Made My Day

Genial, ich werde unsterblich durch den Lockdown ... Zipfelklatscher am Werk! ;)
Ob das so sinnvoll ist, wenn Menschen mit deinem Intellekt unsterblich werden, würde ich dann doch eher bezweifeln... aber gut, dass der Menschheit Böses schwant, ist mittlerweile jedem klar
Nun ergibt das mit der PISA-Studie Sinn.
Bist du krank?
Ich kann die scheiße nicht mehr hören🙉🖕
Lässt Du Dir die Memes vorlesen?
Nüscht🤮
Eingesperrt leben ist am scheißigsten...
Omg😂😂😂😂😂😂👏🏼
Warum darf an allem anderen gestorben werden, von klein bis Greis, nur nicht an Corona? Alle haben ein Ablaufdatum, keiner ist unsterblich, nicht jeder wird 100, keiner hat die Macht über die Länge seines Lebens, ich kann mich ins tiefste Mauseloch verkriechen, da kann mich auch der Schlag treffen, wenns mich erwischt dann erwischt es mich.
Maurice Pohl ist das ein James Bond Movie?
So ist es wirklich das ist traurig
Lieber reich und tot als arm und leben, Herr Volkswirt? 🤔
Bisher wohl n bisschen am Leben vorbei gelebt...
wo waren da die lockdowns und die masken wo die krankenhäuser an ihre grenzen kamen?
Wo war Gondor als die Westfold fiel?
Christian Burmeister sag nur: Papier ist geduldig
Ist vor dem Lockdown bzw vor Corona nie jemand gestorben?
Die Angst verhindert nicht den Tod, die Angst verhindert das LEBEN.
Mit Angst kann man klare und sinnvolle massnahmen. Mit Panik ist man besser beraten als mit Vernunft und Verstand. Macht Sinn!
Solche Aussagen . Traurig. Von Made my Day
🤏
Mimimi 😂
Am scheißersten ist es wenn man "stirbt" obwohl man überhaupt nicht erkrankt ist.
Aber dann isses dich eh scho wurscht und geht gar nimmer scheisserer . Weil man dann eh schon tot ist und dann isses egal wie Scheisse oder scheisserer es war . Weil ...und jetzt kommt's ....dann isses am scheissesten 😉
Nee, sterben ist so oder so scheiße.
Heidrun Matt-ptacek gescheißertsten? 🤣🤣🤣🤣
Ne, das ist kacke
Die Existenz zu verlieren ist genau so Scheiße!! Kapieren nur leider auch nicht viele.🤨
Wenn die existenz weg ist kann man ne neue aufbauen versuch das mal wenn du abgenippelt bist
schon mal drüber nachgedacht dass es Menschen gibt die sich das Leben nehmen gerade weil sie ihre Existenz verloren haben und so hoch verschuldet sind dass sie selbst keinen anderen Ausweg mehr sehen?
Bernd Reiner so dumm kann auch nur jemand reagieren dessen Existenz nicht bedroht ist. Hohlkopf
Ne, ich glaube sterben ist schlimmer.
Und dieser Post ist am scheissesten!!!👍🏻
Sterben muss jeder irgendwann. Zu denken, die Macht darüber zu haben, das kann sich nur der Mensch einbilden. Aber dann wäre er Gott und wer ist das schon?!
Markus Wuschof Vielleicht rafft es den Nahestehenden an etwas ganz anderem dahin:D:D:D Oder gibt es mittlerweile nur noch Corona als Todesursache:D:D:D
Wir wollen nicht überleben, wir wollen Leben!!
Jap, und wir in Deutschland leben oder hast du kaum Essen? Weil man nicht ins Restaurant oder in den Club kann, glaubt der verwöhnte Mensch direkt er würde nicht leben.
Petra Ammerbacher damit ist die Einstellung zum Leben gemeint. Aber ich merke, es waren hier schon einige impfen.
Niemand will mehr sterben ... alle wollen ihr kleines Leben überleben ... ihr kommt alle an die Reihe , einer nach dem anderen
Mattias Petermann wieso mach ich mich lustig :D Ich sag nur so wie es ist. Wir müssen eben alle sterben , früher oder später
Ich glaube viele hier haben ein großes Leben, mich eingeschlossen. Also bitte nicht alle über einen. Kamm scheren. "Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur." - Oscar Wilde.
Mattias Petermann was wiederum jemand anderes es richtig versteht. Gott sei Dank sind alle verschieden
Ich lache! Will euch mal in Todesangst ersticken sehen, vorallem die mit der großen Fresse hier! Zig mal schon dabei gewesen und zig Kämpfe miterlebt und IHR maßt euch son dämlichen Spruch an! Jedem ist der Tod nur so lange egal, bis er vor der eigenen Tür steht, ihr seid nicht die ersten und nicht die letzten denen es so gehen wird!
Der Sensemann kommt garantiert, beschiessener ist den Leuten subtil Angst zum suggerieren.
sterben ist das einzige, was alternativlos ist! woran auch immer... höchst unwahrscheinlich an corona...
Na ja, hat ja schon einige Leugner getroffen. Ich drücke Ihnen die Daumen.
Wir sterben alle irgendwann 🤷🏻‍♂️
Aber nicht alle auf dem Bauch liegend, intubiert und mutterseelenallein auf einer Intensivstation.
Warum also nicht ein paar Jahre früher?
