Glück ist das einzige, was wir anderen geben können, ohne es selbst zu haben.

 

Es kommt nicht darauf an, wen du liebst, wo du liebst, warum du liebst, wann du liebst oder wie du liebst, es zählt nur, dass du liebst.

 

Wir leben in einer Welt in der es schlimmer ist, das Handy zu verlieren als die Jungfräulichkeit.

 

Der große Mann bewahrt sich sein kindliches Herz.

 

Unsere Gesellschaft ist wie die Titanic: Oben feiern sie noch und unten rennen sie schon ums nackte Überleben.

 

Jetzt abonnieren!

Melde dich jetzt vollkommen kostenfrei für den Made My Day Newsletter an und verpasse nie wieder Top-Inhalte!

Wer über sich selber Lachen kann, wird am ehesten ernst genommen.

 

Wenn du eine Blume liebst, dann pflücke sie nicht. Denn wenn du sie pflückst, wird sie sterben und nicht mehr das sein, was du liebtest. Wenn dualso eine Blume liebst, dann lass' sie, wie sie ist. Bei der Liebe geht es nicht um Besitz. Bei der Liebe geht es um Wertschätzung.

 

Wer nie einen Fehler gemacht hat, hat nie etwas Neues ausprobiert.

 

Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.

 

Jeder Mensch trägt einen Zauber im Gesicht: irgendeinem gefällt er.

 

Woran stirbt ein Mensch?<br />
An einer Kugel im Herzen? Nein.<br />
An Krebs? Nein.<br />
An einem giftigen Pilz? Nein.<br />
Man stirbt, wenn man vergessen wird.

 

Jetzt registrieren!

Melde dich jetzt vollkommen kostenfrei auf unserer Seite an! Dies ist schnell, kostenfrei und blendet sämtliche Werbeboxen aus.

Wer lachen kann, dort wo er hätte heulen können, bekommt wieder Lust zum Leben.

 

Fürchte dich nie, nie, niemals davor, das zu tun, was richtig ist, speziell dann, wenn das WOhl eines Menschen oder eines Tieres auf dem Spiel steht. Sie strafe der Gesellschaft ist nichts verglichen mit den Wunden, die wir unserer Seele zufügen, wenn wir wegschauen.

 

Man kommt in der Freundschaft nicht weit, wenn man nicht bereit ist, kleine Fehler zu verzeihen.

 

Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren will.

 

Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende.