Es ist aber auch kein Rassismus wenn man in fremden Ländern einmaschiert, das Gleichgewicht auseinander bringt, die Menschen dazu zwingt hierher zu kommen, nur um sie dann der "Demokratie" zu belehren.
In welches Land ist Deutschland in den letzten 70 Jahren einmaschiert?
themenvermischung ist wenig hilfreich...ähnlich wenig helfen whataboutismen
Ich denke es geht nicht darum die Leute zu belehren… Aber wenn ich in ein fremdes Land komme, dann muss ich mich wie jeder andere an die Regeln und Gesetze halten. Darum geht’s .. ich denke das ist auch nicht zu viel verlangt..
Zwingt keiner sie her zu kommen,mann schafft aber Anreize durch das tolle Sozialsystem
Rodrigo isn Fake Einfach links liegen lassen. Gar nicht drauf antworten, das will der kleine ja nur.
Wo ist Deutschland nach dem zweiten Weltkrieg einmaschiert? Hab ich gepennt:D:D:D 🤔
Mike Ehrmann ist die Frage ernst gemeint? Wir leben nicht mehr im 18 Jahrhundert... Natürlich marschiert Deutschland nirgendwo ein. Jedoch heißt dass nicht das wir nicht mit schuld an Kriegen und Flüchtlingsströmen haben. Syrien, Israel, Ukraine, das sind nur einige Länder in denen Deutschland maßgeblich mit beteiligt ist... Und ich wage es zu bezweifeln immer friedrich und gerecht. Einfache Beispiele: Sehr parteiisch finanzierte Ukrainische Regierung die einen putch im Land mit verursacht hat. Folgen großer rechtsradikalismus und Einschränkung von Russen im Land und nicht system konformen Ukrainer. "Demokratie" erreicht. Syrien.: der Versuch einen umstrittenen "Führer" zu stürzen... Isreal: hinter schwedischen Gardinen U-Boote verkaufen. usw usw... Aber stimmt wir marschieren nicht wie im Mittelalter mit Pfeil und Bogen in ein Land ein. Super :)
Rodrigo. Schwachsinn...sein heer und seine waffen? Fällt dir selber auf das da was nicht stimmt oder?
Ich sehe hier nur 1 gewisse Kultur die überall „einmarschiert“...
Ist einfach nur nen clown der von nix ganz viel Ahnung hat und wohl eher das sozialsystem hier im Land sehr begrüßt
Rodrigo Sacristan Das ist wirklich kein Rassismus. Für Öl einmaschieren ist vielleicht falsch. Aber kein Rassismus
Das hättest du George W Bush sagen müssen.
Glaubst du den Schwachsinn, den du laberst eigentlich wirklich Rodrigo?
Jürgen Gehrmann versteh ich nich ganz :)
Rodrigo Sacristan denk mal lieber da dran wie du damals mit franco zusammen die internationalen Brigaden nieder gemacht hast.........das zu behaupten ist der gleiche unfug wie das was du so erzählst
Ja Mr. Ironie! Da hast du Recht: Das ist kein Rassismus.
Wenn man von "Dummgelaber" schreibt tut es gut wenn man als patriotischer Schlechtmensch(:D) zumindest die grundlegende Orthografie der Muttersprache beherrscht, sonst würde man sich etwas lächerlich machen.
Junge irgendjemand muss immer sein rotes Gutmenschen dumm gelaber dazu abgeben.... Ekelhaft
Rodrigo erzähl keinen Müll. Geh ,,willkommen,, klatschen
Mike Ehrmann hatte mich vertan ..ich meinte rodrigo...sorry
Oliver Sieg klar das sich Mansche nichts vorschreiben lassen Sie sollten auch belehrt und bestraft werden man kann aber nicht alles auf ne kleine Minderheit schieben
Lukas Lischka Dein Heer und deutsche Waffen aber, lieber Lukas.
Das ist prinzipiell richtig, es wird aber zu Rassismus, wenn man es bei Ausländern immer wieder explizit wiederholt und hervorhebt.
Ne Warum? Wenn diese (und ich bin selber einer) es partout nicht verstehen wollen muss man es immer und immer wieder wiederholen bis sie es checken
Ist es auch Rassismus wenn man es bei Ausländern immer wieder relativiert und verharmlost? Nur gegen wen dann?
Jester Christian RAF, Breivik,NSU:D Waren das auch Muslime?
Jester Christian Nicht alle Männer sind Vergewaltiger, aber fast alle Vergewaltiger sind Männer. Merkste was?
Auch das ist prinzipiell richtig. Aber es gibt auch genug Deutsche (und ich bin selber keiner), die es ebenfalls nicht verstehen wollen und bei denen wird es nicht so penetrant gefordert. Außerdem macht es die Verallgemeinerung wieder zu Rassismus. Man kann es ja auch den Betroffenen direkt erklären und muß das nicht über die Medien tun.
nicht alle Muslime sind Terroristen, aber fast alle Terroristen waren Muslime... das ist doch schon merkwürdig nicht?
Chris Nullneun Es ist Rassismus, wenn man alle Ausländer für die Straftaten von manchen verantwortlich macht.
eam nein... was ist das für ein Schwachsinn:D:D:D
und naja die 68er (RAF) holen ja massenhaft die Muslime rein und hocken in der Antifa... Ich bin weder rechts noch links, aber sehe die Gefahr aktuell definitiv eher von links, als von den paar Nazispinnern in unserem Land/auf unserem Kontinent...
Und es ist immer ein Einzelfall wenn täglich..... 👌
Jester Christian Wer hat den die letzten 30 Jahre mehr Menschen auf dem Gewissen? Linksextremisten oder Rechtsradikale? Also ich brauche da nicht lange nachdenken... 😂 Die Menschenfeinde kleiden sich mittlerweile im blauen Gewand.
Jester Christian Das sagt der Richtige. Dir ist offensichtlich die richtige Bedeutung des Wortes 'alle nicht geläufig. Jetzt sind auf einmal nur die Terroristen, die in Deine Argumentation passen und nicht mehr alle...
Isabella Mozzarella wer lesen kann... und genau da haben wir es... Bild reicht nicht... ALLES und GENAU lesen und nicht das was man gerne hätte ;)
Jasmin Gehrke die NSU nicht zu vergessen....
RAF 40 Jahre her Brevik: Psycho NSU: Dazu sag ich nur Verfassungsschutz ;)
Jens Pehlke richtig... wisste wie oft ich mich für mein Geschlecht entschuldigen muss und dafür nicht rumheule? merkste was?
Braucht man nicht....
Grundgesetz Artikel 3: (1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich. (3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden. Grundgesetz Artikel 4: (1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich. (2) Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet. Es ist aber Rassismus, wenn man Ausländer geringschätzt oder von ihnen möchte, dass sie ihre Werte aufgeben/sich assimilieren! Und das passiert in Deutschland sehr oft! Auch in der Politik!
Dann zitier auch die fehlenden Absätze: Art. 3 Abs. 2: Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin. Art. 4 Abs. 3: Niemand darf gegen sein Gewissen zum Kriegsdienst mit der Waffe gezwungen werden. Das Nähere regelt ein Bundesgesetz.
Semih Adyghe Aydın Wenn ich mir dein Profil so angucke scheinst du auch so der Schlag Mensch zu sein der nur dann auf Gesetz und Verfassung pocht, wenn es dir dient. Zum Gesetz zum Dritten Geschlecht äußerst du dich schließlich auch negativ weil eine islamische Ratssitzung auf Basis des Koran was anderes entschieden hat. #Heuchelei
So siehst du auch aus 😂😂
Es ist Rassismus, wenn man Ausländer geringschätzt? Behandelt erstmal eure Frauen gleich bzw stellt sie auf eine Stufe mit den Männern. Als Moslem darfst du eine christliche Kirche betreten und beten aber andersherum ist es nicht möglich...! Also verbreite deinen Käse woanders!😉 👍🏻 Und natürlich hab ich mich als nicht Deutscher an den Geflogenheiten des Landes anzupassen, mich einzuordnen, mich zu assimilieren!
Tanja Schippmann Das die erwartung das Immigranten sich an neue Umgebungen anpassen als Rassismus gesehen wird. Als meine Familie in die USA gezogen sind war auch vieles anders und wir haben uns auch an unser Gastgeberland und die örtlichen Gepflogenheiten angepasst und wurden mit offenen Armen aufgenommen. Bis zu meinem achten Lebensjahr , bis meine Familie wieder nach Deutschland gezogen ist, war ich genau so ein amikind wie meine Klassenkameraden und die kinder in meiner Nachbarschaft. Wenn man nicht bereit ist das zu tuhen, sollte man nicht in das andere Land gehen. Das sollte selbstverständlich sein.
Stimmt. Aber davon war hier nie die Rede. Du bringst hier was komplett themenfremdes ein und damit offenbarst du etwas grundlegendes über dich. Und zwar, dass du die Forderung nach Anpassung an hier herrschende Gesetze und Normen scheinbar nicht ohne diesen "Ja aber..." Gedanken lesen kannst.
Kay Stephan es sind aber nicht nur Ausländer die sich nicht an Gesetze halten, schon allein der Beitrag ist rassistisch. Warum erwähnt man nur Ausländer und nicht das ganze Volk? Wenn sich deutsche nicht an Gesetze halten interessiert es doch keinen.
Und wegen der einstellung gewinnt die afd und andere noch extremere Parteien.
Wegen welcher Einstellung? So lauten nunmal die Gesetze !!!! Was hat das jetzt mit der AFD zu tun :D
Warum gebt Ihr Euch mit dem Schwätzer überhaupt ab!:D Schaut Euch seine Seite an! Das ist doch einer der Vorhut, die Deutschland für die Islamisierung vorbereiten soll!!
Lutz Hanusa So ist das halt die suchen sich immer nur dad raus was ihnen gerade passt
Zurecht Carsten Diesterbeck ;-) P.s. AfD nicht afd 🤦‍♂️
Und wie nennt man die Geringschätzung von Frauen durch muslimische Männer?
keine Belehrung notwendig
Emre YL Außerdem spricht der Beitrag doch ALLE MENSCHEN an. Du verstehst ihn einfach nicht. Der erste Teil spricht darauf an, das kritik an kriminellen Ausländern oft zu schnell als Rassismus abgestempelt wird... Wieso sollte kritik and kriminellen deutschen rassistisch sein:D:D Du hast glaube ich was falsch verstanden. (.nicht böse gemeint) 🌍
ja viele von uns kämpfen ja schon für eine vernünftige Verfassung 😎✌
Semih Adyghe Aydın Du weißt schon, dass wir das Jahr 2018 schreiben...:D Wenn ich mir dein Profil so anschaue, macht es mir Angst, was als Nächstes kommt! Und es macht mich wütend! Es macht mich traurig und wütend, dass ich in meinen eigenen Land nicht meine Meinung sagen darf, ohne dass irgend so ein Mensch mit deinen Ansichten unser Grundgesetz zitiert, aber gleichzeitig die Menschenrechte mit Füßen tritt...! Du bist ein Heuchler, der seinesgleichen sucht!
Sagt mir was ihr wollt aber im Islam werden Frauen umd Männer gleichberechtigt. Kann sein das es in manchen Ländern nicht der Fall ist aber das liegt dann an der Kultur und nicht an der Religion. Nicht umsont sagt man das Paradies liegt unter den Füßen der Mutter.
Dirk Giese meine halbe Tastatur funktioniert nicht. Ich kann werder groß und klein Schreibung kontrollieren, noch denn Buchstaben a schreiben. Um das zu tuhen muss ich geschickt die Autokorrektur anwenden.
Krissy VonderLeyen solche nennt man dann "unislamisch"
Kay Stephan was genau ist negativ? Kannst du mal konkreter werden? Übrigens der Quran hat für mich das höchste Stellenwert! Laut GG darf ich das haben! Wenn du das nicht akzeptierst, bist du selber ein #HEUCHLER
Emre YL ganz einfach. Die deutschen Idioten sind unsere Idioten mit dennen man sich befassen müssen. Ist leider so. Die Immigranten sind Gäste im Land und man kann von dennen auch ein besseres benehmen erwarten.
Jesse James lern erstmal den Unterschied zwischen gleichwertig und gleichberechtigt! Auch in Deutschland werden Frauen sehr oft benachteiligt! Im Islam sind Männer und Frauen gleichwertig aber haben teilweise unterschiedliche Rechten und Pflichten!
du bist auch ein opfer!:D
Emre YL stimmt kein bißchen. Auch wenn Taten von flüchtlingen zb. oft in den Medien breitgemacht werden. Die Strafe am ende ist für alle gleich
Man kann auch viele Gesetze gegen gewisse Religionen nutzen
Lutz Hanusa das wäre zu lang geworden (in Absatz 3 steht schon wegen Geschlecht)
Es sei denn du lebst in Deutschland 😉
Ich verstehe diesen Post absolut nicht. Was soll dieser den bitte bezwecken?
Denn denk mal drüber nach
Er möchte auf den Wind nutzen, der die AfD gerade beflügelt.
das du das nicht verstehst, verwundert jetzt auch keinen mehr 😂
Hetze
denn*
Manuel Roth Setzen 6 Lese nochmal den Post oben. Dann weißte wohin mein "denn" gehört 🤦‍♂️
Benjamin du kleiner Elefant
Manuel niemand mag Klugscheisser, die auf den Schlamm hauen und sich noch grandios selbst blamieren ;)
Versteh den Post auch nicht. Sich an die Gesetze anzupassen, die Werte und Normen des Landes ,in dem man ist, zu respektieren ist ja eigentlich eine Selbstverständlichkeit für jeden mittelmäßig intelligenten Menschen.
