Weil Condor profitabel ist und die andren Unternehmen im weltweiten Wettbewerb nicht mithalten können. Darum.
ahja und deswegen pleite...
Manche Leute sollten sich wirklich mal mit den Fakten beschäftigten und keinen Müll im Internet verbreiten. Condor ist nicht pleite und auch nie pleite gewesen. Es ging hier lediglich um die Insolvenz der britischen TC, der ja die Condor gehört. Da die Condor als Tochtergesellschaft kein eigenes Vermögen aufbauen durfte, sondern alles nach England gehen musste, waren hier nicht genug Reserven. Nun wurde sich durch deutsches Recht von der insolventen Mutter gelöst, um aber ein eigenes Fortbestehen sichern zu können, musste ein Kredit her. Mit Pleite hat es also nichts zu tun!
Matze Drn geht dir oft so dass du Dinge nicht verstehst oder? 😉
Die Konzernmutter Thomas Cook hat die erwirtschafteten Rücklagen für die schlechteren Wintermonate verheizt, daher fehlt jetzt Liquidität.🙄
Armin M. Küstenbrück kann sein, trotzdem verstehe ich nicht wieso der Staat in solche Geschichten immer Geld buttert aber da wo es wirklich fehlt (Rentner, Pflege) passiert nichts.... hauptsache der Manager kassiert aber seinen Boni in mehreren Mio. €
Matze Drn Condor ist nicht pleite, sie haben lediglich ein Liquiditätsproblem, weil die Muttergesellschaft pleite ist.
Matze Drn nicht gerafft, dass nicht Condor, sondern Thomas Cook pleite ist, das ist natürlich blöd 🤯. Condor ist absolut profitabel!
Christian Tolle In der Stellungnahme von Altmeier werden quasi als erster Punkt die Arbeitsplätze genannt und als zweiter die gebuchten Reisen bzw gestrandeten Urlauber. Da stellt sich also schon die Frage warum die knapp 4000 Arbeitsplätze bei Kondor nun wichtiger sind als die bei den erneuerbaren Energien!
Christian Tolle ja deshalb geb ich immer meinen Senf dazu, damit solche Menschen wie du mich belehren könnt :D
Na so Profitabel kann Condor gar nicht sein , oder wieso sind die sonst Pleite
Tony Wünsch Weil Condor profitabel ist, die Arbeitsplätze also auf lange Sicht gesichert werden können (hoffentlich). Die deutsche Solar- und Windenergie-Industrie ist halt mittlerweile von billigeren Produzenten (insb. China) überholt worden - und wird das auch mit einer Finanzspritze nicht wieder wettmachen können. Und die 380 Mio Euro sind ja nur ein Übergangskredit, um die Liquidität von Condor sicherzustellen, während eine Hilfe für die Solar- und Windenergieindustrie vermutlich nicht mehr zurückgezahlt werden kann und damit eine nach europäischem Recht unzulässige Subvention wäre.
Matze Drn Zum einen sind solche Kredite vorrangig abgesichert. D.h., der Staat bekommt sein Geld auch dann noch zurück, wenn Condor wirklich pleite gehen sollte (er wird vorrangig aus der Insolvenzmasse ausgezahlt, noch vor anderen Gläubigern). Zum anderen 380 Mio Euro sind zwar eine Menge Geld, bei 85 Mio Einwohnern in Deutschland wären das aber nur gut 4 Euro pro Einwohner. Das ist nicht mal ein Tropfen auf den heißen Stein. Und selbst wenn man es nur auf die 4,5 Mio Hartz IV-Empfänger reduziert, sind es einmalig weniger als 100 Euro. Die dann aber komplett weg sind (abzgl der 19% MwSt, die wieder an den Staat zurückfließen, von anderen Steuern (Tabak, Alkohol, Kraftstoff) ganz zu schweigen), im Gegensatz zum Kredit an Condor, der ja wieder zurückgezahlt wird (wie ja übrigens auch der Kredit von AirBerlin längst wieder fast vollständig zurückgezahlt ist.
Matze Drn, jetzt hast wieder was gelernt, also immer schön aufpassen, dann wird das schon.
