Made My Day

Dazu benötigt man eine gewisse Art von Intelligenz. Damit ist jedoch nicht jeder gesegnet.
Karsten Löffel Lö und vor allem respekt und anstand, den hat auch so manch "intelligenter" nicht...
Das hat nichts mit Intelligenz zu tun sondern mit Anstand!
Wer ist auch nur hier um Kommentare zu lesen:D:D:D😂😂😂
Hat eher etwas mit "Anstand" zu tun ;-)
Bzw die Verwaltungen der Städte sollten ausreichend große Mülleimer zur Verfügung stellen.
aber entschuldige, wenn ein Mülleimer voll ist, dann halte ich meinen Müll halt noch nen Moment bis zum nächsten Mülleimer fest. Kann doch nicht so schwer sein, da schmeiß ich doch meinen Kram nicht neben den vollen Eimer?
Nein, müssen die Städte nicht! Die Mülleimer sind für den Müll da, der so unterwegs mal anfällt! Nicht für den Müll, den man bewusst mit in den Park oder wohin auch immer schleppt, um dort den Tag zu verbringen!
Hat nix mit der Größe zu tun. Die sollten eben entsprechend häufig geleert werden....🤷🏻‍♂️
Und genau da liegt das problem. Tuen se nicht, einfach dabei stellen und ab geht es home meisstens. Was danach mit dem müllberg is juckt nicht 😓
Tja. Dabei sind sie alle letztes Jahr Greta hinterher gelaufen 🤷‍♀️
Der obligatorische Anti-Greta Post. Wie langweilig.
Die Greta-Anhänger sind auch nicht besser
Alles eine Frage der Erziehung....
wobei ich zur Zeit feststelle, dass heutzutage die Alten von den Jungen lernen sollten ;) Unsere Jugend ist schon großteils umweltbewusster als die Alten :D
Opa sagte immer : Machst du im Wald eine Pause, nimm deinen Wertstoff mit nach Hause!!!
Ach - so einige Menschen erwarten das der Müll weggeräumt wird. Null Eigenverantwortung, Sich aber beschweren wenn der Müll nicht schnell genug entfernt wird. Die sind nicht nur faul oder bequem - nee - einfach nur dumm.
Ich finde es so unverständlich. Ich verstehe nicht, warum man nicht ein bisschen Respekt vor der Erde hat
Wenn wir in den Wald gehen, nehmen wir immer eine Tüte mit und sammeln Müll ein 😊
Yannick Terra Wyss naja, wir wertschätzen die Natur und von daher kann es niemals kontraproduktiv sein und vielleicht ist es auch genau andersrum, dass wenn nichts rumliegt auch nichts nachgeworfen wird 😉
Eigentlich ist es ganz einfach ..... Jeder , der die volle Packung, Flasche, Dose oder sonstwas in die Natur mitnehmen kann , kann es auch bestimmt leer wieder mit nach Hause nehmen. Ist dann ja nicht mehr so schwer Problem gelöst
Darf ich das noch ergänzen: auch an den Stränden darf man seinen Müll gerne mitnehmen! Profitipp: einer bringt zur Party oder Siesta einen blauen Müllsack mit 🤷‍♂️
Party hier am Fluss. Alles schön in gelben Sack getan und „vergessen“ ihn mitzunehmen 🙄 dazu kann man nichts mehr sagen
Nicht nur in Parks und Wäldern, sondern nahezu überall 😡 - was war das für eine Kinderstube:D:D
Ich habe da so eine Vorahnung über jene die sofort und lediglich mit „zu wenig Mülltonnen“ argumentieren. Getroffene Hunde... oder wie war das gleich ^^
Es ist einfach so unfassbar nervig.
Man sieht ja wohl das die Tonne voll ist, dann muss man seinen Müll eben bis zur nächsten Tonne mitnehmen! Ich verstehe nicht was daran so schwer sein soll 😖😫
Oder/und die Leute sollten einfach ihren Müll nicht neben hin schmeißen. Das wär's ja schon gewesen
Den Muell bis zur naechsten Tonne mitnehmen ist halt schon zuviel verlangt.
Locher mach ich mich nicht. Deine Aussage ist echt traurig. Man muss ja wohl nicht mit Absicht den Müll irgendwo hin werfen, nur damit die Menschen Arbeit haben. Geht ja auch um die Natur und Tiere.
Übel oder, die müssten den Müll fr***
Es braucht theoretisch nirgendwo Abfallbehälter. Man konnte sein Gedöns mit hin nehmen, dann kann man die leeren Verpackungen auch wieder mit nach Hause nehmen.
Voellig richtig.
Insbesondere Bierflaschen aus Glas. Erstmal ist es gefährlich, wenn man sie weg wirft und sie kaputt gehen, außerdem brauchen die Brauereien sie zurück. Das Pfand von 8 Cent ist viel zu niedrig.
