Typ parkt. Auto steht halb im Halteverbot. Er schaut aufs Schild, schaut aufs Auto, schaut wieder aufs Schild und verschiebt das Schild um 2 Meter nach vorn. Mein persönlicher Held des Tages.

Kommentare

Das freut besondert die Menschen, die einen Haufen Asche geblecht haben, um ein Halteverbot für ihren Umzug zu organisieren.... wenn der Umzugs-LKW oder der Abrollcontainer dann keinen Platz mehr haben, weil oben genannter Vollidiot"Held" das Schild verschoben hat.... denn im Normalfall kann man andere Halteverbots-Schilder ja nicht verschieben.... 🤣🤣👍