Dirk Giese erstens heisst es dann, zweitens ist es ein Satzanfang, denn schreibt man gross
Benjamin Schulz du bist auch Hetze
Dann denk mal drüber nach... Er möchte den Wind nutzen.... Leute passt euch gefälligst der Rechtschreibung an solange ihr von meinem Pisswasser trinkt und euch damit wascht
Ich gehe mir schon mal Popcorn machen! Lasset die Diskussionen beginnen!
so schaut es aus!
Tanzt, ihr Nutten, die Königin hat Laune :D
Ren Ate süß
Süß oder salzig?
Die rechten fordern ja ständig das "Ausländer" sich hier "Anpassen" sollen. Aber selbst macht man das nicht... Verhalten sich einfach nicht Norm gerecht und auf Gesetze wird geschiss...en. Predigen dies und das aber selbst wollen sie sich nicht Integrieren...
So sieht es aus 👌🏻
Ähnlich Hamburg beim G Gipfel? Ach warte mal... Das waren ja die guten 🤔
Warum soll ich mich den Ausländern anpassen,sehe ich nicht ein ;) Ich lebe in Deutschland und habe nicht vor auszuwandern.
Christian Gog Christian waren Radikale Linke, Rechte, Touristen, Liberale, Christen, Moslems etc... Radikale wollen sich hier auch nicht integrieren.
🤦‍♂️
Gesetze? ja Normen? Das soll bitte jeder für sich entscheiden
Gesetze und Verordnungen können normen sein eine Norm ist aber nicht zwangsläufig ein Gesetz. Per Definition(sozial) ist eine Norm eine generelle erwartungshaltung gegenüber Individuen in einer Gesellschaft
Helmut John ich bin mir sicher ihre und meine art leben zu wollen sind sehr stark unterschiedlich. Alles was sich im Rahmen des Gesetztes befindet ist hierbei eben legitim und sollte von keinem Individuum oder Gruppe verurteilt werden.
Man könnte auch noch hinzufügen: unsere Art Leben zu wollen zu akzeptieren und zu respektieren.
Gesetze und Verordnungen sind Normen. Das nur zum besseren Verständnis!
Ja möchte nicht erleben, was passiert wenn ich als Frau in Saudi Arabien und Co mich nicht an deren Normen und Gesetze halte .. Käme nie auf die Idee, die saudis dann als Rassisten zu bezeichnen ..
Es ist aber Rassismus, wenn man immer und immer wieder nur Menschen mit Migrationshintergrund anspricht !!!!!
Wenn diese besagten Menschen halt immer und immer wieder begriffsstutzig sind.
Springt bitte nicht auch auf den Politik-Zug auf... Jeder weiß dass jede ReGierung auf der Welt die Menschen nur ausnutzt... USA zerbombt seit Jahren den Nahen Osten widerrechtlich und wir bekommen die Asylanten... Win Win für die USA
Florens Weiß DU bist der der nichts verstanden hat ;-) Über den Tellerrand denken/schauen. Dann klappt es auch mit dem Text
Florens Weiß Achso Vergiss nicht mich als Verschwörungstheoretiker zu betiteln denn die Regierungen der Welt würden sowas ja niemals machen und die Mainstreammedien würden uns ja niemals anlügen...
Florens Weiß wie kommst du von meinem Kommentar auf Deutschland:D:D Welches Land spielt die Weltpolizei und sagt allen anderen was sie zu tun haben... ach stimmt die USA mit Israel zusammen... Und wo steht das wir nichts damit zu tun haben? Während das Gehirngewaschene dumme Europäische Volk sich für über 1000€ ein Handy kauft( meistens jedes Jahr bei Apple Kunden z.b.) wird da unten halt alles platt gemacht, nennt man Konsumzwang also gibt jeder einzelne sein Geld für diese Wixxer aus damit die Raketen (10000de von Dollar mit Kampfjets 1000000€) auf ein Talibanzelt(10€) abwirft (Taliban, IS etc. Von der CIA gegründet)
Hottonplan oder so...
stimmt, wir haben damit ja gar nichts zu tun. die böse usa! das gute deutschland! schön zu sehen wie gut du das ganze verstanden hast :D
Man erwartet es vor allem von den eigenen Menschen, und da können viele nicht mal den ersten Paragraphen des Grundgesetzes befolgen. Die Würde des Menschen ist unantastbar.
Das Grundgesetz hat keine Paragraphen 🤦🏼‍♂️
Dann fehlt aber in dem Sprüchlein das einfache Wort 'auch'. ...Wenn man AUCH von ausländischen... Dann ist es kein Rassismus 😉
Da können sich auch viele Einheimische eine Scheibe abschneiden, da halten sich nämlich auch nicht viele dran.....!!!!!
Ich wünsch euch alle nen schönen Tag ihr wundervollen Mitmenschen.... Like, wer sich jetzt gut fühlt
Hauptsache likes gammeln....
Nö....lass mir von dir keene befehle erteilen.. so bäh
Sören Senf likes gammeln nicht...menschen gammeln
Es kommt drauf an, wie man auf den Gesetzesverstoß eines Menschen reagiert. Und da machen manche Leute anscheinend einen Unterschied. Da wird dann die Nationalität,Religion etc. mit einer höheren Wahrscheinlichkeit Gesetze zu brechen verknüpft. Und das ist nunmal rassistisches Denken. Juristisch sollte es auf jeden Fall keinen Unterschied machen, woher der Täter kommt.
So einfach ist das Thema nicht. Vor allem unter dem Deckmantel der Aussage "Die, die hieherkommen, die sollen sich anpassen" steckt viel rassistisches Potential. Denn es wird oft damit ausgedrückt: Deine Gewohnheiten, die du aus deinem Land mitbringst, die vergiss mal ganz schnell, denn unsere hier sind viel zivilisierter und kultivierter und damit die besseren. Die hast du dir anzueignen. Und das ist Rassismus und Othering. Einfach gesagt: Wir und die Anderen. P.S.Doch klar, wenn es um Rechtsstaatlichkeit geht, dann hat jeder Mensch, der sich auf Staatsgebiet aufhält, diese zu wahren.
Naja Björn jetzt mal ganz im Ernst, wenn die Gepflogenheiten des Herkunftslandes gegen unsere Gesetze verstoßen ist da kein Raum für Diskussionen und großartig was anderes wird auch von keinem Menschen verlangt. Als Beispiel nehmen wir einfach mal das Essen von Schweinefleisch, kein Mensch erwartet dass ein Moslem Schwein isst. Was wir aber erwarten ist dass er seine Tochter nicht zwangsverheiratet.
...sagten sie und fuhren nach Mallorca um mal so richtig den Strand vollzupissen 🙂
Man predige Moral und benimmt sich dann auf malle wie die letzte potsau, das ist Deutschland!
So ist es!! Egal wo man her kommt sollte man sich dem Land anpassen,in dem man Leben möchte! Auch ich bin "Ausländerin" und fühle mich mittlerweile in meiner neuen Heimat mehr daheim wie in Deutschland!
Von Anpassung sollte keine Rede sein....das muss man nicht....aber schon bestehende Regeln und Gesetze akzeptieren und sich arrangieren😊
Ulrike von Zacharewicz Stimmt, finde ich, teilweise! Anpassen heisst für mich auch,dass jede /r arbeitet - auch wenn (vorallem) sie es aus ihrem Herkunftsland nicht so kennt! Man kann nicht nur die Hand aufhalten!
Aber es ist doch Rassismus wenn man annimmt dass alle Ausländer die Regeln nicht halten, und gibt Leute immer Anleitungen nur weil sie Ausländer sind.
Dafür gibt es ja Gründe und das ist nicht der Rassismus, sondern die Erfahrung derer, die sich tagtäglich damit auseinander setzten.
Und da wie dort gibt es welche die diese Erwartung nicht erfüllen... So wie wir es also als selbstverständlich ansehen, dass man von straffälligen Einheimischen nicht auf Alle anderen schliessen kann, sollte man das auch nicht bei Ausländern machen. Und eines der einzuhaltenden Gesetze beinhaltet die "Unschuldsvermutung". Sollten sich auch mal alle daran halten ;-)
Bei der Bild Facebook Seite wird man für solche Äußerungen gesperrt!
Man sollte direkt gesperrt werden wenn man deren Seite liked oder Besucht....
bild ist ja auch linksgrünes Altpapier...
Matthias Suhr lebenslang im ganzen Internet...
Egal in welchem Land auf diesem Planeten!!
Ganz genau.
Dieses Bayern und Ossi bashing von dieser Seite habe ich nicht erwartet. Damit nehme ich meinen digitalen Hut. Und das obwohl ich Ausländer bin. Wer Zynismus findet darf den behalten, muss ihn aber gut pflegen und nett zu ihm sein. Ihn auch mal raus lassen. Küsschen aufs Nüsschen.
Ok, mich nervt das Niveau hier zunehmend. Manche Dinge passen nicht in verkürzte, coole Sprüche. Dislike. Dislike page.
Auch der Autor dieses Posts hat offensichtlich nicht verstanden, was Rassismus ist. Wahrscheinlich ist es der Selbe, der diesen schwachsinnigen Post zu Sexismus verfasst hat.
Ich lebe seit 40 jahren hier und bin vielen menschen begegnet. Ich wurde bis heute noch nicht angepöbelt oder rasisstisch behandelt worden. Was mache ich falsch das ich hier nicht mit jammern kann?
Heute ist der Tag an dem ich euch nicht mehr folge.
Tja dem Profil zu folge sind sie ja auch nicht ganz gezuckert😂
Das stimmt allerdings.
Mein reden 😊👍
#Malle #Bulgarien #u.s.w.
So ist es umgekehrt , wenn du Gast bist verhalte dich wie ein Gast, so ist es immer und überall auf der Welt aus einem Gast wird ein Freund ein Mitglied der Gemeinschaft.
Stimmt Flüchtlinge sind keine Gäste, die Touristen schon.
Was du nicht verstehst ist, dass der größte Teil keine Gäste sind!!!! Sondern die neue deutsche Generation!
Mallorca lebt vom Tourismus ...und muss die deutschen nicht finanzieren ...was ein dummer Vergleich Julian Ingrisch...🙈
Julian Ingrisch meine Fresse wie verzweifelt muß man sein um ja nur seinen Hass auf alles Deutsche zu versprühen.
Weil sich alle deutschen immer so Vorbildlich verhalten (Mallorca)
Richtig. Und deswegen sollte man sie auch genauso behandeln wie alle anderen auch, falls sie sich nicht daran halten. Daher bin ich zb gegen Abschiebungen :)
Es ist wie bei den ehemaligen Rauchern und Rauchern. Die "ehemaligen" Ausländern (2. Generation) sind am radikalsten gegen die "neuen" Ausländer
Diese Seite ist echt rassistisch
Leider isses so wenn man was sagt wird man nur noch Nazischwein genannt
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!
Echt so. Benimm dich mal Kathi
Hauptsache Allessio geht's gut........
Geht in Deckung, die Nazikeulen fliegen wieder rum
Na wenn das die Grünen hören.....
Dann braucht man es ja auch nicht extra erwähnen😉
Alleine wieder wieder durch so einen Spruch auf die Ausländer zu schießen ist einfach mal das letzte
So ist es..und nicht anders
Ausländerfeindlich ist es aber, wenn man das NUR von Ausländern erwartet.
Korrekt...
Es ist aber rassistisch, anzunehmen das sie es nicht tun!!
Rrrrrrichtig
Peter Hans Nzsbxn
Jeder der in einem anderen Land ist, hat sich auch dort anzupassen! Müssen wir auch, wenn wir ins Ausland fahren! Es läuft in Deutschland für Deutsche so einiges falsch!!!
Sagten die Schlaumeier und flogen im Bumsbomber nach Bankog... Oder pissen auf Malle den Strand voll...
Was läuft bitte in Deutschland schlechter als in anderen Ländern?😅😂
Sonja Wi...da geb ich dir vollkommen recht in sämtlichen aussagen
Du zum Beispiel?
Made my Politik, wäre jetzt wohl der richtige Name 🤔
Und dann auf Malle Autos vollkotzen.
Sag das mal auf Mallorca
Wer "Schutz" sucht und in ein fremdes Land kommt, der hat sich eher an Regeln zu halten. Kapieren das einige nicht? Aber man darf ja nichts dagegen sagen, wenn welche herkommen und Straftaten machen usw., dann ist man ja schon rechts. 🤦‍♂️
das mit den normen finde ich persönlich überzogen sonst ganz richtig aber es wird zu Rassismus wenn man das nur von leuten mit Migrationshintergrund verlangt und von gebürtigen deutschen nicht
Rassismus ist, wenn man alle für die Taten Einzelner in Generalverdacht stellt. Und Rassismus ist wenn man jemand aufgrund seiner Hautfarbe oder Herkunft geringschätziger behandelt wird.
PUNKT 👏🏼
Das ist nur dann kein dämliches Geschwafel, wenn man sich ausnahmslos und immer als erstes selbst daran hält, bevor man sich erlaubt, andere zu belehren...!
