Made My Day

Ich weiß auch gar nicht, was die Dankeshymnen ständig sollen? Einmal reicht doch und es ist doch deren Job! Andere müssen auch zur Zeit mehr arbeiten als in normalen Zeiten.
Bettina Gehring schämen Sie sich für so eine asoziale Antwort. Den Job haben wir uns ausgesucht, richtig! Aber zu anderen Bedingungen. Wir wollen keine Lobeshymnen, aber auf so einen intelligenzfreien Kommentar, wie der von Ihnen, kann man auch verzichten!
Ohja Pflege ist der einzig schwere Beruf. Lol
Wenn ein Bundeswehr Soldat sich bewirbt muss er auch damit rechnen im Krieg zu stehen, bei Krankenhauspersonal, Pflegepersonal ist das selbstverständlich ähnlich.
Mein reden... Augen auf bei der Berufswahl... Jeder hat ein Danke verdient. Also bei uns sind die Krankenhäuser so voll und alle so überarbeitet, dass die Kurzabeit machen sollen... Also ein Danke an alle die so brav auf vieles verzichten 👏👏👏
Wieso sollten lkw Fahrer sich schützen? Bzw mehr als alle anderen :D Die sitzen alleine in Ihrem LKW😅
Bettina Gehring ganz so daneben ist sie nicht. Die Arbeit, die wir zurzeit in der Klinik machen ist sogar weniger als vorher, da wir viele Betten frei machen mussten, und die Patienten die sonst anstanden garniert kommen. Und klar es ist unser ganz normaler Job. Aber trotzdem danke fürs Mitleid 😄 Ach und für was wollen sie denn Anzeige erstatten?
Gibt ja nur Pflegekräfte die zurzeit arbeiten 🙄 In diesem Sinne möchte ich auch allen anderen danken, die zurzeit ihren Job machen. 👏🏾
Fragt mal die Pflegekräfte (und alle anderen, für die Abends geklatscht wird) ob es sie überhaupt interessiert.....
Ist die Frage ob die Leute abends klatschen um sich für ihr schlechtes benehmen in den Geschäften zu entschuldigen. Tagsüber meckern sie die Verkäufer/innen an und abends klatschen...
Christin Zerhouni Und das ist traurig und arrogant zugleich! Die Bevölkerung klatscht als Anerkennung der Leistungen...und was kommt? „Schiebt euch euer Klatschen wohin, wir wollen Kohle!“ Anstatt Dankbar zu sein, dass die Leistungen gesehen werden und man auch mal vertrauen, dass man einen Lohn für die Arbeit bekommt, nein...das wird gleich gemotzt und nur gefordert! Aber ja, das ist Deutschland.
also ich finde es nett , frage mich allerdings ob das bei Rewe auch als Zahlungsmittel akzeptiert wird 🤷‍♀️
Ehrlich gesagt: Nein Meine Miete und Gesundheit bekomm ich dadurch auch nicht gezahlt/zurück
Das einzige was ich fordere ist, dass die Menschen, die klatschen (und es bestimmt welche gibt, die es ehrlich meinen & dankbar sind) sich auch ordentlich gegenüber dem Personal in den Geschäften verhalten. Da kann man den Mitarbeitern auch Vorort danken und das ist mehr als das Klatschen auf den Balkon.
Schon traurig das vor corona keiner an die pflegekräfte gedacht hat... Aber Urplötzlich ist corona da und die sind auf einmal die Helden
Juhu danken wir nur den Pflegekräften
wie immer alle so tun als wären die Pflegekräfte die einzigen die arbeiten :D oder als wäre das der einzige beruf bei dem es Schichtarbeit gibt... und wenn ich sehe wieviel geld meine Freundin für einen normalen Lehrabschluss, ohne Studium etc. verdient, dann braucht ihr euch kein stück beschwere dass ihr zu wenig geld bekommt!
Ich würde lieber arbeiten gehen als nicht zu wissen wie ich die nächste Zeit alles bezahlen soll
und all die anderen. die den laden am laufen halten. und zwar immer. nicht nur jetzt. die wollen keinen applaus. leistungsgerecht anerkannt werden...
Es sollte für jeden der Arbeiten geht einen guten und fairen lohn geben. Den kann man nicht mit Applaus ersetzen und das macht die Situation nicht besser.
Ja das stimmt
Bin der gleichen Meinung, sie haben sich den Beruf ausgesucht und sie wissen ganz genau was auf sie zu kommt. Aber Helden kann man sie wirklich nicht nennen !!!
John Heisterkamp sie verdienen auch Applaus. Für den dümmsten Kommentar der Welt. Wenn sie Berufstätig sind wussten sie bestimmt vorher schon was in Zukunft auf sie zukommt 👏👏👏👏👏👏👏 Bravo.
Einer mehr, der beim nächsten krankenhausaufenthalt halt einfach wieder rausfliegt... Menschen wie sie, John, sind es, die die Menschheit an den Rande der Ausrottung bringen werden....
!!!!!!!!!!!!!!! 🤦‍♀🤦‍♀🤦‍♀ Immer diese Fake Profile furchtbar!!!!!!!!!!!!!!!
Freu mich schon dich mal in deiner Kacke liegen zu lassen Waaaaas Sie haben geklingelt? Muss die Klingel wieder kaputt sein .. Dat wird ein spaß
Jetzt betteln alle, dass die Pflege durchhalten soll... Als die Pflege gebettelt hat, hat keiner hingehört! Dass sage ich nur dazu
Sowie die Kellnerin ihr Trinkgeld auch muss!
Was ist eigentlich mit den Reinigungskräften die in den Krankenhäusern arbeiten und doppelte Schichten fahren, weil Keiner den Dreck von anderen säubern will. An die wird nicht gedacht. Die sind wie immer unsichtbar
Ist ja nicht so, dass fast jeder Beruf wichtig ist. Eklige Heuchlerei. Ja auch ich habe Respekt für Pfleger etc. die weiterhin und nun sorgar unter mehr Hochdruck arbeiten müssen. Aber dieses Geklatsche kann man sich sparen. Ist auch nur so ein Mitläufer Ding der Menschen
was ist mit denen die euren dreck weg machen
Klatschen war ja gut und schön, aber wie wärs mit gerechter und fairer Entlöhnung? Kommt da noch was?, oder hat man das Gefühl das wars und wir habe ja applaudiert ...
