Made My Day

o doch und die Menschen sind unfreundlich und widerlich geworden!° Meine Kinder brauchen ganze Gesichter. Für Kinder ist es Horror, aber naja sind ja nur Kinder "ironieroff" Hört auf das Ganze runterzuspielen, es nervt!
Antje - Expertin. Weiß, was Kinder brauchen.
Gefühlt verblödet die Menschheit noch mehr. Alle garstig geworden.
Ein freundliches Hallo durch die Maske, könnte leicht als Alter verstanden werden ....😆 Tüten abnehmen , mit 1,50 Abstand sehr unwahrscheinlich. Nicht die Menschen sind unfreundlich, eher die ganze Situation....
das waren sie dann aber schon vorher
aber dadurch, dass man nur noch halbe gesichter sieht, also wenig Mimik, szu fast nur traurige Augen, entgeht einem vieles...
Oh doch bei vielen schon. Krieg nicht mal mehr ein einfaches Hallo von meinen Kunden. Innerlich will ich jemanden umhauen. So um die 74 mal. Danach gehts mir wieder gut
Ein guten Tag oder ein Hallo tut nicht weh 🤫 genau wie ein bitte und danke.
Bedanke die bei der Regierung, die machen aus uns Menschen funktionstüchtige Roboter
Echt? Das hab ich aber anders erlebt, als eine alte Frau auf einem Zebrastreifen stürzte und zig Leute an ihr vorbei liefen, ohne zu helfen. Der Mann im Auto vor mir war der Einzige, der ausstieg und ihr zur Hilfe eilte. Er bat mich im Auto bleiben, um eine unnötige eventuelle Infektionskette klein zu halten. Aber all die anderen Menschen waren so ignorant. Ich glaube diese Ignoranz gab es früher schon und ist unter den heutigen Bedingungen noch größer geworden. 🥺
Masken entmenschlichen die träger
Made my day aka mask aka Corona Page. Erzählt mal was anderes Jungs
Plastiktüten als Maske lassen garantiert nichts durch ;) :D
....die Leute sind gereizt,genervt und unfreundlich.. also steckt euch eure Weisheiten in den Arsch...🤮🤮🤮
Wäre schön, leider auf der Praktik genau das Gegenteil) Es scheint mehr, das jeder jeden als Infiziert verdächtigt 😆
Das ist ne Typ Sache - jetzt zeigen sie die Charaktere. Echt erschreckend wie sich machen Menschen verändern die man kennt .
Leider ist das oft nicht so und gerade bei einigen sozialen Dienstleistern. Es scheint, dass der Corona- Irrsinn viele Gehirne ausgewaschen hat. Und die vollkommen übertriebene Angst wird seitens der Politik und der Medien täglich auf immer absurder werdende Weise weitergeschürt.
Ein wenig schon.man reduziert den Kontakt zu fremden, bzw geht ihm aus dem weg und ist weniger aufmerksam.
I'm maerz hiess es noch, die Pandemie Schweißt die Menschen zusammen. Die Hilfsbereitschaft und gegenseitige ruecksicht nehme zu. Davon ist nicht viel übrig geblieben.
ich halte ihnen gerne die Tür auf... mit 1,50 meter Entfernung^^
Dummerweise halten sich nur die nicht an die Vorschriften, die eh nicht hilfsbereit und/ oder freundlich sind...
Achja...und was ist mit nem Küßchen,zur Begrüßung - wie soll Ich Jemandem,auf 2m Abstand,auf die Wange küssen oder die Hand schütteln? Damit,endet schon mal die Höflichkeit - Zum Thema Hilfsbereitschaft: Wie kann Ich Jemandem,in den Mantel helfen oder einem Hilflosen,die Schuhe zubinden,auf 2m Entfernung? Ein bißchen schlauer,könnten die Beiträge; schon sein! :-S ...nur mal SO
Das kennt man doch, wenn man in den Supermarkt geht. Da gibt es immer diese eine Person die leise zu sich sagt: "Ach Mist! Jetzt hab ich meine Maske vergessen!" Dann zieht man die eigene Maske ab, tritt an die Person heran, gibt sie dem Gegenüber und sagt: "Hier nehmen Sie die hier, ich hab noch eine im Auto. Nichts zu Danken." Man hilft wo man kann🙂
Eure Seite wird auch immer dümmer.
Jaa die Maske braucht man trotzdem nicht schön reden 🙂 Beim Einkaufen tragen ja gut und das reicht dann halt auch 😅
Natürlich beeinflusst es einen selbst. Man will alles schnell erledigen. Kontakte vermeiden gehört da einfach dazu.
Die Menschen die vorher hilfsbereit und höflich waren wissen das. Menschenmüll muss diese Eigenschaften bei Dr. Google erfragen und wird es auch dann nicht checken 💁‍♂️ Eigentlich ist alles beim alten,nur mit halber Fratze und außerhalb der Schellen Reichweite 😅
Die Unfreundlichkeit, war vor Corona schon da 😉
Ihr werd immer langweiliger🥱
Sollte man meinen 😏
Ehm, doch.
