Made My Day

Weil man mit einem hohem IQ merkt, wie dumm die meisten Menschen sind.
Leider zu oft... ich will auch gern dumm sein und glücklich durchs leben gehen !
mich würde mal interessieren was ihr alle unter dumm versteht. Und warum ihr euch alle für was besseres haltet. Nicht jeder ist ein Professor, dafür aber ein guter Handwerker oder ein guter Mensch...es gibt 7 verschiedene Arten von Intelligenz...
Albert Einstein hat einmal gesagt: " Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." Und als Charlie Chaplin einmal Albert Einstein getroffen hat, sagte er: "Sie haben mir applaudiert, weil sie mich verstehen. Dir haben sie applaudiert, weil keiner dich versteht". Dalai Lama hat gesagt: "In der Wut verliert der Mensch seine Intelligenz."(Im Hass und in der Missgunst noch viel mehr).....wenn man da die Kommentare liest, meinen so manche hasserfüllt, dass "dumm" eine "parasitäre" "NEBENEXISTENZ" ist (wir nehmen einfach die dummen Menschen u. schieben sie woanders hin....), da kann man nur sagen, der Hassprediger A. Schickelgruber lässt grüßen....die Menschheit hat nichts aus ihren alten Fehlern gelernt; da beschleicht einen die Frage was wirklich "dumm" ist, denn dumm ist ein sehr dehnbarer Begriff...
hoher IQ heißt noch lange nicht,dass man schlau ist!
Dafür brauch man eigtl. keinen sonderlich hohen IQ.
@ Bettina Blum: Als nächstes erzählen Sie, dass die RTL und SAT1 Menschenzoo-TV schauen und fragen sich nochmals, ob sie sich erheben sollten, sich über den Satz "dumme abschieben" aufregen. Das heutige Menschenzoo-TV ist eine widerliches Beispiel des menschlichen Abgrunds. Nicht etwa die Menschen, die im TV anders dargestellt werden, als sie wirklich sind, sondern jene die diesen Rotz konsumieren sind Abschaum. Und da diese Formate Erfolge haben, werden sie geschaut und jeder der sowas konsumiert, kann nicht mehr als dumm sein. Natürlich gilt das nicht für Sie, sofern sie das nicht ansehen, das will ich ihnen nicht unterstellen. Intelligenz ist wahrlich nicht leicht zu definieren. Sie ist aber auch nicht wichtig. Da in der Masse jede Intelligenz untergeht. Ich empfehle jedem hier und überall auf der Welt "Gustave Le Bon - Die Psychologie der Massen". Dann verstünden eventuell mehr Menschen, dass gefühlte Dummheit der Masse, nicht der Realität entspricht, sondern wie formuliert "gefühlt" ist. Wer sich in die Masse reinformt, der ist dumm, unabhängig, ob er intelligent ist oder nicht.
Bester Kommentar! Hätt man von mir sein können... :D
was wenn ich euch sage, dass wir alle dumm sind :D
Man muss natürlich auch unterscheiden zwischen "dumm" und "ignorant"... Ignorante Menschen sind noch viel schlimmer...
gottsiedank ist mein iq weit unterhalb 100... da kann ich mich wenigstens noch mit menschen unterhalten :D
Da fällt mir spontan Sheldon Cooper ein^^
einfach wegsaufen das ganze ;)
DCVDNS :D
man muss schon sehr schlau sein, wenn man die menschen nur als schwarz/weiß, bzw schlau/dumm wahrnimmt - erbärmlich
Wie viele likes verdienst du jetzt? ( du likegeiler spasti) !!!
Ne, schlau ist man, wenn man listig ist.
Ja, ich glaube die Idee ist gut..
Also wenn das stimmt und zusammen hängt dann bin ich lieber "dumm" und glücklich als "schlau" und depressiv. Außerdem wie war das noch? Dumm ist nur der, der dummes tut.
Einmal das UND man bekommt mehr Zusammenhänge mit, ohne die das Leben angenehmer wäre. Unbedarfte Leute habens einfach besser im Leben. Einfach gestrickt, naiv und lebensfroh.
;) sei schlau, stell dich dumm :D sag ich da nur.... mehr ist nicht hinzuzufügen! ^^
Ja, leider. Lieber ein Tor als ein Genie. :(
marcl, hoffe auf tippfehler !!!
Ne Johann, nur du! :P
*den Dummen - meinte Roland glaube ich, wenn ja, dann hat er aber auch nen *Tippfehler
Das Witzige is... jeder denkt so und am ende ist aus irgendeinem Grund doch "keiner" dumm.
Versteh ich nich, Roland. :D
Stimmt leider -_-
True story bro
mit IQ von 140 schon
wenn das stimmen würde dann wären die schlauen doch depri ^^
Aber nicht nur deshalb :D
lustig wie du deine probleme auf andere abschiebst, nochdazu einfach so statements klaust um dich selber besser da stehen zu lassen. Und so weit kann es bei dir auch nicht her sein mit intelligenz, da du dich freiwillig in die masse integrierst, und dann passiert was Elmoxis Xis schon sagte, und nichtmal ansatzweise zeichen von überdurchschnittlichem hirngebrauch durchblitzen lässt, weder durch extrem komplexen humor (ausser er ist echt krass, dann müsste ich mich vor dir verbeugen und mich entschuldigen), noch scheinst du mit den natürlichsten problemen Intelligenter/gebildeter (besser beides, eines von beiden geht nicht so gut in folgendem fall) nicht den geringsten kontakt gehabt zu haben. Ich kann dir leider nicht sagen welcher von den ganzen berühmten Wissenschaftlern das gesagt haben, aber ich kenne einige dir mir das hier durch aus bestätigen werden: Je mehr du weißt desto dümmer fühlst du dich. Ausser natürlich dir wurde auch eine ungesund große packung arroganz und ignoranz mitgegeben so das du definitiv dich weniger mit dir selber beschäftigst, sondern eher mit anderen und warum sie so shclecht sein sollten für dein Leben. sry, hab den Faden verloren, aber was ich eigentlich zum ausdruck bringen wollte wurde schon gesagt... mein essen wartet :D
MARCELLLLL DU bist MEIN MANN DES JAHRES ! :D denn das ist genau mein reden...
Ja man! der kommentator hat recht!
O.o ...................... xxxDDDDD
Wie Recht du hast
:DDD
jetzt fühlen sich die möchtegern deppressiven 13 jährigen teengirls mit ihren schwarzweiß tumblr blöcken auchnoch bestätigt :(
sag das nicht die meisten von ihnen haben bestimmt schon mindestens eine abtreibung hinter sich!
Du sprichst mir aus der Seele!
alsoo ganz ehrlich o: mit sowas ist net zu spaßen... und dann der ganze scheiß mit 13 schon abtreibung und soo... wtf?! ich hab schlimme depressionen und kann net verstehen wie daa so n paar möchte gern verstehe irgeneinge scheiße zusammen reimen von wegen tumblr blog und 6. trennung im monat... ganz ehrlich... und dann auch noch das mit den aufgeschlitzten armen... alsoo echt! wie kann man sich darüber lustig machen wenn ein mensch so verzweifelt ist das er sich selbst verletzt oder sogar umbringt... alsoo leute die sowas lustig finden sind echt das allerletzte!!! und daa hat wayne tyron lee peter 100% recht! ihr solltet echt mal zwischen pupertierendem teenie und nem richtig depressiven unterscheiden! ~
Dabei, haben die Probleme im dem Alter noch nichtmal angefangen :D
mit depressionen ist nicht zu spaßen ^^
Ich glaube nicht, dass diese Mädels Depressionen haben und viele werden nie das Ausmaß einer Depression verstehen, deswegen ist es egal ob sie sich bestätigt fühlen. Depressiv sind sie nicht und Phasen gehen vorbei. Ich möchte damit nicht ausschließen, dass einige dieser Mädchen in diesen Phasen tatsächlich depressiv sind. Es gibt viele Jugendliche, die durch eine Depression gehen, man sollte das nicht verharmlosen.