Ein Student ist auf dem Weg in eine große Stadt. Vor dem Stadt-Tor trifft er auf den Tod, der im Schatten der Stadtmauer sitzt. Der Student setzt sich daneben und fragt: Was hast du vor? Der Tod antwortet: "Ich gehe gleich in die Stadt und hole mir 100 Leute!" Der Student erschrickt, rennt in die Stadt und schreit: "Der Tod ist auf dem Weg in die Stadt! Er will sich 100 Leute holen!" Die Menschen rennen in ihre Häuser, verbarrikadieren sich.... Aber vor dem Tod gibt es kein Versteck. Nach vier Wochen verlässt der Student die Stadt wieder - und sieht im Schatten der Stadtmauer wieder den Tod sitzen. Er rennt auf ihn zu uns brüllt ihn an: „Du Lügner! 100 Leute hast du holen wollen! Nun aber sind über 5000 tot!! „ Der Tod erhebt sich ganz langsam und sagt: „Ich habe mir planmäßig die 100 geholt, wie jede Woche. Alte, Schwache, Kranke... Die anderen hat die ANGST getötet! Und die hast DU in die Stadt getragen!
So ein alberner Mist, wie kann man die Folgen des Lockdowns so bagatellisieren. Widerlich. Sterben ist Teil des Lebens. Durch politische Maßnahmen Menschen die Existenzen zu vernichten nicht unbedingt.
Thomas Neier seien sie sicher rr hat mehr zwischen den Ohren als sie und ich jemals haben werden.. ich beneide ihn um keinen Tag seiner Präsidentschaft sie kleiner Facebookheld.
Welche Existenz geht kaputt außer die von leuten die nicht mit geld umgehen können oder schon pleite sind? Und ja ich weiß von was ich rede, da wir selber eine gastronomie haben. Außerdem verliert der staat Milliarden euro und ein staat kann auch pleite gehen und das ist das schlimmste was passieren kann, denn dann sind wir alle richtig arm. Also ein staat macht sowas nur wenn es wirklich nötig ist. Aber süß das du glaubst, dass ein staat unendlich geld zu Verfügung hat
Randolf In einigen Punkten gebe ich Ihnen recht. Jeder Mensch ist individuell. Die einen sterben an einer kleinen Infektion, die anderen haben keine Symptome. Die einen besiegen Krebs, die einen nicht. Es ist klar, dass es sich hierbei um ein sehr stark infektiöses Virus handelt. Sie haben recht, da ich wahrscheinlich als gesunder Mensch dieses Virus nicht mal merke, doch leider ältere Leute in kurzer Zeit anstecke, die eventuell einen schweren Verlauf haben. Diese Möglichkeit sollte abgeschafft werden, da so jedes kleine Risiko sich anzustecken beseitigt werden. Pauschal zu sagen, dass sowieso jeder sterben wird ob früh oder spät, finde ich ethisch unter aller Sau. Ob sie in der Familie jemanden verlieren der gerade einmal 50 ist, eventuell Vorerkrankungen hat, oder sie mit dem jenigen noch zahlreiche Jahre sprechen können. Freuen sie sich, dass sie bislang keine Berührungen mit dem Virus hatten. Es gibt zahlreiche Menschen, die es aber leider haben.
Was soll denn dieser bescheuerte Spruch :D😡
Wer Angst hat zu sterben, muss ohnehin zuhause bleiben. Demjenigen kann es ja dann auch egal sein, ob Lockdown oder nicht.
eure seite wird von tag zu tag „scheißerer“
es gibt auch noch die altmodischen krankheiten... vergesst bitte nicht dort auch panik zu machen...😉
Wenn die Scheiße bald rum ist, werde ich mir sowas von die Lichter ausballern in ner Kneipe! 😂
Dafür braucht man(n) keine Kneipe ✌️🍻
Lasst uns einen Stuhlkreis bilden und über C reden.
Am scheißesten ist, Leute daran sterben zu sehen.
Sorry , ich kenne keinen der an Corona gestorben ist
Krebs ist beschissener... obwohl alles beschissen ist woran man sterben kann. Aber so ist das Leben. Kriegt euch ein
Das tun wir sowieso. Etwas (bewusster) Leben vorher wäre schon noch schön 🤷‍♀️
Wie viele von euch sind Ü70:D Schon Mal die Sterberate der U70 jährigen angeschaut?! Lasst ihr euch operieren wenn's nötig ist? Über 20.000 Todesfälle durch Vollnarkose pro Jahr. Nicht zu vergessen die Sterbefälle durch falsche ärztliche Behandlung... Aber gut, machen wir eben mutwillig unsere Wirtschaft kaputt.
ist da auch schon die Regierungspropaganda am Werk?
Ruhe in Frieden Grammatik
Ja ja Aufgehört zu leben damit wir nicht sterben
Ganz klares Nein...lieber garnicht Leben als so, ganz abgesehen von dem was uns Normalos in diesem Land anschließend erwartet
Marco Schulz niemand garantiert Wohlstand und ein Recht darauf gibt es nicht. Frag mal die Menschen in Syrien oder Kosovo. Ist gar nicht so weit weg. Jetzt trifft es halt auch mal die verwöhnten reichen Länder.
Seine Existenz durch die ganzen Lockdown’s zu verlieren aber auch!😉 Da ist dann sterben auch nichtmehr weit von..
Wenn euer liebster / liebste stirbt , Mama , Papa , Kind , Freunde ......wie ihr dann am Grab steht und sagt : Sterben muss man ja sowieso . ....
