" />

Made My Day

Jepp. Der Relilehrer in der Berufsschule 1998. Jedes Mal mit Karacho. Irgendwann hat's mir gelangt. Er hat den Schlüssel wieder hingefeuert, ich hab danach gegriffen und ihn zum offenen Fenster rausgeschmissen. 3. Stock. Natürlich musste ich ihn wieder holen, aber sein Gesichtsausdruck in dem Moment war es mir wert.
Warum sind Ethik und Relileherer immer psychos?
Meine Theologie Lehrerin aus der Ausbildung war richtig krass drauf, wenn man nur angedeutet hat dass man nicht an Gott glaubt hatte die so ein irres Funkeln in den Augen
Masoud Jaan um an die märchen zu glauben musst ein Psycho sein 😂
Bei uns kam immer der nasse Tafelschwamm zum Einsatz..🤦‍♂️😂
Ein Lehrer von mir hat immer gerne Kreide geworfen und einer hats mal soweit getrieben das 3x ein Stück Kreide nicht gereicht hat und darauf flog dann die Packung bunte Kreide durch den Raum, danach war Ruhe xD
Wenn bei uns die Kreide nicht gereicht hat, kam der nasse Schwamm! 😅
Nö ich habe schon ein Locher an denn Kopf bekommen als ich mit einer Platzwunde am Kopf ins Krankenhaus gefahren bin und 3 Tage später zur Schule kam ist der Lehrer mit einem gebrochenen Arm und Nase nochmal zur Schule gekommen um seine Sachen zu holen ich glaube mein opa hat sich mit meinem Lehrer unterhalten hehe als er mich gesehen hat rannte er schnell ins Gebäude 😂😂
Schöne Gewaltverherrlichung, es lebe die Selbstjustiz!
Kreidestücke, die aber zielgenau. Waren aber die Lehrer die ich persönlich am meisten vermisse.
Wir hatten in der 7ten Klasse Schreibmaschinen Unterricht. Und wenn wir unser Handgelenk durchhängen liesen, hat unser Lehrer uns ein Taschenmesser drunter gehalten! Das waren noch Methoden 🙈🙈🙈😅
scherz oder:D:D:D😕
Und hat es funktioniert?
In der Berufsschule!!!! :o der hat sogar den Tisch umgeworfen und den Raum verlassen. Heute wäre das sein letzter Arbeitstag
Zu Recht
Mein Vater hatte damals so einen Lehrer. Der hat auch mit dem Schlüsselbund nach einem geworfen. Bis mein Vater diesen zum Fenster raus geschmissen hat. 🤣🤣🤣
Das war damals Standard in unserer Klasse 😅 heute werden solche Lehrer gleich angezeigt oder suspendiert, geschadet hat es aber trotzdem nicht 😆
Wir hatten einen Physiklehrer, der dann ganz leise bis 3 gezählt hat und dann mit voller Wucht ein grosses Holzlineal auf den Tisch geknallt hat 😬😬😬
Mit diesem großen Holzlineal 1 m hat mich der Lehrer in der 3 Klasse verdroschen, weil ich ihn ausgelacht habe. Er hatte seine Brille auf die Stirn geschoben und das vergessen. Als er wieder zu seinen Tisch kam suchte er seine Brille und das im ganzen Klassenzimmer. Weil ich gelacht habe wurde ich verdroschen. Normale Erziehung im Jahre 1957.
Bei manchen wäre ein Backstein 🧱 besser gewesen 😇
Ich hatte einen Religionlehrer mit sehr feuchter Aussprache🙈wenn der ungehalten war...🙈und ich "durfte" immer ganz vorne sitzen. Da ist Schlüsselwerfen noch harmlos😄
Mein Lehrer in der 7. Klasse hat nicht nur mit Schlüsselbunden geworfen. Er hatte auf seinen Tisch die Wurfgeschoße bereitgelegt..Mir hat er einmal den Schlüsselbund auf´s Auge geworfen, da wars ihm doch etwas flau im Magen. Aber prinzipiell war das ein Super Lehrer.
Hat mein berufsschullehrer auch ein mal gemacht bis er dann von mir zurück geflogen kam dann war vorne erst mal Ruhe
Ich sag, die Geschichte mit der Schu“h“le wurde frei erfunden 🤪
Klar aber die konnte keiner leiden 🤷🏻‍♀️😂 Mal ganz ehrlich: ich bin ja auch für Zucht und Ordnung im Klassenraum und dass Lehrer mehr Mittel zum durchgreifen haben sollten wieder. Aber dieses Schlüsselbund gewerfe fand ich damals schon grausam. Was ist denn, wenns mal ins Auge geht? Die Dinger waren sau schwer mit minimum 20 fetten Schlüsseln und Anhängern dran. Einmal falsch am Kopf getroffen hätte man den Krankenwagen rufen müssen. Sollen se mit schwämmen oder kreide werfen da ist das verletzungsrisiko nicht so hoch.
Mathelehrer! Aber es traf meist die Richtigen🤣
Ja, tatsächlich! In der Grundschule, aber nicht nur wenn man gequatscht hat, sondern auch, wenn die Antwort falsch war.