Des Gschmarr allerweil und dieser Zynismus 1. Ja es gibt andere Berufe die auch Schichten und noch schlechter bezahlt sind... Prinzipiell richtig... Aber so nebenbei bin ich für Menschenleben verantwortlich d. h. 2. Ich habe ein Staatsexamen absolviert und hänge weiter Weiterbildungen an um mich zu spezialisieren... Handlungskompetenz kompensiert sekundär Personalnot... Die es auch schon vor Corona gab im übrigen ... d. h. Ich kann noch effizienter medizinisches Knowhow abrufen und erledige auch ärztliche Tätigkeiten... Folglich kann man den Beruf nicht mit einem LKW Fahrer oder einer Verkäuferin vergleichen... Die Versorgen uns alle ja, aber helfen halt nix bei nem Herzinfarkt 3. Würde ich mir im Vergleich zu manch anderen hier niemals erlauben jmd bessere Arbeitsbedingungen oder bessere Vergütung abzusprechen... Dh ich gönne auch Verkäufern und Lkw Fahrern (Stellvertretend für alle andern Berufe) mehr Benefiz. Bei manchen Aussagen hat man fast das Gefühl dass es einer Krankenschwester aber trotz allem nicht vergönnt sein will. 4. Bessere Bedingungen, Bezahlung und Anerkennung wurden schon vor Corona gefordert und ignoriert und vermutlich geht es auch nach Corona so weiter wie vorher 5. Auch versprochene Bonuszahlungen für Pflegekräfte sind nicht so leicht zu bekommen... Die müssen nämlich tzd beantragt werden und ein Formular dazu gibt es meines Wissens nach (noch) nicht 6. Die Berufswahl steht jedem frei das ist auch richtig... Mein Beruf ist auch toll... Aber die Umstände im Gesundheitswesen haben sich schon vor Corona immer weiter zu gespitzt und das habe ich mir vor 10 Jahren als ich angefangen habe und erst recht noch keine Ahnung hatte wie der Hase läuft nicht ausgesucht 7. Könnte ich ehwig so weiter argumentieren warum der eine Beruf nicht besser oder schlechter als der andere ist, aber manche fühlen sich halt immer benachteiligt und für jeden sind die eigenen Bedingungen am schwersten zu ertragen, weil sie halt in der jeweiligen Materie arbeiten und demnach auch ihr Hintergrundwissen zu den Defiziten dazu mitbringen. In diesem Sinne... Gönnt andren auch mal was und wenns nur Applaus ist
Natürlich! Wo kämen wir den hin, wenn wir Menschen die wirklich wichtig sind angemessen entlohnen.
Ja, 19 % davon werden zu Ohrfeigen.
Sind es eigentlich die gleichen Menschen, die applaudieren und uns gleichzeitig nichts gönnen?
Was diese Menschen leisten, leisten unsere Politiker ihr im ganzen Leben nicht!!!
Die Intensivstationen sind dank abgesagter Operationen inzwischen leerer als vor Corona. Jedem systemrelevanten Arbeiter gebührt Applaus. Und für mich ist Jeder systemrelevant, der mit seinen Steuergeldern unser Sozial- und Gesundheitssystem finanziert.
Kann man sich sparen, vor der krise war es den Menschen auch scheiß egal das wir uns kaputt arbeiten, dieses Pseudo danksagen was jetzt alle machen weil es einer vorgemacht hat brauch ich jetzt auch nicht mehr, hab es bisher auch ganz gut ohne geschafft.
Also ich freue mich über jeden einzelnen Kunden der sich bedankt. Klar ich denke mir auch ist mein Job so oder so. Aber ein danke macht trotzdem vorallem Gemütsmässig viel aus bei der Doppelbelastung finde ich... die Leute können ja nix für das die Bezahlung etc. Nicht stimmt
wurde einmal wo die Gasto noch auf hatte Köche , Bar oder Service Mitarbeiter danke gesagt die 6 Tage und so gut wie 24 Stunden durch Arbeiten gesagt nein also nervt damit nicht immer
Komisch merkt man erst jetzt was die meisten leisten müssen:D:D:D:D:D:D
kann man sich vom Singen und Klatschen was kaufen? trotzdem vielen Dank!
Es wird nicht lange dauern , dann ist alles wieder vergessen .
Was viele hier anscheinend nicht begreifen.. KEINE Krankenschwester und KEIN Krankenpfleger sieht sich hier selber als Held! Es ist schön zu sehen, dass langsam begriffen wird, was in diesem Job geleistet wird. Und wir können heilfroh sein, dass wir keine Zustände haben wie zb in Italien! Aber auch das würden Schwestern und Pfleger durchstehen. Sie sind es schließlich gewohnt am Limit zu arbeiten. Seit Jahren.. Natürlich ist es deren Job, natürlich haben sie es sich ausgesucht. Wie jeder andere auch! Nun gibt es Menschen, die gesehen haben was in diesem Job passiert! Nun gibt es Menschen, die der Meinung sind: geil, die leisten grad unglaublich viel! Und verdammt nochmal, wenn jemand das so sieht, dann kann er es auch äußern! Ich persönlich bin jedem Paketzusteller dankbar, jedem Verkäufer und allen anderen die momentan draußen sind und das Leben ein Stück aufrecht erhalten. Ich bin dankbar, dass immer noch Polizei unterwegs ist, dass meine Mülltonne geleert wird und dass ich mich in Bus setzen kann um zur Arbeit zu fahren. Ins Krankenhaus! Weil es mein Job ist. Und ich bin jedem dankbar, der meine Arbeit anerkennt, so wie ich es mit allen anderen auch mache!
Danke hier danke da danke überall.....alle nicht mehr ganz dicht der eine will dies der andere das am Ende bekommst doch eh nöscht !!!!
Wir bekommen nichts auser mehr arbeit und weniger Geld und dann wierd es noch versteuert . Man darf noch nicht mal lächeln auf der Arbeit man wird angesehen als ob man vom anderen Planet kommen würde . Also bitte was wollt ihr eigendlich .
Nein, weil sie können davon auch nicht ihre Miete bezahlen oder damit im Supermarkt einkaufen.........
