Made My Day

Ich kenne niemanden der seine Großeltern so nennt
Wenn ich mich kurz vorstellen dürfte.... 🤣
Ich auch... Fuhren früher immer zu Oma Dortmund...
Bei uns ist es auch so 😅
Meine Mutter spricht heute noch von ihrer "Oma Elze" und ihrer "Oma Bayern". Ich selbst konnte es nicht so praktizieren, da meine Großeltern alle im gleichen Ort wohnen
Wir haben unsere Großeltern immer Oma/Opa Nachname genannt 😊
Bei mir Nachname-Oma/Opa
Ok... bei uns war es immer Oma *Vorname*
Nein. Niemals. Oma oder Omi *Vorname*
Ich hab meine oma 'Oma' nachname'' genannt 😂😂😂
Warum nicht mit dem Vornamen? Nachnamen in der eigenen Familie finde ich sehr befremdlich... Ich hatte nur eine Oma und eine uroma. Beides war einfach Oma.
Bei uns war es Oma „Vorname“...wo gibt es das denn mit den Ortsnamen? Würde mich wirklich interessieren
Bei uns am Niederrhein🤣 Oma Ringenberg und Oma und Opa Kleve
Ist in der Eifel eigentlich auch noch öfter so vertreten 😄
Im Ruhrgebiet war es auch so. Oma Essen und Oma Mengele
Jul Chen bei uns😄 meine kam aus dem Ortsteil Oberneuland ( Bremen) und bei uns Kindern hieß sie immer Omaneuland 🤣 war nie anders ☺️☺️☺️
Ich hab meine Oma immer Oma walli genannt (ihr Name ist Waltraud) und die Kinder meiner Cousine nennen sie Ding dong Oma (es ist die Ur Oma und eine Uhr macht Ding dong) 😁
Bei uns macht ne Uhr auch tick tack🤣🤣 deswegen sagen meine Jungs tickoma
In Westfalen we don't say OMA und OPA, we say OMMA und OPPA, and I think that's beautiful.
Mein Sohn (2) sagt Oma + alle 3 Vornamen. Ich bin Mama Pups Ente.
Mah voi liab 😍😍😅
Mamas Eltern: Oma und Opa, Papas Eltern: Omi und Opi. Ganz einfach.
Bei uns ist die deutsche Seite Oma und Opa (kannten wir leider nicht) , obwohl Oma sich nie gekümmert hat. In diesem Sinne liebe Grüße an die Omma die sich nicht mal die Namen der Kids merken kann. Und die italienische Seite Nonna und Nonno! Wobei auch meine Freunde mittlerweile auch meine Eltern so rufen oder ansprechen 😍
Bei uns genauso. Oma und Opa und meine Eltern sind Nonna ❤ und Nonno
Nonna hat so was Liebevolles... Kann man kaum beschreiben.. Es ist so weich.. So zum wohlfühlen... Wobei es auch bei den meisten Omas auch geht. Aber ich finde es auch etwas besonderes. 🤩😍
War die beste Lösung 😍
Oder Oma ( Hundename ) 😅 Und die Uroma war die Tiktak Oma 🤣
Eigentlich we dont say that in Germany so
Klappt nur schlecht, wenn die Großeltern väter- und mütterlicherseits im gleichen Ort wohnen ;)
Unser ältester konnte sich, als er klein war, die Vornamen der Omas und vom Opa nicht merken. Da hat er einfach beschlossen sie kleine Oma und große Oma zu nennen. Die Geschwister haben es dann einfach übernommen und es ist bis heute so 😁
Oma und Pama (Papas Mama). Von anderen kenne ich die Variante Oma Hilde und Oma Else oder Omi und Oma. Oma Wohnort hab ich persönlich noch nie gehört.
Oma Friedhof ❤️
Hahahahahaha
Ich hatte nur eine oma und ein opa deswegen hießen sie auch einfach oma und opa meine kinder dagegen haben ganz viele omas und opas und da heist es einfach oma/opa und der jeweilige vorname kein Problem
Ganz viele Oma und Opas? Öhm ... :D
Hier heißen die wie sie heißen 🤷🏼‍♀️ Oma Anne und Oma Claudi. Finde ich irgendwie auch naheliegend Menschen beim Namen zu nennen und nicht nach ihrem Wohnort. Mag komisch klingen, ist aber so.
We in Germany have Bullshit and we call it : Made my Day. And i think that's beautiful
Cindy Oma (weil Hund hieß Cindy) Und Palatschinken Oma (weils bei ihr die immer zu essen gab, wenn wir zu Besuch waren)
Sabrina Andel um das Österreich/Ungarische Verhältnis wieder zu festigen, das heißt Palacsinta! 🤣✌️
Wo in Deutschland macht man sowas? 😅
Bei euch
Alle sagten Mutti zu meiner einen Oma u Hilde zu der Anderen. Hab ich dann so übernommen. Es hat nur die Kindergärtnerinnen irritiert das ich mal von Mama u mal von Mutti sprach
Die Großeltern werden mit Oma/Opa + den Namen oder Art der Tiere benannt. Bei mir waren das Oma Beo(Vogel), Oma Kiwi( in dem Fall weil sie in Neuseeland wohnt) und Uroma Lisi( Name des Hundes) 😂
Hatte diese Oma etwa auch einen beo? Den hatten irgendwie viele Omas 😁
Gar nicht.Bei uns hat die Oma den Namen vom Haustier und dann Oma/Opa.😅
Prinzipiell ja, aber ich hab 2x Oma und Opa Wohnortsname. Die einen wohnen im Haus, die anderen einige hundert Meter Bergauf. Daher Oma + Opa unten oder oben 😉
Sorry, but the true Reihenfolge is "Wohnortname"-Oma, because my Oma was called Eisbergen-Oma!
Rehlein Oma, da sie ein rehkitz hatte und Bella-Oma, durch ihren hund 😂❤️
Bei mir hießen Oma und Opa dada und dei als ich ganz klein war. Danach immer oma/Opa + vorname
Nein, bei uns in der Familie war/ist es mit den Vornamen vor Oma/Opa. Also Paula Oma, Valentin Opa, Moni Oma und Sami Opa ❤️
Mütterlicherseits Omi und Opi, väterlicherseits Oma und Opa. Easy!
Oma und Opa Racker (nach ihrem Hund) und Oma und Opa Mehrhoog (nach dem Wohnort) 😍 leider alle schon nicht mehr unter uns 😔
Oma *Familienname* 😊
Ausgesprochen „Omma“.
Ich sag heute noch zu meinem Omas, Oma+ ihren Vornamen ☺️
Die Oma meines Neffen heißt bis heute Oma Titte, in der Öffentlichkeit wird sie zu Oma T. Blöd wenn das Kleinkind nicht Brigitte aussprechen kann 🤷‍♀️😇
Hundename + Opa /Oma War kein Hund vorhanden dann Wohnorte + Opa/ Oma
Meine Oma hieß "kakaooma". Sie fand es prima. Ich wurde Oma Max genannt, nach dem Hund, den ich hatte. Irgendwie mussten die Enkel ja ihre Omas auseinanderhalten 😀😜
Mein Sohn hat aus seiner Ur-Oma als Kleinkind, Anna Oma gemacht (andere Oma) und Oma war Oma...seiner Ur-Oma ist der Kosename seit über einem Jahrzehnt geblieben
Meine eine heißt einfach Oma die andere Oma Line (sie heißt eigentlich Heike Line) und meine Ur Oma war oma moder. Opa sagte immer kiek da kumt moder- zu Deutsch guck da kommt Muttern
Gibt's wirklich welche die Oma Berlin zb sagen?
