Made My Day

Als Fachmann, die Aussage stimmt zu 90% zu
Da bin ich auch gespannt ,auch durch richtiges Lüften kann Schimmel entstehen! I
Ist auch bei 9 von 10 fällen so!
Mich hat man gefragt ob ich auch in Dreieck Lüfte weil nur so wäre es optimal zu lüften.. Die Antwort von mir, das ich meistens nur im Kreis Lüfte kam nicht so gut rüber...
Schäm dich 😂 😂 😂 im Kreis lüften ist soo 80er 🙄
Wenn man es nicht besser weiß 🤷‍♂️😂
Jep ist auch leider so.... kippen ist halt nicht lüften 🙈
Viele Leute glauben halt, den ganzen Tag Fenster auf Kipp bedeutet vernünftig lüften 🙈🙈 Morgens 5-10 Minuten weit auf. Abends nochmal das gleiche. Im Winter versteht sich von selbst nur 5 minuten.
Kann ich nach weit über 1000 Schimmelfällen genau so bestätigen. Der fairness Halber sei aber erwähnt, dass in über 90% der Fälle tatsächlich der Mieter komplett selbst dran schuld ist.
Nö mein aktueller vermieter hat gleich jemanden vorbeigeschickt der sich die Sache angeguckt hat und 2 Wochen später waren die Handwerker hier und haben das Problem beseitigt 👍
Diese Vermieter sind leider selten
Natürlich haben die mich auch gefragt wie ich lüfte aber es wurde einfach ne Kältebrücke an einer Wand festgestellt. Jetzt wurde erstmal die Wand geöffnet um zu gucken ob da ein schimmelherd vom Vormieter ist und ein neuer atmungsaktiver Putz drauf gemacht. Jetzt schauen wir Mal ob der Schimmel weg bleibt.
Ein Vermieter zum heiraten 😍😂
Wenn ich sehe oder höre, wie manche lüften, dann absolut verständlich...
Unser ehemaliger Vermieter sagte dem Vermieter im Erdgeschoss, die Katzen (2 Tiere) Atmen zu viel. Als dann bei uns oben auch Schimmel auftauchte (auf den ich hochallergisch bin und deshalb im Krankenhaus lag) hat er erzählen wollen, dass wir den gezüchtet hätten!🤷🏻‍♀️😂 Manchmal stimmt eben die Substanz des Hauses nicht mehr und fällige Reparaturen von Wasserleitungen etc. Werden einfach vom geizigen Vermieter, der übrigens selbst im Haus wohnt, nicht durchgeführt😂🤷🏻‍♀️
Zu 99 % ist es auch so. Letztendlich liegt es immer am Nutzungsverhalten!
Sorry aber wenn bei Leuten sogar die Scheiben anlaufen und sie sich dann wundern dass schimmel entsteht 😅🙈 ist es halt auch nicht anders zu erklären 🙈🙈
Weil es aber auch so ist das jeder 2 Mieter kaum/wenig bis garnicht vernünftig lüftet🤦🏻‍♀️ genau wie, Meine Heizung wird auf 2 nicht warm. Draußen 10 grad🤦🏻‍♀️ die meisten Leute sind einfach nur dumm!
Und es ist jedes Mal der Grund! Heizung hochdrehen bringt nichts gegen Feuchtigkeit(Physik 7. Klasse „Relative Luftfeuchte“)! Langes auf kipp Lüften genauso wenig!
Nic Adrian nicht jedes Mal. Es gibt auch Mieter die ohne Sinn und Verstand Löcher in der Küche bohren und dabei das Wasserrohr treffen. Und es tröpfelt langsam aber sicher aus dem Rohr in die Wand rein, bis Schimmel entsteht. 🤷🏻‍♀️ 😅
Ja, einfachste Aussage, um Baumängel nicht beseitigen lassen zu müssen.
Defekt war übrigens auch ein Fühler von der Heizung, deswegen so hohe Kosten. Die Fenster übrigens waren auch defekt
Wer kennt diese Aussage nicht 🤣😂 Trifft vllt auch ab und an mal zu ABER! wenn die Bausubstanz des Gebäudes veraltet ist, Fenster undicht und/oder alten Standard haben und somit Feuchtigkeit eindringt kommt dann meistens DAS KANN NICHT SEIN
So ist es!
Heizung funktioniert nicht. Aussage meines Hausmeisters...."Die Heizung funktioniert nicht weil Sie falsch lüften"🤦‍♀️
Meiner sagte, das Bügeleisen wäre schuld🙈
Falsches Lüften,geht gar nicht - entweder man lüftet,oder lüftet nicht ...zuviel Lüften,fördert allerdings,im Winter,eine darauffolgende Trocken-Atmosphäre in Räumen,die wiederum Erkältungs-Krankheiten begünstigt! Heizung abdrehen beim Lüften,spart Heizkosten und erhöht den Sauerstoff-Gehalt in kleinen Räumen! ;-) yeah
Bei uns ist das Wasser innen an der Wand runtergelaufen, wenn es stark geregnet hat, aber unsere Vermieterin meinte, wir würden falsch lüften. In der Außenfassade waren große Risse zu erkennen.
Bei uns waren es mal die Schuhe, die zu viel Luft abgeben. Daher auch die komplette Schimmelwand... 🤦🏽‍♀️
Und in der Regel stimmt das sogar !
Ist ja auch meistens so . .
Dafür gibt es den Deutschen Mieterbund. ;-)
Ich hätte angeblich zu scharfes Putzmittel für die Fenster benutzt (nur innen) das die Fensterdichtung weggeäzt hat 😂
Das wirklich witzige ist das sie sich dafür einen Anwalt geholt hat & ich das ohne geklärt habe - mit Fällen vom Gericht & Gesetzten von denen er wissen sollte - 😁 das war ihm wohl so peinlich da kam die wieder etwas 😂
Wie ist es den, wenn die Fenster morgens klatschnass sind obwohl man lüftet und heizt? Wenn wir ne Kerze aufstellen am fester sieht man das die Fenster undicht sind!
Bad OHNE Fenster. O-Ton Vermieter: "Lüften Sie doch mal ihr Bad, wenn es schimmeln sollte. ", ja, so hab ich auch geguckt
Weil man beim Lüften auch sooo viel falsch machen kann. Ja ja...
Und damit haben Sie aber auch in der Regel recht 🤷‍♂️
Weil es meistens auch so ist
Dee beliebteste Spruch von Vermietern um eigene Unfähigkeit nicht zugeben zu müssen
Zu 100 % ist es auch so. Letztendlich liegt es immer am Nutzungsverhalten!
Ist leider auch meistens so, falsch lüften und falsch heizen.
Ist in 99,9% der Fälle ja auch wahr.
Leider ist oft Wäschetrocknen und wenig heizen in Kombi mit wenig oder selten Lüften das Problem
Alles Schwachsinn.. Wenn der Architekt die Dämmung der Außenfassade nicht den Fenstern angepasst hat, entsteht immer Kondenswasser.. Da kann man lüften wie man will..U damals hat man zum bauen genommen was man hatte..
Ja stimmt aber leider so oft 😂🙈
Das stimmt leider zu oft 🤷🏻‍♀️
Und in dem meisten Fällen stimmt es leider.
leider stimmt es auch meistens!!!
Jaaaaaa genau wenn se nichts anderes mehr drauf antworten können 🤦🏼
Dem Haus fehlt die komplette Isolierung aber sie lüften falsch ja das kenn ich🤣🤣🤣
Tatsächlich ist es fast immer eigenverschulden
Der Schrank ist zu nahe an der Wand auch ein Spruch
Gar nicht zu lüften, ist falsches Lüften.
PaJe SchWe das Wasser kondensiert da wo ein grosser Temperaturunterschied herscht. Also im der mähe von schlecht isolierten oder undichten Stellen.