Na ja ich würde jetzt nicht sagen dass die Hilfbereitschaft weniger gewurden ist. Ich würde ehr sagen der Abstand von 1,5 Meter wird eingehalten und die Beschränkung der Kontakte. Dies ist ja auch zu Schutz anderer gedacht, somit finde ich die Aussage so nicht ganz richtig.
Ihr habt manchmal so geniale Sprüche bei denen ich denke "Yes. Made my day!" Naja und dann bringt ihr halt wieder sowas. 🙄
Falsch
Nur denken einige Blödköppe, dass sie mit dir kuscheln dürften, weil se ne Maske auf ham
So ein Quatsch !!!
Das ist so, die Menschen sind nur noch genervt von dem Ganzen, nur noch Diktatur und irgendwelche Regeln, die Mimik - ein Lächeln zu sehen fehlt und in den Leuten wird Panik geschürt, mit Medien, falschen Zahlen"Fakten", mit übertriebenem Händewaschen und Desinfizieren das die Flora der Hände angreift - diese sind gereizt und tun weh, Menschen sind gereizt und gezwungen Abstand zu halten - jeder könnte (ich betone KÖNNTE) sie infizieren. Das Ganze ist doch nur noch bekloppt, natürlich ist man da nur noch genervt und man meidet Menschen, man fängt sogar an, Menschen zu hassen. Wie soll man da noch kontaktfreudig, freundlich und hilfsbereit sein, das Ganze können wir unseren Politikern verdanken
Mareen Müller das zum Thema 🤣🤣 wie passend..
Achso.. 🤔 es ist jetzt also höflich zu Maske und Abstamd gezwungen zu werden auch wenn es in keinem Supermarkt an der Kasse möglich ist 🙈🙈🙈
Gabriela 🙈ich seg nur(innert 2 stund🤦‍♀️🤐)
New Normal? LMAA !
Doch leider sind alle bekloppt und sind geistig minderbemittelt seitdem sie ihren Maulkorb verpasst bekommen haben🤬🤬🤬🤮😡
aber die maskenfetischisten haben zu den oben genannten auch noch den anstand verloren 😏
Die Leute waren auch ohne Abstand und Maskenpflicht teilweise echt garstig. Dafür wird man jetzt böse angefaucht, wenn man die 1,5 m Abstand im Supermarkt nicht einhält. Sorry, aber ich bleibe nicht ewig am Regal stehen und warte, weil sich die Madame nicht entscheiden kann, ob sie Produkt A oder Produkt B aus dem Regal kaufen soll und bei ihrer Überlegung mitten im Gang des Supermarktes steht. Bin halt ans Regal (Kopf ihr abgewandt, um ihr zumindest nicht Gesicht-zu-Gesicht nah zu kommen) und hab mir mein Produkt geholt. Faucht die los, ob ich wohl noch nix von der Abstandsregel gehört hätte.
Nur mal so... ES BLOCKT KEINE VIREN. Diese Lüge sollte endlich beendet werden. 1 Jahr nix nützt :D Ja weil die Vorstellung das man Viren blocken kônne.. eine politische Lüge der Hilflosigkeit ist. Deutschland sitzt nun auf Tonnen von Masken...mehrheitlich ffp2. Schuld daran sind Panikpolitiker welche NICHT mit anderen Staaten zusammen arbeiten können.. Aufruf an Private war die 'logische' Reaktion. Also kauften die Unternehmer Masken...aber Deutschland nimmt sie nicht an und sitzt auf einem riesen Schuldenberg. Sprich der Staat Deutschland ersäuft in Masken. 'Ärzte' haben nun gesagt das ffp2 Masken etwas nützen...dafür brauchten die 'Profis' ein Jahr :D Nö eine weitere politische Lüge der Hilfslosigkeit... Mittleid habe ich null.. denn es sind dumme Extremisten des Radikalismus. Belegt ist kein Killervirus... da wo sie fleissig impfen gibt es Mutationen... aber sie sind schon gefährlich diese 'Mutationen'... Verlogene Politiker gabs schon immer... das Problem ist jedoch das Glotzvolk welches denkt dass es weiss weil es Spiegel liest und rtl schaut...und es dann auch noch glaubt.
Das glaubst auch nur du, da gibt es genug Spinner die dich eher verrecken lassen. Naja 10 Monate Dauerpropaganda hat halt Auswirkungen.
Eure propaganda schrängt bei vielen aber das denkvermögen ein ^^
...frag mal ein Kind was es denkt, wenn es nur noch Masken sieht und seine Freunde nicht mehr besuchen darf.......
Und mit Anstand und Höflichkeit hat das einhalten der...'komischerweise' nicht Viren einschränkenden Massnahmen (Utopie wir blocken nun Viren) nix zu tun...mit unserer Gesundheit jedoch schon. Psychologisch ist so alles was bleibt Made My Day....Hetze. und man diskutiert weder unsere Gesundheit noch Virenbekämpfung. Aber der da ! auf beiden 'Seiten'.....siehe Kommentare.