Bei mir wars d vorname ... Oma Hilde und Oma Ruth
Leute die das machen finde ich immer sehr strange...
Oma und Opa Bocholt und Oma und Opa Münster. Jawoll so war das
Oma 'Bus' und Oma 'Rad'
Mein Opa war Opa und meine Oma ,Oma 😂👌
Omma war immer omma!
Neeee, ich hab eine Uroma, die heißt Schatzilein, weil ich sie als Kind heiraten wollte 🙋🏼‍♀️
Nope Oma Und Oma Karola (Karolina)
Oma *Hundename* 😅
"Nachname" + Oma/Opa bei mir 😅
Ich bin die Katzen-Oma 😺
Wir haben Oma und Opa und die, die man nicht so oft gesehen hat waren Oma + Vorname und Opa + Vorname. Aber wenn man bei denen war, waren es auch Oma und Opa 🤷‍♀️
Oma cuxi(weil aus cuxhaven) und oma arm(wir wollten früher immer auf ihren arm, als wir klein waren🤣🤣🤣)
Ich kannte nur meine Großeltern Mütterlicherseits, erst mit 18 lernte ich die Eltern meines Vater kennen. Also waren Oma uns Opa immer Opa und Oma.
Bei mir hießen sie (Wohnort)Oma+Opa und dann hatte ich noch Oma und Opa (Nachname), das waren meine Bonusgroßeltern. 🥰 Meine Kinder sagen einfach Oma und Opa, haben nur einmal Oma und Opa die eine Rolle im Leben spielt. Die jüngste Generation sagt (Oma und Opa (Vorname) auch zu den Urgroßeltern.
In Germany are viele stupid Millenials-Dumpfbacken, who can grademalso write their eigenen Name. Everybody else knows the Name of their Oma.
Dumpfbacken... :D 😀
Meine Mama war für meinen Sohn die Nudeloma.
Das mit dem Wohnort werde ich nie verstehen 😅🤷🏼‍♀️ haben doch Namen
Oma Vorname war bei mir sehr unsinnig - hatten beide den gleichen 🤣
in der türkischen Sprache wird die Mutter vom Vater „babaanne“ und die Mutter von der Mutter „anneanne“ genannt; der Vater vom Vater wird „büyükbaba“ (Großvater) und der Vater von der Mutter „dede“ genannt, wobei „dede“ auch oft für beide Opas genommen wird und dann der Vorname noch vorangestellt wird wie z.B. Ali dede oder Mustafa dede
Okay, dann bin ich anscheinend kein "Germany". 😅
Bei meinem Sohn heist die Mama von seinem Papa Gigi Oma 🐓 weil sie Hühner hatte und meine Mama Pudding Oma weil sie ihm immer einen Pudding kauft 😂
Anna Prutsch Stimmt 🙈
Ich hatte Oma Hamburg, Oma Lotti (vom Vornamen abgeleitet) und Oma "Nachname"
Bei uns ist es einfacher 😀 Anneanne mütterlicherseits, Babaanne väterlicherseits!
Bei mir war es "nachname"-oma. also die aus welcher familienseite sie halt kommt.
Die eine Oma+Vorname, die andere Oma+Ort (im Dialekt)
Also meine Omas und Opas hatten Namen und die kannten wir auch. Die haben uns ja auch nicht Enkelkind aus Krefeld genannt. Warum macht man sowas?
Stimmt nicht. Meine Enkelin sagt zu mir Omanett. 🥰🥰🥰
Oma Bocketal
Bei mir Wohnort + Opa/Oma 😃
Bei mir gibts Susi Oma (ihre Katze hieß Susi) Und Linzer Oma (Wohnort) 😂
Oma und Vorname
Hab ich noch nie von jemandem hier gehört. Oma+Vorname ist das gängigste
Meine Oma besteht auch drauf das mein Mann sie auch Oma nennt 😅
Ich hab meinen einen Opa "Lolli-Opa" genannt. Er hatte einen Tante Emma Laden und ich hab da oft Lollis bekommen 😁
Habe noch nie Oma ( бабушка) gesagt , habe sie immer beim Spitznamen genannt 😅🙈 und das mache ich immer noch , dadurch fühlt sie sich auch jünger 😅
Hier - Nagold Oma - Fischbach Oma 😅🤷‍♀️ -
Das stimmt gar nicht. Wir sagen Oma *Vorname*
Einfach nur Oma bzw Opa. Diese Anrede mit dem Wohnort oder Nachnahme hinten dran klingt absolut unangenehm....
Oma $vorname. Beide. RIP.
War bei mir ganz einfach, hatte deutsche und kroatische Großeltern. Da war es dann Oma und Opa und Baka und Deda. 🤷🏻‍♀️
Nö,nö,nöööö. Stimmt nich. Oma Luzie, Oma Martha und Marianne-Oma.
Bei uns hieß es Omi (mütterlicherseits) und Oma (väterlicherseits)
Ja. Oma unten gabs bei uns 🤣
Nee, große Oma und kleine Oma war's immer.... 😥😊💛
Unser jüngster sagt immer Oma und andre Oma 😉
Oma Fallersleben 🤩😍
Oma *Vorname* war es bei uns.
Ich habe immer Zugoma und Zugopa gesagt, weil sie mit der Bahn gekommen sind, um uns zu besuchen 😊
Ich bin und bleibe Oma Lucky 😁🥰
Ticktack-Oma für meine Ur-Oma ❤
Oma Vorname, Opa Vorname. Ende.
Ich habe meine UrOma immer Oma TickTack genannt. 😃
Hä:D Als ob. Kenne niemanden der das tut.
Jaaaa, die Wallgauer Oma und die Garmischer Oma ❤️
Stimmt. Bei uns nur umgekehrt, erst Wohnort , dann Oma.
"Oma" " vorname"
Oder Oma "Name des Haustieres" 🤭
Ich hatte nur Großeltern von der Seite meiner Mutter und meine Kinder haben nur von Seite ihres Papas. Also kein Problem 😊
Wir haben immer „Nachname“-Opa und -Oma gesagt. Bei unseren Kindern hatte sich das geändert, warum, weiß ich nicht. Opa-Vorname, Uropa-Vorname. 😊🤷🏻‍♀️
Bei uns war es Oma Pussy, da sie eine Katze hatte 💁‍♀️😅💙
Oma und Opa nienie wegen Hasen und Oma und Opa tüti wegen Hühner 😂🤷
Oma Heike u Opa Bodo...
...dann wohne ich wohl nicht in Germany.
Wir unterscheiden zwischen Oma und Omi 😁👍
Made in mein day
Jaaaaa Tatsache 😂 Hirtner Oma und Hirtner Opa 😅
Kinder Kgnein by YouTube
Ich nenn meine Oma, Oma 🤷🏼‍♀️
Hab keine Oma mehr.
Oder Oma-Katze 🖤
Die Liebligsgroßeltern waren Omsel und Opsel. Die andere Ort+Oma.