Jaja die Liebe Frau Fuchs in der dritten vierten Klasse.. Die hat gern den Schlüsselbund gegen unseren Klassenkasper geworfen oder das Heft gegen den Kopf geklatscht...Mir hat sie mal an den Haaren gezogen weil ich etwas schräg ins Heft geklebt habe weil auf der letzen Seite kein Platz mehr wahr. 🙄
Daniela Schwarz ich habe schon als Kind nicht verstanden, wie man mit einem Schlüsselbund nach Schülern werfen kann. Zumal die Dinger damals wirklich wuchtig und reichlich bestückt waren. Ich weiß nicht, ob diesen Leuten bewusst war, welchen bleibenden körperlichen Schaden die damit hätten anstellen können. Ich finde die Verhältnismäßigkeit von quatschen vs Monsterschlüsselbund im Auge irgendwie nicht nachvollziehbar.
Mir wurde regelmäßig mit Spitzen Stöckelschuhen in den Hintern getreten, mit Erlaubnis meiner Mutter wohlgemerkt 🤷🏼‍♂️
Ach dat warn Lehrer? Harhar bei den riesen Bund jing ick immer von "Schließer" aus.😝
In einer mädchenklasse hat der Lehrer eine schachtel mit einer toten Maus darin gezeigt. Es reichte, wenn er die Schachtel nur in die Hand nahm 😂
Wir hatten noch Bänke in Reihen hintereinander.Hat dem Lehrer was nicht gepasst rannte er von hinten nach vorne und jeder bekam seine Hand im Genick zu spüren.
Unterricht auf euren Nacken 🤣
Jupp aber das Klassenzimmer war im 2 Stock und ich saß am Fenster...... Schlussfolge war Schlüssel ausm Fenster. Lehrer schleppte mich zum direx... Direx sagte....gut gemacht. Bei uns werden die Schüler nicht abgeworfen. Seit dem nie wieder 😂
Wenn ich mir die Kinder heutzutage angucke würde es dem ein oder anderen auch nicht schaden
Ja !!! Kreide war auch ein beliebtes Wurfgeschoss 😂 und wir hatten sogar einen Lehrer , der immer gedroht hatte uns aus dem Fenster zu schmeißen ( alternativ hielt er einen Stuhl drohend in die Luft ) 😂😂😂
Das zurückwerfen hat am meisten Spaß gemacht.....
Wir hatten in der Umschulung einen Dozenten der Generation 65+, der hat den Job gemacht, weil sein Herzblut drin war. Er war streng, hatte gleichzeitig aber auch ein großes Herz. Wenn man gequatscht hat und auf Ermahnung nicht reagiert, flog an guten Tagen ein Stressball, an schlechten Tage Kreide. Dabei war er so zielsicher, dass er mit Schmackes den Tisch oder sonst was in der Nähe getroffen hatte. Der Schreck war immer groß, das Gelächter hinterher oft auch, der Schaden gering.
Oh ja....er war trotzdem der beste Lehrer den ich je hatte!
Geschichte mit Herrn Winkel!!😂
Das waren wenigstens noch richtige Lehrer !
Ja... und es war der beste Lehrer ever
Ja, hatten wir🙄
Hatte ich.. Hatter bereuht als das Schlüsselbund direkt wieder zurck geflogen kam..
im Handarbeitsunterricht flogen die Stricknadeln mitsamt der Wolle quer durch den Raum, wenn der Alten was ne gepasst hat 😆
Handarbeitslehrerin in meinem Fall, ne Hauswirtschaft ^^
Herr Steinhübel...traf aber noch besser mit Kreide oder seinem Pantoffel...ja,dieser Lehrer trug im Klassenzimmer immer Pantoffeln 😂
Ich hatte diesen einen Lehrer, der keinen Tintenkiller oder TippEx geduldet hat. Und wenn man nicht sauber durchgestrichen hat, hat er das ganze Heft zerrissen und aus dem Fenster geworfen... :-D Aber seine strenge Art hat gewirkt. RIP Rudi^^
Wie ich den Leher vermisse... Die Lehrerin die ich danach hatte hat in Sommer mitn nassen Tafelschwam geworfen und im Winter mit Kreide. Beide Leher sehr zielgenau und ohne Warnung
Im Sommer war der nasse Schwamm ne kleine abkühlung 🤣🤣 Wer damit beworfen wurde, hat heute vor dem coronavirus nichts zu befürchten 💁🏼‍♂️
2 mal! unvergessliche Momente meiner Schulzeit 🤣
Ja, war ein Vertretungslehrer. Hat der einmal gemacht u nie wieder. Denn ich habe den zurückgeworfen u ist au seinem großen zeh gelandet und war gebrochen. 🤷😂
Nicht nur seinen Schlüsselbund. Alles was er an der Tafel fand. Zeigestock und das riesige Lineal.
Ja unser Klassenlehrer damals 🤣 wir haben ihn geliebt
Mein Mann erzählte mir mal, dass sein Lehrer immer mit dem Schlüsselbund geworfen hat, aber wenn er tatsächlich die Schüler getroffen hat, durften sie zurück werfen 👍
Mit 50 Schlüsseln dran und auch noch getroffen hat 🤕
Ahahahaha jaaaa und ich war der eine Schüler der den Schlüssel dann abgezogen hat 😂😂😂 ab aufs turnhallendach oder in den aufzugsschacht 😂😂😂😂
Das hat er einmal getan dann hab ich seinen Schlüssel beim Fenster rausgeworfen da hat er einen Brief an meine Eltern geschrieben
Ja und es wurde jemand ziemlich doll getroffen
Mein ehemaliger Küchenchef hat mit Pfannen nach den Azubis geworfen 😅 Manchmal waren es auch riesen Kartoffeln 😂
Einen Schlag mit dem Tafellinial auf den Tisch und er hatte volle Aufmerksamkeit!!!
