Und wenn er mit ihrer Hilfe alles erreicht hat wird sie ganz schnell die falsche Frau.
Nicht alle Männer sind so aber leider die meisten ... der Mann der so dumm ist so etwas zu tuen sprich durch seine Frau alles zu erreichen und sie dann zu verarschen und das beste in seinem leben weg zu schicken ist kein Mann sondern ein schwanzloser Hund
in diesen Fällen hatte aber dann der Mann doch noch nicht alles: es fehlte ihm dann anscheinend GUTER CHARAKTER! Also nicht traurig sein und weitersuchen - es gibt sie noch irgendwo da draußen: Männer die auch guten Charakter haben! ;) Schönen Tag noch!
Dann ist er aber ein mächtig gewaltig falscher Mann (Mensch)
:D oder, sobald er mit ihrer hilfe alles erreicht hat, bekommt sie den Schuh in den Hintern? adios? ;)
Wenn eine Frau mir hilft, alles zu erreichen, gehört ihr die Hälfte von alldem was ich verdient habe!!!!
er wird alles erreichen und sich eine neue suchen.... passiert leider immer wieder
Das entspricht leider auch meiner Erfahrung...;)
stimmt nicht ;) jedenfalls net in meiner beziehung ..dan habt ihr noch net den richtigen mann getroffen :D
So ein Unsinn.^^
STIMMT!
Genau so ist es
Ihr seid ganz schön traurig...
Stimmt, ist mir auch passiert. Trotzdem ist es das Risiko wert...
Definitiv!!!
willkommen im Club :D
So isset..... :-)
Ganz genau!
Leider wahr :(
das stimmt leider
Richtig!!!
ullshit
Bullshit
erschreckend... kommt wohl öfter vor ^^
Die richtige Frau gibt dem Mann ein kaltes Bier
Nö, dann wird sie fett
Der richtige Mann holt sich sein Bier selbst und bringt seiner Frau stattdessen ein Stück Schokolade mit...
nachdem er ihr Sekt an die badewanne gebracht hat
Oder es bestätigt einfach wieder mal wie humorbehindert manch emanzipierte Weibsbilder sind ;)
Oder eure Witze sind einfach nur super platt ;)
Bier ist ekelig ^^
Die richtige Frau trinkt Bier mit dem Mann!
Die richtige Frau steht in der Küche.
Das bestätigt wieder mal, wie einfach gestrickt viele (zum Glück nicht alle) Männer sind... :D
Sagt mir jemand der eine Sektenmitglied Bezeichnung als Nachname hat und Yoda als Profilbild verwendet. Was soll ich jetzt dazu sagen? :)
dann wohl nicht der richtige mann.........oder ein Maulheld
Mehr Bier
Die richtige Frau wartet mit selbstgekauftem McDonaldsfutter in Unterwäsche aufm Bett vorm TV auf ihren Mann wenn er von der Arbeit kommt :D
:D :-) :D
Ne Richtige Frau stell einen Kasten neben den Sessel
Ein Paar Maulhelden so lächerlich..........
Der Name sagt alles du pfeife magste ne Golden shower haben :D dann hast du deinen Natursekt
samt flasche auf dem kopf ja ! LOL ..
Oder mehr, aber Bier ist dabei
oder mehr
Meine Fresse, jetzt mal an alle die, die es nicht gecheckt haben und wieder unsachlich werden. Die falsche Frau will nen Typen, der ordentlich Kohle in der Patte hat und die richtige Frau unterstützt ihren Mann insofern erfolgreich zu sein indem sie ihm den Rücken stärkt, ihn frei hält, dass sie da ist und ihn auch mal bei Misserfolgen gut zuredet und wieder aufbaut. Das hat nichts mit Unselbstständigkeit des Mannes zu tun. Jeder möchte einen starken Partner an seiner Seite haben, egal ob Frau dem Mann hilft oder umgekehrt.
Alex En nein das hast du falsch verstanden. Denn damit habe ich nicht gemeint, dass die Frau zu Hause bleibt, den Haushalt schmeißt, sich um die Kinder kümmert usw. sondern dass die Frau den Mann bei jeglichen Dingen seiner seiner Lebensphilosophie unterstützt, sich beispielsweise beruflich weiterzuentwickeln und genau das gleiche erwartet eine Frau ja auch umgekehrt von einem aufrichtigen Partner. Fazit es muss ein ausgewogenes Geben und nehmen sein. Es wird immer Zeiten geben wo der eine Partner den anderen mehr braucht und umgekehrt aber so ist das nun mal einer Beziehung.
endlich mal jemand der den satz versteht ...die anderen scheitern wahrscheinlich schon alleine daran an ner beziehung ;)
Hier haben einige den Text wirklich nicht verstanden. Null Ahnung vom wirklichen Leben.Traurig !!!!
Und es sind komischerweise immer gebildete Frauen, die fordern; wir müssen die Männer wieder dahin zurück holen, wir wollen sie wieder da haben, wo sie vor dem Krieg waren, als liebevolle Väter, Familienoberhäupter und Ehemänner, anstatt, da wo die gesellschaftliche Entwicklung hin geht, auch noch die Frauen aus ihren klassischen Rollen zu entfremden. Naja, das sind halt Frauen, die begriffen haben, worum's eigentlich geht. Nämlich um die Opfer dieses ganzen Fehlentwicklungswahns: die Kinder!
1000% tig recht haste
Die richtige Frau geht selbst arbeiten...!