Ich bin Oma Susi 🥰
Oder Oma *Nachname* 😄
Opa Stock ( weil Gehilfe) und Opa Bart 😂
Oma Homburg 😊
Uroma und Uropa wurden Oma und Opa + Nachname genannt. Meine Oma und mein Opa mütterlicherseits wurden Oma+Vorname (Oma-Alice)und Opa+Spitzname (Opa-Dicker) genannt😁
Wohnort*er* Oma und Wohnort*er* Oma 😅
Oma Hörde 😆😆
pizza - Oma, weil ma a pizzeria haum😂
Oma Garrel
Meine beiden ur-omas hab ich immer große omi und kleine omi genannt 😁
Bei uns war's einmal der Wohnort und einem das Haustier, gab oft komische Blicke wenn wir sie "Vogeloma" genannt haben. 😄
Das hab ich noch nie von jemandem gehört 🤨
In the part of Germany where I grew up, our grandparents had names... Never called them by the city name...
Oh ja 😅 Oma + „Wohnortsname“, Oma & Opa „wohnortsname“, und sogar beide Uromas + „Wohnortsname“ Da kommen Kindheitserinnerungen hoch
Oma F'groden und Oma Siebethsburg 😅
Also ich hab zu meinem Opa als Kind immer Opel oder Oldtimer gesagt 🤣❤️
Oma Hassel und Oma Resse😂😂👍
Ach echt:D:D:D Kenn ich nicht xD immer Oma+Vornamen... OMA Peppy(für Josefa ) und Oma Gisela... Nix mit Wohnort... Das wär ja voll komisch xD
Bei mir is es Berlin Opa und Bayern Opa (✝️) 😅
Oma Holland und Oma Rockstedt 😂👌 meine Tochter nennt eine Oma und eine Omi ❤
Oma "hühner" gibt es bei uns 🤣
Oma Ruth... nicht meine Oma aber die liebste Nachbarin ever 🥰
Unsere Oma wurde nach dem Hund benannt. Die Erwachsenen sagten auch manchmal Oma "Ö" wegen des Anfangsbuchstaben des Wohnortes. Mütterlichrseits wegen der schwierigen Worte Oma und Opa zunächst Mumba und Puba.
Noch nie so gehört🧐
Meine Uroma war Oma *Nachname*, meine Großeltern Oma/Opa *Vorname*
Also ich habe einfach nur Oma gesagt 🤔
Bei uns werden Oma/Opa +Name des Hundes benannt. Das hat mein Sohn ganz alleine so irgendwann ausgesucht 😁
Ja klar, meine Ulmer Oma 😍😍😍
Oma und Opa Offenburg und Oma und Opa Moltkestraße ❤
Oma und Opa Wurschti (waren beide Metzger).
wer sagt denn so nen Schrott
Ich hatte eine Oma und habe noch eine Omi - den Opa zur Omi habe ich noch kennengelernt und er hat mir viel gezeigt und beigebracht in meiner Kindheit ❤️ der Opa zur Oma ist leider gestorben als ich 2,5 Jahre alt war..
Bei uns hieß es Oma+Vorname. Nix mit Wohnort
Wir haben eine oma/opa Segelboot. Weil die mutter immer gerne segeln war
Noch nie gemacht oder gehört 🤣
Meine Oma mütterlicherseits war immer die "Allitschetter Oma" (Allentsgschwendt konnten wir als Kinder nicht besser aussprechen), ihr Mann ist leider vor meiner Geburt gestorben. Die Oma väterlicherseits war die "Mutti-Oma". Beim Opa war ja die Unterscheidung nicht nötig, aber meine Eltern sagen heute noch meist Vati.
Jaja, die gute "Oma Knast"...
Also da meine Großeltern den gleichen Wohnort hatten wie ich haben wir sie beim Namen genannt. Meine Kinder sagen zu meinen Eltern Oma und Opa und zu meinen Schwiegereltern Nonna und Bopa. Die Namen kamen zustande weil meine Schwiegermutter bei ihrem ersten Enkel(Sohn meiner Schwägerin) sofort sagte"ich will auf keinen Fall Oma genannt werden". Da sie sehr häufig in Italien waren, wurde daraus eben Nonna. Bopa hat mein Neffe dann "erfunden", wie er darauf kam-keine Ahnung. Aber auch hier wären Orte nicht möglich gewesen, da wir alle in der selben Stadt im selben Bezirk, im selben Stadtteil wohnen.
Kenne ich auch noch genauso. Oma Meschede und Oma Enste 😃.
Die Eltern von meiner Mama waren Oma und Opa die von meinen Vater Großmutter und Großvater die Ur omas Oma und ihr Name
Meine Mama ist Omi und die andere Oma+Vorname
Meine Oma mütterlicherseite wird einfach Oma genannt. Meine Oma väterlicherseite ist Charly-Oma ( wegen dem hund) Mein Opa mütterlicherseite war immer der Fisch-Opa weil er leidenschaftlicher Angler war und viele Fische hatte. Und mein Opa väterlicherseite war nie der Kontakt da.
Mein Bruder hat die beiden nach der Automarke benannt 😅
Ich kannte nur eine Oma, der Rest war schon verstorben. Ich habe sie immer Oma Miez genannt. Ich weiß nicht mal warum sie so hieß aber wir haben sie so genannt.
hier oma + "name ihres haustieres" 🙈
Bayern Oma und Hildener Oma😊😅
Je nach Kulturkreis oder auch Region haben die Mutter des Vaters andere Cosenamen als die Mutter der Mutter. Bsp. Omi und Oma. Im türkischen super easy da ists wohl papa mama und mama mama 😅
So einen Bullshit habe ich ja noch nie gehört 😂
Wir sagten zu einer Oma+ Wohnort und zu der anderen Oma + den Namen des damaligen Hund. Jetzt beim zweiten weiß der kleine nicht wer gemeint ist und sagt Oma+den Namen vom jetzigen Hund.
Wir haben zur Oma väterlicherseits nach zweiter Heirat Tante Erna gesagt.
Oma Pankow und Oma Tangermünde 🤗 🌈🌈
Oma Maria und opa helmut. Ehrengroßeltern 😁
Bei uns wurden sie nach den Tieren benannt die sie haben/hatten 😂
Ich habe immer Oma Elli und Oma Susette gesagt. 😌
Meine Omas wurden mit Nachname angesprochen, also Oma *** Meine Kinder benennen oma und Opas nach ihren Hunden. Oma/Opa Charly und Oma / Opa aoskar
Oma Kreuzgrund 😊
Nah. Omi/Opi und Oma/Opa
And I think that’s Grütze. Oma ist Oma, Opa ist Opa, da kommt kein Wohnort, Vorname oder sonst n Blödsinn dazu. Einfach nur LOST
Meine Großeltern wohnten alle im gleichen Ort und sogar in der gleichen Strasse. :D
Never gehört of das.
Unsere Omas hießen Oma und dann den Straßennamen hinterher.. ☺️ Unsere Opas kannten wir nicht richtig, da sie zu früh verstorben waren.
Bei uns gab's nur Oma A. und Oma E. 😅
Meine Kinder haben zu einen Oma Oma und Nachname und zu der anderen Oma Oma und Wohnort gesagt.
Oma Castrop-Rauxel und Opa Buxtehude 😍😝
Oma und Opa Wuppertal hätte ich seltsam gefunden 🤔 Oma Gerda und Opa Werner klingt doch viel netter 🙃
In Österreich ist das auch so 😅😇
Ich habe meine Oma immer Quincy Oma genannt, weil ihr Hund Quincy hieß ☺️❤️
Kenne ich auch so mit den Wohnorten
Bei meinem Sohn heißen die Omas nach den kleinen Geschwistern von mir und dem Papa 🤣 also beispiel meine Mam ist die "basti Oma" 🤣 und die Uroma ist Oma Helga....
