Made My Day

Zigarette ist schon ein Genuss. Man ist erwachsen und kennt die Konsequenzen. Kann jeder für sich entscheiden
Dirk Fleischheuer naja man hat sich in den meisten Fällen bewusst dafür entschieden. Die wenigstens haben wahrscheinlich unter Zwang oder Gewaltandrohungen angefangen zu rauchen. Und welche Folgen rauchen haben kann, ist sich schon länger als nen paar Jahre bekannt...
Dann verzichtet auch auf die Behandlung für durch das Rauchen entstandene Schäden. Das wäre dann ja nur konsequent.
Issso und das Sage ich als Nichtraucher😉
Dirk Fleischheuer doch, ansonsten ist man nur schwach. Ich kann frei entscheiden ob und wann ich rauche. Ich Rauch teilweise 3-4 Tage gar nicht. Eine Zeit lang sogar mal über Monate nicht. 🤷🏻‍♀️
Rebecca Mende Und dann bist du wieder schwach geworden?
Mein Opa ist über 90 geworden. Der hat sich einfach aus den Sachen anderer raus gehalten
Mein Opa hat geraucht, von 14 bis 84 ....manchmal 3 Zigaretten gleichzeitig! Bester Mensch der Welt 🥰👍
Rainer Greve feiner Kerl. Mein Opa wurde 94. Friedlichster und zugleich sturster Mensch, den ich bisher kennen lernte. Allerdings ohne zu rauchen. Zumindest habe ich ihn als Nichtraucher kennen gelernt.
😍
Bei der Lebensqualität im hohen Alter.. Absolut!
Stimme ich voll und ganz zu 😅👍
Weil es entspannend ist. Genauso wie das kalte Bier nach einem harten Tag. Kann nicht jeder nachvollziehen aber leute die bei meeresrauschen entspannen können versteh ich auch nicht.
Attila Swaroga korrekt
Bei der heutigen Gesellschaft,und das was alles so abgeht find ich das es ein verdammt geiler Deal ist !😅
Dein Kind wird sich freuen, wenn sein Vater jung verreckt, weil er das Rauchen so toll fand.
Manchmal stimmt einfach nur die Reihenfolge von Denken und Handeln nicht😉🤗
Kai N. B. Trüger junge du haust ja ordentlich auf die kacke. Ne ziemlich große Gruppe die du hier beleidigst und ich behaupte jetzt einfach mal das du auch kein Einstein bist.
Kai N. B. Trüger hast du eigentlich ein Aufmerksamkeits Defizit? Jeder der sagt er findet es für sich selbst ok, machst du dumm an und das mit der dümmsten Argumentation die ich je gelesen habe. Du solltest dir Hilfe suchen 🤦‍♂️
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin. Ohne Alkohol und Rauch stirbt die andere Hälfte auch. 🤣
Ich bin stolzer Nichtraucher seit 13 Wochen. War ne super Entscheidung aufzuhören
7jahre!💪
Ich bin jetzt fast 4 Monate rauchfrei und bereue es nicht aufgehört zu haben
Oder Trockener Raucher
Respekt! du bist auf den guten weg😊 weiter so. Wünsche dir Kraft.
Wenn manche Leute nicht auf anderen rumhacken können, sind se nicht glücklich 🙄
Wenn manche Leute nicht rauchen würden, wären sie gesünder 🙄
Und wenn Extremsportler den Berg runter fallen und pflegebedürftig werden, dann zahlen das teilweise ebenfalls alle. Es gibt verschiedene Arten seinem Körper Risiken auszusetzen. Roman Dortmund
Bei immer niedrigeren Rentenzahlungen ist der Deal nicht mal sooo schlecht!
Wie sich die Raucher Grade angegriffen fühlen...danke Made my day für die tolle Weisheit 🥰
🤷‍♀️ und doch sind wir die Guten.🤣🤣
Daniela Sader oder man raucht gar nichts davon. Dann ist man noch besser.
Kenne auch einige die schmeißen eine an neben den Kinderwagen+
najaaa
Für die Rentenversicherung ist es ein guter Deal, für die Krankenkassen eher nicht.
Fürchterlich zynisch, aber leider wahr. 😕
In die Suchtberatung passt du trotzdem nicht! 😜
Darauf erstmal eine 🚬
Nach dem Essen und anderen gewissen Dingen im Leben, ist ne Zigarette ein echter Genuss.
Und man setzt seine eigene Gesundheit aufs Spiel um andere nach dummen Aussagen weiterleben lassen zu können.
Weil Nichtraucher immer alleine in ihren rauchfreien Bereichen sitzen 🤣 Man mag vom rauchen halten was man will, es ist aber definitiv gesellig 💁‍♂️ Grüße, I bims 1 Industrieschornstein 😅
Bei dem aktuellen Zustand dieser Gesellschaft? Oh ja!
Ich bin Nichtraucher und find es langsam echt schräg, wie Raucher immer mehr zu Außenseiter gemacht werden. Konnte bisher auch in meinen Unkreis nicht feststellen, dass Raucher fertiger aussehen oder stinken (wenn sie nicht gerade rauchen). Es wäre wesentlich sinnvoller mal den Alkohol nicht mehr so wahnsinnig gesellschaftsfähig zu machen. Denn ich denke, dass sich mehr Menschen totsaufen, als totrauchen.
Nach dem ganzen Stress hier, muss ich erstmal eine rauchen gehen ✌🏼
Am schlimmsten sind aber die Menschen, die selbst zig Jahre geraucht haben und meinen sie müssten Raucher belehren das sind die schlimmsten überhaupt.
Was hat das jetzt genau mit dem Rauchen zu tun? Glaube da hast du jetzt aber einen schlechten Vergleich
Ich mag keine Vegetarier kann nicht nachvollziehen wie man so rücksichtslos sein kann und allen Tieren die Nahrung weg essen kann...
Du bist ja n ganz innovativer Sprücheklopfer...
Also ich bin kein Experte, aber nachdem ich diesen Beitrag von Anfang bis Ende analysiert habe, alle Aspekte und Möglichkeiten beachtet, basierend auf meiner intellektuellen Kapazität und meinem umfangreichen Wissen, von Anfang an taktisch und vorsichtig geprüft, insbesondere im Lichte der geistlichen Evolution, bin ich zu einem konkreten, eindeutigen und fundierten Ergebnis gekommen, dass ich nichts sagen kann, weil ich, wie anfangs erwähnt, kein Experte bin!
Sebastian Herzog stimmt 🤭 und bin sogar doch absolute Expertin 🚬
Copy and paste
Ahahahaha 😂🤣
Denkt mal an die ganzen Pausen auf der Arbeit
und die frische Luft
In meinen 10 Jahren Berufserfahrung in der Pflege habe ich festgestellt, dass Raucher bisher im überwiegenden Teil die Nichtraucher um Weiten überlebt haben und die Nichtraucher teilweise fatalere Erkrankungen davon getragen haben als die Raucher 🤔. Also, die Moral von der Geschicht': Räucherware hält sich lang, Rohe Ware eher nicht. 😅
Also ich kenn Raucher die Älter wurden und gesünder Leben, als so manche NichtRaucher.