Die Kinder, die ihre Eltern kaum sehen, nichts mehr von ihren Eltern lernen, weil beide keine Zeit haben und am arbeiten sind, und die Kinder statdessen in Krippen, Kitas und Ganztagsschulen zu Wirtschaftsmarionetten und gut funktionierenden Bürgern dressiert werden.
gibt es so frauen, wie du es beschreibst :D ...klingt ja wie im märchen, aber ist das die realität :-D
Amen. Ganz genau.
Ich bin froh, dass wenigstens noch ein paar Leute hier den Sinn gecheckt haben! Ich habe die richtige bereits gefunden! Sie hat mir echt in jeder Situation geholfen! Nicht indem sie mir ein kaltes Bier auf den Tisch gestellt hat! Nein... Sie stand mir immer mit einem Rat zur Seite wenn ich mal nicht weiter wusste! Sie hat mir gut zugeredet wenn ich irgendetwas aufgeben wollte das mir eigl mal echt wichtig war! Sie hat mich nicht dazu gedrängt etwas weiterzumachen aber sie hat mir Argumente für und dagegen aufgezählt! Und und und... Ich versuche ihr das täglich zurückzugeben! Auch wenn es nicht so richtig klappt! Denn wenn ich eine gute Tat für sie verrichte dann hat sie bereits 2 für mich getan! Ich find es schade, dass diese eine Frau das hier nicht lesen kann!
Geanu
Genau !!
Oder anders gesagt: Alles was man heute als "schwul" abstempelt, das war vorm Krieg die Norm.
Wenn ihr schon von klassischen Rollenverteilungen sprecht, dann vergesst bitte nicht, dass währen der Zeit des Krieges ein neues Männerbild geschaffen wurde, und die Erziehungspädagokit des deutschen Reiches dahin ging, Jungen schon von früh an zu Soldaten zu dressieren. Vor der Zeit des Krieges war das Männerbild ein anderes. Da durften Männer auch gerne sensibel, einfühlsam und romantisch sein, und es wurde gesellschaftlich akzeptiert.
kannst s ja beim nächsten mal versuchen, vielleicht wirst du dann versetzt
Klingt nach einem tollen Aufsatzthema für die Unterstufe. ...
die worte frau und mann sollte man vll in den bild durch partner ersetzen ;)
ich glaube dir, dass du das nicht auf das alte rollenbild beziehst, aber ich denke dass der/die, der/die dieses bild gemacht hat vll ein bisschen ein befürworter der alten rollenverteilung ist.. vll wollte er/sie aber auch nur ein cooles bild erstellen und hochladen, dann steckt wahrscheinlich nicht viel dahinter..
aber dann über das konventionelle rollenbild aufregen.....
Genau, und wenn er dann alles erreicht hat, wird ALT gegen NEU eingetauscht :D
Dann geh selbst arbeiten und begib Dich nicht in Abhängigkeit. Jeder ist seines Glückes Schmied...!
Ich habe 3 Kinder, bin alleinerziehend, arbeite in einem Kreditinstitut und sitze garantiert nicht auf der faulen Haut! Ich war nie abhängig und werde es nie sein! Torsten Terhorst
Die dann die Falsche ist :):D:D Doch wen juckt es dann noch...:D:D:D Geld ist ja genug da.
richtig!
Genau machen auvh v?ele
Genau
Bullshit.
Und wenn der Mann alles hat, verlässt er die Frau und sie ist die Dumme.
Der richtige Mann wird der richtigen Frau dankbar sein.
Bullshit
Genau so sieht es aus!!!
Ja, genauso machen es manche Frauen auch... Im Grunde ist dieses schlechte Verhalten nicht geschlechstspezifisch sondern menschlicher Egoismus und sogenannte "Selbstverwiklichung"
und dann hat er nicht mehr alles weil sie ihm fehlt
Du hast wohl noch nicht den richtigen Mann gefunden :D
Dann ist sie auch die Dumme. Man kann auch gemeinsam.
Egal was für'n Beruf man ausgeübt hat oder was im leben so passiert ist ob arm oder reich aber ab nem bestimmten alter erwarte ich von einem erwachsenen Mann das er selber auf den Beinen stehen kann & was erreicht hat im leben so wie ich auch ! Natürlich sollte jeder nur die Ansprüche stellen die er auch selbst nur bieten kann nicht mehr und nicht weniger ..Sind doch keine 16 mehr also meine Meinung
Und was hast du erreicht? :)
Könnt mich gerade so bekugeln! Immer muss man(n) irgendwas erreichen, seid zufrieden das ihr gesund lebt, n Dach übern Kopf habt und euer Kühlschrank einigermaßen gefüllt ist! Ob volles/halbes oder leeres Portemonnaie, wenn sich 2 Menschen spielt das Materielle keine Rolle ihr oberflächlichen Gesichter ^^
So´n Quatsch, eine Frau sollte nur soviel von einem Mann fordern wie sie selbst auch geben kann! Alles andere wäre nur die Einstellung einer Goldhummel.