Nina Pramer doch bei manchen schon 😂😂😂
Dasselbe erwarten die ja schließlich auch in ihrem Land, warum sollte es hier anders sein. Aber ich weiß, leider wird das immer wieder als Rassismus abgestempelt 😒
Mmh das Christentum entstand aus dem Judentum, was zu diesem Zeitpunkt die größte Religion war und was dann diese Religion erstmal vertrieben hat. Das Christentum entstand also ca vor 2000 Jahren und lange vor den kreuzzügen, die übrigens nur der Höhepunkt waren, lange nicht der beginn
Marcel Schmieder Schau mal in die Geschichtsbücher!!! Wann Mohammed gelebt hat, wann sich der Islam ausgebreitet hat und wann es den ersten Kreuzzug gab, da sind ca. 500 Jahre dazwischen. 500 Jahre wurden Christen vertreiben und massakriert bis sie sich anfingen zu organisieren und wehren.
Und die heiligen kreuzzüge haben Sie schon vergessen? Das Christentum wurde auch mit Schwert und Bibel in die Welt getragen.
Nils Storp Sie kommen nach Europa, weil viele Länder gar nicht mehr aufnehmen und aufnehmen können, es sind 60 Millionen auf der Flucht und nur ein sehr kleiner Teil flieht nach Europa.
Mmh und was hat Deutschland zum Beispiel mit der christlichen Religion zu tun? Wo die CSU ja fordert, das Deutschland christlich ist? Steht doch im klaren Widerspruch zur Religionsfreiheit
Melanie Dietz Hab doch gesagt, dass es das nicht ist. Doch für die einheimischen Gewalttätigen interessiert sich irgendwie kaum jemand, dafür für die "Fremden", seitdem sie medial so penetriert werden, umso mehr. Schon ne sehr einseitige Bewertung, nicht wahr?
Schlimm ist nur, wenn man fleißig mit dem Finger auf die anderen zeigt und dabei vergisst, dass die anderen 4 auf sich selbst gerichtet sind!
Björn Reinsch Nur weil es das hier also eh schon gibt, was schon schlimm genug ist, ists natürlich okay, wenn es dann noch mehr Schläger gibt, die es zu tausenden aus Kultur oder Religion so handhaben 👍
Melanie Dietz Wie einseitig, dass auf dieses Vorurteil nur Menschen festgenagelt werden, die Nichtdeutsche sind. Es macht es zwar nicht besser, doch ein Blick in "deutsche" Haushalte und es würde einem der Mund offen stehen, wie viel Machogehabe, Chauvinismus und häusliche Gewalt da an der Tagesordnung ist...Aber nein, sowas gibt es ja nicht...
Wenn er die "Gewohnheit" mitbringt, dass Frauen weniger wert sind und man sie nicht als gleichwertig ansehen kann, dann ja, dann hat er sie wirklich ganz schnell zu vergessen. Aber das ist ja dann rassistisches Potential, wenn man da nicht den Mund hält..
Toleranz heisst auch.. Gesetze zu befolgen. Wer was isst oder denkt.. Ist da relativ. Aber an Gesetze halten sollten sich alle. Egal ob Deutsche oder Ausländer.
Sascha Scholz und keine Bigamie & Kinderehen
So sieht's aus! 👍
Hast Recht ^^ auch die AfDler müssen das machen und NPDler. Ihr seid immer noch keine Reichsbürger. :P
So ist es!!!!!
Nicht? Wäre doch egal, was „der „ausländische Mitmensch“ so treibt, oder? Ausländische Mitmenschen waren alle mal. Finde es jedenfalls immer toll, dass in diesen schwierigen Zeiten jeder Affe plötzlich glaubt, mit erhobenem Finger geltendes Recht zitieren zu dürfen.
die brauchen doch bloss keine urwaldtraditionen importieren... heute erstach ein somalier einen allgemeinarzt und verletzte die arzthelferin schwer! egal, was da vorher vorfiel! hier ist kein platz für selbstjustiz und/oder blutrache.
Es ist aber rassismus wenn man jeden unnötigen grund nimmt um gegen flüchtlinge zu hetzen, und dannach noch nicht mal erklären kann wieso man diesen grund genannt hat
Verstehen nur sehr viele nicht.
Schade, dass ihr jetzt auch noch politisch werdet....
Erwarten die ja auch wenn wir da sind
Richtig! Und umgekehrt von uns auch in anderen Ländern.
Schade dass man dies erst sagen muss ...
Es ist aber Rassismus davon auszugehen, dass ausländische Mitmenschen sich nicht an Gesetze halten und sie deshalb alle im Vorhinein belehrt werden, wobei man sich darauf stützt, dass es ohne hin für alle gültig ist.
Was soll das, meine Nationalität ist Mensch ......
Ich habe noch nie so was schlechtes bei MadeMyDay gelesen!!! Welche Normen? Wer setzt denn diese „allgemein anerkannte, als verbindlich geltende Regel für das Zusammenleben der Menschen“ fest:D:D:D Denn dann würde man ja erwarten, dass Menschen sich anpassen, aber es sind keine Chamäleons! Sondern Menschen mit eigenen Werten!
Jeder wird hier so behandelt wie er es verdient hat. Diese Regel gibt es schon immer. So wie man in Wald rein ruft so kommt's auch wieder zurück.
Erst überlegen dann reden
Genau so ist es. Die meisten Ausländer fühlen sich hier benachteiligt aus dem orientalischen bereich natürlich öfter. Aber vergessen das es ein Grund gibt wieso sie hier sind weil im eigenen Land wo sie her kommen nicht nur auf Ausländer geschossen wird sondern auf eigene Landsleute
Bester Text
Richtig so
Dat sagen die bestimmt auch auf Mallorca
stimmt. jeder sollte sich benehmen^^
Ich verstehe nicht warum manche dumme Leute hier drauf ein böses Gesicht geben es ist doch war
Rassismus ist jedoch, wenn man ständig auf der Straße auf Grund seiner Rasse/Hautfarbe von Fremden belästigt wird. #rassismuslebt
Stimmt ✌️
So geil wie kaum jemand hier die Bedeutung des Wortes "Rassismus" kennt, ich lach mich schlapp 🤣🤣🤣
Wenn ich Gast bin, bleibe ich in so weit meiner Linie treu, als dass ich meinem Gastgeber respektvoll und zurückhaltend, aber als ich selbst gegenüber treten kann. Natürlich passe ich mich an, aber ich imitiere nicht! Und ich kann nicht erwarten, dass der Gastgeber Verständnis für Eigenarten hat, die in seinem Haus ein no-go sind! Das muss ich im Vorfeld abklären und im schlimmsten aller Fälle Fehler hinterher einsehen und ggf korrigieren! Es ist nicht die Pflicht des Gastgebers mich zu informieren und zu formen, sondern meine Pflicht seine Gepflogenheiten und Bräuche zu kennen und zu akzeptieren, sonst muss ich halt gegen. Das ist bei Freunden Zuhause so, das ist in Hotels im Urlaub so, also auch in "fremden" Ländern Grundsätzlich! Das hat überhaupt nichts, rein gar nichts mit Fremdenfeindlichkeit zu tun, lediglich etwas mit Anstand, Intelligenz und Würde und gilt für mich für jedes wunderbare menschliche Individuum auf dieser Bunten Welt!!!
Stefan Pohle Sie können nicht lesen und ich bin schuld. Okay, das lassen wir so stehen.
Von "Freiwillig" habe ich nie gesprochen, Gäste sind nicht immer freiwillig irgendwo, sie können zur Beherbergung aufgenommen worden sein, was die Absicht derer offen stehen lässt. Das ist der Wortdefinition klar zu entnehmen! Erst schreibst Du in deinem Eingangspost "es sind keine Gäste", nun sind sie es doch? Wozu dann die Diskussion überhaupt vom Zaun brechen? Daran, dass Du jetzt unter die Gürtellinie gehst und mich als Pseudointellktuell hinstellen möchtest, nachdem du dir in der eigenen Kernaussage widersprochen hast, erkennt man recht gut, wem es offensichtlich an intellektueller Zulänglichkeit fehlt, oder - um auf diesem mir eigentlich fernen Niveau zu bleiben - wer sich vielleicht für intelligenter hält, als er tatsächlich ist.
Stefan Pohle ach lassen wir das. Mit pseudointellektuellen zu diskutieren macht keinen Sinn. Sie stellen ein Asylantrag und nutzen damit ein Gesetz um hier Leben zu dürfen, und das auch nur, weil Sie nicht in ihrem Heimatland Leben können, keiner der asylsuchenden ist freiwillig hier, ein Gast schon
Deine Definition des Wortes "Gast" ist leider falsch, bzw nicht ausreichend. Hier ein Auszug aus der WortDefinition des Duden: Ein Gast ist eine zur vorübergehenden Beherbergung eingeladene oder aufgenommene (!!!) Person, eventuell ein Besucher, also jemand, der gegen Entgelt (was der Staat sich versuchen wird über besagte schlecht bezahlte Jobs zu holen) beherbergt wird. Jemand, der sich in einer anderen als seiner eigenen Umgebung, besonders in einem "Personenkreis", zu dem er nicht fest gehört, zu bestimmten Zwecken vorübergehend aufhält.
Nein, es sind keine Gäste, Gäste werden eingeladen, kommen freiwillig und sind willkommen, nix davon trifft auf Flüchtlinge in Deutschland zu und somit scheitert jede Integration. Ja am besten kriege verhindern und alle friedlich miteinander leben
Du scheinst nicht oft Gäste zu haben. ;) Die meisten dieser von Dir angesprochen Seelen sind durchaus Gäste, da sie von sich aus gerne wieder in die Heimat würden und in Frieden leben wollen - wer würde das nicht wollen?! Ich finde es gut, dass (theoretisch) jeder mit aufrichtigen Absichten die Chance bekommt hier zu bleiben, aber der Großzahl wäre am besten geholfen, wenn man sie nicht als billig-Arbeitskraft in unser System mit der Brechstange integriert, sondern wenn wir helfen in den Herkunftsländern für stabile Verhältnisse zu sorgen. So weit wird es aber traurigerweise nicht kommen und Medien heulen uns weiter mit oberflächlicher Gehirnwäschescheiße die Ohren voll...
Na zum Glück sind Flüchtlinge keine Gäste. Ach ja und ein guter Gastgeber akzeptiert und respektiert die Gepflogenheiten des Gastes.
Sehe ich genauso
warum erwartet man es nur von ausländischen menschen, dass sie sich an die vorherrschenden normen und gesetze halten? oder glaubt man, dass die "inländer" sich immer an alle regeln halten?
Eben !!!
Aber immer doch?
Warum muss dann in dem „tollen“ Spruch „ausländische Menschen“ so betont werden:D:D:D!! Wenn es doch alle Menschen betrifft, dann sollte es auch nur Menschen heißen... Irgendwie ist dieser Spruch dann überflüssig...
John Lee Mmh um mal ein paar Jahre zurück zu gehen. Während des Nationalismus in Deutschland, sagt doch jeder, das Deutschland rassistisch war. Nur gegen welche Rasse? Feinde waren vor allem Juden, das Judentum ist eine Religion und daher kann es keine Rasse sein. Andere Feinde waren z.b. homosexuelle und behinderte, auch keine Rassen. Und dann war es das Ziel von Deutschland die Weltherrschaft zu erringen, dabei schätzt man alle anderen Nationen für schlechter ein, als das Deutsche. Mmh Rassismus war das aber auch nicht sondern eben Nationalismus. Ich hoffe doch jetzt, das Sie nicht erklären wollen, das es gar keinen Rassismus gab.
Marcel Schmieder ... Danke, dass du mir nochmal bestätigst was ich bereits annahm. Du kannst dir gern meine beiden Kommentare noch einmal durchlesen und entweder verstehst du es ... Oder du bist zu schlau dafür. 👍
Marcel Schmieder es gibt garkeine Rassen 🙄
Weil es manche hier nicht begreifen!
John Lee ähm nicht alle deutschen gehören der gleiche Rasse an, da die Rasse eben nix mit der staatszugehörigkeit zu tun hat, sondern mit seiner Herkunft, bzw die Herkunft seiner Vorfahren. Deswegen gibt es in nahezu jedem Land, rassistisch motivierte Straftaten.
Geh nach amerika an nen college Iss perfekt für dein pc sjw verbohrtes gehirn
heutzutage kann man echt nichts mehr posten ohne dass irgendwer angepisst ist 😂😂
Die meisten deutschen die so laut nach Integration schreien sind meistens selbst garnicht bereit diese Menschen auch zu integrieren .
Wie soll man denn wissen, dass von ausländischen Mitbürgern die Rede ist, wenn man es nicht schreibt? 🤦🏻‍♂️ Holz im Namen, Wolle im Kopf...
Nils Storp Terroralarm in !Dresden!, merkst was? 🤦🏻‍♂️
Ich hab schon einige deiner Kommentare hier gelesen ... Du gehörst augenscheinlich zu den jenigen, die zwar liberal predigen aber eigentlich jedem mit Anfeindungen begegnen und jede Aussage auf die Goldwaage legen ... Sehr amüsant. Übrigens das Wort Rassismus ist schon ein paar Tage alt ... Zu jener Zeit wurden die Bevölkerungen der verschiedenen Länder als eigenständige Rasse angesehen ... Würde man das Wort heute erfinden, wäre es sicherlich ein anderes ... Aber vielen Dank für die Klugscheißerei! Ich denke jeder hat verstanden, was mein vorheriger Kommentar zum Ausdruck bringen sollte.
John Lee na zum Glück gibt es nur eine Rasse Mensch.