Tobias musst du dir ausdrucken und beim einkaufen umhängen 😎😀
Kann ich nicht bestätigen ... Die Leute sind alle nur noch Wiederlicht geworden und hilfsbereitschaft ist längst ausgestorben,da Abstand eingehalten werden muss .alles schön erlebt das wer am Boden liegt und keiner hilft ,weil sie Angst haben der könnte Corona haben ...
Alles für die Likes Hauptsache Corona für die reichtweite benutzen anstatt am ehmilgen Konzept festhalten 😂 so lächerlich 😅
Schwachsinn, Masken machen nur krank.
Jeder Kämpft für sich Aus dem Weg ihr Schweine
Leider😔
Doch, leider!
Und falls es irgend jemand interessiert.. Das was die Leute triggert ist eine Urangst welche sie komplett überblasen... Diese Urangst heisst du kannst ersticken. Darum 'Lungenvirus'. nur existiert diese Angst auch ohne Virus...eben eine Urangst. Hatte zwei Lungenrisse.. kenne also diese Angst sehr gut. Trotzdem..es ist KEIN rtl definition 'Lungenvirus'.. Rki und Who VERHINDERTEN Obduktionen... begründung :D Es sei zu gefährlich....... (mit externer Luftversorgung in einem sterilen Raum :D def. NEIN aus medizinischer Sicht.) Nun ein Arzt in Deutschland...und anderen Ländern taten es..da es ihre Pflicht und ihr Beruf ist. -Kein 10x gefährlicherer Killervirus... -Infekte in mehreren Kôrperbereichen welche wir von Influenzia kennen. - 6% starben AN sars cov2..100% sind aber als covid19 Tote verzeichnet. bitte folgen sie weiter der von uns generierten Urangst..die Realität passt nicht zu unserer Marktverschiebung nach Asien....wo findet der nächste G-Gipfel statt :D In der neuen Schweiz und die heisst Singhapur. (von 10j aufgegleist...Banker verliessen die Schweiz)
Fresse
Leider doch.
Anna Schmidt
Rasit Stina Tatsache😏
Diana Turkic 😅😅
Ich entschuldige mich für diese Mitteilung. Wenn Sie interessiert sind, senden Sie mir bitte eine E-Mail. Whtsapp: +33751967546 E-Mail: [email protected] Mein Name ist Ada Edvige Acquerio, eine Frau italienischer Abstammung, und ich bin derzeit aus gesundheitlichen Gründen in Frankreich. Ich habe einen sehr schweren Kehlkopfkrebs und mein Arzt hat bestätigt, dass nichts anderes getan wurde, um ihn zu heilen. Ich weiß, dass meine Tage gezählt sind, und bald werde ich wegen dieses Kehlkopfkrebses nicht mehr auf dieser Welt sein. Tatsächlich arbeite ich für eine Holzimportfirma und bin derzeit im Ruhestand. Ich habe meinen Mann vor 6 Jahren verloren und wir hatten Pech mit einem Kind, das heute unser Erbe sein wird. Mein Bankkonto hat 680.000 Euro. Angesichts meiner Gesundheit habe ich mich schließlich entschlossen, an jemanden zu spenden, dem ich vertraue, und bin ehrlich, der die Spende gut nutzen kann. Ich weiß nicht, in welchem ​​Bereich Sie sich befinden, aber wenn Sie daran interessiert sind, mein Geschenk mit beiden Händen und einem offenen Herzen anzunehmen, lassen Sie Ihre Pläne wahr werden. Bitte antworten Sie mir, wenn Sie meine Spende annehmen. Whtsapp: +33751967546 E-Mail: [email protected]
halt dein maul
Doch! XD
wer will das eigentlich noch:D:D:D....wenn man die vielen beschissenen Kommentare auf FB liest....wohl nur noch ganz wenige
Das sagt ihr so in eurem Jugendlichen leichtsinn😂😂 aber im Ernst, es ist zum kotzen wie die Leute sich verhalten. Zum Teil richtig asozial🤮🤮
Luisa Alexandra
Wenn es keine Gezwungene Masken Pflicht und Mindestabstand mehr gibt werde ich wieder Höflich, und Hilfsbereit sein, aber bis dahin bin ich sehr gerne dass absolute Arschloch und kümmere mich nur um mich‼️
Ja nee is klar....
Doch!!!
Aber die kleinen Muschis von menschen, sind verbittert, weil ihr Leben scheisse ist, denn sie haben nichts anderes als sich wegzuschiessen oder nach Malle zu fahren und jetzt müssen sie sich mit sich selbst beschäftigen und ihren Problemen und da merken sie endlich wie kacke ihr Leben ist, aber vllt verändert der eine oder andere mal was an sich. 🥰
Doch , ihr Idioten,.... die ganzen Maßnahmen haben die Menschheit so sehr gespalten, dass keiner mehr weiß, was Höflichkeit und Hilfsbereitschaft bedeutet!!!
Alexandra Schacht 😂😂😂😂😂😂
Sandra Notaro
Werdet bitte nicht lächerlich.
Aline Heinrich unser Thema 😅
Damit hapert es längst
Doch.