Haha war bei mir auch so
Meine Omas und Opas sind und waren immer oma/Opa + Vorname 🙈
Hab ich nie verstanden und find ich irgendwie furchtbar. 🤔🙈
Jap so haben wir es auch immer gemacht 😅
Oma und Opa Belzig....Oma Elisabeth hätte ich als Kleinkind nie aussprechen können,so hat sich das dann eingebürgert. Allerdings hab ich meine Großeltern aus unserer Stadt beim Vornamen genannt 🤔
Oma und Opa, Odenoma und Odenopa (weil sie im Odenwald lebten)
Oma Judenburg und Oma Steterburg ❤️ und für dich Kilian Flashar Oma und Opa Bayern 🤗😅
Meine Eltern sind "Omi & Opi". Die anderen Großeltern werden Omi & Opi + Vorname genannt
Das kenne ich auch so. 😊 Einmal Oma+Opa mit Vorname und einmal gab es Oma+Opa mit Wohnort.
Mein Urgroßeltern waren Omma und Oppa Beek. Meine Großeltern waren Omma und Oppa mit Nachname. Mein Kind hat zu meinen Eltern einfach nur Oma und Opa, zu den Schwiegereltern Oma und Opa + Vornamen gesagt. Seine Uroma war die Ticktack-Oma🤭
Japp meine war Oma Bonn 😂✌️✌️
Ja, das hab ich oft so gehört, wenn aber alle im gleichen Dorf wohnen, dann muss tatsächlich der Nachname zur Differenzierung her halten 🤷🏼‍♂️
Und außerdem heißt es "Omma" +Wohnort!
Bei mir waren es immer Omma & Oppa und Oma Rosi 💖
Meine Tochter unterscheidet in Oma-Schlange, weil sie Schlangen hat und Oma und Opa-Darten weil Opa einen Dartautomat hat und sich da oft gespielt wird
andersherum... *Wohnortsname*Oma 😂
Bei meinen großen Kindern ware es einmal "Oma Bagger", weil damals als die Tochter anging zu sprechen immer ein Bagger auf der Straße war und die andere Oma war "Oma Donnerkeile" weil sie immer aus Spaß auf den Tisch gehauen hat und Donnerkeile gesagt hat, und meine Tochter gekichert hat wie verrückt. Und da beide Omas den gleichen Vornamen hatten war das gut so. Der Sohnemann hat das dann übernommen 🤣
Ich sag Oma oder alte Frau XD
Bei mir gabs eine opaoma (das war die, die.noch den opa hatte)😉
oma müllheim? 🤔
Da meine Eltern aus Bosnien kommen, habe ich die Sprache erlernt und die Mutter meines Vaters ,,Majka“ , den Vater ,,Did“; die Mutter meiner Mutter ,,Nana“ und den Großvater meiner Mutter, bei dem sie aufgewachsen war, ,,Djed“ genannt. Da wusste man immer, wer gemeint ist, ohne den Namen zu nennen.😁
Oma und Opa (weiblicher Haustiername) und Ander Oma und Opa (die anderen halt 😅)
Oma und Ömchen, mehr nicht.
Meine hießen Oma Unten und Oma oben 😂 weil sie direkt in nächster Nähe gewohnt haben, eine oben auf den Berg die andere eben unten 😂
Oma Schlamper weil sie als Kind zu mir immer Schlamperle gesagt hat und die andre ist einfach Oma
Bei uns ist es so gewesen,dass wir gesagt hatten : "Wir fahren heute nach Oma und Opa und dann den Wohnort verwendet hatten. Das hat sich dann hier eingeschlichen. Und so hieß es dann ab nach Oma Holz**** oder nach Oma Löv**** 😅
Ich habe noch meine omma und dat is bei allen einfach nur dir Omma 🥰🥰
Mein Opa mütterlicherseits hatte einen Hund der hieß Macho also war er für uns immer Opa Macho 😅😂
Bei uns war/ist es Oma (Wohnort) und Oma unten. Oma unten wohnte eben im gleichen Haus in der Erdgeschosswohnung, wir oben drüber.
Blödsinn das war Oma in 7 und Oma in 15. 🤣🤣🤣
Meine Tochter nennt meine Mama "Kuchen Oma" weil es immer Kuchen gibt wenn wir zu Besuch sind 🤣
Bei uns gibt es die "Schwedische Oma" und die "Deutsche Oma"
Mein Opa wurde von uns immer "Opa trabi" gerufen ... 👴😍
Bei uns wurden die Omas mit Nachnamen genannt..Oma Klinger und Oma Schirneck 😂
Meine eine Oma habe ich immer "Oma Klößchen" genannt.. Bis ich irgendwann als angehende Erwachsene erfahren hab, dass Sie Sefa mit Vornamen hieß 😊
Eine Oma hatte ne Katze die andere nen Hund also hießen sie natürlich Katzen Oma und Wauwa Oma hahaha🤣
Meine Kinder sagen einfach nur Oma, aber meine Nichte sagt bei der Oma väterlicherseits den Ortsnamen mit und zu meiner Schwiegermutter sagt sie immer "Oma Piepmatz", weil sie eine Wellensittich hat.😅
Wir hatten eine Susi Oma nach dem Dackel und eine Katja Oma nach der Tante die damals noch bei ihr lebte. Die Namen blieben für immer 😍
Ich habe eine von meinen Omas als Kind immer Mi-Oma genannt. Mi stand wohl für Mieze, da sie so viele Katzen hatte. Hat sich bis heute nicht geändert. Nenne sie immer noch Mi-Omi❤️
Oma und Opa Borstel( nach einem Stadtteil von Hamburg ) und Oma und Opa Heide, waren auch Hamburger, hatten aber in der Lüneburger Heide ein Ferienhaus, so die Unterscheidung, für mich als Kind völlig klar. Habe nie verstanden, dass andere das so nicht haben🤣
Bei mir Fäggaoma ond Stadtoma. Die eine wohnt im Dorf die andere in der Stadt
Meine Oma ist heute noch die tufftuff Oma 👵 🤣 sie hat uns früher immer mit dem Zug besucht
In den Niederlanden hatte ich Oma Harlingen und Drachten....
In Switzerland we also say Grosi instead of Oma. I think this is beautiful too🙂.
Für meinen Sohn war damals die eine uroma "Oma eich" (sie hat Eichhörnchen gesammelt) und die andere uroma war "puppenoma" (hat kaufhauspuppen gesammelt" 🤗
Ich hatte meine Hennstest-Oma und die Schauenstein-Oma.
Meine Oma wurde "Oma Pitti" genannt. Pitti war ihr Kater.
Meine Oma/mein Opa hatten einen Spitznamen, der aus der Fernsehserie "Familie Brümmel" abgeleitet war. Der Grund: Die Fernsehfamilie erinnerte an die beiden. Entsprechend war meine Oma die "Brümmel-Oma". Jeder nannte sie so.
Die Eltern meiner Mutter hab ich Oma und Opa genannt. Die Eltern von meinem Papa hießen Oma Friedchen (sie heißt Elfriede) und Pap Opa (er hieß Hermann, aber mein Papa hat ihn immer Pap genannt, also hieß er für uns Pap Opa) 😊
Bei uns doch einmal Bundesland -Oma ..und Oma -Vorname
Ich habe Oma Hanna und Oma Cilli gesagt. Und meine Uroma war die Babyoma.