Matze Drn haha dachte ich mir auch grad
CONDOR ist ein Unternehmen das Gewinne erwirtschaften konnte.... Leider mussten sie diese an den Konzern Thomas Cook abtreten.... Und somit hatten sie keine Chance auf Rücklagen zu bilden!!! Ihr müsst euch erstmal schlau machen bevor ihr alles mögliche miteinander verbindet und vermischt 🤣🤣🤣 Und ja der Staat macht natürlich auch Gewinn an dem ganzen.... Der Kredit ist natürlich nicht zinslos... Und die Arbeitsplätze blieben erhalten....
Das die Maschinen alt sind heißt nicht das sie Flug untauglich sind... Das neue Maschinen nicht zwingend fliegen müssen beweist unsere Bundeswehr eindrucksvoll 😉😉😉da sind 3-4 von über 20 Jets gerade mal Flugtauglich.... Bei den Helikoptern ist es nicht besser... Aber nun gut... Viele mittelständische Unternehmen werfen große Gewinne ab und das oft auf alten Anlagen...komisch oder:D:D Aber gut lassen wir das.... Tim Solga nicht doof sondern so wollte es der Konzern Thomas Cook... Die Condor kauften um an ihr Gewinn zu machen 😉😉👍👍
Kevin Antonio Chávez Wäre dem so, würden sich genug private Investoren für Wind- und Solarindustrie finden. Dass sich keine finden zeigt, dass da wohl mehr als Startinvestionen und Wartung nötig ist. Und das den Investoren zu teuer ist.
Marcel Brückner, Condor hat Gewinn gemacht, weil der größte Teil der Flugzeuge steinalt und geleast ist. Wenn da kein Investor kommt und richtig Kohle in die Hand nimmt wird’s düster. Wieso man mit einer Technologie die nur Startinvestitionen und Wartung benötigt keinen Gewinn machen sollte müsstest du mal genauer erläutern 🙂
Marcel Brückner doof von condor 🤷‍♂️
Weil es eine unrentable Energiegewinnungsform ist, die keine Zukunft hat.
Und da ist schon der Denkfehler, unser Klima bewegt sich in eine Richtung die den Menschen auf kurz oder lang aussterben lässt und alles woran gedacht werden kann ist immer noch das gute Geld, das man weder essen, noch trinken und schon gar nicht atmen kann.
Stoppt die Subventionierung von AKWs und wir schauen mal was rentabel ist 😁 Wieso wird Atom überhaupt mit 4,3 und Erneuerbare mit 2 Cent pro Kw/h subventioniert.. 🤯
Chríz Apellido öhm.... wenn man CO2 richtig einpreisen würde... dann hätten Kohle und co. keine Chance.
Yannick Leist es hat niemand was von heute auf morgen gesagt, aber die Argumentation das Wind/Solarenergie unrentabel sind hinkt einfach extrem, denn Kohle und Atom werden mit noch mehr Geld Subventioniert.
Schon mal überlegt wie viel Geld der Kohlestrom den Steuerzahler kostet? Und von der Atomenergie wollen wir gar nicht erst anfangen....
PV-Strom wird heute zu Gestehungskosten von 4 bis 11 ct. erzeugt. Wie viel bezahl ich beim Energieversorger?
Chríz Apellido und du schlägst vor?
David Ott ja, aber ich denke der Nährwert ist eher gering
Ja und woher bezieht ihr dann eure Energie her ..wenn es ab morgen keine Kohle und Atomkraftwerke mehr gibt:D:D:D Dadurch würden wir uns ganz schnell nochmal ins Mittelalter transportieren Klar sollte man an Alternativen Energiequellen forschen, sodass man eines Tages von Kohle wegkommt..aber das ist Stand jetzt unmöglich
Tony Wünsch Geld kann man essen!! 😊
Chríz Apellido und warum? Weil keine Gemeinde die Leitungen für diese Energie haben will ... traurig
Weil es wichtiger ist, in veraltete Technik zu investieren, den Mobilitätsumschwung zu verteufeln und viel zu schwerfällig am Weltmarkt zu agieren. Andere Länder können das offenbar besser.
Sven Svensson schicker alter Benz 😀 hätte schwören können der Herr fährt einen Prius der neusten Generation.
Andreas Grundke Ganz genau, ein altes Auto - genau genommen sind es 4 - ein besseres Beispiel für Nachhaltigkeit fällt mir gerade nicht ein.
Andreas dümmer konnte kaum ein Kommentar werden.