Menschen sterben nunmal mit oder am Leben... Die einen früher die anderen später und wieder andere sterben an Krebs, Aids, Grippe, corona 1,2,3 und das schlimmste am Sterben mit covid ist, daß man sich nicht verabschieden darf von seinen Angehörigen... Dabei ist es meist egal welche Krankheit es ist, ins kh kommst du nicht, weil du irgendwen anstecken könntest. Dabei ist es egal ob du negativ bist, man kann sich nicht verabschieden und bei der Beerdigung siehts auch komisch aus wenn man nach der Feier die trauernden nicht umarmen darf.... Schrecklich für alle
ja sterben wird man doch auch sowieso oder hast du da was anderes gehört?
Psychisch krank durch den Lockdown ist aber noch viel schlimmer als tot zu sein.
Made my Day sollte umbenannt werden in Made my Meinung
Ich frage mich wo die Lockdowns waren , in denen es alle paar Jahre mal zu extremen Influenza (Grippe) Pandemien kam und Millionen Menschen weltweit starben !:D! (Nur mal so am Rande gefragt) ...
Lockdown ist sche*ße. Sterben (es gibt ja scheinbar nur Lockdown oder Tod) ist sche*ßer. MmD ist am sche*ßesten. Einfach weil ihr Ängste schürt, die den Herrschern dienen, um die Massen zu bewegen, um Zwangsmaßnahmen zu rechtfertigen und Freiheiten enorm einzuschränken.
Schade das selbst made my day keine corona freie bastion mehr ist!
Und sterben, weil man in der gehobenen Eventgastronomie arbeitet und nicht arbeiten kann, weil diese seit Oktober durch Absagen und dann durch Verbote nicht mehr existiert und man sich sein erspartes einteilen muss, weil man einen niederländischen Vertrag hat und auf Stundenbasis arbeitet und sich bald kein Essen mehr leisten kann, ist noch 1000000000000x mehr scheiße. Da kriege ich lieber Corona mit schwererem Verlauf und werde im Krankenhaus versorgt, ohne, dass ich was mitkriege
Ja echt sterben gehört zum leben. Irgendwann erwischt es jeden egal was man euch weiss machen will. Hier kommt keiner Lebend raus..................
Warum kommen die Krankenhäuser an ihre Belastungsgrenzen? Weil die Politiker die ihr gewählt habt sie kaputt gespart haben. Erinnert ihr euch noch an 2019,als man euch erzählt hat dass jedes zweite Krankenhaus überflüssig ist? Nein? Dann hat die Desinformation und Ablenkungspolitik ja funktioniert
Dem stimme ich nicht unbedingt vollumfänglich zu. Kommt auf die Art des Todes an.
das durchschnittsalter in deutschland liegt bei knapp 50 jahren. für die mehrheit der bevölkerung hat sich also durch den dauer lockdown nichts geändert, sie saßen im winter vor dem lockdown zuhause und das tuen sie jetzt auch. von diesen menschen sollte also keiner ein protest erwarten und schon garnicht draussen auf den strassen.
Also ich finde es am scheissesten, dass ich immer kochen muss🤦🏻‍♀️😂
Wie zwiegespalten das hier alles ist! 🤢 Darf nicht jeder seine Meinung haben? Ohne gleich angegriffen zu werden?
Sterben bei einer Überlebenschance von 99.7 % mein Humor 😃
woran sterben wir denn? Nur mal so fragt, bei 98% Genesungsrate:D:D:D:D
Klar, es nervt... Irgendwie müssen wir aber da durch...
Was soll man zu solchem Schwachsinn sagen...
Wer sagt das ich ohne Lockdown sterben werde🤔
Also durch den Lockdown ist die Gefahr zu sterben geringer. Kein Auto zu fahren, minimiert die Gefahr ebenfalls. Gesunde Ernährung auch. Zu Hause bleiben auch. Schließen wir uns doch einfach die nächsten 60 Jahren ein, ohne soziale Kontakte und warten auf... den Tod durch Einsamkeit und Alter... ist sicherer!
Ist holt scheisse wenn man stirbt ohne gelebt zu haben..
Selten sowas dummes gehört
Was für ein Schwachsinn - in jeglicher Hinsicht!
Erwartet ihr alle ewig zu leben? Wann rafft ihr das der Mensch selbst die Krankheit ist?
toller Vergleich 😂🤦🏻‍♀️ Hab ich das richtig verstanden, dass nach dem Lockdown dann der Tod die nächste Stufe ist :D! Interessant...was ist dann bitte „am scheissesten“:D
Nur das durch unsere Lockdowns die Menschen in ärmeren Ländern noch viel ärmer dran sind... Aber jeder denkt nur an sich 👏
Ich kann mich nicht in soziale Isolation begeben. Das endet für mich auch tödlich. Wenn vorher nicht die geschlossene kommt. Ich verstehe, dass der lockdown nötig ist, aber alle Regeln kann ich nicht einhalten. Sonst gehe ich ganz ein.
Ich hätte sowas behindertes niemals von mir gelassen.
Ich weh das anders!!! 💯 ich sterbe lieber in freiheit & wenn ich was erleben darf, statt eingesperrt zu sein!!!
