Es ist wahrscheinlicher, dass der chihuahua weiter fliegt als der pitbull
Pınar Malatya den verspeisen meine Katzen zum Frühstück, du möchtegern Paris Hilton. Und stimmt, einen Duden besitze ich in der Tat nicht. Ich bin begeistert über dein Auffassungsvermögen.
Lukas Tendahl Und es ist auch wahrscheinlicher, dass du nie einen Duden besessen hast. Chihuahuas können auch tolle Familienhunde sein, alles eine Frage der Erziehung. Ich besitze selber einen 😉
Dave Faith sag Das deinem Steak 🥩. Der einzige Vogel ist der, der alles wörtlich nimmt, was er im Internet liest.
😂😂😂😂😂
Lukas Tendahl Neue Fußhupe...
Dachte ich mir auch grade😂
Jedes mal wenn ich mit meinem Amstaff bei einen Chihuahua vorbei gehen, fangen die an wie verrückt zu bellen und mein Amstaff setzt sich am Boden und schaut sie nur an, der Grund dafür ist das man denkt man muss einen kleinen Hund nicht erziehen weil die ja so süß sind, aber in meinen Augen sollte jeder Hund die gleiche erziehen bekommen. Denn alle die Listenhunde haben müssen sich denn arsch aufreißen das ihre Hunde brav sind und gut erzogen sind damit die Leute keine "Angst" haben, es ist schon leicht nervig das manche Hunde machen dürfen was sie wollen nur weil sie klein sind jeder Hund sollte sich gut verhalten egal ob 10 cm,50 cm oder 1 meter. Wenn dann müssen alle gleich behandelt werden denn für mich ist ein Hund ein Hund und bleibt auch ein Hund egal welche Größe er hat!!!! Ich wünsche allen noch einen schönen Tag 😊
ne ein Chihuahua ist ne gezüchtete Ratte
Yung Bekko Bruder wenn du meinen Text der in den Augen weh tut gelesen hast, wüsstest du das ich gesagt habe jeder sollte seinen Hund gut erziehen egal welche größe. ✌
Yung Bekko die tun eminem weniger weh, als ne Wespe?! Von wo kommen dann all die Narben an meinem linken Arm?! Die kleinen müssen genauso erzogen werden, wie die großen! Ohne Ausnahme!
zumal amstaff die besten familienhunde der welt sind ❤️
Maci Mani ich hab so ne kleine Ratte und stellt euch vor sie hasst kleine Hunde die nicht erzogen sind aber sie steht voll auf Doggen und pitbulls 🤷🏼‍♀️ aber sie ist auch gut erzogen und klefft keine anderen Hunde an und nähert sich mit Respekt es ist nur Mega nervig das man immer so Vorurteile hat größer Hund Kampfhund kleiner Hund nicht erzogen uswusw ich hatte vorher Schäferhunde und hab mich bewusst für ne fußhupe entschieden um mir selbst zu beweisen das sie genau so gehorsam sein können wie ein schäfi 😉
Maci Mani Junge wenn du schon die Hamburger Stadt Bibliothek hier verfasst, dann mach das auch mit Punkt und Komma. Ich hasse selber Leute die andere deswegen korrigieren, aber das tut schon in den Augen weh. So und jetzt mal zum Sachlichen, du vergleichst Grade Zigaretten Asche und Inferno. Natürlich kann man Hunde die so groß sind wie nh Brötchen machen lassen was sie wollen, schließlich tun die einem weniger weh als ne Wespe. Wenn dein Amstaff gut erzogen ist Glückwunsch, reg dich dann aber über Leute auf die große-/Kampfhunde nicht erziehen können.
Maci Mani danke für diese tollen kommentar! Endlich jrmand der meine Meinung teilt 🙂
Kodi Pups es liegt auch immer am Besitzer, kein Hund kann was dafür nur das Herrchen. Darum sag ich ja jeder sollte seinen Hund erziehen ob klein oder groß 😊
Maci Mani das ist wirklich so.... diese kleinen ähhhh, R... sind echt schlimm
Maci Mani genau diese Erfahrungen haben wir auch gemacht oft sind es die vermeintlich niedlichen kleinen Hunde die ihre Halter unter Kontrolle haben
Aber leider nimmt niemand einen Chihuahua-Angriff ernst, aber wehe ein großer Hund macht was, dann ist das Geschrei groß. Aber eigentlich sind große Hund viel gelassener als diese Fußhupen
Marie Vater Mag sein, aber ein chihuahua biss verursacht weniger Schaden als der eines großen Hundes 😉 immer die relation sehen
Wenn dir ein kleiner 5 jähriger Junge gegen das Bein haut rennst auch nich zur Polizei doch wenn dir ein 30 jähriger die Nase bricht "dann is das Geschrei groß" 😉
Lena Anders begründet aber noch nicht den Rassismus, der in Deutschland gegen die Listenhunde herrscht. Da wäre ein verpflichteter Hundeführerschein für ALLE Rassen, von Chihuahua bis Irischer Wolfshund wesentlich sinnvoller. Ich mein: sowohl ein Messerstich, als auch das Abschneiden von Haaren fällt objektiv unter Körperverletzung. Wird Zeit, dass auch die Hundebesitzer von kleinen Hunden zur Rechenschaft gezogen werden, und Verhaltensstörungen bei kleinen Hunden nicht mehr unter den Tisch gekehrt werden
Dafür gibt es jährlich Todesfälle von Pitbulls verursacht werden, von Chihuahuas etwa auch?
Ich hatte einen Mischling.... über nen Meter groß war der. Wahrscheinlich der kuschelbedürftigste Wachhund der Welt! Angesehen wurde er jedoch von allen, als könne er jederzeit einem den Kopf abbeißen.... Und als mal ein Betrunkener Idiot in unseren Stall eingebrochen ist (warum auch immer) und Ralf ( so hieß der Hund) den da rausgezerrt hat, wurde alles noch schlimmer! Ja, sein Bein wurde in Mitleidenschaft gezogen und ja, Ralf hat ihn angegriffen, aber das war ja auch sein Job! Dafür sind Wachhunde da! Sie sollen nun mal das Grundstück sicher halten! Und wie soll ein Hund denn sonst den betrunkenen vom Grundstück schaffen?! Er kann den ja schlecht hochheben und sich auf die Schulter packen....