Dem kann ich mich anschließen,danke an all meine Kollegen da draussen. Egal ob PA PFA HH oder Dipl.... top.bleibt gesund 👍 Achja danke kann man net oft genug sagen....des bezieht auch alle anderen Branchen mit ein
Vermieter: Herr Kuntz Sie sind wieder mal im Rückstand mit der Miete Ich: Jetzt hören Sie aber auf! Ich habe drei mal Geklatscht für Sie, Sie Geizhals
Ja....wir müssen dann persönlich im FinaAmt vorbei und den zuständigen Sachbearbeiter abklatschen...Dem Abstand geschuldet wirds mal mehr mal weniger...✋🏼
Heult halt rum! Dann lacht weiter ohne danke ist uns auch wurscht 💁‍♂️
Applaus wird verstummen Für uns wird sich wie immer nichts ändern. Seit Jahren gibt es immer wieder Phasen, wo es heisst "dies und das muss in der Pflege geändert werden" Und? Es hat und wird sich nichts ändern Liebe meinen Beruf, der Applaus lässt mich kalt.
Nach Lesen der Comments frage ich mich: Wie tief muss man eigentlich gesunken sein, wenn man anderen Menschen Applaus und Lob für ihre Arbeit neidet, von dem sie weder abbeißen noch in Urlaub fahren noch sich sonst welchen Luxus leisten können? Und wie tief muss man gesunken sein, wenn man als einzige Antwort auf berechtigte Kritik am System der Kranken- und Altenpflege ein zynisches "Augen auf bei der Berufswahl" gibt? Allen, die den Kollegen in der Alten- und Krankenpflege "ihr seid doch selbst schuld, habt euch den Beruf doch ausgesucht" entgegenhalten, nur weil berechtigt Kritik zB an der Ausstattung geübt wird, halte ich entgegen: Spätestens wenn ihr auf Grund langjähriger aktiver Pflege eurer Angehörigen am Zahnfleisch daher kommt und verzweifelt einen Platz in einer Einrichtung sucht, aber keinen bekommt, da es niemanden mehr gibt, der die alten und pflegebedürftigen Menschen liebevoll ver- und umsorgt, werdet ihr verstehen wie deplatziert eure Aussagen waren.
Bin Auszubildende als gesundheits und Krankenpflegerin .. bei manchen Kommentaren wird mir einfach nur schlecht 🤦🏼
Es ist traurig genug das erst eine Pandemie uns zeigen muss wer Tag für Tag wichtige Arbeit macht !
Und was ist mit den Zahlreichen Reinigungskräften?
Natürlich und zwar exakt 1500,-euro 😉🙋‍♂️🇩🇪🍹
Als ob sie die einzigsten wären die ihren Lohn versteuern müssen..
Dann würden wir in Moment richtig viel Steuern bezahlen aber nach Corona wären wir steuerfrei.
das ist bestimmt eine "Geldwerte Leistung"
Durch klatschen können die sich auch keine Brötchen kaufen. Ich verstehe die Geste aber das bringt doch nichts... Spendet doch lieber was an die Ärzte wie mundschutz und Desinfektionsmittel... Das wäre eine Geste
Jeder macht nur seinen Job! Sind wir jetzt auch helden weil wir arbeiten?lol
Kann man nicht einfach irgendwas mal so stehen lassen?!
Ne kommt doch schon auf 450 Euro Basis.....
Aber mit dem niedrigeren Nachtschicht Steuersatz, deshalb gibt es den ja abends 😊
Das kann passieren 🤷‍♂️
Alle jetzt angeblich systemrelevanten Berufe hätten streiken sollen
Nein, Applaus ist nichts wert.
Pssst sonst kommt wieder iwer auf dumme Gedanken
Mit 12 h Schichten und nur h Ruhepause bald!!!
Ich glaub jeder Klatscher kostet die 3€.... Würde mich jedenfalls nicht wundern
Bringt die oberen 10.000 bloß nicht auf Ideen
Geldwerter Vorteil in Form positiver Psychotherapie... würde mich nicht wundern, machte einer da ernst...
Klatscht überhaupt noch jmd?
Wer wissen will warum die Helfer trotz des tollen Gesundheitswesen so wenig verdienen der soll sich mal die Villen und Autos der Ärzte anschauen da sieht man wo ein Großteil der Kohle hinfließt
Müssen Pflegekräfte dann beim Finanzamt vorklatschen?
Bekommen die Pflegekräfte eigentlich eine von hinten :D
Kommt noch .....
😂😂😂 natürlich, der Staat will immer sein Stück vom Kuchen.
Und wie ist das bei den Ärzten, JudithHuster? 🤔😜
Und was haben diese Leute von eurem Dank? Mehr Geld? Gerechtere Arbeitszeiten? Natürlich nicht, und wenn das alles vorbei ist vergessen diese Menschen wieder alle
Könnte gut sein 🤣🙈
100% typischer Sesselfurzer, der keine Minute länger macht, Pause auf sie Sekunde aber immer um kurzfristig freie Tage bettelt. Kurz typischer Bürojob oder stadtAngestellter, ggf Bänker.
Ja müssen wir!
Und was ist mit Reinigungspersonal die alles sauber machen und desinfizieren?
Ja natürlich wir sind in Deutschland !!!
Ja klar sie die armen Familien von Haus im Glück 🤬🤬🤬😡
Man schickt sie ja zum Teil in Kurzarbeit....😣
Ja, aber nur in Deutschland
... ne, zurückzahlen
Es geht sich nicht nur um "Knochenarbeit, wenig Freizeit, Feiertags Arbeit, Überstunden, unangemessene Bezahlung ". Sondern auch darum,dass man täglich eine grosse Verantwortung trägt für das Leben der Patienten/ Bewohner...und diese auch nach Dienst Ende oft noch gedanklich mit nach Hause nimmt. Denn, es geht hier um Menschenleben.
Ich weiß nicht, warum ich immer so misstrauisch werde, wenn nur eine Berufsgruppe so in den Himmel gehoben wird.
Dafür dürfen sie auch bald den Coroni bezahlen, achtet mal drauf, nichts ist umsonst im Leben !
Ich werde Made my Day sperren für so einen geschmacklosen Kommentar. Pfui
Die Applaussteuer wird garantiert für die kommende Diätenerhöhung verwendet !!
Der Neid in dieser Gesellschaft ist wirklich nicht zu toppen!
Ja natürlich
Müssen wir wohl, damit das Finanzamt auch ein bisschen applaus 👏 bekommt
In Deutschland wird alles versteuert... dementsprechend auch der Applaus!