Die auswahl ist einfach. Willst du leiden oder sterben
Es sterben jeden Tag Millionen von Menschen auch ohne corona. Jetzt auf Gesundheit zu pochen und das sterben verurteilen da sieht man wie heuchlerisch die Menschen geworden sind. Es interesiert nur corona nicht die Millionen andere Menschen die täglich an an anderen Dingen sterben. 2019 sind 250.000 menschen in Deutschland an der grippe gestorben hat es jemanden interesiert nope. Also haltet die klappe ihr ganzen heuchler da draussen. 🤬🤬🤬
Wann wurde die ehemals lustige Seite eigentlich von der Regierung übernommen?
...irgendwann wird man erkennen, daß durch die maßnahmen mehr zu grunde gehen als durch die ursache selbst...wer die freiheit aufgibt um sicherheit zu gewinnen, wird am ende beides verlieren.....
Also wenn ich mir hier die ganzen Kommentare mal so durch lese fällt mir nur eine Frage ein. Warum denkt niemand an die Satirikern? Die Welt ist schlimmer als jede Ironie
Das ist schon ganz schön hartes Framing.
Irgendwann muss jeder gehen auf dieser Welt ob früh oder spät ... findet euch damit ab und lernt damit zu leben ...
Nö. Alle Religionen lehren uns das die Party auf der anderen Seite ist... 😄 Ich weis nicht warum alle so Angst haben vor dem sterben.
Verhungern weil keine Kohle da ist, ist auch toll
Welch eine unglaublich niveauvolle Aussage. Und dann noch mit eigener Wortschöpfung. Zudem ein Hohn für die Menschen, die durch den lockdown ihre Existenz verloren und keinen anderen Ausweg als den Suizid gesehen haben. Ein Hohn für unsere Kinder, die seit fast einem Jahr kein normales Leben mehr haben und selbst ihren Kindergeburtstag nicht mit zwei Großelternpaaren feiern dürfen. Ein Hohn für die alten Menschen, die sich aus Angst nicht mehr aus ihrer Wohnung getraut haben, und jämmerlich zugrunde gingen. Ein Hohn für all die alten Menschen in den Pflegeheimen, die ihre Familie nicht bei sich haben konnten, als sie gestorbem sind, für all die Menschen, die allein in Krankenhäusern gestorben sind, weil niemand bei ohnen sein durfte, für all die gebärenden Frauen, die weder ihren Partner, noch sonst jemanden bei der Geburt dabei haben durften, für unzählige Ehen und Familien, die an dem Stress bereits gescheitert sind, zahllose schlimme Misshandlungen an Kindern, weil manche Menschen völlog überfordert sind. Und das alles für einen minimalen Prozentsatz an Menschen, die "an oder mit" Covid sterben? Durchschnittsalter 84. Da wäre es interessant sich einmal über die normale Lebenserwartung zu informieren... Ich kann diesen unüberlegten bullshit wie oben echt nicht mehr hören, wie blöd und unreflektiert muss man sein, um solch einen Satz von sich zu geben?
Ich lass das mal so stehen
Es werden mehr durch die entstandenen Schäden sterben und verarmen.
Ausser das sterben unvermeidbar ist für alle Lebenden. Das scheinen viele gern mal zu verdrängen.
Sterben muss man eh. Ob man nun mit 82 an Covid stirbt oder durch den Lockdown ein paar Monate länger. Fest steht nur: Ist die Wirtschaft kaputt, finanziert auch niemand den Gesundheitssektor.
Sterben war auch schon vor Covid/Corona/Sars ect. scheiße.....😏
Deutschland begeht zurzeit Selbstmord aus Angst zu sterben!
Ganz einfach jedes Land hat das Gesundheitssystem kaputt gespart. Wahlprogramm CDU/SPD Krankenhäuser schliessen oder privatisieren. Das hat sich jetzt gerächt und um das zu kaschieren wird Lockdown gemacht . Es wird aber nicht besser die Geburtenstarken Jahrgänge kommen jetzt so langsam es werden nächstes Jahr noch mehr sterben und ins KH kommen
Ist dann im Lockdown sterben die ultimative scheiße? 😄
Am Besten im Keller verstecken und Angst haben....
Der Tod ist Bestandteil des Lebens, daran kann auch der kurze Pharisäer nix ändern😇
Die Kommentarspalte ist fest in Quarkdenkerhand. Die sind alle so lange todesmutig, bis es sie selbst betrifft.
sterben müssen wir alle... aber lockdown?
Ein sinnvoller Lockdown könnte am Ende sogar hilfreich sein 😉 aber wir verlängern lieber einen immer und immer wieder der sogar das Gegenteil bewirkt. Gott sei Dank nicht typisch deutsche Politik, bloß nicht mit der Realität auseinandersetzen
Nach fast einem Jahr jetzt andere Masken, das ist doch nur noch lächerlich, und die riesigen Schwankungen in den Zahlen, ich glaube nichts mehr
Selbstmord aus Angst vor dem Tod? Starker Plan.
Der grösste teil der pcr positiv getesteten, hat wenig bis keine symptome...hört auf zu hetzen, das man kurz vorm sterben ist, wenn man positiv getestet wurde
Da mussen man all durch !! Die eine fruher , die andere später... aber wir komme all dran !!
Woher weiß man denn, dass sterben scheisse ist?
Wo ist denn wissenschaftlich von Fachleuten bewiesen dass wir ohne Lockdown sterben?
Made my day und Eure propaganda ist am beschissensten!