Oma und Großmutteroma, Opa hatte ich leider nur einen. Dass Großmutter und Oma dasselbe ist, hab ich als Kind nicht kapiert, daher wurde aus Großmutter dann Großmutteroma. 😊
Meinen Opa nennen wir Herzal-Opa, weil er uns immer die Milka-Herzen mitbringt 🥰
Die Weiden und die Güls Oma und früher die Hammerweg Oma♥️
Wir haben die Peter Oma +Opa (weil der Onkel Hanspeter heißt) und eine Schu Schu Oma+Opa weil die Katze so geheißen hat, dann hatten wir noch die Schokoladen Oma da wir von ihr immer Schokolade bekommen haben (die sie meistens dann selber aufgegessen hat)🙈😂
Ich hab zu beiden immer "Oma [jeweiliger Vorname]" gesagt. Beide wohnten in Hannover. 2min voneinander entfernt also wäre Wohnort ziemlich witzlos gewesen. Jetzt hab ich nur noch eine
Wir hatten eine Wau Wau Oma und Opa weil die einen Hund hatten, wo wir klein waren! Und eine Büsum Oma und Opa, weil die dort jedes Jahr 6 Wochen Urlaub gemacht haben!
Bei mir ging das garnicht mit dem Wohnort da es Nachbarn waren :D Also war es immer Oma Nachname oder Opa Vorname 🤣
Also sorry aber ich hab noch nie gehört das man die Großeltern nach dem Ort bennent
Ich hatte ne Brühler Oma und die Schwimmbadoma...
Da bei uns die Omas und Opas in der gleichen Stadt gewohnt haben,hieß der eine Teil nach dem Stadtteil Oma und Opa Heppens, der andere Part nach der Straße, Oma und Opa Brommy 🥰
Naja weiße Haar Oma, Gabi Oma, Dupi Oma &Opa und Salzburg Opa🤣. Es stimmt halt 🤣
Meine Omas wohnten beide im selben Ort und hatten beide den selben Namen 😂😂👍 Oma "drüben" oder Oma "hier" war es dann 😂👍
Also ich hatte nur eine Oma und eine Uroma, die beide bei uns im Haus gewohnt haben. Unterschieden habe ich die immer dadurch, dass ich meine Uroma TikTak genannt habe. Ich konnte Uroma nicht sagen... Aber habe das Wort mit der Uhr verglichen, die TikTak macht. Und dann ist das dabei geblieben 🤣 Von daher war das einfach. Aber ich kenne das von anderen, dass die Oma *Name* oder *Spitzname* sagen 🤨
Es gab Oma/Opa und Gartenoma (ohne Opa)
Bei mir Oma und Opa, "Oma und Opa, Essen! (Falls Jemand in Essen wohnt, klingt sonst wie ein Befehl!")
Ich hab nur eine oma also heißt die bei mir oma. Die andere hat sich eh nie für mich interessiert bis sie gestorben is.
Meine beiden Jungs unterscheiden so wirklich ihre Großeltern 😂 Oma + Opa Berlin und Oma + Opa Bremen. Ich habe das aber sonst bislang noch nie von jemand anderem gehört.
Nope. Bei uns is es üblich den Vornamen zu nennen. Oma Rosalia, Oma Käthe oder Tante Maria und Onkel Günther :D
Ich kenne es auch so meine eine Ur- Oma kam aus Mirow also hieß Sie Oma Mirow ganz einfach.
Ich habe bis ins Erwachsenen Alter wirklich gedacht, meine Oma heisst "Bockum"
Oma und Opa wo wir regelmäßig waren und meine andere Oma hieß Oma Werner weil mein Onkel dort noch wohnte 😊
Genau: Omaköln !!!!
Kenne ich so gar nicht.. auch nicht von anderen. Ich nenne meine Oma "Omi" und habe meinen Opa als er noch lebte "Opa" genannt. Meine Mutter heißt für meine Nichten "Nana"
Meine heisst Oma osterwald,da wo der osterhasi wohnt😁
Hier wird "Oma *Spitzname*" oder "Oma *Vorname*" gesagt
Meine hieß O-Mutti, weil sie mich groß gezogen hat ... Vermisse sie so sehr, im Grunde mehr als meine Mutter 😔
Bei mir hieß es Oma und Opa plus der jeweilige Vorname und meine Uroma war Oma Tik Tak. 💕
No, never, maybe if it's not your " real" grandma.
Bei uns ist/war es Oma + erster Buchstabe vom Namen
Meine Uromi hieß bei allen in der Familie immer Stadt Omi. Da sie in der Innenstadt gewohnt hat. 😊😅😌
Bei uns gab Oma Hasi und die kleine Omi. Beide leider nicht mehr da.
Meine Grosseltern haben den gleichen Wohnort gehabt... hätte daher nicht viel Sinn gemacht.
Bei mir gab es nur Oma und Opa , bei meinen Kindern sah das schon anders aus. Meine Oma war ihre kleine Oma , meine Mutter die grüne Oma , weil sie in Leipzig - Grünau wohnte und die Eltern meines Mannes nur Oma und Opa .😉
Opa Schalke gab es bei meinen Kinder
Als wir klein waren, war es so einfach leichter zu merken welche Oma welche ist Oma Bolheim und Oma Oberkochen.
Bei mir sind es große Oma väterlicher seits und kleine Oma mütterlicher seits :D weil die eine ist groß die andere ziemlich klein xD
Oma Soltau und Oma Vissel... schon immer
Bei uns ist es väterlicher seits Oma und Opa und bei meinen Eltern ist es Omi und Opi. Kommt daher das ich nur eine Omi hatte von meinem Papa. Ich mag das nicht mit den Ortsnamen oder Vornamen.
Ja,😂meine Oma hieß „Kölner Oma“ weil sie in der Innenstadt wohnte und meine andere Oma kam aus Ehrenfeld und daher Ehrenfelder Oma
Erst habe ich gedacht... So ein Quatsch! Und dann fiel mir die Fulda Oma ein... 😂 Verdammt, das Statement war zumindest in meiner Familie korrekt. 😂
Ich hatte eine Oma/Opa und eine gromama/gropapa! Genauso haben es die Kids hier jetzt auch übernommen und das funktioniert supi!
Meine Uromas haben wir immer beim Namen genannt (Oma Klara und Oma Manda) und meine Oma ganz normal Oma, damit keiner durcheinander kam. Wenn ich jedoch mit meiner Uroma Klara alleine war hab ich sie immer meine Omimi genannt ❤️
Meine Omas waren die Emmrich-Oma weil sie auf der Emmrichstraße wohnte und die Maxel-Oma weil sie einmal einen Hund namens Maxel-Oma hatte 😃
Blacky oma, Blacky Opa,Burschi Oma und Burschi Opa und die Minki Oma ( nach den Haustiernamen ) kuki Oma ( war meine uroma)
Nö bei mir hießen die große Oma und kleine Oma 😂 Weil die eine eben groß war und die andere kleiner. Meine Kinder nennen ihre Omas Oma & den jeweiligen Vornamen
Meine Großeltern lebten alle im selben Ort, da funktionierte das nicht 😂😂 wir hatten Oma Vorname und Opa Vorname
Mimi, statt Oma, und das wurde sie für alle Enkel, ich war die Älteste.