Hat mal ein Ex Vermieter auch mal gesagt...Dabei war die Wohnung vor uns schon verschimmelt und der Vermieter hat nur drüber gestrichen...Der geilste Satz von dem war,immer wenn ich komme Lüften sie nie...Ich sehe sie nie lüften...🤬🤬
Ach ja aus unserem "falsch lüften" wurde ein komplett neues renoviertes kinderzimmer weil die Feuchtigkeit vom keller hoch kam 🙄 Jasmin Friedchen
Unser Badfenster ist morgens auch immer nass. Ich kippe keine Fenster, morgens tu ich immer Stoßlüften und wenn mein Vermieter das zufällig mitbekommt bekommen wir Ärger warum wir im Winter überhaupt lütfen denn die Lüftungsanlagen sollten ausreichen seiner Meinung nach. Aber wenn wir nicht Stoßlüften siehts dann so oder sogar manchmal schlimmer aus wie auf dem Bild. Bodenheizung haben wir auch und der Vermieter meint die soll auch immer minimal aufgedreht sein aber dann ist unser Fenster klatschnass....vielleicht kann mir ja einer weiterhelfen ☹️
In unserer ersten Wohnung wurde uns das auch vorgeworfen nachdem ich aber zusagte das wir lüften hieß es sie dürfen die wäsche nicht in der Wohnung trocknen. Auch das taten wir nie. Als der fachmann kam bestätigte er das es weder an der wäsche lag noch am falschen lüften. So viel dazu
Liest sich so, als habe der Autor des Bildes das schon öfter zu hören bekommen. Den Fehler mal bei sich zu suchen ist für viele eine Herausforderung.
Nach 22jahren als Bauleiter kann ich nur sagen das ist die ausrede Nr. 1 und v. falsch berechneten Taupunkt haben sie noch nie was gehört, und man bekommt nur ein ungläubiches lächeln
Meistens ist es auch so... die wenigsten lüften richtig aber jeder ‚meint‘ er mache es richtig
Sascha Purple Haze erinnert mich an die Wohnung in Freudental mit unserem netten Vermieter und den durchaus netten Nachbarn😅
Wir leben in einer LEG-Siedlung. Aussage des gerichtlich bestellten Gutachters im Klagefall meiner Nachbarin war, dass nichtmal 20% aller Schimmelfälle auf das Lüftungsverhalten zurück zu führen sind❗ Zumeist kommen mehrere Faktoren zusammen, darunter eben in 80 % der Fälle auch Baumängel ❗Dann 0 Chance selbst bei korrekter Lüftung, Schimmel zu vermeiden ❗ ➡️Fazit: IMMER fachmännisch und NEUTRAL prüfen lassen, was Ursache ist. Im Streitfall dann eben per gerichtlichem Gutachten im Rahmen eines Beweissicherungsverfahrens z.B.❗
Mancher Arbeitgeber zeigt selbst 2021 noch Unverständnis, wenn man jeden Tag einmal im Dienst heimfährt, um nach Vorschrift zu lüften. Vielleicht könnte man ja daher professionelle Lüfter ausbilden und anbieten.
Und immer ein Hygrometer benutzen.... Feuchtigkeit fällt erst über 60prozent Luftfeuchtigkeit aus. Manche wären überrascht wie feucht es morgens im Schlafzimmer sein kann
Das Problem liegt schon in der Art des lüftens. Richtig lüftet man, indem man ein sog. Stoßlpften betreibt, indem man 10 min alle Fenster aufmacht und querlüftet. Und das mehrmals am Tag. Ich habe noch nie irgendjemandem erlebt, der das so macht. Die meisten haben den ganzen Tag über die Fenster auf Kippe, was aber nichts bringt, außer dass die Wohnung auskühlt.
Wir hatten Schimmel und der soll unterirdisch von uns zu den Nachbarn gezogen sein über den Beton Boden 🤣🤣🤣🤣
Und wehe man versucht anzudeuten das es vielleicht doch an der Wohnung liegen könnte... 🙄
Stimmt ja auch meistens 😅 nicht so cool ist es btw., wenn man eine Wohnung besichtigt und im Schlafzimmer alle Ecken voller Schimmel sind 🤢
Wir hatten ein neues Badezimmer in der Mietwohnung. Nachdem der Mieter endlich raus war, sah das Bad aus wie Sau und der Schimmel hatte seinen Weg gefunden. Und jetzt ratet mal, wer die Kosten getragen hat.....😡 Nicht immer über die bösen Vermieter schimpfen, auch auf der anderen Seite gibt es schreckliche Exemplare
Bei uns war der Schimmel in der Küche und laut Vermieter war die Ursache zu viel Haare Fönen, da wir zwei Frauen sind.
Oh ja. Im Bad stand etwas auf der Fensterbank....welches abgeräumt werden musste zum lüften. Seine Frage damals "bei der Arbeit jedesmal, kann nicht richtig gelüftet werden" Ähm.. was ich mir für ne Arbeit mache um zu Lüften bleibt doch wohl mir überlassen...und wenn ich den ganzen Tag nichts weiter mache als die Fensterbank auf und abräume! 😜
Eine Haushälfte war nicht richtig isoliert und nicht dicht, immer wenn es stark geregnet hat, hatten wir schimmel in einer Ecke im Schlafzimmer, aber wir haben mit 2 Personen die vollzeit arbeiten, auch den ganzen tag zu viel ausgedünstet...🤦‍♀️
Meine Güte... Wie sich die Leute hier ankeifern... Es gibt immer Zwei Seiten... Niemand findet schimmel gut- weder der Mieter noch der Vermieter. Klar geht der Vermieter immer davon aus, dass es das Heiz und Lüftunfsverhalten des Mieters ist (welches von Haus zu Haus und Raum für Raum unterschiedlich ist). Ein guter Vermieter schaut sich die Stelle an, welche Betroffen ist und versucht herauszufinden woran es liegt... Ein Hygrometer mit Temperaturanzeige ist da doch der erste Schritt für den Mieter... Erstmal an die eigen Nase greifen und schauen was man machen kann. Dann rummeckern...
Stimmt - leider meistens 😕 Manche meinen durch Dauer- Kippfenster findet ein Luftaustausch statt - völlig falsch - wird nur noch schlimmer 😡
Hat meiner letztes Jahr auch versucht. Bad und Toilette waren am Fensterrahmen (Holz) dermaßen zu geschimmelt... Wir lüften falsch... sollen nach dem Duschen/Baden alle Wände abtrocknen... Hab dann gesagt das ich auf seine Kosten einen Gutachter drüber schauen lasse oder jemanden schickt. Ende vom Lied. Sein Gutachter konnte nicht mal ne Seriennummer finden, weil die Fenster so alt waren und vor mindestens 20 Jahren getauscht hätten werden sollen 😅 Also bekamen wir neue Fenster 🥰
Nicht immer, aber meistens ist es leider der Fall! Lüften auf Kipp reicht nicht aus und Heizen sollte man auch und nicht die Wohnung auskühlen lassen 🤷‍♀️ Also meistens selber Schuld 😁
Leider stimmt es aber. Bei immer dichteren Häusern und fehlender kontrollierter Be- und Entlüftung sind Probleme vorprogrammiert. Deswegen sind viele halbherzige Sanierungen völlig unsinnig und schädlich für die Bewohner...
Und bei Ameisenbefall liegt es daran, dass das Fenster zu lange offen war...
Als Techniker der jeden Tag in 10-15 verschiedene Haushalte muss frage ich mich tatsächlich ob einige überhaupt wissen was ein Fenster ist... Dafür wissen alte Menschen wie sie die Heizung von der eig max Stufe 5 auf die geheime Sahara Stufe 10 stellen können.
Das stimmt .Lüften heißt Fenster mehrmals am Tag für 5 Minuten öffnen. Ganzen Tag auf Kippe bringt gar nichts 🤔
Ich kann noch so gut und richtig Lüften..wenn irgendwo nicht richtig gedämmt ist wird dort irgendwann Schimmel entstehen , da es an der Stelle kälter ist u die Feuchte luft natürlich dahin strömt. ( in der Mietswohnung selbst schon erlebt, Gutachter hatte es mir bestätigt!Wenn da jemand wohnt entsteht zwangsläufig feuchte Luft, dusche, wäsche( selbst Wäschetrockner ), kochen u u u. Richtiges Heizen hängt auch damit zusammen. Und ja, ich stelle meine Blumen immer wieder an die selbe Stelle der Fensterbank🤨
Sarah Basile Wohl dem der einen tollen Elba Ordner seines ehemaligen Vermieters mit einer entsprechenden Lüftungsanleitung sein Eigen nennen darf 😉🤣
Stimmt. Aber es ist auch erschreckend, wie wenig Ahnung die meisten Menschen vom richtigen Lüften haben oder wie wenig sie daran interessiert sind, es auch so zu machen. Genau wie fast niemand mehr einen Ofen vernünftig anheizen und beschicken kann. Und das Ergebnis? Überall Wohnungen und Häuser mit Schimmelbefall, obwohl die Bausubstanz in Ordnung ist und unendliche Rauchentwicklung, die das richtige Lüften auch sehr erschweren kann. 🤢
Ich kenne diese Sprüche der Vermieter nur zu gut. Früher in meiner ersten Wohnung, da gab es gar keine Heizung, nur ein Ölofen im Wohnzimmer. Im Schlafzimmer und Kinderzimmer war immer Schimmel. In der Küche und im Bad nicht. Die Küche war mit dem Wohnzimmer verbunden und hatte keine Tür. Im Bad nutzten wir einen Heizstrahler. Also im Schlafzimmer und Kinderzimmer waren die Türen auch immer offen da sonst da zu kalt wurde. Aber es brachte nichts. Schimmel war nur an der Außenwand und am Fenster war es immer nass. Durchs lüften kühlten diese Zimmer noch mehr ab. Ich bin dann ausgezogen in eine Wohnung mit Heizung. Da war dann nie Schimmel.