Nicht nur den pfelege kräften und krankenhaus Personal danken auch alle anderen die arbeiten. Z.b medezin produktion ohne die könnten die in krankenhaus auch nix machen. Oder lebensmittel produktion damit in den läden ihr was zuessen kaufen könnt
12.5 % Steuersatz...😯
Warum gibt es nicht mehr Gehalt für Pflegekräfte Das 🤮mich an
Tanja Spies wie verhält sich das?
Jeder der arbeitet, verdient mehr Respekt und Hochachtung. Sei es der Verkauf, die Pflege, LKW-Fahrer und und und. Verstehe nicht, wieso manche sich direkt angegriffen fühlen, wenn sie nicht erwähnt werden. Ja, dann danken wir doch mal ALLEN! Ist das wirklich so schwer? Jeder macht einen harten Job für wenig Geld!
Menschen brauchen Menschen die einander helfen, und es gibt viele die dich einbringen, Respekt und Dank gebührt ihnen , nicht alles kann man mit Geld abgelten ,und auch nicht jeden gerecht werden,
Ne, nur nen Teil an die GEMA abführen...
Im Gegensatz zu anderen Berufsgruppen, haben wir in der pflege nicht die Möglichkeit auf "Abstand" zu arbeiten!!! Dennoch möchte von uns niemand Applaus oder hochgelobt werden dafür! Schön wäre nur, wenn die Pandemie überstanden ist, unsere Berufsgruppe nicht wieder einfach nur belächelt wird! Die Regierung sollte mal drüber nachdenken und mal was in Gang setzen damit wir alle anständig entlohnt werden! Dies gilt auch für andere Berufsgruppen, wie Erzieher bspw. die in Notgruppen Kinder betreuen, damit deren Eltern arbeiten gehen können!!!
In der Corona Krise sind ganz viele arbeitende Leute gefordert nicht nur in der Pflege. Nur um mal einen zu nennen ZB... Der Post Bote Kassiererin usw
Wie wahr... Da sprichst du mir aber vom Herzen👍
Ob Politiker auch mit Applaus als Belohnung einverstanden wären:D:D Eigentlich gilt doch gleiches Recht für alle oder :D
Regine Kopp Daniel Iwich 🤣🤣🤣Soweit kommt es auch noch, glaubt mir.
An Betreuer sollte man auch mal denken. Auch ohne dass sie körperlich pflegen. Wer mit psychisch Kranken oder Behinderten Menschen arbeitet, kann sich auch nicht schützen
Ramzi, du musst nämlich gar nicht arbeiten heute. Es arbeiten doch nur Pflegekräfte und du bist gar keine 🤷‍♂️
Lukas ich gebe den Applaus nicht bei der Steuererklärung an 🤷‍♀️😅
Nein, denn davon können sie sich leider nichts kaufen😿 Aber machen einen super Job♡
Die Frage alleine...und somit die Anregung dazu...könnte euch der Beihilfe (zur Steuerhinterziehung) schuldig machen!!🤑🤣💪🏼
Tatsache ist das man jetzt erst richtig wahrnimmt was man an ihnen hat
Wenn der Staat könnte, ja ja ja
An alle die hier vor Neid sprühen das die Pflege, oh Gott oh Gott, mal ein Dankeschön bekommt wovon wir uns natürlich nix kaufen können....irgendwann kommt mal der Zeitpunkt das ihr genau auf diese Leute angewiesen seid und dann will ich einen von euch sehen der einer Pflegekraft ins Gesicht sagt was hier teilweise abgelassen wird! Aber hey Leben retten so wie es Krankenschwestern/Altenpfleger nun mal auch tun ist kein Danke Wert stimmt 🤦🏻‍♀️
Der wird dann vom Gehalt abgezogen 💸
Nein, aber kaufen können sie sich davon auch nichts...
Vorsicht bei der Äusserung,man sollte keine schlafende Hunde wecken🤣🤣🤣🤣🤣
Bring die Regierung Mal auf ideen
Natürlich! 50 Prozent
Bei den Politikern würde es mich nicht wundern 🙈
pfui, aber der war gut 😎
Scheiß auf diesen Geheuchelten Applaus, dankt den Wichtigen Berufen einfach IMMER, dann kann man diesen Scheiß Pseudo-Dank auch annehmen. Aber vor der Krise hat's keine Sau Interessiert und nach der Krise wird es wieder genauso aussehen, dann sind alle, denen man ja jetzt "Sooooooo Dankbar" ist, wieder die Arschlöcher der Nation. So und nicht anders sieht es aus Ihr verdammten Heuchler!!!!!!!!!!
Applaus hin oder her. Das machen die Menschen die dankbar sind, ob es für die Pflegekraft oder für die Verkäuferin ist... Die können die Situation natürlich nicht ändern. Das Problem ist die Politik. Und die klatschen mit Sicherheit nicht 🙄🤦
In Deutschland ist alles möglich 😬😬😬😫
Na klar, ich muss auch alles versteuern. Zumal es ihr Job ist. Ich hätte ihnen eh keinen Cent extra gegeben.
Erna bestimmt oder?
Miststaat ,der uns nur das Geld aus der Tasche leiert ...
Lisa Pfstrt frage für einen freund
In Deutschland ja
Wir befinden uns in Deutschland, natürlich müssen sie das! 😂
Man sollte froh seine das sie es noch machen
aber sicher und wegen des erhöhten Einkommens steigen die natürlich auch 1-2 Klassen höher
Und genau deswegen hab ich vor Corona schon gekündigt und fange hoffenltich bald ne neue Ausbildung an 🥳🥳🥳
Kommt auch noch
Es gibt immer nur ein geheule das pflegekräfte zu wenig Geld bekommen. Wenn man mit seinem Leben oder der finanziellen Situation nicht zufrieden ist sollte man was ändern.
Lukas Bollinger ist das so?
Stephanie Kallenborn,Sabine Etscheidt, Nadine Sunshine, Stephanie Warda... manche Kommentare hier....
Ja klar und zwar doppelt Die Schilder schreiber dreifach💪
Wo ist der Dank an alle anderen die arbeiten können um trotzdem den totalen bankrott von Firmen zu verlangsamen oder zu unterbinden es stehen Existenzen auf dem Spiel was genauso schlimm ist wie für die Pflegerin en das körperliche jeder hat Steine uf dem Buckel jetzt bedankt ihr euch alle vorher hat euch das ganze thema nur halbherzig gejuckt Heuchelei!!!!