Christina Müller REWE:D:D:D:D
Bei manchen schon
Doch, das tun sie! 🤬🤬🤬🤬🤬
Marie, du weißt. 😂
Tja wenn man nicht sehen kann ob der andere lächelt oder nicht ist halt kacke ne
Ich musste jetzt die Erfahrung machen, dass wo ich einer Nachbarin Hilfe angeboten habe sie nur schnell die Maske aufgezogen hat, hektisch wurde und fast Panik in den Augen hatte. Ich war ca. 3 Meter entfernt und sie hat nur verneint und ist geflüchtet. Und so ein Verhalten ist mir leider nicht das erstmal aufgefallen. Da wird hilfsbereit als unhöflich angesehen, was für eine verkehrte Welt 😥
Es entmenschlicht! Und dazu kommt dass in jedem anderen eine Bedrohung gesehen wird. Natürlich passiert dann sowas! 🧐
Also ich musste eingreifen als ein älterer Mann im Supermarkt gestürzt ist, weil die Frau, die daneben stand ihm nicht die Hand geben wollte, um ihm hoch zu helfen 🙈 Echt traurig....
Man kann sichs schön reden. Vor einem Jahr wäre es sehr unhöflich gewesen! Wer hätte sich getraut einen Laden gar Bank mit einer Maske zu betreten.
Wenn ich damit kämpfe, das Gefühl von „zu wenig Luft haben“ zu verdrängen und beginnende „Engegefühle“ bekämpfen muß, bleibt leider nicht so viel Geduld und Kraft übrig um höflich und hilfsbereit zu sein - sorry/ sonst immer gerne
Also ich meine, die Freundlichkeit an sich, ist auf der Strecke geblieben, ob im realen Leben, oder hier im Internet (Facebook). Man wird schneller beleidigt. Man liest nur noch (Aluhut, Schwurbler usw) Beim einkaufen, ist die Atmosphäre sehr angespannt. Die Menschen wirken wie gehetzt und verfolgt. Ausser in der Familie und bei Freunden, findet man noch wenig Freundlichkeit. Ich empfinde es als traurig und beängstigend, was aus unseren Mitmenschen wird und geworden ist.
Ich finde, Anfang letzten Jahres war es das genaue Gegenteil. Ein Gefühl von Zusammenhalt machte sich breit. Und nun das... Man hat Angst zu helfen, weil man den anderen nicht in eine unangenehme Situation bringen möchte,... verhaltenes lächeln, wenn man sich auf dem Bürgersteig aus dem Weg geht und nicht weiß, ob der andere das gleiche denkt... Ich finde es spitzt sich zu.
Welcher mindestabstand? Bin grad im Aldi gewesen und keiner von denen die da waren halten sich daran.... im Gegenteil, das sie einem nicht in den Hintern kriechen, ist echt alles... wenn man dann freundlich bittet, auf Abstand zu gehen, wird man böse angemacht... ich finde es echt schade, daß es manchen so schwer fällt einfach paar Schritte Abstand zu halten. Ist ja eigentlich nicht schwer und schränkt auch niemanden ein 🤔🤷‍♀️
Doch! Letztens bei Netto: alte Frau (nach Akzent russischer Abstammung) vor Security: " Mit der Maske (Stoff) dürfen sie hier nicht rein". Sie mir Rollator und orthopädischen Schuhen: "Waruum nicht, wer sagt daas?" er : "bitte keinen Ärger machen, besorgen sie sich die RICHTIGE Maske". Ich konnte das nicht weiter anhören, es gab dort keine RICHTIGE Maske! Die Frau war offensichtlich GEHBEHINDERT und ihr wurde der Einkauf versagt! Ich hab mir für die Zukunft 3 op Masken eingepackt, hab mich geschämt obwohl der "Türsteher" auch nix dafür konnte.
Aber wehe man hat beides nicht.Dann kommen die ganzen Angstschnullis und pinkeln sich ins Höschen.99 Prozent von uns sind Gesund aber benehmen sich wie kleine Mädchen wenn sie das erstmal eine Spinne sehn.Traurige Angsthasen und feige noch dazu.Wie sie mich anwidern.
Und wie die Masken die Höflichkeit ersetzen. Die Maskenträger sind extremste aggressiv!
Ich musste bis jetzt nicht feststellen, dass sich dahingehend etwas zum Negativen verändert. Zumindest an der Stelle ist alles wie immer: Diejenigen, die schon immer freundlich und hilfsbereit waren, sind das nach wie vor. Und diejenigen, die immer schon unfreundlich und muffig waren, sind das auch immer noch.
In Deutschland können die meisten Menschen andere fremde Menschen nicht leiden... durch die Isolierung wird die Tolleranz und Geduld mit anderen drastisch sinken
Ich bin gestürzt,habe höflich gefragt ob der jung Mann mir bitte hilft, er hat gesagt wir müssen Abstand halten. und ist weiter gegangen Ich hatte Mundschutz ,bin 78 einfach unmöglich wie die Menschen heute kalt sind
Und wenn man noch nie Höflich war? Frage für einen Freund.