Es ist nicht nur das falsche Lüften, was für Schimmelbildung verantwortlich ist, sondern das falsche Heizen,insbesondere das NICHT Heizen, weil viele Menschen meinen, sie können damit Kosten sparen. Und genau darin liegt das Problem bei der Schimmelbildung.
ist in der Tat eine berechtigte Frage denn falsches Lüften ist der häufigste Grund für Schimmel...
Jop stimmt auch oft genug und in Kombination mit wir heizen zu wenig weil man sparen will gibt es Schimmel... Es ist NICHT immer so, aber zu 90%
meine wohnungen müssten laut experten voller schimmel sein. ich lüfte nicht 3 mal am tag volle pulle für 15-20 minuten..dann brauche ich nämlich abends nach der arbeit gar nicht mehr die heizung anmachen..kaum warm, müsste ich wieder lüften... :-) ich trockne meine wäsche im wohnzimmer und habe im schlafzimmer die ganze zeit die heizung tagsüber aus ( abends mal kurz auf lauwarm an, nachts wieder aus) und fenster auf kipp....wie gesagt, nie schimmel gehabt und lüfte absolut "falsch" :-) hurra, ich lebe noch..
In zwei von drei Fällen leider so gewesen, ja... das eine war kein richtiger Schimmel und die Flecken verschwanden, nachdem in dem Raum mal wieder ordentlich gelüftet und geheizt wurde. Das andere war in einem innenliegenden Bad. Die zwei Öffnungen zum Lüftungsschacht wurden durch den Mieter verschlossen bzw. zugestellt und die Tür wurde nach dem Duschen natürlich auch immer geschlossen, damit die Feuchtigkeit nicht durch die Wohnung wabert. Aber schuld ist der Vermieter, alles klar... Nr. 3 war tatsächlich eine bauliche Begebenheit. Gemeldet wurde es allerdings nach dem Motto "Wie lang ist das denn schon?" - "Ach, so zwei, drei Monate sicherlich"...
Bei uns war der Duftdiffuser mit 100ml Fassungsvermögen Schuld, dass es auf über 130 qm in fast jedem Zimmer im Herbst/Winter zu schimmeln begann UND alle Möbel sollten mindestens 15 cm von der Wand wegstehen, auch die Küche. 🤷‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️ btw. Dazu kam noch ein Wasserschaden, den zum Glück nicht wir zu verantworten hatten. 🙈🙈🙈
Kenn ich ich wusste dach ist feucht wenn ich was entdecke sofort bescheid geben... hab ich natürlich gemacht... die dame am tel hat natürlich sofort jemand geschickt (schaden war ja absehbar) mich belehrt ich soll gegenüber lüften bla bla bla ich hab nur gefragt ob sie meine wohnung kennt (ja) hab sie informiert das alle fenster leider auf einer seite sind und ich mehrfach darum gebeten habe meine wohnungstür abzudichten weils zieht als ich dann gefragt hab ob sie sicher ist das nicht das undichte dach schuld am schimmel ist hat sie sich entschuldigt ich hatte die einzige schummelfreie wohnung
Jeder Kultusminister bei steigenden Coronafällen.
Vor über 20 Jahren sagte mir ein „Fachmann“, das Problem sei, das wir tagsüber nie lüften. Wir sollten doch zwischendurch während der Arbeit nach Hause kommen und lüften 🙈
Es ist auch nicht immer falsch. Das Problem ist leider aber auch, dass es der Mieter nicht richtig beigebracht bekommen hat, grade bei Neubauten. Man muss aber auch sagen, dass man einem Mieter(auch aus rechtlichen Gründen) nicht zumuten kann, dass er den ganze Tag zum Lüften, dass Fenster auf"Kipp" zu stellen. Hier ist dann ein Lüftungskonzept mit Raumentlüftungsanlagen notwendig.
alles andere würde ja bedeuten, dass man sich mit so hochkompliziertem Kram wie Wärme/Kältebrücken, Außendämmung usw. auseinandersetzen müsste. Allerdings - so wie viele Häuser/Wohnungen gebaut sind, dürfte es bedeuten, den Teufel mit dem Beelzebub auszutreiben, würde man sie von außen dämmen. Damit verlagert man das Problem nur und wenn man Pech hat, schimmelt es dann halt zwischen den Dämmplatten und dem Mauerwerk. Und der Mieter hat noch zusätzliche Kosten, da Dämmbaumaßnahmen auf den Vermieter umgelegt werden (zumindest teilweise)
Bei uns fängt es jedes Jahr im September/Oktober an. Drei Jahre lang bekamen wir genau diese Aussage zu hören, "Wir lüften falsch". Wir sollten in jedem Raum die Heizung an machen und 2x am Tag lüften. Haben wir so gemacht. Ende der Geschichte..... Wir blieben 3x auf den Sanierungsarbeiten/kosten sitzen. Nachdem vierten mal und einem Gutachter, wissen wir endlich was der wahre Grund ist. Zitat: " Ihre EG Wohnung liegt wie in einer Kälte blase". Außen sowohl wie Keller nicht gedämmt. Haben jetzt in jedem Raum die Heizung an, lüften wenn möglich 4x am Tag (laut Gutachter wäre in unserem Fall 6x am Tag am besten). In jeden Raum haben wir jetzt einen Hygrometer stehen. Sobald die Feuchtigkeit im Raum zu hoch ist werden alle Fenster aufgerissen.
Schreiben 1 : Der Keller ist feucht Schreiben 2 :der Keller ist nass Schreiben 3 : wir haben 30 cm Wasser im Keller stehen Aussage Vermieter : Sie waren im Urlaub und sind Schuld es hat stark geregnet und es hätte schlimmeres vermieden werden können hätten wir Bescheid gegeben. Klar die Regentropfen waren so radikal, dass sie eine wasserleitung beschädigt haben xD
Jedes mal eine Alibi-Aussage - "Richtig lüften" zur Bauschadenvermeidung und optimaler Behaglichkeit geht nur mit einer mechanischen Lüftungsanlage. Und um das gleich vorweg zu nehmen: Nein, das sind keine Baktierenschleudern, im Gegenteil haben die optimale Filter, um auch Pollen und Staub abzuscheiden. Ideal für Pollenallergiker und garantiert kein Schimmel mehr!
Zu viele Pflanzen (1 yucci-palme und ein paar Orchideen) --> tatsächlich war es ein Wasserschaden im nicht ausgebauten Dachgeschoss. Maßnahmen: Boden des Dachgeschosses wurde isoliert.
Klar! Mir ist auch kein Vermieter untergekommen, der die Bausubstanz regelmäßig erneuert. Jeder Fensterbauer weiß, dass das Schutzgas zwischen den Verglasungen nicht ewig drin bleibt. In den Fenster der 80er und 90er ist es wahrscheinlich längst raus. Ja, auch die 90er sind schon 20 Jahre her. Dächer werden viel zu selten gemacht. Dachrinnenpflege? Sehe ich bei vielen Häusern nicht. Wie oft wurde einem langjährigen Mieter mal das Bad erneuert und die Wasserleitungen ordentlich gemacht? Das Klima hat sich verändert. Es regnet weniger, dafür intensiver. Und die letzte Sünde! Isolierung der Häuser. Jetzt kommt das Wasser von unten und oben rein, aber dazwischen passiert nichts mehr... Neubauten werden schnell hochgezogen und nicht stehen gelassen. Ich erinnere mich noch an eine Familie, die in ein frisch gebautes Haus in Ffm Bockenheim 2009 gezogen ist in der Kuhwaldsiedlung. Nach 2, 3 Jahren hatten viele Schimmelprobleme. Und die größte Sünde: Schimmel ist ein Lebewesen. Es frisst eben gerne die sch... Materialien von heute. Wenn wir wieder mehr mit Lehm, Holz, Kalk, ... arbeiten würden - das wäre Gold wert! Meinen Stall hab ich gekalkt und absolut keine Probleme. Eher schimmelt mal der Kot im Herbst (ja, das kann auch nach wenigen Tagen passieren, weshalb ich dann extra häufig sauber mache - da könnt ihr euch vorstellen, wie toll das in Massentierhaltung ist). Wenn man seine Wohnung kennt, macht man besser selbst etwas. Granulat zum Entfeuchten der Luft ist ein Anfang. Jammern und warten, dass der Vermieter zum leuchtenden Helfer wird ist Unsinn. Alle problematischen Stellen beobachten und wenn mal was ist, sofort dran arbeiten. Denn Vermieter fühlen sich schon lange zu nichts mehr verpflichtet. Der Invest wird bis zum bitteren Ende ausgepresst und fertig. Wer geht heutzutage noch bei einem guten Mietverhältnis für sowas vor Gericht und verliert vielleicht die Wohnung, die mehrere hundert Euro günstiger ist als die Mietwohnungen in der Nachbarschaft?