Rassismus kann man nur gegen "ausländische Mitmenschen" betreiben ... Kommt ja von Rasse ... ein Deutscher kann gegenüber einem anderen Deutschen nicht rassistisch sein! (logischerweise setzt es voraus das keiner der beiden einen Migrationshintergrund hat) So wie der Satz dort steht macht er schon Sinn.
Robin Von Den Bergen also wenn man ausländische nicht extra betont ergibt es keinen Sinn mehr? Bleiben dann nicht Mitmenschen bestehen und damit wären dann ja automatisch alle gemeint, nicht nur ausländische
Weil sonst der Satz keinen Sinn ergibt
Björn Grundey wenigstens einer der sich nicht komplett dumm anstellt
Björn Grundey nur lass ich da ausländische Menschen weg, kommt gar keiner auf die Idee das es Rassismus ist, erst durch diese Betonung bekommt es den rassistischen Anstrich.
Björn Grundey Gut erklärt.
"Ausländische Menschen" wird deswegen betont, weil darauf hingewiesen wird, dass es sich bei dem Hinweis nicht um Rassismus handelt, weil er eben für alle gilt. Eigentlich nicht so schwer zu verstehen und steht daher vollkommen zu Recht dar.
Wenn man unter daneben benehmen Mord, Vergewaltigung und Raub zählt, kann man sich ja mal die Zusammenhänge genauer ansehen. 90% Deutsche begehen wie viele Straftaten und im welchem Bereich? - und die übrigen 10% Migranten und Flüchtlinge? Dann kann man es sich ja gern selbst hochrechnen.. Von den “geschönten” Statistiken mal abgesehen und auch davon das Migranten mit deutschem Pass oftmals auf Seite der Deutschen einsortiert werden.
Und Menschen die hier seit Ewigkeiten leben haben sich noch nie daneben benommen? Dummes Geschwätz...
Warum es erwaehnt werden muss? Weil sofort die "Nazi-Keule" geschwungen wird, wenn die Taten von Ausländern ausgesprochen werden. Sie sollten vll mal lernen, Aussagen in allen Varianten zu verstehen und nicht nur in der einen, die Ihnen gerade passt.
Vielleicht weil sich die die noch nicht so lange hier leben ständig daneben benehmen. Ein toter Arzt in Offenbaxh und ein Terroralarm in Dresden heute. Das war nicht immer schon so.
Der Spruch ist erst dann überflüssig wenn kleine unbedeutende “Zentralverbände” endlich ihre nutzlose Klappe halten, aufhören ständig mit dem erhobenen Moralfinger auf andere zu zeigen und einem Großteil der deutschen Politiker ein stabiles Rückgrat gewachsen ist.
Das ist hetze 😜
So lange ihr das auch macht...
Wie war!!!
#deabonniert
Absolut 👍🏻
Und warum kann ich nicht sagen, dass ich dafür bin, dass Gesetze eingehalten werden? Von allen? Wieso beschränkt man die Forderung auf Ausländer?
Ja, genauso ist es!!!!!
Schon lustig da sich die allgemeinheit auch nur an die grundlegenden Regeln hält und alles andere dehnt.
Ja aber man sollte mit solchen Aussagen vorsichtig sein und differenzieren, weil man sonst ganz schnell Vorurteile schüren kann. Pauschalaussagen sind in vielen Fällen falsch, differenzieren ist dagegen in vielen Fällen die bessere Entscheidung.
Es ist aber rassistisch extra darauf hinzuweisen das man das explizit von ausländischen Mitmenschen fordert und das immer und immer und immer das immer und immer und immer das immer und immer und immer wieder zu widerholen
ausländische Menschen gibt es nicht. Menschen, würde vollkommen reichen, dann wäre es kein Rassismus. Son Müll habe ich schon lange nicht mehr gehört. Die Seite wird erst mal entliket🤮
Slawka Lening das heißt alle einheimischen halten sich an die Gesetze und Regeln?! Denke nicht
Natürlich ausländische leute. Das wäre so als ob man alle Nation unter ein Haufen wirft. Das geht nicht.
Ja nämlich genauso ist es
Wahre Worte
Ist es eben doch, wenn man immer wieder explizit die "ausländischen Mitmenschen" erwähnt und abgrenzt. Kein Rassismus wäre es, wenn man einfach nur von "allen Menschen" sprechen würde.
Richtig
...werdet Ihr nun auch noch politisch? Weiss ja nicht, was das noch mit dem ursprünglichen Sinn oder Namen dieser Seite zu tun hat. Damit das auch gleich geklärt ist, ich sage damit nicht, dass die Aussage falsch ist. Sie ist jedoch auch nicht witzig oder in irgendeiner Weise förderlich oder konstruktiv.
Genauso ist es
Liebe Made My Day - Crew, wie wäre es, wenn Ihr nicht mehr Bilder mit „schlauen“ Sprüchen postet, welche Platform für riesen Diskussionen und vor allem riesen Shitstorm bieten? Und natürlich wissentlich darüber, dass Ihr damit tausende Klicks und Kommentare heim fahrt? Lest Ihr euch eigentlich die Kommentare durch, für die Ihr den Raum zur Verfügung stellt? Meint Ihr nicht, dass jeder vernünftige Mensch weiß, wie man miteinander umgeht? Und dass Menschen, die das nicht wissen, ungebremst im Internet rumdummeln dürfen? Mal an die eigene Nase fassen und Dummeln im Internet kein Sprachrohr bieten! Das ist nämlich der Fehler an Internet und Vernetzung! Liebste Grüße
Jap 😑
Richtig! Und wer sich daneben benimmt, sollte mit Konsequenzen rechnen müssen bzw. diese tragen. Und das zählt für alle, egal wer. Die Regeln des jeweiligen Landes sind zu respektieren! Sowas sollte selbstverständlich sein.
Marcel Schmieder Danke, ebenso.
Ok schönen Abend und den nicht versauen lassen
Marcel Schmieder In Politiker habe ich leider null Vertrauen mehr. Aber das ist ein anderes Thema. Dazu sage ich jetzt nichts, sonst ärgere ich mich die ganze Nacht. Sie sind einfach nur noch beschämend. Nix mit alle sind gleich. Naja, ich lass es mal gut sein.
Ja und was machen unsere Politiker, gegen ein richterurteil einen Menschen ausfliegen, quasi bei der Flucht geholfen.
Ich bin ja kein Rassist aber...
Hab mir eben mal ne Pizza bestellt... besser als Netflix 😎 Wann wird's FSK18:D 🤣
Ach was, denn behandelt sie doch mal wie Flüchtlinge oder Menschen würde schon reichen. Wie viele ärgern sich darüber, das wir Flüchtlinge aufnehmen denen Geld in den Arsch stecken und die Flüchtlinge nichts machen. Hallo 😂😅 die heißen nicht ohne Grund "Flüchtlinge" Der Grund mag für uns nicht Plausibel sein z.T. aber es bleibt wie es ist. Da fliehen Menschen in Massen und wir haben das "Soziale System" in dem man sich entscheiden kann auf Kosten des Staates zu Leben, oder wenn man mal Bock auf Urlaub oder sonstiges hat zu Arbeiten. Jeder hat "die Freie Wahl" in unserem Land, ob er Zuhause sitzt oder Arbeitet. Wenn ihr schlechte Arbeitsbedingungen oder zu wenig Gehalt bekommt ist das nicht wegen den Flüchtlingen. Es ist euer Problem. Die Flüchtlinge bekommen möglicherweise mehr, als ein Harz4 Empfänger, weil diese Leute sich eine komplett neue Existenz aufbauen müssen. Sie haben nichts in einem Land, von dem sie die Sprache nicht können und haben Angst wieder abgeschoben zu werden und zudem werden sie noch rausgeekelt und angefeindet. Menschlich großes Kino.
Scheiss Spruch
Was ist mit der sog. ,,deutschen Vita'':D Hört endlich auf, alle ,,Ausländer" unter einen Hut zu stecken! Durch diesen Ekel kriegt man ja Herpes!
Oh man oh man 🤣🤣🤣🤣🤣🤣
So ist es!
Es ergibt kein sinn erst gehts um die Herkunft dann wieder um die menschen :D:D:Dsind ausländer tiere :D
Was daran rassistisch sein soll ...... Wäre interessant wenn nun ein Chinese seinen Hund schlachtet ,weil es eine Tradition aus seinem Dorf/stadt ist, wie da die reaktion wäre. Irgendwie bezweifel ich das da die Toleranzgrenze genauso hoch ist
MMD ist also seit Neuestem frauenfeindlich und will jetzt sagen, was Sache ist. Ich entlike 😀
Man hat als Gast dankbar zu sein und wenn's hier nicht passt, zu verschwinden und von daher ganz kleine Brötchen zu backen, bis man anständig integriert ist. Ganz einfach!
Ich brauche mich nicht zu integrieren, ich bin hier geboren, der deutschen Sprache mächtig, frisch ausgelernter Maler und Lackierer und wenn ich keinen Job hab, füge ich mich dem zuständigen Jobcenter oder Arbeitsamt um Hilfe zu bekommen. Was denn sonst? Eingebürgert jedenfalls nicht, also n Gast! Jemand von wo anders, der was von uns will und da hat man sich zu fügen, so wie ich und alle anderen vernünftigen Menschen! Und Sie Herr Schmieder?
Mario Morganti und wann integrieren Sie sich? Flüchtlinge sind übrigens keine Gäste.
Sabine Hardt benimmt sich also als Gast wie Hund und Sau und würde als Politikerin jeden Terroristen reinlassen !:D Aha! Gott sei Dank wohnt sie nicht in meiner Nachbarschaft! 😂
Genauso ist es 💪.
Und da man es von allen erwartet, ist es auch nicht notwendig, ausländische Mitmenschen extra zu erwähnen. Es sei denn, man ist Rassist!
korrekt
Beispiel Mallorca:D:D:D:D
Es gibt nunmal Menschen, die sich an Gesetze, Rechte und Normen halten und Menschen die es nicht tun. Unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Hautfarbe, Gesinnung, Religion, Weltanschauung, Sprache, Erziehung etc. Allein, dass es das Wort Rassismus noch im deutschen Sprachgebrauch gibt macht mich traurig.
Wer zwingt wen?....
Klar ises so aber die Art wie man es sagt ist wichtig. Jeder weiß was ich meine. Integration wird belehrt aber im Hintergrund herrscht Hass und ist allgegenwärtig. Also erst die Finger auf sich zeigen. Ich hab einiges erlebt!
Es ist aber Rassismus, wenn man immer wieder explizit behauptet, dass Menschen mit anderer Nationalität Verbrechen begehen.
Gleiches darf man sicher auch von den deutschen Landsmännern erwarten die sich auf dem Ballermann mehr wie daneben benehmen oder die in Thailand als Kinderf..... unterwegs sind.
In Deutschland ist das bei den meisten Dummköpfen aber schon Rassismus! 🤔 Wenn man bedenkt, dass diese Assis noch vor 2, 3 Jahren den Arbeitgeber kontaktiert haben, wenn sich jemand kritisch über Flüchtlinge / Wirtschaftsflüchtlinge geäußert hat... 🤦‍♂️
Es ist auch kein Rassismus, von ALLEN Menschen zu erwarten, dass sie sich an die vorherrschenden Normen und Gesetze halten. Egal wo man lebt, ob man Einheimischer oder Ausländer ist! Was für ein schwachsinniger Post ist das bitte?
Alle Menschen sind gleich. Manche sind eben scheiße und manche sind eben weniger scheiße 😂 Mir ist es egal wo du herkommst, was du machst, wer du bist oder wie du aussiehst. Solange du in Ordnung bist
Auch wir Österreicher müssen uns in anderen Ländern an Vorschriften halten und machen es aus Respekt gegenüber des Gastlandes. Also darf man das auch für unser Land erwarten!
Richtig!!!!
Nur fordern ist ne wirklich schlechte Angewohnheit - wir sollten sie auch mit offenen Armen empfangen und ihnen die neue Kultur und Bräuche beibringen.. nur so schafft man ein gutes Miteinander.. wenn wir ihnen sofort das Gefühl geben, dass sie nicht erwünscht sind - wird’s für beide Seiten schwierig
word !
Ich mag Züge
sagt ja (hoffentlich) auch keiner?
Doch, hier in D ist mittlerweile alles Rassismus, wenn man nur den Mund aufmacht und seine eigene Meinung äußert und wenn man es wagt, was gegen die Goldjungen zu sagen.
Sabine Hardt 😂😂😂 hahahahahaha
GÄSTE passen sich einglich dem Gastgeber an, und der Gastgeber schaut das es seinen Gästen gut geht. Welcher Gastgeber lässt sich gern auf der Nase herumtanzen? Ach ja stimmt Deutschland,.
Slawka Lening
Marcel Schmieder ich denke Sie nehmen sich selbst zu wichtig. Sie kennen mich nicht und wissen daher nicht wen ich in welchem Umfang kenne. Und Kurse sind zwar eine Möglichkeit aber auch nicht der Nabel der Welt. Und der Versuch sich zu integrieren kann gar mannigfaltig sein. Und deutsch lernen geht am besten wenn man sich unter Deutsche mischt. Und mal im Ernst... nennen Sie mir ein Land, dass mehr macht und ermöglicht auf lange Sicht. Akzeptiert, entschuldigt, versteht, toleriert. Und jedes mal sich klein macht und duckt sobald wieder einer um die Ecke kommt und die braune Grütze anführt. Ich nehme mir raus eine Meinung zu haben und diese zu vertreten und ich lasse mir von niemandem, und von Ihnen auch nicht, sagen dass ich Ausländer nicht verstehe oder gar feindlich gegenüber stehe. Ich nehme mir das Recht heraus von jedem zu erwarten der in meine Heimat kommt, sich anzupassen und uns zu respektieren. Unsere Lebensart und Sitten uns Gebräuche. Im Gegenzug heisse ich jeden willkommen der hier eine Heimat finden möchte. Und oberlehrerhaft geschulmeistert zu werden verbitte ich mir...