Die meisten schauen wie ein Auto wenn man Hallo sagt... Wie Zombies... 🤢😕
Heute wieder erlebt. Lasse eine ältere Dame vor, sie hatte nur 1 Teil. 2 ältere Dame geht auch einfach vor, und der Wagen war voll. Fragen hätte man ja können, aber viele halten es für selbstverständlich das nur weil sie älter sind, vor die jüngeren, zur Kasse dürfen.
Nur mal so, nein, das stimmt nicht! Letztes Jahr Herbst, als ich in der Ubahn saß, ist ein älterer Herr, der gerade zugestiegen war, einfach so nach vorne gekippt und hat sich verletzt. Keiner (!!!) der Anwesenden in der vollen Ubahn wollte helfen. Ich habe dann alleine den alten Mann hoch gehoben und ein junger Mann kam dann noch zur Hilfe, als er gesehen hat, ich schaffe es nicht alleine und wir haben ihn hingesetzt, alle anderen saßen nur da und haben zugesehen oder gar nicht hin gesehen.. Aber ja, die Unfreundlichkeit war schon vor Covid19 da...
Naja, die laune sinkt trotzdem mit jeder Woche,wo man den mist im Lockdown verbringen muss
Und ob, wennst die maske kurz unter die nase ziehst um einmal luft zu holen oder du statt 2m nur 1,85m abstand hältst, wirst gleich bepöbelt💁
Leider doch sehr, die nonverbale Kommunikation mit Mitmenschen, z.B. beim Einkaufen ist stark eingeschränkt, da man die Mimik der anderen nicht mehr lesen kann.
Gerade deshalb lasse ich meinen ganzen Anstand und meine Höflichkeit raus im Moment. Eben um zu zeigen, dass ich Mitmensch sein will und nicht nur Passant oder Kunde.
Eh, doch. Hilfsbereitschaft wird ganz ungemein eingeschränkt, da man bei vielen gut gemeinten Dingen den Mindestabstand und/oder die Hygieneregeln nicht einhalten kann... Einkäufe einpacken/tragen, aus dem Bus helfen, usw.
Man könnte es trotzdem so auslegen,weil sich die Menschen noch viel mehr zum negativen entwickelt haben..Es wird größtenteils noch nichteinmal mehr gegrüßt!!! Sowas finde ich traurig,macht mich wütend und finde ich S...Dumm!
Das war doch schon vor diesem Masken Drama nicht vorhanden!!! Nur mal so!
Mal sehen wann euch der erste nicht hilft. Ihr könntet ja furchtbar krank sein und sie sich ne anstecken. Spätestens da sollte euer Gehirn mal mit denken anfangen. Aber es muss bestimmt erst passieren 😁
ich bin vor einigen Wochen am Gehsteig gestürzt und mit dem Kopf aufgeschlagen, war leicht benommen. Sofort waren Personen da die mir ihre Hilfe angeboten haben. Gottseidank ist nichts schlimmeres passiert als eine kräftige Beule. 🥰
Die Menschheit war schon immer verkorkst. Corona machts halt noch schlimmer oder eher gesagt kommts dadurch mehr zum Vorschein Natürlich nicht alle, aber die Mehrheit eben.
Aber sie schränken meine persönliche Freiheit ein. Und ein falsch getragener Gesichtslappen schützt niemanden!
Wenn jemand wenig im Einkaufswagen hat und ich viel lasse ich ihn immer noch vor,ich grüsse die leute die ich kenne und würde immer noch Erste Hilfe leisten,auch Ponys würde ich noch einfangen.
Mußte mal erwähnt werden, haben Viele vergessen
Made My Day Doch tun sie, denn seit der Maskenpflicht wird sich in Fahrstuhl gequetscht und im ÖPNV und beim Einkauf wird man von allen Seiten begrabbelt. Von den Hamsterkäufen ganz zu schweigen.
Masken schränken die Sauerstoffzufuhr und bei vielen das Denken ein ;)
Was für ein Mindestabstand:D:D Seit der Maskenpflicht habe ich es sehr selten erlebt dass Abstand gehalten wird...
Also wenn jemand Hilfe braucht, scheiss ich auf den Abstand. Im Bus ist eine Dame hingefallen, ich habe ihr sofort hochgeholfen. Oder vor unserer Tür stand ein völlig aufgelöster Junger aus dem Hausblock, der sich zuhause ausgesperrt hatte. Den hab ich auch erst einmal in den Arm genommen und getröstet. Sowas ist mir dann einfach wichtiger 🤷🏻‍♀️
Bei manchen Menschen scheint das noch viel mehr einzuschränken....
Höflichkeit und Hilfsbereitschaft ist Zuviel verlangt. Mir würde es schon reichen, wenn sich nach fast einem Jahr mal an Maske (richtig auf) und Mindestabstand halten würden.
Dafür schränken sie bei einigen offensichtlich die Hirnleistung stark ein.
Man hält sich schon besonders von Fremden fern und hilf weniger, die Menschen haben einfach Angst sich dadurch der Gefahr auszusetzen sich zu infizieren.