Meist weiß man schon im Rohbau das ein Gebäude zu schimmeln anfangen wird und es wird wissentlich ignoriert, weil es ist nicht mehr möglich ist im Sommer zu bauen und im Winter einen Komplex ruhen zu lassen wie früher damit er Austrocknet Manche Mieter und Eigerntümer sollten froh sein das sie nicht wissen wie es manchmal im Rohbau aussieht oder bevor sie einziehen, darum redet nicht mit den Vermietern oder der Genossenschaft die euch die Wohnung zeigt, sondern behandelt uns Handwerker gut und redet mal mit uns was wir von einem Bau halten ;) Es gibt natürlich immer Objekte wo die Handwerker stolz auf des sind was sie abliefern wo es wirklich am Lüften liegt
Berni Kriehuber willkommen im gemeindebau wo man ewig wartet und dann das hört 😂😂😂
Bei uns war es damals unser Neugeborener Sohn, er schwitzte zu viel 🙄 Und die Luftfeuchtigkeit soll 30 % betragen 😞 Es stellte sich herraus das die alten Holzfenster undicht waren und die Rahmen von innen am verrotten waren 😄
Jetzt kann ich mit stolzgeschwellter Brust sagen: „Das kann überhaupt nicht sein! Ich habe in der Corona-Pandemie unterrichtet und wenn wir eins perfektioniert haben, dann ja wohl das Lüften!“ 🥸
Am besten die Mieter mit der Aussage,,wir haben im Schlafzimmer den ganzen Tag das Fenster auf"...... Ganz falsch.
Laut Vermieter hab ich mein Badezimmer auch falsch gelüftet. Deshalb der Schimmel an der Decke. Funfact: richtig lüften ist schwierig ohne Fenster im Bad 🤷🏼‍♀️
Ich habe morgens immer wasser am fenster innenseite. Lüfte aber regelmässig. Raum temp.. immer ao um die 19..20grad. Was mache ich falsch :D
Leider ist das zu 90% so .... wenn das Wasser schon am Fenster steht und runter läuft muss man nicht mehr dazu sagen ...
Nicht immer. Meiner ist sofort aufs Dach gegangen und hat den Fehler gefunden. Aber es ist Tatsache fast immer so.
So sieht es aus, wenn man den Kleiderschrank, der eigentlich an einer anderen Wand stand, zu nah an die Wand heran stellt, obwohl sich im gesamten Zimmer etwa 2cm dicke Fußleisten befinden. Diverse heizungsrohrbrüche, ein Jahr zuvor, bei denen die halbe Wohnung unter Wasser stand, hatten natürlich auch nichts mit dem Schimmel zutun.
Ach so ein Exemplar hatte ich auch, bei meiner Tochter im Zimmer kam die Tapete von der Wand so nass war die. Ruckzuck hat sich Schimmel gebildet, Vermieterin kam mit Gutachter und ich bekam zuhören sie lüften falsch. Auf die Frage hin ob das Dach eventuell undicht sein könnte, weil diese Wand ja wetterseite ist. Es wurde abgewunken ich wäre schuld. 2 Gutachter kam sah, hat Messungen vorgenommen und es war eindeutig Baumangel. 1 Jahr später musste ich raus aus der Wohnung, zum Glück.
Bei uns war die Wand im Schlafzimmer zum Bad nass. Hatten schon Strom un der Wanne. Der Vermieter behauptete,wir lüften zu wenig....hat sich dann aber Raumgestaltung,daß das Dach undicht war.
In England ist Schimmel so normal dass er einfach als gegeben hingenommen wird, es gibt sogar Abstufungen von Schimmel je nach Ausprägung und Toxizität unter anderem mildew, mold, black mold und white mold 😂 neben der hohen Luftfeuchtigkeit auch einfach die britische Bauweise und Handwerkskunst dran schuld 🤷🏻‍♀️
Wie kann man falsch lüften gehts noch:D:D:D:D:D!!!Gott sei Dank wurd ich mit sowas noch nicht konfrontiert. Aber wenn dann doch mal. Würd ich dann sagen" Bei ihnen da oben wurd auch nicht richtig gelüftet oder "
Demnach haben in meinem Eingang in der alten Wohnung mindestens 4 Familien falsch gelüftet. Und zufälliger Weise war der Schimmel immer im selben Raum ca an den selben Stellen 🤔 Der befallenen weiß halt wo's am bequemsten ist....
Ich wurde angemahnt dass in meinem Wohnzimmer Zimmerpflanzen im Fenster standen....😎
Oft liegt’s halt leider auch an der Wohnung ... da kannste lüften wie du willst , meine jetzige Wohnung weiß nicht mal was lüften ist , außer zum kurz rauchen ... nie Schimmel feuchte unter 50% ... dann hatte ich Wohnungen da konntest du lüften wie du wolltest immer Schimmel ... dann gibts Wohnungen die halten extrem viel nicht lüften aus und es setzt sich nur an den Fenstern ab und es schimmelt trotzdem nicht da um die Fenster alles gedämmt wurde .... aber lüften ist schon wichtig ohne gehts nicht ... aber es kommt wirklich viel auf die Wohnung bzw. das Haus an ...
Wir hätten angeblich gar nicht gelüftet. Als ihm aber dann gesagt wurde, beim Fenster ist etwas defekt (war ein Dachfenster und nicht so unser Fachgebiet), hat er zickig reagiert und meinte, er kenne sich schließlich auch aus. Jaaa oder auch nicht?!
Tja... Vermieter sollten sich kundig machen was sie falsch machen bei Sanierungen von Fenstern und Mieter sollten sich kundig machen das sie alle 2 Std. zu lüften hätten.. und beide sollten sich schlau machen, was dazu dann in dem entsprechenden Regelwerk steht. 🤷🏼‍♂️ Wenn ich sehe... sanierte oder modernisierte Wohnung... kann ich nur lachen über die Geforderte Kaltmiete... und das es noch genügend Personen gibt, die auch noch so dumm sind, diesen Preis zu zahlen. Schlau machen hilft...
Mein Täglich Brot sobald die Temperaturen gegen 0°C gehen 👋 Finde immer wieder die Situationen und die Aussagen (von allen Seiten!) sehr spannend! 😉
Der Onkel meines Mannes hat ein Mietshaus mit 4 Parteien. Er hat seine Mutter dazu überredet bei ihm im Haus zu wohnen. Das Haus ist ne Bruchbude, er hat sich billige Arbeitskräfte aus dem Ausland geholt um die Wohnung zu "renovieren". Gedämmt wurde mit alten Putzlappen, die Tapete war teilweise vergilbt, mal weiß, mal gelb. Sie hat dafür auch noch monatlich 600€!!!! Miete gezahlt. Als es im Schlafzimmer angefangen hat zu schimmeln, hat sie ihrem Sohn bescheid gesagt. Er hat ihr nur ne Broschüre gegeben wie man richtig lüftet. Da wurde es ihr dann zu bunt und ist ausgezogen.