Sven Wind so wie er hier genutzt wird ist aber echt wenig sinnvoll.
Weil man auf einem Solar Panel nicht zum Ballermann fliegen kann.
... und mehrere Millionen in der Auto- und Zulieferindustrie. Panik ist ein schlechter Ratgeber.
Bene Voll Stimmt vermutlich, leider.
Heiner die haben ihren untergang schon den großen der Branche zu verdanken, die PV industrie dem unwillen unsere Regierung ;)
Ihr müsst an eurem Konzept arbeiten. Mademyday bedeutet für mich das ihr mich bespassen sollt. Und nicht das ihr mir schlechte Laune bereitet.
Sale Mili Vanili Ja, aber mit Hetzen und Leute abfucken generiert man mehr Likes. Also schwimmt Made my Day jetzt mit dem Strom ^^
Nicht zu vergessen die 230.000 Arbeiter in der Autoindustrie die Ihr Jobs durch die E-Autos verlieren
Die können ja E-Autos bauen 🤷
Walat Helios das sind die neuesten Zahlen für die nächsten Jahren
Christian Mannheim Wieso? Bauen sich E-Autos autonom? Krass!!
Christian Mannheim Es wurden 2018 40.000 E Autos zugelassen... wer verliert da seinen Job? Es werden immer noch massenweise Verbrenner hergestellt.
Christian Mannheim denk mal lieber an die Digitalisierung. Da werden noch viel mehr Leute den Job verlieren
Christian Mannheim müssen halt was neues machen wie die Kräfte aus solar und Windkraft 😅
Was ist mit den fast 1 Million Arbeitsplätzen in der Autoindustrie oder den fast 300.000 der Atomkraft, Steinkohle und Braunkohle?
Die Autoindustrie wird in den nächsten Jahren 500.000+ Arbeitsplätze weg automatisieren. Und die anderen, naja, es macht natürlich total Sinn die Jobs zu retten die unsere Umwelt kaputt machen und dafür die umweltfreundlichen den gar aus zu machen. Atom und Kohleausstieg sind beschlossen, also werden diese Jobs auf kurz oder lange ehh wegfallen, aber warum auch Jobs mit Zukunft fördern?
Die anderen Jobs würden zuviel für das Klima tun. Ich finde es immer interessant wie der Staat entscheidet welches Unternehmen Hilfe bekommt welches nicht. Mein ehemaliger Arbeitgeber von über 700 Mitarbeitern da hat sich keiner drum gekümmert.
Weil wir es können und alle ein 16 - jähriges Mädchen hassen was zum Umdenken anregen möchte? 🤨 Wir leben eben unser Vorrecht auf Demokratie, Sarkasmus und Ironie voll aus..... 🤣
Und ich als Elektriker kann nur hoffen das die Windkraft etwas abbaut, da unser Stromnetz schon überlastet ist mit diesem unregelmäßigen Strom. Es muss nämlich genau so viel Strom ausm Netz genommen werden, wie man gleichzeitig einspeist, ansonsten bricht das Stromnetz zusammen und es wird zu vielen Toten kommen. Ein großes Kraftwerk lässt sich einfacher regulieren(in dem Fall wortwörtlich bremsen) als 1000 kleinanlagen. Wir standen mittlerweile mehrfach vorm Zusammenbruch, aber das stört die Politiker und unwissenden Schüler ja nicht. Genauso wenig wie bekannt ist, das es bei einem größeren Ausfall kaum eine Möglichkeit gibt das Netz neu zu starten, denn Kraftwerke brauchen meistens Strom dafür. Dieser unüberlegte Aktionismus von uns deutschen könnte eines Tages den Tod sehr vieler Menschen bedeuten....🤷‍♂️
Oder noch weit mehr in der Autoindustrie ...
Weil die Nachfrage und somit der Umsatz in diesen Branchen gefallen ist und somit Überkapazität. Bei Condor ist Auslastung und Gewinn gesichert. Der Vergleich hinkt gewaltig !!!!
Fritz-Peter Sörgel weil der billige chinesische Markt in dem Bereich allen anderen zu schaffen gemacht hat.
Calvin Vail Warum entlassen die dann die Leute :D:D Lese dass Windräder aufgrund der Schutzzonen zur Zeit nicht gefragt sind und Photovoltaik kommt aus China.