90% der Leute die hier kommentiert haben, haben sich mit dem Thema nicht wirklich auseinandergesetzt und wollen mit ihrem halbwissen glänzen. Was macht man nicht alles für ein paar likes ihr Spaßvögel. ^^
MINDESTENS! XD
kann man nicht verallgemeinern :)
naja man muss schon unterscheiden zwischen den dummen kleinen Kiddies und Menschen , die traurig sind, weil sie das wahre Gesicht der Welt sehen
Tamii von Eisenhart-Rothe hast du auch nen tumblr blog mit traurigen bildern? kannst mir ja mal followern oder so follow auch back x333
also jetzt ma an maria scarlet ich hab dir eben mal en fa gestellt würd das thema gern ma mit dir per pm diskutieren ich gleub ich hab von beiden seiten ne gewisse ahnung ich lebe seit fast 12 jahren mit dem beschissenen borderline syndrom und versteh beide seiten auf der einen seite sind die kleinen kinder der grund das echte fälle nicht mehr wirklich ernst genommen werden und auf der andern seite ist das medizinische niveau auf dem deutschland ist nur noch auf die richtung getrimmt jedem sofort so ne diagnose auszustellen damit ruhe in dem bereich herscht
naja, zwischen pupertierendem teenie und nem depressiven is da schon noch ein unterschied^^
Die ganzen 13 Jährigen Kiddies haben doch Depressionen, Magersucht und was weiß ich noch alles. Und das klatschen die noch in ihre Beschreibung rein. Und noch was: gaaanz viele Bilder von aufgeschlitzten Armen rebloggen. :D
An Eugenia Sz: erschreckend ist dieser Mangel an Empathiefähigkeit und sozialer Kompetenz. Wer sich nicht auskennt mit pschischen Erkrankungen sollte versuchen darüber zu lernen oder sich raushalten. Ich wünsche einen wunderschönen Tag, ohne Beleidigungen und ohne Arroganz. Peace!
och gott ihr solltet euch mal hören.... diese oberflächlichkeit dieser gesellschaft.. zum kotzen... ich hoffe ihr fühlt euch cool scheiße zu sein^^
blöcke? xD du bist nicht depressiv, oder?^^
und bestimmt die 6. trennung diesen monats hinter sich!
Und? Warum glaubt ihr, sind die Möchte-Gern's so wie sie sind?
moral fags incoming o:
hahaha schwarzweiß tumbl blogs :D nice digga
Gott, ich hab das Gefühl der Kommentar strotzt nur so, voller Selbstmitleid. Und damit meine ich nicht die wenigen die Schreiben dass sie Depressiv sind. Aber hey Jung´s und Mädel´s bei euren Kommentaren würde es mich nicht wundern wen eure Eltern Depressiv wären.
Maria? Fühlste dich jetzt wie ´n Held, weil du Depressionen hast? xD
Ja aber nicht mit 13 da wissen die meisten nicht mal was das Wort überhaupt bedeutet und davon ist die rede und nicht von Depressionen allgemein...
naja.. Depressionen werden durch hohe Gehirnaktivität hervorgerufen: Scheiße verarbeiten braucht ne Menge Aktivität :D
Das ist der beste Kommentar in Jahren :D
true dat !
Das ist leider so wahr...
menschen mit hohem IQ werden mit höherer warscheinlichkeit depressiv. NICHT menschen die depressiv sind haben einen höheren IQ. see the difference.
gib dir nicht die mühe, die leute sind einfach viel zu glücklich hier xD
was für ein wortspiel. xD
So wie jeder Daumen ein Finger ist aber nicht jeder Finger ein Daumen? :O
Depression macht intelligent, ... kurzfristig. Also ein mensch der schlecht drauf ist, kann klarer denken als jemand der in euphorie ist. Wenn ich schlecht drauf bin werd ich auch nachdenklich, versuche ein problem zu bearbeiten und das einer emotionalen motivation.
Es gibt keinen Unterschied, das ist Statistik. Kennst du die Formel für bedingte Wahrscheinlichkeit? Dann weißt du auch, dass die von dir unterschiedenen Aussagen äquivalent sind.
I see the difference!
Cyrus Reaper, nehmen wir an die wahrscheinlichkeit bei Menschen mit hohem IQ liegt bei 20, die bei denen mit niedrigem bei 10%, die Aussage des Bildes stimmt. Und Johannes Hoffi hat auch recht da immernoch 33% der Depressiven einen niedrigen IQ hat.
@ david razz tea inkorrekt ;) denn da nur ein sehr geringer teil aller menschen einen hohen IQ hat, heißt es, dass es viel mehr menschen gibt, welche einen niedrigen und gleichzeitig depressionen haben :)
logischer Fehlschluss
@johannes hoffi aber menschen mit depression sind mit hoher Wahrscheinlichkeit, diejenigen mit einem höherem IQ
Logisch: Als intelligenter Mensch besitzt man das bewusstsein des "eigenen Ich's". Das bedeutet, dass man bevor man handelt, erst überlegt: Was tue ich überhaupt? kann es anderen Schaden, bzw. Nutzen oder Vorteile bringen und bringt es für mich selbst vorteile/ Nachteile? Das wiederum bedeutet, dass man viel schneller erkennt, ob man einen Fehler begangen hat oder das andere einen Fehler begehen. Das zweitere ist nicht weniger Harmlos, da es ja sozusagen das erstere ist: Wenn man jetzt zum beispiel einen untergebildeten, vielleicht AUCH Ängstlichen Menschen nehmen würde und dieser würde jetzt nur für seinen eigenen Vorteil handeln und Nachteile von anderen im Kauf nehmen, ohne dass er es bemerkt (weil er ja "dumm" ist), fühlt er sich ja glücklich, weil er für sich was gutes getan hat. andersherum ist es ein wenig komplexer: Ein gebildeter Mensch erkennt seinen Fehler und bereut ihn. Somit beschäftigt ihn das länger und könnte ihn depressiv machen. Ausserdem kann gebildeter Mensch Probleme viel besser antizipieren und versuchen, eine lösung zu suchen- wenn er keine findet, ist das fördernd für anhaltene depressivität.Dummheit könnte somit ein glücklicheres leben verschaffen, wer meint denn, dass die ganzen Bauern aaus dem Mittelalter unglücklich waren, sie hatten doch das nötigste zum leben und mussten ja nicht entscheiden, was gut, was schlecht is, sie mussten das ausführen, was der Feldherr ihnen auftrag. Gottfried Benn sagte mal zynisch so: "Dumm sein und Arbeit haben, das ist das Glück" Aber es gibt auch Ausnahmen: Stoiker hingegen sind relativ "perfekte" Menschen, die versuchen, sich keine Hoffnungen zu machen oder überhaupt irgendeine erwartung von sich halten. Sie versuchen stets, Perfekt zu sein und das Unglück zu verträngen, um glücklich zu sein. D.h., dass falls sie z.B. eine schlechte Note geschrieben haben, nicht rumjammern und in tiefe depressionen fallen, sondern versuchen, in der nächsten arbeit eine perfekte punktzahl zu erreichen. Es gibt noch so viel zu erzähln, aber Den halben Ethikunterricht in den letzten 2 jahren aufzuzählen für einen post auf Facebook, wäre zu krass. Aber Auch gebildete Menschen können glücklich sein. Ich bin es :)
Depressivität? "Gebildeter Mensch" = Intelligenter Mensch? Bildung hat wenig mit Intelligenz zutun , was du da erzählst ist Halbwissen und Eigeninterpretation. Nur weil die Bauern im Mittelalter in einem unteren gesellschaftlichem Milleu gesteckt haben, bedeutet das nicht, dass sie Dumm waren? Klar, ein großes Allgemein Wissen- Sprich Bildung ist ein Vorteil aber Der Mensch hat verschiedene Intelligenzen. Die Sprachliche, die Logische, die Mathematische, die Empathie usw. du kannst einen Menschen nicht einfach so definieren in ein bisschen Gefasel was deine Ölko Ehtik Tante dir erzählt hat. ein nach außen hin "Dummer" Mensch ist oft unglaublich Intelligent, jedoch ist diese Intelligenz auf seine Multi Lingualen Fähigkeiten beschränkt, sodass er binnen kurzer Zeit in der Lage ist Latein oder Alt griechisch zu leren zb. Denk mal drüber nach
Ich habs gelesen und fands ganz gut :)
Verschiedene Arten von "Intiligenz". Ich weiß ehrlich nicht, ob ich das weiterlesen will, Jula ...