Wenn der Gast rein kommt und auf dem Teppich spuckt wird er natürlich dementsprechend behandelt und kann glücklich sein das der nicht täglich verprügelt wird bis der das lernt
Marcel Schmieder Von ein anpassen und aufeinander zugehen hast du auch noch nichts gehört oder? Wie gesagt, mit dem denken hapert es etwas bei dir. Was bitte schön ist denn, wenn man sich im Ausland den jeweiligen Sitten und Begebenheiten anpasst, nur ein assimilieren? Nein, ich zeige daß ich Gast bin und die Gebräuche und Sitten akzeptiere, nothing more. Deshalb kann ich dann aber nicht bei mir bleiben und der sein, der ich bin? Denk bitte einfach etwas nach bevor du einfach nur gegenan redest. Es sei denn du brauchst es für dein Ego, dann wünsche ich dir natürlich: "Gute Besserung."
Joerg Ulbrich wie soll ein gegenseitiges anpassen funktionieren? Es kann sich nur einer dem anderen anpassen und damit gibt er einen Teil von sich auf, das ist kein Teil der Integration. Jeder darf so bleiben wie er will.
Annette Just ein Leben ohne Angst? Sie scheinen nicht viel Kontakt zu Ausländern zu haben, was können übrigens diese Ausländer, wenn deutschkurse regelmäßig ausfallen, weil die Lehrkräfte fehlen?
Marcel Schmieder Nichts anderes habe ich doch geschrieben, drüber nachdenken mußt du schon selbst, da kann ich dir nicht auch noch helfen. Allerdings habe ich den Eindruck, du willst es gar nicht verstehen, weshalb auch immer. Unabhängig davon widersprichst du dir in einigen Punkten selbst. Ein gegenseitiges anpassen kann kein assimilieren sein. ;)
Annette Just Dankeschön, besser kann man es nicht beschreiben.
Marcel Schmieder ich denke, wir sind die , die assimilieren Wir respektieren fremde Kulturen, Religionen, Feiertage, Essen, Gebräuche.... es ist akzeptiert wenn ganze Stadtteile sich in die Heimatländer verwandeln. Was ich erwarte ist, den Willen die Sprache zu lernen, sich einzubringen, etwas für die Gesellschaft zu tun. Wie bieten ein Leben ohne Angst, mit sozialen Netzwerken die jeden auffangen, ist es dann verwerflich wenn Integration am Ende steht? Ich denke nicht. In jedem Land wird dieses erwartet, wenn man dort leben will. In jedem ... ausnahmslos.
Joerg Ulbrich nein es ist keine Wortklauberei, anpassen wäre eine Assimilation, eine Integration bedeutet eben nur das kennen und respektieren. Dazu sollten aber auch deutsche die Ausländer und dessen Kultur kennen lernen, um Sie zu respektieren
Marcel Schmieder Du betreibst gerade Wortklauberei, wenn ich mich z.B. im Urlaub in einem anderen Land dort den Gepflogenheiten anpasse (was ich normal finde), dann stelle ich immer wieder fest, daß ich plötzlich als Freund behandelt werde. Trotzdem aber brauche ich nichts zu tun, was mit meiner Einstellung als Deutscher nicht konform geht. ;)
Integration hat nix mit anpassen zu tun, und da liegt doch das Problem, man will angepasste Menschen haben, ohne eigene Kultur und Vergangenheit, das klappt nicht. Sie passen sich nicht an die Gesetze an, Sie respektieren unsere Gesetze und die meisten halten diese sogar ein. Unsere Kultur sollen Sie respektieren, dürfen aber ihre eigene behalten
Das war das dritte mal, ich spüre schon wie die Römer sich meiner Unterkunft nähern. Aber ich vergebe dir trotzdem. 🙁
Resad Ta da muss ich Marcel Schmieder aber schon zustimmen.
Was ist mit Anpassen an Kultur und Gesetze? Das nenne ich Integration. Aber Spam du einfach mal jemand anderen voll.
Ne anpassen sollte sich keiner, das wäre eine Assimilation und das will doch keiner, man will eine Integration
JUDAS bevor der Tag zu Ende ist wirst du mich drei mal verleugnen, das war das zweite mal. 🤨
Resad Ta warum gleich so agressiv?
Jeder der nach Deutschland kommt ob Migrant oder Flüchtling sollte sich anpassen. Was ist daran so schwer zu verstehen?
Ach und Flüchtlinge sind Gäste?
Vergebet dann wird euch vergeben 🙏
Mimimimiiii, Punkt!!!!!
👍👍👍
Vollkommen richtig!!!
So, das war's dann mit Made My Day... 😂
Billig 🤦🏻‍♂️
Das erzähl hier mal 😂😂😂
So ist es!
Man erwartet brave Gäste zu Hause.
Auf den Punkt gebracht👍
Ballermann
Richtig!!!
Dieses Seite war mal lustig #ausdiemaus
Ich verstehe diesen Post nicht, erstmal Seite disliken.
Wer nicht erwartet wird nicht enttäuscht!
Vorherrschende normen? Da liegt ja der fehler schon begraben 🤔
So ist es
Danke #MademyDay fair gesagt.
Wehrmacht denn sowas? :D
Stimmt
Made my day gefällt mir nicht mehr 👎
Scheiss auf normen
Stimmt!!!!
Endlich mal ein guter Post von Euch. 🙏🏼
Das hat auch keiner behauptet 🙈🙈🙈🙈
Jacques Walter vorhin erst das Thema gehabt
Doch ist es,wenn es von Deutschen kommt
❗❗❗
Erwartet doch bitte nicht so viel von unseren Goldstücken.
Marius was ein post 😂
Politik Seite geworden in letzter Zeit?
8257 mit Hirn, zu bemitleidenswerte 13...Posting nix Checker...👍🇩🇪️
Das ist der dümmste Satz den ich seid langem gehört habe
100% agree!!! und es beginnt endlich in den Schädeln der Nation anzukommen!
🍿😎
Diese Seite will nur Likes kriegen mit solchen Aussagen. Dislike...
Kennen die leider nicht! Die meinen sie können machen was sie wollen und unser Land kaputt machen!🤨😑
Die vielen Bahnhofsklatscher, Teddybärwerfer und Abschiebevehinderer haben ja wieder viel Verständnis für das kriegerische Verhalten der Asylausnutzer. Ihr seid schlimmer als das Pack das hier einströmt. Wie fühlt sich das eigentlich an, wenn man von Toleranz besoffen ist und das jahrelang?
Und mit diesem dummen Spruch seid ihr ab sofort nicht mehr abonniert.
Ach... Heutzutage darf man nichts gegen Menschen aus anderen Ländern sagen, sonst ist man direkt ein Nazi. Viele asylanten glauben einfach sich alles erlauben zu können.
Und erst wenn sie’s nicht tun darf man urteieln
Vor Leuten die vor Krieg fliegen, erwartet man eig das sie froh sind irgendwo zu sein wo es keine Kriege gibt, Schlägereien, oder stechereien... Nazi Keule in 3 2 1
Die soziale Interaktion beherrscht jeder Mensch sofern er nicht in einem Keller groß gezogen wurde. Entweder man ist ein Arschloch oder nicht, das hat nix damit zu tun wie unterschiedlich man ist.
Und jetzt kommen die Nazi und Terroristen Kommentare 😂
Jeder soll sich angesetzte halten auch die
Sagt AfD auch und zack - Nazi Unterstellungen. Wenn Made my day das sagt - alles supi....
"MADE MY DAY" Shame on you!!! 👎👎👎
Ach deswegen besaufen sich etwa 80-90% der deutschen Touris auf Malle und kotzen und pissen alles voll verstehe.
Was hat s mit Made my day zutun
Ausser von Moslems sonst ist man ein scheiss Nazi. Immer schön Rücksicht nehmen wegen der Kriegsschuld
Ganz genau!
Wir sind alle irgendwo Ausländer
Es ist die Verarschung des eigenen Volkes es nicht zu tun, verdammt nochmal unsere Politiker werden von uns fürstlich genährt um uns zu Dienen, irgend etwas läuft gewaltig schief in unserem Land, Leute sied ihr wirklich so DOV oder wollt ihr nur von dem Rest der Welt so gesehen werden. Beides ist voll Krank...
👍👍👍👍👍
Ein Land das Schutz gewährt , sollte die Kultur und ,,menschliche,, Einstellung der Leute kennen , die ,, Schutz ,, suchen und damit umgehen können!
Gäste und Hilfesuchende haben sich nun mal dankbar und anständig zu benehmen und Respekt vor ihrem Gastgeber zu haben. In jeder Wohnung, genauso wie in jedem Land !!! Man spuckt nicht auf seine Helfer und sein Gastland. Das ist eine Schande !! 🤢🤮😡🤬 Ausserdem ist es ein Unterschied, ob Dein EIGENES Kind sich in Deiner Wohnung schlecht benimmt oder der Fremde. Den Fremden schmeisst Du raus....Dein Kind jedoch nicht, weil es zu Dir gehört. So einfach ist das !!
Auf keinen Fall. Meiner Meinung nach ist es ein grosses Problem in Deutschland dass man fast alles toleriert nur um nicht ausländerfeindlich zu sein. Toleranz heisst nicht alles zuzulassen.
Jap so ist es. Ausländer tanzen hier den Leuten auf der Nase herum und nicht anders wie manche behaupten
Wenn ich die ganzen Willkommen Klatscher hier sehe, weiß ich wieso Deutschland dem Untergang geweiht ist.
Top rassistische Aussage. Dislike
Man muss ihnen aber auch die Zeit geben zu lernen sei es in der Sprache , Kultur oder Tradition. Jeder Mensch hat seine Herkunft. Mit seinen eigenen verschiedenen Ritualen und Gewohnheiten. Dies sollte man mit gegenseitigem Respekt akzeptieren . Nicht einfach drüberwischen und erwarten das es in der Fremde nicht mehr gelebt werden darf nur weil man woanders herkommt. Wir könnten alle voneinander profitieren wenn nicht jeder der Anders ist deswegen verurteilt wird.
Omg Marie 😂😂
Bei dem spruch hat er recht.. man sollte sich an die regeln und dem respekt halten, aber von allem menschen.. ich verstehe aber nicht warum man gleich die ausländer miteinmischt.. 🤨🤔
Wenn sich deutsche in Mallorca, Tunesien, Ägypten, Nigeria oder Jamaika usw., gelernt haben anzupassen, auch wenn nur im Urlaub, DANN können sie die Fresse zu diesem Thema aufreißen!
Was ist denn los bei Made my day? Ihr habt euch total verändert. Früher waren eure Sprüche noch lustig und haben mich zum Lachen gebracht. Mittlerweile habt ihr so einen ernsten Ton drauf und ich frag mich warum? Ihr werdet politisch und zu Moralaposteln.......
Conny Mousel do hu ma et💁
Ja auch für meine Eltern 1962 als erste Ausländer in Germany ich 2,5 Jahre alt war das selbstverständlich! Mussten aber sich selbst kümmern um alles was man zum Leben braucht!
Man könnte sich jetzt mit Diskussionen über Ausländer, Integration, Rassismus, Religion etc. befassen. Man könnte sich aber auch diesen Satz einfach zu Nutzen machen: "Sei einfach kein Arschloch."
Brinella Turbanović genau so ist es 😡
Von mir aus, kann hier jeder her, wenn er kein Wirtschaftsschmarotzer ist und sich an die örtlich gegeben Gepflogenheiten und Gesetze hält. Es gibt schließlich auch genug Deutsche die sich hier aushalten lassen.
Bruna Cardoso thoughts?
Ist es Ausländerfeindlich wenn man sich um sein Land sorgt und nicht einfach so wegschauen will :D Wer das so sieht der kann wahrscheinlich nichts dafür weil seine Logik beeinträchtigt ist.
Markus Heeg so wahr, oder?
Kann nur ein behinderter geschrieben haben.
David Fürtinger Wahre Worte
Menschen? Ich kenne Tiere die haben ein Besseres Sozialverhalten.
Mathias Heske Lars Spermann Christian Krol
Es ist aber unnötig, dies explizit so zu erwähnen🙄 eben weil es ALLE betrifft und nicht nur ausländische Mitmenschen, welche jedenfalls in Hamburg, sich zum großen Teil besser benehmen, als so mancher Deutscher Mitmensch!!
Es ist aber Rassismus, wenn man so tut, als würden andere Menschen oder Parteien das nicht genauso von allen (Deutschen und Nichtdeutschen) verlangen. Und wenn man so tut, als würden Deutsche sich an Recht und Gesetz halten, Migranten aber nicht.
Denis-Kevin Pethö Jacqueline Pasquier
Maximilian Heinze ☝🏼
Oliver Olli Gabriel
Herkunft 🦋 Nationalität Geschlecht 🌿Religion🌈 Alter Sexuelle Orientierung🌟 alles sekundär Charakter und Fairplay - Regeln auf gegenseitiger! Augenhöhe beachten - im kleinen, persönlichen Umfeld wie im grossen Rahmen in der Welt Politik, soviel wie 2017 wurde weltweit!🌏🌎🌍 schon lange nicht mehr in die völlig sinnlose Auf-Rüstung investiert..... Da gehen Milliarden flöten...... Eine Schande... 🕊️🕊️🕊️
Tobias...