In der Ausbildung im OP hat der Chirurg mit vollen Infusionsflaschen geschmissen......
Die Mathelehrerin traf ab besten - immer genau vor den (nicht vorhandenen) Latz
Mayleen Marcks Natalie Mertl 😂😂😂😂 mir kommen da gleich 2 in den Sinn
Schlüssel,Kreide egal welche Farbe hab alle durch gehabt 😅 Tafel Lineal, Klassenbuch,und nasse Schwäme😅
Och hatte den Lehrer da flog auch mal was zurück.
vertretung mit angelutschten kreidestücken🤢
Stefan Schulze, ich sag nur Bio....zum Glück hat sich Lars geduckt... so ist der Schlüssel nur aus dem Fenster geflogen
Unser Mathelehrer. Der auch gleichzeitig Sportlehrer war. Wenn der wollte, war ein Treffer sicher. 😁
Hat er genau einmal gemacht! Danach nie wieder, der ist nämlich doppelt so schnell zurückgekommen.
Ich hatte eine Nonne, die immer mit Kreide nach mir geschmissen hat 😈
Janine Kaul oder kreide gegessen hat 😂😂 herr k.
Mit einem nassen Schwamm. Getroffen hat er immer. 🤣🤣
Mein Russischlehrer. Aber trotzdem war er ein spitzen Lehrer
Wtf? Nein... Ein Lehrer der Schüler mit Gegenständen be wirft noch dazu wenn diese gefährlich sind? Wo seid ihr alle groß geworden.
Das ist unglaublich! Ich hatte in der Grundschule eine Lehrerin, die so ihr pädagogisches Konzept "verbreitet" hat 😣
Ja unser zeichenlehrer in der siebten klasse 😡
Mein ehemaliger Lehrer aus der 5. Klasse hieß Herr Grützmann und der wollte immer die kleinen Mädchen auf den Schoß nehmen. Ich wollte nicht kam mir komisch vor. Dann einmal im Sportunterricht kam er in die Mädchenumkleide und meinte ohh wollte gucken ob schon alle fertig sind ich stand da in Unterwäsche. Dachte nur so ja ist klar. Haben in der Sporthalle Fußball gespielt ich stand im Tor durfte Abstoß machen mein Lehrer stand vor mir und hat den Ball ins Gesicht bekommen Brille ist runter gefallen und war rot im Gesicht. Habe mich entschuldigt obwohl innerlich hatte ich eine Schadenfreude hoch 5 Haha. Dann habe ich zum Glück die Schule gewechselt.
Das nicht, aber einer hat eine Rüge aufgrund meiner frechen Antwort erteilt.
Ja den hatten wir...oder mit Kreide
Japp der Physik Lehrer ... einmal warf ich ihn zurück u am Nachmittag musste meine Mutter deshalb rein u ich musste mich entschuldigen... was ich verweigerte .... schließlich: hat er angefangen 😂
Alina Quiring oder halt das Handy an die Scheibe 😂
Einer unserer Lehrer hat immer mit Kreide geschmissen.
meine Schwester hat den Schlüssel genommen ist aus dem Raum gegangen und hat gesagt:"Den können sie sich bei meiner Mama abholen." - der Lehrer hatte dann ein Gespräch bei meiner Mutter. Dumm gelaufen....
Mein Englisch Lehrer sah aus wie Bud Sprncer und hat immer einen Bleistift mit den Fingern einer Hand zerbrochen 😂😂ich glaube ab und an hat er auch mit Kreide geworfen 😂😂😂
Fnubbsi Schröter 🙈🙈 hatten wir auch oder?
Unser Chemielehrer hat gerne mit einem nassen Schwamm geworfen oder mit den Fingernägeln über die Tafel gekratzt... 😫
Das kann man wohl laut sagen. Meine Salzufler Mitschüler kannten das aus dem Musikunterricht und das schon vor gut 50 Jahren.😉
Kreidestücke, sehr zielsicher direkt vor dir aufs Pult. Weder damals noch heute lustig.
Hatten wir auch. Eines Tages konnte er sich sein Schlüsselbund aus den Büschen holen. Einer aus der Klassen fand es nicht mehr lustig und warf das Bund aus dem Fenster, im 1.OG, in die Büsche. 😁
Und heute wird man dafür wegen Körperverletzung angezeigt, wenn man es machen würde 🤣🤣🤣
jupp 5-6 klasse...schlüsselbund war kein Ausdruck...das ding hatte nen durchmesser von 15cm und wog gefühlte 5kg...der lehrer hat das teil immer wieder geworfen, bis er eines tages unverhofft zurück kam und in seinem Gesicht einrastete🤷‍♂️...danach wurden es leichtere gegenstände, die keine Verletzungen verursachten
Yup, war früher noch halbwegs normal, heute würde sich das jeder Lehrer zwei mal überlegen aus Angst wegen einer Anzeige wegen versuchter Körperverletzung 😂
Gummihammer! Schlüsselbund ist für Anfänger! 🤣
Diese gute alte Lektion nutze ich aktuell zu Hause, wenn nur annähernd zum Telefon gegriffen wird. Fazit: meine Treffsicherheit ist gruselig schlecht, wir brauchen nun neue Fenster. Nehme nun wieder den guten alten Schlagstock 😇
Nein , ich hatte aber einen Lehrer der hat eine Tafel oder ein Waschbecken verhauen wenn man nicht gehört hat ..