Fritz-Peter Sörgel im Gegenteil, die Firmen haben sogar zu viele Aufträge
Das ist alles zu sehr Neuland.
Ibrahim Balur
Weil die Beschäftigung in diesen beiden Zweigen nichts weiter ist als staatlich alimentierte Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen. Aber ich vermute mal, die Frage von Jens Scholz (Jahrgang 1968 und aus Köln) war ohnehin nicht ernst gemeint.
Weil das alles subventionierte Blasen waren. Finde es nicht mal schlimm wenn nicht ganz Deutschland mit den Dingern zu gepflastert wird.
Gut das Solar und Wind keine Unterstützung bekommen denn was hier toll ist lässt anderswo Menschen aufs grausamste leiden. Zumal Windräder der absolute Horror für die Umwelt sind -.-
Uhhh da hat ja einer Ahnung .....
Patrick Tam Das erste Argument mag ich noch Unterstreichen, das sieht aber leider auch in allen anderen Branchen nicht anders aus. Das 2te ist leider Bullshit. Lieber weiter auf Kohle und Atom nicht wahr? 🤦‍♂️ Sollange die Fusionstechnik nicht marktreif ist ist Solar, Wind und co unsere einzige Chance
Patrick Tam Greta mag Dich nicht!
Weil Kredite an Unternehmen vergeben werden die kreditwürdig sind. Condor bekommt das Geld ja nicht geschenkt...
Weil der Hauptgrund, wie immer, Geld ist.
Claudia Brenner nein heutzutage sagt man Klimawandel
Daniel Schlatter worum geht's denn sonst...erklär es den Leuten die ihre Arbeit verlieren bzw verloren haben...im Endeffekt jehts immer um Geld
Windenergie schafft Probleme? Das ist mir neu, das einzige Problem ist dabei, das es nicht immer Wind gibt und man zu dumm oder bequem ist mit Zwischenschritten zu arbeiten und immer alles bei Bedarf sofort auf Knopfdruck zu bekommen.
Claudia Brenner was sollte den ihrer meinung nach der antrieb sein? moral? in nichtentable technik zu investieten die mehr probleme als lösungen schafft?
Automobilindustrie kommt noch dazu!
Hans Gerber die ganze Industrie gehört dazu
Max Ketteler ..die Zulieferer nicht zu vergessen...
Und die 1,8 Millionen in der Automobilindustrie erst
Am besten einfach alles wieder auf Hand. Gibt massig Arbeitsplätze. Mit fortschreitendem der Technik werden ganze Industriezweige obsolet das ist nun mal so. Die Deutsche Autoindustrie hat im PS Wahn den Wandel verschlafen.
Wovon die hälfte die nächsten 10 Jahre weg automatisiert wird?
Quellen zu den Arbeitsplätzen bei den EE!:D!
Daniel Painter Sutté wie ich dieses „!:D!:D!“ nicht leiden kann , du widerst mich an .
Daniel Painter Sutté Google
Made my day, macht wovon Ihr Ahnung habt.... Ach ja, war ja nur dummes Zeug und blöde Gag‘s, die keine sind 😑
Kerstin Paulus-Levacher Diagnose: Nicht nachvollziehbare Kommentation anhand von nicht vorhanden Fakten. Einen schönen Tag wünscht Ihnen Dr. Kaltenbach der Seriösitätsklinik. 👨🏻‍⚕️
Es sind alle gleich, aber die Einen sind eben gleicher als die Anderen...
Wen man den Text umrandet, hat man einen Diamant... Wollte mal meine Gedanken teilen 🤣🤣🤣
Und dann etwas gegen den Klimawandel machen wollen. Ja ne, ist klar. Steuererhöhungen machen ja auch den Unterschied.
Weil das eine Untnehmen grundsätzlich Aussicht hat, profitabel geführt zu werden, während die anderen verlässlich Jahr für Jahr Geld verbrennen werden
Weil man Sonne und Wind nicht privatisieren kann
Lobbyarbeit👌👌👌
Ihr habt die Autoindustrie vergessen ;-)
Weil die Autoindustrie als nächstes dran ist!!!