Marie Vater ich nehme sie sowohl ernst 😂 ich habe eher angst vor kleinen hunden. Die sind immer agressiver. Vor großen nicht . Ich habe selber ein großen hund kangal... ☺️
Lisa Von Stockhausen genau rassimus hier schimpft jeder über kleine Hunde ich hab auch ne Fuß Hupe aber die ist Mega gut erzogen also von daher im übrigen hatte ich vorher Schäferhunde aus schlechter Haltung nach Zweijahresvertrag waren die auch nett jeder einfach jeder Hund braucht Struktur und regeln dann hat man weniger Probleme 🤷🏼‍♀️
Wenn sich der Biss infiziert (umso kleiner die Zähne - umso schneller schließt sich die Wunde -> Bakterien können nicht "rausgespült" werden) kannst du ganz schnell Zehen, Finger oder ordentlich viel Gewebe verlieren! Ich weiß wovon ich rede, musste kürzlich um meine Finger bangen nach einem Katzenbiss 🙈
Lena Anders ne Tetanusspritze brauchst hinterher so oder so... Egal welcher wau wau dich beißt
Lisa Von Stockhausen Das ist aber nicht das Thema. 😉 Bzw. sage ich dagegen nichts, ich find das Hundebesitzer kleiner Hunde auch belangt werden sollten, wenn sie die nicht unter Kontrolle haben. Mein Hund wird regelmäßig von einem Jack Russel Terrier attackiert, der hat genug Aggressionspotential einen Schäferhund aufzureissen. Hundebesitzer hier sollten alle einen Trainerschein besitzen, bzw. sollte der Pflicht sein um Hunde überhaupt halten zu dürfen, unabhängig der Rasse. 🤔
Josephine Kaschel Das tut mir leid. 😅 Scheint gut ausgegangen zu sein? Naja, aber wenn ein grosser Hund mal eben ein Stück 'herausbeisst'.. Ist das schon noch was anderes.
Lena Anders naja ich hab mit keinem meiner Hunde ne Hunde Schule oder so besucht ich hab genügend Menschen verstand um meine Tiere sozial zu erziehen und bei nem Schutzhund ist das ja ne ganz andere Nummer die werden ja auf das bewachen trainiert 🤷🏼‍♀️
Sena Oezk ich hab auch einen Kangal und einen Rottweiler 🙂
Letztens in den Nachrichten gelesen dass Dackel ihre Frauchen angegriffen und gefressen haben
Marie Vater oh ja die sind supper 😍
Lisa Von Stockhausen seit wann muss man kein Hundeführerschein machen. Wir haben einen Mops und müssen es genauso machen. Hundeführerschein hat nichts mit Listenhund zu tun
Lena Anders naja ich hab mit keinem meiner Hunde ne Hunde Schule oder so besucht ich hab genügend Menschen verstand um meine Tiere sozial zu erziehen und bei nem Schutzhund ist das ja ne ganz andere Nummer die werden ja auf das bewachen trainiert 🤷🏼‍♀️
Friederich Loheide Das sowieso. 😂
Oder von Yorkshire Terrier, oder oder oder. 90% aller kleinen, sind absolut nicht erzogen und gehen selbst auf große Hunde los. Aber WEHE der große wehrt sich dann 😮 Dann sind die die bösen 😡
Welcher Hund hat den bitte 2 bis 3 Tonnen Beißkraft 😂😂😂 Das ist ein Mythos und wurde längst schon widerlegt, das zum Bsp. ein Pitbull eine so tonnenschwere Beißkraft besitzt. Einfach mal goggeln und sich belesen. Ausserdem hat das nichts mit der Rasse zutun, wer wie oft zu beißt. Es hat was mit Erziehung und Sozialisierung zutun. Und da scheitert es bei einigen Hundebesitzern, egal welche Rasse sie besitzen.
Sabrina Kessler so ein Quark ich hab nen yorki mix und sie ist bestens erzogen da kann sich manch ein Labrador Besitzer ne Scheibe von abschneiden die hört auf jeden Pfiff ist halt ein Terrier klar brauchen die mehr Erziehung als ein bernadiner 🤷🏼‍♀️
Marc Dornbach einen Arm durch trennen 🤣🤣 made my day
Marc Dornbach selten so einen Blödsinn gelesen. Warum verzapft man so einen Bullshit? 2tonnen wie soll das funktionieren?!
Sabrina Kessler Ich verstehe dich der Grund ist aber der das ein Hund mit einer Beißkraft von 2 bis 700 Kilo unerzogen mehr Schaden anrichten kann als eine kleine Fußhupe wo es kitzelt wenn sie dich beißt
Kodi Pups und weil dein Hund gut erzogen ist trifft das auf alle zu? Es ist Fakt das die kleinen Hunde am schlechtesten erzogen sind.... nur die großen kommen in die Zeitung weil die kleinen Scheißer halt niemanden Ernsthaft verletzen können
Ich sehe genug oft unerzogene kleine und grosse hunde Und genug oft sind es menschen die kaum mehr wiegen als der hund und ihn nedmal wirklich halten können
Kodi Pups dann gehört deiner zu den 10% 😉 Ich kenne genug andere die NICHT erzogen sind.
Katha Sa das sind physikalische berechnungen ueber die kieferbeisskraft und nicht das hundegewicht, sie sind nicht zufaellig blond:D:D:D:Dausserdem wird hier eine riesenscheisse geredet.kein hund ist wirklich berechenbar und einen miniterrier mit einer 90 kilo kampfmaschine zu vergleichen zeigt mir mal wieder wie dumm die menschen sind die hier kommentieren.
Ich finde das schade,dass so gedacht wird, kann es aber irgendwo verstehen, den ganzen Unmut. Ich habe selbst einen Pekinesen und hasse es, dass sie mit andren Hunden über einen Kamm geschoren wird. Aber sie mag selbst auch lieber Große Hunde, anstatt kleine
oh kommt mir irgendwie bekannt vor, wenn sich ein Polizist wehrt, ...
Katha Sa mit den 700 hat er nicht ganz Unrecht , aber dennoch können sie damit kein Arm durch trennen 🤣🤣🤣
700kg 😂😂😂
Luisa Witt Schäferhunde schaffen 700 Kilo ich weiß sind keine 3 Tonnen aber um den Arm durchzutrennen reicht es aus du verstehst das Prinzip nicht bitte nochmals nachlesen auf was ich eigentlich hinaus wollte. Danke
Raphael Bugl 2 Tonnen 200 Kilo mir wurst ich hab selber einen Rotti und solche Hunde können beim besten Willen stärker zubeißen als ein Jack Russel oder sonst was für eine Stolperfalle ob die Angaben mit den 2 Tonnen nun stimmen oder nicht es geht ums Prinzip ein Pitbull schafft es einem Kind den Arm durchzubeißen ein Chihuahua nicht das hat auch den Grund das der Kiefer von so einem kleinen Hund nicht die selbe Kraft aufbringen kann wie von einem Pitbull zum Beispiel und das wurde wissenschaftlich bewiesen.
Pitbulls sind Familienhunde
Wasn bullshit Julia Kather! Glaubst du der staff kommt auf die Welt und will direkt kämpfen? Klar das sind sehr kräftige Hunde aber die Menschen haben sie zu dem gemacht als was sie heute verrufen sind. Pitbulls haben ein sehr ruhiges und liebevolles Wesen also erzähl hier nicht so ein Quatsch. Jeder Hund braucht eine vernünftige Erziehung. Ob pit, labi oder chihuaha
Felix Menzler sind sie auch ☝️leider kapieren das viele nicht 😬
Ich finde das nicht ungefährlich, in den sozialen Medien immer den Mythos des "Nanny Dogs" zu verbreiten...Pitbulls wurden für den Kampf gezüchtet. Das ist nunmal Fakt. Und dementsprechend brauchen sie eine konsequente Erziehung um tatsächlich ein Familienhund zu werden.