Na Di Ne Jenny Jennifer Tina Swetlana das müsste man über die Kassen hängen 👏🏼
Naja was man vor Maske und Mindestabstand nicht drauf hatte, klappt eben jetzt auch nicht besser
Ein Teil der Bevölkerung war schon vor Corona unfreundlich. Ist jetzt nur schlimmer geworden.
Die Mimik fällt komplett weg. Man weiß ja gar nicht mehr wie was gemeint ist. Teilweise versteht man die Menschen in einem vollen Laden ja auch nicht mehr. Lippenlesen ist auch raus. Hier auf diesem Wege.. Falls ich den ein oder anderen Mitläufer, pardon Mitkäufer das Gefühl gegeben habe "ich bin hier zum Einkaufen und nicht auf Tinder oder Abends in der Kneipe, um sich über die letzte Partie CHAMPIONSLEAGUE zu unterhalten" tut es mir nicht leid. Es war so beabsichtig. 🙄 Gibt wichtigeres. PS. Hilfsbereit bin ich immer noch bei Omis & Opis. 😌 🧓👵🏼
Höflichkeit nicht aber Hilfsbereitschaft teilweise. Wenn man ner Alten über die Straße oder aus dem Bus raushilft, gibts keinen Mindesabstand.
Tatsächlich? Man kommt aktuell ja niemandem aus Höflichkeit nicht zu nahe.... wie will ich jemandem aus 1,5m Entfernung helfen?
Immer wenn ich jemanden helfen will, wird geflüchtet oder nach Polizei geschrien 😅 als ob ich die Leute abziehen will 🤣
der angebliche frust, sie tragen zu müssen, die angeblichen panikattacken und die angebliche atemnot aber schon. denn man kümmert sich nur um seinen scheiss und kann sonst nirgendwo seinen angeblichen dampf ablassen ;)
Die leute trauen sich nicht mehr den Leuten zu helfen, weil die Medien so eine Panik schieben.
Wenn ich zu jemandem Danke sagen kriege ich danke zurück deswegen schicke ich jetzt ein dickes Danke an alle
Ahahaha war eh ne minderheit die bereit war anderen zu helfen
Doch ein Mann hat sogar das Recht seinen Sohn raus zuschmeißen, wenn er nicht so tickt wie er soll. Sein autistischer Sohn ist für ihn Dreck.
Jetzt mal ehrlich, ging schon vor Corona vor die Hunde
Also mit masken nimmt die freundlichkeit definitiv ab. Immer wenn ich eine tragen muss geht mir alles aufn sack.
Manuela Lukac das hätte man den beiden von heute Mittag mal erklären können 🙈😂
Sag ich schon lange Corona greift das Gehirn an😃
Respekt und Anstand sind seit der Pandemie auch ausverkauft
Nicht die Maske ist Schuld, jeder ist selbst für sein Verhalten verantwortlich. Hört auf mit dem Gejammer !
beim rewe...vornean der bäcker ...musste ich nun an den wartenden vorbei.......ein aufschrei !....kommen sie mir nicht zu nahe !!!!...meine antwort: hätte ich ebola und pocken würde ich nicht hier einkaufen....manoman....irgendwann hatte man sich freundlich gegrüsst...
Manche sollten aber ne Maske tragen, damit man ihre unhöflichen Fressen nicht sieht. Jens Mueller zum Beispiel.
Nein, die waren schon davor eingeschränkt. Auch der gesunde Menschenverstand übrigens
Wer sich die Laune von so einer Maske verderben lässt sollte sich sowieso fragen was da falsch läuft 🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️😂😂
Heute morgen beim Einkaufen waren tatsächlich mal nur gut gelaunte Menschen unterwegs. Ich war überrascht 😅 da bekommt man ja fast Angst, wenn mal keiner meckert "boah, darf ich da mal durch?"
Doch! Genau das tut es! Sieht man doch! Wenn man den Menschen, das Recht auf freies Atmen und auf sozialen Kontakt nimmt, dazu das Recht sich kritisch zu äußern, nimmt ihnen das Gefühl von frei sein und Selbstbestimmung und damit auch die Lebensfreude! Wenn dann noch die 100Tausend freiwilligen „Ordnungsamtmitarbeiter“ mit erhobenen Zeigefinger auf Ihre Mitmenschen losgehen, braucht man sich über nichts mehr wundern! Ich wundere mich in letzter Zeit übrigens über einige Posts von Euch!
Schon mal versucht jemanden mit Maske, während man eine Maske trägt aus 1,5m zu Beatmen von der Herzmassage will ich garnicht erst anfangen.
Doch bei manchen schon und erst recht bei vielen die beides nicht einhalten.
Ganz im Gegenteil....
Ich vergesse manchmal mit Maske, dass ich sprechen kann und verlege mich auf Handgefuchtel.