Warum muss man immer unbedingt was erreichen im beruf?. Ich bin mit meiner freundin zusammen gezogen ich mit 21 und sie 19. Ich hab ne ausbildung zum anlagenmechaniker shk und sie zur verkäuferin. Es kann noch so einiges kommen. Muss aber nicht. Ich erwarte auf keinesfalls das meine freundin groß karriere macht. Hotelmanagerin oder so.Um glücklich zu sein braucht man kein dickes auto, keine dicke villa. Ein bescheidenes haus und auto reicht. Glücklich sind die kleinen dinge. Viel glückliche zeit miteinander verbringen. Was nutzt mir da schon n porsche oder 1000000 aufm konto. Diese zeit kann man mit kein geld der welt kaufen.
man kann trotzdem mit beiden beinen im leben stehen und sich trotzdem helfen :D und neue ziele erreichen beruflich privat etc
Defenitiv viel viel mehr als du mein Freund ;) schon allein deine Ausdrucksweise & gleich vom äußeren kritisierst ;)
Man liebt, wen man liebt. So einfach ist das ;) Natürlich hat jeder irgendwo seine Vorstellungen sich gemacht, was man von seinem Traumpartner erwartet. Aber ich finde, man sollte da nicht so fest dran klammern und auch mal in Erwägung ziehen, sich evtl. auf Risiken einzulassen. Wer weiß, vielleicht erlebt man ja sogar eine angenehme Überraschung. Es gibt doch auch tolle Beispiele, wo es die richtige Frau noch geschafft hat, aus einem Waschlappen einen richtigen Mann zu machen ;)
Jumbo titte kann er sich echt sparen :D
Sorry, dass ich so weit ausgeholt habe, aber dass sind halt so Themen, wo ich mich viel mit beschäftige und ich mir im Nachhinein Gedanken mache, ob wir in Deutschland mit unserem Erfolgsstreben nicht doch etwas zu weit gehen und das auf Kosten der Kinder, denen es eigentlich egal ist, wieviel Geld Mama und Papa nach Hause bringen, solange sie nur genügend Zeit mit ihnen verbringen.
Man darf auch nie vergessen, dass es auch Menschen gibt, die Potenzial haben, das aber nie gefördert wurde, weil sie nie den richtigen Menschen begegnet sind. Also ich für meinen Teil möchte keine Frau, die schon "fix und fertig" ist, und auf ihrem Level stehen bleiben möchte. Ich möchte schon eine, die sich gemeinsam mit mir weiterentwickeln will, und mit der man sich gemeinsame Ziele setzt. Also, dass macht für mich zumindest den eigentlichen Sinn einer langjährigen Beziehung aus. Und wenn die Frau im Beruf sogar erfolgreicher ist, als ich es jemals werden könnte, und ich mich später dann um den Haushalt und die Kinder kümmere, da hätte ich auch nichts gegen. Es geht doch schließlich in einer Beziehung um die Gemeinschaft und nicht darum, miteinander zu konkurrieren und den anderen in Sachen Erfolg übertrumpfen. Ich für meinen Teil bin ein sehr kinderlieber Mensch und verbringe gerne Zeit mit Kindern, bringe ihnen was bei, spiele mit ihnen, usw. Und wenn ich eine Frau kennen lernen sollte, die gerne Kinder möchte, aber auch im Beruf erfolgreich sein möchte, dann habe ich kein Problem damit zurück zu stecken. Ich finde die alten Männer- und Frauenrollen nämlich überholt, von wegen Geschlechterkampf, usw. Warum sollte es im Zuge der Gleichberechtigung nicht möglich sein, dass die Frau das meiste Geld verdient und der Mann dafür den Haushalt schmeißt und die Kinder groß zieht? Also wie gesagt, ich hätte da kein Problem mit. Jeder tut halt das, was er am besten kann. Ich würde mich sogar freuen, wenn ich 'ne Frau hätte, die gut Geld verdient, sodass ich vielleicht nur einen Teilzeitjob machen müsste und so viel Zeit mit meinen Kindern verbringen könnte. Aus meiner heutigen Perspektive eine Jungen, dessen Vater oft abwesend war - auch Scheidungsbedingt - aber auch mein Stiefvater, hätte ich es mir sogar gewünscht, wenn meine Mutter arbeiten gegangen wäre und mein Stiefvater merh Zeit mit mir verbracht hat. Er hätte dann mehr Zeit gehabt gehabt, mir beitzubringen, wie man Werkzeug umgeht, kleinere Reperaturen im Haushalt macht, usw. viele Dinge, für die er aufgrund seiner berufsbedingten Abwesenheit keine Zeit hatte. Mein Stiefvater ist jetzt kürzlich im Alter von 67 Jahren vrestorben und ich bedauere es, dass wir nie so wirklich was miteinander zusammen unternommmen haben. Er war beruflich sehr eingespannt, hatte nebenbei noch ein Ehrenamt, das ihn ebenfalls stark gefordert hat, da blieb nicht viel Zeit für seine Kinder. Mein richtiger Vater ist selbstständig und auch bloß in seinem Büro anzutreffen. Ich hoffe, dass ich meinen Kindern mal ein besserer Vater bin ...
Dreht die Sache hin wie ihr wollt ohne Witz einmal kommentiert man n Bild & alles artet & rasstet aus kein Bock auf den Kindergarten
Ooooh man hab ich in meinem Kommentar erwähnt das ich n Millionär heiraten möchte das ich in ner Villa leben möchte mit 6 Lambos & 5 Porsche die vor meiner Garage stehen? Bin selber nicht reich & bin noch Jung & werd bestimmt den ein oder anderen weg gehen & ich verlange von einem Mann nicht mehr was ich selbst nicht bieten kann ! Ich find nur das man ab nem bestimmten alter n gewisses Level erreicht haben muss damit meinte ich nicht fettes Auto & ne Millionen aufm Konto zu haben verdreht hier bitte nicht meine Worte ..
Man 'muss' überhaupt nichts.. du kannst auch ab einem gewissen Alter viel erreicht haben und durch dumme Umstände alles wieder verloren haben und von vorn anfangen.. immer dieses dämliche Schubladendenken.. Frau, Mann, reich, arm, jung, alt.. wo die Liebe hinfällt..