Weil zumindest die Solar besser gesagt Photovoltaiktechnik in vielen Gebieten bereits ausgelastet ist und die nicht kontrollierbar bereitgestellte Energie für Schwankungen und damit zu Problemen im Stromnetz führt. 🤷🏼‍♂️
Es nützt ja nichts Solar und Windanlagen auf Halde zu produzieren da können wir gleich mit der Planwirtschaft der DDR weitermachen
Stimmt, die Solarpanele müssen auf Dächer.
Weil wir es können oder die Wirtschaft.
Weil zu wenig Lobbyarbeit aus den jeweiligen Branchen kam. Deswegen war es der Politik relativ schnurz...
Wie denn? Mindestlohn wieder abschaffen, um günstiger als China zu produzieren? Bei Condor wurde lediglich ein Überbrückungskredit gewährt.
Weil Kerosin teuer ist und mehr Steuern einbringt als Solar- und Windenergie, damit die Geldquelle nicht versiegt 😉
Sascha Hönings dass stimmt nicht, diese energieformen sind schlicht nicht praktikabel in der gesammtenergieversorgung. ausserdem wurde europa bei solarzellen schon längst technisch überholt. gab keine marktchancen für europäische firmen
Weil sich jeder nur auf seinen eigenen kleinen Mikrokosmos fokussiert, statt das gesamte große Ganze zu sehen.
Whataboutism wie er im Buche steht
Und wo war die hilfe bei 100 000 Siemensmitarbeitern :D
Und was ist mit der Industrie in Deutschland?
Weil die meisten Medien über die Probleme in der Solartechnik, Windenergie etc. nicht oder wenig berichten.Condor ist in allen Schlagzeilen. Die Politiker retten Condor weils bei dem " Wahlvolk " Eindruck hinterlässt....
ODER HUNDERTTAUSENDE IN DER AUTOMOBILINDUSTRIE :D , Wieviele Kinder werden dadurch ärmer, wieviele Familien wissen ab dato nicht mehr wie sie ihre rechnungen bezahlen sollen , wacht endlich auf , achso ich hab vergessen , KLIMADEMOS , sie retten die welt, aber , tja
Vielleicht weil Condor kein Verlustbetrieb ist :D:D:D 🙈 Die ersten Jahre/Jahrzehnte wurden PV/Solar Anlage enorm subventioniert; nur irgendwann man muss man eben auch auf eigenen Beinen stehen !
Andreas Peter Pfau genau, und jetzt nimm mal deinen Aluhut wieder ab 😂
Mit Fluggesellschaften wird direkt Geld gemacht... mit grüner Energie ja nur die Umwelt gerettet. Und Gesundheit ist was für Reiche.
Dann kommt noch Saarstahl und ZF auch noch dazu. Ich glaube so 3000 Arbeitsplätze sind in Gefahr. Ach ja,Ford und ihre Zulieferer sind ja auch noch da.
Weil die Banken damit profit machen und deshalb Condor gerettet wird. Nur aus diesem Grund
Dazu fahren wir die Autoindustrie an die Wand mit weit mehr Arbeitsplätzen - schon bald wird es eine Rezession geben, Haushaltssperren folgen usw.
Wieder so ein ein Spruch im Raum, damit sich die Unwissenden ärgern. Habt ihr keine Witze oder so zum posten?
Weil China günstiger/subventioniert war.
Damit Condor freies Flugfeld hat, und nicht immer diesen luftverwirbelnden Windmühlen ausweichen muss..
Und die ganzen tausend Stellen in der Autozulieferer Branche wegen der Diesel- und Elektrofahrzeug Geschichten:D:D
Weil die Solartechnik, in DE gar nicht sooo geil und gut funktioniert, wie erwatet und weil Private unternehmen nun mal pleite gehen können, wenn sie nicht zum richtigen Moment, den hals voll bekommen und ihr Wachstum stoppen.
Weil Windenergie nicht annähernd sauber ist udn Solar schon gar nicht
Vielleicht war da die fossile Brennstofflobby nicht so daran interessiert?🤔 Ist aber nur so ne Vermutung
Du heavy Metall Greta?
Und bitte nicht die Stahlbranche vergessen. Die wird zur Zeit auch gegen die Wand gefahren.
Wer nochmal ist „wir“ :D
LEUTE!!!!!!!! Condor ist nicht pleite! Condor gehört als Tochter zu Thomas Cook. Somit musste Condor vorsorglich Insolvenz anmelden um nicht in die Konkursmasse von TC zu fallen, logisch oder?! Und jetzt fröhlich weiter diskutieren. P.S.: Die ganze Solartechnik war nie profitabel in Deutschland.