Heute in der Tiefgarage bei mir im Einkaufscenter: Mann um die 65 Jahre entleert sein Auto-Müllsackerl in einen leeren herumstehenden Einkaufswagen. Und das 2m neben einem Abfalleimer. Ich konnte mich nicht zurückhalten!!! Es funktioniert also bei dummen Menschen nicht mal im verbauten Gebiet - unglaublich!
Ich ärgere mich auch immer... Leider hatte ich keine Tüte dabei und keine Handschuhe, ich nehme fremden Müll mit, wenn ich mir danach die Hände waschen kann. Ich sammele dauernd die Plastikbecher von den Cocktails-to-go ein.
Und wenn ihr einmal dran seid.... Kotbeutel im Gebüsch spiegeln den IQ des Hundebesitzers wieder.
Das „Beste“ was ich je erlebt habe: Frau auf Supermarktparkplatz will die volle Windel entsorgen. Der Mülleimer ist voll, also legt sie sie daneben. Mir ist so die Spucke weggeblieben, dass ich nichts sagen konnte 😡
Da es im Umkreis von 100 km auch keinen weiteren Mülleimer gibt also die beste Option hinkt ein wenig 😂 jede bushalte Stelle ist mit Mülleimern versehen zb., in Parkanlagen, Fußgängerzonen, eher ein klarer Fall von Faulheit
Michael Lauth träum weiter nicht in jeder Stadt stehen mülleimer aller paar Meter. Und ne voll geschiessene Windel über ne gewisse Entfernung mit sich rum schleppen na prost Mahlzeit 😁dann die Variante der Dame oben auf den Mülleimer drauf legen. Finde manche Hunde Halter da schlimmer ,die es nicht für nötig halten die Hinterlassenschaften weg zu machen.
Lieber ein Mitarbeiter von einem Geschäft die kacke wegmachen lassen... wenn man es genau nimmt muss selbst die Müllabfuhr den Müll der drum rum liegt nicht mitnehmen, sie müssen nur die tonne leeren.
Es tut mir leid aber warum sollen immer die Kommunen was tun wenn mann Müll mitbringt wenn man an Seen undvParks grillt kann man seinen Dreck auch wieder mitnehmen oder lassen die Menschen auch in der Wohnung Müll liegen nach dem Motto tritt sich fest ,die Menschen verhalten sich immer mehr wie Schweine und die sind sauberer.Alle wollen eine gesunde Umwelt aber was tun wollen nur die wenigsten und das ist ein trauriges Verhalten.Das ich denken wird immer schlimmer
Am härtesten finde ich ja die Spinner, die ihre Reifen, Kühlschränke oder sogar halbe Autos im Wald abladen und es riskieren eine Strafe von 10.000 Euro zu erhalten, anstatts einfach zum nächsten Wertstoffhof zu fahren, einen 10er hinzulegen und das Zeug dort zu entsorgen.....🤦🏻‍♀️
oder so...ja, dann ist das sogar noch sinnloser...
Richtig....Könnte so einfach sein. Genauso einfach wie eine Rettungsgasse bilden..😑 Aber wenn man dumm wie 5 Meter Feldweg ist, nur an sich denkt und andere einem egal sind, versteht man sowas leider nicht 😡
Vor allem liegt der meiste Müll neben der Tonne...
Der Nachteil einer gesättigten Gesellschaft(!)
Wenn ich jemanden -der mit mir unterwegs ist" bitte etwas aufzuheben weils eben näher dran ist.. "Nö wieso, ist doch nicht mein müll" ABER DEIN ZU HAUSE UND DAVON HAST DU NUR EINS !!! 🤦🏻‍♀️
Das kann und macht sogar mein dreijähriger Sohn!! 🤩
Hat am Wochenende irgendjemand einfach bei uns in der Nähe abgeladen!
Diese Abfallsäcke sollte man öffnen und man würde bestimmt Spuren des Sünders finden! Wieso werden keine „Abfall-Rangers“ vorallem im Sommer eingesetzt! Pro Gramm illegaler Müll eine hohe Geldstrafe!
Im schlechten Film sind da Körperteile drin xD
Ich hab eine ganz andere Lösung. Statt den Müll wieder mitnehmen zu müssen: Wie wäre es mal, wenn einfach mehr Mülleimer aufgestellt werden würden!:D
Gloria Wurst Deswegen sollen ja auch ausreichend Mülleimer zur Verfügung gestellt werden ☝🏼
Ich verstehe die Frage nicht.
So wissen wir leider das Touristen in den Bergen unterwegs sind - außerhalb der Sommer- und Wintersaison ist alles (so gut wie) sauber. Da entfliehen sie die dreckige Stadt, nur um in der Natur den Dreck zu verursachen den sie entflohen sind. Die Ironie...
oh wow, kritik in öffentlichen medien. ich glaube die is so wirkungsvoll, wie eine demo zu organisieren. gründe ein behördlich anerkanntes care taker team und dann greif sie da an, wos weh tut. an der brieftasche...