Oder Zeitschriften, Bücher kreiden.... 🤣
Oder mit Kreide. Oder mit dem Klassenbuch...
Mein Vater hatte einen Lehrer... Der hatte ihm den Schlüsselbund nachgeworfen....und mein Vater dann zurück Jahre später... Warf er mir den Schwamm (nass) an den Kopf... 🤷🏻‍♂️ Hatte auch zurück geworfen bis dahin nicht wissend, dass dieser das schonmal bei meinem Vater machte 😜
Ach, schlüsselbänder wurden nicht als einziges geworfen.. Aber soweit ich mich dran erinnern kann, wurde nie jemand getroffen. Kreide wurde geworfen, diese riesenliniale oder bücher auf den Tisch geschmettert usw Das schlimmste jedoch fand ich, wenn Fingernägel an der Tafel kratzten, das tat wohl mehr weh😂
Kreide, Schlüsselbund, Mäppchen werfen, das waren ja noch die harmloseren Lehrer. Mit dem Zeigestock oder der Hand zuschlagen fand ich dann schlimmer, auch wenn es mich nicht betroffen hat 😕 Das Lehrerehepaar das Watschen verteilt hat, war in der Grundschule und das war in den 90ern. 😕
Ja hat er… Aber ich hab den Schlüsselbund dann gefangen und aus dem geöffneten Fenster katapultiert
Und es hat keinem geschadet! Heute gib es gleich ein Diszi mit Versetzung weil das Kind in Therapie muss 🙄
Solange bis ich zurück geworfen habe
Geschichtsunterricht 7 oder 8 Klasse hat unser Geschichtslehrer ein Schlüsselbund auf den Tisch geschmissen wenn wir nich zu gehört haben einmal hat er auch jemanden getroffen.....🙄
mein Musiklehrer hat das immer gemacht, und dann tat es ihm leid und er hat sich mit einer Tüte Gummibärchen entschuldigt die man im Unterricht essen durfte 🤣
In chemie kamen die Atommodelle geflogen 🤦‍♀️
Wir mussten noch Hausschuhe in der Schule tragen. Da ist auch öfters einer geflogen, sowie Schlüssel und Kreide. Heute unvorstellbar
Ja ich habe zurück geworfen und getroffen, musste nachsitzen aber danach hatte ich auch meine Ruhe
Unser Mathelehrer - alt aber ein Klassetyp 👍
Ja ... und man wusste das! War einem aber egal 😄
Ja aber nur bis ich zurück geworfen habe. und sagen wir mal so ich konnte besser treffen
Oh ja, in der Grundschule. Einmal hat er den „Fehler“ gemacht und aus Versehen mich getroffen. Meine Hand schwoll an. Danach lernte er meinen Vater kennen und warf von da an nie wieder!!!!!
Nicht mit dem Schlüsselbund aber mit Kreide oder nassem Schwamm 😉😉
Meiner hat mit Kreide geworfen. Er wollte meine Sitznachbarin treffen. Da ich aber näher an ihm dran saß, hat er immer mich getroffen. 😥😂
Ja, Schlüssel aufgehoben,Fenster auf,Schlüssel raus geworfen und gut war.
Außerdem habe ich Ohrfeigen kassiert und wurde aus dem Klassenzimmer heraus geworfen. Komisch, kann mich nicht erinnern, dass ich je gequatscht habe 🤔😜
Bei uns flogen nasse Tafelschwämne herum. Die stanken so muffig und wenn man getroffen wurde, hatte man den ganzen Tag diesen Schwammgeruch in der Nase... 😂😂😂
Nein aber das Klassenbuch auf den Tisch geschmettert
Dafür würde es heute ne Anzeige wegen Körperverletzung geben 🤣
Meiner konnte nicht fangen als ich zurück warf... das Ende vom Lied ich hatte eine Woche frei und er eine Platzwunde
Ja. Bis mal einer aus Reflex zurück geworfen hat 🤣
Ja, unser Englischlehrer! Ob sich ein Lehrer so etwas heutzutage noch trauen würde? 🤔
😉allerdings, Arndt-Wilhelm Lindlein, mein Chemielehrer war da nicht zimperlich....
Bei uns in der Klasse sind die Schlüsselbunde öfters geflogen,auch der Zeigestock war schmerzhaft auf den Händen...wir haben es überlebt.Es war eine geile Zeit.....
da pfarrer in der nebenklasse. 80er jahre....
Ja und das war ein großer Schlüsselbund!!! Ansonsten kriegte man Kreide ab oder den dicken Diercke-Atlas auf den Kopf.
Wir hatten einen Lehrer in den Naturwissenschaftsfächern, der mir Kreide geworfen hat 😅😂 Ist aber schon/erst 12 Jahre her. 😇
Durch die gänge gehen mit Stöckchen das mochte mein Rektor und zuhauen auf Tisch 😜
Klar und er hieß Herr Engel. Werken hatten wir bei dem. Ein furchtbarer Mensch war er.
Ich weiß noch in der fünften Klasse, da hat mal einer einen Schlüsselbund nach nem Kumpel neben mir geworfen, der hat dann den Stuhl zurück geworfen. Da hat das aufgehört. Auch Wenn's Urlaub gab...
Der katholische Pfarrer schoss uns evangelische „Gasthörer“ im Reli-Unterricht regelmässig mit dem Schrei“ ihr Heiden in der letzten Bank“ mit dem Klosterschlüssel ab!
Eher mit Kreide😂
1999 wurden die Schüler die den Unterricht störten noch aus der Klasse befördert vom Lehrer und das am Ohr 🤣 was früher selbstverständlich war, ist heute mit einer Anzeige zu rechnen. Naja.... woran das wohl liegt... Kinder haben kaum mehr Respekt vor fremden oder Erwachsenen. Die können ja noch nicht mal vernünftig mit sich selbst umgehen 🤣🤣
Heute würde direkt der Anwalt in die Schule kommen. 🤣 🤣
Heute würden die Schlüssel genau so zurück kommen...
Wir hatten auch so einen Lehrer. Aber ehrlich das war der korrekteste und beste Lehrer den ich je erlebt habe. Er hat immer jedem geholfen aber er konnte auch sehr streng sein. So ein Lehrer täte so manchen Schüler heute noch sehr gut
Ja... bis man zurück geworfen hat 🙈
Oh ja unser Mathelehrer Herr Feldmann hat das sehr gerne gemacht 😂 man hatte echt Angst diesen Schlüsselbund abzubekommen da gefühlt 100 Schlüssel daran befestigt waren 😂🙈
Und mit dem 1-Meter-Lineal auf den Tisch geklatscht😑
Schlüsselbunde, Kreide oder auch mal der Tafelschwamm
Und der mit dem Zeigestock auf die Werkbank schlug
Ja da gab es mehrere... und Kreide wurde auch gerne geworfen. 🤪
Ich weiß seinen Namen leider nicht mehr, aber JA 😂😂😂 Im Sportunterricht.. Unter anderem kamen auch Medizinbälle geflogen.. 🤣🤣 Heute gar nicht mehr denkbar, damals effektiv 😂😂😂
Naja mein Reitlehrer hat es genacht wenn ich nicjt ganz so konzentriert war und somit nicht richtig im Sattel saß🤔ansonsten wurde ich in der Schule mit kreide von den Lehrern abgeworfen 😂bis irgendwann ein Stuhl zurückflog(hatte auch andere Gründe zusätzlich)
auf jeden Fall, knapp an meiner Schläfe vorbei.
Es war eben früher auch nicht alles besser
Beim Schwimm-/Sportunterricht bekamen die Jungs regelmäßig die Sport- bzw. Badeschuhe des Lehrers an den Kopf geworfen, wenn sie nicht anständig mitgemacht haben 🙊 Wir Mädels fanden es witzig 😂
Ja kann mich noch an den Erinnern. Geschichtsunterricht bei ihm. Wenn man zum Spaß ne Antwort gegeben hat, kam n Stück kreide geflogen. Hat man gequaselt, kam auch Kreide. Schlüsselbund wäre die nächste Stufe gewesen
Ohja mein Musiklehrer. Neben einem huten Wurfarm hatte er auch ein lautes Organ, wenn er sauer war😂
Schlüsselbund, Schwamm, Kreide...regelmäßig in der 3. und 4. Klasse. Rückblickend eigentlich unglaublich und aus einer fernen Zeit.
Ja kenn ich und ich wurde ganz knapp getroffen ich hab den Wind gespürt 😂👌
Ne hätte auch mal einer wagen sollen einen Schlüssel nach mir zu werfen
Ja, Pia Zimmermann und Ilona Heitzmann, nicht nur mit dem Schlüssel, auch mit den kleinen nassen Kreidestücken. War ganz schön gemein aber wir haben überlebt😦
Unser Lehrer hat immer mit Kreide geschmissen 😂
Herr wohlgemut Hauptschule dellbrück in chemie
Ich hatte einen Lehrer, der einen meiner Mitschüler in einen Abfalleimer gestellt hat, weil er.....okay, ich weiß gar nicht mehr, was er eigentlich gemacht hat, aber wir haben alle gelacht. Dieser Schüler auch, also wars kein Mobbing, keine Sorge! XD Wir haben diesen Lehrer alle geliebt, er war keiner dieser "Hass-lehrer"
Oh ja. Schwarzenberger hieß der. Hatten wir in Geographie Geschichte und Sport. Bei dem hat man am meisten gelernt und die Unterrichts gestaltung war überragend
Meine alte Klassenlehrerin war auch derart temperamentvoll. Eine tolle Lehrerin, die leider viel zu früh verstarb. Sie hat übrigens nie jemanden getroffen.
Kein Schlüsselbund, aber er hat mit Kreide geworfen
Herr Romanus... in 3 Generationen meiner Familie.
...Holzpantoletten 🙄knallen lassen auf den Boden und im Extremfall geworfen 🤦‍♀️
Petra "Känned Sie s'Lied 'Es kommt ein Schlüsslein dahergeflogen':D"
Unser Geschichtslehrer hat immer mit dem Zeigestock auf den Lehrertisch geknallt...danach waren alle ruhig und wach...🤣🤣🤣
Kreide und Kugelschreiber sind sehr aerodynamische Dinge... War aber irgendwie witzig die Zeit. Der Lehrer war gar nicht so bös :)
Wer kennt denn noch den "Trainingsraum?"
Ja sogar mit einem gehstock wurde geworfen, ich selber hab ohrfeigen kassiert
Den hab ich jetzt den ganzen Tag zu Hause 😹 Barbara 😘
Ja, ich habe aber zurück geworfen! Danach war Schluss mit dem Werfen seines Schlüsselbund 🤭
Iris Sohm an die kann ich mich auch noch erinnern
Unser muriklehrer hat sogar einmal sein Glasauge auf und geworfen.... Das war mega eklig aber seit dem war ruhe und das thema ein für alle mal geklärt 🤷‍♀️
Ohja und da hingen nicht nur drei Schlüssel dran, sondern gefühlt für jede Tür in der gesamten Schule. Das Ding hatte durchschlagende Wirkung.