Inkl. Soli und die "Danke" werden mit der Reichensteuer belastet. Dank der kalten Progression aber erst nach der nächsten Steuererklärung.
Jeder der in der jetzigen Situation arbeitet, sei es die Verkäuferin, Baumärkte, LKW Fahrer, ALLE im Krankenhaus usw. haben unser aller Respekt verdient, denn sie bzw. wir halten den Laden am laufen! Und ja es haben sich alle ihren Job ausgesucht und wir machen es gerne. Dennoch kommt es mir hoch, wie abfällig hier über meine Kollegen geredet wird. Corona macht kein Halt vor Herzinfarkten, Krebs und Schlaganfällen! Und ALLE leisten großartige Arbeit! Sie reißen sich Tag für Tag den Arsch auf um allen Patienten gerecht zu werden und müssen sich noch so ein Schwachsinn anhören🤦‍♀️
Valerie Reuter ich glaub es nicht! 😂
Jenny Mathmann oder macht doch einfach ein paar Überstunden dann klappt das von alleine🤦‍♀️
Björn abgesehen von dem absolut unnötigen Ausgangspost gönn dir die Kommentare hier 😂
Ich bin der Meinung ALLE Berufsgruppen die sich der täglichen Gefahr aussetzen müssen sollte Gedankt werden! Zb. Handwerker, Kassierer, Lager Mitarbeiter usw. DANKE das ihr den Laden am laufen haltet ❤️❤️❤️ ohne euch gäbe es kein Essen und keine Wirtschaft 👌🍀
Hier sind doch einige Kommentare bei von Leuten, die wohl später mal sicher auf Pflege angewiesen sind, da sie ja heute schon ohne Hirn leben!
Dann hören wir eben auf zu klatschen. Es gibt auch noch andere mies bezahlte Jobs.
Na klar das ist ja deutschland
Es müssten alle die Arbeiten einen Bonus bekommen ..
Menschen die keine ahnung haben sollten sich besser informieren bevor sie solche kommentare abgeben!!!
Also bei uns wird ständig nur gemeckert, das sie länger warten müssen.. statt sich mal zu bedanken das man für sie noch Zeit hat und wegen ihnen Überstunden macht...
Elena Häutle schau dir mal die Kommentare durch und versuche nicht auszurasten
Dann hört doch auf mit der Klatscherei. Die meisten machen das eh nur um was zu tun zu haben. Danke.
Was soll der Applaus - Wertschätzung und gute Bezahlung wäre viel wichtiger, nicht nur zu Corona-Zeiten, davor hat man nichts hören wollen, was danach sein wird :D:D:D:D:D:D
Müssen wir? Marc-Andre 🤔
Ganz bestimmt. So wie Klein- & Solounternehmer ihre "Soforthilfe" auch.
Yasemin Gülarar hast schon versteuert?😂😂😂
Es gibt noch genug andere Jobs, die für manche zwar nicht "systemrelevant" sind, aber andere Jobs am laufen halten. Denn ohne den einen Job, gäbe es den anderen Job nicht. Und von Applaus kann man sich nichts kaufen. Wenn einfach mal die Bezahlung und das gesellschaftliche Bild der medizinischen (ALLEN, nicht nur Pflege) Berufe passen würde, müsste niemand der "Held" sein.
Das Schlimme daran ist eigentlich, dass diese Menschen erst jetzt beklatscht werden.
Es ist leichter, ein Held zu sein, als einEhrenmann. Ein Held muß man nur einmal sein, ein Ehrenmann immer.
Jessica Beutlin müsst ihr es?🤔
Das Pflegepersonal will auch nicht als Held dargestellt werden. Aber auch nach dieser Krise vom Arbeitgeber eine bessere Entlohnung erhalten und auch besser behandelt werden. Das gilt auch im großen Maßen für die Patienten. 😄
Hahahahahahahahahahaha der Applaus kann bei Gelegenheit auch rektal eingeführt werden. 😬
Karla Aureljia Borz Jasmin König Lisa Gilch jetzt wollen sie uns unseren hart verdienten Applaus also auch noch wegnehmen! 🥺😂
Da in einem halben Jahr eh alles vergessen ist, braucht das nicht versteuert werden. Rechnet sich dann auf 360 Steuertage hoch🤷🏻‍♀️
Wenn man manche Kommentare liest ..kann man nur den Kopf schütteln 🤦‍♀️niemand weiß was die Zukunft bringt..niemand geht davon aus das mal sowas wie Corona kommt ..oder was auch immer noch auf uns zu kommt..solche leute verdankt ihr euer Leben ..das ist was völlig anderes als im Büro oder an der Kasse zu sitzen ( auch wenn das momentan ein wichtiger job ist ..und risiko leider mit sich bringt.. ) aber Ärzte und Pfleger/in kämpfen für euer Leben .. natürlich arbeiten viele hart aber den unterschied sollte man kennen
Ihr nervt. Wer gibt mir Applaus für meinen Job:D:D Will ich garnicht. Bekomme dafür Lohn. Wie jeder andere auch. Keiner zwingt sie den Job zu machen.
Ich bin Krankenschwester, war meine 2. Ausbildung. Hab mich vor 5 Jahren bewusst dafür entschieden. Ich bin der Meinung, dass wir wegen Corona nicht extra entlohnt werden sollten, wobei wir ja nun einmal direkten Kontakt mit den infizierten haben und daher auch ein höheres Risiko als z.B. eine Bürokraft. Es ist unser Job, da gebe ich jedem recht. Dennoch bin ich der Meinung, dass wir grundsätzlich zu wenig verdienen. Wir arbeiten im 3 Schichtsystem, an Wochenenden und Feiertagen. Ja, wir haben es uns ausgesucht. Aber trotzdem möchten wir einfach mit Respekt behandelt werden. Nicht nur als bessere Saftschubse oder Hinternabwischer bezeichnet zu werden. Viele machen gerade jetzt Überstunden ohne Ende. Dass man sich da freut, wenn man eine Bonuszahlung erhält, ist verständlich. Dennoch, nur wegen Corona möchte ich nicht extra bezahlt werden, sondern grundsätzlich. Es ist mein Job, den mache ich tatsächlich gerne. Doch bei so manchem Kommentar weiß man gar nicht, wie man darauf reagieren soll. Bleibt wirklich nur zu wünschen, dass diejenigen, die so gegen das Pflegepersonal hetzen niemals selbst im Krankenhaus liegen oder deren Angehörige.