Selbst*
Ich kann dich voll und ganz verstehen. Ich muss zuerst auf mich gucken und mir die Fragen stellen, was ich im Leben möchte und DANN den passenden Partner dafür finden. Letzten Endes scheitert doch jede Beziehung nur daran, weil man kein gemeinsames Ziel vor Augen hat, sondern jeder sein eigenes. Wie soll eine Beziehung funktionieren, wenn die Frau Kinder möchte - der Mann aber nicht? Wie soll eine Beziehung funktionieren wenn einer von beiden kein verlangen nach Sex und sonstigen Zärtlichkeiten hat, dem anderen so was aber echt egal ist? Das merkt man nicht nach 3-4 monaten Beziehung, so was merkt man, wenn man wirklich 1 Jahr lang mit dem Menschen sein Bett geteilt hat. Und ich weiß, dass ich nicht mit nem Arbeitslosen Mann leben kann, der sich da auch noch drüber freut vom Amt abhängig zu sein oder so n großer Schmarotzer ist. Jedem das seine.
Da sieht man mal wieder wie oberflächlich einige drauf sind :) manche die viel make up drauf haben oder so ... Können auch tolle Charaktere haben wenn du den Charakter eines Menschen erkennen willst so gib ihm macht :)
HAHAHAHAHA und was hast du bisher erreicht? jumbo titte?!
Genauso hab ich das auch gemeint ..
.....und die allermeisten Kommentare stammen von den falschen Frauen! Mädels macht weiter so........
@Ahmed toller Beitrag!
Vermute das du keine Ahnung hast und einen Hut aus Alufolie.
Ich vermute ein falsch suggeriertes Männerbild durch mediale Volksverdummung ;)
Vermute, dass Ahmed wieder zurück in die 3. sollte, um seine Grammatik zu schulen.
Ehm...ein richtiger Mann braucht keine Hilfe, vielleicht etwas Unterstützung....:D!:D! Mit diesem Spruch werden alle Eierlosen Männer nur aufgemuntert, Ihre Eier weiterhin ruhen zu lassen...Wo sind nur die echten Männer...wo?!:D!
Es kann auch eine "Hilfe" sein, wenn die Frau dem Mann bei Zweifel Mut zuspricht bzw. motiviert, wenn es mal nicht so gut läuft. Wenn das eierlos ist, wirst du sicher noch eine Weile suchen müssen...
Das mit der Unterstützung find' ich übrigens super in deinem Kommentar, (y) Weil zum Einzelkämpfer taugen wir glaube ich alle nicht so richtig, weder Mann noch Frau. Halt und eine Hand, die uns hin und wieder streichelt brauchen wir alle. :) Ich persönlich glaube weder einem Mann, noch einer Frau, der/die behauptet, auf Dauer alleine kar zu kommen. Das sind m.E. blöde Sprüche, um sich stärker zu zeigen, als man tatsächlich ist.
Ich bin eben auch "neben" der verdammten Gesellschaft. Ich als sehr selbstständige und starke Persönlichkeit schüchtere die Männer ein. Weil sie eben keine eigene Meinung vertreten können und sagen was sie gut finden oder nicht. Sie laufen einfach weg und finden 1000 Ausreden. Ein richtiger Mann stellt sich den Problemen!
die Echten sind bei den echten Frauen ;-)
Und dann möchte ich gern noch die "Eierlosen" in Schutz nehmen: Bei den hohen Scheidungsraten der letzten 20 Jahre fehlte es halt in vielen Haushalten, wo Jungen aufwuchsen, an guten männlichen Vorbildern, denen Jungen hätten nacheifern können. Ein Punkt, der leider sehr oft nicht berücksichtigt wird, was eine gesunde Entwicklung von Jungen hin zu Männern stark beeinträchtigt.
die echten männer tragen heute leggins , männer werde immer weiblicher weil sie sonst ja.machos sind:)
In Frankreich und Skandinavien.
Findet doch mal in dieser medienverseuchten Gesellschaft mal die richtige Frau wenn ich teilweise sehe wie sich meine kleine Cousine mit 12 Jahren anziehen möchte sehe ich dort eine Gefahr.Gott sei dank hat meine Tante als Mutter noch den gesunden Verstand ihre Tochter nicht rumlaufen zu lassen wie eine N.....heutzutage musst du doch schon in der Disco wenn man als Mann mit einem Mädchen Tanzen möchte nach den Perso fragen um nicht sofort als pädophiler da zu stehen.aber ich gebe Ben mit seiner Meinung zu 100% recht es ist leider so.Als ich 12 Jahre alt war wollte ich Fußballprofi werden und nicht ne Liste führen wie viele Mädchen ich geknallt habe,zudem liegt es auch zum Teil an den Eltern wie sie ihre Kinder erziehen.
Da steht die falsche Frau will den Mann der alles hat. Also Treu ist, Humurvoll, Liebevoll aber Macho zugleich, Viel Geld, Phantasie, Träume usw..... Die RICHTIGE Frau hilft dabei ... RICHTIG in der heutigen Schweren Zeit "gemeinsam,, sich etwas aufzubauen dazu gehört, Treue über Jahre hinweg, ECHT LIEBE ( Grüsse an ECHTE MUSIK Samson Jones Jonesman top musik) :D und die intelligenz Geld richtig zu investieren um sich eben etwas aufzubauen. Wie kann man auf eierbaumeln kommen Luciana Giannone :D ;) waren jez nur brauchteile die als beispiel dienen. Will hier ja auch nicht jedem alles vorkauen xD
Genau so seh ich das auch ! Nur wer als Kerl keine Eier hat bräucht bemuttern!
