängig davon!
Wie die ganzen Kifferkinder rumweinen wenn man sagt das es nicht gesund ist das man es jeden Tag raucht. Traurig
Ja redet es immer schöner ihr scharlatane
Lieber Kiffer die auf der couch chillen, als Alkis die aggressiv sind und überall hinkotzen.
Gebt das Hanf frei!
Nur 9% glauben diesen Post
Natürlich kann man davon abhängig werden. Vorallem verblödet man bei dauerhaftem Konsum
Der admin ist einer davon ;o
Besser cannabis abhängig als Alkohol abhängig. ..Aber fresse ruhig weiter die scheiße die Sie euch in den Kopf scheißen und wissen nennen...dummes volk
Schwachsinn ist auch sinnig ja..
Und die 9 % sind Jamaikaner
Laut einer Studie sind 31% der Facebook-Post von Faktastisch drogen-befürwortend gestaltet. 62% der kommenden Kommentare erläutern hierbei das Drogen zu einer Langzeitschädigung führen und 37% Schwächen diese Kommentare ab oder beleidigen sogar dabei. Die restlichen 1% denken sich ihren Teil und wissen das was im Internet geschrieben ist, nicht Hand und Fuß hat und zu unnötigen Diskussionen führt.
Nur weil man jeden Tag kifft, ist man noch lange nicht abhängig davon :D
die restlichen 91% müssen als "sehr abhängig" eingestuft werden.
wie zum teufel will man sowas feststellen..das ist doch totaler schwachsinn...
man kann von mary jane nicht abhängig werden,...
Da kann man mal sehen, was das für eine gefährliche Droge ist...Ironie aus
Das ist wieder ein "Fakt" über Menschen gruppen.. ES IST UNMÖGLICH SO ETWAS AUF ZU STELLEN! ALLE MENSCHEN SIND VERSCHIEDEN. Als ob irgend ein Kiffer da ehrlich wäre.. die sagen doch alle ich brauch den scheiß nich und hängen nach 2 tagen entzug schon wieder beim nächsten dealer..
dieser kifferadmin <3
Und wieviele Raucher unter Tabak Konsumenten?
0% sind daran gestorben ;)
9% haben gesagt sie breuchten es, 91% haben gesagt sie könnten aufhören wann immer sie wollen... hahaha größte Kifferlüge
Wie sie hier alle labern das es viel mehr sind ^^ Guckt euch mal lieber die Prozente von den Zigaretten und Alkohol abhängigen an ;)
Das ist schwachsinn denn Richtig Abhaengig kann es nicht machen...:D Und schaden kanns auch nur einem Minimum der Weltbevoelkerung...
Blödsinn.
Leute die sagen die seien abhängig sind nur dumm das ist nur eine kopfsache nix anderes . I love weed *-*
Glaubt doch sowieso keiner von den ganzen Paranoia Leuten die das Zeug verteufeln!
Immer wieder dieser schlaue Vergleich Alkohol/Gras... Was hat das eine bitteschön mit dem anderen zu tun? Da kann man sich echt nur am Kopp packen... Nach 10, 20 Jahren werden einige schon merken, dass ALLES irgendwo seine Spuren hinterlässt... Egal, was ihr euch reinknallt! :D
Ich würde auch sagen hinter der 9 fehlt noch eine Zahl hahaha
90 xD die 0 vergessen
Lieber auf fünf Kiffer als auf fünf besoffene treffen... Das Potenzial dieser Pflanze... I love it
Nur 100% der Nikotin Konsumenten sind abhänging davon...
Mein Like für Faktastisch ist nun entfernt. Langsam reichts mir mit dem Kifferadmin hier...
Ja genau dann kenn ich ja die kompletten 9% -_-
Das "Nur" macht den Unterschied, Stände dort "ganze 9% der Marihuana Konsumenten sind abhängig davon." Würde jeder etwas anderes denken. So ist das kein Fakt sondern eine Gutheißung ...
Von Marihuana kann man Körperlich nicht abhängig werden da kein Suchtmittel vorhanden ist !
Kein Alkohol, keine Zigaretten und keine Drogen! :) Problemloses Leben mit viel Geld! :)
Da fehlt ne Null nach der 9
Weil nur 9% zugeben das sie abhängig sind.