So darauf rauch ich nun eine u trink ein Red Bull im Wintergarten😂😂 *nehmt es mit Humor* 😂😂
Ich hab 24 Jahre lang stark geraucht, also mehr als mein halbes Leben und bin froh, dass ich vor 3 Jahren endlich begriffen hab, wie vollkommen schwachsinnig es ist
Ich habe vor 9 Jahren nach 25 Jahren das Rauchen von heute auf morgen aufgegeben! Heute bin ich militante Nichtraucherin und finde ja, dass alle Raucher standrechtlich erschossen gehören! Mal im Ernst: Wenn die sich selbst riechen könnten, würden sie im Strahl kotzen! Und man sieht es den Menschen sofort an, ob jemand raucht oder nicht. Schlimm ist auch, viele haben bereits massive Probleme mit der Lunge und geben es trotzdem nicht auf! Links das Asthmaspray, rechts die Kippe. Verstehe ich nicht!
Das lässt sich genauso gut auf's Saufen anwenden.
Christian Heynatz Es gibt aber auch welche die jeden Tag Alkohol konsumieren...
Ohne Witz, ich weiss warum Leute rauchen, die vielleicht vor 20 bis 30 Jahren damit angefangen haben. Aber warum fängt man heute noch damit an?
Ja sicher ist das ein guter Deal. Wenn mich Leute so sehr aufregen muss ich einfach eine rauchen. Erschießen ist ja verboten und strafbar.
Es macht nicht dick. Ist so der einzige Vorteil, den ich erkennen kann :D
Sämtliche Erklärungen fürs Rauchen habe ich auch jahrelang verwendet und vorallem geglaubt. Heute bin ich dankbar davon weg zu sein.
Sterben tun wir sowieso schneller gehts mit Marlboro 😅
Einfach aus dem Grund weil man wegen was auch immer anfängt und die nichraucher nicht verstehen können das ein enzug nicht so leicht is wie man denkt
Ich habe 18jahre geraucht und mein Entzug war vollkommen harmlos. Ich war bei der Hypnose u und nun seit 15Monaten rauchfrei..Aber man muss es auch wollen
Ah, ein Raucher vs Nichtraucher - Post. Lasset die Spiele beginnen!
Es gibt zig Fälle in dem ein Nicht-Raucher vor einem Raucher stirbt... Das hat nichts mit dem Teeren der Lunge zu tun...
Um es auf den Punkt zubringen... Jeder soll sich um sein Leben und seine Gesundheit kümmern... Und wenn ea euch stört, dann behaltet eure Probleme bitte bei euch, denn es sind ja eure...
bin Nichtraucher😜 also ich stimme Made My Day zu🙈 unnützes Geldausgegebe um zu stinken 🤣
Ich bin Nichtraucher und hab auch nie geraucht aber ich finde dass die Zahl der Raucher schon ziemlich zurück gegangen ist... Also so im Vergleich zu den 90ern...da hat gefühlt jeder 2e geraucht...
Wenn ich nicht rauchen würde, wäre ich vermutlich wegen totschlag schon längst eingebuchtet worden 🤣 nehmt's mit humor
Naja besser als in den letzten Jahren irgendwo bewegungsunfähig rum zu liegen und nur zu überleben weil irgendwelche Pfleger einen dazu zwingen 🤷‍♂️
Ich mag am liebsten die ganz Übergewichtigen, die sich ein Bier und ein Schäuferle rein hauen mit Eis und Sahne und dann was übers rauchen sagen 🤣🤣🤣 kann doch jeder machen was er will. 💁
sie rauchen doch bloß und kochen kein metamphitamin. jeder hat seine art mit dem leben fertig zu werden und für jeden ist das ein guter deal. ausser du bist workoholic, dann ist der deal perfekt ...
Kein guter Deal... nach 24 Jahren rauchen, von heute auf morgen aufzuhören, das ist ein guter Deal. Es ist so verdammt geil ohne Kippe!!!
Ich habe 14 Jahre lang geraucht und bin jetzt seit knapp 4 Monaten Clean... ich bereue jedes einzelne Jahr indem ich geraucht habe... so ein unnötiger Quatsch!
Regt euch lieber über Alkohol auf 🤔 ach ne sorry, da sind ja zuviele von betroffen
Seit wann ist Made my day das Tagebuch einer Anfang 20 jährigen?
Wir tun was für unsere Umwelt! Es ist eine der Frontlinien des aktiven Kampfes gegen die Überbevölkerung unserer (war einmal schoenen) Erde. *kappa*
Die Warnungen auf den Schachteln sollten verschwinden, Zigaretten wieder billiger werden, so werden mehr weniger von ihrer Rente haben und die Kassen wieder flüssig
Wenigstens bekommt man etwas Langanhaltendes für's Geld🤣
Da weiß man auch das man den Krebs teuer bezahlt hat. Der Gedanke macht mir Stress zünd mal eine an um mich zu beruhigen.
okay dann verstehen wir uns 😂 Fragen über Fragen
Niek Je nein natürlich nicht aber es kostet weniger da weist du zumindest für was du gezahlt hast. Wenn du Krebs nur so kriegst dann ist es etwas mit dem man nicht gerechnet hat und trotzdem bekommt.
Ok. Nicht rauchen ist also eine Garantie für kein Krebs?
50 Jahre arbeiten um vielleicht noch 10 Jahre mit einer kleinen Rente zu überleben ist auch kein guter Deal.
Die Alternative ist hornalt zu werden und dann in seinen eigenen Exkrementen dahin zu vegetieren... Nee lass mal, da fröhne ich lieber meiner Sucht und sterbe mit 60-70. Da hab ich dann auch das Problem mit der Altersarmut nicht...
Wieso kann man denn niemand so leben lassen , wie er will! Solche beiträge tragen nur dazu bei , zwietracht zu schüren.
Ja sterben tun wir alle mal der eine früher der andere später ist halt schiksal
Für den Beruf der Pflege und der Medizin ist Rauchen eine einzige Beleidigung. Glücklicherweise wird ja jeder behandelt, der krankenversichert ist, egal was er/sie für einen sinnlosen Mist mit seinem/ihrem Körper anstellt. Und zu einer Entzugstherapie kann man ja auch nicht gezwungen werden. Muss ein schönes Leben sein, wenn man für hirnrissige Aktionen keine Strafe bekommt, sondern sogar noch Solidarität und Toleranz erwartet. Aber was weiß ich schon, welche tollen oder rechtfertigenden Gründe es gibt, seine Lunge und sein Geld zu verbrennen. Shitstorm incoming in 3, 2, 1...
Witzig, dass so viele Ärzte und Pfleger rauchen wenn es doch eine Beleidigung ihres Berufes ist 😂
Die gleiche Frage kann man auch bei allem anderen stellen: warum trinkt ihr alk? Warum schminkt ihr euch? Wenn das wirklich stimmt was gesagt wird, haben wir Raucher jetzt aber einen Pluspunkt: Corona bleibt am Nikotin nicht haften. So nun Rauch ich mir eine 😂
In Anbetracht des notwendigerweise erzwungenen täglichen Umgangs mit anderen Vertretern der menschlichen Gattung ist eine kürzere Lebensspanne für viele ein potenzieller Anreiz, so auch mich eingeschlossen 😂
Fakt ist, dass ich von einem Raucher nicht hören will, dass er kein Geld hat und andere mehr hätten. Ich hör das jedoch regelmäßig und muss ehrlich als Nichtraucher sagen, klar hab ich Kohle, wenn ich net jedes Jahr at least 340 Euro in die Luft blas 🤷🏼‍♀️ und somit anscheinend auch Rechenleistung 🤭 Rauchen ist ein Luxusgut, welches sich die meisten überhaupt nicht leisten können oder auch sollten...
Wo ist hier eine Weisheit? Es sind Erwachsene die rauchen aus Genuss sicher auch. Weil das Rauchen einen beruhigt sicher auch. Der Seitenbetreiber ist wahrscheinlich noch in der Pubertät was der so oft raus haut
Absolut wer möchte schon länger auf diesem Planeten leben?