Jup der Chemielehrer und daraufhin hat er mein Blechmäppchen abgekriegt - Reflex 🤷
Nein ich wurde mit Tafelkreide beworfen 😑
Ja unser Englisch-Lehrer Wagner. Sehr streng aber trotzdem auch abwechslungsreich sein Unterricht
Ne aber einen kranken Freak der eine Schülerin in der Aula an der Kapuze über den Boden gezerrt hat! 😔Werd ich nie vergessen...
Eine Lehrerin, gern auch mal schön besoffen dabei...
Ja, und er fand es nicht ganz so witzig als ich den Schlüsselbund mal zurückgeworfen habe 😂
Ja, er wollte die Person hinter mir treffen und hat mich getroffen. Ich konnte immer gut werfen und zielen, habe den Schlüsselbund direkt zurückgeworfen und Ziel erfasst!!! 💪
Hat nie getroffen die pfeife 😏
Herr Jungmann...da ging man besser volle Deckung....der Schlüsselbund war riesig!
ja, da wurden lehrer noch respektiert. heute werden lehrer mit stühlen beworfen
Ja den hatte ich.....! & der Schlüsselbund war verdammt groß & Schwer....
der hat immer über die Zeitung gelugt und gesagt. "Äugt nicht so ihr Quicker, ich hab euch satt wie tausend Läuse" 🤣🤣 war allerdings noch in der Zone😎✌
Franzi Schröder Eyleen Mariam Sunshine Lena Keimes-Solenski 😂 Kommt euch das auch bekannt vor?
Oh ja, kann mich noch genau dran erinnern, es war die Geologie Lehrerin 😅
Mathe - Hammo - einmal hat er aus Versehen seine ganze Zettelmappe aus dem Fenster geworfen ... er dachte es wäre zu 😂😂 - der Schlüssel flog aber auch gerne
Nö, nur ne Lehrerin, die mit dem nassen Schwamm geworfen hat. 😁
Besser war der Zeigestock auf die Finger 😂aber hey bei dem Lehrer waren alle dann lieb und brav 🤷‍♀️😂
Unser Fräulein Weidelt war im Laufe der Jahre sehr zielsicher
Unser Mathe Lehrer! Als er der Klassenlehrer von meinem Sohn wurde war der Schlüsselbund aber etwas kleiner!
wir hatten einen, der eine große Kuhglocke geworfen hat, was böse hätte enden können und einer meinte mit einem riesen Holzlineale, das es früher in der Schule hab auf die Hände zu hauen
Unsere Lehrer hat uns rasiert, Haut der Wangen zwischen 2Finger verdreht
Kein Schlüsselbund, aber das Stück Kreide womit der Lehrer gerade an der Tafel schrieb 😅
Ich hatte 2 davon.. sie waren beste freunde.. frau jackschmidt und frau linse.. wenn man mit beiden unterricht hatte wurde mit allem geworfen das sie fanden und wenn sie nichts mehr hatten kamen beleidigungen und mittelfinger... die 2 waren schon toll xD
Ja Fräulein Rehse in der POS Johann Wolfgang von Goethe in Leipzig!🤣Wir haben sie trotzdem geliebt!
Mein berufschullehrer hat einen Hammer nach mir geworfen...
Wir hatten einen Handball Torwart in der Klasse der denn Schlüsselbund gefangen hat und auf denn Lehrer zurück warf, das war auch der letzte Arbeitstag des Lehrers er wurde wegen sowas entlassen.👍😃
Jaaa🤣 oder mit Feuerzeugen im Chemie Unterricht...da flogen auch mal andere dinge🙈
Waren wir an derselben Schule? 🤔
Hm ne nur Kreide. Und der tafelschwann (nass) und wenn jemand schlief nahm er das dickste Buch und knallte es voll auf den Tisch xD das war aber lustig.
Oh jaaa. Und einen der unangekündigt einen in die vertiefung zwischen Schulter und hals gedrückt hat. Das war bei uns die Zachimassage. Herr Zacharias, der beste Lehrer den ich je hatte. Allgemein war die Schule super. Der Rekotor hat zu seiner Rente eine Halbe Seite in der Zeitung bekommen.
Schlüsselbund? 🤣 Egal was der in die Finger bekommen hat haf er geschmissen darunter Löcher und Tacker, Kreide, Radierer und Stifte 😂 er war Lehrer für Bildende Kunst aber er war einer der genialsten Lehrer.
Wer hatte den nicht...früher!!! Heute eher Risiko für den Lehrer 😉🤣
Ja leider und an den Haaren hat er auch gezogen 😖
😂 ja kenn ich... Physikunterricht bei Herrn Franke .. da musste man schon ab und zu mal in Deckung gehen rückwirkend betrachtet war es eine geile Zeit
Ich hatte den tatsächlich, und nicht nur den Schlüsselbund.
Sandy Dölle- auch das hatten wir im Programm 😬😅🤭
.. Schlüsselbund.. und Schuhen.. und dem Tafelschwamm... Kreide...
ja, ich gestehe, ich war auch ein, aber leider kein zielsicherer, kreidewerfer. tut mir leid.