Julia Kather sagte die Frau mit Chihuahua😂
Felix Menzler richtig 💚
Felix Menzler "Nanny dogs" 👌
Wenn man einen Hund hat gehört er erzogen egal welche Rasse, auch wenn ein Chiuaua nicht solche Spuren hinterlässt wie ein Pit.. aber eigentlich will ich von gar keinem Hund gebissen werden. Viele Besitzer von den kleinen Vierbeinen trainieren ihren Hund sowieso nicht
Dominik Pschill "So klein wie der ist tut der ja keinem was.." Was viele sehr gerne vergessen: Ein Hund weiß nicht wie groß er ist..
Tina Müller aber mit guter Erziehung kann man das Bellen abtrainieren. Bei den meisten 'kleinen' Rassen liegt das Bellen sozusagen im Blut bzw im Charakter der Rasse aber man kann es immer abtrainieren auch wenn es schwierig ist, es ist möglich. 😊
Ich bin mir ziemlich sicher, dass Hunde wissen wie groß sie sind. So dämlich sind die nicht.
Carolin Stützel einiges.. aber die frage zu beantworten hat die einsparung schon wieder zu nichte gemacht
Völlig schwachsinniger Vorurteil, dass Chihuahuas nicht erzogen sind, sie sind grundsätzlich bellfreudiger, das hat aber nichts mit Erziehung zu tun.
Tina Müller auch bellen gehört zur erziehung, das kann man abtrainieren (wenn man das will - man kann es auch süß finden und dann noch fördern)
Dominik Pschill schön dass es noch Menschen gibt die nicht komplett verblödet sind
Das hat ja auch nichts mit dämlich zu tun..😑
kleinere hunde müssen einfach irgendetwas konpensieren 😂 darum keiffen sie so viel und sie so drauf 😋
Dominik PschillWas genau hast du mit der Zeit angefangen, die du gespart hast, indem du "Pit" statt "Pitbull" geschrieben hast? 🤔
Tina Müller , mit was dann :D
Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die kleineren Hunde die aggressiveren sind, je kleiner desto wilder. Die großen, die ich bisher kennen gelernt hab, waren fast allesamt Schmusemonster.
Stefan Besendorfer Weil die meisten Menschen die kleine Hunde besitzen der Meinung sind, dass man die nicht erziehen muss. Man kann sie ja notfalls wegtragen. Große Hunde sind oftmals besser erzogen.
Ja es liegt ausschließlich an der Erziehung...Chihuahuas sind trotz ihrer Größe sehr tapfer und wollen sich behaupten. Das daraus resultierende Kläffen lässt sich aber mit Training in den Griff bekommen. Außerdem ist das Rumtragen in der Handtasche gegen ihre Natur. Vielen Danke Paris Hilton und Co. so eine nette Rasse ins Lächerliche zu ziehen und in die Hände unqualifizierter Leute zu treiben🙄
Das Hochheben eines kleinen Hundes ist wie die Demonstration der Machtposition und verstärkt das Kläffen und unartige Verhalten, da der Halter das Tier in dem was es tut bestätigt :) Die Meisten denken sicherlich, es is bequem, normal und voll okay, einen eskalierenden Chihuahua hoch zu nehmen und weg zu tragen, aber dass die es damit noch schlimmer machen ist denen einfach nicht bewusst :) Hauptsache niedlich.
Und das "attackieren" kleiner hunde wird viel zu sehr ins lächerliche gezogen, da sie "nicht so großen Schaden anrichten" wie große Hunde 😥
Julian Probst Da sagst du was, das erleb ich bei mir in der Nachbarschaft leider regelmäßig. Da wird vielleicht ein bisschen die Stimme erhoben, aber kurz darauf geht's wieder los mit kläffen und auf die Straße flitzen, um Passanten/andere Hunde anzugehen.
Die sehen halt nie in den Spiegel und wissen nicht, wie mickrig sie sind. Sie denken, sie seien ein richtiger Hund 😏
Viele Chihuahua Besitzer halten es auch nicht für nötig diesen Hund zu erziehen, die Hunde lernen einfach keine Grenzen zu respektieren, weil das ja so süß bei denen aussieht wenn sie dich anbellen und anknurren😒🤔 schon genug Videos im Internet gesehen 😂😂😂
Das sind keine Hunde sondern kleine Ratten
Ich habe sone Stolperfalle die normal erzogen wurde wie ein Hund und die Leute reagieren immer ganz erstaunt wenn ich ihr ganz leise sage "sitz" und sie es dann tatsächlich auch sofort macht 😂 Da kamen schon die schärfsten Sprüche.... Wenn ich dann noch sage das sie auch diverse Kunststücke kann werden die Augen noch größer. Ich find so kläffende, keifende Hunde die keine Grenze kennen echt ätzend, gibt's hier auch ganz viel, ich hatte ja auch schon große Hunde, wenn die dann von sonem Keifzwerg angegriffen werden und n Ordnungsgong verteilen ist das Geheul aber auch groß 😜
Moony Miserable Richtig! Die Tiere werden viel zu sehr vermenschlicht ...
Keine Angst, der tut nix. Er will nur spielen... oh UPS, das hat er ja noch nie gemacht...
Nicole Moeller so ist es auch richtig. Ich denke eben auch, nur weil der Hund klein ist sollte nicht an der Erziehung gespart werden 👍
Moony Miserable Süß:D WTF...
Ruben Oppmeier das ist richtig, muss aber trotzdem nicht sein 😂
Julian Ho das war Ironie.... 😑
Weil das auch kleine Biester sind
Michael Wasilewski liegt eher meist an den Besitzern die die so sehr verhätscheln. Viele vergessen, dass es ein Hund ist und die selbstständig laufen können und nicht bei jeder Gelegenheit auf den Arm müssen 🤷‍♀️ Schon oft erlebt wie viele ihre Chihuahuas auf den Arm nehmen weil ein anderer Hund kommt 🤦‍♀️
Chihuahuas sind sehr intelligent und begreifen sehr viele Sachen sehr schnell. Sie lernen super. Dennoch eine bellfreundige Rasse, die draußen gern mal auf "dicke Hose" macht. Liegt aber eben nicht an der Erziehung, denken aber viele. Naja egal. Sollen sie halt. Dumme Menschen sterben eh nie aus.
Max Voss Bienen legen sich auch mit Menschen an obwohl sie deutlich kleiner sind :P :P :P
Jassy Desu das ist das schlimmste das man eigentlich machen kann. hab selbst einen chi welpen adoptiert und bei Gott, manchmal hab ich das gefühl dass kleinere Hunde mehr erziehung brauchen als so mancher größerer
Tina Müller naja so schlau können die ja nicht sein. Als Lauch mach ich schließlich auch kein Stress mit einem The Rock ^^
Tina Müller 👍
Michael Wasilewski Heul bitte woanders
Max Voss xDf
Manch Kommentare sind wirklich traurig. Auch ein Chihuahua ist ein Lebewesen das liebt und auch Leid fühlt. Ob Groß oder Klein natürlich muss eine gescheite Erziehung statt finden. Was für ein Shitstorm würde losgetreten werden wenn man einen Menschen so herunterstuft nur weil er nicht einem gewissen BMI entspricht oder die Nase schräg, die Augen schief und und und Man muss nicht alles oder jeden mögen aber ein wenig die Bälle flach halten sollte dann doch drin sein....✌
Hugo Mini von Schneestern generell haben Leute im Internet große Eier aber im echten Leben auf den Boden gucken :D
Mitch Harper können die Hunde ja sehr viel dafür, dass sie so überzüchtet wurden.