Komisch, irgendwie habe ich gar keine Benachrichtigung erhalten, dass der Kommentar weiter kommentiert wurde. Ich wittere eine Verschwörung O.o Lucianna; also ich hab mich sehr intensiv mit dem "Problem" richtiger Mann/richtige Frau befasst, und bin eben zu dem Ergebnis gekommen, dass es eben auch sehr viele gesellschaftliche Probleme gibt, und die Vorstellungen wie eine richtiger Mann oder eine richtige Frau sein muss, stark voneinander abweichen. Ich persönlich stehe auch eher abseits von der Gesellschaft, weil ich das zu großen Teilen auch alles für Blödsinn halte, was da für komische Männer- und Frauenbilder suggeriert und gelobpreist werden.
der beitrag ist einfach dumm sorry.... :D
Und dann ist mir auch aufgefallen, dass das es gravierende Unterschiede im Männerbild von ungebildeten und gebildeten Frauen gibt, deswegen meine Frage. Gebildete Frauen fordern doch eher einen einfühlsamen, sanftmütigen Mann, der auch die Führung in der Beziehung übernimmt und eine gute Vaterrolle ausfüllt, ungebildete Frauen fordern eher den F*otzenknecht, der rund um die Uhr für die Frau da ist und ihr sämtliche Wünsche von den Augen abliest. Man wird als Mann in diesem Land doch ganz schön verwirrt, im Bezug auf: Was wollen Frauen eigentlich? Mir fällt in meinen Kreisen immer wieder auf, dass ich (31) bei älteren Frauen ab 40 mehr Respekt und Anerkennung ernte als bei jüngeren, weil ich auch so den Verdacht habe, dass gerade jüngere Frauen mehr so einen Mann suchen, der eine Vaterersatzrolle einnimmt. Eine Vermutung von mir ist, dass das mit einem falsch suggerierten, Männerbild, aufgrund der Vater-Tochter-Beziehung zu tun hat.
Darf ich fragen, wie du einen richtigen Mann definierst? Ich versuch ja allen Ernstes einer zu sein, aber irgendwie habe ich so den Eindruck, dass richtige Männer gesellschaftlich gar nicht so erwünscht sind?! O.o
Diego Es geht ja nicht um Macho sein oder Leggins tragen. Es geht darum, dass die Männer heute einfach nicht mehr selber Entscheidungen treffen können weil die Frauen das für sie übernehmen. Sie haben keine eigene Meinung und wenn sie eine haben dann ändern sie die alle 5 Minuten...Ich will ja nicht Verallgemeinern, aber...ich kenne keine solchen Männer...
Eines noch, was mir dazu noch einfällt, und was mir auf dem Herzen brennt: Neben dem Buch dieser genannten Ex-Feministin, die ein neue Männlichkeit fordert, in Form von einer neuen, liebevollen Vaterfigur, die sich auch aktiv für die Rechte von Männern und Frauen einsetzt, habe ich noch ein Buch eines Männercoachs gelesen, der ebenfalls fordert, dass Männer vor allem politisch wieder aktiver werden, und für die Rechte der Männer eintreten, usw. bildet man in dieser Gesellschaft doch eher eine Außnahme und trifft auf viel Unverständnis und Wiederstand, wenn man sich an solchen Leitbildern orientiert. Es ist nicht so einfach, gegen das Bild der medial verdummten Masse anzukämpfen, weil die Unterschiede doch sehr stark sind. Der Mainstream hat ganze Arbeit geleistet, Männer und Frauen seinen Stempel aufzudrücken und alles, was von der Norm abweicht zu diskriminieren und zu verlästern.
Und dann gibt es ja noch das dämliche Gender-Mainstreaming mit seinen noch dämlicheren 54 verschieden Sexualisierungs- und Geschlechtertypen ... Dass es Jungen und Mädchen, sowie jungen Männern und Frauen, da heutzutage schwer fällt, sich an irgendwas zu orientieren, kann ich auch sehr gut nachvollziehen. Ich mag ein wenig konservativ sein, aber ich finde, dass Kreaturen wie Beispielsweise Conchita Wurst in den Medein nix zu suchen haben, weil ich glaube, dass sie das Männerbild von Jungen und Mädchen doch mehr oder weniger verstören dürften. Oder Bill Kaulitz, oder, oder, oder ... früher haben sich Feministinnen noch darüber aufgeregt, dass eine Puppe wie Barbie jungen Mädchen ein falsches Frauenbild suggeriert hat. Ich frage mich heutzutage nur; wo bleibt da die männliche Gegenbewegung? Das fordert sogar eine Ex-Feministin, von der ich ein sehr gutes Buch über die Folgen des Feminismus geschrieben hat, die mit den heutigen Männer- und Frauenbildern auch nicht so ganz einverstanden ist.
Tja Ben... Ich behaupte mal das nur wenige wirklich verstanden habe was ich meine, aber eben, jedem das Seine. Ich rede aus meinen Erfahrungen raus und Leute die urteilen sind halt eben nur Leute. Ich werfe nicht alle in einen Topf, ich rede von dem was ich sehe und erlebt habe.
Na dann Armin Köppen warten wir mal :D
Wenn du alles gläse hetsch, denn hetsches verstande..oder au nöd...:D:D
Ja genau um din Satz gahts! Es isch trurig wie Du Mensche all i eim Topf wirfsch!
Veramente ne ho 3! Und es gaht ja i dem Post nöd um miini Chatze oder um miis Profil, sondern um de Satz....:D:D
Du häsch ja e Chatz was wotsch no meh?
Und ich suche nicht. Das passiert einfach.
Wenn du alles gelesen hast, dann siehst du das ich deiner Meinung bin.