Klaus Nervnich Der beste kommentar seit facebook war der den ein kerl unter den post "nichts ist so schwer wie eine liebe zu verlieren" schrieb, er lautete "versuch einmal zahnpasta zurück in die tube zu pressen"
Und die 9% sind snoop dogg
meistens gehören diese 9% zu dennen die auch an härteren Drogen abhängig sind und Marihuana dazu nutzen um runter zu kommen.
ist schon bisschen kaputt wie sich alle die mäuler zerreißen wie schädlich hanf sein soll. aber das mehr menschen an legalen drogen sterben scheint denen wohl entfallen zu sein
LEGALIZE!!!!!
Egal hier ein rezept für bananen :eine banane
Der Kiffer Admin ist einer davon ..
9% sind auch schon zu viel!
Chuck norris ist nicht so toll wie jeder behauptet.. wäre er das, dann würde er jetzt hinter mir stehen und meinen Kopf gegen meine Tastatu:0ß23jok fwajü0i 0uw9 -LW fjoül. awefioäy
Kifferadmin :D
Von 1000 befragten oder was?! Solche Aussagen sind so behindert
Wer hat wieder den Kifferadmin rausgelassen?
Und diese 9% haben davor ihr Leben schon nicht mehr hinbekommen. Alle die ich kenne, haben damit keine Probleme.
Niemand ist abhängig davon. TCH löst keine körperliche Abhängigkeit aus.
Ich für meinen Teil sehe Cannabis so, abhängig ist der der auch alleine sein Joint zuhause raucht, Cannabis ist gleich wie Alkohol eine Gesellschaftsdroge, ich setzt mich ja auch nicht zuhause hin und sauf mir einen an und sag ich bin kein Alkoholiker!! Ein süchtiger wird niemals zugeben das er süchtig ist!
Wenn alle mehr kiffen würden hatten wir Frieden auf Erden :D
Weil es nur 9% zugeben :D
Ihr postet soviel um Drogen zu rechtfertigen, sitzt der admin vlt in Mexiko und al chabo #mysteriös # aimanabdallah
diese 9% sind traurige leute die sich alles reinpfeifen würden damit es ihnen gut geht...
Alter wie hier alle übertreiben -.- man kann doch keinen Dauer kiffer mit Leuten die gelegentlich mal ein Bierchen trinken. Würde man jeden Tag saufen wär es bei weitem gefährlich wie jeden Tag zu kiffen. Wäre Alkohol illegal und nicht grad würden sich alle über Alkohol beschweren, es mache süchtig, senkt die Hemmschwelle ist eine große Gefahr im Straßen Verkehr und macht stark aggresiv. Es kommt natürlich auf die Regelmäßigkeit an. Ich finde sogar, dass 15 jährige lieber kiffen sollten statt vodka oder so zu trinken. Wenn man durch Alkohol kotzt und einen Kater hat ist das doch ein Zeichen von Körper das nicht nochmal zu machen! Für mich sind Alkohol und Zigaretten genauso drogen wie Gras. Aber natürlich nicht jeden Tag Kiffen, nur in maßen geht es klar. Und wenn es legal ist würden weniger Leute kiffen. Ich wollte auch mit 15 immer Bier trinken und als ich 16 war, war es mir dann scheiß egal
Welche frage auch interessant ist. Warum is Alkohol legal und cannabis nicht:D:D:D ( JAJA früher war es ja legal ^^) Nunja Alkohol macht den Körper dumm und wie oben beschrieben, schädlich von oben bis unten in unseren Körper... Und ein dummes Volk kann man besser kontrollieren... Allles Politische und wirtschaftliche gründe warum die Menschheit es als illegal einstuft, weil diese einfach wissenserweitend SEIN kann. Nicht bei jedem... :)
Das reicht doch schon oder?
Genau so wie laut Statistiken nur 1 Prozent der Deutschen Bevölkerung Spielsüchtig ist - ganz real :D:D:D
91% waren zu stoned zum antworten
Faktastisch propagiert Drogen wie die USA den Krieg. Unfassbar
und 100 % sagen sie sind es nicht
Ich kann es voll nachziehen .... wenn die ständig stress haben oder sind in eine tief depressiven zustand dann ist ja normal das die abhängig sind ....
Also mein Ex war wirklich abhängig wenn der nix mehr zum rauchen hatte, ist der durchgedreht und ist aggressiv geworden, als er aufhörte dieses Zeug zu rauchen, hat er sich übergeben als er mal gebadet hatte! Tja hat sich selbst ins Wasser Gekotzt :D
Aber nur psychisch, da THC keine körperliche Abhängigkeit macht! Ganze Wahrheiten schocken mehr!
Und ihr habt bestimmt die anderen 91% gefragt ob sie abhängig sind...
Was soll das Werbung für so eine Scheisse
quatschkrams, finde ich es sind viel mehr süchtig/abhängig es ist halt keine körperliche Abhängigkeit und dadurch fällt die Sucht nicht so schnell auf
Und zu 100% verblöden die Konsumenten
Tjaaaa das kann man wohl nicht von Heroin behaupten xD
Jetzt mal ganz ehrlich: warum will uns die seite immer weis machen, das mariuana angeblich total ungefährlich ist:D:D
9% sind bei 100.000 trozdem 9.000 menschen :D Das ist nicht nur das is ne sau hohe ziffer
Ohoo... ^^ Okay, das ändert alles. Diese ganzen Marihuana-ist-gut-Argumente gehen mir langsam aber sicher auf den Sack. Ja gut, es ist VIELLEICHT nicht so schädlich wie Alkohol und das ist erlaubt, aber deshalb bleibt es trotzdem nicht durchgehend gut. Es KANN durchaus zu Nebenwirkungen kommen... und selbst wenn nciht, während dem Konsumieren biste High udn somit zu nxi zu gebrauchen. Wenn man so was braucht, hat das Leben doch irgendwo n kleines Häkchen. Abschalten ist gut, aber dann bitte mit wachem Geist^^
Ramonus, es gibt wesentlich mehr Todesfälle, da man die Selbstmorde durch ausgelöste Psychosen und Depressionen dazu zählen muss.
Hach~Diese Kiffer Admin sprüche sind so ausgelutscht...
Und der rest ist so dauer high das er es ned mitbekommt :D
Und 91% streiten es ab
Selbst wenn 100% sind stirbt trotzdem keiner von
nur 1 % der Alkohol Konsumenten sind abhängig höchstens ;)
9 %. Ist ja nicht so, dass fast jeder 10te sau viel ist :DDD Nein, absolut nicht .
Ja genau! So wie viele Raucher auch nicht süchtig sind und "jederzeit" damit aufhören könnten, wenn sie denn wollten (was sie natürlich nicht wollen, weil sie es auch gar nicht können).
Die anderen spielen vor um "Cool "zu sein
Dieser fakt ist utopisch -.-
Was für eine lüge
Was für Lappen hier! Wer keine Ahnung hat einfach mal die Fresse halten!
kiffer admin:D:D
Sagt wer :D
Alles Kopfsache, wie bei allem ... warum gibt es Alkohol Abhängige :D Weil Alkohol abhängig macht natürlich, hahahahahha
Wäre es legal, würde sich leichter Verantwortung dafür üben,aber nein doch nicht in unserem CDU-verseuchten Deutschland
Wow krass ihr seit so schlecht geworden Leute...seit einiger Zeit warte ich schon darauf das mal wieder anständige interessante Fakten kommen, aber leider wird das wohl nix mehr mit euch. Dislike :D
Der Admin ist einer davon.
So gut wie jeder 10te ist in Behandlung deswegen, die Dunkelziffer ist mehr als doppelt so hoch ihr hobbykiffer :D
Psychisch abhängig physich kann man von gras nicht abghängig werden lol
Ich muss mich kaputt lachen Die sagen die sind süchtig die sind durch,cannabis is kopf sachev
9% geben es wahrscheinlich zu
Weil die restlichen 91% crystal abhängig sind :D
Weil der Rest mittlerweile auf Crystal ist
Aber vom Tabak... DAS ist das gefährliche daran...
1. Stimmt die Zahl nicht und 2. wäre 9% schon eine extrem hohe Zahl. Hört auf Gras zu verharmlosen und eignet euch Drogenwissen an, wenn ihr schon darüber berichtet!