Ich bin absolut gegen "überzüchtungen". Allerdings sind nicht alle "krank"! Mir geht es darum wie abartig manche Kommentare einfach sind und es würde mich auch aufregen wenn es um jegliche andere Hunderassen gehen würde.
Hugo Mini von Schneestern der arme Hund wurde aber bewusst so krüppelig und krank gezüchtet! Das Tier zittert am ganzen Leib und bellt um sein Leben... Sowas nennt man qualzucht. Sowas muss nicht geliebt, sondern verboten werden...
Der Hund ist immer nur das was der Mensch daraus macht!! Das betrifft jede Rasse. Ich finde es schrecklich das manche Rassen einfach einen Stempel aufgedrückt bekommen. Auch ich persönlich habe schon mehr aggressive kleine Hunde erlebt als große. Aber auch da ist es nicht der Hund schuld sondern das Herrchen.
Jule Wagner stimmt nicht immer
Michael Igl eben, so wie wir Menschen auch, aber ich denke mit Erziehung kann man viel machen, oft hilft es aber auch einfach schon sich vorher mit der Rasse auseinander zu setzen und ob man dem Tier überhaupt gerecht werden kann. Viele kaufen sich ja auch einen Hund weil sie die Rasse schön finden, können der Energie vom Tier aber garnicht gerecht werden. Klar ich finde huskys zb auch schön, würde mir aber nie einen holen weil ich garnich die Zeit habe um so ein powerbündel ausreichend auszulassen. Nur mal als Beispiel 🤷🏼‍♀️ klar wird das Tier dann irgend wann unzufrieden und dreht mal am Rad.
Bei Chihuahua von Hund zu reden ist aber sehr waghalsig. 🤣😆🤣
Jule Wagner Jede Rasse hat ihre Eigenarten.
Jule Wagner genau! auch ein kleiner Hund muss erzogen werden ,die sind nur klein ,nicht weniger Intelligent ,aber das begreifen viele in 100 Jahren noch nicht 🙄🙄🙄😂
Jule Wagner das kommt auch von diesen ekelhaften Hundekämpfen😢😢😢😢😢 schrecklich, was Menschen fertig bringen 🤮
Astrid Gubser Buchegger so siehts aus 😊👍🏼
Ich hatte mal nen Mischling... über nen Meter groß war der. Seeehr kuschelbedürftig und lieb! Angesehen wurde der aber, als könne er einem jederzeit den Kopf ab beißen .... Nach dem er einen betrunkenen aus unserem Stall gezogen hat, wurde es noch schlimmer! Nur weil das Bein des Idioten gelitten hat...
Susa Bäger ja leider über sowas will man garnicht erst nachdenken 😔
Schon bisschen Doppelmoral wa? Ich dachte Hund ist Hund? Warum macht ihr immer die kleinen schlecht? 😡 wer einmal einen Chihuahua hat Weiß ganz genau was er für einen wunderbaren Charakter hat ❤️ diese Rasse ist sehr besonders ❤️ Hört auf zu Urteilen 😉
Marika Kowalski weil man kleinen Hunden eben eher was durchgehen lässt. Versuchen Sie mal, stehen zu bleiben wenn ein Rottweiler sie anspringt, und gucken sie mal wie viele Leute es süß finden wenn ein Chihuahua das macht
Chihuahuas sind grauenhaft jeder den ich bisher kennengelernt habe. Die liebevollsten sind eben die großen
El Ena eher nicht, eine normal große Ratte frisst so einen "Hund" zum Frühstück 🤣
Besonders gut um Ratten zu fangen :D hahaha
Gezüchtet als Opfertier & Rattenfänger :D
Das ist doch nur eine Statistik 🤦‍♂️
Habe bis jetzt auch noch keinen "zahmen" chihuahua erlebt. Es ist ja immer nur "süss" wenn so ne kleine Ratte alles anquietscht was sie kann. Aber wenn das ein normaler Hund macht ist das Geschrei gross.
Marika Kowalski Danke!
Mein Chihuahua ist mein ein und alles . Geht mir soool am ****** wie nervig ihn alle finden🙏🏻🙌🏻❤️☺️
Max Voss nur weil ein Hund bellt, heißt es nicht dass er auf Stress aus ist 🤦🏽‍♀️
Genau. Und nur weil er bellt ist er nicht gleich nicht erzogen oder sonst was... 🙄
Alle Klischees bedient... 😂
Hoffe nur dass er nicht immer größere Hunde anbellt. Ich habe da so die Vermutung dass solche Hunde sterben wollen... Ich meine mit 60 kg würde ich auch kein Stress mit nem 120kilo Ochsen wollen es sei denn ich bin suizidgefährdet ^^
Oliwia Biela seh ich genauso. Und wenn die ein Problem haben, sollen sie ihre fresse halten. 🤗
Oliwia Biela Meiner auch !
Max Voss einfach wegziehen . Kein Lebewesen will sterben
Ich hätte da eine Adresse für einen Rattenfänger. Dann ist das mit dem kläffenden teppichporsche vorbei wenn du willst?
Max Voss mein Hund bellt aber ist cool mit großen Hunden - Check meine Instagram Story @oliwia_biela sind bei 3 Boxern zu Besuch und alles ist top . Die kannten sich davor auch nicht . Mit wegziehen meine ich den bellenden Chihuahua.
Jenny Utz das ist mir bewusst Aber wenn so nen kleiner Hund knurrend und Bellend in Richtung meines Hundes Zieht frage ich mich nur warum. Mein Hund ist sicherlich älter, und naja 15 mal so groß. Also ist das eigentlich eine Frechheit von den fushupen
Max Voss
Und es ist auch zu 100% unwahrscheinlicher von einem Chihuahua gefährlich verletzt zu werden. 🙄
Stimmt, Kinder lachen wenn sie von einem kleinen Hund ins Gesicht gebissen werden. Und Menschen über 80Kg sollte man auch grundsätzlich als gefährlich einstufen weil sie im Ernstfall ja mehr Schaden anrichten können. Logisch... 😉
Sandra Lemal was macht das für einen Unterschied? Nur weil der Chihuahua töten will aber nicht kann, ist er doch nicht besser als ein großer Hund der töten könnte aber garnicht will. Davon abgesehen können auch kleine Hunde verherende Verletzungen bei Kindern und anderen Tieren verursachen.
Bullshit! Ich feier immer noch das diese Vodse (Absicht!) aus München ordentlich Schmerzensgeld (30000+€) zahlen darf weil ihre Ratte äh Chihuahua jemandem die Ferse zerbissen hat!
Das kommt natürlich auch auf die Definition von "gefährlich" an 😁 Ich meine schon lebensbedrohlich... OHNE auch nur einen Pit Bull diffamieren zu wollen 😉
Sandra Lemal 100% du Lügner!:D
Ich bin in meinem Leben 2x von Hunden gebissen worden, 2x waren es solche Fußhupen! 😡 Aber ist ja auch kein Wunder: Die meisten kleinen Hunde werden ja total verzogen.