Stimmt - es wird erst in dem Moment zu Rassismus wenn man ganz zufällig nur von Ausländern redet - so dass es klingen könnte als würden "vor allem Ausländer sich nicht an die Gesetze halten"...
Und die ganze Welt lacht über das dumme Deutschland mit ihrem Volke welches immer noch mit der ns Zeit verglichen wird ... man ist das peinlich .. ihr verlangt das Deutschland nicht mehr damit in Verbindung gebracht wird :D Dann lernt selber erst einmal diese Sachen zu vergessen Und es zu ignorieren anstatt jeden der sagt es ist mir zu viel was passiert als nationalsozialist zu beschimpfen . Denn so ist es kein Wunder das ihr tagtäglich damit konfrontiert wird .. schönen Gruss aus Kanada
Man erwartet es von allen, richtig! Nur sehe ich, Tag ein Tag aus, nur Belehrungen gegen die Einwanderer und nicht gegen unsere deutschen Leute und genau da dazwischen fängt dann irgendwann der Rassismus an. Nicht von jedem, dass will ich nicht behaupten, aber mir kann keiner erzählen das die Stimmung in Deutschland nicht nach rechts gelitten ist, in den letzten 1 - 2 Jahren.
Janina Urzinger 😂
Die Frage ist ob alle Deutschen sich im Ausland auch immer so vorbildlich an die Normen und Gesetze halten.
Wie nennt man einen Türkischen Pädophilen? Integriert!
Ich denke , jeder sollte seine Religionsfreiheit haben und sie auch ausleben dürfen. Aber das gilt weder für zwangs/kinderehen noch für Frauen Diskriminierung . In diesen Ländern ist das sehr verbreitet und akzeptiert, und sicher gibt es auch dort Menschen die das nicht akzeptieren. Aber Das ist NIE okay. Egal ob jemand ausländer ist oder nicht. Und wenn mich jemand als Rassist bezeichnet weil ich nicht zusehen will ,wie 11 Jährige mädchen an 40 Jährige Männer verheiratet werden oder Frauen komplett Unterdrückt werden, dann bin ich eben ein „Rassist“. Auch wenn ich denke dass das absolut nichts mit diesem Wort zutun hat.
Carolin Katrin Henning Julian Voigt
Aber es ist Rassismus, wenn man es NUR von ausländischen Mitmenschen erwartet weil man davon ausgeht, Inländer wären ja sowieso immer anständig.
Verena Engert !!!
Es ist aber Rassismus, wenn man sich explizit auf die "ausländischen" Mitmenschen bezieht. Viele "Einheimische" könnten sich mal an der eigenen Nase packen. 🙄
Marcel Schmieder und wieso kommen die dann den weiten weg hier hin? in den schönen sozialstaat in dem man schon kohle kriegt nur wenn man sagt asyl ... wieso geht man nicht ins viel näher gelegene land das glaube ich türkei heißt. soll sehr schön sein. klima ist ähnlich, politik ist ähnlich - da sind frauen nämlich dank erdogan auch nichts mehr wert ... - sprache ist ähnlich, kultur ist ähnlich, leute sind ähnlich .... da hat man deutlich weniger anpassungsschwierigkeiten ... aber wieso geht da niemand von denen hin, obwohl der weg gar nicht so weit und beschwerlich wäre? 🤔 hmmmmm .... ach so da muss man ja arbeiten wenn man kohle haben will. und fürs kleinste bisschen scheiße bauen werfen die einen entweder in den knast und schmeißen den schlüssel weg oder direkt wieder über die grenze. mit nem fetten arschtritt ... wieso können die das? weil die vor 75 jahren keinen krieg verloren haben 🤔 also kommen sie hier wohl hin weils gemütlich ist und am bahnhof nette veganer mit großen schildern warten und klatschen wie sies in der waldorfschule gelernt haben ... ach und geld gibts hier auch fürs staat bescheißen. wenn man dann noch scheiße baut sagt mutti merkel einmal du du du das machst du aber nicht nochmal ... und dann macht mans aber doch nochmal weil man ja noch einen zweiten falschen pass in der tasche hat sodass die dummen deutschen gar nicht merken das man scheiße baut.. aber verrats keinem. das ist geheim 🤭🤫
Marvin Wiehle na dann gehen Sie mal in die Gebiete, aber vorher noch das Testament machen. Da herrscht nämlich Krieg
Marcel Schmieder stimmt, sondern zum Großteil des Geldes wegen :)
Es ist aber okay, nach Mallorca zu fliegen, dort alles zu vermüllen, verpissen und voll zu kotzen? Mir erschließt sich diese Logik nicht. Ich persönlich finde es wunderbar und bereichernd, in einem Land zu leben, das so voller kultureller Vielfalt ist. Wir sollten viel weniger hassen und mehr versuchen, Dinge zu finden, die uns verbinden. Und Marcel Schmieder: Vielen Dank für deinen Kommentar. :)
Marlies Kern nur das diese Menschen nicht aus Spaß fliehen
Es reicht ja auch wenn einheimische Mist bauen, da braucht man nicht noch Auswärtige die Mist bauen. In jedem Land gibt's. Mist. Aber es ist der eigene!!
Man sollte Straftaten von NIEMANDEM einfach hinnehmen und das war auch nicht meine Aussage. Man sollte keine Tatsachen verdrehen, um Rassismus zu rechtfertigen.
Und deshalb kann man die Straftaten von Ausländern einfach so hinnehmen? Weil es ja deutsche auch machen?
Janaina Lilli Takata👍👍👍
Dieser Post von MadeMyDay ist rassistisch. Einen Follower mehr verloren (y)
Nadine Fuentes
HEY das hier ist immer noch Deutschland...ein land in der deine "Würde" unantasbar ist laut gesetz ( alte Menschen sammeln Pfandflaschen ) und Obdachlosigkeit ist verboten...aber heeey hauptsache im Bundestag verdienen sie 400 €. die stunde fürs...ja was tun die da eigentlich :D
Manuel Fiedler
Ich versuche jeden gleich zu behandeln! "Versuche" weil man unbewusst individuell auf jedes Individuum reagiert. Wenn ein deutsch-geborener schlecht verhält, ist das unser selbst geschaffenes Problem um das wir uns selbst kümmern müssen. Wenn jemand von Außen zu unserer Gruppe/ Gesellschaft gehören möchte, aus welchem Grund auch immer, hat er sich der Gesellschaft anzupassen. Dazu gehört die Sprache und Gesetze/Regeln zu lernen. Wer sich nicht integriert, der will es auch nicht. Der will auch nicht Teil der Gruppe sein. Rechte gibt es nur mit Pflichten! Dann kann die Not ja auch nicht so groß gewesen sein! Und ab nach Hause mit ihm. Für das eigene Kind bin ich selbst verantwortlich! Doch ein fremdes Kind was sich nicht benimmt wird nach Hause zu seinen Eltern geschickt, auch wenn ihn eine Strafe erwartet! Wer eine andere Meinung ignoriert und nicht toleriert, ist Rassist! Wer dann noch diese seine Meinung mit Gewalt und Zerstörung vertritt ist nicht nur dumm, sondern viel mehr ein Terrorist. Wer mich nun in die braune Ecke schieben möchte, gebe ich zu bedenken, dass in meinem Umfeld auch welche sind, deren Wurzeln aus anderen Ländern stammen und denen zuzuhören nicht immer ganz einfach ist, die in meinem Leben willkommen sind.
Robin Jakob
Ohh da kann ich ein Lied von singen also bei uns gibt es Ausländer🙄 meine Güte! können unsere Sprache auch nach etlichen Jahren Aufenthalt(!!) nicht vernünftig sprechen! Weigern sich zu integrieren haben ihre eigenen Wohnanlagen ihre eigenen Supermärkte wo sie einkaufen ihre Cafés wo sie „unter sich sind“ und und und... also unsere Deutschen Ausländer hier in der Türkei sind wirklich schwierig! (😎)
Ania Muras
Dann müssen einige Deutsche erstmal vor der eigenen Türe kehren... und wie benehmen sich nochmal viele Deutschen auf Mallorca?
Fabian Lösche
Swantje Steffens 🙌🏼
Bitte nicht falsch verstehen aber wenn manche hier her kommen und seid über 10-15 jahren hier leben,kein wort deutsch sprechen und man sich dann aufregt und als rassist abgestempelt wird... kenne einen arzt der aus Syrien hierher geflüchtet ist und inerhalb 3 monaten deutschgrundlagen beherrscht🤔
Volchok RuSsia
In dem Moment, in dem jemand sich rechtfertigt es sei kein Rassismus, ist es Rassismus.
Also that didnt made my day bitch
Halten sich alle Deutsche an die vorherrschenden Nomen und Gesetze? 😴 Ich würde mal sagen überall gibt es solche und solche.
Julian Empunkt
Sowas rassistisches habe ich schon lange nicht mehr gelesen...
Scho Ki
Vor nicht so wenig Jahren war es die Norm, seine Kinder mit Gewalt zu erzielen. Heute ist es verboten und auch nicht mehr die Norm. Wer definirt die Normen? Die Mehrheit? Dann war es früher auch die Norm ausländer zu jagen. Und wollen wir das wieder?
Frank Nie
Westliche waffen zwingen sie dazu herumkommen. Der krieg in syrien hätte schon längst ein Ende, würde der westen nicht solche Länder destabilisieren, um günstiger an die rohstoffe zu kommen! Kein mensch verlässt freiwillig seine Heimat!
Yvonne Aßmann
Ich mag Verbrecher nicht, egal, woher sie kommen. Aber man braucht nicht zusaetzlich auslaendische, wenn man schon mit deutschen den Kopf voll hat!!! 😡
Aleksej Terhorst
Steven Eisenherz
Da fehlt eigentlich nur noch die typische Einleitung "Ich bin ja kein Rassist, aber..."
Sandrs Scheuler !
Das ist richtig. Aber das versteht sich von selbst und man muss es nicht STÄNDIG erwähnen. Das grenzt dann nämlich an Rassismus! 😠
Kathi Trw😂
Wie kleinlich hier alle sind, was 😁 "Ausländer" definition: Substantiv, maskulin [der] Person, die einem ausländischen Staat angehört Was ist daran nicht korrekt, feindlich oder etwa beileidigend:D:D:D Wer nicht als Ausländer gelten will, bildet sich in der jeweiligen Sprache, vereinheitlicht sich der Gesellschaft und nimmt anschließend die Staatsbürgerschaft an. Easy going, wen es stört. Wer in einem Land bleiben will, hat sich anzupassen. Das gilt für alle Länder der Welt. Die Auslands- und Einwanderungspolitik in Deutschland ist nochmal ein anderes Thema, worüber sich unsere lieben Politiker mehr kümmern sollten.
Gibt es eigentlich noch irgendeine Seite auf Facebook in deren Postings bzw. den Kommentaren darunter mal nicht um Ausländer, Muslime oder Flüchtlinge geht :D Ständig diese Anspielung ! Diese Postings sind doch nur dazu da, dass irgendwelche Leute ihr Popcorn rausholen können und sich durchlesen, wie sich AfDler und ich bin kein Nazi aber Menschen mit irgendwelchen Moralaposteln und Trollen streiten. Nervt. Die Seite heißt Made my Day und war doch eigentlich zum Spaß haben da. Was hat das mit dieser Seite zutun :D Das Thema nervt einfach nur noch bzw. dass man es überall lesen muss. Habt euch lieb, unterstützt andere Menschen und fühlt euch nicht ständig in eurem Leben angegriffen. Hier ist Deutschland und hier geht beides. Lebt wie ihr mögt und lasst andere dabei in Ruhe und blubbert nicht das gesamte Facebook mit diesem ausgelutschten Thema zu 🤦🏻‍♀️
Alexander Ulrich Martschenko Kraußvoß
Wenn sich die Einheimischen Bürger an Gesetze und Normen halten würden, wären unsere Gefängnisse nicht überfüllt.
awwww ... wie sie wieder alle aus ihren löchern gekrochen kommen ... um andere zu missionieren und zu belehren ... und mit der nazikeule zu wedeln ...
Oh oh - jetzt laufen die Gutmenschen gleich Amok.
Es ist aber Rassismus dies bei den Migranten immer anzumahnen. Ist für 99% derer nämlich selbstverständlich.
Burnhard Spliffington
Was mademyday damit erreichen will:D:D (Hab ich jetzt schon ein paar mal gelesen) Ganz einfach....damit können sie euch mal zeigen wie leicht ihr eeuch aufhetzen lasst Politik und medien machen nämlich nichts anderes mit euch
Patrick Banken
Heutzutage ist sowieso alles was man macht und sagt rassistisch, sexistisch, diskriminierend und frauenfeindlich Deswegen hab ich nicht mal mehr bock vor die tür zu gehn
Du bist mein mann😂 besser geht's nicht. Bitte machn plakat mit dem Spruch.