Ich frage mich tatsächlich, wieso manche diesen Post haten. Da ist der IQ doch kaum über Außentemperatur bei Nacht, oder?
Schwere Flaschen, hin schleppen aber leere leichte nicht wieder mit nehmen, einfach nur DUMM!
Du sprichst mir ja sowas von aus dem Herzen! Und nicht nur in Parks, Wald usw! In Städten, Bahnhöfen und dem Arbeitsplatz genauso!
Manche Leute besitzen halt nunmal nicht viel mehr Intelligenz als irgendein Raubtier welches die Reste nach seinem Beutezug liegen lässt! 😬
Echt so. Wird immer mehr und schlimmer. Die scheißegal Haltung setzt sich überall durch...
(Allah ~ Gott) hat dieses Welt sauber erschaffen wir sollten auch ihn sauber hinterlassen.
Für viele raucher und biersäufer scheint es eine unfassbar gigantische herausforderung zu sein, ihren dreck nicht in die natur zu schmeissen.
Tja der eine schafft es der andere nicht... Aber dann beschwert euch nich wenn mutternatur auch keinen bock hat...
Wir hatten immer Müll Säcke mit
Oder werft euch selbst in die Mülltonne
Dazu bräuchte man aber auch erstmal mülleimer, bringt nix wenn aufm marktplatz 3 stück stehen wenn bei den 5 Einkaufsläden die in unserer Stadt verteilt sind kein einziger steht
Ich finde den Müll auch schlimm, habe aber eine ganz neue Erfahrung gemacht, mitten in Köln in einem hoch frequentierten Park: es sind oft die Krähen. Sie setzen sich auf den Mülleimerrand und holen alles raus, weil es so gut nach Pommes und anderen Snackresten riecht. Die sogenannten Kulturfolger übernehmen die Resteverwertung, aber dafür müssen sie den Müll vorher „sortieren“...
Waren gestern am See baden... die hinterlassen da halbe hausstände. Frag mich echt wo der Anstand geblieben ist
Meckern können sie alle aber fremden oder gar den eigenen Müll mitnehmen nicht.
Vieles könnte soviel einfacher sein, wenn jeder mal seinen Verstand aktiviert und ein bisschen die Augen offen hält!
... kann gar nicht fassen, wie mich der ganze Müll auf dem Planeten ankotzt...
Das nervt mich schon seit Jahren. Das beweist aber nur, wie dumm die Menschen im allgemeinen sind
Ein Freund von mir hat geheiratet. Das Brautpaar bekam u.a. Plastikmüll aus dem Meer fischen, Regenwald wieder aufforsten, Patenschaft für Wald in Deutschland. Sein Kommentar: Man glaubt ja gar nicht, wie einem die Leute zuhören!
Sag auch jedes mal, wer seine hundescheiße aufm Friedhof/Friedhofsweg einfach liegen lässt... sollt mir mal begegnen, und direkt mal ne Portion Appetit mitbringen. Dann gibts was zu futtern. Menschen sind speziell...
Schwer nicht, aber es fehlt die Intelligenz!!!
1000 Euro Strafe ohne wenn u.aber
Als Angler geht man immer mit mehr Müll nach Hause, als man produzieren könnte...
So wie man es bei den Eltern gelernt hat... Ich hab gelernt ... hab es auf...
Schlimm sind auch die wegeworfenen hundekotbeutel aus plastik..... 😳Mit Inhalt...
Fangt einfach an ihn aufzusammeln und geht mit gutem Beispiel voran! Es ist nicht dein Müll? Richtig es ist unser aller Müll. Übrigens, auch fotografieren bringt leider nicht den gewünschten Effekt- bücken, aufheben und entsorgen. Deine Natur wird es dir danken.❤
Andere kuluren, andere Sitten.
Also soll die Öffentlichkeit für den Müll blechen. Schon mal drüber nachgedacht, dass der Scheiss auch Geld kostet. Aber für die Umwelt streiken. So kann man im kleinen auch was dazu beitrage. Wir haben immer unseren Müll wieder mitgenommen und da entsorgt. Ich kanns nicht verstehen wie gleichgültig die Menschen mit ihrer Umgebung umgehen.
Und werft eure einweg masken in den müll und nicht in den nächsten busch oder see!
Millionen von Jahren an Evolution und der Mensch macht die Welt kaputt. Man würde meinen, wir währen schlauer als Einzeller, aber jeder einzige von denen ist sinnvoll. Der Mensch ist das Covid-Over9000 für die Erde und Mutter Natur.
Neulich bei einer Flüchtlingsunterkunft vorbei gefahren,alter Falter stand es da ab. Irgendeiner soll den Leuten Mal erklären,dass man Müll nicht auf den Rasen kippt.
Sowas passiert wenn der Alkoholpegel steigt
Schande auf die, die sich so verhalten 🤮
Früher gab es an jeder Ampel eine Mülltonne ich erinnere mich noch genau .die waren alle orange. Auch in jeder bushalte. Da die Gemeinden aber lieber die Kosten auf den Bürger umwälzen, gibt es sie nicht mehr. Steuer noch oben drauf. Pech gehabt. Vor 20 Jahren ist auch regelmäßig ein reinigungs Fahrzeug mit Besen durch die Straßen gefahren. Gibt's auch nicht mehr.