9% zuviel
Und der Rest will einfach nur nicht aufhören. ^^
Und die anderen 91% :D Heil
Das stimmt doch niemals bei uns sind alle abhängig xD
Behaupten die 91% anderen Kiffer.
Nur 91% davon sind unabhängig
Drogen-Admin wieder am start
Brokkoli hat mehr Schadstoffe als Mario
Faktastisch toleriert Marihuana extremst ^^
Ey, keine Ahnung, der eine hat Bock auf dies, der andere wiederum auf das. Ist doch cool so, soll jeder das machen, worauf er klarkommt. Zum Bild: Welcher Kiffer stopft sein Stash denn bitte in die Mitte?
Jungs wenn ihr nur wüsstet aus welchem Kaff der Admin kommt , dann wüsstet ihr wieso diese kifferposts hier gepostet werden, ich kenne viele Städte wo regelmäßig viele Leute konsumieren aber keine wie die wo der Admin wohnt gehe nämlich dort zur Schule und an jeder Ecke Leute am kiffen #nohomo
Der Kiffer admin scheint von diesen 9% zu sein ;)
Ich rauch mein Ganja den ganzen tag ganz egal wer auch was dagegen sagt. Ich rauch immer so lange bis ich selbst nicht mehr mag. Ganja muss legal sein, wenn man mich fragt. xD
So ein schwachsinn :'D
und die 9% leben in deutschland haha
Finde es lustig wie viele "intelligente" kiffer es hier gibt, ich sehe schon an eueren Äußerungen wie dämlich ihr seid (Paul Reklies und Locki Cameron..haha der Name).
Aber das auch nur psychis und nicht körperlich.
Aber nicht Körperlich
Wie wurde das denn herausgefunden? Hat man 100 Kiffer gefragt und 91 davon haben gesagt, dass sie nicht abhängig sind und deshalb ist das nun so?
abhängig von kopf her vieleicht weil die nicht stark genug sind das einfach aufzuhören!
Und wie viele steigen danach auf härtere Drogen ...
Wissenschaftlich belegt ist das nicht. Ich schätze die Zahl eher zwischen 15 und 20 %!
Das sind die Menschen die nach´m 2 Joint fragen ob sie nun abhängig sind ...
Weil thc auchn suchtstoff ist nh? Diese seite erlügt doch irgendwelche fakten& freut sich dann des lebens wegen n paar likes?
Die anderen 91% sind süchtig
1.2.3 Antikiffer kommis und : '' omg der admin ist ein kiffer'' ihr schwuchteln...
frage mich immer bei solchen statistiken, wie sie die überhaupt erstellt haben
Körperlich vielleicht Psychisch so ziemlich jeder
Nur psychisch
Kifferadmin gehört wohl zu den anderen 12% :D
Seit wann macht Marihuana abhängig?
Die restlichen 91% sehen es von unten
9% zuviel
Jakob, leider lässt sich Gras sehr wohl ( zunächst unbemerkt) strecken. Vorzugsweise werden die Pflanzen mit giftigem Quecksilber besprüht, was sie schwerer auf der Waage macht, also mehr Gewinn beim Verkauf
Kifferamdmin
Kiffer bauen sich darauf erstmal eine...
Nur 91% der Konsumenten denken das
Cem da kannst du deine Balkonpflanzen weiter züchten.
Gras wird leider aber auch als Einstiegsdroge missbraucht ...
Und 0% der Leute, die keine Marihuana rauchen, sind davon abhängig.
Warum steht da ein "nur" davor und wie ist die Abhängigkeit definiert? Quellen? :D
9% sind aber eigentlich viel
Snoop Dog :D
91% rauchen gestrecktes Marihuana
Ähhh Quelle :D
Kifferadmin
und das wisst ihr woher so genau?
Erkläre das mal den Leuten die sowas sagen wie "Gras ist die einstigsdroge "
8.9 % davon unterrichten Biologie
Und die anderen brauchen es nur täglich was ... Tendenziell soll.sich jeder mit seiner eigenen Droge fertig machen , sofern sie odet der Konsum oder durch den Konsum hervorgerufene Zustand nicht andere gefährdet , in ihren rechten einschränkt oder ähnliches . Des weiteren sollte der Konsument jede durch den Umgang und Konsum etwaiger Drogen 100% der entstandenen Schäden und angefallenen kosten haften. Egal ob Alkohol spielsucht canabis oder andere Drogen
Eine 9 vergessen.:D:D 99% der Konsumenten sind psychisch davon völlig abhängig. Das ist Fakt.