Besser ein paar leute sterben lassen und den rest lebenswert leben lassen(;
Gut das Menschen ja nur noch an Corona sterben... Alle anderen Tode sind ja dabei egal
Jaja wir werden sehen wenn sie uns noch die Seen im Sommer absperren so wie man nichtmal rodeln gehen darf 😂🤣
Und etwas Bildung und Intelligenz ist anscheinend am scheissesten 🤦‍♂️
So ein schwasin zu posten dan geh auch bitte nicht zum artzt es sterben 1000ente durch Ärztepfusch un auch kein auto da gibt es auch Haufen tote jährlich genauso wie Drogen im allgemeinen auch legale die liste ist lang viel spaß beim Verzicht 🙈
Sterben...:D Von was... Geh bitte was ne bullshit wieder.
...und solch' dumme Kommentare sind am scheissesten, nur um dieses Wortspiel zum Ende zu bringen...
Im Lockdown als Zombie sterben ist noch scheißerer!
Es sterben jeden Tag Hunderte vom Menschen in Deutschland auch vor Corona 🤦‍♂️
Made my Day Noch dümmer geht es nicht!
Es ist nicht so dass ich sterben möchte ich wäre lieber nie geboren
besser zu Hause lüften, als im Krematorium schwitzen 🤷🏻‍♂️
Wie oft muss ich mir eigentlich einen Hammer auf den Kopf schlagen um so einen Müll zu posten:D:D:D 🙉🙈🤮
Der Mensch wird geboren um zu Sterben. Leben ist endlich, nicht unendlich. Wie, wann, warum und wodurch weiß keiner, nur soviel daß die Zeit zum Leben begrenzt ist.
Wenn alle immer nur meckern, dann können wir so was wie Corona halt nicht mehr machen!
Wer aber sei unter Euch dass er seinem Leben nur eine Elle hinzufüge? Jesus ca.30n.Chr.
Sind Friedhöfe eigentlich schon überfüllt und Pfarrer, Rabbis und Chodschas ausgebucht für die Maße an sterbenden :D
Wo ist der dislike button für diese Grammatik?
Und Leute die durch den lockdown sterben :D
Seids doch froh, dass ihr ned in Stalingrad im Dreck liegt's...
Sagt wer :D Der, der noch Geld auf dem Konto hat und seine Angestellten bezahlen kann !!!:D Von Miete, Wasser, Strom, Versicherung Telefon usw usw. bezahlen kann -> Lächerlich -> aus dem Leben kommst du nicht lebend raus !
Im lockdown einsam zu sterben ist noch beschissener ....
Pleite, Konkurs, Armut, unter der Brücke schlafen ist dann das was als nächstes kommt.
Lieber selbst entscheiden, als versklavt zu werden. Ich nehme die Regierung nicht mehr für voll, solange Geschäfte schließen müssen aber Banken öffnen dürfen, obwohl es Geldautomaten, Netbanking und Telefonbanking gibt.
Glaubst du im Lockdown bist du sicher vom Tod :D! 😅
Es gibt keine Übersterblichkeit.
Scheiße hat keine Steigerungsform.
Wo waren denn alle Politiker als Aids aufkam, wurde da Sex verboten.... hab ich gar nicht mitbekommen oder die vielen Verkehrstoten verursacht durch das Verkehrsaufkommen da wir ja Transitland Nr. 1 sind....nehmen wir mal Krebs redet da jemand drüber, möchte nicht wissen wie viel Tote im Jahr das ausmacht, redet keiner drüber warum auch.... Ja Krebs ist scheisse aber sterben ist in diesem Fall nicht schlimm....
Find ich nicht - soll doch jeder selber entscheiden- ich würde lieber morgen frei sterben als noch ein Monat im Lockdown zu verbringen.
Vorsicht! Leben kann zum Tod führen
Da hat Corona wohl schon einige Hirnregionen befallen.
Corona Corona ich kann diese scheisse nicht mehr hören 😡😡😡😡
Zu Tode gefürchtet ist auch gestorben.
Was? Wieder so ein absolut sinnfreier Satz. Wir sterben nunmal. Das ist das Gesetz der Natur. Egal an was man glaubt, der Tod gehört zum Leben.
Am scheisserigsten sind die Leute, die sich einen Scheissdreck um das Pflegepersonal in den Covid Stationen unserer Krankenhäuser kümmern, und sich an keine Regeln halten
Und kopieren am scheißerigsten 🙈🙈🙈
Wieso muss man denn an corona immer gleich zwingend sterben oder auf der intensiv landen? Ich kenne genug Menschen welche positiv waren (sogar ich selber) die corona relativ problemlos überstanden haben!
Ist schon jemand hier gestorben und kann davon erzählen? Nein
Was ist den das jetzt für eine Aussage? Eure Seite war mal gut.
Scheisse ist im Lockdown einsam sterben zu müssen .
Grammatik ist am Scheißesten
Aber vor lauter Angst vorm Sterben das Leben einzustellen ist am aller scheißersten
Die Menschen die Angst haben zu sterben werden nie leben
Was für eine komischer Vergleich... Bei Pest oder Ebola wäre es noch ein wenig realistischer, aber bei Corona... :D Die Sterberate ist niedriger als die bei der Grippe.
Kein Lockdown, dafür aber eine sehr geringe Chance an Corona zu erkranken und eine noch viel geringere daran zu sterben, oder den Lockdown, dadurch seine komplette Existenz definitiv zu verlieren und auf der Straße sitzen?! Da brauch man nicht lange überlegen was besser für einen ist!