Alternative Energieformen sind das moderne Pendant zur Planwirtschaft. Langsam erkennt der Staat, dass damit zu viel knappe Ressourcen verschwendet werden, daraus folgt, dass es zu teuer ist.
Nicht zu vergessen die Arbeitsplätze in der Kohle! Es wird vom Strukturwandel geredet und über Gelder, aber mal ganz ehrlich... Wie man bei anderen Firmen und Branchen sieht, passiert nichts. Deutschland schaltet sich selbst ab.
Populismus in Reinform. Vergleiche Apfel mit Birnen und erzeuge so Wut bei den Lesern. Versuche auch gar nicht erst eine Lösung aufzuzeigen, denn sonst verpufft die Wut noch anstatt, dass fleißig kommentiert und geteilt wird... Läuft bei Made My Day
Weil sogenannte Windenergie scheisse ist. Jedenfalls in der Form von diesen riesigen Windkraftanlagen. Sind nur gut, um steuerliche Vorteilen zu bekommen.
Weil wir unsere PV-Panele lieber aus China bekommen, dort werden die mit dreckiger und billiger Energie und den berühmten chinesischen Bedingungen günstigst gefertigt-sonst würde sich hier der Betrieb nicht rechnen.
Hier sind doch soviele Experten in der Runde... Warum geht Ihr nicht in die Politik oder werdet Entscheidungsträger in der Wirtschaft? So geballte Kompetenz darf nicht einfach bei FB brachliegen!
na weil die Chinesen mit ihren Modulen unseren Markt übernommen haben. Viele deutsche Firmen haben zu machen müssen und somit auch die Solarmonteurunternehmen
Das Wachstum in der gewinnbringenden Wirtschaft scheint wohl erreicht zu sein! Heute schließt der Wirtschaftszweig morgen der nächste aber, es wird doch seit Jahren Wirtschaft in allen Bereichen studiert, ich frage mich nur was gelehrt wird :D Jeder der seine Sinne beisammen hat, wird verstehen das dieses System auf Dauer nicht funktioniert.
Oder den Abbau demnächst in der Automobil und Zuliefererbranche 🤷‍♂️
Welcome to beautiful Germany..
Immerhin retten wir auch die armen Kohlearbeiter... 🙄😒
Die Arbeitsplätze im Kohleabbau nicht zu vergessen.
Und was ist mit den 125.000 Arbeitsplätzen in der Automobilindustrie:D:D:D
Ich glaube man sollte Greta informieren🤦🏼‍♂️
Warum muss MMD jetzt politisch werden :D Ihr solltet mich mit Euren Sprüchen von dem Alltag ablenken und ein zumindest ein Schmunzeln hervor locken. Aber mittlerweile seid Ihr auch nur noch "eine von vielen". 😡
Alles für den Klimaschutz
Condor Pleite - Berliner Flughafen immer noch leer - Lösungen könnten so einfach sein.
Greta Thunberg gefällt das NICHT
besser kann man das Drama nicht beschreiben, grade … unfaßbar & 0,0 nachvollziehbar ;-(
Der Konsument bestimmt durch Nachfrage
Weil diese Form der Energiegewinnung die Menschen unabhängiger machen würde.
Unsere Volksvertreter haben sich von der erneuerbaren Energien distanziert eine andere Lobby war spendabler?😜
Um Kohle zu subventionieren 🙈
Weil es dabei nicht um die Politik geht. Im Kohle Sektor sind es keine 80 k und dennoch wird sie künstlich am Leben gehalten.
Ihr Blender !!!! Über 100.000 in der Autombilindustrie !!!! Und das führt zum Verlust des Anschlusses.
Weil es NICHT nachhaltig ist(Wind) und die Solaranlagen noch zu ineffizient...
Kohlekraftwerke brauchen wir,deshalb
Quellen?
Weil der Fehler im System liegt 😉
Weil die Falschen das sagen haben.
Von der Kohle ganz zu schweigen ( 20000)
Genau frag Gretel mal und ihre Sippe
Und 200.000 Jobs in der Automobilindustrie
Die Stahlindustrie nicht zu vergessen...