Aha und was soll daran jetzt lustig sein?
Grün ist man eben nur zu Hause, erbärmlich!
Das auch, man kann aber auch seinen Abfall in den Kofferraum packen und mit nach Hause nehmen.
Und die Flachwi..er die ihren Mc Donalds Abfall überall hinwerfen. Die würde ich gerne an den Beinen als Boxsack aufhängen.
Alle Mülleimer entfernen, jeder soll seinen Müll daheim entsorgen. Mehr Leute einstellen die überwachen und hohe Strafen für Umweltschweine. Jede Kippe mit mindestens 50€ bestrafen. Wer unbedingt to go Kaffee haben muß kann den Becher auch mit nach Hause nehmen.
Also es gibt schon viele Leute ohne Jobs....😁
Ich liebe den dezenten Hinweis ☺️
Jeder sagt, das sei das natürlichste der Welt, jeder versteht das vollkommen, aber nicht mal die Hälfte dieser Leute, die das hier kommentieren, hält sich tatsächlich auch daran.
Paar mal hab ich aber auch beobachtet das Vögel Müll aus den Mülltonnen nehmen um was zu essen zu suchen, wenn da nichts essbares drin war fliegen die weg und der Müll liegt dann daneben 😀
Wieder mal eine Frage der Erziehung und der ggf vorhandenen Intelligenz... Bei vielen beides nicht vorhanden 🤷🏼‍♂️🤷🏼‍♂️🤷🏼‍♂️
An unserem See wurden die beiden Mülltonnen entfernt. Der Müll liegt jetzt auf den Wegen und hinter einer Brücke. Steuern dürfen wir zahlen, sonst nichts mehr.
....und der Mundnasenschutz gehört auch nicht in die Natur....
Mein Text wäre nicht so nett ausgefallen... 🤬😡😤 einfach nur ätzend der Natur so wenig Respekt entgegen zu bringen. Und auch den Menschen die Erholung in der Natur suchen
Doch , manche sind einfach nur ohne Hirn unterwegs.
Bei denen sieht es in der Wohnung bestimmt genau so aus.
Die Mülleimer für die Wohnung hier reichen mir schon. Im Bio Müll Plastik drin, im Plastik Bio drin, im Haushalt ist alles zusammen drin und außerhalb der Tonnen liegt auch Müll rum, gestern erst eine vergammelte Melone neben der Tonne. Ach und nicht vergessen, dass Katzenstreu was regelmäßig da rum fliegt und der Knaller für mich waren die benutzten Kondome! Oder die Haufen joints übern Balkon ausgekippt. Farbeimer die Wochen lang da rumstehen, weil Müllabfuhr sowas nicht mitnimmt und der Speermüll in den Tonnen drin.
Wenn ich jemanden sehe, der seinen Müll beim gehen einfach auf den Boden wirft oder liegen lässt, mache ich diese Person darauf aufmerksam , dass sie wohl " ausversehen" ihren Müll vergessen haben. Die Leute sagen dann immer " ohh😯" und heben ihn auf 🤣
Und mir wurden schon 2x Schläge angedroht, weil ich die Gören die letztes Jahr mit dem Schild "Klimaschutz" durch die Gegend gelaufen sind gebeten habe ihren Müll der am See zurück gelassen wurde doch zu entsorgen, woher ich weiss das die Gören die gleichen waren🤔 man kennt sich in einem kleinen Ort. Denn Bengels dreht sich sicher noch der Kopf, und ich bin nicht Handgreiflich geworden
Die stadt sollte sich aber auch um gewisse dinge kümmer wie zb. Zahlenmäßig ausreichend und an den richtigen stellen platzierte entsorgungsmöglichkeiten anbringen.
Wir haben soooo viele Menschen ohne Arbeitserlaubnis die dennoch Leistung beziehen ...wieso lässt man diese nicht unter Beobachtung 8 Stunden pro Tag Raststätten Wälder Parks echt säubern...nebenbei kämen diese weniger auf dumme Gedanken....so einfach wäre es......
Genau Tanja Heinen, was ist daran so schwer seinen eigenen Müll zu entsorgen?
sry nächstes mal nehme ich Öko Trinkhalme, dann ist der Müll schon nach 2Jahren weg. Mitnehmen konnte ich den Müll aber nicht - schon mal mit vollen Händen auf ner FFF Demo gewesen?
Auch nicht schlecht ... 😡
Mit Intelligenz hat das wenig zu tun, eher mit Erziehung, Anstand, sozialem Verhalten und Verantwortung. Sauberkeit war mal ein kulturelle und zivilisatorische Selbstverständlichkeiten in Deutschland. Aber das war ja Dunkeldeutschland.... jetzt ist alles viel bunter und wie zeigen ein freundliches Gesicht.