Ich denke , wer von Pflege keine Ahnung hat und auch nicht nah am Pflegegeschehen arbeitet, der sollte sich mit seinen Meinungsäußerungen dazu auch zurückhalten. Ich arbeite im Krankenhaus auf jeder Station, ja auch auf Intensivstation! Ich erlaube mir kein Urteil über andere Berufsgruppen, weil ich keine Ahnung davon habe!!!!🤷‍♀️
Sollte nicht jeder ein Danke kriegen der bei der Corona Zeit Arbeiten muss? Natürlich leisten Ärzte, Pfleger etc. gerade extrem viel, und ich ziehe meinen Hut und mein Respekt! Ich habe selber Mal Krankenschwester gelernt und wenn ich mir vorstelle wie die jetzt Rackern, es war vorher auch nicht unbedingt leicht bei dem Gehalt 😥 aber auch den Verkäufern sollte man Mal ordentlich danken. Ich finde die kommen fast zu kurz 😅 Jeden Tag mehrmals Wagen leerräumen, und die Dinger sind nicht gerade klein. Die Ware ist nicht gerade leicht, und auf Zeit geht es meist auch. Gerade jetzt wo Hamsterkäufe stattfinden, tun mir die schon sehr leid. Auch Verkäufer ist ein Knochenjob. Du hebst, du rennst, du musst Kasse machen, dann muss da was verräumt werden, Kunden wollen bedient werden, dann musst du sortieren und auf MHD schauen, die sitzt als Verkäufer nicht den ganzen Tag an der Kasse 😅 Aber auch andere Firmen möchte ich einfach Mal Danke sagen, ihr leistet großes, und man kann stolz auf euch sein, ihr seid die Vorbilder, an denen man sich ein Beispiel nehmen sollte, gerade auch an die Mediziner die derzeit bis zu 72 Stunden arbeiten müssen, und das oft für ihren niedrigen Lohn 👍
Ich finde es einfach nur frech, die Menschen standen Abend für Abend an ihren Fenstern und haben geklatscht. Doch seit den Sprüchen, “davon kann ich mir auch nichts kaufen“ steht kein Mensch mehr da und klatscht. Irgendwie vergessen manche wohl, dass ihnen der Job nicht aufgezwungen wurde und Sie ihn freiwillig ausgesucht haben. 🤔 Traurig nur, dass der Applaus auch vielen anderen galt... Wird aber leider immer nicht gesehen..
Jammern auf hohen Niveau - ich kann's nicht mehr hören. Alle die, die einen neuen Job suchen. Es wird dringend Hilfe in der Pflege und in Krankenhäusern gesucht. Also nicht jammern. Oder sich bitte nicht über und Kräfte im Gesundheitswesen beschweren. Wir kümmern uns um eure Familienmitglieder, die auf Hilfe angewiesen sind.
Ich würde gerne wieder in der Pflege arbeiten. Allerdings von Montag bis Freitag. Die sogenannten Waschdienste übernehmen. Auf ca 20 Wochenstunden. Ich bin Alleinerziehende mit einen behinderten Kind. Habe sogar eine Ausbildung in dem Bereich. Bekomme nur Absagen bin nicht flexibel genug. Mittlerweile sag ich mir dann kann es auch so schlimm noch nicht sein. Wenn man zumindest unter der Woche eine kleine Unterstützung in den Heimen nicht braucht.
Anstatt das man sich einfach Mal denkt, "wow schau da sind Leute die denken an mich und zeigen damit eh gemeinsam schaffen wir das" wird nur herum gejammert! Klar bringt das klatschen oder Musik spielen keinem mehr Geld oder Anerkennung! Aber ich fand es sehr schön, weil die Leute wieder lernen mit einander zu leben und sich gegenseitig ein Lächeln ins Gesicht zaubern! Anstatt nur Krieg zu verbreiten und sich gegenseitig zu mobben! Jeden Tag um 18 Uhr stehen bei mir alte Leute, junge Leute, Leute die alleine zu Hause sind oder auch die ganze Familie am Balkon und singen gemeinsam! Es ist schön und für drei Minuten schaut das ganze nicht so schrecklich aus! Bleibt gesund alle 🍀
Alles muss in DE versteuert werden. Der Staat hat doch nie genug Geld. Glaubt ihr etwa wirklich, dass die ganzen Schutzmaßnahmen zum Wohle der Menschen und der Gesundheit dienen? Eventuell gebrauchte Intensivbetten sind einfach zu teuer, deshalb die Maßnahmen. Die Menschen und ihre Gesundheit interessiert doch niemand. Aber schön Panik wegen einer (mal wieder) mutierten Grippe machen, dann hören schon alle 🤷🏻‍♀️ Wir werden Corona sowieso nicht mehr los.
Ist es nicht traurig, dass hier plötzlich eine Diskussion aufkommt, wer wohl den größten Anteil in dieser Zeit bringt? Jeder hat sich seinen Beruf gewählt und jeder der arbeitet, trägt seinen Teil in dieser Zeit bei und macht seinen Job so gut er kann. Fakt ist, dass Pflegeberufe viel zu schlecht bezahlt sind. Aber es funktioniert alles nur wenn es eine Zusammenarbeit aller gibt.
Ist ja nicht nur das einmalige Extragehalt das unverständlicherweise versteuert werden muss, nach Corona wird sich wahrscheinlich nichts ändern und die systemrelevanten Jobs werden genau so schlecht bezahlt wie zuvor auch ... Auch die finanzielle Unterstützung für Unternehmen, muss ja noch extra versteuert werden ... 😡😡👎
In Einrichtungen, in denen es keine Corona Erkrankten gibt, machen diese Mitarbeiter doch den selben Job wie immer. Den, den sie sich selber ausgesucht haben und angeblich lieben. Ich verstehe dieses überzogene Heldengequatsche auch nicht, und kann’s ehrlich gesagt auch nicht mehr hören.