Keinen vernünftigen Satz verfassen zu können ist noch scheissigerer.
Laut Statistik sind 2019 jeden Tag 2500 Menschen in der Bundesrepublik Deutschland verstorben 🤔. Warum wurde das nicht jeden Tag in den Medien gebracht:D:D
Sonen Schrott....die 50 bis 60 jährigen die sterben müssten wegen covit...die würden heut noch leben....ich glaub es einfach nicht wie man sooo denken kann hoffe die so denken bekommen es hautnah mit in der Familie und Freundeskreis
Also mal ganz ehrlich man stirbt doch so oder so alleine es stirbt ja keiner mit einem mit oder Und ja wir sterben alle früher oder später aber später ist mir lieber als früher
Man wird aber auch Lockdownmüde und muss das irgendwo mal rauslassen, einfach mal irgendwo. Dann gehts wieder.
Noch "scheißer" finde ich das aussterben der Innenstädte. Viele kleine Läden, Bars, Kinos und Restaurants die für mich in der Freizeit wichtig waren.
Und ihr und eure posts seid am scheissesten. Wird immer dämlicher bei euch.
Made My Day so eine Sch.... denkt ihr denn es Leben seit März 2020 alle ewig:D:D:D Überall liest und hört man den Dreck und man wird regelrecht Kopfgef...t. Das Ziel ist erreicht es wurde Angst und Panik verbreitet .
Was fürn dämlicher und dummer Vergleich 🤦🏽‍♀️
Blöder Text .Denn egal was du/wir machen sterben werden wir alle.Keiner ist bisher mit dem Leben davon gekommen . Die einen sterben früher, die anderen später. Und seit doch froh das Ihr euren Todestag nicht kennt, das wäre das schlimmste was einen passieren kann, also lebt EURER Leben , geniest die Zeit und lasst euch nicht verrückt machen denn sterben werden wir alle.
Mademyday, bitte helft den Menschen mit Zitaten weiser Menschen, mit lustigen Fersen, mit Fakten, die kaum einer kennt. Aber bitte last euch nicht auf das Niveau von Pro-Corona-Aktivisten herab. Denn die sind genauso schlimm, wie Corona-Leugner. In der Medizin gibt es nur die wissenschaftliche Diskussion und keinen Sarkasmus. Denn, Lockdown bedeutet Isolation. Isolation bedeutet Depression. Und jeder weiß mittlerweile, wie viele Menschen im Zusammenhang mit Depressionen ihr Leben lassen. Und das sind nicht vorrangig alte Menschen, sondern eher junge Menschen, die ihr ganzes Leben noch vor sich gehabt hätte. Dann kommen noch Misshandlungen, Vergewaltigungen, Abhängigkeiten usw dazu, welche im Lockdown noch um ein Vielfaches ansteigen. Ist das jetzt immernoch so cool?
Und trotzdem gilt der Lockdown nur für die "normalen" Menschen. Im Profifußball wird ganz normal gereist und gespielt, als wenn nichts wäre.
Als wären sonst nie Menschen an der Grippe oder anderen Sachen gestorben 🤦🏻‍♀️
Und alleine im Lockdown sterben ist am scheißigsten. 😢
Achso, deshalb werden wir alle eingesperrt und entmündigt, damit der Tod dann keine so große Enttäuschung mehr ist.
Wir werden alle sterben! Aber nicht heute, mein Freund... 😉
Wenn die Regierung so sehr daran interessiert wäre das niemand stirbt hätte sie Glyphosat verboten!
Sterben ist Teil des Lebens, sterben macht jeden Moment des Lebens einzigartig. Die heutige Gesellschaft verdrängt das Sterben und deshalb haben die Menschen angst davor wie niemals zuvor. Ich würde lieber sterben als meine letzten Jahre in Isolation und Lockdown zu verbringen
Radio, TV, Zeitung.. Überall wird man mit der Corona Scheisse voll gedröhnt.. Nun wird man hier auch noch, mit den Rotz voll gespamt.. Entliked... 🤮🤮🤮
Was für ein dummer Satz. Wirklich dumm. Nach dem Motto entweder bleib zu Hause oder du stirbst. Es hagelt Bomben draußen. Ich sterbe lieber als in Einem Käfig zu leben.
Deswegen ist Lockdown nicht weniger scheiße. Just saying. Wenn ich fett bin aber meine Nachbarin fetter, dann bin ich immer noch fett. Tröstet einfach nicht, sorry.
....aus lauter Angst vor dem Tod Selbstmord begehen...
... und daran schuld sein, dass andere sterben ist am Scheißesten.
Ich hab irgendwann einen Eid geleistet. "Ich schwöre , der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freidheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen, so wahr mir Gott helfe." Und nie war es mir so ernst wie jetzt.
So ein Schwachsinn! Hat euch der Söder gekauft?
Made my Day... für immer abgemeldet🖕🏻
Zu krass was hier die Menschen schreiben. Wir haben eine Pandemie und so viele rasten aus weil man sich an regeln halten muss. Man merkt so krass wie verwöhnt die deutschen Bürger sind. Es ist für viele eine harte Zeit aber kommt Mal runter und tut mal das was in Deutschland in all den Jahren nicht wirklich spürbar war, nämlich das einhalten von regeln und mal etwas von der heiligen Freiheit abgeben. Gibt's ja nicht warum so viele rumheulen. Euch geht es hier immernoch besser als in anderen europäischen Ländern oder generell auf der Welt.