Ich reg mich über sowas kaum noch auf. Wir habens eh verkackt. Is nur noch ne Frage von Zeit. Und ganz ehrlich: die Menschheit hat den Planeten nicht verdient.
Aber wenn man was gegen Greta gesagt hat sind se alle ausgeflippt
Ich habe auch festgestellt, dass einige Leute kein Problem haben, Essen und Getränke mit in die Natur zu schleppen, aber die (erheblich leichteren) Verpackungen nicht wieder mitnehmen können. Scheint wohl zu schwer zu sein.....
Scheinbar ist es so schwer! Gilt aber nicht nur da, fängt schon bei der Kippe im Auto an, die Welt ist ja ein viel größerer Aschenbecher als in meinem Auto. Und den muss ich ja auch noch selber sauber machen. Und geht weiter zu den inzwischen überall achtlos weggeworfenem Einwegmundschutz. Die Dinger brauchen Jahre bis die Umwelt die „verdaut“ hat....
Made my Day hat wohl nen pädagogischen Auftrag für sich entdeckt. So richtig es ist was da abgesprochen wird, so sehr verfehlt es irgendwie den Kontext der Seite? 🤔 denn meinen Tag, hat der Post jetzt definitiv nicht gerettet, wenn man das mal so frei übersetzen möchte.
İn der Türkei gibt es Aktionen, Bürger treffen sich und sammeln den Müll weg oder holen ihn aus dem Meer. Sollten wir hier auch einführen. Schulklassen auf dem Wandertag z.B.
Ich habe leider schon festgestellt, dass sogar auf dem Friedhof im Restmüllcontainer Teppiche und Malereimer lagen...warscheinlich hat "unten" Jemand renoviert....die Menschen werden immer dreister....ich wohne am Wald, da werden ständig die Gartenabfälle abgeladen aber auch Möbel und div. Müll
ich gehe jeden Tag mit dem Hund in den Wald. Man sollte nicht glauben was die Menschen alles "verlieren". Ich ärgere mich jedes mal darüber. Da werden Bretter mit Nägeln entsorgt, Kaffeebecher etc.. ich hab keinen Müllsack dabei ums aufzuheben, aber das ist so eine Sauerei und die Tiere im Wald fressen das Zeug, Das ist Respektosigkeit hoch drei. Kann doch jeder seinen Müll mitnehmen. Verantwortungslos den Tieren und der Umwelt gegenüber. Sogar Zigarettenkippen ohne Ende auf dem Boden und das bei der Trockenheit.
Die Kommentare wieder. "Es liegt daran, dass alles verpackt ist", "Die Mülleimer sind immer voll", "Die Verwaltung der Städte sorgen nicht dafür, das die Mülleimer häufig genug geleert werden", "Es ist kaum möglich etwas ohne Umverpackung zu kaufen", "Es gibt nicht genug Mülleimer in den Parks, bzw. der Abstand ist zu groß".... All das ligitimiert, bzw. begründet oder ist als Ausrede zugelassen, dass man seinen Müller einfach überall liegen lässt? Dumm, einfach nur dumm und asozial.
Einfach mal 1 Woche nix mehr aufräumen. Dann erübrigt sich das Problem komplett von selbst. Ist zwar nicht schön in dieser Zeit, aber spätestens dann dürften die meisten Leute die ja die schöne Natur genießen wollen aufwachen, oder endlich daheim blieben.
Auch gerne mal den hundekot liegen lassen. Vor allem bei kleineren Hunden fällt das doch gar nicht auf😤
Mein Sohn ( 16 ) nimmt sogar seinen Müll mit nach Hause. Und wir sind keine Greta Anhänger .
Auch mehr Mülleimer wären nett, in vielen Ortschaften gibt es nichtmal welche, aber trotzdem sollte man immer ein Behältnis für seinen Müll bereitstehen haben
Mitnehmen Wenn es viel ist sonst überfüllen die Mülltonnen in Sekunden und die Bewohner müssen das ertragen
Kann doch nicht so schwer sein, den Mist in den Mistkübel zu werfen 😡😡😡
Es sah dort viel schlimmer aus. Immer nachdem Wochenende rum. Innenstadt Mannheim. Dort werden gerne auch die Mülltonnen angezündet.
Ich frage mich immer, ob die, die den Schweinestall hinterlassen, zuhause genauso unsauber sind.
Wird ja sogar auf den Boden geschmissen, wenn ein Mülleimer daneben steht, überwiegend von heranwachsenden, die keine Erziehung genossen haben
Welche Tonne :D Es sind mittlerweile so wenig Öffendliche Mülltonnen aufgestellt, sicher weil viele Arschl.. ihren Privatmüll darüber entsorgen und im Jahr 10 Euro an Müllgebühren zu sparen ...