So überarbeitet können die nicht sein.... Da ja Leute aus dem Ausland geholt werden. Anstatt unsere zu entlasten. Und es gibt viele andere Berufe die bei den Risiko arbeiten müssen. An die wird garnicht gedacht. Ihr wist nicht mal welche noch schuften und von einem zum anderen Kunden, egal ob jung oder alt jagen um ihre Brötchen zu verdienen
Wenn ich so manche Kommentare lese, wird mir echt schlecht und schäme mich schon fast in so einer "Gesellschaft" zu leben, in der niemand irgendwem etwas gönnt ...
Natürlich! Als ob es in Deutschland was umsonst gibt... bei der Steuer ist auch zu beachten, dass die Lautstärke des Applauses angegeben wird, da hiervon der Steuersatz abhängig ist... Alles nachzulesen im EStG (Einkommensteuergesetz) Paragraph 0815 Absatz 5180 😂😂
Ich arbeite in nem systemrelevanten Job der kein Pflegeberuf ist und finde diese Dankeshymnen unfair und unverständlich
Mal abgesehen davon das wir keinen Bonus bekommen- es ist mir immer noch lieber als keinen Job zu haben. Seit 30 Jahren arbeite ich in Seniorenheimen.
Nein, aber der wird direkt vom staatlich festgesetzten Standardgehalt für Pflegekräfte (SGfPKr) abgezogen mit einem Wert von 5,00€ pro Zusammentreffen zweier Hände im Rahmen eines Lobs. Was dann übrig bleibt ist das Gehalt das auf den Lohnzetteln erscheint und versteuert werden kann.
sie müssen die bonuszahlung von 1500 euro versteuern. applaus ist eine spende, da entfällt die steuer großzügigerweise.
80% der Kommis geht es nur darum das Ärzte ein das Leben retten MÜSSEN.Aber auch so nett sind und es machen. Und deswegen Helden sind !!! Den sollten sie ganz schnell den Job wechseln.
ganz schön undankbar. die leute bedanken sich und und die pfleger wollen nur mehr geld. nehmt den dank an. das mit dem geld müssen euch die politiker geben. die normalen menschen können nicht mehr als danke sagen.
Richtig..... Ich bin auch jeden Tag bei meinen Kindern auf Arbeit und das geklatsche nervt nur noch... Wem alles gedankt wird für Jobs die man sich ausgesucht hat ja..... Ein Lob hört man gerne aber dann muss auch genug sein... Jeder für sich leistet etwas in seinem Job ob nur gerade sooooo wichtig oder nicht....
Für das was manche da durch müssen wäre es eigentlich richtig das die mindestens ein Jahr nix versteuern müßten.
Man sollte einfach mal danke sagen für jeden, der arbeiten geht. Egal ob es die Krankenschwester, die Reinigungskraft, der Verkäufer im Imbissladen oder der Manager bei BMW ist. Ohne jeden einzelnen hätten wir nicht diesen Luxus, den wir hier in Europa haben. Also, hier ein Danke für jeden einzelnen der Arbeiten geht!🙌
Dieses Statement ist ja grundsätzlich schon komplett daneben. Und gänzlich überflüssig. Wie so viele Kommentare und Statements zu Corona.
natürlich. bürokratie unterscheidet uns vom tier. der wortwörtliche vermerkt beim eintrag in eine einkommenssteuererklärung is im ende des jahres raus
Bön Wi? Falls ja, gibt's noch nen extra Applaus, damit du auch noch was davon hast 😇
Was für einen Applaus? Mir Applaudiert auch keiner wenn ich einfach nur meinen Job mache!
Schon traurig, dass nur speziellen Berufsgruppen bedankt wird. Wer denkt denn an die Menschen, die nach Hause geschickt wurden und tatsächlich da bleiben, damit eine mögliche Ansteckung verhindert wird? Keiner... ,,die machen ja eh nichts“ heißt es. Ich bin froh, dass man meine Berufsgruppe nicht so in den Himmel lobt, nur weil wir etwas mehr als zuvor arbeiten und unter veränderten Bedingungen
Die Leute die da klatschen, für die is das nur nen event... nach der krise wird keiner für die leute die permanent gearbeitet haben auf die straße gehen für bessere arbeitszeiten oder mehr gehalt...
Ich möchte keinen Applaus,anständige Arbeitsbedingungen reichen! Ich persönlich brauche keine Anerkennung,weil ich meinen Job sehr gerne mache,auch jetzt😉
Diese dämlichen Kommentare "dann mach doch was anderes"..... man hat sich den Beruf ausgewählt weil man in gern machen wollte ... was einem spass macht ..... es macht aber keinen spass mehr.....wenig Geld für viel zu viel Arbeit, Stress und wenig Freizeit.......trotz allem halten wir durch.... so manche machen einfach blau , um sich um ihren abgebrochenen Fingernagel zu kümmern 🤮
Jap, aufgrund des Spitzensteuersatzes aufs Klatschen, gehen 51% an den Staat..
Besser Bezahlen , anstatt die Einmalzahlung von 500€ dauerhaft 500€ mehr daß wäre schonmal ein Anfang .
Liebe Kommentar-Schreiber....🤔Falls ihr es noch nicht geschnallt habt... 🙄Die Pflege arbeitet zzt. da wo es um Leben oder Tod geht... 😉Nicht um irgend einen Umsatz oder um ein Geschäft... Denkt mal darüber nach... 🤔
Klar muss der Applaus versteuert werden
Von eurem danke hier im Internet und Radio ist uns auch nicht geholfen von dem danke kriegen wir einen Scheiß
Klasse, jetzt wird allen gedankt. Weil endlich Mal die meisten merken welche Berufe wirklich gebraucht wetden. Und wenn alles wieder vorbei Istanbul, werden sie wieder mit dem boppes nicht angeschaut.. verlogene Gesellschaft
Das ist doch eh alles nur geheuchelte scheiße. Die Menschheit ist so arm dran. Wo war denn die Danksagung an all die pflegekräfte die sich die Jahre zu vor um einen gekümmert haben? Ich wette kaum einer sagt seiner Hausärztin mal danke für die Zeit und Aufwand der betrieben wird selbst wenn man nur wegen einer kleinen Erkältung zum Arzt rennt. Nö krank Schrift ergattern und wieder nach Hause. Oder falls jemand stirbt, tatsächlich geben vielen dann den Ärzten die Schuld das der lungenkrebs von Dieter 39 stark Raucher ihn umgebracht hat, wenige sagen danke das sie ihr bestes probiert haben. Jetzt auf einmal fällt einem ein danke zusagen xD schrecklich xD 🤣 🤣 aber jetzt gehört es zum mainstream und man ist un cool wenn man es nicht macht und wird schief angeguckt wenn man was dagegen sagt.