Mirella, ich sage auch nicht, dass ein anständiger und guter Mensch davor gefeit ist. Auch sie können Rassismus/Sexismus/etc reproduzieren. Da gibt es zwei wichtige Punkte: 1. Jedem Menschen sollte klar sein, dass niemand unfehlbar ist. Mit der Erkenntnis und dem Willen das Richtige tun zu wollen, sollte eine Reaktion á la “ok, war shice. Entschuldigung. Ich versuche es zu vermeiden.“ möglich sein. 2. Kritiker müssen lernen zwischen Tat und Täter zu trennen, d.h. in der Kritik den Menschen nicht komplett ablehnen, sondern ihn annehmen, während man die Tat verurteilt. Nicht der Mensch ist schlecht, sondern die Tat. Und die Tat/das Verhalten lässt sich ändern.
so falsch ist das nicht... selbst anständige und nette Menschen können heutzutage so bezeichnet werden. da braucht es nicht viel. Ein falsch aufgefasstes Kompliment eines Mannes, sich kurz mal über jemanden zu ärgern der blöderweise nicht einheimisch ist oder die alte Ö. Bundeshymne besser finden als die neue. Manche Themen spricht man öffentlich am besten nicht mal an, weil man so und so nur das falsche sagen kann.
Sandra, es gibt natürlich Fälle in denen der Sexismusvorwurf nicht gerechtfertigt ist, aber meiner Erfahrung kommt das eher selten vor. Was fehlerhafte Einschätzung betrifft: Viel häufiger hingegen wird (zumindest meiner Erfahrung nach) fälschlicherweise ein zurecht geäußerter Vorwurf aus Unkenntnis als unnötig bewertet. Meist dabei von Menschen, die gar keine böse Absicht verfolgen, sondern sich einfach anmaßen ohne Wissen auf dem Gebiet eine Meinung vertreten zu können.
Wenn Du so viel Kritik erntest, ist dann vielleicht was dran und Du solltest dein Verhalten überdenken?
Wolfram Klatt kurzgeschichte In die kneipe gegangen und hab gesehen dass hinter mit ein mädl nachkommt und hab die türe aufgehalten Ihre antwort war nicht danke oder ein lächeln nein Die hat mich angeschnauzt ob ich denke dass sie zu blöd ist die türe selbst aufzumachen Hab dann noch gehört wie sie mich „frauenfeindliches arschloch“ genannt hat Aber bestimmt hab ich mich da total daneben benommen Dafür entschuldige ich mich Das nächste mal knall ich ihr die türe vor der nase zu Is heute glaub ich eher so die art
Doch genau der dumme Spruch oder Witz kann einen strukturellen Sexismus zum Ausdruck bringen und ihn reproduzieren. Das muss man kritisieren und proaktiv bekämpfen. Aber natürlich gibt es auch immer die, die alles übertreiben, das stimmt schon ;)
Wolfram Klatt naja recht hat er schon, bei manchen frauen fass sogar ich als frau mir an den kopf wenn da was kommt von wegen dies sei sexistisch oder diskriminierend oder wat weiss ich, da denk ich mir nur 'mädel, dat war einfach nur n scherz, ein blöder spaßig gemeinter spruch'
Dann bleiben Sie vielleicht auch besser zu Hause. Wer sich nicht rassistisch, sexistisch oder diskriminierend verhält -also einfach ein anständiger Mensch ist - braucht sich auch nicht vor den Mitmenschen zu fürchten. Und ein paar Bekloppte gibt's immer, aber die kann man ignorieren ;)
Eigentlich nicht. Ich bekomme sehr sehr selten den Hinweis darauf andere Menschen zu diskriminieren. Ich kenne dich nicht, aber könnte es nicht an deinem Verhalten liegen?
Umgekehrt halte ich mich im Ausland ja auch an deren Gesetze - in muslimischen Ländern zb nicht "oben ohne" am Strand zu liegen ö.ä.
Frank Moeser
Solange die Leibwächter der Terroristen wieder eingeflogen werden, brauchen wir über Sitten und Regeln nicht zu diskutieren 🤣 Sitten und Regeln sind dann wohl das kleinste Problem 🤫
Sagten die Schlaumeier und flogen im Bumsbomber nach Bankog... Oder pissen auf Malle den Strand voll...
Tino Zu Gass
Eigentlich ist Rassismus, wenn eine alte Oma, die ihr Leben lang mit für das Allgemeinwohl gearbeitet hat, im hohen Alter mit ein paar Groschen Rente überleben muss, wogegen Nichtsnutze, die noch nie auch nur einen Cent zu dem Wohl anderer in in diesem Land, sprich Sozialabgaben, beigetragen haben. Mit Nichtsnutzen meine ich alle, die die es nicht für nötig erachten einen Finger krum zu machen. Egal welcher Nationalität. Und diesen wirklich Armen hilft niemand. Das ist Rassismus! Wieso kriegen die Jungen Menschen so viel Aufmerksamkeit und auf die Alten schaut keiner. Ich denke Rassismus wird in Deutschland vollkommen falsch ausgelegt. Als die Farbigen in Amerika versklavt wurden, das war Rassismus. Aber nicht, wenn ein Ausländer paar Mark weniger bekommt oder bei einer verbalen Auseinandersetzung nicht das zu hören bekommt, was er möchte. Rassismus macht viel mehr aus, als für was es hier in Deutschland von dummen Menschen benutzt wird. Und sry, aber von einigen Nicht-Einheimischen wird es einfach als Türöffner benutzt. Was soll das?
Safar Khan
Manche Kulturen werden sich nie anpassen können, weil sie aus einer komplett anderen Welt abstammen, aber soweit denkt halt keiner.
Patrick Richter
Umgekehrt. Ihnen alles zuzugestehen ist Rassismus. Gegenüber den Gastgebern.
Alkan Jośe
“Bei Mord, Totschlag und Tötung auf Verlangen liegt die Zahl ausländischer Verdächtiger (1140) nicht mehr weit unter der Zahl der Deutschen (1558), obwohl den zehn Millionen Menschen in Deutschland ohne deutschen Pass rund 70 Millionen Deutsche gegenüberstehen.” Quelle: Welt.de Da dies ja auch niemals nur die geschönten Zahlen sein könnten, da die Ausländer mit deutschem Pass ja auch nicht unter diese Statistik fallen (ich lach mich kaputt) ist es natürlich Rassismus wenn jemand das Thema anspricht und nach dem Warum fragt. Verkehrte Welt..
Maschal Miyagi
Jeder hat sich an die Regeln bzw Gesetzte in dem Land zu halten wo er lebt. Es wird ja auch von uns deutschen erwartet und ein gebildeter zivilisierter Mensch hält sich daran.
Ardit Bacaliu
Ihr sollt euch auch benehmen wenn ihr auf Malle geht... Wenn die Ausländer hier so sind wir ihr auf Malle dann ist Feierabend aber ja Hauptsache Mekern.... Es sind ja immer die Ausländer die sich nicht Benehmen hahahahahaha....
Größter Bullshit den ich seit längerem gelesen habe. An „Normen“ hat sich keiner zu halten. Jeder darf nach seiner façon leben, solange er sich an die Gesetze hält, ist immer noch ein freies Land. Und ich wüsste auch nicht wann auch nur irgendjemand gesagt hätte es ist rassistisch wenn man verlangt sich an Gesetze zu halten. P.S.: Der Post an sich war rassistisch, daher byebye.
Genau das. Wenn ich in ein fremdes Land ziehe, muss ich mich dort auch an die Gesetze usw halten. Genau das Gleiche kann man doch hier auch erwarten (rein logisch betrachtet)
Manueel LA also ich Les nur ihre Meinung. Ach ja der aktuellste Skandal rund um Flüchtlinge sind übrigens illegal abgeschobene und oberste Richter schlagen Alarm, das wir die Rechtsstaatlichkeit verlieren
Marcel Schmieder zu den bösen Deutschen zählen auch die ganzen Migranten mit doppelpass also.....komisch das viele Polizisten und Justizbeamte eine andere Auffassung haben als du ...aber du hast sicherlich mehr Ahnung ... 😂
Ja Julia, das kann man von Menschen erwarten, die in einer zivilisierten Sozialisation aufgewachsen sind.Genau da beginnt das Problem. :/ Seit einigen Wochen berichtet sogar die Bild-Zeitung von täglichen Überfällen und kennzeichnet die kulturellen Hintergründe. In Dortmund wurden jetzt alleine in einer Woche mindestens drei Frauen vergewaltigt.Es stehen Beamte am Park. WO sind wir gelandet, dass Frauen ganz selbstverständlich vergewaltigt und schon Beamte aufgestellt werden! Das, was ich Merkel und ihrer politischen Instanz wünsche, reicht für 3x lebenslänglich! In anderen Ländern hätte man diese Elendsgestalt erschossen. In ganz Deutschland kann man bereits alle paar Stunden von Vorfällen berichten. Regionale Straftaten werden oft gar nicht bekannt. Das ist alles frei zugänglich und jedes Dokument zu prüfen. Wie grausam ist das, dass wir TÄGLICH davon erfahren müssen und solche Zustände nun der Gewohnheit gehören? Wer ist der nächste? Rassismus wäre es, wenn wir genau diese Kulturgruppen an uns nehmen, weil diese Menschen die eigentliche Ausgrenzung mit sich bringen. Das wir immer noch Menschen haben,die solche täglichen Berichte ignorieren, zeigt, dass unser Land von Idioten bewohnt wird. Dieses dumme Pack muss endlich lernen, dass man konträre bzw. rückständige Kulturen NICHT im progressiven Leben integrieren kann. Das Gehirn ist bereits programmiert. Für dumme Linke gibt es keine Wissenschaft, diese Menschen projizieren ihre Ideologie in wilde Zusammenhänge.Thats it. Während Frauen jeden Tag ihr Leben lang geschädigt werden, sorgt man sich um rechte Gefahren. Wahnsinn! Damit relativiert jeder Pseudotolerante Merkel-Apologet die Vergewaltigung. Kluge Menschen sind nur noch Randgruppen.
Julia Burkert Die Wirtschaftsflüchtlinge bekommen kein Asyl. Den Antrag darf jeder stellen und jeder Antrag muss geprüft werden. Tja die meisten halten sich auch an alle Gesetze, nur pauschalisiert man gerne. Ach wurden sie schon von Ausländern belästigt etc? Die meisten Straftaten begehen immer noch deutsche. Und es gibt auch deutlich mehr Straftaten von deutschen an Ausländern als umgekehrt. Ach und deutsche belästigen nicht? Sie leben in einer traurigen und populistischen Welt.
Markus Martin nein nur muss man eben auch akzeptieren das Sie sich nicht über Nacht ändern, bei ihnen gelten halt andere Normen und Gesetze. Nur nehmen viele Länder gar nicht auf und andere sind maßlos überfüllt. Selbst EU Länder weigern sich aufzunehmen und brechen damit die Gesetze.
Man muss aber auch überlegen, wenn wir aus Deutschland flüchten müssten und wir dann gezwungen werden uns zu verschleiern, weil es nun mal so ist in dem Land, würden wohl auch einige dagegen protestieren und sich in ihrer Freiheit eingeschränkt fühlen.
1. Ich stimme dem zu, dass die meisten Flüchtlinge vor Krieg usw fliehen, aber es gibt auch so genannte Wirtschaftsflüchtlinge, die hier nichts verloren haben 2. Wenn man in ein fremdes Land kommt, muss man sich an die Gesetze halten. Egal ob die her kommen, oder ich umziehe. 3. (als Bsp) setzte ich so viel Hirn voraus, dass man von alleine checkt, dass Belästigung, Vergewaltigung usw Straftaten sind. Und das Argument "das ist aber in unserer Kultur so" zählt dann nicht. Die sind hier, also müssen sie sich an UNSERE Spielregeln halten, nicht umgekehrt 4. Ich nehme nur noch deutsche Anfragen an, weil ich schon mehrmals von solchem Klientel hier aufs übelste belästigt wurde. Und darauf habe ich einfach keinen Bock... Traurig genug, sowas erwähnen zu müssen
Marcel Schmieder und meiner Meinung nach kommen sie freiwillig wer über 9 sichere Länder nach Deutschland kommt ist nicht auf der Flucht!
Also wenn ich dich richtig verstehe dann ist es aus deiner Sicht so: wenn ich in ein anderes Land gehe und das nicht als Urlauber habe ich diplomatische hoheitsrechte?
Welche Flüchtlinge? Die sind in die Nachbarstaaten geflohen. Das was hier ankommt sind Wirtschaftsmigranten und Asyltouris.
Daniel Berres Flüchtlinge wollen Leben, die kommen nicht freiwillig. Und sind keine Touris
Markus Martin was haben Flüchtlinge und Urlauber gemeinsam? Genau nichts
Marcel Schmieder und wenn du in den urlaub fährst und die gesetze nicht kennst entschuldigt das dann dein verhalten?
Julia Burkert nur ziehen Flüchtlinge nicht um, Sie fliehen vor Krieg und Terror und sorry, wie sollen Sie das deutsche Gesetz kennen, wenn Sie nicht mal deutsch sprechen? Zumal viele deutsche auch viele Gesetze nicht kennen und regelmäßig brechen..
Markus Martin Verallgemeinerungen sind super! Machen die Welt so unglaublich einfach... Komplexität ist schließlich anstrengend...
Möchte man meinen Oder?
Malik Kizilgöz is des nicht ihre Sache?
Das bleibt dich ihre Sache welche Freundschaftsanfragen sie annimmt und welche nicht!
Wie nennt man es, wenn man nur deutsche Freundschaftsanfragen annimmt? Nächstenliebe gedrosselt?