luca, da hast du ja schon recht. intelligent ist nicht gleich gebildet. aber ich wollte den menschen klarmachen, warum menschen, die intelligent sind, die möglichkeit haben, über das nachzudenken, was sie tun und was in ihren leben passiert, im gegensatz von "dummen" menschen, die vielleicht asi-TV schauen und sich nur um ihr leben kümmern. das heist nicht, dass das "dumme" menschen das nicht können, sie besitzen aber auch eine ganz andere selbstreflektion wie einer mit relativ hohen IQ, der vielleicht auch besser gebildet sein kann. oder hast du mal einen Weniger intelligenten Menschen gesehen, der sich über Probleme aus der heutigen gesellschaft den kopf zerbricht, weil er die zusammenhänge nicht versteht. ausserdem meine ich mit "dummen" menschen die, die nciht die möglcihkeit haben (wie z.b. Kleine Kinder), zusammenhänge besser zu verstehen und durch bloßes nachdenken probleme zu lösen, bzw. das problem zu ERKENNEN, da es sie evtl. gar nciht interessiert, weil sie eh nciht darüber nachdenken oder keine ahnung darüber haben. Um dich nochmal zu unterstützen: Menschen die dümmer sind können natürlich auch depressiv werden. Die intelligenten werden es aber eher, weil sioe mehr probleme haben, weil sie über mehr probleme nachdenken können. nochma schuldigung für meine grammatik, is ne schwäche von mir :)
ich stimme da Luca aufjedenfall zu!
"gebildet" hat absolut garnichts mit intelligent zu tun. vielleicht passt du ab jetzt besser im unterricht auf
Luca , deine Ansicht stimmt auch nur zum Teil. Ein Intelligenter Mensch ist eben jemand, der in allen diesen aufgezählten Bereichen überdurchschnittliche Leistung erbringt. D.h. er könnte binnen kürzester Zeit einige Sprachen erlenen,jedoch würde er beim IQ Test trotzdem nur 100 Punkte erzielen und würde als Durchschnittlich gelten.
Ich denke, dass viele Menschen mit einem hohen IQ dazu geneigt sind, nahezu alles perfekt zu machen. Warum? Weil sie für die Außenwelt perfekt sein wollen, vielleicht aber auch NICHT als anders auffallen wollen. Perfektionismus bedingt aber viel Nachdenken und Abwägen aller Vor-/Nachteile, bevor eine Entscheidung getroffen wird. Mangelnde Entscheidungsfähigkeit. Auch wegen der Angst, doch einen Fehler begangen zu haben. Da man oft über eine gute Auffassungsgabe und schnelle Kombinationsfähigkeit verfügt, analysiert man die Wirkung seiner Entscheidung sofort. Ist die Wirkung nicht zufriedenstellend und die Entscheidung sogar nicht rückgängig zu machen, hat der Perfektionist ein großes Problem - seine Welt ist nicht mehr "perfekt". Daher häufiger Depressionen. Meine Meinung. :D
Ein Großteil der Personen mit einem hohen Intelligenzquotienten haben eine sehr schlechte Selbstreflektion. Sind alles andere als Realisten, die ihre eigenen Fehler erkennen, geschweige denn sie eingestehen wollen. Ich denke, dass die Depressionen durch soziale Isolation bedingt werden.
nur dass man unterscheiden muss zwischen kulturvierten, sensiblen und gebildeten Menschen und solche die wirklich intelligent sind... ein Sozipath kann auch hohen IQ haben. Beispiele dafür gibts viele.
gut beschrieben aber "dumme menschen gibt es nicht" dumm exestiert nicht
@ Jan , du liegst total richtig. genau das wollte ich ausdrücken, konnte dies aber nicht, da mir mit 17 noch die sprachlichen mittel fehlen...
alter, ich glaub dir das du keine depressionen hast... :v
wieso machst du das , schreibst du bei jeden deiner Kommentare einen ganzen langen text vor :D
an dem spruch: " dumme menschen sind glücklicher" is einfach was dran..
noch dazu vermehren sie sich schneller
Naja, wenn ich so an Forrest Gump denke... der ist jetzt nicht grad die hellste Kerze auf der Torte, aber war trotzdem die meiste Zeit seines Lebens glücklich, trotz Behinderung, Krieg, Einsamkeit...^^
dumme menschen denken einfach nicht so viel über ihre probleme nach
Nein Menschen die sich nicht andauernd den Kopf zerbrechen sind glücklicher...
leider auch das motto von assi-tv...
Fröhlicher,nicht glücklicher..
ABER! angeblich sind glückliche Menschen, auch die, die einen gewissen Grad an Intelligenz haben. Nur "dumm", kann also auch kontraproduktiv sein.
Deswegen also die Antidepressiva.. ich bin zu schlau :/
Internet-Humor ist bei euch Hinterwäldlern noch nicht angekommen, oder?
Mitleid? Interessiert keine Sau, was Du für Pillen schluckst
Dann würdest du die Dinger nich schlucken!! Ich kenn das Problem aberich hab natürliche grüne Medizin ;)
intelligente menschen kommen über depressionen hinweg ohne antidepressiva zu schlucken :)
Bogdan ... Nein. Depressionen kann man nicht direkt rational bekämpfen. Sie sind einfach DA, und du kriegst die nicht mit einfachem Nachdenken weg.
Keine Angst es liegt nicht am IQ, das Du depressiv bist, sondern an der Hackfresse... streich einfach alle Spiegel und Frauen die sehen können, aus deinem Leben, dann brauchst du auch kein Antidepressiva mehr!
Leute, das ist doch nur Ironie...
badabam :D
Ich brenne Moonshine in den tiefen Wäldern Virginias :O
Schlagt euch selbst
Also ich muss jetzt mal meinen Senf dazu geben. Einige lesen sehr oberflächlich. Da steht lediglich, dass man mit hohem IQ ANFÄLLIGER ist. Das bedeutet weder, dass alle depressiven Menschen super intelligent sind, noch, dass dumme Menschen keine Depressionen bekommen. Es heißt nur, dass besonders intelligente Personen in der Regel schneller dran erkranken. Ich war selber jahrelang depressiv und halte mich eher für durchschnittlich intelligent. Und dann fällt mir auch auf, dass einige den Bildungsstand mit dem IQ gleichsetzen. Auch das ist falsch. Nur, weil man evtl. Aus einer bildungsschwachen Schicht stammt, heißt das nicht, dass der IQ niedrig ist. Die Menge an angeeignetem Wissen hat nichts mit der Intelligenz und demPotenzial zu tun. Ich möchte gar nicht wissen, wie viele ungebildete Menschen eigentlich hochintelligent sind...
Bravo! :-) Ich hätte es nicht besser formulieren können :-)
Bernhard, das wäre die Frage ob die Leute dann auch gleich erfolgreich sind ;) Ich denke gerade die Tatsache das man stärker reflektiert sorgt für die höhere Anfälligkeit...
@Bernhard Müller: Bei mir müssten das sogar um die 20-30 Punkte gewesen sein, die ich "dümmer" geworden bin.
Außerdem finde ich das unlogisch, da intelligente Menschen oft auch reflektierter sind. Ich würde gerne wissen auf welchen IQ man sich hier bezieht, überdurchschnittlich oder richtig hochbegabt. Bei Hochbegabten könnte ich das verstehen. Wenn man die Aussage logisch versteht, würde das bedeuten dass das Risiko depressiv zu werden proportional zu dem IQ ansteigt. Krass, wenn das so wäre. Ich dachte immer: Schlau-> Erfolg in mehreren Bereichen -> Glück. Außerdem wäre interessant zu wissen welche Leute da untersucht wurden. Nur in der Klapse? Da glaub ich dass die Depressiven unter denen schlauer sind als z.B. Suchtis. Oder wirklich der Bevölerungsquerschnitt?