Am Freitag demonstrieren für die Umwelt (vor corona) und die restlichen Tage den Müll rumwerfen. Scheinheilig ohne Ende
Thomas Albert der Lennie würde sagen "das macht man aber net 😳" 🤣🤣
und wie mich die getragenen Masken ... Tücher und anderer Müll ankotzt wenn man einen Einkaufswagen raus nimmt ... es HÄNGT DANEBEN EIN EIMER ! ...
Es müsste viel höhere Strafen geben, für Leute die ihren Müll einfach in die Umwelt werfen
Die (nicht vorhandene) nächste Tonne ist Teil des Problems. Leider haben wir hier etliches minderbemitteltes Volk, dem die Tonnen quasi vor der Nase stehen müssen. Und da die Regierung sich augenscheinlich über dummes Gefolge freut, sollte auch mehr Tonnen gestellt werden (ich weiß, Kommunal-, Landes- und Staatspokitik sind nicht das selbe, aber Kommunikation machte möglich).
Nicht nur in parks. Bei uns vor der Haustür liegt Müll, kippen in der sandkiste, Einkaufswagen vor den kaputten Brief Kästen 🤷‍♀️
Hundehalter, die's Kackwürstchen brav mit einem Tütchen aufheben, sie schön mit einem Knoten zumachen, und dann vor Ort liegen lassen, weil das Tütchen ja biologisch abbaubar ist. Dafür fehlen mir auch noch die richtigen Worte.
Boah ey.... mich kotzt es einfach nur noch an, dass egal bei welchem Thema immer die Schuld bei anderen gesucht wird! Natürlich könnte eine größere Tonne helfen.... DAS ist aber irrelevant!!!!!! Wenn der Mülleimer voll ist, dann stell ich nix mehr dazu! Punkt! SO EINFACH IST DAS !!!!
Solche Bilder auch super ...unglaublich. Mc Donald ist nicht gerade um die Ecke da hochlaufen das konnten Sie zum fressen...äh sorry essen aber den Müll mitnehmen...das geht nicht...
Das ist auch ein Zeichen wie verwahrlost die Gesellschaft mittlerweile ist. Normal kommt man nicht auf die Idee seinen Müll einfach liegen zu lassen. Wie geht das weiter? Wird irgendwann auf die Straße gekackt?
Des kerat bei uns dahoam hi - und dass koana mehr hindre Föhn derfad gea Alex Huber & Manuela Landisch
Neuerdings findet man auf der Strasse vermehrt weggeworfene einweg-mundschutzmasken!
Ich kenne Hochhaussiedlungen da werfen die Leute ihren Hausmüll aus dem 18. Stock aus dem Fenster und teilweise werfen die sogar Elekrtogeräte wie Fernseher aus dem Fenster.
Wenn es besoffen schon so schwer ist sich selbst nach Hause zu schaffen, wie soll man das mit seinem Ramsch packen?
Wie ich sowas hasse! Wenn wir unterwegs waren früher und auch heute noch, dann wird jeglicher Müll, auch Zigaretten stummel in eine Tüte eingepackt und entweder zum nächsten Mülleimer gebracht, oder wieder mit nach Hause genommen, falls der einer schon voll war... da bricht sich keiner einen Zacken aus der Krone!
Da weiß man gleich wie es bei manchen Assi‘s im Wohnzimmer aussieht 🤮
Es ist immer wieder lustig zu lesen wie einfache Gemüter komplexe Probleme mit Phrasen, Schuldzuweisungen und Beleidigungen erklären.
Eine leere Flasche ist sogar noch einfacher zu tragen als eine volle 💪🏼
Wall-e war kein Witz, wir müssen endlich was an unserer Konsumgesellschaft ändern.
Sehr vorbildlich Walter Tisljar du hast ihn in den nächsten Mülleimer gekloppt 😂
Für manche ist das schwer, die können noch nicht Mal den Mülleimer treffen aber das sind ja auch keine Menschen sondern Schweine. Bei den sieht es bestimmt Zuhause genau so aus.
Waldregel 1: Hinterlasse den Platz sauberer, als du ihn vorgefunden hast.
Denise Malinowski das kommt mir irgendwie bekannt vor 🤨🤔
Beim geliebten Nachbarn auf den Rasen werfen. Kommt immer gut
So häfig sehe ich jugendliche die bei BK oder so waren und dann einfach den Müll auf dem Barkplatz hinwerfen und dann weg fahren.
Wer Sachen mit zum Strand nimmt, kann sie auch wieder heim tragen. Verantwortung zeigen ist lernbar.
Die "Tonnen" (besser gesagt Minimülleimerchen) sind leider aber auch viel zu klein, da sollte man auch was tun. Oder große Einkaufswagen aufstellen, die sind interessanterweise immer voller Müll.