Hatte ich gerade erst... 🙄 Zu 90% war die Bausubstanz schuld.. 1. Keine wärmedämmung am haus 2. Zuwenig Heizkörper bzw uralte 3. Aussenwand grigt keine sonne ab. 4. Alte holzfenster die noch undicht waren 5. Heizung schaltet sich von 22-6 uhr ab Um 4 uhr früh beim aufstehen wars eiskalt in der bude 🙄 Wie soll man falsch lüften:D:D 2-3 mal am tag 10-15min, die wärme geht flöten und dauert bis es wieder annähernd warm genug in der wohnung is. Im bad wurde sogar öfter gelüftet, vorallem nach dem duschen immer! Im sommer waren die Fenster teilweise 24h offen weils einfach zu heiss in der wohnung war und der durchzug wenigstens angenehm war..
problem bekannt - aber: 14 jahre waren wohnungen ok - dann 3 wohnungen und drei neue mieter: in allen drei wohnungen plötz lich viel schimmel - miter raus - alles wieder ok .... ich bin da sehr vorsichtig mit schuldzuweisungen
Ja ja die armen Mieter und die bösen Vermieter. Das es oft umgedreht ist, dass wird oft vergessen. 🧐🙄
Sie haben zuviele Pflanzen im Raum, das Wäscheaufhängen ist schuld, die Liste lässt sich fortsetzen. Doch nie ist der Vermieter schuld!
Ich kann Jonas aus Erfahrung zu 100% zustimmen!!!!!!
Lüften UND heizen. Türen zwischen warmen und kalten Räumen schließen, da sich sonst die Luftfeuchte aus den warmen Räumen an den kalten Wänden der kalten Räume niederschlägt....Abstand der Möbel zu Wänden, damit auch dahinter Luft ausgetauscht wird... querlüften. Nirgends wo jemand aus meiner Familie wohnt, gab es bisher Schimmel. Haben wir alle so gelernt. Und trotzdem kann niemand leugnen, dass es bauliche Schäden gibt, wie Undichtigkeiten , die den Schimmelbefall auslösen.
Bin vor 2 1/2 Jahren eingezogen, da waren schon alle Fensterdichtungen voll schimmel. Ist leider nach wie vor so...
Ohja die Aussagen sind immer wieder Klasse . Habe angerufen wegen eines Flecks an der Küchendecke ( eindeutig Wasser) es wurde sofort gesagt das kann nur Schimmel sein weil ich das Küchenfenster zu wenig aufmache ,als ich sagte das ist immer auf Kipp wir reden von der Küche sobald man Kocht hat man sonst das Gefühl von Sauna da war es dann auf einmal weil ich zuviel Luft reinlassen.🤦‍♀️ Naja habe dann darauf bestanden das der Hausmeister es sich erst mal ansehen sollte und siehe da kein Schimmel sondern Wasserschaden in der Wohnung drüber.
Ich bin schon mehr als 25mal umgezogen und nur in der aktuellen Wohnung hatte ich noch nie Schimmel. Wir wohnen seit über acht Jahren hier. Gelüftet hab ich überall auf die gleiche Art 🤷‍♀️ Vermieter können tatsächlich sehr kreativ werden, wenn es um Schuldzuweisung geht 🙄
Stimmt meistens. Ich mache täglich 3x Stosslüften und noch nie Schimmel gehabt. Toi Toi Toi.
Trotz regelmäßigem Stoßluften haben wir Schimmel. Immer an den Ecken (Kältebrücken) der aber zum Glück nur oberflächlich ist.
Ist ja auch oft so.... da stehen Wäscheständer und Bügelbrett im Schlafzimmer. Geheizt wird nicht und die Tür ist permanent zu. Das sind die meisten Fehler die gemacht werden...
Sagt bei mir keiner mehr, nachdem 2 unabhängige Prüfer festgestellt haben, das ich sehr gut lüfte... ❣️
Dijedona Dn auch ansonsten ist man selber an dem Zustand des Hauses schuld :D
Ja, kenne ich. Kalte Kellerwohnung. Heizung nur im Sparmodus (seitens des Vermieters, der oben wohnte und außerdem einen Kaminofen hatte). Er hat mir sogar eine Anleitung zum richtigen Lüften ausgedruckt. Dabei war es einfach nur kalt und feucht im Keller. 😠
Nadine Soares.. ja wenn du auch so viel atmest 🙄 wo er recht hat hat er recht. Atme gefälligst draußen. Und de Wasserpfeife, ne da ham Se aber en dickes Problem jemacht Frau soares. Und de schränke sind auch zu nah anne wand!
Bei mir wurde die Gastherme gewechselt,von nem ollen Gerät(zieht die Luft ausm Raum mit den Abgasen raus) auf ein Brennwertgerät(zieht die Luft von draußen an und auch wieder raus) und seitdem hab ich Probleme. Ich musste vorher nie Lüften(im Sommer war sowieso den ganzen Tag die Balkontür auf,aber im winter halt nicht.Meine Wäsche stand schon mal zum Trocknen vor der Heizung,überhaupt kein Problem. Aaaber jetzt kannst das vergessen. Wenn ich nicht mindestens 3x am Tag lüfte krieg ich in bestimmten Ecken Schimmel. Soll heißen:JA es liegt definitiv am Lüften
interessant ist, dass wir in der einen wohnung dauerend zu feucht hatten und in einem altbau (beides bodenheizung, gleiche ausstattung, gleiche grösse) zu trocken. 😆 liegt bestimmt auch am falschen lüften, weil sich unser lüftverhalten ja von wohnung zu wohnung ändert 🤣
Senti Papa ist ja damals bei dem Vermieter deshalb so ausgerastet 😹
Leider ist das zu 90% so...aber es will niemand wahrhaben.... und nach der Messung mit einem Klimawürfel schauen alle ganz blöde 🙄
Und herzlich Willkommen im Volkshochschulkurs: Wie lüfte ich falsch? Wie kann ich für ein gutes Schimmelwachstum sorgen? Denken eigentlich alle Vermieter dass man so einen Kurs belegt?
Wobei das Argument momentan ja wohl ausfällt :)
Ich hatte mal eine Eckwohnung. An jeder Außenwand war schwarzer Schimmel, obwohl ich mehrmals täglich komplett gelüftet habe. Heizung dabei natürlich aus, Fenster ganz auf. Als ich das dem Vermieter mitgeteilt habe, wurde eine "Experte" geschickt, der schon im Flur (der keine Fenster hat) gesagt hat ich lüfte falsch ohne die Wände gesehen zu haben. Da war ich schon sauer. Er schaute sich die betroffenen Wände an und blieb bei der Aussage. Ich hatte erklärt, wie ich lüfte und heize. Da meinte er, ich solle mindestens sechs Mal am Tag lüften. Als ich ihm erklärt habe, dass das unmöglich sei, da ich berufstätig bin, meint er nur, daß wäre mein Problem. Fragte ihn dann, wie er sich vorstelle und er meinte allen erstens, dann muss ich halt zu Hause bleiben und nicht arbeiten gehen. Der Schimmel war aber nicht nur mein Problem, sondern in allen Wohnungen des Hauses an immer den gleichen Stellen. Nebenan sogar an den Fenstern. Klar, wir sind alle Schuld. 😠 Alle im Haus haben sich also ständig selbst um die Entfernung kümmern müssen, obwohl es ganz eindeutig an den Hauswänden lag. Hatte ein unabhängiger Experte dann auch bestätigt. Ist trotzdem nix passiert. Bin dann ausgezogen.
Einfach den schimmel einen eigenen Raum zum schimmeln lassen. Der Schimmel Himmel. Die Wände bitte mit pressspan Auskleiden und immer schön feucht halten. Problem solved.
Naja ist nur die Frage ob der jeweilige Vermieter überhaupt selber weiß was richtig lüften ist 🤣
Von den Blumen im Schlafzimmer mal abgesehen 🙈
Claudia Falese Kari Na 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣vor allem wenn der schimmel schon davor da ist :DD
Erst einmal Vermieter sein, dann sprechen einige hier auch anders.... denn was man da so erlebt ..... spare ich mir die Details dazu ....
Möglicherweise sind die Wände nicht korrekt isoliert? Falsche Fenster verbaut? Falsch Lüften ist kaum möglich 😆
Sollte nach Corna jetz jeder beherrschen 🤣
Wir haben auch falsch gelüftet 🙄
Und damit sollte man sich nicht immer abspeisen lassen. Bei unserem falsch lüften, kam noch ein geschmierter Gutachter hinzu, dem bei den Verhandlungen ein doofer Fehler unterlaufen ist 🤭🤣 Resultat war eine neue Wohnung zum gleichen Preis in der gleichen Stadt und isoliert :)
Ganz einfach, lüftungsprotokolle schreiben. Mein Vermieter meinte nämlich dass ich falsch lüften... dass meine Aquarien (alle mit deckel) und die wasserschüsseln von meinem Hund Schuld sind.... irgendwann kam dann doch raus, dass die Wand von unten überall n Meter hoch feucht ist.