Naja dazu möchte ich gerne anmerken, dass ein Muskel der nicht benutzt wird ,schwächer wird. So ist es auch mit dem IQ, er soll flexibel sein .Bei mir habe ich gemerkt wie sehr das schwanken kann. Wenn jemand jetzt 10 Jahre etwas tut was ihn nicht fordert, dann kann ich mir schon vorstellen dass ein Teil verkümmert. +/- 15 Punkte sollen durch das Umfeld beeinflusst werden wenn nicht noch mehr.
Weil man sich einfach zuviele Gedanken macht, die sich Dumme nicht machen. Und somit vieles negativer scheint als es ist.
weil intelligente Menschen sich viel mehr zu Herzen nehmen und viel mehr wegstecken und die Dummen merkens nicht einmal
"Ein wirklich schlauer Mensch, checkt auch, dass depressiv sein dumm ist u sollte lieber glücklich sein wollen" ich bete, dass es nur ein Scherz war. Andernfalls sehe ich schwarz für dich. Erstens Mal sind Depressionen gar nichts witziges, ebenfalls vererbbar ;). Zweitens, finde ich es furchtbar unverschämt über depressive Menschen herzuziehen. Ist alles andere als schön. Es ist eine Erkrankung, die man sich nicht aussucht.
Ich glaube ehrlich gesagt nicht das es eine wirkliche Krankheit ist, bloß ein Zusammenspiel aus Umfeld etc. Wer depressiv ist sollte sich mit sich selbst auseinandersetzen, welche Ziele möchte man haben usw. Ich denke in der heutigen Zeit sind viele Menschen einfach depressiv weil das was ihnen wichtig ist als unwichtig dargestellt wird zB. Das ist dann in dem Fall sicher auch vererbbar da die Eltern ihre Ansichten an die Kinder weitergeben. Wenn die Familie Weltfrieden nun für unabdingbar hält könnte sie zB eine gefährdete Gruppe sein, bloß als extrem stark vereinfachtes Beispiel dargestellt.
Zum Glück bin ich dumm :)
Deppenapostroph :P
25.000 Menschen gefällt dieses Bild. Hmm.. " aufgrund der hohen Gehirnaktivität. " Wohl eher, weil sie DURCH die höhere Gehirnaktivität viel mehr Faktoren in einer Situation betrachten und Zeit ihres Lebens beobachten dürfen, welches Unrecht jeden Tag und überall immer wieder zum Vorschein tritt. Weil sie sehen, dass viele naiv und unüberlegt handeln und wenn sie versuchen wollen etwas an der Situation zu ändern ( sei es bei einem übergewichtigen , gemobbten Mädchen das Abnehmen , oder bei Naturliebhabern und Umweltschützern der verzweifelte stetige Versuch das Allgemeindenken zu verändern) so müssen diese Menschen oft mit Rückschlägen rechnen. Oftmals scheitern die Versuche etwas zu ändern, da man einfach darauf angewiesen ist, dass die Gesellschaft an einem Strang zieht.
eigentlich leiden sie an Deppresionen weil sie in ein Schema gedrückt werden mit dem sie absolut nix anfangen können... pflicht, plicht, plicht und dann am besten alles noch für ewig.. Arbeiten um Geld zu verdienen ist für intelligente Menschen eben nicht das maß der Dinge. intelligente Menschen sind halt nicht begrenzt und Lernen lieber 5 verschieden Sachen statt sich nur auf eine zu konzentrieren. erst so können sie ein erfülltes leben führen sie brauchen die Abwechslung
ja was will man machen...so sind wir halt ständig überall konzentriert... ich finde intelligente Leute können sich im Extremsport gut fördern überall da wo gefahren situation begünstigt werden laufen sie zu Hochform auf... der nachteil kommt in großen Menschenmassen. da ist man schnell mal durch mit den nerven... ich kann mich gut auf eine Sache konzentrieren. ich will aber auch jeden tag was anders tun. so ist das eher gemeint
Dem würde ich entschieden widersprechen. Gerade das unstrukturierte Alles-auf-einmal-Machen führt zu dem, was oben steht: Zu viele Abläufe, die sich gleichzeitig im Kopf abspielen - also Überlastung, die eine Depression verursachen oder zumindest begünstigen kann.
Und nur dumme Leute sagen, dass man depressiv sein einfach aufhören kann. Schlaue Menschen holen sich Hilfe. "Zusammenreißen" hilft nicht.
Wäre schön, wenn das auch noch andere wüssten und akzeptieren würden...
...und ur plötzlich hat jeder Depressionen
Laut den Kommentaren müssten sich 60% wie Einstein, und 40 % einfach sau dumm fühlen. In Wirklichkeit seid ihr zu 100% behindert und dürft mal wieder, kostenlos Karussell fahren!!!
Tja dann bist du ja auch behinde--
Schon "dumm" alle Kommentare 100% als "behindert" zu bezeichnen und dann selbst kommentiert zu haben. *facepalm
das war gut !!!!!
Deswegen sind die doofen ja auch glücklicher, weil die net merken wie dumm se sind...
hat schon ein grund warum ich so glücklich bin :D
Schlaue Menschen: Sehen nicht gut, sind kreativ, sind Erstgeborene, antworten schnell sarkastisch, leiden an Depressionen, sind Linkshänder... Ich mag schlaue Menschen, die sind nett :D
erwiesenermaßen lässt häufiger Sarkasmus oft auf Depression schließen.
hmm...ich: ja, teilweise, 2., manchmal, ja, ja :P
Wohl eher weil sie merken das sie zum größten Teil von Idiotien umgeben sind.... -.-
Wer mehr weiß leidet mehr.
Wohl eher weil dem intelligenten Menschen, die dummen Menschen so bewußt sind und er wird deprimiert
Jetzt kommt's!jetzt leiden plötzlich alle an Depressionen...ganz wichtig:googelt lieber das Wort,bevor ihr euch diagnostiziert.es gibt Menschen,die haben echt unter Depressione zu leiden.an all jene:gute Besserung und Kopf hoch!
Dumme Menschen sind im Durchschnitt einfach glücklicher. Wer nie nachdenkt bemerkt auch nie die Schattenseiten.
Ich bin nur hier, um die Kommentare zu lesen.
zu denken Intelligenz sei messbar ist noch viel schlimmer. 1. bringt das menschliche Gehirn nicht jeden Tag die selbe Leistung und 2. haben auch nicht alle Menschen gleich viel Lust so einen Test zu machen. Ich bin mir sicher das Leute die freiwillig einen "Intelligenztest" machen, besser abschneiden als ein faules Schulkind das von den Eltern oder der Schule zu so einem Test geschickt wird, auch wenn es eigentlich schlauer ist.
Gute Nachricht für Kevin Großkreutz
Hahahahaha :D
Weil sie die Welt mit anderen Augen sehen können und vor allem sie nicht ganz und gar ignorieren.
weil sie die Welt beschützen sollen... diese Leute werden auch Hypersensibel genannt ... nehmen alles schneller war als andere, reagieren in der regel schneller und überlegter...
Nur weil ein Mensch nicht "Klug" ist, heißt es nicht dass er ein Schlechter Mensch ist oder weniger vom Leben hat. Wenn ein Mensch "Dumm" ist bedeutet,dass auch nicht das er zwangsläufig nicht Nachdenkt über sein Leben und was er ändern muss. Was ist Intelligenz? Wie definieren wir uns selbst? Durch einen IQ Test? Durch einen Gesellschaftlichen Rang? Ein Millieu? Diejnigen die in Mathe gut sind, sind Intelligenter als die anderen? Oder jemand der sich gut Ausdrucken kann? NEIN- Der Mensch ist ein solch Komplexes Individuum und wir selbst sind NICHT Intelligent Genug einen anderen Menschen seine Gehirn Kapazität zuzuschreiben. Wie viele Jugendliche sagen nicht das, was sie sagen könnten, oder sagen wollen würden, weil sie Angst haben dafür aus ihrer Clique ausgeschlossen zu werden? Denkt ihr wirklich an einer Schule sind nur die "Nerds" Über Intelligent? Nein, nur die haben sich ihrem Gehirn verschrieben und Nutzen ihre Gehirnfähigeiten. Es braucht weit mehr als nur ein paar Tests und Schemata um wirklich zu sagen wer sind wir und was können wir Leisten. Think about it.