Man(n) trifft dabei auf sehr viel Wiederstand in Deutschland.
Vielleicht sollte man sich mal gegenseitig helfen, alles zu erreichen? Wir sind nicht mehr in den 50ern.
Gemeinsam sind wir stark :)
Ganz genau!
Und vielleicht sollte man durchaus mal diese tausendfach geteilten "Lebensweisheiten" aus unebkannter Herkunft mal hinterfragen.. vor allem wenn dazu nicht mal viel Hirnaufwand nötig ist. An dem Spruch kann man nichts kaputtinterpretieren, weil er einfach nicht sehr tiefgreifend und vor allem blöd ist... vermutlich aus männlicher "Mauerblümchen" Sicht.
Es sollte einfach heissen 'gegenseitig'..
Vielleicht sollte man auch nicht JEDEN "Spruch" kaputt interpretieren und analysieren, denn sonst könnte man ganz schnell, das in der dunklen Ecke versauernde Mauerblümchen werden! Nix für ungut aber "Überemanzipation" kommt genauso lächerlich wie Chauvinismus! :D
Dann kommt die Falsche und er geht mit der :).....ahahahaaahahaa!
Gemeinsam alles zu erreichen.. Beste!
Soll er dann auch "Mama" zu der Tussi sagen und ist er denn in anderen Bereichen alleine lebensfähig? Wer will denn so einen unselbständigen Typen am Bein kleben haben?
Die einzige Frau, die ich kenne, die einen Mann zu was ermutigt, die heißt Oma. Ich weiß ja nicht, aber das Frauenbild hat sich größtenteils doch stark verändert in den letzten Jahrzehnten. Die Frauen fordern nur noch und beschimpfen die Männer nur, wenn sie was nicht erreicht haben, anstatt sie tatkräftig zu unterstützen.
Du hast das ganze falsch verstanden hilfe heißt nich das du ihm die Arbeit abnimmst sondern ihn ermutigst weiterzumachen schließlich ist niemand perfekt.
Auf so eine Frau kann Mann natürlich getrost verzichten ...
Ich bring jetzt mal ein ganz makaberes Beispiel: Meine Mutter. Anstatt meinen Stiefvater, der panische Angst vor Ärzten und Krankenhäusern hatte, zu ermutigen mal zum Arzt zu gehen, hat sie ihn einfach verrecken lassen. Er ist vor kurzem im Alter von 67 Jahren gestorben.
Gut das nicht alle Frauen so sind heutzutage...
Der falsche Mensch will einen Partner der alles hat... die richtige Person hilft einem dabei alles zu erreichen. - Warum geht es hier nur um die "richtige Frau":D Das kotzt mich an. Ich hätte auch gern einen Menschen an meiner Seite, der mich motiviert und an mich glaubt AUCH ALS FRAU.
Fergie alter egal wo ich was lese du bist top comment hahahah
es ist nun mal so: frauen werden zur selbstständigkeit erzogen - männer zur selbstüberschätzung ;)
Warum wohl hahaha
Genau Fergie Fox
Die Frau sollte für den Mann genauso da sein wie auch der Mann für die Frau man muss sich gegenseitig unterstützen egal in welcher Hinsicht aber wenn es nur darum geht den Mann auszunehmen und sich ein schönes Leben auf Kosten des Mannes zu machen dann ist sie es nicht Wert überhaupt geliebt zu werden aber auch andersrum ist es genauso das aller letzte denn Liebe kommt von Herzen Liebe bedeutet nicht Reichtümer zu besitzen oder ein paar Millionen auf dem Konto zu haben Liebe ist für einander da zu sein und sich gegenseitig zu helfen in guten wie in schlechten Zeiten
Was ein Schwachsinn! Wer hilft der Frau? Hab das genauso durch und als der liebe Mann alles erreicht hatte mit Hilfe der Frau wurde diese samt zweier Kinder gegen die 19 Jahre jüngere Tippse eingetauscht Die wahre Frau ist so stark dass sie ihre Wünsche selbst erfüllen kann
und dabei bleibt sie dann auf der Strecke während der Mann sich feiern lässt !!!
Und alle Weiber nur so ....hhäää :D::D Hat das was mit schminken zu tun :D!:D!:D!:D!
Wie gut das sich manche frauen nicht immer gedanken um ihr aussehen machen ;) aber gut es gibt auch nen unterschied zwischen weib und frau :D
:DDD Zum Glück ist meine Freundin perfekt Und wir helfen uns gegenseitig
Sexismus in seiner natürlichen Umgebung.
Vielen Dank für deine konstruktive und wohl formulierte Antwort lieber Hendrik ! Leider kann ich nicht ganz verstehen, wo ich denn "geheult" habe. Vielleicht kannst du das ein bisschen näher erleutern.
Es sollte heissen, dass Partnerin und Partner sich gegenseitig unterstützen:)
Du solltest vielleicht nochmal die Definition von Sexismus durchlesen und dann ganz ganz leise und heimlich deinen Beitrag löschen...
Wo ist das Sexismus? Was hat das überhaupt mit Sex oder sexuellen Inhalten oder einer verherrlichen zu tun? Man kann die dinge auch gemeinsam schaffen.
Hals maul du heulsuse :D
die richtige frau macht alles gemeinsam mit dem mann und umgekehrt genauso...
und wenn er alles hat sucht sicht sich eine junge blondine.....
und wenn er dann alles erreicht hat wird frau gegen eine jüngere eingetauscht und wärend er sich feiern läßt darf frau harz4 beantragen da sie zu lange aus dem job raus ist und es nach dem neuen scheidungsgesetz keinen unterhalt mehr gibt..mädchen seit schlau und denkt auch an euer weiterkommen
Und eine kluge Frau erarbeitet sich alles selber oder baut sich gemeinsam etwas mit dem Mann/Partner/was auch immer auf. ;)
Ach...weil wir Frauen ja auch nichts besseres zutun haben :-D oh man ey...