Daniela aber bei manchen die Hirnfunktion😏😅
Ich finde die Leute netter in letzter Zeit
Aber gerade die Maske scheint einige Menschen drastisch an der Sauerstoffzufuhr einzuschränken, da deren Gehirne nicht mehr funktionieren 🤦🏼‍♂️
Vanessa Scheiber des kenntma beim eingong umme tan 😄😄😄
Kann auch bei behalten werden
Naja... Kennt ihr das wenn man beim Getränkemarkt einzelne Flaschen kauft und diese dann freundlich mit dem Strichcode nach vorne zum abscannen hinhält? Ist ja nur nett gemeint, man will helfen, wird aber aktuell nicht gern gesehen. Da wird der Abstand dann nicht ganz eingehalten, quasi nur eine Armlänge. ..
Mareike Steigemann erinnert mer grad a das wo du mer verzelt hesch 🤔
Beides waren schon vor Corona für viele Zeitgenossen Fremdwörter Aber die Seuche zeigt erst richtig welche Defizite manche Menschen haben
stimmt genau,statt dessen sind die Leute aggressiv und repektlos, unsere Gesellschaft wird immer asozialer , super oder
Bei vielen leider schon. 🙄🙈
Ja, Höflichkeit , Respekt und Anstand müste eigentlich immer vorhanden sein , mit oder ohne Maske!! 💚
Doch tun sie Und das ist auch so gewollt. Desozialisierung Menschen in Angst und allein lassen sich am leichtesten lenken.-
Stimmt schon nur bringen dich Höflichkeit & Hilfsbereitschaft im Leben auch nicht wirklich weiter. 🤷🏻‍♂️
Das stimmt ...aber wir sind nur Menschen und nicht zu Programmieren, irgendwann hat die Menschheit auch genug immer zu funktionieren wie die Gesellschaft es verlangt. Besonders in dieser Zeit
Tja, nur bei denen das vorher schon Mangelware war ist es das auch wenn sie Maske tragen.
Hilfsbereitschaft ist schon lange ein Fremdwort
Ja man sieht es wie behindert die Leute mittlerweile geworden sind.
Das könnte die Menschheit noch nie 😂🤣
Aber die gute Laune 🙃
Einer alten Frau kann man mit Mindestabstand auch schlecht über die Straße helfen. Nur mal so...
meinst? 🤔
Naja, wie soll ich jemandem, der hingefallen ist, denn hochhelfen ohne die 1,5m Mindestabstand zu umgehen?😅🤷🏼‍♀️
Made My Day schicken Spruch raus. Und Facebook direkt so: #triggered
Respekt und Hofflichkeit auch nicht
... Aber man kann sich doch viel mehr erlauben so in koknito. (ironisch)!
Genau - und zeugen von Solidarität.
Leider doch viel zu oft
leider konnten sehr viele Mitbürger das schon ohne Maske nicht🤨🤷‍♀️
einfach mal wieder ein bisschen klatschen <3
Zenario 1. Sie steigen in ein Flugzeug und reden über Bomben und keinen Juckt das mehr. Zenario 2. Sie gehen in ein Krankenhaus und erwähnen da sie vor Monaten mal Corona hatten und der ganze Laden schiebt Panik und sie werden wie ein Aussätziger behandelt, der nicht mehr zur menschlichen Rasse gehört.
Ihr habt die kontrolle über euer leben verloren.
Aha 🤣 ihr seid ja klug 😂
Aber die Menschlichkeit wird eingeschränkt! Denk mal drüber nach.
Das ist reine Erziehung Angelegenheit!!!!!!
Der Großteil der Menschheit ist eh intellektuell "beschränkt eingeschränkt" verblödet....
War ja schon ohne Maske unmöglich 😂
🙄 noch so eine Coronaleugnerin.... das nervt langsam!!!!!
Die Menschen sind nur noch aggressiv, unfreundlich und gereizt.... wie soll das nur weitergehen:D:D Menschlichkeit .... gibt es nicht mehr. Trauriges Deutschland 😥
Manchmal wenn jemand am boden liegt stupse ich ihn mit dem stock 😑 #boooawaaas #joke
Was soll man dazu sagen... Du bist Deutschland😅
Das hat nichts mit dem Land zu tun. Lebe in einen anderen Land und da ist es genauso. Der Grund ist die Maske und die unangenehme Situation
Natürlich! Die Menschen schauen sich doch nicht mal mehr an. Mimik fehlt. Die Leute sind wie gesteuert, kalt. Werden immer emotionsloser...
Wer meint sein Gesicht verhüllen zu müssen, mit dem Rede ich nicht. Habe ich früher bei Frauen in Buka oder Nihab nicht gemacht. Und mache ich heute mit Corronia Liebhabern auch nicht. Wer nicht gesehen werden will, den sehe ich nicht. So einfach ist das. Vor Leuten mit Maske, halte ich GROSSEN Mindestabstand ein. 😚
Eine alte Dame fällt hin....wie willst du ihr helfen mit den bestehenden Regeln?
Vergesst das ich bin momentan auf hilfe angewiesen da ich eine knieverletzung habe. Hätte ich nicht so wundervolle Freunde und Nachbarn wär ich echt aufgeschmissen, gestern konnte ich einkaufen mit einem Freund von mir, und auf die Seite oder helfen weil mir was runter gefallen ist es sind zuviele egomanen und misanthrope unterwegs. Das Wort zum Freitag
Naja wie soll man reagieren wenn da so ein paar Leute stehen und dir erzählen wollen die Menschheit stirbt aus durch ein Virus was für ca 2% der Weltbevölkerung nur gefährlich ist. 98% haben keinerlei Probleme. Keine folgeerkrankung und keine Intensivstation. 14% der Bettenbelegung ist durch Corona Patienten belegt.