Kenne ich. Empfehle Bier
so manche kommentare hier machen depressiv
Weil ich immer wieder erkenne, wie verkommen unsere Jugend ist und wie verlogen alle sind. Alles frisst mein Geld und vertrauen kann man niemandem. Nur meine Bosshaftigkeit, die ist wahr.
sheesh
Menschen mit hohem IQ neigen aber auch oft zu Optimismus, da sie siw schönen Dinge im Leben besser wahrnehmen können.
Ich weiß nicht so richtig, ob das jetzt tröstlich ist oder nicht. Aber ja, dumme Menschen sind definitiv glücklicher in dieser Welt.
Das Glück ist mit den dummen...
Postet sowas nicht mehr. Jetzt denken alle denen es ab und an nicht so gut geht, dass sie 1. depressiv und 2. auch noch Genies sind.
Fackt ist: Auf dieser Seite tummeln sich ZU VIELE nicht intelligente Leute rum!! Wie man an den kommentaren sehen bzw. lesen kann. Echt peinlich! Leute, lasst es einfach, ersparrt euch doch diese Blamage. ^^
Fakt ist: Du bist eine davon
Das was depressiv macht, sind die Menschen ohne hohen IQ^^
Wie jeder 2te denkt er hat depressionen und ist klug
Yay, jetzt wird Depression plötzlich zur Modeerscheinung, weil jeder schlau sein will. Super.
Das heißt aber noch lange nicht, dass alle Wesen mit Depressionen einen hohen IQ haben!!!
Wie jetzt plötzlich alle emos denken dass sie überaus intelligent sind
Naaa klar;-) auf jeden fall jetzt denken alle dumme, die Depressionen haben, dass sie schlau sind hahahah :-o
Nein dumme DENKEN sie haben Depressionen nur weil sie 2 tage weinen weil ihr partner/in sie verlassen hat :D das ist der wahre Unterschied
Good Guy faktastisch gibt deprimierten Personen das Gefühl wenigstens intelligent zu sein
und dann auch noch diese Kommentare wie "aaahh jetzt weiß ich warum" oder "ja ich kenne das"..... das geht einfach nicht Leute
Ich weiß echt nicht, was mir lieber wäre
..vermutlich weil sie die Welt, das Leben und die wahren Probleme begreifen. Dumme Menschen sind glücklicher bzw. zufriedener.
Ne die erkennen einfach wie saublöd ihre mitmenschen sind denen sie tag täglicj begegnen. Deshalb die Depressionen. Löööll
Das Wort "Dummheit" ist nichts anderes als eine Beleidigung. Es gibt keine dummen Menschen. Nur Geistes schwache Menschen, die wiederum auf Hilfe angewiesen sind.
und andere leute wissen nicht ma was IQ oder Depressionen heisst ...!
Oh ne jetzt denken alle die denken sie hätten Depressionen sie hätten einen hohen IQ
Wie sich jetzt jeder debri intelligent fühlt ... :D
Du machst dir keine Gedanken solange die Nutella nicht nach Scheiße schmeckt
You don't say. Das Sprichwort "Dumm aber glücklich" stimmt leider. Ich kann das bestätigen. IQ von 127, langjährige Depressionen.....
jetzt weiss ich warum ich immer depri bin....
HAHAHA LASAR! XD
Denn wäre ich ja Einstein...
ich sags ja....dumme menschen leben glücklicher!
Man kann an den Dingen auch erst so richtig kaputt gehen, wenn man sie begreift.
Das Coole daran ist, Leute mit hohem IQ wissen das, und Dumme, die glauben, dass sie einen hohen IQ haben, teilen dir mit, dass sie deswegen depressiv sind :D
das Problem ist nicht die Hirnaktivität an sich... das Problem ist das leute mit hohem IQ leider als einzige wirklich wahrnehmen wie beschischissen die Welt um sie herum ist und wie wenig ein Menschenleben heute überhaupt noch zählt wärend die Menschen mit niedrigerem IQ meißt naiever sind...
@Christoph Klemens Dein Beitrag beweist schon mal, dass dein Wunsch wohl in erfüllung gegangen sein muss. Also meine Meinung ist ja: Lieber einen guten Job finden und glücklich werden, als so zu enden wie du. Und da wunder sich nochmal jemand warum wir nicht in der Top 10 des Pisarankings sind.
Menschen mit hohem IQ leiden *HÄUFIGER* an Depressionen ...HÄUFIGER! Das heißt nicht, dass jeder mit Depressionen einen hohen IQ hat , danke fürs lesen
Ghandi ist diesem Phänomen auch auf den Grund gegangen: "Unser Bewusstsein ist wie der klare und ungetrübte Himmel, während unsere Gedanken Wolken sind. Die Übung besteht darin einen Schritt zurück zu machen und die Wolken als solche zu erkennen. Wir können beobachten wie sie aufziehen, überlegen, ob wir etwas mit ihnen anstellen wollen, oder sie bei Belieben davonziehen lassen." Wer dieses Zitat wirklich versteht kann sich ein ganzes Stück glücklicher schätzen.
Und trotzdem fragen wir uns what does the fox say?
Ich wäre gerne ein idiot!
Weil sie die sagenhafte Dummheit der restlichen Menschen nicht ertragen. Kann ich gut nachvollziehen ;-)
Oh Jesus, wenn man die Kommentare liest leidet man danach evtl an todessehnsucht.. -.- ;)
Da bleib ich lieber dumm und glücklich.
Mich nervt, das die Personen auf der anderen Gedankenebene (so will ich es mal bezeichnen) uns schickanieren und uns für verrückt erklären, nur weil Sie uns nich verstehen und wir dann auch noch nachgeben müssen, weil wir ja die klügeren sind. (ò_ó) WTF!!Wer ist eigentlich auf diese scheiss Weisheit gekommen. :Do_O:D:D Vlt haben wir ja Glück und "The Big Bang Theory" bringt bei Ihnen etwas Licht ins Dunkel und zeigt Ihnen, dass wir ja doch ganz knorke coole Leute sind, nur halt manchmal bisssschen anstrengend vom Verstehen... :p
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
@firaz: dumm macht aber nur glücklich,weil die fehlende sozielkompetenz resistent gegen jegliche art empathie macht und dumme menschen gar nicht merken oder es ihne sogar egal ist,wenn sue jemandem "vor den kopf stoßen"! DAS sind die gefählichen,für die sowas wie "logisch nachvollziehbare argumente" keinen wert haben...mit allen anderen kann ja vor einer "eskalation" ggf. etwas wie "mediative kommunikation stattfinden"! dumme menschen glauben aber, wie hunde, erst, dass sie "gewonnen" haben,wenn der andere verletzt abzieht!
Nein weil sie die Welt und die Menschen sehen wie sie wirklich sind die anderen sind einfach zu dumm und genau deshalb sind dumme Menschen glücklich -.-
Der Satz schützt euch trz nicht vor Dummheit
droht 95% der facebook geselschaft NICHT !!
Normal das die depressiv werden,weil sie im Gegensatz zu den ganzen dummen Leuten über jeden Scheiß nachdenken,einfach den ganzen unlogischen Dreck nicht nachvollziehen können. Außerdem merken(verstehen) sie als leider seltene Ausnahme,wie beschissen viele Sachen eigentlich sind und kein Mensch mehr kritisch denkt.
Was ist dann mit Marvin aus @Per Anhalter durch die Galaxie?
Kenn ich ...
"Unwissenheit ist ein Segen." Matrix
weil man mit hohem iq aufmerksamer ist, sich für mehr Sachen interessiert, merkt wie alles schlimmer wird und die anderen die augen verschliessen. warum? weil sie froh sind, wenn sie ihr eigenes leben auf die kette bekommen.