Sollte eigentlich nicht so sein müssen, bin der Ansicht, kann man natürlich machen. Wäre nur blöd, wenn man dann noch z.B. was unternehmen will und dann hat man da so triefende Verpackungen im Rucksack, mit Zeug, was bei der Hitze noch anfängt zu gammeln... Naja. Ich finde es auch ätzend mit dem Müll inklusive Sperrmüll überall, aber ich bin auch der Ansicht, dass man nicht so winzige Mülleimer nur aufstellen kann, wenn so ein Park etc. so übervoll ist. Das reicht ja gerade mal von der Größe für die Wohnung.
Köln derweil so...
Es mus für solche Leute echt tödliche schmerzen bedeuten aowas zu tun....
Mitten im Maurer Wald 🌳 von jugendlichen hinterlassen 😞
Wir von der Müllabfuhr haben oft auch Plastik in der Biotonne..eigentlich völlig falsch und nicht richtig...aber wenn man sieht wieviel Müll rum liegt dann Hauptsache in eine Tonne...wenn auch oft in die falsche...bzw man kann es auch so sagen...Mülltrennung lernen wir bitte noch ein mal in der Grundschule...🙈...ist es wirklich so schwer? Man denkt sich hauptsache weg aber die Folgen...werden aussen vor gelassen...es ist wie bei Corona oder sonst was auch...man verharmlost oft vieles so lange bis man es sich selbst einfängt. Ich habe keine Angst aber ich sehe es so und irgendwo ist es auch ein wenig traurig.
Wenn ich denn Müll sehe der so an den Landstraßen und auch auf Wanderwegen und Naturschutzgebieten ist, frage ich mich immer ob die Menschen gerne im Müll leben... Ob die das einfach nicht stört?
Die ganz normale "nach mir die Sintflut"-Einstellung.
Scheiß Konsumwegwerfgesellschaft halt. Alle meckern darüber aber keiner packt sich selbst an die Nase.
Heute vor meiner Wohnung...😡😠
Werfen die Leute auch zu Hause , wenn der Mülleimer in der Küche voll ist , den Rest dann aus den Küchenbofen :D
Das denke ich mir aber auch Karneval.. ich habe nichts dagegen wenn man säuft... aber die kleinen flaschen und co so weg werfen wo kinder kamelle sammeln geht gar nicht...
Angeblich alles Kinder in der Karre, die den Müll mitnehmen und später fallen lassen. Da können die Eltern ja nichts für, Hauptsache wegschauen. Oder Mund-Nasenschutz, der einem einfach aus der Hand fällt oder von wo auch immer, „ohne dass man es merkt“... ich habe schon so ein paar Ausreden gehört. Müll gehört in eine Tüte und mitgenommen. Die Tüte sicher verstaut.
Ja mir haben vergangene Woche auch die Worte gefehlt, als am Standstreifen der Autobahn eine Haufen verstreuter, benutzter Windeln lagen... Einmal Windeleimer zum Fenster raus, so wirkte es.🤮😤😠
Was mich immer so unfassbar ärgert sind die Leute, die die Hundekacke in Beutel packen und diese dann am Wegesrand liegen lassen. Oder Bauschutt überall.
Oh ja.. Und an den Grillstellen an den Seen bei uns in der Gegend. Ein Elend.. Zum heulen..
Alles eine Sache von Erziehung, Respekt und Intelligenz. Traurig und einfach nur ätzend!
Ich frage mich immer so Leute gehen doch schon in den Wald also müssen sie doch was übrig für die Natur haben... das kann doch nicht ansehnlich sein wenn man vielleicht ein Tag später wieder zum Spazieren hinfährt seinen eigenen Müll dort zu sehen
Von allem, was die Natur geschaffen hat, ist der Mensch das schlimmste..
Organisiert einfach CleanUps in eurer Stadt und sucht Gleichgesinnte die Bock auf Umweltschutz haben. Vorbild sein und Bewusstsein schaffen. Macht Spaß und man lernt neue Leute kennen 😊
Komische Leute, schleppen ihren Kram voll in den Wald, aber die leere Verpackung ist anscheinend zu schwer für den Rücktransport
Zuhause schmeißen die bestimmt auch alles aufn Boden und lassen es liegen.
Gerade letztens beim Polizeiposten im Dorf wieder einen Kühlschrank im Wald angezeigt, Regale und Kästen daraus rundherum säuberlich in der Gegend verteilt.
Gerade die ganzen Masken einfach nur noch ekelhaft
Mitten im Naturschutzgebiet!