Wenn alle Raucher schlagartig aufhören würden zu rauchen, würde: a) eine ganze Industrie den Bach runter gehen und es gäbe eine nicht unerhebliche Menge Arbeitslose. b) würden sich die Nichtraucher plötzlich wundern, weswegen ihr Krankenkassenbeitrag mal eben um 2+ Prozentpunkte angehoben werden muß, da ein Anteil der Tabaksteuer das Kassensystem subventioniert. c) müssten an anderen Stellen Steuererhöhungen her, weil die Tabaksteuer vergangenes Jahr mal eben über 14 Mrd Euro in die Kasse gespült hat. Will heißen, wir Raucher verballern unser Geld und unsere Gesundheit, damit Nichtraucher weniger Einkommenseinbußen hinnehmen müssen.
Ich hab einen Kollegen, der viel raucht. Obwohl nur er nur draußen rauchen darf, stinkt sein Büro fürchterlich nach Nikotin, genau wie er selbst. Es sickert durch sämtliche Poren....ich finde das widerlich....meine anderen Kollegen übrigens auch....daher viel im Aussendienst ist, freuen wie uns über jeden Tag, den er nicht da ist. 🤷‍♀️
Ob das ein guter Deal ist, weiß ich nicht. Viele Kommentatoren vergessen wohl, dass man schlecht jemanden dazu bewegen kann, diese Gewohnheit zu ändern. Letztendlich muss jeder selbst entscheiden, ob er raucht oder nicht. Ich glaube, dass rauchen schädlich ist, und habe im Leben noch keine Zigarette angerührt. Natürlich kann man den Zusammenhang zwischen Lungenerkrankungen und Rauchen sehen oder ihn ignorieren. Aber spätestens, wenn ich entsprechende Beschwerden habe, sollte ich doch mit dem Rauchen aufhören.
Rauchen fetzt und bringt Anerkennung in der Gruppe 🤪🤣
Wie sich die Zeiten ändern. Noch vor 30/40 Jahren war es en vogue zu rauchen und man galt als Exote, wenn man es nicht tat. Da störte es keinen, dass man "stank", einen Haufen Geld kostete es auch nicht, denn 20 Zigaretten gabs für 2 Mark, fertig ausgesehen haben wir alle am Montagmorgen und über das frühe Sterben hat sich in dieser Zeit keine Gedanken gemacht. Also mal nicht alles so lacherlich machen, was früher normal war. Zeiten mögen sich ändern, aber manches wiederholt sich, wie die Mode, Haarschnitte usw. Deshalb mal nicht so vorwitzig, vielleicht kommt das Rauchen ja auch wieder und etabliert sich erneut. Im Übrigen sollte das jeder so handhaben wie er/sie/es für richtig hält. Und bevor mich jetzt einige angiften...ichbin Nichtraucher, aber halte es mit dem alten Fritz.
Kann man die Leute nicht einfach so leben lassen wie sie wollen? Wer raucht ok.. wer es nicht will auch gut. Keiner.. aber kein einziger hier hat jemand anders vorzuschreiben wie er leben soll
& ich Check einfach nicht wieso es so viele dumme Menschen auf dieser Welt gibt . Ist das ein guter Deal :D
So halten wir uns schon zu Lebzeiten bestimmte .....auf Distanz. Das kürzere Leben ist gelebter.
Ich verstehe auch Frauen nicht, trotzdem heirate ich eine. Ist doch jedem selbst überlassen. Hab selbst 13 Jahre geraucht und weiß es für mich jetzt besser. Trotzdem ist es jedem seine Sache.
immer noch besser als literweise parfüm über sich zu kippen 10 cm giftstoffe aufs gesicht aufzutragen ständig unter ner sonnenbank liegen und dann stinkend wie n iltis und ausehend wie n clown der zu lang im ofen lag rumzurennen und gesünder kann des auch nicht sein
Wie gut der Deal ist sollten die Vertragsparteien individuell selbst entscheiden. Fakt ist: es gibt keine hässlicheren Menschen als so manch Nicht-Raucher der/die mal Raucher wahr 🤮
Ich rauche zwar nicht aber was geht euch das an was andere tun :D Eure Seite war mal lustig...Mittlerweile seid ihr nur noch ne komische Meckerseite mit hang zum möchtegern Psychologen
Und wie war das jetzt nochmal mit Alkohol...:D 🥂
Ohne Raucher wäre Papa Staat schon längst Pleite
Es entspannt, wenn man fertig ist mit den Nerven beruhigt es und es ist ein Zeitvertreib wenn man zb sich unwohl fühlt wenn man mit Leuten redet sprich sozial nicht so kompatibel ist und man die nervösität vertuschen will gibt es einen etwas zutun worauf man sich konzentrieren kann. Plus wenn man einmal anfängt ist es schwer aufzuhören
Vielleicht kann ich hier Aufklärung schaffen : im Regel Fall ist ein Mensch ein vernünftiges Wesen mit Gefühlen und Gedanken, da allerdings leider mittlerweile so etwas viel Vernunft und logisches Denken dem volkswahn und der blinden läufigkeit gewichen ist müsste dich irgendwie ablenken damit du nicht anfängst wahllos Leute anzumaulen die dir mit ihrer assi art aufn Sack gehen. Daher rauche ich. Leben uns leben lassen sag ich nur. Oder prangere ich öffentlich Veganer an nur weil die sich einseitig ernähren? Oder andere Minderheiten (zu denen Raucher auch gehören) was kommt als nächstes? Irgendwer ist immer das Ziel von daher viel spass beim gegenseitig zerfleischen und n schönen Tag noch
Was für eine langweilige Debatte🙄 Leute rauchen, Leute saufen, Leute kiffen, wir alle haben ein Laster.... Es nervt sooooo.... Jeder ist alt genug um zu wissen was man tut...
Ich rauchte auch lange und zeitweise recht viel. Seit ein paar Jahren bin ich fröhlicher Nichtraucher, nachdem mir ein Stent implantiert wurde. 1/2 Jahr später wäre ich fast gestorben weil ich durch doppelte Plättchenhemmung Magenbluten entwickelte (passiert lt. Studie bei 30% der Patienten-ich gehöre dazu) Dass Rauchen schädlich ist, wissen alle. Dass aber auch beim Anbau des Tabaks die Bauern und die Natur über den Tisch gezogen werden, sollte jeder Raucher mal nachlesen, vielleicht entscheidet er/sie/divers dann, ob eine gesündere Lebensweise ohne Rauchen nicht bequemer und schöner wäre.
Wenn ich sehe was Rauchen Freunden und meiner Familie angetan hat, verstehe ich es leider auch nicht. Unabhängig vom Geruch, bleibt es jedem selbst überlassen wie und ob er sein Leben riskiert bzw. verkürzt. Der Post sagt ja auch nur, dass der/die Verfasser/in es nicht nachvollziehen kann. Also bleiben wir mal entspannt und fangen keinen Krieg an 😉
Weil es süchtig macht! Ich habe mindestens eine Packung Marlboro pro Tag geraucht. Am Wochenende deutlich mehr. Ich habe vor 8 Jahren mit dem rauchen aufgehört und habe oft noch einen "guster" eine zu rauchen. Da merkt man wie süchtig das Zeug macht! Ich kenne viele Raucher die gerne aufhören würden aber es nicht schaffen. Ich verstehe diese Leute! Ein Entzug ist die Hölle auf Erden!
Damit man runterfahren kann wenn man so ein scheissdreck wie den hier liest
Einer muß den Staat ja stützen. Oder wo soll die Kohle herkommen?