Fabi Kaa 'Oma Smarties', 'Oma Speck' 🤣
oder einfach normal Oma weil man nur eine hat
Ich hab zu meiner Oma,untere Oma gesagt weil sie unter uns gewohnt hat und meine Kinder sagen,Stirner Oma und Opa und Gmünd Opa (also die Dörfer in denen sie wohnen)
Hab ich nie gemacht, hör es aber immer bei den Kindern die ich betreue
Oma Vorname :o oder eben auch nur Oma weil die leibliche andere Oma vor meiner Existenz gestorben ist und die folgefrau einfach nur ein Monster war. IHRE Mutter war mein ein und alles und da sie ihre Mutter Mutti nannte und ihre Tochter Oma zu ihr gesagt hat war meine Uroma für mich 'Oma Mutti' :D Hedwig die gute Dame, ich vermisse sie :(
Meine Oma's hießen zu Lebzeiten auch nur Oma Süd und Oma Suderwich😍
Wir hatten Oma und Opa + Abkürzung des Wohnortes. Den Kindern haben das TickTack davor gesetzt für Ur-... Für die französische Seite gibt es Mamy und Papy für Oma&Opa, und für die Urgroßeltern ebenfalls TickTack davor
Bei uns auch Oma und Nachname...z. b. Oma Hausmann, Oma Koch...
Unsere Oma wurde immer nach dem Hund benannt:-)
I only ever had one granny and he was just Omi
Ich nenne meine beiden Opas Fisch Opa (weil er Fische hatte und sie liebte).Und Sissi Opa(seine Hündin hieß Sissi)😁Damit wußten alle wen ich gerade meinte. Bei meiner Oma ist das einfacher.Habe nur eine.Oma Papas Seite habe ich leider nie kennenlernen dürfen.Da leider seit langem verstorben. Ich wünschte ich hätte sie gekannt.🥺😢
Oma war Oma. Basta. ohne Ortsangabe. Großmutter und Großvater, das war schon in sich die Distanz und damit der Unterschied...
Blödsinn... wer sagt schon den Wohnort? 🙄 die heißen natürlich Oma/Opa vorname... 🙄
Meine Großeltern fuhren immer nen Golf. Waren " Golf Oma und Golf Opa " 😄
Bei uns heißen die Omas auch alle beim Vorname
Also bei meiner kleinen gibts Oma / Opa Hase und Oma / Opa Katze ☺️
Das Wort Oma gab es nicht. Mütterlicherseits war es die Großmama und väterlicherseits Großmutti.
Bei mir war das immer nur Oma und Opa, aber auch aus dem Grund weil meine anderen Oma und Opa schon tot waren. Bei meinem Mann war das aber so. Oma und dann der Ort wo sie wohnen. Bei meinem Sohn war es Oma und Opa und Opa mit Vornamen. Nun sind nur noch beide Opas da und es führt oft bei ihm zu Verwirrung
Dachte, des mit dem Wohnort macht man nur wenn man tinderkontakte abspeichern 🤔😂
Unsere sagen Oma Opa Nüchel und Oma Opa dortmund oder Mama Oma und Papa Oma
Wer zur Hölle sagt bitte beispielsweise Oma Frankfurt am Main? Wie sinnlos ist das denn? Wenn mehrere Omas da sind, werden sie Oma "Name" genannt, alleine ist es Oma. Fertig und unkompliziert
Bei uns werden die Omas und Opas nach den Haustieren benannt .. das kam so .. 😂 Oma Kalle ( nach dem Hund ) Oma/Opa Lisa ( nach der Katze Talisa )
Bei mir waren es Weiß- Oma und Schwarz-Oma, die eine hatte weiße👵, die andere dunkle Haare.😊
Ich habe zu meiner Uroma Omi gesagt, sie wohnte bei uns und war immer da und ganz lieb. Ihre Tochter, also meine eigentliche Oma, zu der habe ich Tante Omi gesagt, den Namen hat sie von mir bekommen als ich so 2½Jahre alt war erzählte mir meine Mama.Tja,kleine Kinder halt😊
Das hatte ich bei einer Oma, da war es Oma Wald 😅
Wie haben meine leider schon verstorbenen Großeltern aus der Eifel immer Eifel-Oma und Eifel-Opa genannt und die anderen einfach oma und Opa. Bei unseren Kindern ist es entweder Oma und Opa mit jeweiligen Vornamen oder Nachnamen
Ich hatte nur eine Oma aber einen Opa Otto und Opa Martin. "Wohnortsname" find ich etwas befremdlich. Oma-Hamburg und Oma-Rostock, oder wie?
Uroma war Oma + nachname Oma und Opa waren nur Oma und Opa Und meine Eltern heißen bei meinen Kindern Oma und Opa kacki ( der Hund heisst Castor und hat den Namen kacki bekommen von den Kids als sie klein waren 😅)
Bei mir heißts Pullinger Oma und Freisinger Oma und Opa und das wird sich auch nie ändern
Oma Oben von meiner Schwester und mir, weil sie oben im Haus wohnte. Meine Cousine und mein Cousin sagten Postoma, weil sie damals eine Poststelle im Haus hatte. Oma Muh, weil sie auf einem Bauernhof gewohnt hat, wo es unter anderem Kühe gab.
:D Wer macht den sowas? Nie gehört.
Damn true. Die Oma, die in der selben Stadt wie wir gewohnt hat war "Oma" oder Oma Vorname, die andere Oma war Oma Wohnort. 🙂
So nen Quark, aber ab der dritten Omma Käthe inner Verwandtschaft wird et schwierig die bucklige Verwandtschaft noch auseinander halten zu können. Allerdings erklärt et warum wa alle bucklig sin. 😬
Wir heißen "Omi und Opi" die anderen "Oma und Opa" Von meinen Kindern die Großeltern heißen Oma/Opa +Wohnort weil sie noch das Glück hatten ihre Ur-Großeltern zu kennen ❤️ Damit man sie auseinander halten konnte eben mit Wohnort, was ich gar nicht schlimm finde
Oma hieß mit Vornamen Notburga! Ergo, zum Besuch nach Kirchzell fuhren wir, zu "Burchaoma und Burchaopa"! 😊❤️
Meine Oma ist immer Raschu-Oma, weil sie Überraschungseier im Schrank hat. Und die andere ist Oma von drüben, weil sie nebenan wohnte.
Bei uns kam der Familienname ins Spiel - jedoch nach gut bayrischer Art zusammen mit dem Artikel..." die So-und-So Oma"😅 .
Wir sagen nur Opa, weil es nur einen gibt. Und bei den Omas den Vornamen dazu. Unsere Ur Oma wurde Treppenoma genannt, weil sie im Dachgeschoss wohnte und man so viele Treppen laufen musste.😂🤭
Bei uns war es einmal Wohnort einmal Vorname und einmal Größe (Uroma) + Wohnort 😆.
Birgitt Steinke oder die Oma einfach nach Gegenständen benennen. Gartenoma, Taxioma 😂😂😂
Bei uns ist es "Oma aus Deutschland" und am Wochenende geht's zur "grammy" (hier in den USA)
Oma und Opa Husum...ganz klar
Ich kenne es nur mit Oma/Opa oder Oma/Opa und Vorname 🍀
Bei uns war es immer die Oma (Papas Mutter) und die Katzenoma (Mamas Mutter) da sie so viele Katzen hatte haben wir - meine Schwester und ich - sie so getauft und es ist bis heute geblieben.
And when die Omas all beide came aus same Ort?