Die wahrscheinlichkeit das der chihuahua dabei drauf geht beträgt 100%
Es ist noch wahrscheinlicher das man von meinem Kater attackiert wird
Naja Hauptsache der Besuch hat keine Angst vor dem bösen Listenhund und der Kater hat beim Tierarzt "höchst aggressiv" in der akte stehen..
Ja läuft doch 😂😉
Normal, kenn ich auch nicht anders von kleinen Menschen die sind auch immer aggressiv xD
Bist du komplett raus? Wir sind nicht aggro komm her wenn du Stress willst alla
Ben Ny stimmt irgendwie 🤔🤭
Irgendwie muss man sich ja behaupten, man wird ja sonst nicht ernst genommen.🤷🏼‍♀️😜🤣😏
Die Frage ist ja auch eher, welche 'Verletzungen kann so eine Tretquitsche und welche ein Kampfhund anrichten ;)
Stepsel Koernchen gibt keine Kampfhunde
Kampfhund ist schon mal der falsche Ausdruck! 🤷🏼
Stepsel Koernchen für ein Kind sind kleine Hunde schon recht gefährlich... Zumal sind die hackenbeißer in der Regel aggressiver als alle anderen(größeren) Hunderasse... Ich hatte mal ein Kommentar gelesen : ich wurde von einem Dackel mal ins Gesicht gebissen... -Kam nur Gelächter Das die person dort 3-4 Jahre alt war stellte sich danach heraus, dann wurde nicht mehr gelacht... Wenn du einmal in irgendeiner Form mitbekommen hast wie ein Säugling oder kleines Kind von einem kleinen Hund /oder hackenbeißer (name tragen diese zurecht) angegriffen wurde siehst du die sache nunmal anders... Und ja Kampfhunde ist nicht der richtige Begriff... Kenne wunderbare friedliche "Listen Hunde"... Die Erziehung machts und die haben in der Regel die kleinen Hunde nie gelernt xD siehe: alles ankläffen, anspringen, aufs Sofa oder Bett dürfen ect...
Stimmt, Kinder lachen wenn sie von einem kleinen Hund ins Gesicht gebissen werden. Und Menschen über 80Kg sollte man auch grundsätzlich als gefährlich einstufen weil sie im Ernstfall ja mehr Schaden anrichten können. Logisch... 😉
Meine Güte, schonmal was von Umgangssprache gehört, es gibt auch keine Tretquitschen - aber interessant, welche "falsche Bezeichnung" man sich auswählt um zu meckern :D
Trethupe im Beisswahn erlebt? Nein? Nur weil die klein sind heißt das nicht das die Zähne nicht scharf sind (na gut beim 0815 Teppichporsche mit 120% falscher Ernährung kann das anders aussehen) oder die Kiefer keine Kraft haben.. der braucht nur ne Sehne oder Blutbahn treffen und los geht der Spaß.. Und dank fehlender Erziehung wandern diese Kleinsthundrassen immer häufiger auf den oberen Plätzen in der Beissstatistik..
Robert Gleich dumm oder mega dumm?
Sven Landenhammer Hab ich denn irgendwo erwähnt, dass Verletzungen von kleinen Hunden kleiner sind? O.o Ich hab doch lediglich ganz allgemein geschrieben, dass es völlig irrelevant ist, wie oft bestimmte Rassen aggressiv sind, sondern es kommt am Ende auf die Verletzung an. Und die gibts, wie hier alle so oberschlau korrigieren wollen, ja natürlich auch bei Kindern, oder steht da irgendwo was von ausschließlich Erwachsenen "Opfern":D O.o
Monky D. Ruffy 🤦‍♂️
Es werden deutlich mehr Menschen von kleinen Hunden gebissen als von großen. Das Ding ist nur wenn man von ner Fußhupe gebissen wird nimmt man es meistens so hin da es nicht wirklich Schäden anrichtet. Beißt ein großer Hund zu hat man schon ein größeres Problem ...
Ange Lina , Fusshupe...🤣 Ich nenne sie liebevoll Wadenbeisser! 😉
Es ist auch wahrscheinlicher, dass man ausversehen dem Chihuahua das Genick bricht wenn man ihn abschüttelt anstatt dem Pitbull 🧐
§228 BGB ✌
Leonardo Hernandez und womit? Mit Recht! 😉
Liegt ja auch an dem Besitzer, nicht am Hund 😉
Luciano Brzezinski verhältst du dich wie n Arschloch dem Tier gegenüber verhält es sich ebenso
Tanja Tj was du glaubst ist egal, hier geht's nach Fakten. Tier ist wie oben beschrieben tier. Deren Instinkte kann man nicht per Knopfdruck ausschalten geschweige denn darauf schwören das der Hund nichts macht. Es kann eine kleine Bewegung sein wo das Tier (z.b. Hund) denkt du greifst ihn oder jemand aus seinem Rudel an und dann beißt er zu. Deiner Aussage her kann man annehmen das du keine Ahnung hast von Tieren und sie für dich nur plüschtiere sind.
Es wäre viel zu einfach zu behaupten, dass wenn ein Hund austickt, dass der Mensch schuld haben muss.
Luciano Brzezinski du hast keine Ahnung
Kevin Kasten ja aber in der Regel verursachen das doch die Menschen, mal ganz im ernst, kein Tier oder Mensch wird böse geboren, glaub ich einfach nicht
es gibt sicher auch Hunde, die einen Knacks haben.
Tanja Tj Tier bleibt Tier 😉
Chihuahuas fliegen aber auch mit einem Tritt 10m Ein Pit Bull eher nicht
Das würde ich sofort unterschreiben . Ich habe einen Chihuahua , das ist ein kleiner Kampfhund . 🐶🙊
Sonja Shir treuer Beschützer!
Kann ich nur bestätigen, meine Zwerge sind giftiger als der große "böse" Hund von meinem Freund 😋
Man sollte den Hamster auch nicht aus dem Käfig lassen... 😁
Tja aber wenn ich dem Chihuahua nicht gerade meinen Hals zum Beißen anbiete, wird die Verletzung wohl weniger schlimm sein.
Es gibt keine Kampfhunde, der am anderen Ende der Leine ist die Gefahr!!!
Trotzdem will ich nicht von Pitbull angegriffen werden.Ist ziemlich große Unterschied. Ich habe noch nie gelesen das kleine mini hunde Töten.
Helenis Harty Darty Pudel sind Jagdhunde und sicherlich nicht mini. Mal ne Frage, hast du überhaupt Ahnung von Hunden? :D
Helenis Harty Darty es ist Unterschied ob ich Artikel oder nicht benutze.
Dafür sind 90% dieser "mini Hunde" einfach nicht erzogen, weil sie ja sooo süß sind.
Selbst wenn dich ein kleiner Hund beißt kannst du sterben. Denn eine Blutvergiftung ist nicht so unwahrscheinlich. Und da man mit so nem "kleinen" Biss eher nicht zum Arzt geht entzündet sich das schnell.