Was soll denn das jetzt...hört doch mal auf mit dem mimimi
Vielleicht sollten sich alle, die offenbar nach einem Danke lechzen, einen anderen Job suchen 🤔 Scheinbar erhalten sie diese Wertschätzung weder vom Chef, noch von Kunden. Augen auf bei der Arbeitsplatzwahl. 🤦🏼‍♀️
Von dem Applaus können sich die Pflegekräfte nichts kaufen. Die Anerkennung verdienen sie nicht nur jetzt, sondern grundsätzlich immer. Die Einmalzahlung, die es im Juli geben soll, ist ein Witz. Hier muss grundsätzlich ein anderes Arbeitszeitmodell mit einer entsprechenden Honorierung her. Damit mehr Pflegekräfte gut bezahlt werden und nicht nach einer Arbeitswoche vollkommen am Limit sind. Die Versprechungen vom Spaan sind doch nur hohle Frasen. Ich ziehe den Hut vor den Pflegekräften und das nicht nur seit Corona. Im Februar lag ich auf der Onkologie und was da geleistet wird unter dem Stress, ist täglich, 365 Tage ein Applaus wert. Oder wie zuvor schon erwähnt, ein attraktives Arbeutsmodell. Es ist möglich, nur meistens will die Politik das nicht und auch die Pflegeeinruchtungen, schließlich verdient es sich mehr Geld mit weniger Personal. Das ist meine persönliche Meinung!!!
Ich finde es reine Heuchelei jetzt ein riesen Ding drauß zu machen. Die Berufe waren und sind immer wichtig.
... Wie sovieles andere, Nachtwachenzuschlag, Feiertagszuschlag, Ueberstundenzuschlag,... Alles versteuert, so dass fast nichts netto übrig bleibt. Teilzeitkraefte müssen VOLLZEIT arbeiten bis sie einen Cent Ueberstundenzuschlag sehen!!! Etc pp!!! Ich War eine von ihnen😪habe meinen Job so gerne gemacht, aber mit all dieser Bürokratie und NICHTANERKENNUNG geht man eher zugrunde, als dass es einen aufbaut.
so viele respektlose Kommentare.... Pflege-, Krankenhauspersonal, Ärzte, Apotheker, Post und Paketboten und die Mitarbeiter in Supermärkten etc. setzen momentan nicht nur ihre eigene Gesundheit, sondern auch die ihrer Familien aufs Spiel, damit wir alle versorgt werden in dieser schwierigen Zeit! Da ist ein fettes Danke wirklich angebracht, zumal die meisten wirklich alles andere als Topverdiener sind. Wenn ihr anderer Meinung seid ist das euer Ding aber dann habt wenigstens soviel Respekt, die Klappe zu halten!!!
Aber unser Gesundheitsminister hat doch gesagt das wenn alle Pflegekräfte nur ein bis zwei Stunden in der Woche mehr arbeiten würden , dann wäre uns schon geholfen . Gilt das wohl nicht mehr. Ironie aus. Ich befürchte mal das nach dieser schlimmen Zeit die Pflege ganz schnell wieder aus den Köpfen der Menschen verschwinden wird. 😢
Ganz im ernst von so einem scheis Applaus können sie sich nix kaufen. Besser wers was zu spenden an die Mitarbeiter und Einrichtungen. Es ist so !!!
Erst beim Bund, dann beim Land, danach bei der Kommune und wenn dann noch was übrig ist hält die Chefetage die Hand auf. :-( :-( :-( Von nichts kommt eben nichts.
Ja 19% gehen an den Staat ☝️
Die Leute machen ihre Arbeit weil sie drauf angewiesen sind das Geld rein kommt wie jeder andere Mensch auch . Pflege ist wichtig und war auch schon immer wichtig es hat sich nichts geändert jeder Job hat mal mehr und mal weniger Arbeit Der einzige Grund warum alle Pflegekräfte finde ich sehr starken Respekt verdient haben ist das sie für teilweise einen Hungerlohn sich diesen ganzen Mist der auf einem in diesem Job zu kommt antuen . Es ist eine Unverschämtheit das so etwas nicht anständig bezahlt wird .
Ja - genau wie alle anderen auch. Die 24/7 stay at home Fraktion muss bezahlt werden :)
Wenn ich hier manche Kommentare lese, kann ich nur sagen, der totale Kindergarten. "Buäh, mein Job ist auch toll, ich will auch gelobt werden". Meine Güte, was ist denn bei all denen schief gelaufen, die anderen nicht mal ein Lob gönnen. Und ausserdem keiner im med. Dienst hat sich selbst je als Held tituliert, das machen andere. Die meisten von ihnen würden sich auch wieder genau für diesen Job entscheiden, da bin ich mir sicher. Es sind die Arbeitsbedingungen, die inzwischen unterirdisch sind. Anderes Beispiel: Warum streikt z.B. das Bahn- oder Flugpersonal ständig. Laut einigen (sehr intelligenten) Kommentatoren hier, haben sie sich den Job ja auch selbst ausgesucht und wenn's ihnen nicht passt ... einfach den Job wechseln - oder? Mann mann mann 🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️. Soviel Neid und Missgunst echt beängstigend.
Ich möchte allen die uns die 500 Euro nicht gönnen dazu auffordern, gerne auf einer Infekt Intensivstation zu arbeiten. Min. 4 Wochen
Die sollen froh sein dass sie noch arbeiten dürfen. Andere haben ihren Job verloren oder sind auf Kurzarbeit.
Solange Stationen geschlossen werden und Das Pflegepersonal ( Schwestern und Pfleger) in Kurzarbeit geschickt wird .....hat das nichts mit Heldenhaft zutun
Die Menschen meinen es nur gut und sind nicht für die schlechte Bezahlung verantwortlich oder :D Ich finde es ganz schön undankbar und respektlos sich so zu verhalten
Ich war gestern beim Bereitschaftssrtzt. Ich musste mich am ende einfach bedanken. Den dem Mann stand die Müdigkeit ins Gesicht geschrieben.