Wenn wir bei den Raucher anfangen machen wir doch bei den Säufer weiter 😂 bezahlt Unmengen an Geld um den Körper mit Nervengift zu fluten bis die Besinnungslosigkeit eintritt
Man geht sein leben lang schuften das man wenn man Rente bekommt flaschen sammeln kann und nicht weit was man essen soll
Janine Schläppi dazu kommt schnell aus der Puste zu sein, Zähne verfärben sich, man muss immer in die Kälte und und und... Lunge, Herz,... Außerdem ist's nicht mehr zeitgemäß und gilt als uncool... Nein Sinn machts es nicht in einem Punkt
Es ist egal ob man Raucht, man stirbt trotzdem und das man früher stirbt, ist auch nicht gesagt, es gibt Leute die ihr Leben lang geraucht haben und trotzdem sehr lange gelebt haben
Das machen wir alles nur für die Rentenkasse, wenn keiner mehr rauchen würde und alle sehr alt, wären wir im Alter noch ärmer als wir es jetzt schon sind. Also, wo verflucht nochmal ist mein Bundesverdienstkreuz
So fingen meine Gedanken damals an sls ich aufgehört habe. Hatte damals noch wenig Geld übrig und so viele Geld verbrannt fürs schei. s rauchen. Mache mir doch nur die Gesundheit damit kauput. So konnte ich aufhören
Man kommt so wenigstens mal im Büro an die Luft!
Der kurzzeitige "Kick" ist für viele Raucher einfach so schön, dass mögliche Folgen, wie z.B. Langzeitschäden, immer irrelevanter werden.
Wer will schon die Rente erreichen 🙄🤷🏻‍♂️
Mal unabhängig davon, was man vom Rauchen hält: Wenn jemand damit, argumentiert, dass das Leben besser kurz ist und man eh nicht alt werden will - warum auch immer - der sollte mal in sich gehen und sich fragen, was mit ihm nicht stimmt. So eine Argumentation ist psychologisch auffällig und sehr beunruhigend und zeugt sicher nicht von bester geistiger Gesundheit. Zudem ist es sehr traurig.
Um, wie auf manchen Packungen schon drauf steht, meine Mitmenschen zu schaden 😅
Ich rauche zwar nicht. Aber die Sprüche waren auch mal besser. Macht die jetzt irgendwer von der ARD:D
Nuja ich Rauche, trinke dafür seit 20 Jahren kein Alkohol der die Birne weich macht, die Leute stinken nach Alk und gefährden besoffen Menschen mit ihr Aktionen... Da schreit aber keiner! Leben und leben lassen würde ich sagen zumal Anfeindungen wenn man nicht trinkt auch einher gehen!
Also ich bin ja auch Nichtraucher vor allem auch wegen des Geldes... aber mal ganz im Ernst, welcher Raucher sieht denn nur wegen der Zigaretten fertig aus xD oder stinkt? Und das mit dem früher sterben ist ja wohl inzwischen auch hinfällig außer man raucht paar Schachteln am Tag. Jeder ist doch heutzutage süchtig nach irgendwas 🤷🏽‍♀️
Ein Raucher weiß all den Scheiß - ich ziehe den Hut vor jedem, der es geschafft hat aufzuhören. Andere können wiederum nicht nachvollziehen, warum Menschen sich ernährungsphysiologische Katastrophen reinziehen. Würde die Qualmerei nicht so stinken, würde sich übrigens keine Sau daran stören 😉🤘
Ach und übrigens sterben jährlich mehr Menschen an Alkohol als durch Nikotin. Wollen wir Alkohol besteuern wie Tabak und Benzin?
gut, das jedem die Entscheidung selbst überlassen ist :D werde die Kritiker nie verstehen, ist ja schön für euch das ihr nicht raucht. Juckt aber niemanden :D
Ich verstehe nicht was aus „leben und leben lassen“ geworden ist. Kann es nicht jeder selber entscheiden ohne das sich andere darüber aufregen und es schlecht gemacht wird? Ich denke jeder kennt die Risiken und jeder ist alt genug um es selbst zu entscheiden. So und jetzt erst mal eine Zigarette darauf 🤷🏼‍♀️
Ihr unterschätzt die Generation die ihr in die Welt gesetzt habt und verpfuscht habt. Wir WOLLEN früher sterben
Genau meine Rede. Habe noch nie an einer Zigarette gezogen u d werde es auch nie tun - ist mir einfach zu eklig - dieser Gestank. 🤮
Seid 6 Wochen rauchfrei vorher fast 16 Jahre am Stück geraucht und auch verdammt viel :)
Ohne Zigarette schmeckt mir mein Kaffee am frühen Morgen nicht. Und außerdem ist jedem selbst überlassen was mit seiner gesund zu tun hat. Also leben und leben lassen.
2 Jahre 4 Monate juchuh
Wer raucht, der stirbt. Wer nicht raucht stirbt auch... wann ... :D:D:D
Seit 3 Jahren Nichtraucher 😁 warum? Meine Tochter ist vor 3 Jahren auf die Welt gekommen und ich möchte ihr ein gutes Vorbild sein ✌😉 man lebt es seinen Kindern vor
Raucher vs.Nichtraucher 🤣 Ich bin und bleibe Nichtraucherin. Nachvollziehen kann ich die Nikotinsucht nicht. Aber letztendlich muss doch jeder für sich entscheiden was er oder sie tut. Die Konsequenzen sind bekannt. Solange man nicht seine Kinder zum Passivrauchen zwingt.
Ich bin Nichtraucher,aber ich verstehe warum man raucht.Manche rauchen weil es Cool sein soll.Abdere weil sie schon ein Ritual haben (wie nach der Arbeit eine rauchen etc)Oder vor lauter Stress zum runter kommen.Zumindest sind das die Antworten die ich bekomme wenn ich danach frage. Für mich stinkt es gottseidank zu sehr.Das es mich eher abschreckt. Es Stimmt anscheinend das es doppelt so stark für einen Nichtraucher stinkt.😅Ich bin froh das alle darauf achten mich nicht voll zu qualmen.😘
Besser am Lungenkrebs dahinsiechen als mit 70 Jahren per Gesetz bei Rot über den Fußgängerüberweg zu gehen, damit das mit der Rente passt ...
Stinken, okay. Früher sterben, weus ich auch nicht ab. Aber wieso um alles in der Welt sehen Raucher Fertig aus? Oder ist damit "ausgehfertig" gemeint? Whatever, jeder weiß dass es ungesund Ist, aber nir mit dem Wissen ist einem nicht geholfen. Es muss auch der Wille da sein.
Auf den Schock erstmal eine Rauchen gehen 😱
Wieso kaufen sich Menschen Kleidung bei bestimmten Händler die kinderarbeit praktizieren, die Kinder leben kürzer, arbeiten den ganzen Tag, bekommen wenn überhaupt kaum geld, die Ware wir durch die halbe Welt gebracht bis sie im Geschäft ist wodurch die Umwelt verpestet wird, man kann sich im Prinzip bei allem was irgendwer auf der Welt kauft fragen, Warum? Und die einzige Antwort die man darauf bekommt wird immer sein, ja weil ich genau dieses Produkt haben möchte. Grüße :D
Wir sind eure Haupt-Steuerzahler! Was meint ihr wie viel Milliarden an € durch uns fehlen würde:D:D Denkt mal nach anstatt so n Bullshit zu posten! 🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️
Ich lese hier immer wieder "es hilft mir beim entspannen"... Was mir beim aufhören geholfen hat, war der Satz: Was macht die Situarion (in der man sich gerade befindet) gerade besser, wenn man eine raucht? Nichts macht sie dann besser. Und auch nicht schlechter. Also kann man es gleich sein lassen. Hilft wahrscheinlich nicht jedem. Für mich war es der Schlüsselsatz.