Kann ich auch ein Lied von singen 🤣
Oh ja. Erst wieder Ende letzten Jahre erlebt. Jahrelang gesagt, dass wir Schimmel im Bad haben, waren sogar beim Anwalt. Gemacht wurde nichts und beim Umzug war dann angeblich ich schuld. Nie wieder private Vermieter. Zumindest der.
Florian des Thema muss oft vorkommen anscheinend 😂
Meine Fenster sind alle so undicht ,das bei Stärkem Wind, es so derbe zieht das ich eigentlich nix öffnen muss.... Aussage vom Vermieter, ja das ist normal bei so alten Fenstern ( 1959) 🤦‍♀️ und wenn es mal wieder regnet wie hund tropft es aus den velux Fenstern... Vermieter so .... ja normal bei blabla ich soll Schüsseln drunter stellen
Ja, das leider auch richtig. Am besten wäre es die Kippfunktion auszubauen in Mietwohnungen.
Auch ich habe massiven Schimmelbefall. Der Vermieter bringt Spray , labert vom falschen lüften und das war es . Da rund um das Haus der komplette Putz fehlt und das schon seit Jahren ,ist das ganze Mauerwerk schon so nass . Ansonsten wird da nichts unternommen... Alles riecht mittlerweile schon modrig
Wir hatten nach 6 Monate in dem Haus nach dem Urlaub richtige Schaumschimmelblumen an der Wand... Zu wenig gelüftet und schlecht geheizt meinte er dann.. Im Sommer 2018 hätten wir es ohne lüften gar nicht ausgehalten in einem nicht isolierten Haus... Zum Glück sind wir da inzwischen raus... Es schimmelte zum Schluss in jedem Raum, außer in der Küche... Wohlgemerkt der einzige Raum ohne Fenster
Ich hatte auch schon Personalzimmer mit fließendem Wasser. (Bei Regen)
Unser ehemaliger Vermieter meinte, wir haben zu viel Möbel in der Küche drin. Da kann die Luft nicht zirkulieren. Fakt war, es war nicht richtig gedämmt und ein vergangener Wasserschaden war die Ursache. Das beste war dann das das Kinderzimmer auch schimmel hatte. Die haben sich den Wasserschaden bezahlen lassen und nichts gemacht. Feuchter Parkett Boden war noch drin. Silberfolie drauf. Fertig. Und wir haben die Folie angeblich drauf gemacht 😅
Hat meiner früher auch gebracht. Bei einem Badezimmer OHNE Fenster und seit ewigkeiten defekter Lüftung....
Das Thema kenne ich auch . Anschließend kam der Dachdecker und sagte mein Dampfbügeleisen ist Schuld das es schimmelt. Der ist rausgeflogen. Später hatte sich rausgestellt, das die zwischen Dämmung abgesagt ist. Dadurch sind Kälte Brücken entstanden aber ich bin Schuld gewesen
Bei uns waren es die Duschhandtücher. Die trocken waren und 2 Zimmer weiter... An eine selbst verpfuschte Kältebrücke bei der nachträglichen Dämmung hatte der Herr natürlich nicht gedacht.
Ich kann ein Liedchen davon singen... ich lüfte falsch, schwitze nachts zu viel, heize zu wenig, bla bla bla... Aber das es 7 baugleichen Häusern in der gleichen Straße genauso ging, war ja kein Argument 😂🤦🏻‍♀️
Klar immer auch wenn die dachabdeckung falsch angebracht ist und die Isolierung zu kurz geraten ist und es pfeift wie sau und schimmel auftritt was unser vormieter auch hatte. Ist es natürlich unsere Schuld
Justin Speet sowas von in der alten Wohnung mit den Fenstern
Susanne Wangler 😂😂 kommt da bekannt vor?
...hatten wir auch damals im Schlafzimmer, der Vermieter war dann mit seinem Malerfreund sowie einem Experten für Schimmelbeseitigung da. Der Vermieter sagte natürlich auch sofort, dass wir nicht richtig Lüften würden, aber der Fachmann sagte das es eine Wohnung auch mal aushalten müsste, wenn z.B.wegen Urlaub,mal 14 Tage nicht gelüftet wird☝ Dann wurden die verschiedenen Temperaturen an den betroffenen Wänden gemessen, beides Außenwände und raus kam das es eine Kältebrücke gab, die den Schimmel verursachte
Bei uns ist in ner Mietwohnung mal ein einziger schwarzer Schimmelfleck mit ausgezogen 🤣🤣 Da war ein Fleck an der Wand, mitten drauf und mit dem Auszug der. Mieter war der schwarze Fleck plötzlich nicht mehr da...🤔
Jasmin Hochstöger des wirds in dera ehemaligen Bude gwesen sein🤣🤣🤣
Bei dem Kumpel in der Kellerwohnung auch... Er sollte 7x täglich eine halbe Stunde Lüften.. und das im Winter. Im Endeffekt war es ein kaputtes Fallrohr. Das luftentfeuchtungs Gerät dürfte er dann auch noch bezahlen
Bei uns war das so das wir definitiv nicht daran schuld sind es wurde mehrmals am Tag gelüftet und auch geheizt laut unseren Thermostat erreicht die Wohnung trotz das alle Heizungen auf 3 laufen nur 20 grad höchstens 21 man hat das Gefühl man heizt für draußen das sie die Wohnung nicht richtig aufheizt an sämtlichen Außenwänden schimmelte es bei uns drinnen wenn dort iwas stand natürlich mit Abstand von der Wand echt nervig
Nach all diesen Standards lüftet meine Familie seit jeher falsch, trotzdem gab es nie Schimmelprobleme und das ist kein neues Haus. An den bösen gekippten Fenstern liegt es also nicht.
Vermieter schieben immer die Schuld von sich.....bei vielen Gebäuden ist es zum Teil die Wetterseite.....weil sie nicht richtig isoliert sind
Nein nur zwischen 7-8 Lüften alles andere ist falsch und dann schimmelt es natürlich 😂
Vielleicht sollte die Bundesregierung ein Video bzw Anleitung dazu veröffentlichen?
Unser Vermieter sagt das nicht. Liegt primär daran, dass er weiß, dass hier erhebliche Mängel sind. Er versucht auch ständig durch Sanierung das ganze in den Griff zu bekommen. Klappt nur leider nicht. Aber In 90% der Fälle trifft es zu das falsch gelüftet wurd
🤔 ja aber ehrlich - die meisten Menschen lüften auch falsch. Fenster denn halben Tag auf Kipp bei Regen draußen zB .. da schüttelst du nur denn Kopf. Abluft Trockner im Bad und Schlauch im Bad 🛁
Keine Isolierung, Hauswände Arschkalt. Heizungen werden nicht repariert. Abwasserrohrbruch im Bad. Bude stinkt nach nassen Beton. Badezimmer beide feucht und schimmelig. Außenwände schimmeln. Keller verschimmelt. Treppenhaus feucht und schimmelig. Aber ja 🤣 wir sind dran schuld
Linda Rudolph einfach mal die Fenster im Bad öffnen🥴
und sie heizen nit richtig! dass unter der badewanne offen war und man in den hof winken konnt war ja egal
Viele denken dass gekippte Fenstern reichen zum lüften, riesen Fehler. Denn es kommt Luft rein, doch keine Zirkulation, das trifft im Fall zu 80%.
Das muss der Vermieter auch erst beweisen. Nur 60 Euro haben wir beim Fachmann bezahlt, der gegen diese Aussage mit Fakten vorgegangen ist und bewies, dass die Dämmerung zuwenig war und teilweise sogar fehlte!!!