Und die 9% sind auch nur psychisch abhängig
Bro komm mal runter von deinem Trip welche Sorte macht dich so high Amina koyum :D
Wenn es kalt ist friert man
kann es sein das hier voll viel über Marihuana kommt
Alkohol wird normal gesehen wobei die Abhängigkeits Rate 1. höher ist 2. Organ schädigend ist bei Dauer Konsum. Dagegen Ist cannabis wenn es ab und zu konsumiert wird nicht schädigend auch der Psyche gegenüber nicht. Es sei denn man konsumiert es während des Wachstums oder ständig! ;)
99% von Tabak-Konsumierer, sind davon abhängig ^^
Wer hat den kifferadmin wieder an die Tastatur gelassen
Ach, hör nicht auf die, bring ruhig noch mehr Fakten dadrüber. :D
,,Nur´´ :D
...und das nicht körperlich da canabiss nicht körperlich abhängig macht !
Was für idioten... Man kann nicht abhängig werden von Marihuana -.- Meine fresse! Ich entziehe euch jetzt echt meinen like! Unglaublicher Blödsinn!
das lässt sich weder durch umfragen noch durch studien feststellen. es sind wesentlich mehr, davon bin ich überzeugt.
In meiner Welt sind es 100 % die abhängig davon sind.
9% is verdammt viel auf die menge an Menschen gesehn
Nur 9% der Abhängigen sind Marihuana Konsumenten.
und unter 1% an alk oder? jeder trinkt aber abhängig sind nur selten welche
Der Rest steigt um auf harte Drogen
Ja Als ihr das geschrieben habt wart ihr bestimmt auch Stoned, und lacht euch jetzt den arsch ab!!
Mhh Also ganz ehrlich ich mach es auch nur weil Nix zu tun und sich zu langweilen aufm dichten viel besser und amüsanter ist :D
leistet der Kifferadmin hier wieder mal Überzeugungsarbeit?
Als ob amk amok
Ich glaube nicht daran dass es abhänig macht das reden sich diese 9% selber ein.
Erstmal einen bauen
Boah furchtbar! Immer nur dieser Scheiß hier!
son Schwachsinn.
So ein Schwachsinn.
Niemals
Ich kenn zu viele Idioten
#legalize
Da ist er wieder ;)
Hahaha wie ihr alle rastet nur weil er wieder einen geraucht hat :D Kifferadmin:D:D
Bitte kein "Da ist er wieder!"...-.-
Redet euch das ruhig ein!
hahaha nicht mal die 9% des ist nur kopfsache
ach wenn 9% mal stimmt ist eh alles kopfsache bei gras
9 % marihuana sind süchtig von den konsumenten....
Eine sehr große Lûge
Nur 9% der fakten sind wahr
Wiz Khalifa ist die 9%
SCHWANZ 9%
Grass kann nicht abhämgig machen, wenn den nur im KOpf, aber es kann nicht wie Alkohol oder andere Drogen süchtig machen.
Die restlichen 420% nehmen an den "Olympic" Games teil, eine Veranstaltung in den Grünanlagen der Stadt, wo man hoch und gesteint wird.
und die restlichen 43% werden nicht abhängig weil sie aufhören da sie denken das es angeblich dumm machen soll...
Ahhhh heute ist der Kiffer Admin wieder dran....
Kiffer Admin of doom
Von wegen Gras ist scheiße :D
Die 9% die es gemerkt oder zugegeben haben, insgesamt sicherlich mehr als 9%.
Die meisten davon den 9% sind Medizinische Marihuana Patienten :3
Und das ist schon 9% zu viel, Warum denn riskieren?
Was heisst hier NUR :D
Darauf drücken sich diese 9% gerade nen Hut! :D
Ich bin einer der 9% hahaha :D
Häng ne 9 hinten dran und dann wird's wohl eher passen ...
ich glaub auch
Nur 9%:D Aber alle davon sind in meinem Umfeld...