Sterben müssen wir sowieso? Warum dann nicht sein Leben genießen? Jeder nicht Raucher kann genau so gut morgen von einem Bus überrollt werden...
Ich würde sagen ,wir rauchen jetzt alle erstmal eine und kommen wieder ein bisschen runter 🚬🚬🚬🚬🚬🚬
Wir sind ja offiziell alle volljährig wenn wir rauchen und somit sind wir uns auch über die Konsequenzen im klaren. Ausserdem bei dieser Rentenpolitik in diesem Land ist alt werden auch nicht das gelbe vom Ei. Vorallem schützt manchmal eine Kippe das Leben anderer😉 ... und darauf mach ich mir erst mal eine an.
Nein ist es definitiv nicht! Aber es ist nunmal ne Scheiss Sucht! Wie bei Alkoholikerin oder Drogenabhängigen...im Tabak sind ganz viele Bestandteile enthalten. Davon auch welche, die das Belohnungssystem im Gehirn aktivieren! Schonmal jemanden erlebt der sehr viel geraucht hat? Wahrscheinlich Stressraucher! Und das ist ja ein Problem. Es müsste viel mehr für Raucherentwöhnung angeboten werden. Und nicht 200€ für Hypnose beispielsweise...
Das liegt auch an der Erziehung und der Information der Eltern. Vor vielen Jahren warst du "in" wenn du geraucht hast. Heute ist das anders, heute bis du "out" und wirst verachtet und ausgestoßen, aber als guter Steuerzahlen bist du willkommen.
Schonmal im Altenheim gearbeitet? Spoileralarm die meisten Leute, die da mit 90 den halben Tag in ihren vollgeschissen Windeln sitzen und kaum noch mobil sind haben nicht geraucht. Muss nicht so Enden, ist aber nicht unwahrscheinlich.
Lebe das Leben!!! Wieso verzichten, wenn man es gern macht!!! Wir sterben alle irgendwann!!! Der eine gibt sein Geld für Zigaretten, der andere für Schuhe, für ein dickes Auto usw. Das Leben ist zu kurz um es nicht zu genießen!
Mir ist es egal, ob jemand raucht. Ich kenne diese Sucht, denn ich war ihr auch viele Jahre verfallen. Was ich aber nicht verstehe, ist, warum zb die Kinderwunschbehandlung nur beschränkt bis gar nicht von den Krankenkassen unterstützt wird, während Menschen, die sich absichtlich krank machen, eine Behandlung nach der anderen erhalten...
Naja, was soll ich sagen. Hab vor 11 Jahren angefangen. Klar, deutlich zu früh. Warum? Ich hatte einfach Bock drauf! Kein Gruppenzwang, ich wollt auch nicht cool sein, einfach rauchen. Bin bisher noch nicht an den Punkt gekommen, dass ich aufhören muss. Denn, meiner Meinung nach, nur wenn auch der absolute Wille da ist, klappt die Sache. Solange der eiserne Will nicht da is, Rauch ich mal weiter.
Liest sich wie der Spruch eines 10-jährigen Kindes. Oberflächlich sicher nicht verkehrt aber da gehört dann doch noch mehr dazu.
Besser als mir von jemanden den A*** putzen zu lassen.
Genau wie bei Bier und anderen Alkoholika wird das Gehirn geschädigt. Bei all den Problemen auf der Welt erscheint es einigen Menschen als angenehmer, nicht so recht darüber nachdenken zu können. Dies wird als entspannend empfunden. Dies macht dann süchtig nach mehr Entspannung. Leider! 😒
Wo steht es das Raucher früher sterben.Menschen die Dick sind weil sie nur am Essen sind kosten der Krankenkasse noch mehr Geld weil Knochen kaputt und eine Op nach der anderen und Reha und früh Rente und alles sowas. Last jedem Menschen sein Vergnügen
Ich check überhaupt nicht, warum so unfassbar viele Menschen Kinder bekommen. Ich meine, man zahlt unfassbar viel Geld, ruiniert sich oft noch Gesundheit und Figur und kann sein Leben nicht mehr so führen wie vorher. Und das alles, obwohl dieser Planet ohnehin schon drastisch überbevölkert ist 🤷‍♀️
Und man sieht direkt einen an wer raucht. Die frische Ausstrahlung geht an einem verloren.
Es werden in meinen Augen immer weniger Raucher...aber sagen wir mal so..genau wie ungesundes Essen ist das Rauchen ein Genussmittel..und beides nicht gut. Ich rauche auch noch UND liebe Schoki...das ist schon nicht eibfach😂
Eine gute Freundin sagt da immer die Straße des Lebens muss geteert werden damit der Tod nicht stolpert...und schon ist ruhe😂
es schaut einfach verdammt lässig aus😎
😂ich verstehe auch nicht, wieso man sich mit alk das Gehirn wegsaufen kann.. das nach dem Rauchverbot der Konsum von alk drastisch gestiegen ist..die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und sozialen folgen sind wesentlich schlimmer als das bischen Qualm..
wenn ich mir die welt manchmal so anschaue, hätt ich letztes jahr im juli nich aufhören sollen.. aber bin ja noch nen böser luftverpestender dampfer..
Das mit dem früher sterben ist schon traurig. Die wohl bekanntesten Beispiele für das unerwartet frühe dahin scheiden, waren wohl J. Heesters und Helmut Schmidt...
Weil es einen entspannt nach einem Stressigen Tag im Job ist wie die Leute die sich nach Feierabend ein Bier rein kippen oder wie die Leute die sich entspannen wenn sie ins Solarium gehen jeden Tagund die verstehe ich auch nicht. Jeder lebt sein Leben so wie er es mag und damit Basta
Rauch eine Schachtel auf Lunge dann weist du warum 😂 immer diese Leute die behaupten man könne doch einfach aufhören.. zum Glück wissen sie nicht wie schwer das ist
Ich check überhaupt nicht, warum man nicht jeden Menschen sein Leben so leben lässt wie er oder sie es will?
Das nennt man Sucht und kann nicht ohne Weiteres logisch erklärt werden. Allerdings kann das Rauchen, im Gegensatz zu sonstigen Drogen, leider auch andere Menschen krank machen.
Naja, das stinken ist eigentlich das was mich am meisten stört 😅 seit der Schwangerschaft ertrage ich es noch weniger. Im Prinzip soll es jeder selbst wissen, aber die Geruchsbelästigung geht uns alle an 🤣
2nal Steuer zu zahlen und die schwer verdiente Rente nicht gebissen dürfen ! Ganz schön blöd !
Seitdem ich weiß wann und wie viel Rente ich später bekomme will ich nicht besonders alt werden
Die Welt ist scheiße und die meisten Menschen, die hier leben, leider auch. Gegenfrage: Warum alt werden wollen, wenn wir eh irgendwann wegen irgendetwas (oder jemanden) sterben müssen?
Nun ja, ein Döner stinkt auch, belästigt mit dem Geruch gegebenenfalls andere Leute und dennoch gönnt man sich den herzlich gerne mal. Und der ist in 10 Minuten verputzt. So eine Schachtel Zigaretten hält da ja im Vergleich deutlich länger 😅. Ich bin selbst seit über einem Jahr Nichtraucherin und gebe das Geld nun anderswo aus. Also in den Steuerklasse kommt es definitiv an, auch wenn ich nicht mehr die Tabaksteuer bediene ☺️👍.