Ja😂😂😂 ich dachte immer, das wäre nen Einzelfall der Typ. Scheint wohl doch von mehreren Lehrern ausgeführt worden zu sein😂🙈
Nein, kein Schlüsselbund! Einen nassen Tafelschwamm gezielt auf den Tisch vor einem....und zwar egal aus welcher Entfernung!
Ja er hat mich getroffen ich habe ihn einfach wieder zurück geschmissen.. das gab ein Verweis und daraufhin eine Verwarnung für ihn muhahaha
Kreide, Tafelzirkel, Geodreieck.... Der Mathelehrer war übel
Ja, bis einer der Handballer den mal mit ordentlich Schmackes zurück geworfen hat - dann hat er es unterlassen.
Justyna Monkeymilli nöööö... aber eine die jeden Tag aufs Neue umstellte, bis die Schüler allein saßen und trotzallem weiter quatschen konnten 🤦🏼‍♀️😅
Oh ja den hatten wir...
Nee aber mit Kreide und der konnte sehr gut zielen
Ja ich kenne das auch. War zwar nicht richtig aber wir hatten dann Respekt und überlebt haben wir das auch.
Mein Lehrer in der siebten Klasse Herr Höcherl hat immer mit Kreide geschmissen, und auch ständig getroffen.
FRAU ENGSTENBERG DU FOOOOOO
Hat er? Kann mich garnicht dran erinnern 🤣 So lange her
Einen, der so getan hat. Mein Reflex war ein fliegendes Etui. Danach nie wieder. Dies Stunde draussen war auch entspannt -___-
Ja bis zum dem Moment wo er ein Mädchen ins Gesicht getroffen hat und sie ne üble Platzwunde hatte...nach den Osterferien hatten wir dann nen anderen Lehrer und der Herr war nicht mehr an unserer Schule...🙄
Ja! Herr von Rosen, Chemie 🧪☠️
Ohja,den Lehrer hatte ich auch,da kam wirklich der Schlüsselbund geflogen.🙆‍♀️.Oder der Zeigestock knallte auf dem Tisch.
Ich kannte da mal einen Pfarrer... der hat auch gern mit der Bibel geworfen 🤣🙈🙈
Ja, unser Reliogionslehrer in der Grundschule. Herr Bruder oder so ähnlich. Der kam auch von hinten rum und man hat die Bibel auf den Kopf gekriegt😀
Ja und den Projektor hat er auch immer voll geschlabbert 😄☝️
Sarah Neumeister unvergessen, oder? Vor allem auch, wie er mit seinem Stuhl auf dem Schreibtisch während einer Klausur saß 🙈🙈🙈 man man man... zum Glück ist das vorbei!
Ich seh noch unseren Störenfried wie er mit Tisch samt Stuhl von der Mitte der Klasse in die Ecke geschoben wurde. Zack Ruhe! 🤣
Oh ja. Und einmal hat er einen voll am Kopf getroffen. Da ging ihm dann doch die Muffe und danach war es vorbei. Heute würde er fliegen, damals hieß es. Da schweigen wir drüber 🙄
Kreide und auch mal der Radiergummi...war aber ein super Lehrer.😄
Ja, nicht nur ein Lehrer 😁 Und aus heutiger Sicht bin ich dankbar für einige Aktionen, die ich als Schüler verflucht habe. Heute wird man als Lehrer sofort verklagt, wenn man nur lauter wird....
Ja....und da hingen gefühlt die Schlüssel eines jeden Klassenraumes dran....🤔
ja kannte den lehrer fand ich immer lustig wenn er meine klassen kammeraden abgeworfen hat mit kreide schlüsselbund kulis bleistifften nassen schwam etc xd
Simone Heyner Unser lieber Werken/Kunstlehrer Herr Samson. Gerne auch mal ein kleiner Wecker geflogen...🤗
Was für eine Schule war dass denn :D Im Knast oder was 😂😂
Ja so einen hatte ich auch, allerdings konnte ich auch werfen womit er wohl nicht gerechnet hat als er sich umdrehte zur tafel. Diesen Gesichtsausdruck werde ich nie vergessen, als der Schlüssel mit lautem knall direkt neben ihm an der Tafel ab prallte. :D
Nö, aber ein Mitschüler vor mir war der Meinung in meinem Block zu kritzeln und zu stenkern. Ich ging im Unterricht nach vorn, ans Waschbecken - neben dem Lehrer Tisch, ließ das Wasser laufen um den Schwamm nass zu machen, ging wieder nach oben und habe den Schwamm über sein Kopf ausgefrungen 😂 Tadel - aber das war es mir Wert. 😁 Schule war geil!!!
Ich hab mal unserm Sportlehrer die Schnürbänder seiner Schuhe zusammengeknotet, als er abgelenkt war und ihn kurz danach mit ne'm Basketball abgeworfen, als er nicht in meine Richtung schaute. Als er dann hinter mir herlaufen wollte flog er direkt auf die Mappe 😂 Damals war es schlichtweg Blödsinn, aus heutiger Sicht Rache für alle Schlüssel werfenden Lehrer der Geschichte 😂
Ich hab immer das Klassenbuch hinter die Ohren bekommen :-)
Ohja 4 Klasse Musik. Und der Herr war leider auch noch unser Sportlehrer also konnte er treffen😡
Als Kind/Jugendlicher fand man sowas teilweise wohl witzig, aber im Nachhinein war solches Verhalten absolut unprofessionell und alles andere als vorbildhaft. 🤔😆
Yes oder Tennisball🤣🙈
Und wie...der hat die Kunst beherrscht, ca 5 mm an unseren Köpfen vorbei zu zielen....und er hatte wumms dahinter! Aufheben und wieder bringen dürfte der/diejenige dann!