Sina 🤣🤣🤣 bis die Fassade gefunden wurde 🤣🤣🤣
Ich hörte diesen Satz : Sie atmen zuviel Der Grund für den Schimmel war ein geplatzten Rohr im Boden wo Wasser austrat.... Ich atme immer noch 🤪
Ich habe ein inliegendes Bad. Die Tür steht ca. 23 Stunden pro Tag auf. Wir lüften die umliegenden Räume gut (kein Fester kippen sondern Stoß lüften). Dennoch entsteht Schimmel an einer Stelle ständig im Bad. Also, meine Erfahrung nach ist es selten das Problem mit dem Lüften.🤨
Es gibt auch andere, bei meinem Sohn im WG Zimmer, Stand Abends der Vermieter da, hat ihn ins sein Gästezimmer einquartiert, und angefangen das Zimmer zu sanieren😊
Ja das sind die Standart Beschuldigungen🤥 von den Vermieterin und schön den Mieter erst mal hinhalten, nicht locker lassen zur Not klagen .Viele VM wollen nur Kohle scheffeln aber nix tun bzw Instand halten 100 %Miete =100%Wohnen das ist Fakt!👍
Leider ist es tatsächlich zu 95% ein Lüftungsproblem durch das Schimmel entsteht. Ich sehe als Handwerksmeister diese Schäden Mind 1 Mal die Woche
Kenne ich auch... Was ihnen wohl jetzt einfällt? Zu viel gelüftet in Coronazeiten? 🤣🤣🤣
Nadja... an was oder wen erinnert mich des bloß... *grübel
jaja kenn ich aus meiner letzten Bude.. und gelüftet wurde da mehr als ausreichend. Wenn von aussen die Wände feucht sind, kannste lüften wie du willst, der Schimmel dringt einfach durch.
Theresa Erhard Aber bei dir war’s ja Gott sei Dank kein Schimmel
ist ja leider meist auch korrekt
Ale Ks erinner dich mal, jaa also die Wäsche im Winter wird immer draußen getrocknet, das geht sogar schneller als drin... Vermieterin: oh dass wusste ich gar nicht... 😂😂😂😂
Vicky Schwickert, echt mal dann mach doch mal das Fenster auf im Bad 😅
Wo er dann auch recht hat.. großer grund für sowas..
Hatte ich auch.. Im Endeffekt kam raus das ein Rohr in der Wand steckte. Diese fing Wasser bei Regen auf und leitete es direkt in die Mauern. Aber ICH hab ja falsch gelüftet. 😂
Bei schimmligem Brot: "Sie lüften falsch!"
Alle Zimmertüren auf lassen nach Möglichkeit und normal mit heizen... Morgens und abends einmal für zehn bis zwanzig Minuten durch lüften 🙂
Man kann auch ohne Schimmel »falsch« lüften.
Enrico Butz kommt dir das bekannt vor 😂 typisch WGR Gadebusch
Versteh ich net was hsben die gegen mein weißes Pferd:D:D
Malec Mü fällt dir da spontan wer ein?
Und sie haben in den meisten Fällen auch recht damit.
Es müsste bei mir alles den Bach runter gehen, das ich jemals wieder in Miete gehe, niemals wieder. Nur Halsabschneider.
Das kommt ganz auf das Haus an. Altbau, schlecht isoliert und neue Fenster. Da ist Dauerkipp in unbeheizten Räumen wahrscheinlich besser
Birgit kannst auch ein Lied von singen, oder?
Benji kennen wir doch irgendwoher mit der Wohnung 😂
Unser Hausmeister, der sich den Schimmel ansah, meinte wir atmen zu viel 😳🤦‍♀️🤦‍♀️ Dem hab ich dann das Loch in der Wand gezeigt und ihn rausgeschmissen! Und diese Nummer hat er im ganzen Haus abgezogen. Das Haus war vom Keller ( der grundsätzlich bei zuviel Regen unter Wasser stand) bis zum Dachboden ( da fehlten teilweise Dachpfannen) verschimmelt, von einem riesen Riss in der Hauswand ganz zu schweigen. Bin vor 3 Jahren ausgezogen, und von früheren Nachbarn weiß ich, daß bis heute nichts geändert wurde.. Der Schimmel wurde einfach überstrichen und wird sicher längst wieder durchgekommen sein. Aber die Miete wurde über 100 Euro erhöht. Das beste an der Wohnung war einfach die Lage. Alles schnell fußläufig zu erreichen
Gut das ihr zuviel geatmet habt. Wir waren einfach jung und wild und schwitzen zuviel bei den Aktivitäten deswegen karm der Schimmel 😂😂😂
Vittorio, besonders wenn der Schimmel in 3 Farben leuchtet. Ganz eindeutig.
Dan Iel wie bei uns damals und dann kam das Wasser aus der Steckdose, weil es einen Wasserschaden gab. Aber wir lüften falsch, wenn das Wasser innen an den Scheiben runter läuft. 😤
Ich habe aus unserer ersten gemeinsamen Wohnung gelernt, dass ich Kleiderschränke definitiv nie an Außenwände stelle. Der nagelneue Schrank war nach 6 Monaten von der Rückseite voll mit Schimmelpunkten. Ich war eine der wenigen die nicht selbst Schuld war. Ich hab täglich mehrfach mit Fenster weit auf quer gurchgelüftet. Leider hat die Heizung im Schlafzimmer nicht funktioniert und der Vermieter hat erstmal nix daran gemacht, dann war eine Dachrinne undicht und das Wasser ist hinter die Dämmung gelaufen und die Fenster waren sowas von undicht. Nach einem Gutachten sollen meine Blumenvase auf dem Tisch und mein kleines Aquarium Schuld gewesen sein. Hm. Es waren nicht etwa die Baumängel, die schlecht gemachte Dämmung, oder die Dachrinne, oder die defekte Heizung im Schlafzimmer.
Wir haben gesagt bekommen es ist kein schimmel wäre ja im Badezimmer an der falschen Stelle wo er sich gebildet hätte
Mir wurde gesagt mein Hund dünsten zu viel und weil meine Waschmaschine im Bad steht 🤣
Wir haben einen doofen Einbauschrank an der Außenwand von der Küche im Norden. Hab jetzt schon die Türen raus, dennoch schimmelt der scheiß jetzt zum 2 mal. Extra verdammt teure Schimmelfarbe vom Maler geholt. Nen Jahr wars gut, jetzt fängt es an der Ecke wieder an. Genauso wie unter der Vorhangschiene Tips wie ich den scheiß dauerhaft weg bekomme? In der Wohnung ist auch ständig die Luftfeuchtigkeit bei über 60 bis hin zu 78, kurz nach dem Lüften steigt es wieder rasant an. Haben alte Wasserflecken im Bad und Wohnzimmer an der Decke könnte es davon kommen? Auch die Fensterrahmen innen Schimmeln ständig alle 3 Tage muss man das schwarze weg putzen, das Wasser fließt nicht durch die Abflüsse. In der Wohnung sind es 17- 21 Grad. Wärmer wird es nicht trotz Heizung auf 5.
Uns wurde damals gesagt wir kochen zuviel Spaghetti 😂😂 😂😂😂
Jap. Das hab ich sogar beim Wassereohrbruch bei meiner Nachbarin zu hören bekommen. Meine Wand war genau zum Bad, wo es das Rohr entschärft hat.
Und nach 3 Monaten ist man vor Gericht.
Liebe Experten , also ich Lüfte 2x täglich immer die gegenüberliegenden Fenster komplett auf und das ca. 10-15 Minuten. Reicht das aus :D
Das Fenster am besten in einem 85 grad Winkel öffnen, dass die alten Flusen und Bettwanzen auch noch das klappern bekommen, wenn das Bett zittert wie Espe Laub, lüften sie auch den schimmel weg 🤣🤣🤣🤣🤣🤣
.... Bis im Treppenhaus der Putz von der Wand gefallen ist 🤔Dann war doch klar dass das vielleicht doch einen anderen Grund haben muss😉
Wir sollten an unsere alten Dachfenster Lüfter aus einem PC anbauen damit sich nicht weiter das Wasser zwischen den Scheiben sammelt 🤦🏻‍♀️
Ja mir auch aber die 2 cm Spalte zwischen Türe und Türschwelle hat nichts dazu getan. Ich habe jeden Morgen Wassertropfen um die Türe, aber ja ich lüfte falsch
Was soll er denn auch anderes sagen? 🤣
Die Erfahrung mussten wir leider auch schon bei 2 Vermietern machen 🤮
Und zu wenig heizen tut man auch. Weil man als Mieter ja drauf steht in einem stickigen Kühlschrank zu wohnen.
Den Spruch habe ich auch zu hören bekommen !
Stimmt, hab ich auch damals zu hören bekommen.