Der Post hat mich getriggert, jetzt erstmal 'ne Kippe
Poa ohne meine 3 K's geht am morgen gar nichts. Kippe, Kaffee und💩.😉
Tja was der deutsche Staat an Steuern ein nimmt mit den Raucher ist schon erheblich groß
Vlt geben Raucher nur jetzt schon das Geld aus, was Nichtrauchern später an der Rente fehlt 🤔
Lieber früher abtreten als elendig lange in diesem irdischen Jammertal zu vegetieren
Stolze Nichtraucherin seit meiner Geburt XD werde aber ständig dazu gezwungen passiv mit zu rauchen... kratzender Hals, husten, ich stinke extrem auch ohne Rauchen zu müssen... ist nicht das geilste Gefühl aber was will man machen? Die Leute die rauchen haben immer eine Ausrede parat um rauchen zu können und andere Leute die nicht rauchen auch gerne daran teilhaben zu lassen, ohne darüber nachzudenken dass es extrem gesundheitsgefährdend ist... für sie und für die menschen in ihrer Umgebung
Auf den Text erstmal ne kippe danach ;D
Das es nicht gesund ist weis jeder Raucher. Ich würde aufhören wenn es so einfach wäre. Das hat nichts mit stärke zu tun oder willen. Ich hatte genug Stärke mich aus Depris und Panikattacken raus zu holen nur beim Rauchen klappt es nicht 🤷‍♀️
Da kann man als Nichtraucher gar nicht mitreden. Ich bin nach knapp 15 Jahren aufs dampfen umgestiegen. Man stinkt nicht, es ist sehr günstig und weniger schädlich. Zumindest einen Teil 🤣
Rauchen war früher nicht aus der Gesellschaft wegzudenken, in der heutigen Zeit ist es mittlerweile verpönt. Aber wär sagt das ich die heutige Zeit überhaupt gut finden muss.
Ich rauche seit fast 2 Jahren nicht mehr und vermisse es trotzdem 😃
So wird man draußen weniger von fremden Leuten belagert
Meine Güte kann nicht jeder sein Bier trinken und die schnuss halten? Ist das heute so ein Trend das man an allem meckert was gibt :D
Mein reden und ich finde noch mehr Nachteile und keinen einzigen Vorteil.
Mir gehts eigl nur ums früher sterben, die anderen Punkte sind sowas wie giveaways
Die besten sind eh diejenigen die sich wegen Corona aus Angst schon fast in die Hosen machen aber locker eine große Schachtel am Tag wegrauchen....
Jedem das seine......
Ist es den Nichtrauchern lieber, wenn sie mehr Steuern bezahlen? Dann können wir Raucher mit Rauchen aufhören.
Naja wenn die angesprochenen Punkte das Ziel sind ist das ein vergleichsweiser guter deal
Raucher versuchen sich auf ein niedriges Stresslevel zu rauchen, wo Nichtraucher für gewöhnlich bereits sind. Das verursacht der schwankende Nikotinspiegel...nach ca. zwei Wochen Kippenabstinenz ist man wieder halbwegs klar in der Birne und kann auf den Scheiß verzichten...
man sagt geräucherter Fleisch hällt länger☠
Ich verstehe nicht weshalb sich Leute auf Partys betrinken. Man benimmt sich völlig daneben, ist unattraktiv und hat eine Fahne. Ist das ein guter Deal? Bullshit! Soll jede/r machen was sie/er will
Über Süchte macht man sich nicht lustig ,Heroin zu spitzen ist auch kein guter Deal ...ebenso sein Geld am Spielautomaten zu lassen , sich übermäßig mit Zucker und Fett voll zu stopfen oder regelmäßig absichtlich zu brechen ...alles schreckliche Krankheiten 🤷‍♀️
Ich hab früher auch sämtliche Rechtfertigungen verwendet um nicht der Tatsache ins Auge zu sehen, dass ich absolut süchtig nach dem Mist war. Aber der Krebs hat mich schon mit 36 erwischt, das war ein ordentlicher Weckruf. Ich bin heilfroh, dass ich in Remission bin und der Sch... keine Rolle mehr in meinem Leben spielt❤️
Ich kann viel weniger verstehen, wieso man die tödlichste Droge der Welt (Alkohol) so normal und häufig konsumiert. Trotzdem lass ich die Leute ihre eigenen Entscheidungen treffen
Dann darfste auch nicht arbeiten gehen, läuft auf‘s Selbe hinaus
Wenn man sich unsere verkommene Welt anschaut mach früher sterben auf jeden Fall Sinn!
Zigaretten sind gesund Geräuchertes hält länger Für die Aussage bekomm ich bestimmt Ärger Mir egal Überzeugte Raucherin
Seid mal froh. Wenn wir nicht so verdammt viel Geld ausgeben würden, wo der Großteil davon Steuern sind, müssten wir alle an einer anderen Ecke mehr Steuern zahlen. 😂
Aber Alkohol saufen ist besser?😂😂😂
von der kohle die manche in die luft pusten .... kauf ich mir lieber die series x und dazugehörige spiele 🤣👌🏼 da hat man unterm strich mehr von. leute erschießen is nämlich deutlich entspannender als n hustenanfall weil mans übertrieben hat 🤪
Ob es ein guter Deal ist, hier in Deutschland früher zu sterben? Ist es denn ein guter Deal, lange zu leben, hier in Deutschland?
Ich muss mal feststellen das Raucher gar nicht mitbekommen wie sie stinken. Habe ich auch nie wahr haben wollen. Mittlerweile würgt es mich bei dem Geruch.
Und nach jeder Zigarette wird die Maske angelegt, um sich vor einer tödlichen Lungenerkrankung zu schützen. 🙄🙄
Für meine colitis ulcerosa ist es ein verdammt gutes Mittel um schubfrei zu sein. Hab als ich 5 Jahre nicht geraucht hatte einen Schub nach dem anderen, war immunsupressiert etc, die Nebenwirkungen davon waren verheerend, ich bin jetzt 10mal fitter als damals, trotz rauchen. Und es kann jeder halten wie er will, ich hab auch kein Problem wo nicht zu rauchen wos nicht erlaubt ist.. Auch rauche ich nicht vor meinem Patenkind
... und kann seinem sauer verdienten Geld dabei zusehen, wie es in Rauch aufgeht!
Wer hat der kann oder wie war das noch?
Damals...so vor ca 28 Jahren, hab ich angefangen zu rauchen, weil es tatsächlich einfach cool war ...man wollte einfach dazugehörigen. Ich bin sowas von nikotinsüchtig...keine Chance, den Tabak zu entsagen ....und meine Koffeinsucht gibt mir noch den Rest 🙈 Ich bin ein Junkie 🤷 Bin heilfroh, dass meine Töchter nie damit angefangen haben 😊
Es ist kein Genuss und keine Entspannung. Das ist die reine Sucht, die einem zur Zigarette treibt. Entweder man hat die Stärke und Disziplin, um davon wegzukommen, oder man inhaliert weiter das Gift in seinen Körper...🤷‍♂️
Punkt 1 auch Nichtraucher sehen fertig aus 😂 Punkt 2 sollte es jeden selbst überlassen sein! Punkt 3 stänkern am meisten Nichtraucher 😉 Kleiner Tipp von mir... bleibt Rauchern fern 😙 ihr habt doch nun frische Luft in Kneipen 😁 also lasst den Rauchern den Freisitz oder beschwert euch nicht darüber 😎. Ps ein Raucher zahlt fleißig Steuern für euch zusätzlich
Und wenn man nicht raucht stirbt man auch. das Leben ist Tötlich egal ob man was isst oder trinkt oder raucht ob viel oder wenig oder gar nichts von dem, alles führt zum Tot ...🤷‍♂️
Es stinkt wie die Pest und kostet eine Menge Geld. Allein diese Gründe reichen mir schon, um Nichtraucher zu sein.