Weil die ölindustrie sagt wies läuft
Solar... Wind... sogar Wassermühlen erzeugen zuverlässiger Strom und sind Umweltverträglicher als die Beiden anderen.😂👌 In der Wartung sicher auch noch billiger.
Da Steve als welche beiden anderen?
Brauch keiner, weg damit.🤷‍♂️
Weils Sinn macht
Das versteht kein Mensch
Weil das besser fürs Klima is
Weil Politiker (alte Politiker)
Das wäre was für gretchen da kann sie sich stark machen oder Solarenergie windkraft :D:D:D:D:D:D
Bitte was?
Fragt doch den Saarländer 😊
Aber wir müssen unbedingt 10 000 Arbeitsplätze in der Kohle retten ...
Die braucht keiner um Urlaub zu machen .sind nur Arbeiter. Aber gebraucht wird grade diese Zunft für die Zukunft. Aber wir fliegen in die Zukunft mit condor
Die Bundesregierung: Weil..., äh... , ist das so? Das weiß ich gar nicht...
weil privatpersonen/handwerker keine millionen an die regierung spenden. RWE (und andere) aber schon, und die politiker wollen ihr "hartverdientes" gehalt ;)
aus gründen, die wir nicht verstehen, weil wir keine politiker oder lobbyisten sind. wir sind das volk, wir haben eine stimme und das recht zu schweigen ^^
Wahrscheinlich geht Condor trotzdem unter. Aber nicht ohne zig Millionen Steuergelder mit zu versenken.
Wegen den Grünen die da demonstrieren, wie das die Landschaft verschandelt.
Politik so :Wir halten keine Technik zurück wir unterstützen sie bloß nicht
SCHEISS Hetzerei immer und überall..der Texter ist bestimmt ein NAZI (Satire)
Weil die Wirtschaft Deutschlands und Europas systematisch zerstört werden soll
Weil Windenergie so keinen Sinn macht wie sie hier betrieben wird Und der Rest: weil die Regierung echt Scheisse ist.
Die gesamte Solarbranche war nie profitabel in Deutschland, überlebt hat sie genauso lange wie es vom Staat subventioniert wurde. Dagegen ist Condor von sich aus profitabel
Die haben keine schönen Weihnachtsgeschenke vorbeigebracht
Weil wir uns erstmal um die Arbeitsplätze in der Kohleindustrie kümmern müssen, da kann sich niemand auf so einen neumodischen zukunftsorientierten und sinnvollen Kram fokussieren. Ist doch logisch. 🤦🏻‍♀️🙂
Weil..... weil..... Weil.... Alles Falsch. Die Entscheidungen werden von Politikern getroffen, die alle in Aufsichtsräten, Vorständen oder Gremien sitzen und somit direkt(!) im Einfluss der Industrie stehen. Es geht hierbei um die grossen Energiekonzerne. Punkt.
Weil Windenergie und Solarenergie nicht immer sinnvoll sind und für ein deutlich zu teuren Strom gesorgt haben.
Weil Solarenergie ineffizient ist und das Stromnetz nicht so gut ausgebaut ist, dass es effektiv wäre weitere Windkraftanlagen zu bauen 🤷‍♂️
Weil es wichtiger ist in den Urlaub zu fliegen als etwas zu verändern...
"They use force, to make you do, what the deciders have decided you must do" Rage Against the Machine
Warum haben wir nicht schon längst das BGE eingeführt, müsste die korrekte Frage heissen, denn es wird in Zukunft immer weniger Arbeitsplätze geben!
Also wenn zwei Branchen in Deutschland sich nicht über öffentliche Mast-Subventionen aufplustern dürfen, dann sind das Photovoltaik/Solarbranche und Windenergie. Verglichen mit dem, was in diese Branchen reingempumpt worden ist, sind die Condor-summen nur Peanuts. Wenn man die Frage stellt, ob man schon wieder mit Steuergeld eine Firma stützen muss, ist das eine andere Frage. Aber so....
Ganz zu schweigen von den Arbeitsplätzen in der Automobilindustrie
Jetzt ist Greta schon wieder schuld. Es nervt!
Mit den 380 Mio hätten sie auch jedem 100.000 in die Hand drücken können. Aber da Condor zwischen 5 -10% Zinsen zahlen muss, ist das ein netter Nebenverdienst von Vater Staat..