@Markus Müller: :DWeil man sich einfach zuviele Gedanken macht, die sich Dumme nicht machen. Und somit vieles negativer scheint als es ist.:D eher umgekehrt. Weil man das negative an der Sache als "dummer" nicht sehen kann. So wird ein Schuh daraus. Du musst verstehen, dass der "intelligente" Mensch, die Probleme erkennt, weil er intelligent ist. Ein dummer sieht sie nicht, weil er dumm ist. Somit bleibt dem intelligenten Menschen nur, sich mit dem Problem allein zu fühlen. Wenn du fragst, warum fast halb-Deutschland eine Sklaventreiberpartei wie die CDU/CSU gewählt hat, sagt dir ein Intelligenter, dass es lediglich ca. 18 Mio Menschen waren, doch unser Wahlsystem einen Eindruck hinterlässt. Natürlich kann man sagen, dass die anderen Parteien noch weniger Stimmen hatten, völlig richtig. Stellt man dann aber fest, dass die Mehrheit der Wähler auf 3 Parteien verteilt quasi das gleiche gewählt haben, nur mal mit stärkerer Ausprägung in Richtung A und mal in Richtung B, so findest du die Erkenntnis, dass wir nun oppositionslos von einer Minderheit regiert werden werden. Die außerdem offiziell im Parteiprogramm alles tut, um den Bürger zu schröpfen. Das aber siehst du als RTL/BILD Zuschauer nicht(meine Definition von Dummheit per se). Diese Zusammenhänge lassen einen an der Zukunft zweifeln und das schreckliche daran ist, dass dumme Menschen nicht sehen, dass sie ihren eigenen Kindern das Leben zur Hölle machen und der intelligente sieht, dass der dumme seinem Kind das Leben zur Hölle machen würde und zeugt erst keines. Was zur Folge hat, dass frei nach Darvin der Dumme der stärkere ist. Das wieder hat zur Folge, dass der eigentlich starke, durch Strategie und Planung überlegene Intelligente, vermeindlich dem dümmeren unterliegt, obgleich effektiv eine intelligente Minderheit die dumme Masse leitet. Somit wird letztlich doch der Stärkere siegen und zwar der intelligente, bösartige unserer Art. Das alles verstehen zu können und sich jetzt nicht darüber aufzuregen, was ich alles gesagt habe und auf Unnötigkeiten aufzuhängen, anstatt die eigentliche Botschaft zu durchleuchten, ist der Grund warum der dumme fröhlich ist, während es den intelligenten traurig macht.
"Ich zum Beispiel weine, weil andere dumm sind. Denn das macht mich traurig" :D
ich bin zum glück hohl
Ich bin also superschlau, soso.
DCVDNS
jut dass ik keen abschluss hab hehe, beneidet mir
Deswegen bin i gern dumm c(-:
Dazu fällt mir spontan DCVDNS - Du machst dir keine Gedanken solange die Nutella nicht nach Scheiße schmeckt ein :P
Und dann mit dem satzbau :D
Is echt manchmal kagge wenn man soo klug ist:o
Deshalb sind hipster immer so gut drauf
nur weil ihr deprimiert seid gilt der umkehrschluss nicht meine lieben
Dann habe ich wohl den höchstmöglichen IQ nehme ich an.
Die Behauptung ist extrem oberflächlich: ich kenne genug Menschen, die einen geringen Bildungsgrad haben, aber dennoch depressiv sind, weil sie sich über die belanglosesten Dinge den Kopf zerbrechen. Nur Optimismus fördert die Motivation und steigert das Selbstbewusstsein. Nur durch ein starkes Ego wird der Wissensdrang angekurbelt!
und jeder denkt jetzt wirklich das er überdurchschnittlich schlau ist ...
Absoluter quatsch, wenn Menschen mit hohem IQ an Depressionen leiden, dann nur weil sie vieles lagweilig finden und oft einsam sind. Und bitte nicht verdrehen, nur wenn man gelangweilt und einsam ist, ist man nicht zwangsläufig intelligent.
Nope, aufgrund des Leistungsdruck den sie ich selbst aufbürden /den sie aufgebürdet bekommen!!!
Ich glaub ich mach mich jetzt selber ein wenig dumm, aber schade, bisher hab ich keine Depressionen gehabt =)
Ohh man, dann bin ich ja Stroh dumm :)
@florian salihi hahaha ich bin zgschid alte khuu
Dann wären aber einige Gebiete in München Depressionsfrei
Oder ähnlich gesagt "Dumme Menschen haben weniger Sorgen als schlaue"
Leute, nur weil ihr Depressionen habt, heißt das nicht, dass ihr nen höheren iq habt.
Deswegen ist patrick von spongebob der glücklichste :D
Manche sollten den Begriff 'Depressionen' nochmal googlen da sie das mit etwas anderes verwechseln.
Wie sich einfach jeder angesprochen fühlt XD
Nee sie wissen einfach, dass in der Welt was furchtbar falsch läuft.
den Verdacht hatte ich auch schon, nur wird man meist als Psycho abgestempelt, obwohl man wirklich die Sentimentalität und Einfühlungsvermögen besitzt, um andere besser zu verstehen.
Lieber gluecklich und dumm als anders herum ;).
das erklärt so einiges :D
Ah ha, jetzt verstehe ich warum ich immer so gut gelaunt bin.
Fluch und Segen zugleich :/
ich leide von hohem IQ auch :D (was bedeutet IQ:D)
Dann ist meiner ganz niedrig ;)
Was haben Depressionen mit "erhöhter Gehirnaktivität" zu tun? ein Depressiver leidet an einem Mangel an Neurotransmitter, die die Signalübertraghung am Synaptischen Spalt realisieren, da sollte man doch eher von reduzierter Aktivität sprechen und nicht umgekehrt. Merkwürdiger "Fakt".
Haha, zum Glück bin ich der Dümmste hier.
Ja weil schlaue Menschen über alles nachdenken und alles schiefgeht und diese deswegen zu pessimisten werden , chekt ihr
und wieder einmal zeigt sich: dumm lebt sich's einfach leichter -_-
das bedeutet also im umkehrschluss, dumme menschen sind glücklich.
aber sie können damit auch besser umgehen als der rest
Sei schlau... bleib dumm... ;)
jetzt versteh ich warum ich immer so GLÜCKLICH bin :D
Und alle die ihr Leben nicht in den Griff bekommen denken plötzlich sie seien hochintelligent
Immer diese Kommasetzung... Bei jedem einzelnen Fakt... Und dieser Satzbau...
Zu viel wissen macht traurig .
Da haben wir s wieder - dumme Menschen sind einfach Glücklicher - ich bleib dabei!!!!!
Liegt halt einfach daran , das sich schlauere Menschen viel mehr Gedanken machen , als dumme Menschen .
Hach bin ich froh dass ich dumm bin xD
Spür ich am eigenem Leib!! :)
Wie sich jetzt alle für intelligent halten. ^^
Trotz eines IQs von 113 bin ich weniger depressiv. Okey ich geb es zu früher war ich sehr depressiv. Ich muss auch sagen, dass die Menschen Intiligentere Menschen überforden bzw. ausnutzen, da sie wissen, dass das Mitgefühl Intiligenter Leute sensibel auf manches reagiert.
das erklärt auch warum dumme menschen glücklicher sind :P weil die keine sorge haben und keine gehirnaktivität :P was ihre dummheit erklärt
ich bring mich um..
hey ihr deprikinder das heißt aber nicht dass ihr schlau seid, wenn ihr ständig grundlos traurig seid.
...und haben öfter Kopfschmerzen!
Dann bin ich ja nicht betroffen
Und schwubs ist Dummheit etwas was jeder haben möchte!
Ich werde nie depressiv :D
Das erklärt so einiges :D
Deshalb verfalle ich also nicht in eine Depression!! ^^-^^
Und auf einmal haben alle einen hohen iq :)
naja aber wo fängt dumm an und wo fängt eure inelleigenze an? darauf kann keiner eine antwort haben. Für euch sind die "anderen" einfach dümmer als ihr selbst. Was heißt eigentlich dumm? Als Dumm wird derjenige bezeichnet der sich nicht anpasst. Andersrum andersrum: Intelligent ist der der sich angepasst hat...