Patrick Buchholz eher sterben in der Gesellschaft, in der wir leben, scheint mir ein guter Deal? 🤔 Was sagt der Padawan dazu
Rauchen ergibt keinen Sinn, aber Nikotin ist leider mächtig.
Darauf erstmal ne Zigarette und ein Gläschen Wein 😂
In fast 35 Jahren an nicht einer Zigarette gezogen
Das ist lediglich eine Präventivmaßnahme um Altersarmut vorzubeugen.
Andere geben Geld für eine alkoholvergiftung aus 🤷‍♀️
So sehen das Nichtraucher und Menschen die es gut geschafft haben aufzuhören, bis auf Anfänger sehen das sogar Raucher so...
Na dann sei mal verheiratet 😂😂😂
Meine "Oma" ist vorgestern 94 geworden und raucht fast das ganze Leben. Das einzige, was sie richtig macht: andere sein lassen wir sie sind und nach sich schauen. Die ist fit wie ein Turnschuh und klopft Sprüche die würd kein anderer bringen.
Wiederlich, sinnlos in relation zu den negativ aspekten und kostet nen batzen geld.
Kümmert euch um euren eigenen scheiß
Um mit dem Rauchen aufzuhören, muss man gar nichts machen. Ende
....und immer wieder die Frage warum alles auf Made My Day kommentiert werden muss. Es ist eine Spass-Seite und wenn einem ein Spruch nicht gefällt: bitte scrollen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen!🙈
is wie fast food auto fahren oder kleidung aus kinderarbeit, nich das beste, aber manchmal ein angenehmer luxus
Ja ist n guter Deal. Menschen kommen einen nicht zu nahe und die Qualen, die diese Welt mit sich bringt sind schneller vorbei
man vergesse nicht die Geselligkeit, den rauchigen Geschmack, den Zeitvertreib an der Bushaltestelle, die Anregung der Verdauung nach einem guten Essen bei einem Glas Wein, die Lust nach mehr und die ganzen Freunde, die ich in sämtlichen Raucherecken kennenlernen durfte 🤓🧐
Ist doch mit Alkohol nicht anders!!;))
So ein Blödsinn mein Opa ist 98 geworden und der hat ein Päckchen geraucht am Tag 🤣 vorallem soll es doch jeder für sich entscheiden was er macht 😉
Ich verstehe auch einige Dinge nicht, aber ich muss auch gar nicht alles verstehen. Es lindert mein Streßgefühl und entspannt mich. Jeder Raucher kennt die Folgen, wir müssen nicht immer wieder drauf hingewiesen werden, Ende der Durchsage.
Ich verstehe nicht warum so unfassbar viele Menschen arbeiten gehen, man tauscht kostbare Zeit gegen viel zu wenig Geld, macht sich körperlich kaputt und sieht fertig aus ist das wirklich ein guter Deal?
Ich check überhaupt nicht, warum so unfassbar viele Menschen so dumme Fragen stellen. Ich meine, man liest irgendeinen Scheiß und muss ihn posten, nur um Rauchern auf den Sack gehen zu können. Ist das wirklich ein guter Deal? 🙄
Rauchen fetzt - rauchen ist männlich! Und schon vergessen? Mit der Erhöhung der Tabaksteuer mitte der 90iger wurde beschlossen, dass ein Teil davon zur Finanzierung des Kampfes gegen den Terror verwendet wird. Also ist mein Raucherbein eine Kriegsverletzung und ich kann später Kriegsversehrtenrente beantragen. Aber jetzt rauche ich erst mal eine für den Weltfrieden und setze mein Leben dafür ein
Das leben ist zu kurz um nicht zu rauchen 😂👍👊
Wenn euch das Rauchen stört dann geht doch einfach im Restaurant ins Lokal und setzt euch nicht an die frische Luft, habt doch jahrelang dafür gekämpft das im Lokal nicht mehr geraucht werden darf... Problem gelöst, leben und leben lassen 🤷🏽‍♂️
Ich check wirklich nicht warum so unfassbar viele Menschen Arbeiten und ein Haufen Steuern zahlen um im Alter Flaschen zu sammeln und zu betteln. Ist das ein guter Deal?!
Manche arbeiten in nem Stahl oder kohlewerk und sind dort auch Giftstoffe ausgesetzt... Ist das gerechtfertigt? Einige arbeiten in einem Asphalt mischwerk und sind dort auch griftstoffen ausgesetzt... Und? Wenn juckts? Gemacht werden muss es und da fällt eine Zigarette recht schwach aus 🤷🏼‍♂️
Die wenigsten sagen " Ich will aufhören, aber schaffe es nicht" Man hört meist " Ich rauche gern. Mein Opa hat 70 Jahre geraucht und nix gehabt" usw.... Wenn es ne Pille geben würde nach der man definitiv für immer Nichtraucher ist würden die sicher die meisten Raucher nehmen. Bin jetzt 2 Jahre weg von dem Zeug und froh darüber. Hab aber auch nichts gegen Raucher. Jeder so wie er will. Man sollte nur ehrlich zu sich selber sein 😉
Beschützt einen vor dem Altenheim, vermindert die Auszahlungen der Rentenversicherung und man braucht nicht so lange das pflegeld.. Kurz um, die Gesellschaft sollte jedem Raucher einen Orden verleihen 😝
Mit 13 angefangen und mit 27 aufhört. Anzufangen war mein größter Fehler. Aufzuhören dafür meine beste Entscheidung.
Jeder wie er will, ich habe über 20 Jahre 1 Schachtel am Tag geraucht, dann von heute auf morgen aufgehört und für mich beschlossen dass ich das niewieder anfasse weil es mir ohne besser geht. Ich bin ein schlimmer Nichtraucher und gehe dem soweit aus dem Weg wie ich nur kann. Die ehemaligen sind wirklich die schlimmsten. 🤷🏼‍♀️
Erstmal eine rauchen und über die Frage nachdenken 🤔
Seid froh das es die Raucher gibt, die übernehmen viele Steuergelder. Dafür drücken andere sich abend Süßigkeiten rein... Und da Gibt es glaub auch genug die dadurch beim Schuh anziehen nen Stuhl brauchen und gleich schwitzen (stinken) scheiße aussehen usw. Lieber Verfasser des Bildes, sollte das nächste mal das Thema Alkohol und Kaffee aufkommen, das ist das selbe Prinzip.
Ich bin selber Nichtraucher aber ich finde es nicht in Ordnung die Raucher zu Bevormunden. Jeder Raucher weiß, dass es schädlich ist. Nur weil ich Nichtraucher bin, heißt es nicht das ich gesünder lebe. Und ich denke keiner kann sagen, dass er gesünder lebt. Es fängt mit der Ernährung zum Beispiel an (dazu zählen jetzt auch die Getränke). Oder das ständige schauen auf dem Smartphone falsche Haltung beim sitzen, stehen gehen und und und. Leben und leben lassen. Und auch Nichtraucher können an Raucher Symptomen sterben. 4 aus meiner Familie sind an Raucher Symptomen gestorben 2 davon waren Nichtraucher.
Ich versteh die Frage nicht 🤷🤔🤣
Andere Heiraten, ist in etwa das selbe.