Nee.....die richtige Frau erspart sich das Thema Mann und bleibt alleine und genießt ihr Leben!!!!!!!
Wo ist dann der richtige mann:D:D:D:)
Das Richtige Paar arbeitet gemeinsam daran das beide sich verwirklichen können und Verständnis für einander haben.
Und nachdem sie ihm geholfen hat alles zu erreichen verlässt er sie für eine, die ihn nur nimmt weil er alles hat.
Das kommt also dabei raus, wenn Teenager ihre Lebensweisheiten posten. Himmel hilf. Vor allem: was ist denn eine :Dfalsche Frau:D:D.
Und die kluge Frau erreicht es selbst!
Hier geht es eher darum wahre Liebe zu beweisen.also den Mann auch ohne Luxus zu nehmen und gemeinsam mit ihm alles für die Familie zu erreichen
Umgekehrt ist auch denkbar, dass ein Mann seine Frau unterstützt. Frauen sind doch nicht nur unterstützende Anhängsel!
Das ist heutzutage anders. Heute, könnte auch die Frau Karriere machen und er unterstützt sie! Steinzeit!
Und wenn er dann Alles erreicht hat, verlässt er sie für die Erstgenannte. Ja. .. nee, is klar! Mädels, das ist ein selten dämlicher Spruch, der wahrscheinlich von einem Mann stammt! !!!
Mir solchen Schimpfwörtern alle man vorsichtig sein. Hast Glück, dass ich Humor habe. Um aber mal aufs Wesentliche zurückzukommen: Dahinter stecken etliche Jahre Lebenserfahrung!!! Und ich rede da nicht nur von mir, sondern von ganz vielen Frauen, die genau diese Erfahrung gemacht haben. Gelaber und Sprüche gibt's wie Sand am Meer. Meistens sind sie nur warme Luft.
Hört sich wie ein getroffener Hund an. Von daher glaub ich schon, dass sie ganz genau weiß was sie da schreibt.
Was bist du denn für ne schracknelle, hast echt keine Ahnung oder?
Und wird dann von dem Mann, dem sie geholfen hat alles zu erreichen, für eine 20 jährige verlassen.
Nicht alle Männer stehen auf Kinder, wir wollen auch Frauen mit denen man intelligente Gespräch führen kann! Wer das macht hat die Frau an seiner Seite nie geliebt.
Das ist leider auch oft der fall
Eine richtige Frau erreicht alles selber :D
Genau und wenn er alles erreicht hat sagt er Danke und ist mit einer anderen unterwegs um das Leben nach der vielen Arbeit endlich zu genießen hahaaaa
Und wenn er dann alles hat und sie alt und ausgepowert ist, tritt er ihr in den Arsch und nimmt sich eine 20 Jährige.
... und kriegt danach einen Tritt in den Arsch...
Und am Ende steht die Frau ohne alles da, und der gute Mann hat alles :D
was für Kommentare! Die armen Frauen. Alle werden nur ausgebeutet und ausgenutzt. Ich habe da was im Hinterkopf von wegen Gleichberechtigung? Emanzipation wird da wie immer falsch verstanden. Oder? Asche über mein Haupt . Ihr tut mir nicht leid.
und bekommt danach wenn er alles hat nen Tritt in den Arsch.
Das kann nur von einem Mann stammen
....und wenn er mit ihrer Hilfe alles erreicht hat, verlässt er sie wegen einer Jüngeren! Mein Schiksal und das vieler anderer Frauen...
Ja meistens.. und dann meinen die Küken die erst gestern geschlüpft sind, es besser zu Wissen und appellieren hier an die grooooße liebe- die sie selbst nur aus filmen kennen
Genauso ist es, ist leider die Realität ......
Die richtige Frau erreicht selbst alles!
Ich hoffe mein Mann hat die richtige Frau <3
Und der falsche Mann nimmt alles und gibt Nichts zurück. Alles eine Frage der Perspektive. Ob Frau oder Mann, jeder sollte sich genau überlegen, in wen sich Investitionen wirklich lohnen^^
Andersrum genauso!
Wenn Männer Hilfe annehmen würden ... Die ziehen sich ja zurück wenns schwierig wird
Und andersrum gilt es genauso ;)
... und der Mann wird es Dir trotzdem nicht danken!
Meine Güte, schon lange nicht mehr so einen Schwachsinn gelesen! Immer schön die eigenen Interessen hinter die des Mannes stellen...
Falsch...Die richtige Frau liebt den Mann egal was er hat.
was ist mit nem mann, der der frau hilft alles zu erreichen?
Genau...und wenn er das dann alles hat, sucht er sich eine die "noch richtiger" ist. Also 20 Jahre jünger, Size Zero, faltenfrei :D:D tolle Aussichten
und der kerl der dann alles hat verlässt sie für eine Frau die nur alles will;)
Wie gay hahahahha !! Please shut the fuck up? Please ....
Und wenn sie altert wird sie abgesägt
die richtige frau pfeift darauf, dem mann etwas zu ermöglichen und erreicht es selber.
Falsch!!! 4 Jahre geholfen und dann kam ne andere und hatte alles :D finde ein richtiger Mann muss was bieten können und nicht die Frau alles wieder machen lassen.
so siehts aus! erst wenn man sich gemeinsam etwas aufgebaut hat, ist man ein richtiges team! :) ins gemachte nest kann sich jeder setzen!