Mah an schofkad
Diese Erkenntnis macht mich soooo traurig... :.( :D
das kann einem echt zu schaffen machen, da du wirklich viel zu oft viel zu viel denkst. und das nervt. :S
Man kann einfach nur verlieren! :D
jetztversteh ich mein problem
Dumme Menschen sind eben die Glücklichsten.
die meisten machen sich einfach schon zu viele Gedanken über die Dingen bevor es überhaupt so weit ist. & dann sehen sie schon Probleme bevor es die schon gibt. Darum häufiger Depressionen, und nicht wegen einem hohem IQ ;)
Sheldon
Stimmt net :/
Ich muss brunzdoof sein. :-D
Haha selber schuld!!
Gibt aber auch viele "dumme" Menschen mit Depression. Ich denke es hat mehr damit zu tun wie sensibel man auch Dinge wahrnimmt. Und dazu muss man durchaus kein Überflieger sein.
Das kommt in meinem Umfeld irgendwie nicht so ganz hin.... o.O
Das stimmt wohl, man denkt einfach zu viel nach...
true story
d.h. gut gelaunte menschen sind dumm :)
deswegen fühl ich mich so schlecht ouhman
Das macht es aber auch nicht besser!
wie viele jetz plötzlich depri sind...
Das macht mich traurig. ^^
Dann doch lieber glücklicher Narr:D:D:D
Stephen Hawking hätte schon längst mit zerschnittenen Armen in der Badewanne gelegen wenn ihm ALS nicht dazwischen gekommen wäre.
und weil sie eher realisieren mit was für idioten sie es zu tun haben :P
wofür steht die Abkürzung IQ:D Wissenheit!! =D
@costales: das ist doch nachvollziehbar...manchmal "generiert" man im umfeld einfach "situationen",wenn man sich ungenügend gefordert fühlt!
Das erklärt einiges
Habe ich bei mir auch gemerkt :D
Ohne scheiß jetzt weiß ich wieso es mir die meiste Zeit Scheiße geht..
Yay Ich muss diskutieren und eins von tausenden Kommentaren schreiben welches eh Kein schwein liest ...
Interessant
An die leute die denken sie hätten depressionen oder diese tatsächlich haben, es bedeutet noch lange nicht das ihr intelligent seid c:
ach ne..
das liegt daran das DUMME menschen nicht so häufig über ihr leben nachdenken und so in den Tag hinein leben ein intellenter mensch ;) hingegen macht sich mehr gedanken über sein leben ^^
Patrick Bausch freu dich klugscheißer
Story of my life o.o
Also bin ich wirklich ein genie
DAS hab ich ja schon immer gesagt, obwohl es nur eine Vermutung war...
Heißt das jetzt das ich dumm bin xD
Ernsthaft ._.:D
Diese haarsträubenden Diskussionen unter diesem Post sind weit unterhaltsamer als der Fakt selbst.
Meine Rede - wer keinen Verstand hat , hat auch keinen zu verlieren...
Macht sinn...
Das gibt Leuten mit Depressionen jetzt noch mehr Depressionen .____.
Halte ich für ein Gerücht! Wo ist die Studie, die es belegt?
Weil wir nachdenken und realisieren was alles scheiße ist. Manchmal wünscht man sich man wäre so beschränkt wie andere, damit man vieles nicht wahrnimmt.
na toll, jetzt finden sich die ganzen emo's auch noch schlau.
Passt auf und jetz meint jeder er hätte oft Depressionen.
Das hat nichts mit den Gehirnaktivitäten zu tun. So ein quatsch... Dass die Gehirnaktivität höher ist, ist offensichtlich. Der IQ hilft einem zu verstehen, dass man zu den wenigen gehört und allein da steht, die was im Hirn haben. Das ist der Grund für Depressionen. Auch, weil man mit höherem IQ oftmals schlechter durchs Leben kommt.
Das Glück ist mit den DUMMEN!
Strohdoof aber glücklich ist dann das Gegenteil? :D
also ich hab ne 1 im IQ-Test *Q*
i know that feel Faktastisch :/
Ach.....was
Now we come 2 se Pudels Kern !°
Dumm aber glücklich!
Jetzt weiß ich warum ich depressionen habe xD
Das erklärt einiges... ^^
Man denkt zu viel nach und vorallem über schlechte wahrheiten...
HA nehmt das bitches!
Haha Tom, Clara, Chiara, charlotte gellersen, Elena und Julian
Wohl eher weil sie mehr Durchblick haben...
Kann ich bestätigen
Das bestätigt das Lebensmotto vieler: "Dumm aber glücklich"
Also sind die nicht Schlauen fröhlicher?! :-)
Nicht jeder, der sich für depressiv hält, ist es wirklich, aber ich glaube sofort, dass intelligente Leute eine Anfälligkeit für andere psychische Erkrankungen haben als weniger intelligente. Bipolare Störungen sind bei intelligenteren wohl häufiger. Depressiv werden kann wohl wirklich jeder. Egal ob reaktiv oder endogen.
IQ hin oder her.. Dööf sind wir trotzdem alle.. :-)
Ahh das erklärt einiges
Ja toll, intelligent, aber trotzdem dadurch eingeschränkt xD
Quatsch, Einstein war nicht depressiv, und Goethe, mit noch höherem IQ ebenfalls nicht. Beide waren Langschläfer, 10 Std. mindestens, und der Mathematiker Descartes dachte auch lieber im Bett, ich auch.
Dann lieber ein Depri anstatt Pech beim Denken zuhaben. Der Dumme sagt: "Ich bin nicht dumm, ich habe nur Pech beim Denken."
Ich glaub dann hab ich nen IQ von 350 :D
Das erklärt einiges :D
Jetzt weis ich warum ich dauer-happy bin...
wie jetzt einfache jeder hier denkt, dass er schlau ist und gerne dumm wäre :D
Seid froh das ihr keine Depressionen habt ihr witzigen -.-
wollts jetzt sagn das i net gscheit bin? was is mit euch?
Das erklärt jetzt alles! :P
das erklärt warum ich immer so glücklich bin :3
Hahaha wer weiß :p
Sag ich auch immer: Ich habs gut, weil ich blöd bin, es aber nicht merke! ;)
Ist das jetzt gut oder schlecht, glücklich zu sein? :D
Genau deswege bisch immer so depri du emo ... Disst
Jan Kincheloe-Honerkamp: als kind wurde bei mir ein IQ Test gemacht. ...er ergab 135. Ich bin so ein Perfektionist und unendlich selbstkritisch und mein Selbstwertgefühl ist sehr gering. Ich habe, seitdem bei mir Depressionen festgestellt wurden, viel darüber nachgedacht ob es da einen Zusammenhang gibt. Und ich glaube ja. Ich gebe dir also vollkommen recht. Mein kleiner Sohn hat ebenfalls einen IQ von 134 und neigt zu den selben Verhaltensweisen wie ich. Der Kinderarzt meinte ich solle einen Kinderpsycholgen mal zu Rate ziehen. Denn dieser Perfektionismus...die Versagensangst...aber auch die Unterforderung kann, kombiniert mit anderen Ereignissen zur Depression bzw. zu depressiven Verhalten führen.
Keiner versteht uns ._.
ich wusste gar nicht das ich einen hohen IQ habe
menschen mit hohem iq leiden... so könnte mans auch stehen lassen ;)
"Es ist erwiesen, dass schlaue Menschen häufiger an Depressionen leiden als dumme Menschen.", lese ich. "Hast du Depressionen?", fragt mich Marc-Uwe. "Ne..", sage ich.
MANCHE menschen MEINEN aber auch nur sie hätten viel hirn und machen ein auf grosse gehirnqualität,nur leider bleibts auch dabei das es nur hohles gesülze ist....ich hoffe bestimmte menschen fühlen sich jetzt auch angesprochen!!!!!!!!!!
Deswegen bin ich immer so glücklich :D
Und was ist mit den dummen Pessimisten wie mich?
Zum Glück bin ich dumm.... aber dafür glücklich... muhaha.... :D
Genau "hoher" :* :D :D:D:D
Dazu kommt noch das sie meistens gemobbt werden.
hab' heute schon 3 Doxepin eingeworfen....beruhigt ungemein.....