Und warum nur 9% Na klar weil den anderen das Geld ausgegangen ist xD
Ich habe in den Kommentaren nur geschaut, ob jemand wieder den ausgelutschten Kommentar "Kiffer-Admin" geschrieben hat.
#Kifferadmin postet wieder Ganja-positive Bilder
Definiere abhängig...sind das nur sie medizinischen fälle?
Kommt aber vor
Jawoll!!!!
Aber das auch nur geistig.
Aber sie denken es gerne...
Kevin Wolf man wird nicht bestraft wenn man sie nimmt der Konsum ist nicht verboten
Da kenne ich schon mehr davon
Der admin gehört dazu
Das ist kein fakt
..was..die 9% ,die es zugeben..:D:D:D
ab und zu mal einen dübeln, wo is das Problem^^
Was wohl dafür spricht, das Marihuana illegal bleiben sollte^^
Aber wo? In einer stadt mit 1 mio menschen oder in einem land mit 20mio menschen oder auf der ganzen welt? Von wieviel sind es die 9% die gesamte menschheit sicher nicht oder?
Ich könnte jederzeit aufhören, wenn....
Wieviel wohl von Alkohol abhängig sind...
Shoop dog und wiz khalifa gehören auf jeden dazu
Blödsinn !
sied aber vorsichtig ein Freund von mir hat schon mal ein Cannabis genommen und ist danach gestorben.
Und trotzdem ist es illegal...
Und die anderen 91 % sind sonnen Blumen abhängig
die kacke is hier illegal,und aus.egal wie blah es irgendwo ist.hier nicht.prost.
JJEEEEEETZT erstmal den post nach kifferadmin Comments absuchen...
Weil der rest es heimlich macht
Und wo ist der Bus. ..:D
#KifferAdminReturns
u die restlichen verkaufen es weiter ;)
Wie beweist man das:D:D:D
Dann kenne ich wohl nur Konsumenten aus dem 9% Bereich
ich hasse kiffer ich hab das scheiß noch nie angefasst
Aha, weil ja auch alle Konsumenten getestet wurde und keiner das nur sagt...
Und alle die sagen 9% stimmt nicht haben selber Studien gemacht oder ;) aber alles besser wissen
Also Admin wenn du einen Enrzug machen willst. Hab dich schon Angemeldet
9% sind schon schlimm genug im Gegensatz zu z.B Alkohol
#firstworldproblems :D:D:D
Grastastisch statt faktastisch...
Der rest heist ... och ne langsam wirds zu blöd
Gras ist genauso scheiße, wie alle anderen Drogen (ob legal oder illegal) auch. Ich bin froh, dass ich mit dem ganzen Scheiß nichts mehr zu tun hab. Und gras kann auch sehr abhängig machen. Alleine 80 prozent der Leute die ich kenne, die kiffen, sind süchtig von dem scheiß. Und gras macht nicht nur gechillt wie alle immer behaupten, sondern auch extrem aggressiv (wenn man eben mal nix hat und nichts klar geht) Außerdem macht es einige Menschen paranoid und erzeugt wahnvorstellungen. Also sollte das nicht immer so harmlos dargestellt werden...
Gabriel Kuba Nowik
Ja also ich bin auch nicht abhängig. Cannabis ist nicht das einzigste Drogen auf der Welt nur wegen der abgefuckten Politik wird es unschädlich dargestellt aber Tabak und Alkohol sind viel schädlicher und sind auch Drogen.
Hör doch endlich mal auf auf Faktastisch Drogen zu verherrlichen
SXE...
Hallo Kiffer Admin, wünsch dir auch noch nen schönen Sonntag :D
Gelaber
Nur? Scheiße ich dachte immer ein Prozent oder so...
9% zu viel
Laut eigenen Angaben oder was?
Wer's glaubt / glauben will
hallo 9%
Fehler Nur neun Prozent sind nicht abhängig
9%:D So viel leben auf der Welt nicht
Jonas Bochnia mein reden xD
Mann wir wissen dass der texter hier kifft. Brauche nicht taeglich ne news als nachweis dazu...