Erklärt das mal den Leuten, die durch den Lockdown sterben. Aus Angst nicht zum Arzt gehen und ohne Behandlung sterben , sich umbringen. Alles Corona?
Oh weh. Nur die Menschen dürfen nicht sterben. Obwohl dies zur natürlichen Regulierung der Natur gehört. Wir sind nunmal zuviel auf dieser Kugel.
Die Steigerung von scheiße ist aber scheißeriger oder am scheißigsten 🤣🤣🤣
Lockdown bringt nichts, wie die Zahlen uns jeden Tag beweisen. Gezielte Maßnahmen in Heimen und Pflegeeinrichtungen sind angesagt. Fast 90 Prozent der Infektionen kommen von dort und aus dem privaten Umfeld.
Aber noch scheißerer ist, wenn trotz 2 monatigen Lockdown die Infektionszahlen so hoch sind wie noch nie. Wie lange sollte so ein Lockdown mit diesen dreisten Ausgangssperren und Beschränkungen dauern? Halbes Jahr, ein Jahr, zwei Jahre? Werden da die Menschen, die jetzt diese Maßnahmen so sehr befürworten, immer noch so davon überzeugt? Oder werden sie dann plötzlich auch zu den angeblichen Corona- Leugnern? Corona Leugner sind nämlich automatisch die, die anderer Meinung sind als die Regierung.
Wir sterben alle irgendwan. Bringt wieder lustige Sachen und lasst das Thema Corona weg.
Lieber stehend sterben als kniend zu leben!
Vor lauter Corona-Angst das Leben zu vergessen und vor Angst zu sterben ist noch beschissener!-
Also die Leute die seit März 2020 die selbe Masken tragen. Sind unsterblich.
Wieder viel mimimiiiiiii hier
Was ist denn mit den Leuten die durch den Lockdown sterben? Z.B. Weil die Suppenküchen für Obdachlose geschlossen wurden? Wir sollen am Wochenende nachts -12Grad bekommen 😢
Seine gesamte private Existenz zu verlieren ist noch "scheißiger". Jahre lang haben Leute hart gearbeitet und nun gehen sie hilflos pleite
Wieso ist sterben "scheißer":D Die Aussage allein ist schon irrsinnig. Wenn ich tot bin, ist nichts mehr. Also kann es keinen Umstand geben wie gut oder schlecht.
Hätten das vor 20 Jahren meine Großeltern gewusst dass man nur an Corona sterben kann - hätten sie sich nicht tot gestellt- wie gut dass alle Menschen in der Geschichte eigentlich noch leben da man ja nur an Corona echt stirbt- manchmal denke ich die Dummheit ist grenzenlos!
Sterben ist normal. Freiheit aufgeben ist schlimmer als Sterben.
Erklärt mir lieber wieso man Menschen im Hospiz impft. Und eventuell den ein oder anderen "Geldspender" für die Einrichtungen.
Lieber einen Zettel im Impfpass als einen Zettel am Zeh
Und die die selbtsmord begehen, weil ihre Existenz zugrunde geht? Was ist das? So dumme Sprüche müssen echt nicht sein. Der Lockdown bringt nix. Dass es immer noch welche gibt, die das nicht checken!
Lieber in Freiheit sterben anstatt in Gefangenschaft leben
Ja stimmt ich muss morgens auch immer erst die ganzen Leichen beseite räumen.....echt schlimm diese Pandemie!
Man könnte auf Grund der Kommentare schnell den Eindruck gewinnen, die Menschheit würde für immer im Lockdown leben müssen. Oder lebt schon immer im Lockdown. Dem ist aber nicht so. Einfach mal die Arschbacken zusammenkneifen.
Dann solltest du mal eine Corona Station im Klinikum besuchen. Ohne Worte.
Was für ein selten blöder Spruch.
Und diese Seite wird langsam am "scheissesten". Schiebt ich eure Politpropaganda in Arsch!
Und die Menschen, die durch den lockdown und dem Rattenschwanz, den er mit sich zieht, irgendwann an Depressionen oder anderen psychischen Krankheiten erkranken und sich vielleicht das Leben nehmen sind natürlich irrelevant... kann den Schwachsinn nicht mehr hören.
Der Lockdown ist scheisse is ne Aussage die das ganze Ausmaß in etwa so ausdrückt wie , krieg is scheisse... Also ich würde sagen der lockdown zieht ne ganz schöne Spur der Verwüstung!
Oder andere in den Tod schicken...
Die Wahrscheinlichkeit, an Corona zu sterben ist um ein Vielfaches geringer. Die Lockdown-Toten werden nur nirgends erfasst!
jeder stirbt wenn die Zeit gekommen ist, egal woran dann. Der Mensch ist nicht die Krone der Schöpfung und wird die Natur auch niemals besiegen. Die Antwort der Natur ist immer klar und deutlich.
Ja aber sterben werden wir alle... Oder gibt's was neues?
Aber immer noch besser als in Altersarmut im Müll zu wühlen
Die frage ist sind die an corona gestorben oder waren die schon schwer krank und waren halt positiv Wenn man hört das Leute geld geboten wird, dass die dies behaupten dann kommen da echt zweifel auf.
Aber schlimm ist wenn man alleine muß sterben ohne Familie Begleitung
Genau so sieht die Entscheidungsgrundlage der Politik aus! Keine Abwägung anderer Risiken oder gar die Beachtung vom Studien die den Nutzen von lockdowns in Frage stellen! 😡
Jetzt sterben mehr aber nicht an Corona das ist Fakt und noch schlimmer ist ...