...das erklärt doch wohl einiges...und zur Krönung nehmen die Schlauen Antidepressiva und was weiß ich, was noch, weil sie an der Blödheit der Bornierten und Ignoranten erkranken....alternativ kann man auch abstumpfen :-(
Armes Schwein, der Steven Hawking
Macht mich gleich ein bisschen weniger depressiv! Dankeschön!
:D ich kenne Menschen die glaub ich ein hohen IQ haben aber trz. nicht depressiv sind
...weed kann Wunder bewirken
Bazinga :3
daran soll das also liegen?
Ich hab keine ;)
es gibt auch dumme emos
Puuuh noch einaml glück gehabt *.*
Fuck :( :D:D
umformuliert heißt es dass dumme Menschen glücklicher sind
Ich gehöre diese Leute ;-)
Haha^^ jo vuj
Ach daher :D
Man sagt ja nicht umsonst, dass Dumme unbeschwerter leben. Die machen sich nich so nen Kopf
Ja wo bist du eig
ich wusste es hahahahah ich bin sau doof und über glücklich hahaha was ein müll
Hats heutzutage eigentlich nur noch Vorteile, dumm & ignorant zu sein? ^^
Stimmt....
an was leiden dann diejenigen mit niedrigem IQ:D ;-)
Das kommt hin Jau..k
daher meine depressionen
dummheit ist glücklicher, das ist ja normal
Jetzt wird mir einiges klar
hat man wegen der depressionen automatisch auch eine hohe gehirntätigkeit? :D
mein iq beträgt 4 was da los?
Ach deswegen bin ich so Glücklich :D
n Spanien wir haben eine sprichwort: dummen sind immer glücklich,wahrend die intelligentere du bist, desto mehr werden du unglücklich
Das erklärt einiges .. :D
Ich glaub sensible menschen bekommen depressionen und viele die nicht so oft raus gehen...
Puh Glück gehabt :D Dumm aber glücklich !
Dann sind die Emos also super Genies....
Pt1 ech deprimeiaren all dach...
Viel?XD
Hmm dann müsste ich ja voll schlau sein...
Ach deshalbbb leide ich an depressionen hahahah
die seite sollte bullshittastisch heißen^^
Ist mehr auf die letzten 10 posts bezogen, als auf diesen.
Schlaue menschen glauben nd so ana woamen facebook seitn aber is eh in ordnung lobts eich weiter gegenseitig....huankinda
Lach tja ich sag's ja doof sein is trumpf..
ich bin sicher...puhh nochmal schwein gehabt^^ :D
ich finde menschen mit hohem IQ zu langweilig!!
Kein Wunder das ich Nachts nicht schlafen kann, da mein Gehirn nie die Fresse hält
die sie merken lässt wie sau dämlich der rest der welt ist :D
Sag ich doch mein Gehirn ist in hoher Aktivitaet,,vergiss die Depression....
Ist mir bisher noch nicht aufgefallen xD
Ich habe IQ von 135 aber habe ads ...
Kein großer Trost
Sag ich doch zu viel Gehirnaktivitaet deshalb die Depression
Check...
DVCDNS.
Deswegen haut man direkt den jibbit an ;)
Mit Depressionen ist nicht zu spaßen.... Das ist ein ernstes Thema!
Das erklärt so einiges!!!!!
schon Patrick Star lehrte uns dumm sein macht mehr spaß xD
Die Schlauen spielen das Leben halt mit Handicap, in Deutschland müssen alle die gleiche Chance haben.
richtig
Leider wahr
Wahre Worte ...!!
Deshalb also! ; D
Uncool!
Ich habe Kopfschmerzen..
und ich frag mich wieso ich so oft Depressionen hab :P
ohhh yahh!
Erklärt mein Dauergrinsen :D :D :D
Ach deswegen :D
Aha,jetzt wird mir so einiges klar!:D
Alsoo ich leide nicht an Depressionen und ich muss sagen sooo dumm bin ich nicht :P
naja ich nicht :D
Super genie!
Fuckkkk....
...dann weiß ich ja bescheid :D
Wie es in den Asterix comics schon imma hieß: "Beati pauperes spiritu" (Selig sind die geistig armen)
Aach........ Nun wird mir manches klar
dumm lebt sichs einfach leichter und besser...-.-
Das kann ich nur bestätigen
mein iq ist im keller - gottseidank?
Ahh, jetzt weiß ich, woher das kommt!(;
das Glück ist mit den Dummen! ^^
Leider wahr
Hört auf den ritz-weibern zu vermitteln dass es berechtigt ist so ne scheiße zu machen. Wenn ihr wirklich einen hohen IQ habt würdet ihr zum artzt gehen und antidepresiva nemen aber nicht ritzen-.- fucking oxigen thiefes!!!
Dann bin ich wohl sehr schlau :D
fouck kenn ich
Juckt keinen :)
Armer Sheldon Cooper :o
Lorina
ich muss ziemlich doof sein :(
Leider :(((
Ahaaaa das erklärt einiges ^^
.. weil Sie sich sicher sind .. dass sie wenig wissen und das die Zeit nicht ausreicht .. <3
Und die hab ich schon nur rechts :-)
Cem Vamin
Trifft zu Joe
Denn hätte ich ja durchgehend Depression :'(
tja Gottseidank gibt es mittel gegen diesen bösen bösen IQ
Nützt einem aber auch kaum was, wenn es einen nicht gut geht...
Danke. Das kam jetzt ungelegen.
Hat halt doch alles irgendwo auch seine Nachteile ...
deswegen hab ich ein glückliches Leben <3
Jetzt is alles klar
Danke hirn...
Dann hat der Administrator dieser Seite ja keine Probleme.
Ich bi so depri :(
Das kann ja noch was werdn.. :D
Fuk evryone
gute ausrede für leute mit kopfschmerzen "ah verdammt wieder diese kopfschmerzen... ich bin wohl einfach zu klug"
bor hab ich Kopfschmerzen
Jetzt verstehe ich mich besser.
Hahaha :D
Man muss ich einen hohen IQ haben *-*
Stimmt sogar wirklich! Selber schon recherchiert
des kann stimmen...
Das erklärt einiges. o.o
Das erklärt einiges :D
So nen scheiß Als wäre wetter nich schon schlecht genug auch noch so nen kack Zum heulen
das kann ich nicht bestätigen^^
Ich sag nur: Sheldon cooper...
Mann bin ich Depri
Theresa daran muss es liegen ^^
Das erklärt alles :D
I knew theyre fked up haha
Komisch dass ich zurzeit sau depressiv bin ;(
Die Blöden habens gut,die merken garnicht wie blöd sie sind.
kinder kinder
Ach daher :)
Hab einen Iq von 134 und ich weiß was die meinen :D
OMG SHELDON :D
Ahsooo :D
Erklärt einiges ^^
Nicht gut nicht gut
Ach deswegen Koch ich mir das Hirn breit bis ich dumm bin.. (Y)
Depressionen werden nur durch ´Gummibärchen ´verstärkt
das ´könnte´ sogar passen .- aber intelligent heißt ja nicht allwissend , insofern bleibt diese Person sowieso dumm
Brandneue Erkenntnis.
Und ich hatte mich immer gefragt, woher diese Depressionen kommen*_*
Jepp..
Die könnten mir ruhig was abgeben. ...bei mir chilln sie haha ;)
Allso haben alle Depressiven Menschen einen hohen IQ:D o.O
Ist bei mir immer so
leider wahr
Voll die Depriphase was :D
ahh jetzt wird mir einiges klar ^^
Genau daran liegts Anni :)
man hab ich ein pech
Wollt ich grad auch machen :D
Ich glaube, es liegt weniger am IQ als viel eher am EQ...
Ich liebe dich auch :*:D
Annabel Kläre ich hab nen hohen iq xD
und so kann das iq zum verhaengnis werden
jetzt weiß ich endlich warum ich manchmal depri schieb :D
Funktioniert in die andere Richtung übrigens nicht ihr Lappen :D