Den Müll hat die Deutschland GmbH dort abgeladen, um alle zu versklaven
Das scheiß Problem habe ich auch direkt vor meiner Haustür.. man räumt es weg (weil‘s nervt) und am nächsten Tag liegt neuer auf den wegen.. ein Mülleimer ist mehrfach vorhanden.. einige Menschen haben es einfach nicht verdient 😡
Und die Masken...jetzt liegen auch schon die in den Wiesen...wie eklig der Mensch ist...auch in den Einkaufswagen liegen teilweise benutze Masken und Einmalhandschuhe...solche schwrobe rennen rum
In Deutschland habt ihr noch Glück. Manchmal wenn ich in Italien unterwegs bin, möchte ich nur noch weinen😔
Tja scheinbar schon , da wird der halbe Hausstand mitgeschleppt, aber Müllsäcke einpacken ist scheinbar zu viel des guten
Nicht nur in den Wäldern! Ganz schlimm sind Fernstraßen😒 bei uns liegen überall die Urinflaschen und Mc Donalds Tüten im Wald, weil es aus dem Fenster geschmissen wird...... Entfernen dürfen dann wir dass da kommt niemand vom Bauhof und macht es weg.
das Problem ist eher die Bequemlichkeit und "Coolness"
Und wer sitzt in den Parks und grün Anlagen , mit Shischa und kürbiskerne ! Und grillen illegal und halten sich auch nicht an das versammlungs Gebot :D
Köln Mülheim Kinderspielplatz...Schweine sind sogar putziger als diese Unmenschen, die sowas machen...Ich habe die Bilder an Ordnungsamt Köln weitergeleitet, aber bisher kam keine Rückmeldung...
Das war Bill Gates - der hat den Müll dahin gelegt damit wir demnächst Reinigungschips implantiert bekommen... 🤭🤦‍♀️😂🥴🥵
Zitat von MontanaBlack?
Die nächste Tonne ist lustig. Seitdem die da hängt, meint jeder seinen Hausmüll gleich mitbringen zu können. Wir sehen da teilweise Hundefutterdosen und ähnliches drin. Traurig finde ich auch, dass die Leute an Müllbeutel denken, aber nicht daran, dass die Ratten davon nicht aufgehalten werden. Ist es echt so schwer, den Müll 2 m weiter bis zum Auto zu tragen und in der eigenen Tonne zu entsorgen? 😔
Ok... und was hat das jetzt mit "made my day" zu tun :D
Jeden Gott verdammten Tag am See vor meiner Haustür 🤬
Die müssten mal selber dort hingeschmissen werden, mal schauen ob Sie dann auch noch lachen.🤔🤔😝
Hab auch schon einen Typen gesehen der den Mülleimer 3 cm neben ihm ignoriert und extra 5 Meter zum Fluß geht um seinen Müll da rein zu werfen 😠
Doch ist es. Ich schmeiß meinen Müll immer raus wenn ich auf der Autobahn bin. Geht am einfachsten und mal schont die Umwelt
Der Müll wird teilweise auch von den Tieren aus den Tonnen und Eimern gezerrt. Macht dann auch den Eindruck, als ob die Menschen alles verdreckt haben. Ja, leider lassen auch viele ihren Müll einfach liegen..
Nicht alles, was auf der Straße liegt, hat der Mensch so hinterlassen. Vögel vergehen sich auch sehr gerne am Müll, picken sich was raus und nehmen es mit, oder 'schmeißen es raus'. Gerade bei uns an der Küste machen das besonders gerne die ollen Möwen. Alleine wenn die gelben Säcke abgeholt werden.. Die Säcke werden sehr gerne und oft total zerpflückt. Und der Müll fliegt dann hier rum. 🤷‍♀️
Wahre Worte 🥵 alles mitnehmen und schön feiern den Müll dalassen ... das macht einen so wütend ... einfach mal mitdenken...unsere wundervolle Natur .. was sind das nur für Menschen 🥵😡
O bleibt's am besten einfach Dahoam!
Am allerschlimmste ist es wenn diese Hirnlose "bestien" das Zeugs einfach in eine Weide kippen wo Schafe, Kühe und Pferde sind....
Spielplätze sehen bei uns genauso fürchterlich aus
Mindestens 1000 € Geldstrafe. Vielleicht hilft das ja.
Es ist einfach nur traurig, wie dumm viele Menschen unsere einzige Erde behandeln. 😔
Letztens habe ich gesehen, wie jemand Plastikmüll aus einem parkenden Auto geworfen hat, und das fast genau vor meiner Haustür. Also bin ich eiskalt hin, habe es aufgehoben und es wieder dem Besitzer ins Auto gegeben. Es war ein Kind, und die Eltern vorne drin. Weiß nicht, ob sie es gesehen hatten oder nicht, aber an ihrer Stelle hätte ich ihn mal ordentlich die Leviten gelesen! Aber, immerhin hat er es sofort und ohne Anstallten zurückgenommen.....
Einen Mülleimer hat jeder zu Hause..das nennt man Respekt den anderen und der Umwelt zu Liebe!!
Nicht jeder geeignet oder zu egoistisch oder zu faul usw
Diese Müll nix gute, muss schmeißen weg, bitte..
Ganz klar Asi Level 10☝️immer selbes Klientel, Pflegefälle halt😡und es werden immer mehr😕
Könnte mit Denken zusammenhängen. Die meisten Menschen sind damit überfordert
"Wir appelieren an ihre Vernunft." 🤭😄😄😄
Also ich glaube wenn man den Leuten sagt das sie den Müll da hinwerfen sollen werden sie den Müll mitnehmen weil sie gerne genau das Gegenteil zu was man denen sagt.