Helenis Harty Darty das überlegst du dir bei unserem Pudel 😂 der hat 15kg und 35cm mehr als ein Durchschnittspitbull 😂
Es ist unterschied ob ich von Pitbull oder Pudel gebissen werde.
Sina Stln ich habe pudel Mischling der nicht mehr als 30 cm groß ist.Kenne nur kleine Pudel.Es sind halt unterschidliche Großen und ich habe von den kleinen geredet.
Nico Raabe weil alle Pitbulls erzogen sind.
Julian Witthaut dein mini hund wiegt 15kilo:D:D:D:D
Le Brainman Pitbulls ja mini hunde nicht
Helenis Harty Darty Hunde und töten 😂😂😂😂🤦‍♀️
Es ist wahrscheinlicher, das der chihuahua direkt ausgelacht wird, wenn der versucht anzugreifen
Stimmt! So ne Fußhupe hat mir schon in die Wade gebissen und es hat sogar geblutet. 😖
Glaub aber das ein Angriff eines pitbulls bisschen mehr weh tut als der eines Chihuahuas 🧐
Nur die folgen sind wahrscheinlich etwas verherender. Gruß an die Hater....aber wie lieben unseren AmStaff
Jop stimmt zur 100 % Habe tierpflegerin gelernt und 10 Jahre im Tierheim gearbeitet.
Und noch wahrscheinlicher ist es von einer Mücke gestochen zu werden, also sind Mücken gefährlicher als pitbulls
Tatsächlich hatte ich schon ein Chihuahua im Hosenbein. Ein Pitti noch nie🤷🏼‍♀️
Ich würde auch lieber von so nem Pimpf angegriffen statt von nem Pitbull... lässt sich leichter wie n Fußball wegkicken ⚽️
Nur mal zur Klarstellung. Ich würde keinem Tier was zu Leide tun. Aber wenn irgendein Tier mich angreift, werd ich mich wehren so gut wie möglich. In der Natur würde auch kein anderes Tier still halten bloß weil der Angreifer ein Zwerg ist. Kleine Hunde kann man auch erziehen, dass sie nicht alles und jeden angiften oder gar angreifen. Nur weil sie klein sind dürfen sie sich nicht alles erlauben. Da ist mal wieder das andere Ende der Leine gefragt. Das meiste hängt von der Erziehung ab. Wollt ihr nicht, dass eure Hunde getreten werden, sorgt IHR dafür, dass sie niemanden grundlos angehen oder eben angeleint sind und es nicht können wenn ihr erziehungsunfähig seid. So einfach ist das. Ich denk ganz sicher nicht "och joa, dann beiß mir mit deinen spitzen Zähnen noch ein paar mal in die Wade, wirst sicher gleich müde und hörst auf", nein. Seh ich nicht ein.
Warum das böse Smiley? Wenn mich irgendein Hund angreift werd ich mich ja wohl wehren dürfen? 😂
Michaela Biehl ☠
Die mit kurzem Fell fliegen besser wenn man sie weg kickt... Sagt das Känguru 😂😂😂
Stimmt, das sagt das Känguru. Dann kam aber der Besitzer des Chihuahuas... Schluss mit lustig!
Nicole Moeller HAHAHA
Nicole Moeller HAHAHA
Wenn der Chihuahua angreift passiert aber wesentlich weniger 😉!
Es ist auch wahrscheinlicher, dass man dem Knirps den Kopf abtritt als dem Pitbull, wenn man ihn dann abwehren möchte!
Von meiner Oma die Mama die Schwester die Cousine die Tante davon die Nachbarin sie kanns bezeugen
Hach herrlich, wie immer alles vorverurteilt und über einen Kamm geschert wird.
Mit dem riesen Unterschied, dass der nicht gleich eingeschläfert wird, wenn er gebissen hat, wie viele grosse rassen.
„Aus dem Hintergrund müsste Rahn schießen. Rahn schießt....“ *quietschender Chihuahua fliegt durchs Bild*
Stimmt mich hat einer beim vorbeigehen fast in die Wade gebissen!
ja um sich ein paar Streicheleinheit und Küsschen abzuholen...diejenigen die sie mag
Als ich das gesehen habe, war mir direkt klar, dass ein Detlef mich darauf markieren würde 😂
Hahaha ich sag doch immer,aufpassen da is ein Pitbull drin 😂✌🏾
So manch‘ einem hier der gerne „wie weit fliegt ein Chihuahua“- Witze reißt,würde ich auch gerne eine treten 🤮
Stimmt voll ! Aber kleine Hunde tun eh nicht so weh 😉 Kenne mehrere Pitbulls, die waren alle super lieb und schmusig. Es liegt eigentlich immer am Herrchen oder Frauchen ...
Isso, denn die kleinen Scheisser haben ständig das Gefühl sich "beweisen" zu müssen 🤣🤣🤣
Wessen Angriff gefährlicher ist sollte man auch erwähnen...
Meine bellen zwar aber kaum kommen die Leute näher hauen se ab 🤣
Anika Gieraths bitte leg Spike demnächst wenn ich bei euch bin an ne Kette - dieses Risiko möchte ich nicht eingehen.
stimmt kleine Kleffer beissen immer , sehe ich jeden tag wenn ich mit mein Dog spaziere
Mir geht schon so mancher Hundehalter aus dem Weg und zieht seinen Hund weg weil ich einen Jack Russel habe... dabei tut er keine Fliege etwas, nicht jeder Jacky ist gleich aggressiv ich kann auch nix dafür dass viele ihre Jackys nicht in den Griff bekommen😂🙄
Chanty das beweist mal wieder, dass kleinere Tiere (oder Personen) höchst aggressiv sind, im Vergleich zu größeren Artgenossen 🤷🏻‍♂️🤣
So oft erlebt aber meine liebe Maus wird böse angeschaut weil sie groß und schwarz ist 🙄
Es ist wahrscheinlicher,das ich hier nur die Kommentare lese,um mich zu belustigen,als das ich sie ernst nehme.
Wir haben auch einen Chihuahua den haben wir einen Maulkorb angezogen weil er so gefährlich ist
Interessanter wäre für mich eher das Verhältnis von Angriff und anschließendem Krankenhaus Besuch.
Stimmt nicht ! “Es ist wahrscheinlicher, dass man von einem Nicht erzogenen Hund gebissen wird als von einem erzogenen Hund. Rasse spielt dabei überhaupt keine Rolle.”
Dafür kann ein Chihuahua keine Menschen töten . Shitstorm go !
Sollen die jetzt auch als gefährlich gelistet werden, oder was soll das jetzt:D:D
Wer meinen Chi kennt kann das bestätigen. Der ist ziemlich bissig.
Und warum ist das so :D Genau weil die meisten denken was soll er schon machen und auf die erziehung komplett verzichten. Im nächstem Atemzug wird dann aber rumgeheult wenn der kleine den großen beisst und dieser sich wehrt. Aber naja 🙈
Obwohl das nur ein kleiner Teppichporsche ist? Luuul Aver der kann eh nichts anrichten.😂
Wer kauft schon Fußhupen?!:D! Diese Köter sind doch zu nichts zu gebrauchen 🤦‍♂️🤷‍♂️😂
Ich hab mir so eine aus dem Tierschutz geholt, wäre sie größer gewesen hätte ich schon viele Finger verloren. Ich hätte sie dann auch wieder abgeben müssen. Mittlerweile ist sie ein braves chiwawa Hundi geworden.