Richtig gelüftet, Schimmel ist draussen
Bei uns sollten die Meerschweinchen schuld sein 🤣 die oben im Obergeschoss gelebt haben und der Schimmel war im Keller! 🤔💪🤣 Das war das beste was wir je erlebt haben! 🤣😂
Mindestens 80 % Schimmel in der Wohnung basiert aber auch auf falschem lüften oder Heizung „sparen“ im Schlafzimmer. Gekippte Fenster in Küche und Bad schreien geradezu nach Schimmel
und die Blume in der Ecke ist Schuld
So kann es gehen ich wohne in Schweden und da wird fast nie gelüftet, wenn es da schimmel gibt ist das ein baumangel und nichts anderes. Ein Haus muss so gebaut sein das es sich selber entlüftet und das ist hier selbst bei 100 Jahre alten Gebäuden so der Fall
Gründe warum uns ungerechterweise gekündigt wurde 🙄😂
Bei Schimmel und dummen Ausreden hört einfach der Spaß auf.. ! Muss ich den Scheiß einatmen oder der Vermieter? Sowas macht mich rasend. Traurig, was man hier so lesen muss.
Ohja...voralm is man auch Schild wenn man Grad Mal ne Woche drine wohnt😝
„Ihr Hund atmet zu viel“. Wow.
Es gibt solche und solche Vermieter. Wir hatten auch ein ganz tolles Exemplar erwischt. Wir hatten Schimmel im Wohnzimmer an der Außenwand durch aufsteigende Nässe. Erst war ein Regal schuld, dass nicht an der Außenwand stand, dann hatten wir zu viele Möbel und dann lüfteten wir nicht obwohl ich ein Lüftungsfanatiker bin und dann heizten wir zu wenig und und .... die Drainage im Vorgarten, der er gelegt hatte, war auch nicht schuld, weil die nirgendwo angeschlossen war. Es war schon sehr kreativ, was er so von sich gab
Aber sowas von
Jup bei uns auch. Komischerweise sind die unter uns auch zu dumm zum lüften 😅
Vermieter verkleidet schwarze Schimmel-Wand mit Holz panelen um den Mangel zu verstecken. Auch Vermieter:"Sie müssen öfter Rasen mähen! Ist doch klar dass es innen schimmelt wenn der ganzen Tau an dem langen Gras die Wand hoch wächst!" 🤦‍♀️ Wie gut, dass wir nun im Eigenheim leben!
Ich lebe immer nach der Devise "Brot kann schimmeln, was kannst du?" Ich habe ne trockene Wohnung mit guter Bausubstanz und egal, wie ich lüfte, noch nie Schimmel in der Wohnung gehabt. 🤣🤣
"Nur 2x am Tag 10min stoßlüften?!...das ist zu wenig" "Nee nee das müssen se mindestens 30min machen, und den ganzen Tag angeklappt lassen, und bei Nacht natürlich, ja auch im Winter und Silvester!" 🥴😩
Is klar ne, hatte ich auch mal und musste vor Gericht ziehen, Fakt es war ein Wasserschaden von der Dusche
Patrick Schmidt Also eins ist ja wohl sicher, wenn beim Betreten einer Wohnung, meine Brillengläser beschlagen, wird falsch bis gar nicht gelüftet. Oder Wäsche in Räumen trocken ohne ein Fenster zu öffnen...... Das sind doch erstmal die klassischen Fehler, die gemacht werden.
Ich bin nicht vom fach aber ich kann es bestätigen 🤷‍♂️
Jezz Krasniqi kommt mir bekannt vor 😅 und wie war sein Spruch... Die Hunde atmen den Sauerstoff weg 🤦‍♀️
Und fast immer hat er recht!
...ihre Pflanzen sind schuld am Schimmel..... mmmhhhh die waren aber unecht. Der Auszug nach drei Jahren aus meiner ehemaligen Wohnung..... Alles voll Schimmel. Kind seitdem nie mehr krank, ich habe seitdem Asthma und COPD...... Vorsicht bei Schimmel! Danke VONOVIA, wir sehen uns! Die drei Nachmieter dürften die gleichen Probleme gehabt haben........
Tatsächlich ist es auch so. Immer.
Wir haben eine super Vermieterin, wir haben hinter unserem Sofa schimmel entdeckt, wir haben die Vermieterin angeschrieben und 2 Tage später kam sich jemand das anschauen, er meinte es wäre die Tapete mit dem kleister, hat uns ein paar Tipps gegeben und dnan fing es im Schlafzimmer an den Fenstern an, wieder hat die Vermieterin direkt jemand zu uns geschickt, wir haben nach dem ersten mal doppelt so viel gelüftet und tatsächlich, 2 wochen später wurden unsere Fenster ausgetauscht und wir haben in der kompletten wohnung, die Tapete abgemacht und gestrichen, seitdem nie wieder was gehabt. Wir wohnen hier super gerne, super Lage, super Preis, können uns nicht beschweren 😊
Was für Vermieter herum laufen 😂😂
Meine Vermieter wollen nicht mal, dass die Fenster offen sind! Ich öffne sie und nach 5 min steht der Vermieter oben und schließt alle Fenster wieder 🤦🤦‍♂️
Oh ja , lüften falsch, heizen falsch...und das gaze in nem ziemlich frechen "ton" über WhatsApp... schimmel war schon vorher da, hab noch Fotos gemacht bevor wir renoviert haben,angeblich wollte man sich drum gekümmert haben ...
Räumt schnell den Wäscheständer weg eh der Vermieter kommt...jeder Mieter immer 😉😉🙄🙄😂😂😂
Bei uns kam der Kommentar nachdem die kleine da war, dass das Schlafzimmer nicht dafür gedacht ist, dass 3 Personen dort nachts Atmen... Das wir davor schon immer wenn es kühler wurde gemeldet haben, dass die Heizung nicht richtig funktioniert und die Fenster undicht sind, weswegen wir jedes Jahr mind 2 verschiedene Firmen da hatten, die alle zu dem Punkt kamen, die Fenster müssen neu gemacht werden, war irrelevant, die Firmen hätten das ja nur gesagt, um etwas teuer zu verkaufen...
Und in mindestens 90% der Fälle stimmt es.
Ein Vermieter der das sagt will nur nicht den Schaden tragen
Unserer hat das nicht gesagt 🤷‍♀️
Das Ding hab ich seinerzeit gewonnen
Schimmel gibt es nicht mehr. Heute nennt man es Corona.
Unser Vermieter war genauso. Als wir sagten dass wir bereits richtig lüften, meinte er dass er es besser weiß, denn er hat fürs Lüften ein Studium...
Isso. 😉 Wenn man den ganzen Tag das Fenster geschlossen hält ist schimmel vorprogrammiert. Und diese neumodischen Buden mit Zwangsbelüftung sind die reinsten Keimschleudern. Gibt's nichts besseres als ein altes Haus, dicke Mauern, ungedämmt. Ein besseres Raumklima gibt es kaum.
Wir wohnen in einem ehemaligen Herrenhaus, Altbau mit Denkmalschutz... 24 Wohneinheiten.... Alle offensichtlich zu doof zum lüften 😂🙈
In unserer ersten Wohnung waren die Ecken der Decke nass. So nass, dass es richtige Tropfen Wasser hatte als es geregnet hat. Es ist richtig getropft. Aber wir lüften falsch 😂
Und sie atmen, ach ja, und der Hund kommt au noch dazu. Is doch klar daa es schimmelt. So in der Art vom Vermieter gehört. 😆😆😆🙈🙈
Stimmt meistens, denn ohne Bewohner (Leerstand) gibts auch kein Schimmel in der Wohnung, es sei denn, dass Gebäude hat einen eklatanten Mangel ...
Ist ja auch meistens richtig....
Jonas Schädel da teile ich deine Meinung 100 Prozent. Der Fehler liegt darin weil alle ihre Fensterbänke vollstellen und dann das Fenster nur kippen. Das Fenster muss Komplett offen sein und dann ein anderes was im Stock oder Zimmer gegenüber ist auch. Dann 10 bis 15 min offen lassen und schwups passiert rein gar nichts mehr in Sachen Schimmel.
Ja in 80% aller Fälle liegt es leider tatsächlich an falschem lüft und Heizvethalten 🙈
Bekanntes Problem... Es kam sogar direkt ein Gutachter mit Begleitung der bewiesen hat das es an schlechter Isolierung der Außenwände liegt und die Vermieterin zum Handlungsbedarf aufforderten. Passiert ist nichts, abgesehen davon nach Gründen zu suchen warum wir Schuld daran sind. Als die Mietminderung angekündigt wurde meinte sie tatsächlich dass sie uns deswegen raus schmeißen kann (da wir ja unseren finanziellen Verpflichtungen nicht nach kommen) und zu guter letzt, erhöht sie noch die Kaltmiete 😂😂 Der Anwalt wird sich drum kümmern und ich werde dafür sorgen, dass dieser Schaden behoben wird, wer weiß ob nach uns auch Kinder hier leben und die tolle Dame alles nur vertuscht