Gut das du so gute Freunde hast ich darf ja nicht zu dir kommen wegen corona hab dich lieb
Freundlichkeit auch nicht.🙄
Jeder bekommt das was er verdient! 😉 Und die meisten bereits nach dem Aufstehen🤛
Wie soll das auch etwas einschränken was schon lange nicht mehr vorhanden ist in der Gesellschaft?
Üner Höflichkeit und Hilfsbereitschaft entscheide ich noch immer selbst. Da kann und wird kein anderer mir Vorschriften machen. ❤💜
Doch, weil alle genervt sind
"alle"
Anna Schmid vor allem am Telefon😂
Leider doch 🙄
Brauchen wir alles nicht!!!
Doch! Niemand sieht ein freundliches Lächeln. Alle sind einfach nur noch genervt
Das war vielen Menschen bereits vor Einführung der Maskenpflicht schon fremd😒
Ne genau I'm Gegenteil
Richtig 👍🏻☺️
Scheint aber so
Was auch oft vorkommt: die Verwechslung von "Kontaktverbot" mit "Sprechverbot"...🤷‍♀️
Sagt mal , ist der mittlerweile bei euch am schreibe Made My Day :D
Vergessen aber viele
Oh leider doch. Vor allem haben die Leute verlernt zu grüßen, wenn sie ins Geschäft kommen. Manchmal erschrecke ich mich sogar, wenn auf einmal jemand hinter mir steht.👎
Und scheinbar auch nicht die Vebreitung... Sonst würden Diät-Harzer nicht von Stoff auf FFP 2 oder medizinische Masken umstellen... Nur mal so...
Aber scheinbar das eigenständige Denken.
👍👍👍👍
Das kommt immer darauf an von welcher Seite man das sieht. 🤣🤣🤣
Hoflichkeit wird auch über Mimik kommuniziert, wozu auch die Mundgegend gehört und was durch eine Maske ein bissken eingeschränkt wird. 😉
Soweit die Theorie 😉
Doch schon irgendwie... ob man will oder nicht 🤷🏼‍♀️ Was ja auch nicht gerade unverständlich ist.
Nicht? Seitdem die ganzen Maskenknechte mit dem Scheiß rumlaufen, sind Freundlichkeit und Höflichkeit doch quasi ausgestorben.🤷‍♂️ Hilfsbereitschaft ist eh überbewertet.
Bei manchen aber die Luftzufuhr ;)
aber den Verstand
ja war mal einer im Kaufland in BBG :D da stapeln sich die Leute vor der Kasse... muss man sich noch durch-drängeln um sich nen 6-pack zu holen und an der "Schnell-Kasse" wird man dann angeschnautzt "nächstes mahl nehmt ihr euch bitte nen Wagen damit wir die Kunden hier drninen zählen können" "WHAT THE FUCK" "Corona-Party" vom feinsten in dem Laden und dann wundern se sich warum die zahlen hier so hoch sind ..
Das ist Quatsch...genau das passiert nämlich gerade...das kann glaube ich jeder sehen...
Doch, wenn man beides nicht beachtet!
Schwachsinn, wie soll man den jetzt alten Herrschaften beim Aufstehen helfen mit Mindestabstand. Nur mal so.
Chantal Hardt lassen und wie in der DDR auf die Bananen warten😂🆘️🆘️🆘️
Aber schon dumm der das denkt🤣🤣🍀nur mal so
Haha ich würde sagen es schränkt total ein
Vorher schon ein Problem gewesen und nun ist es normal geworden😒😓
Stimmt, das fehlte auch beides vorher..
Mit kommen gleich die Tränen🤦‍♂️
Doch genau das tut es. Jeder, der diese Fassade aufrecht erhält wird gnadenlos missachtet. Simple as that.
Deswegen denken ja auch die meisten nicht nach bevor sie irgendetwas schreiben
Was ein dummer Post Es schränkt die Mimik extrem ein und viele sind schlecht gelaunt ,da es nicht natürlich ist
Anica Stankovic da bei dir in der Straßenbahn
Larissa Sandra passt halt mal wieder gell🤪😘🤣
Malex Kili....hier haben wir es nochmal schwarz auf weiß 😍🤗
Maske....Mimik ,ein freundliches Lächeln:D:D:D:D Hilfsbereitschaft....natürlich mit 2meter Abstand schmeiße ich dir gerne eine Rolle Toiletten Papier rüber
... offensichtlich aber die cerebralen Fähigkeiten.
Katrin Scholz, es sei denn man ist Kopfbehindert!😂😂
Léonie Dorigo wenn das nut paar wüsste.... 😅
Hält sich doch eh keiner dran Hahahahahahahaha
Jenny Ge ob das die Kunden auch lernen? 😂