Labert doch kein scheiss! Wir haben keine Übersterblichkeit! Man man man!
Der Punkt ist lockdown bringt halt nix wenn Mann mit Bus und Bahn zur Arbeit muss...oder wenn zb ein Kollege und seine Frau mich nicht besuchen dürfen... ich sie aber besuchen kann 🤓
Wenn man mal 80 ist klammert man sich umso mehr an sein Leben. Zu Zeiten der spanischen Grippe ist quasi niemand so alt geworden. Heute ist das eben anders. Dafür rafft einen dann was neues hin.
Am Ende kommt niemand lebend hier raus.
Mal abgesehen davon, dass dies keine deutsche Sprache ist 👎🏿.
Die Steigerung von scheiße ist scheißer? Hm 🤔 interessant
Die Lügen der Regierung zu ertragen am scheissesten!
Laut dem Artebericht den ich gesehen hab, liegt die Sterberate unter dem der gemeinen Lungenentzündung. Fraglich ob sich der soziale wie wirtschaftliche Schaden und was noch dazu kommen wird, hinterher rechtfertigen lassen wird und kann. o: Schwierig sich auch ne Meinung zu bilden irgendwie und beängstigend, dass alles Abweichende direkt abgetan wird - in welcher Form auch immer. :)
Und der Spruch noch scheisserer
Und "Made my day" langsam am beschissensten... Ahoi!
Lasst doch die "sterben" die es wollen und der Rest darf sich gerne zuhause verkriechen... Ja wir würden auch auf Beatmung 😂verzichten 🙄 ... wird man eh nicht brauchen 👍🏼
Hab noch kenn Toten erlebt, der sich beschwert hat.
Irgendwann sterben alle, weil das Leben is ne Krankheit, die zu 100% tödlich endet!
Wer geboren wird muss auch sterben. Kreislauf des lebens 🙈
Das Leben war schon immer tödlich. Selten sowas dämliches gelesen.
Scheiße ist, ganz einsam im Lockdown zu sterben!
sterben wird jeder 🤷‍♂️ mit oder ohne corona
Sterben ist scheiße, egal an was man stirbt.. Aber man kann ja versuchen es zu verhindern, wenn man eigentlich noch nicht unbedingt das Alter dazu hat...😏
Wie wäre es wenn ihr euch „Made by Merkel“ nennt?
Habe auch einen intelligenten Spruch auf Lager: Wer früher stirbt ist länger tot.
Was soll diese Aussage? Weltweit sterben unzählige an Hunger und Not! Aber das ist ja nicht wichtig!! Wichtig ist anscheinend nur noch diese Covid und Lockdown scheiße!! Wacht endlich auf und werdet nicht teil der Geldgeilen scheiß Geburten !!!!
Ich glaube hier kommt niemand lebend raus. Wir sind verflucht und das schon seit unserer Geburt
Lauda ongrennde do.... es deppn soits eichane mitmenschen schütz damit! Vl is dir jo egal obst vareckst, oba a ondana wü hoid weidalebn und weust du virusschleidan eam ins gsicht huaschst kona ebn ned
Ich hätte kein Problem mit den Maßnahmen, wenn die einfach mal vernünftig angeordnet und umgesetzt würden! Ich halt mich natürlich zum Großteil daran, aber das ändert nichts an der Inkompetenz, die dahinter steckt.
Lieber aufrecht sterben, als kniend leben...
Und los geht's wieder mit den Kommentaren! 😎
Sterben werde ich sowieso und nicht jeder stirbt an Corona, auch wenn das viele mittlerweile wohl annehmen.
Vorher waren die Menschen ja unsterbliche Wesen 🙋‍♂️
Dann garantiert Lockdown wohl das ewige Leben:D:D:D Wow, warum sind wir da nicht früher drauf gekommen:D:D:D
Wie kann irgendwas mehr scheisse sein als scheisse?
Ja ohne Lockdown würden wir alle sterben 🙄🙄
Der Tot ist nur für die Hinterbliebenen scheisse richtig scheisse is es nicht gelebt zu haben
Wenn die Zeit zum Sterben kommt werden wir keine Wahl haben, aber deswegen will ich jetzt LEBEN und nicht bereits jetzt „aussterben“ um nicht zu sterben...hahaha keine Logik...alle werden wir eines Tages sterben da brauchen wir keinen Lockdown....der Lockdown bringt uns alle um aber das wird schlimmer als jeder natürliche Tod
Scheiße das man auch an der normalen Grippe sterben kann. Also bitte alle einsperren für immer. Gott wie manipulierbar Menschen sind...
Der Stadt will und beschützen na ja mal sehen was er noch alles auf Lager hat dann kommt noch einiges auf uns zu viele neue Maßnahmen aufwachen
Ach jetzt fängt es hier auch an? Politisierung auf Unterhaltungsseite! 🖕Pfiats euch!
Statt die Kerze im Hintergrund bitte Toiletten Papier
Hast einen Abonnenten verloren 👍🏼 die Leute haben Angst zu sterben und vergessen zu leben 👎🏼
Fast die ganze Welt hat wegen corona wieder einen lockdown.. Der geht auch rum und dann fast die ganze Welt wieder normaler Leben
Der platte Vergleich nützt euch nichts. Wir sterben trotzdem. Ausnahmslos alle.