"Oma" und "Omi" und jeder wusste wo ich hin will. 😅
Auf der amerikanischen Seite waren es für uns immer Oma and Opa oder Oma und Opa Colorado und die deutsche Seite Oma Sabine und Opa Günther oder damals noch Oma und Opa , die schnellsten Mäuse aus Mexiko. (Wohnort)
Opa Oma Mausi Leo oder Opa Oma Pindar Cilia anhand der Haustiere😎👌😍
Hä :D Also ich hab über meine Großeltern immer mit Namen gesprochen und nicht via Wohnort. Wer die meme kreiert hat sollte nicht von sich auf alle schliessen 😉
Mein Sohn nennt seine Oma 'Oma Kitty' und seinen Opa 'Opa Muck'. Kitty ist die Katze meiner Mutter und Muck der Kater meines Schwiegervaters. Aber ja, die Urgroßeltern sind dann z.B. Oma und Opa Ostsee. 🥰
Wir hatten "dünne Oma" und "dicke Oma" 😅
Meine Oma hiess sogar wirklich Moers😂
Meine Großeltern aus Polen hab ich immer Oma und Opa + Vornamen und meine Großeltern in Deutschland Oma und Opa + die Stadt wo sie wohnten 😅 bei meiner Tochter möchte ich gerne das sie Oma/Opa mit Vornamen nennt
Oma Grube. Kein scheiß. Im Nachhinein betrachtet vielleicht etwas makaber 😅
Oma Susi (Susanne), Oma Lollo (Ilona), Opa Manfred, Opa Walter
Bei mir war mütterlicherseits Mutti und Vati, väterlicherseits Oma und Opa - bei meinem Sohn die Uroma Mutti, die Großeltern mütterlicherseits Oma und Opa und väterlicherseits Ebbe und Dede. Wir sind jetzt Oma und Papy...
Bei uns waren es die patzi Oma und Opa (Kater hieß so) oder die purzel Oma u Opa (Hund hieß so) Oder meine Grosseltern und die anderen 😅
Hab das mit dem Wohnort noch nie gehört 😅 hab meine Großeltern immer Oma/Opa genannt und wenn ich über sie gesprochen hab dann ihren Vornamen bzw den Spitznamen!
Bei uns war es nicht nach Wohnort sondern nach Hundename 😂
Die Seite von meinem Vater habe ich immer Oma genannt, die Seite von meiner Mutter immer Oma + Nachname.
Oma Opa agila und Oma Opa Sherlock. Nach den jeweiligen Hunden benannt 😅😅
Schwierig wird es, wenn beide Omas den gleichen Vornamen haben 😀
Für meine Kinder hieß meine Oma immer Oma Jever🙂
Wer sagt denn bitte in Deutschland "Oma" oder "Opa":D "Omma" oder" Oppa" dachte ich immer 😂
Eine Enkelin nennt mich die Katzenoma, wegen meiner Miezen.Sonst war ich schon Oma Pita, Oma Pizza. Ich find's witzig.
Ich sage zu meinem Hund immer "wir gehen jetzt zu Oma Saitenwürstle!" Dann weiss der schon wo er hin soll 😂
Hat bei mir nicht geklappt. Wohnten beide im selben Wohnort und auch Stadtteil.
Bei uns Tabiano Oma oder Balu Oma 😅😅😅 ( unsere Hunde )
Oma und Opa und der Nachname. Mein Kind nennt Oma und Opa und die Automarke.
Wir haben auch immer Oma oder Opa ( Wohnort) gesagt damals ! Da kommen Erinnerungen hoch
Oder wie Omas (verstorbener) Hund Oma Bobby
Bei meinen Großeltern ist es väterlicher Seits Oma und Opa, von mütterlicher Seits Omi und Opa Berndi (sein Name ist Bernd) Bei meiner schwiegeromis ist es Oma (wohnort) (opis sind leider beide schon Tod)
Bei uns wie bei so vielen die eine Oma heisst "fipsi Oma" weil der Hund so heisst und die andere "Unten Oma" weil sie unter uns wohnt. 😂
Meine Kinder haben einen Papa-Opa (Papas Papa) und einen Mama-Opa (mein Papa), weil beide Opas den selben Vornamen haben 🤷🏼‍♀️ die Idee mit dem Wohnort finde ich doof 🤭 Ich selber hatte Oma und Opa und Omi und Opi - damit war ich im Freundeskreis aber irgendwie eine Ausnahme
Hatte kleine und grosse oma
Haus Oma / Opa Und sissy Oma /Opa ( so heißt der Hund von meinen Schwiegereltern : Sissy) 😅
Meine Uroma hieß bei uns immer Oma Lisa (sie hieß Elisabeth) & der Uropa war auch immer Opa und sein Vorname 🙈. Oma & Opa heißen auch Oma und Opa, aber seit unser Kleiner da ist nennen wir seine Großeltern (also unsere Eltern) immer Oma/Opa und dann mit Vornamen dahinter, aber die eine Hälfte sei er Urgroßeltern (also unsere Omas und Opas) werden mit Ortsnamen genannt und die andere Hälfte mit den Vornamen 😅😂
Oh aber Oma Gucci sagte mein Neffe immer.. Weil der Hund meiner Mutter Gucci heißt
Wir hatten eine „Untergass‘ Oma“ (sie wohnte in der Straße UNTERGASSE und eine „Buffet Oma“ weil sie immer im Hotel am Buffet Tresen stand und Getränke ausgab 🤣 Auch eine „Oma Sissi“ gab es (sie hörte nie auf Oma, aber als wir Sissi -sie schaute sooo gern die Sissi Filme 😂- dahinter sagten war sie sofort online 👌🏼
Was für ein Blödsinn. Oma & Opa + Vorname 💗👍🏻
Also ich nenne meine lieblingsoma "Omi, omi rosi" der Gegensatz "opi oder opi helmut"..... Die andere Oma "oma" 🤣 Und die Schwiegereltern heißen auch Oma Claudia und Opa Klaus 🤣😆...... Und die Nachbarin heißt Oma bille die nicht mit uns verwandt ist🤭🤗
Meine uroma war immer Oma waldi, ihr Hund hieß Waldi 😄
Meine Großeltern sind für meine Tochter Waldoma und Waldopa 😄😄 Demnächst ziehen meine Eltern aber zu meinen Großeltern Ab dann sind meine Eltern die Waldopa und Waldoma und die ältere Generation wird dann zum Urwaldopa und Urwaldoma
schlimm war immer. "komm digga, wir fahren zu tante omma oder onkel oppa. da gibts für dich kekse und da gehst du mir nich so auf den geist"
Meine Tochter sagt zu meinen Eltern Oma Charly (so heißt der Kater meiner Eltern) und Opa Motorrad (mein Vater fährt Motorrad)😂. Zu den Eltern ihres Vaters sagt sie Oma oder Opa und deren Vornamen dahinter. Bei meinen eigenen Großeltern weiß ich es nicht mehr.
Oma Anneliese Oma Mathilde, Opa Walter
Fand ich bei vielen meiner Klassenkameraden auch immer etwas komisch! Gut, ich hatte eine Oma und dann eben Mormor und Morfar (in Schweden)! War so ganz klar wer gemeint ist!