Bin ganz deiner Meinung! Nur haben sie leider kein Respekt vor unserem Land und unsere Kultur
Es steht doch da "man erwartet es von allen Menschen"! Diese linksradikalen Stammtisch Parolen k*tzen mich dermaßen an... "Hey, da könnte Rassismus hinter stecken! Holt die Mistgabeln und die Fackeln! Den vertreiben wir aus dem Dorf!"
Christoph Schnatterer
Mark Adorf
Sagt der verallgemeinende Malle-Party-Urlauber in Deutschland......oder die Geschichte mit dem Glashaus und den Steinen.......gell ;)
Aber he hauptsache in Malle wie die letzten Idioten benehmen, alles vollkotzen und vollmüllen. Da darf man das ja ist ja nur Urlaub 😉
Selina Neuhaus wie war das? Es wäre nur rassistisch, wenn man das nicht machen würde? 😂😂
Es wäre schön, wenn alle, die das fordern, sich ebenfalls an vorherrschende Normen und Gesetze halten würden...
Muss kotzen 🤮
Made My Day ihr seid ja total die Rassisten! Jetzt sagt noch was gegen König Özil und ihr habt 2000 Likes weniger 😂
Uns wurde als Kind immer gesagt; bist in einem anderen Land benimm dich! Du bist Gast und nicht einheimisch!! Für dich nicht auf als wärst Du ein Trampel.
Man sollte das von allen Menschen in dem Land erwarten, dass sie sich an die GESETZE halten. Punkt! Nicht mehr nicht weniger! Vorherrschende Normen, was ein Bullshit. Niemand kann irgendwem irgendwelche „vorherrschende Normen“ vorschreiben, lediglich Gesetze, der Rest ist jedem frei überlassen. Genau das ist Toleranz! Bisschen zu viel die AfD Seite gelesen Made My Day oder einfach eure Admins bisschen außer Kontrolle:D:D:D 🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️
Schließt „alle Menschen“ nicht auch „ausländische Mitmenschen“ mit ein? Fängt nicht genau damit schon Rassismus schon an? 🤷‍♂️
Es wird aber zu Rassismus, wenn man meint man müsste das Wort Ausländer in einem solchen Zusammenhang erwähnen. Es gibt in jeder Nation und in jeder Hautfarbe Arschlöcher, dass hat nichts mit der Herkunft, der Religion oder der sexuellen Präferenz zu tun. Und mit diesem Post habt ihr Euch derbe disqualifiziert... Tschüss
Kommst du in ein fremdes Land dann halte dich an Gesetze deren Regeln akzeptiere ihre Kultur und nicht glauben das Land richtet sich nach dir!!!!
Hört doch bitte auf mit streiten, diskutieren und meckern die Aussage von den Typen kann doch von jeden anders aufgefasst werden! Das tut schon weh zu sehen wie sich jeder kritisiert :/ dabei hab ich schon so viele Kommentare gelesen die in die richtige Richtung gingen aber warum muss das ganze so vertieft werden :D:D:D Nazi Deutschland gibt es nicht mehr die Zeiten sind vorüber also erholt euch und versucht nicht der perfekte Bürger zu sein der immer alles richtig machen möchte und dabei das ganze große übersieht.
Da kommen sie alle wieder..."Ich bin ja kein Nazi, AAABER..."-Sprüche...^^ *facepalm*
Danke an die vielen Menschen, die anmerken, dass das rassistisch ist, weil es eine Unterstellung ist. Ihr gebt mir das Gefühl, dass es nicht nur Nazi-Trottel gibt.
Das ist auf so vielen Ebenen verstörend auf einer Seite wie dieser ...
Komischerweise gibt's trotzdem so viele weiße Arschlöcher...
Und warum muss sich sowas kein Deutscher anhören? Oder haben alle ne saubere Akte
Widerlich, wie viele Faschisten sich hier tummeln und es noch nichteinmal merken...
dämliche hetze und schwups kein like mehr, auf sowas kann man verzichten
Çan Güneş Bruder halt dich mal an was kann ja nicht sein das ich mich nur dran halte🙄🤣🤣🤣🤣🤣🤣
wie schnell sich doch das blatt wendet... und ebenso "meinungen".
Der unnötigste Post überhaupt. Der Admin scheint ein Nazi zu sein, ohne wenn und ABER
Der Beitrag ist wirklich unterirdisch schlecht, Mademyday. Was wollt ihr damit erreichen?
Ich mag es nicht mehr hören 😡 es ist doch egal was wir tun! Wir sin immer Nazis und Rassisten.
Warum postet Ihr eigentlich so etwas? Wer hat Euch danach gefragt:D:D:D Macht lieber Eure Arbeit
Stimmt. Aber wenn man was gegen das Fehlverhalten sagt ist man der Nazi 😂
Andere Länder, andere Sitten. Es ist schwierig, wenn dein Leben erstmal auf den Kopf gestellt wird, weil dir gesagt wird, alles was deine Eltern dir gesagt ham wie du dich verhalten sollst musst du ändern. Das dauert ein paar Jahre, aber da sollte auch mehr Unterstützung vom Staat kommen
Patris Rubin lug vrblödeti mönsche über ds thema am diskutiere wommer gester drüber gha hei 😂
Während andere Länder regieren,streitet dieses scheiss Land immernoch über "Zu Rechts" oder "Zu Links"... Spackos
Gesetze und Normen...:D Das erwarte ich von unseren Politikern, die müssten mit gutem Beispiel vorangehen.
Danke Made My Day. Ihr habt es geschafft alle rechten Hohlfritten die eure Seite geliked haben zu offenbaren😂
Das interessiert diesen SJW Abschaum nicht, alles Rassismus, Sexismus, Nazis und Homophobi, etc. und wieso:D:D:D Weil diese Worte keine Bedeutung mehr haben, es sind stumpfe SJW Schlagworte, welche die Meinungsfreiheit einschränken und Diskussionen beenden sollen!
Und dann bin ich eben Rassist. Da hab ich absolut kein Problem mit.
Doch du bist Rassist, etc, weil du Deutscher bist! Was du bist auch noch stolz auf dein Land? Nazi!!! Du integrierst dich nicht an fremde Kulturen? AUSLÄNDERFEIND!
Ich bin selbst Ausländer und halte mich an die deutschen Gesetze das sollte jeder machen das zeigt das man Respekt hat
Joa, aber viele Arabische und Türkische arrogante Arschlöcher und Schweine ( auch Frauen, gell ) meinen sooo viel besser als wir anderen zu sein, und glauben sich das recht nehmen zu dürfen uns zu verachten um das zu tun was sie angeblich für richtig halten...
Rassismus wäre es, wenn man es toleriert nur weil sie Ausländer sind #christall #darferdas?
Es ist aber sehr wohl Dreck Nazi Scheiße den Menschen zu wünschen im Meer zu ersaufen. Die gesunde Mitte gibt's ja kaum noch. 😑 da wünscht man sich ja bald n anständigen Nationalisten die können wenigstens menschlich sein
Umgekehrt wird das von uns auch im Ausland erwartet! Und in hohem Maße auch erfüllt! Egal wo! 😊
Entfolgt. Scheiss AfD-seite.
Vielleicht ist es aber Rassismus, wenn man das alle Nase lang betonen muss.
Es gibt gewisse Regeln und Normen an die man sich halten muss 😂😂😂 Patrick Arndt Michelle Rogge Jana Burwitz
Alle Leute die sich nicht ans Gesetz halten sind Arschlöcher. Egal aus welchem Loch sie gekrochen sind.
ich find veränderung gut. die neuen menschen wollen nie zurück..
Es ist Rassismus wenn man denkt ausländischen Mitmenschen müsste man das sagen.
Ich bin sehr Linke, aber dem stimme ich zu, solang es nicht wieder irgendwelchen rechts aposteln in die Tasche spielt.
Interessiert leider nur die, die sich schon immer daran gehalten haben ... arme Welt !!
Meint man jetzt damit die mallorquinischen Einheimischen, wie sie das von den deutschen Urlaubern erwarten?!
Wieder mal die selbe Diskussion. Wird das nicht langweilig nach all den Jahren? 🤦🏻‍♀️
Solange es die Inländer auch tun, ist es noch nicht mal diskussionswürdig.
Bei uns hier leider schon. Da wird die große „Rassismus-Keule“ ganz schnell ausgepackt.
Das stimmt, aber auch da kommt es wie immer auf den Ton, die Wortwahl und den Respekt an, den ich ja von anderen auch erwarte
Marcel: ganz einfach und ganz langsam: JEDER MUSS SICH AN GESETZTE HALTEN.JEDER: In gleichem Maße.
Made my day erstmal direkt 👎🏽!!! Gehst mir voll auf die Nerven.
Traurig, dass man eine solche Selbstverständlichkeit überhaupt erwähnen muss.
Ja, genau. Und dann einmal im Jahr nach Malle und sich im vollsuff selbst vollpissen :)
Sach mal - habt ihr es im Moment mit dämlichen Klischees? Sexismus - unnötiger Post - Rassismus - unnötiger Post - das hier - ratet mal- unnötiger Post. Was ist los? Gehen Euch die Ideen aus? Ihr wart mal besser!! 🤮
That's totally wrong, guys.
Oke bin ich der einzige der sich fragt wer jetzt hier noch diese Beiträge postet obwohl doch „Made My day“ eingestellt wurde :D😂
Wenn du deutsch bist ist alles Rassismus :D
Und Dislike:) Wenn alle gleich sind, warum muss man das Ganze dann hervorheben?
So ist es , man erwartet es auch von uns , wenn wir in anderen Ländern sind!
Wäre auch schön , wenn sich die eigenen Leute mal an die Regeln halten würden ! 😄
Ein jeder Mensch sollte in egal was für ein Land dem zu folgen. Und kann meine Sitten und Gebräuche behaupten
Diese Seite sollte Abstand von politischen Themen nehmen. Passt nicht.
nein ist es nicht , nur bei einigen bleibt es nicht beim erwarten ... sie tarnen ihr hetze dahinter 😉
Ihr könnt das hier formulieren, wie Ihr wollt. Irgendeiner fühlt sich immer angeschissen.... Meine Güte...
Ohh Gott die Kommentarsektion mit den dümmsten linksliberalen Bullshitkommentaren scheint hier zu sein...
Oh, Guckt mal Andreas&Thomas! Schöne Idee!
Ich will nach Kanada.... Da werde ich mir einen Grizzly besorgen. #angepasst
Unter Beiträgen, die in diese Richtung gehen ist die Kommentarsektion immer noch das Beste 😅
Nichts hinzuzufügen. Außer vielleicht: Integration muss vor allem von dem gelebt werden, wer integriert werden möchte.
Sezer Şahan Furkan Alp der ramstein airbase gefällt das 😂
Rassistisch wäre wenn man davonnaus ginge, dass alle Ausländer sich nicht an die Gesetze halten..
Richtig. Aber auch genug Deutsche halten sich nicht dran. Fängt streng genommen schon damit an, dass man jemanden disst
Mmh bei vielen Deutschen möchte ich mich als deutscher, aber auch nicht anpassen. Integration kann so wie Sie derzeit versucht wird, einfach nicht funktionieren und daran sind unsere Politiker schuld.
Wie die ganzen Linken und Immigranten wieder auf die Barrikaden gehen ... Süß
Es ist aber Rassismus zu betonen das man es von 'ausländischen Mitmenschen' erwartet. Eure Seite wird auch immer beschissener! Was los? Lassen sich mit Humor nicht mehr genug Klicks generieren, das man auf Rassismus zurückgreifen muss?
Wenn es um Rassismus geht, geht es automatisch um "ausländische Mitbürger" Rassismus kommt bekanntlich von Rasse ... Daher kann ein Deutscher gegenüber einem anderen Deutschen nicht rassistisch sein (logischerweise trifft diese Erläuterung nur zu wenn keiner der beiden einen Migrationshintergrund hat)
Ich arbeite mit Asylanten aber das ist auch meine Meinung und ich habe sehr,sehr positive Erfahrungen gemacht.
Bitte unterscheidet Rassismus (Hass auf "Rassen") von Faschismus (nach dem Führerprinzip organisierte, nationalistische, antidemokratische, rechtsradikale Bewegung, Ideologie)
Folge der Seite schon seit Langem, habe sie scheinbar die ganze Zeit falsch verstanden. Schade. Was hat das mit "Made my Day" zu tun. Lachen muss ich nicht. Haben die Trolle der Alternative für DE das Kommando übernommen?
Will doch nur mal meine Ruhe und mich einfach von lustigen Sprüchen bespielen lassen, ohne dieses ständige Rumdiskutiere. Und ja, fordere ruhig Respekt von deinen Mitmenschen ein, aber doch nicht hier. Und die Formulierung pickt sich nun mal "ausländische Mitmenschen" raus. Somit bekommt es eine rassistische Note. Aber gut, könnte auch von der CSU sein. 🤔 Geb' ich zu.
Warum ist man sofort für die Afd wenn man Respekt fordert?
Glaub nicht das die groko oder die grünen hier das Kommando übernommen haben
Ihr wollt Rassismus erleben :D Lauft mal mit einer Deutschland Flagge durch "No-Go-Area's" , dann erlebt ihr Rassismus, der Profi Modus wäre mit einer Israel Flagge ✌
Für dieses überaus dumme Statement muss ich euch leider entfolgen. 🤦🏻‍♀️
Wir müssen uns genauso in deren Ländern an deren Regeln halten, andere Länder andere Sitten..🤷🏼‍♂️