Bevor ich das hier jetzt lese, zünde ich mir eben ne Marlboro an⚠️
Gegen Frage, warum trinken so viele Menschen Alkohol? Bezahlen geld dafür um zu stinken und fertig auszusehen + Kater... ist DAS ein guter Deal?
Langeweile, Beschäftigung, Stressminderung, Geselligkeit.. ka, ist irgendwie ne Verbindung die man überall im Alltag finden kann. Wieso trinkt der Mensch Alkohol? Die einen sehen es als Genuss, die anderen als Rauschmittel oder beides zusammen 🤷🏼‍♂️😂 alles was "Spaß" macht wird als schädlich angesehen oder wird verboten. Meiner Meinung nach soll doch jeder sein Leben leben wie man will. Ich persönlich genieße lieber mein Leben in jungen Jahren und sterbe früher, anstatt mein Leben in die Länge zu ziehen, nur um vor mich hin zu vegetieren. 🤷🏼‍♂️😁 ..nunja, kann jeder selbst für sich entscheiden, jedoch nicht deswegen über andere kritisieren und urteilen. Lebe dein Leben und diktiere nicht das eines anderen 🤫😎
Räucherware hält bekanntlich länger frisch. Ausserdem wenn man man es sich leisten kann.... Heute ist es rauchen und morgen dann der Alkohol... Ich finde es gut, dass man in Restaurants nicht mehr rauchen darf. Außerdem trifft man immer nette Menschen für einen Zigaretten smalltalk. Also so gesehen, sollte man nicht immer alles so negativ sehen. Am schlimmsten sind die ehemaligen Raucher, die über andere Raucher schimpfen und urteilen. Leben und Leben lassen und die Nichtraucher nicht vollqaulmen aus Rücksicht natürlich. 😉😉 Schönen Abend zusammen.
Das gleiche könnte ich dann auch von der Arbeit sagen.zahle ein Haufen steuern stinke dannach auch und sehe fertig aus ob ich dadurch früher sterbe lässt sich drüber streiten aber das Prinzip ist das gleiche😂😂
Ich bin froh, dass ich mit dem Rauchen aufgehört habe 😊🙏🏼 Seit dem 01.01.2020 rauchfrei und verdammt glücklich damit! Wenn ich nur daran denke wie viel Geld ich verqualmt habe in den 15 Jahren die ich Starkraucher war 😪 Von den 300€ im Monat leiste ich mir mittlerweile ein neues Auto 🥰 Beste Entscheidung meines Lebens 🙏🏼
Raucher sterben auch nicht früher als andere !!! Wird meistens nur damit zusammengehängt Schwachsinn!!!! Habe genug gekannt die ihr Leben lang NICHT geraucht haben und schon in ihren 50igern gestorben sind!!!
wie alle hier so tun als wenn man als raucher nur die möglichkeit hat jung zu sterben 🤦‍♀️😅 gibt auch menschen die an Lungenkrebs sterben und noch nie ne zigarette angefasst haben..
Derjenige der diesen Post gemacht hat, mag vielleicht nicht rauchen und dagegen sein aber hat bestimmt nh Dampfe oder raucht ab und zu Shisha, das ist auch nicht viel besser. Rauchst du stirbst du, rauchst du nicht, stirbste auch. Egal was man zu sich mimmt, nicht's ist gesund.
Jedes Wochenende saufen sich die Leute in Grund und Boden für viel geld und Kopfschmerzen bzw Katern und gesund ist es auch nicht....
Jetzt hört doch mal auf hier von Entspannung und Genuss zu sabbeln. Weil wir süchtig sind und nicht in der Lage die Sucht zu durchbrechen.... jeder, der was anderes sagt, belügt sich selbst 😉 und ja, ich rauche.... seit mittlerweile 20 Jahren
Hab nach 14 Jahren aufgehört und bin stolz darauf. Will auch nie wieder anfangen.
Meine Großmutter ist fast 100 geworden. Erst hat sie geraucht, um den Hunger im ersten und zweiten Weltkrieg zu unterdrücken. Danach war sie eine Genussraucherin = zum Kaffee, zum Bier, zum Sekt. Na und? Bleibt doch mal locker und lasst jeden so leben, wie er möchte.
Wenn ich aufhören würde, würden ein Haufen anderer Menschen ziemlich fertig aussehen und früher sterben. 🤷🏻‍♂️
Ich weis gar nicht von welchen Massen hier geredet wird. Mir fällt auf, dass es sehr viel weniger Raucher sind als noch vor ein paar Jahren. Im Gegenteil, es gibt viel mehr Menschen in meinem Umfeld, die aufgehört haben
Ja ist es.... so kann ich dann rechtzeitig und frühzeitig sozial verträglich von dieser Bühne abtreten ⚰️⚱️🎻🚬 ... denn die Rente dann eventuell mit fast 70 werde ich in meinem Job ( Pflege) sowieso nicht genießen können.
Ich habe auch 28 Jahre geraucht und vor 10 Jahren von heute auf morgen erfolgreich aufgehört. Mir ist danach erst einmal so richtig bewusst geworden wieviel Gedanken ich vorher für diese Sucht verschwendet habe. Jedes mal wenn ich wegging...habe ich Zigaretten dabei, wo ist das Feuerzeug, darf ich da rauchen wo ich hingehe usw. Bin ich heute froh mir über so einen Blödsinn keine Gedanken mehr machen zu müssen. Alleine wenn ich sehe, was die Glimmstängel heute kosten 🙈 Meine Geruchs- und Geschmacksnerven funktionieren wieder und ganz ehrlich, ich schäme mich noch heute dafür, welchen Gestank ich meinen Mitmenschen früher zugemutet habe und mich noch im Recht fühlte von wegen "Freiheit für die Raucher". Bääääähhh. 🤮 Nee, so ist das nicht. Es stinkt ekelhaft und belastet alle Nichtraucher. Vor allem Kinder. Und nicht zu vergessen die Asthmatiker, die Anfälle bekommen, wenn sie diesen Qualm mit einatmen müssen. Für die ist es ganz ganz schlimm. ☝️
Genau so geht der Spruch mit Alkohol: --Ich check nicht qarum so unheimlich viele Menschen saufen...........--- Zumal Leute die viel vertragen von dieser Gesellschaft auch noch als hartgesottene Helde(innen) und Lustige eingestuft werden. Doch wer solche harte Trinker als Freunde hat, verliert schnell die Freude an ihnen. Sie werden aggressiv, unlustig und verlieren den Bezug zur Realität. Trinkst du nicht mit, bist du nix. Also mir ists egal in ihren Augen nix zu sein. Ich hab auf die nur keinen Bock mehr
Also die Schwubbler sagen ja dass das alles eine Verschwörung vom Staat ist und Zigaretten garnicht ungesund sind. Ein Glimmstängel enthält so viel Vitamin C wie fünf Orangen. Muss was dran sein wenn der Staat sagt das Rauchen tödlich ist 🤔🤔🤔
Wenn man sich als Nichtraucher so viel Gedanken macht um Leute die rauchen denn hat man anscheinend keine anderen Sorgen
Rauchen und Alkohol sorgen für die Ausschüttung von Glücksgefühlen. Nachteil, man stirbt früher. Aber solange man glücklicher arbeiten ist doch alles super. Zumindest für Arbeitgeber und Staat.
Rauchen ist eine Sucht, die für Nichtraucher nicht einfach nach zu vollziehen ist, mein Mann war leidenschaftlicher und überzeugter Raucher, als er letztendlich doch noch schaffte mit dem Rauchen auf zu hören, war es leider zu spät, er starb 1 Jahr nach der Diagnose an Lungenkrebs.