Dann darf man ihn halt nicht provozieren. Da ist man es selbst schuld wenn er beißt. Egal welche Art von Hund.
Chihuahua und angreifen in einem Satz passt irgendwie nicht 🤣🤣🤣
Stefan Anna Tina wenn i ma den von die kasapoglus anschaug, wundert mi des nit 😂🤣
Richtig sozialisieren und erziehen - dann passiert bei keinem was ! Es ist der Mensch - nie der Hund !
Es ist wahrscheinlicher das der pit Bull ein tötet als der chihuahua
Der Unterschied ist wenn dich ein Chihuahua angreift nicht so schlimm als wenn dich ein pittbull angreift
Noch wahrscheinlicher ist so ne Attacke in Meddersheim als in Berlin am Kotbusser Tor
Sind auch noch schwerer zu treffen.
Ja die kleinen Viecher sind ja auch giftig 😄
Die reden bestimmt von Chipsi.... die hat hier schon mehr als 10 Bauarbeiter angefallen
Fakt is.. Die Meisten denken, kleine Hunde brauchen keine Erziehung. Weil die ja so klein sind. Springt aber n großer Hund jemanden an, dann is es ein Ding der Unmöglichkeit. Die armen kleinen Hunde 🙄 und genau aus diesem Grund, kann ich diese Fußhupen nicht leiden. Weil weit über die Hälfte einfach mal null erzogen sind.
Leider haben Menschen gegen diese zwei Hunderassen die meisten Vorurteile.
Meine Schäferhündin hatte auch mal eine zwischen ihren Pfoten , viel Geschrei, bei dem kleinen, aber nicht einen Kratzer abbekommen. Nur Bescheid gesagt .
Dana Möller und Ingo Möller jetzt bitte immer einen Maulkorb anlegen, wenn wir kommen 😂
Ja weil es auch mehr von diesen Fußhupen gibt 😂
Chihuahuas sind auch in der Rangliste der gefährlichsten Tiere unter den Top 3. 1. Mücken 2. Chihuahua 3. Spinnen
Meiner nicht . An ihm könnte eine Elefantenherde vorbei ziehen, er läuft einfach vorbei ohne einen Mucks . Andere Hunde und Menschen interessieren ihn kaum !
Kev Nik, Vanessa Ve, Mar Vin da haben wir die Bestätigung 😂🙈
Nur das man den einen zur Not wegtreten kann und bei dem anderen ums überleben kämpft
Alles was kleiner als ne Katze ist, ist kein Hund!
Wir haben einen 3jährigen, guterzogenen Chihuahua, der keiner Fliege etwas antun würde u darauf sind wir sehr stolz ♡
Khaled Abuhaltam keine angst ein chihuahua kann man bis zum mond tretten sollte der fall eintreffen lol
Wieso sollte Pitt Bull mich angreifen, der wohnt doch in den USA🤔😅
wenn die dann auch noch tequila & luna heißen könnts wild werden ☝🏽 Martina Alex Lea
Karolina 😅😅 siehst du .. Kleine Hunde sind gefährlicher.. deswegen hatte der DPD Mann auch Angst 😅😅
Franzi Schau, daher sollte man prinzipiell erst mal vor allen freilaufenden Hunden haben
Ohhhh, Ja das stimmt xD Gerade beim Eingang von H&M von so n kleinen Ding gezwickt in den Waden... pffft Das war glaub ich der Wachhund vom H&M 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣
Wie hofft hat man denn die Chance Pit Bull live zu sehen und dann auch noch von ihm angegriffen zu werden? 🤔
Chantal Henken Na da kann ich dich auch ein Lied von singen 😁 weiß jetzt gar nicht mehr ob es Pepe oder Beno war, der mir die Hand abreißen wollte 😂😂
Nils, willst du immer noch einen chihuahua? Lass lieber einen anderen Hund nehmen... 🤔 Eventuell einen pitbull?
Das glaub ich sofort je kleiner desto aufmüpfiger ist bei Menschen auch so 😜
Chihuahuas frühstücken eh jeden Morgen einen Löwen.🤣
Pia Maier Ingo Rosendahl Ida war ja kein Chihuahua aber nah dran. Und ich kann es mir gut vorstellen irgendwie.. 🤔😂😂
Jana Grablechner - Pino könnte zur Gefahr werden.. nächstes mal hat nicht mein Socken, sondern meine Zehe ein Loch 🙄😅
Sag ich seit Jahren. Es ist aber auch wahrscheinlicher, dass man auf den Chihuahuhua drauf tritt, als auf den Pit Bull. :)
Ha ha ,darum bei uns kommt keiner rein 😎😎😎😎. Echte Killer haben wir 😂😂😎😎😎💪💪💪
Lina De Jamila Bunjes wenn ich an die Chihuahuas denke die manchmal bei der Arbeit auftauchen- jip glaub ich sofort
Marina Mayer deine attackiert Mi mit krallen, schlechten Atem, sudern und knutschattacken.... Voll die Kampfsau
Theresia Krutzler Cindy, jedes mal wenn ich euch besuche, greift sie mich quietschend und schwanzwedelnd an und schleckt mir brutal die nase ab... 😂
Jennifer, angegriffen im Sinne von „ohhjaaa schön das du da bist & jetzt Kraul mich!“ 😂😂
Nur bekommt man es beim Fiffy nicht mit, deswegen wird davon kaum berichtet.
ICH BIN SO STOLZ AUF MICH!!! ❤❤ Heute sind es 12 Wochen ohne Zucker/Kohlenhydrate und 17 km joggen pro Tag, vor dem Frühstück! Ick habe aufgehört, Fleisch, Milch und Mehl zu essen. Kein Koffein, kein Alkohol, alle Früchte und jedes Gemüse sind organisch angebaut. Die Veränderung in meinem Körper war schon fantastisch! Ich fühle mich großartig! Ich plane weiter meinen neuen Lebensstil mit null Alkohol, einer gesunden Ernährung, die komplett vegan, gluten-, lactose- koffein- und zuckerfrei ist und zudem immer noch täglich 2 Std. Workout!!!!! . . . . . . . . . . . ... keine Ahnung, wer das gepostet hat, ich grille, mit ner Molle in der Hand. 😂😂😂😂😂
Liegt immer an der Erziehung, wenn ein noch so kleiner Hund nicht erzogen wird,ist er halt giftig, da viele Menschen meinen so Hund muss man nicht erziehen, und sobald ein etwas größerer Hund kommt wird der kleine halt mal schnell auf dem Arm genommen, was total falsch ist. Wie ich schon schrieb erziehung ist das Zauberwort
Jaa mein kleiner Leo ist Brand gefährlich! Klein süß und absolut goldig! Aber gefährlich! 💓💓💓💓
Liegt vlt daran das mehr Leute chichis haben als n kampfhund :D Ist nur eine Vermutung.