Haha nur
Ich kenne 3
Ok,und wie viel Alkis gibt es :D
Du bist in einer Beziehung und hast eine/n Freund/in mit einer anderen Herkunft? Dann schick uns euer süßestes Bild und wir veröffentlichen es :)
Eindeutig ne luege:D
Steve Wonza Stache
ich denke die meisten hier sind sich nicht im klaren das cannabis im überkonsum aber auch psychosen auslösen kann
Fakt ist der Admin säuft bongwasser
Die anderen 91% buffen jeden Tag weil sie keine Hobbys haben... :D
Ist das nicht genug? NUR:D Was soll NUR heißen...zu wenig ums zu sanktionieren?
Scheiße im leben nicht ...sind Viel mehr
Ja klar
Wasss das stimmt niemals. Die wissen ja nicht mal.wie viele kiffen :D:D:D
So ein quatsch
Bla bla blaaaaaaaaaaaa
LOL voll wenig aber trotzdem zu viel
Kifferadmin
Riecht end gut :D :D
Die anderen 91% dealen damit.
du hast die gschichtn ausm paulana garten vergessen
Snoop dog würd ich mal sagen :D
hääää das is nicht wahr
Nur 9%:D Das ist viel wenn man bedenkt wie viele 1-3 mal im Jahr marihuana konsumieren !
Ich weiß nicht, ich find 9% sind eigentlich echt viel, stellt euch die selbe Zahl mal an Alkoholikern vor.
Aaaaaber sigi
Sicher?
na, wenn die das erfahrt, daqs das jetzt schon konsumenten sind.....
von mutter erde?
Wie jeder einfach auf ein Top Comment geiert!!!
Bau ma ein
Ich gehöre zu minderheit xD
Schade schockolade
''nur'
Faaaaaaaalsch. Cannabinol hat 0% suchtfaktor ihr penner. Das kommt höchstens mental und dass ist keine sucht.
ich glaub ich gehöre mittlerweile zu den 9% :(
9% der Konsumenten sind nicht abhängig
Kopfsache
Ja ne is klar
...Laut einer Umfrage :P
Locker mehr
Is klar..
Silke Wegner ich kann mit dieser Faktastisch Aussage nicht wirklich viel anfangen ;-) da gibt es bessere Statement's :-D
Ja weil die die viel haben sind ja automatisch unabhängig weil die ja genug haben
90% der Kinder sind abhängig von ihren Eltern...
Als ob das so ist.
Hahhahahahaahsvahahahavaaa
Ja weil der rest nich genug taschengeld beckommt um genug zu kaufen :D
Nach welcher Studie is dieses Ergebnis denn raus gekommen ...
Yo langsam reichts mal mit diesen Lügen die hier immer verbreitet werden. Als wenn hier alle hunderte millionen von Menschen befragt worden, die es konsumieren lächerlich immer diese Drogenposts ohne Sinn und Verstand nur um likes zu bekommen
Yes yes joar
Kifferadmin
Sind 9% zu viel
Macht der Admin die Hintergrundbilder zum Thema Kiffen eigentlich in seiner Wohnung?
Vom Alkohol sinds mehr...
Die bilden sich das auch nur ein!
Die zahl 9 ist cool
Dieser Post ist gut , aber auch schön
Stimmt nicht !!!!!! Definitiv nicht !!!
verschiedene areale des gehirns eines dauerkiffers waren beo studien stärker geschädigt als die gleichen bei amphetamin langzeitkonsumenten oder von heroinabhänigen. :D:D es war der ich hab kein bock berreich
Natürlich ist es gut für den Körper und Seele, aber Leute wie ich mit Problemen sollten es lassen, es könnte nämlich zu anderen Herz Problemen führen.
Das denken dir nur
In dietzenbach 99%
Diese Scheisse macht noch abhängiger als zigaretten !!
Trinkt mehr bier
Nein, rund 4-7% aller Cannabis Konsumenten entwickeln eine Abhängigkeit.
Die sollen das jetzt mal Legal machen
Naja es ist ja nichtmal so schlimm wie Alkohl vondaher klingt das realistisch
Alle Kiffer predigen doch immer, dass Mariuhana nicht abhängig machen kann.
9 von 9%
Youri Luther IX ironie ist malcolm x als vorbild zu haben und andere zu beleidigen vorallem wegen so etwas hirnloses wie drogenkonsum
Da hat der Kiffer wohl eine runde zahl verqualmt ...
Das macht's nicht besser..