Bei mir kam bei den Omas immer der Nachname dazu, weil Anfangs beide in der gleichen Stadt wohnten 🤦‍♀️
Also ich werde „Oma Uli“ genannt von unserer süßen Maus 🥰
Bei mir wars auch so K... Oma & Opa und B... Oma & Opa. Meine Tochter ruft meine Eltern einfach Oma und Opa und die Eltern vom Baba auf türkisch: Babaanne und Dede. Da weiß jeder gleich wer gemeint ist.
Ich hatte auch eine Oma Berlin und eine Oma Mannheim :)
Bei uns gibt's Oma bzw Uroma + name, dann noch Oma unten (sie wohnt unter uns, wer hätte das gedacht 😅) und Oma Opa + Wohnort. Also alle Varianten vertreten 😅
Meine großcousine hat früher unsere Nachbarin immer die Muh-Oma genannt, nachdem der Bauernhof damals noch denen gehört hat 😂
Bei mir war immer die Stadt vor Oma/Opa „Hamburg-Opa“ Oder „Bayern-Opa“ Im selben Ort nur „Oma“
Bei uns hieß es immer Oma und Opa Brackwede und Oma und Opa Dornberg so konnten wir sie am besten auseinander halten.
Oma schlutup und Oma prüzen 🤣👍 also bei uns war es tatsächlich so ..
Also meine Oma haben wir immer Oma hässchen genannt weil sie und meine Opa ganz viele Hasen hatten
Also meine Omas hießen so, wie jeweils meine Tante bzw. mein Onkel, die anfangs dort je noch wohnten. Also "wir fahren zur Oma, wo noch Tante Bine wohnt" wurde zu Oma Bine. Und die andere war ihr Leben lang Oma Klaus!🥰
Moritz Oma und Opa Hei Oma und Peter Opa 😅 Das hei ist ein spitz Name aus den Nachnamen 😊
Oma & Opa für die deutsche Nonna & Nonno für die italienische
Ich hatte, warum auch immer, Oma <Nachname> bei beiden. Mir kann niemand mehr erklären wieso. Mein Sohn hat Opa oben (wohnten früher in der Wohnung unter denen) und Opa Köln (halt andere Stadt). Oma hat er nur eine. Ab und an sagt er Oma oben.
Meine Oma und Opa mütterlicherseits waren Oma und Opa. Väterlicherseits war es Oma Siegen, weil sie da wohnte. Für mich völlig normal. Mein Sohn hat nur noch eine Oma. Meine Mama. Und das ist Oma.Seine uroma , meine Oma war Oma Tiktak. Sie hat es geliebt so genannt zu werden. 😍
Bei uns ist Schwiegermutter Oma+Name,meine Mama ist OmaOpaOma😉
Meine Omas wohnten beide im gleichen Ort. Bei uns gab es die Oma Godi, denn meine Oma war auch meine Godi und die Oma "Motter", weil mein Vater immer sagte "Eich foaren nooch grod bey de Motter". So sind die beiden Namen entstanden ❤️
Oma + Name des Haustieres 😆 Tja Omas Hund his Assi (Abkürzung vom Züchter) , also Assioma🤣 ich hab bis zur Grundschule nicht gewusst das Assi ein Schimpfwort ist und konnte nicht verstehen warum meine Freunde immer lachten.
Eine Oma kam auf dem Nachbarort Dorfen und war somit die "Dorfner Oma", meine andere Oma war die Rosi Oma, sie hieß Rosina, und wurde von meiner Mutter halt Rosi genannt da es ihre Stiefmutter war
Oma Borstel und Oma Niederndorf sind es bei uns und so muss es sein 😍👵🏼
Baden Oma, Daisy Oma layla Oma 🤣 Wohnort und Haustiername gg
Wir haben kleine Oma und große Oma gesagt 😅
gibt irgendwie alles in unsrer Familie, Omi/Opi für die Großeltern, Oma/Opa für die Urgroßeltern, meist kommt davor der entsprechende Familienname, aber auch der Vorname hintendran oder auch einfach ohne genaue Benennung, jedes Kind oder jede Familie hat da irgendwie ne eigene Betitelung 🤷‍♀️ nur 1 Person war bei allen gleich, mein Schwiegervater war für alle Opa Manne, egal ob sie seine echten Enkel waren oder nur die Cousins/Cousinen der Enkel 😂
Die Oma heisst Oma und die Uroma heisst OmaOma ☝️😁
Ich hatte eine Oma Anneliese. Oma Elli und meine Lieblingsoma hieß natürlich NICHT Oma Erna, sondern Harry Schle**** Oma. Opa Harry war nur Opa. Meine Neffen hatten eine Omi (Oma Gaby) und eine Oma weiter weg (Oma Christine die in Anhalt wohnt)
Bei uns hieß es immer, Oma+ Opa (Eltern von meinem Papa) und Omi+ Opi (Eltern von der Mama) ☺️👍🏼
Bei uns war es Oma Paul (nach ihrem Meerschweinchen Paul) und Oma und Opa Teddy (nach ihrem Hund Teddy). 😅
Oma Tita Opa Harry Oma Eti Opa Wolf Alle wohnen im selben Ort
Bei uns hießen unsere Großeltern Hühner-Oma und Hühner-Opa (weil sie Hühner hatten 😅) und die anderen waren Schaukeloma und Schaukeopa (wegen der Schaukel im Garten). Bei meinen Kindern heißen meine Eltern einfach Oma und Opa 🤷‍♀️
Vorname + Oma und Vorname + Opa
meine Oma hab ich "Miau-Oma" (wegen der vielen Katzen) und meine Uroma "Disto-Oma" (weil sie immer "Disto" umgsp. für "Das da" gesagt hat) genannt :D
Oder Oma*Haustiername*
Nur einfach Oma und Opa. Ich werde jetzt Opa Klaus genannt 🙂 und ich finde es großartig.
Oma ball & bananen-oma, außerdem gibt es Oma Charly (name vom Hund 😅)
Die Ur Oma war Oma Tick Tak 😍
Hier heißt die Oma „Oma Lola“ wie ihr Hund 🙈 Aber auch bei meinen Omas gab es „Special“ Namen
Ich hatte eine große und ein kleine Oma 🙂
Ich habe eine "kleine Oma" und eine "große Oma", einfach weil eine klein ist und eine groß war. 😍😉
Bei uns gab's die kleine Omma und die große Omma. 😂 Sie wohnten halt im gleichen Ort.🤷🏼‍♀️😉
Also meine Oma hieß Oma und mein Opa hieß Opa 🤷🏻‍♀️
Oma/Opa *Nachname*
In großen Städten Oma Ortsteil 😄
Blümchen Oma und Birgit (name meiner Tante) Oma 🤭
Same in Hungary. 😎 "Eeviszlök a messzi papához!" 😅🥰
Ich nenne meine oma immer noch oma linde ihr Name ist Gerlinde hab als kind einfach nicht Gerlinde rausbekommen ❣😂
Bei uns ist es auch einfacher: Oma/ Opa und Babuschka/ Deduschka 😉
Die Kusler Oma ins Förstgen Oma 🤣
Ich hab nur "Oma" gesagt.. Hab ja nur sie gehabt
Wenn dann umgedreht, also Wohnort + Oma z. B. "Steinheimer Oma" und dann auch nur wenn ich z. B. mit jemand anderem aus der Verwandtschaft rede damit die wissen welche Oma gemeint is 🤷‍♂️😅
Bei mir war es immer Oma + Vorname. Bei meinem Sohn gibt es keine Omas und Opas, dementsprechend entfallen weitere Gedanken darüber 😂