Es ist auch wahrscheinlicher, dass es mehr chihuahuas als pitbulls gibt
Dana Rad, Ella ist doch auch n Chihuahua 🤔 ich kann mich vor nur retten, wenn es Möhren gibt
Es ist auch sehr wahrscheinlich, dass man gar nicht bemerkt von einem Chihuahua angegriffen zu werden...
Die Wahrscheinlichkeit das dir ein chihuahua wehtut aber gleich null😅
Je kleiner der Hund desdo mehr klöfft er.... ich hab noch nie nen großen Hund erlebt der gleich so rumklöfft.
Japp! Stimmt! Ist mir passiert... ^^ 3-4 Pit's, 2 Bullterrier, 1 Staffbull und wer hängt an meiner Hose...:D!:D! Richtig, die Fußhupe ^^
klar weil Pitbulls einfach die besten Familienhunde der Welt sind!!!!!!!!
Ich bin gebissen worden...😲 Ganz ohne Grund 🤗 Und" zwei "meiner Nachbarn auch 😲 habe von ihren spitzen Zähnen heute noch ein Andenken Die kleinen Biester!!!
Ey Chihuahuas sind voll praktisch, muss man nicht Gassi mit gehen, Hund in Kackebeutel, kräftig schütteln.... Fertig.
Es gibt ja nicht nur drauf an, von wem man eher angegriffen wird, sondern eher, wie schwerwiegend die Verletzung ist...
Hannah oder von Malu. Der soll abgehen wie ein Zäpfchen wenn man den ärgert habe ich gehört
Nach dem Pitbull den ich heute gesehen habe kann ich das bestätigen 🤣 da war meiner Bekannten ihre Taschenratte echt agresiver...
Es ist auch wahrscheinlicher das man auf einen chihuahua tritt als auf einen pitbull
Hatte mal nen Rotti-Mix, eine richtige Seele von Hund, die von zwei Chihuahuas gebissen wurde und mich dabei nur ganz hilflos ansah während ich die Fußhupen von ihr abpflücken durfte. Kleine Hunde werden einfach oft nicht so erzogen wie große weil die ja "eh nicht so viel Schaden anrichten können"
Das kann man doch nicht Angriff. Nennen von einem Chihuahua
Na da hab ich ja alles richtig bei meinen Chihuahua gemacht.. alle Hunde mögen ihn sofort und selbst wenn paar ältere Herren ihn anbellen 😂/provozieren guckt er die an und denkt sich bestimmt was für ein Problem die wohl haben 😂
Dieses 'der bleibt so klein, braucht keine Erziehung' denken 🤮
So ne Kröte hat mich letze Woche gebissen. Der erste "Hund" in meinem Leben.
Davon laufen auch deutlich mehr rum ,besser gesagt werden getragen😂
😎 Ramona ich hoffe jetzt nehmen sich endlich mal alle in acht! Unserer macht das ja schließlich wirklich 😅😂😂
es ist warscheinlicher, dass ein chihuahua-Biss dich zum lachen bringt als ein Pitbull-Biss.
Es ist auch wahrscheinlicher von einem Wellensittich angegriffen zu werden als von einem Tiger! Frohe Ostern.
Leider ja, weil viele Leute meinen die Kleinen nicht erziehen oder herumtragen zu müssen. Meine Chihuahua-Hündin hört aufs Wort, bellt so gut wie nie, freut sich über jeden Hund den sie trifft und fällt keine Menschen an. 😄😍 Sie wird genauso behandelt wie meine Schäferhündin...
Es ist wahrscheinlicher, dass man von einem Chihuahua einen Coffein-Schock bekommt als von einem Red Bull
Chihuahuas bestehen auch zu 10 % aus Zittern und zu 90 % aus Hass... :P
Gut, mag sein':D Aber die Folgen sind schon unterschiedlich, oder?
Bisse durch Rottweiler in 3,5 Jahren: 0 Bisse durch Podenco (7 kg) in 11 Monaten: 2
Kampfhund dies Kampfhund das 🤦‍♀️ Erziehung ist wichtig, bei ALLEN RASSEN, schade ist dass nicht jeder einen Hund richtig erziehen kann. 🤷‍♀️
Wie genau darf man denn bitte einen "Angriff" von nem Chihuahua verstehen?
Es ist wahrscheinlicher....Das es beim Chihuahua weniger weh tut.
<<<< hat einen Stafford und einen Chihuahua Mix... Fazit erzieht Man beide Rassen liebevoll aber Konzequent hat man wunderbare Hunde... Meine zwei gehören für mit zur Familie und sind das aller beste....ich bin absolut dafür das man Hunde von einer Liste nehmen sollte... Denn immer das Ende der Leine entscheidet was aus einem Tier wird.
oh man Faktastisch als nächstes sagt ihr uns das die meisten Verkehrsunfälle auf der Straße passieren, ach warte das hat Der Postillon zum glück schon erledigt
Es ist wharscheinliicher das man den Angriff eines Chihuahua eher überlebt als von einem Pitbull.
100% ..... Welche Zeichen Trick Film hast geguckt ..... Weise Cihuahua Hai
Welcher Chihuahua ist denn schon gut erzogen? Wenn hunde wie babys behandelt werden, denken sie sie können machen was sie wollen..
Denise ja das glaub ich sogar 😂 Ich erinnere mich lebhaft an Chico die kleine Terror Maschine 😂
Michael Weger, stimmt bibbi der Kampfhund, Wadelzwicker und Eltern aufwecker wenn ich zu lange in der Disco war
Tut halt nur so weh als wenn man ein Kissen ins Gesicht geworfen bekommt 🤷🏻‍♂️
Ja... Aber wenn eine Fußhupe auf mich zu rennt... Dann fliegt sie... Mach das mal beim Kampfhund...
Nur das der Angriff von dem Pitbull garantiert gefährlich ist und der von dem Chihuahua wohl eher nicht 🤫
Veronika Görmann die greifen selbst ihre Besitzer an :-D aber Labrador-golden retriever sind ja so gefährlich :-D
Anja Böttner hab ich dir gestern doch gesagt Bella ist ein Kampfhund 😂
Ist auch wahrscheinlicher den weggetreten zu bekommen als nen Piti 🤔
Alexander Lindner 😂 Baby 😄 Damit ist das spielen gemeint wenn ich hier die Kommentare ansehe scheinen alle ja zu denken das kein Chihuahua erzogen wäre 🤦🏼‍♀️
Ray William Kumaat Norina Pfister Patrocinio ich has scho immer gseid. Agressivi 😒... de wird de pitbull immer schlecht gmacht obwohls en familiehund wäri 😬
Das Problem ist auch einfach, dass jeder Mensch meint einen Chihuahua müsste man angrabschen 🙃 Traut sich bei meinen Großen komischerweise keiner.
Das Resultat ist nur etwas unterschiedlich...
Hab auch einen giftzwerg. Liebe ihn.. Er ist auch relativ erzogen. Nur ziemlich ängstlich und deshalb ein wenig impulsiv wenn wir draußen sind
Erinnert mich an kleine Männer! Die sind auch immer lauter und nerviger!
Der Chihuahua kann man wegtreten aber der pitbull tritt dich weg 🤣