Bravo, wie konservativ. Ne Frau darf natürlich nichts erreichen...
Justine. Genau so ist der Spruch zu verstehen und nicht anders. Allerdings gilt dieses auch umgekehrt.
Frauen können auch nichts weiter als nem Mann hinterherlaufen oder ihn nett unterstützen. Was für ein überragendes Frauenbild des 21. Jahrhunderts, Idioten.
Was ist das denn für ein altmodischer Kram!
und macht ihm ein sandwich oder was?
Oder sie hilft ihm und wird dann ausgetauscht ;)
Klingt nach: "Ich bleibe zu Hause und kümmere mich um die Kinder und du kannst dich voll und ganz auf deine Karriere konzentrieren. Mit brauchst du dann nur das nötigste an Aufmerksamkeit zu schenken"
Die richtige Frau gibt es nur ein Mal
Genau so.....
So ein sch..... Die richtige Frau hilft einem Mann alles zu erreichen.. Und dann wird sie abserviert :D
genau?. und wenn er alles hat, haut er ab und nimmt sich ne dümmere?.
Wie schon gesagt...dann der Arschtritt, ich bleib dabei :D
Die richtige Frau tut so was, das stimmt, wieviele Männer und wie lange bleiben aber bei der richtige Frau?! Nicht viele,traurig aber wahr, Männer ticken ander als Frauen, und deswegen kommen die mit der Zeit damit nicht klar, weil er der Macher und Sieger ist ( Hut ab für die Männer die bei der richtige Frau bleiben)
und umgekehrt
Das ist so unrealistisch...
...damit ER sie dann verlässt, wenn er ganz oben steht!
Höre es dir an !
Wo sind die Fraun, Die so sind und Das auch machn? Bitte Melden!
Ihr spinnt wohl, Solln wir sie noch wickeln?
Bettina, Du bist die richtige für mich. Danke.
Und wer hilft ihr:D:D:D:D
So ein Scheiß. Leben wir noch in der Steinzeit?
Aber ob sich das am Ende für die Frau rentiert ..zeigt sich erst mit der Zeit ..viele Frauen unterstützen den Mann ...am Ende sind sie die beschissene sorry aber so siehts meistens aus ..
Was für ein Machospruch!
Wieso?.können Männer eigentlich nix alleine !!!
Ja und ich Idiot glaube an die Liebe
Hab ich beides schon gehabt. Und nein, die Frau ist sicherlich NICHT zuständig dem Mann in den arsch zu treten, während er warscheinlich ned mal was erreichen will. Weil wer will der kann und der wird! Und das aus eigener Kraft! Und Frauen die Männer anschieben müssen damit sie ihr Leben auf die Reihe bringen, werden eh nur ausgenutzt und finanziell ausgenommen wie ne Weihnachtsgans! Von daher is der Spruch der größte scheissdreck den ich je auf Facebook lesen durfte.
Und umgekehrt !
Der Spruch provoziert ja fast jede Frau, es falsch zu verstehen !
Solange sie es für den richtigen Mann tut...
Ja was hat er denn.... :D ((-;
Der richtige man weiß was er seiner frau zutraun kann und die richtige weiß wie er es meint
hmmmm ich hatte schon geholfen, dass derjenige alles erreichte und dann,,war er weg..
Hinter jedem starken Mann steht eine noch stärkere Frau
Ein Mann will also eine Topmanagerin für umsonst, oder was :D:D:D
Das sollte umgedreht genauso sein!
Shit happens!
Also stimme ich nicht zu dem Spruch diesmal.Was ist dagegen einzuwenden, wenn man einen Mann möchte der im Leben steht und was erreicht hat.:D!Naja...
... und auch umgekehrt!
Und später kommt der Arschtritt !
Genau. Und wenn er dann alles erreicht hat, sucht er sich ne jüngere. :D
..und hat sie ihm den rücken freigehalten damit er alles erreicht,villeicht sich selbst dabei aufgegeben, schwupps..fliegt er zur nächsten blüte!
Aus welchem Jahrzehnt des letzten Jahrhunderts stammt so ein Satz?...
So ist es Danke an die Frau die noch Herz hat!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Oh ich glaub Du bist im falschen Film...umgekehrt wäre zur Abwechslung auch nicht schlecht :D
Is schon lustig wie hier viele Männer versuchen die Tatsache, dass dann irgendwann die richtige Alte gegen die falsche Neue ausgetauscht wird, zu widerlegen obwohl sie genau wissen, dass es den Tatsachen entspricht :D
sexistische Kackscheisse
Also, auf mich passt er nicht. Ich will keinen Mann, dem ich noch helfen muss, was zu erreichen, in meinem Alter will man 'nen Mann, der bereits alles/viel erreicht hat. So wie ich selbst auch.
Es gibt keine Herausforderung, die wir nicht meistern können, wenn wir mit klaren Zielen zusammenarbeiten und die Werkzeuge kennen, die uns zur Verfügung stehen :D
Und wenn er dann alles hat, laesst er sie fuer eine Frau, die nur halb so alt ist wie er, sitzen.
Die richtige frau sorgt dafür das der Mann alles hat..dann kommt die Flasche firist lebt ihr leben..was versteht mann davon..:DBau dein eigenes Leben ereiche selber was du erreichen wilst :)
Einverstanden :3
Die richtige Frau macht ihren Scheiß selbst
Der richtige mann laesst auch die frau ihren weg gehen und unterstuetzt sie dabei.
So siehts aus
Sarah Maus
ja das stimmt nur wo is die frau