7% Müsste ich schon alleine kennen :D
stimmt halt einfach kein stück ;DDDDDDDDDD
warum wieder so viele fakten heute
...nach eigenen Angaben"
Ganja macht mich nicht herrlich wie des Teufels weißer Schnee
Voll nicht
:0 Was ist dem den ganzen "Welttage-Postes" :D :D
Läuft haha
das macht es immer noch nicht legal :D
Ja klar...
Kifferadmin kommentare in 3...2...1
Oft sind die Dealer ja auch nur Zwischendealer und davor war das Gras auch immer gut. Ich wills auch nicht schlecht reden. Ich sag nur passt auf Raphael
Und 81% davon glauben sie wären es nicht
Und wo ist das zeug?
Quecksilber und Blei Maurice. Google mal ;-)
... Du musst der dümmste Mensch überhaupt sein!!!
Werden wohl die sein die medizinisch drauf angewiesen sind? @ Björn Mika
Gibt ja auch noch anderes zeug
Maurice, dann sag das meinem Bekannten der wegen Quecksilbervergiftung im Krankenhaus lag ok. Oder informiere dich einfach besser
Der admin ist bestimmt ein kiffer
eher 99% ja :D
Wie.. "Nur" :D:D Ist das wenig?
Leute ihr solltet ohne scheiß nicht sowas Posten. Das ist bestimmt nicht richtig. Es gibt so etwas wie einen Dunkelziffer und diese ist hunderpro mehr als 9%. Wenn man schonmal so eine Seite hat, sollte man das wenigstens richtig schreiben!
ich hab gelesen das es nur 4-7% sind
...psychisch, nicht physisch *
Ja gut hab iiiich gesagt da Marihuana abhängig mach , jaa gut das haab ich abeerr
Achso deshalb.. Weil ich dachte schon voran das liegen konnte.
Aaron Mayr Die zahl der alkoholkonsumenten ist auch deutlich höher da es legal zu erwerben ist... viele haben schon mit 12 ein bier getrunken die frage ist immer ab wann man als konsument gilt: Reicht einmal aus oder regelmäßig? Und wie ist regelmäßig definiert? Einmal alle 10 jahre ist auch eine regelmäßigkeit also ist dieser fakt und deine aussage über konsumenten sehr lose da auch definiert werden muss ab wann mal als konsument gilt
ich gehöre dazu :D
Hahahahahaaaa jaa mann
Gefundenes fressen fürs bka hier ^^
LÜGE ganz ehrlich. (:
Hahhaahha Ich:p
10.000te liker :D
Smoke weeed every day
Snoop dogg topt keiner
Jajaja und die erde ist ne scheibe
Woher wollen die das wissen?
Glaube ich nicht ! HIGH-LIFE
Wie macht ihr das immer, alle zu fragen?
das reicht schon- für das Gesundheitswesen.
Kifferadmin ^^
Was für eine lüge omg
Einer von den 9% ist Snoop Dogg
Der Rest ist einfach nur strunzen dämlich.
Anja Schweiger
Medizinisch gesehen kann man garnicht abhängig von Marihuana werden. Falls jetzt wieder einer ums Eck kommt mit Kiffer und so einem Zeug. Ich bin selbst Nichtraucher und habs nur mal als Kind probiert. Mir schmeckts nicht.
Und genau diese 9 % kenne ich dann auch :D
Sag das mal die jugendlichen heute xd
Nur 9%... ist das nicht schon viel, meiner meinung nach`:D... das sind ja ca. 1/10 von allen Konsumenten. Das ist nicht wenig.
Nur "Heil-marihuana" ist einigermaßen unbedenklich. Das Weed von heute ist zu hochgezüchtet und zudem oft gesundheitsschädlich gestreckt leider. Enormer Anstieg von Psychosen und Quecksilbervergiftungen sind die Folge. Schade, weil ich halte enorm viel von dieser Pflanze und den Heilwirkungen. Aber Profitgeier müssen ja alles verpanschen und manipulieren
die anderen gebens nur nicht zu ;)
Könnt ihr auch mal was anderes posten als kiffen und saufen? -.-
Es macht nicht mal abhängig ^^
Der Rest ist schon tot.
Wieso Konsumieren sie es dann :D:D
Und die anderen 91% könnten jeder Zeit aufhören ;-)!