Werner Böhm Grundschule Löffingen
Sarah oh ja den hatten wir 🤣🙈 und dann verlassen sie bitte das Schulgelände aus Sichtweite 😂
Der Herr Blum.... Gott hab ihn selig....
Ja, Herr Stahl. Der hat auch mit Tischtennisschlägern am Hinterkopf der Schüler, oder mit dem Radiergummi an der Schläfe gerubbelt. Er war der einzige, bei dem wir zur Begrüßung aufstehen mussten. Und alle haben ihn für ne coole Sau gehalten. Ich glaube, er war mit der beliebteste Leher. Irgendwann hat eine Tafel ein nettes Spinnennetzmuster bekommen, weil ein Schüler den Schlüsselbund mit der Billardkugel dran reflexartig zurück geworfen hat...
Schmerzhafte Erinnerungen werden da geweckt.... 🤦🏼‍♂️😂
Ohh ja den hatten wir....
Julian Amadeus Schmitt oder Kreide ...oder einen ganzen Pappkarton als Sichtschutz aufgebaut hat.
Oha den hatten wir Herr Saal🤣🤣🤣🤣
ich hatte einen der in Geschichte gnaze mäpchen weg geworfen hat aber war der beste lehrer denn mann haben konnte dr. reinhard müller 🥰
Ja unser hatte noch die schwarze 8 von den billiardkugeln mit dran 😂
Jup, so einen hatten wir auch aber der Schlüssel war immer in so einem Beutelchen mit Reißverschluss war also nicht so schlimm 🤣🤣 Viel fieser fand ich’s wenn der Tafelschwamm geworfen wurde 🤢
Unser lateinlehrer in der Oberstufe sehr zielgenau.
Schlüssel, Kreide, nasse Tafelschwämme....
Herr Soltmann, kann mich noch genau dran erinnern 🤣
Schlüsselbund flog wenn gesabbelt wurde, Hefter flogen wenn die Arbeiten mies waren, oder auch Kabel bei Elektrik flogen durch die Gegend. Beim Bartholomäus flog immer etwas durch die Gegend 🤣 da hieß es nur in Deckung gehen ... aber er war ein klasse Lehrer
Meiner hieß Herr Helm und war Werkenlehrer 😂😂😂
Wenn man gequatscht hat noch nicht erst wenn man versucht hat zu schlafen kam der Schlüsselbund geflogen 😂
Ja unser Geschichtslehrer auf der Realschule. Tat gut weh. War zum Glück selten erforderlich. LOL
Oder den nassen Tafelschwamm
Ohja, wie oft hab ich den abgekriegt 😂Herr Bader in der Grundschule
Oder kreide, Radiergummi... Manchmal auch seine birkenstock... Was halt grad zur Hand war... 😎
Oh ja.... 7-10 Klasse.. Mein damaliger Klassenlehrer..
Mein Lehrer hat immer mit Kreide für Ruhe gesorgt.
Ohja....oder ein nasser Tafelschwamm...🙈
Ja ich hatte solch einen Lehrer , hat den Schlüsselbund auf die Jungs geschmissen
Ja die Herausforderung war dann noch ihn zu fangen one sich gleich die komplette Hand zu brechen 😂
Andre Bamberg 😉
Bei mir war es meistens ein Massage Ball, wenn sie den nicht gefunden hat war es aber dann doch der Schlüsselbund xD ach ja die Grundschule war schon toll :D
Schlüssbund und Bambusrohrstock. Bis der Schlüsslbund zurück geworfen wurde und den Lehrer selbst am Kopf getroffen hat dann war Ruhe.
Mein Mathe-Lehrer hat mich zu meiner Zeit regelmäßig mit einem verknoteten Tafellappen diszipliniert!
eher kreide oder den tafelschwamm😅
Boah, 3.klasse Grundschule! Herr Stufler, Gott hab ihn seelig 🥰
Yvonne Nu den hatten wir... Unser guter Herr Zuleger😅
Das musste einfach so sein 😄👍🏻 manchmal vermisst man schon die Schulzeit ❤️
Kreide und Schlüssel, man musste sich nur rechtzeitig ducken
Ohh ja unsere Klassen Lehrerin Frau Süsse wenn sie „Sauer“ wurde 🙈🤣😂
Unser Geschichtslehrer. Der kannte keine Gnade egal ob das grosse Tafel Lineal oder das Schlüsselbund.auch mit seinen verbalen Ausdrücken war er schlimmer als wir in der Jugend
Timo Peter Flicker puh, ganz düstere Erinnerung, auch wenn’s nicht uns getroffen hat.
Bei uns war es Kreide 🤕
Frau Kauschmann. Alternativ mit einem klitschnassen Tafelschwamm. Auch schön...
Heinz Tauscher in Geographie 😁
Schlüsselbund, Kreide, Stifte, kleine Bücher... Mein Mathelehrer hat damals mit allem geworfen, was gerade auf seinem Tisch lag 🤷‍♀️ Er war blöderweise zeitgleich der Direktor, also waren Beschwerden nicht sonderlich effektiv. Jedoch waren wir bei ihm eine wirklich sehr ruhige Klasse, dass muss ich schon zugeben😂
Ja seit die Lehrer die Schüler verhätscheln, kommt nix sinnvolles mehr Siege die Heutige Jugend 🙄
Katarina Androšević Barbić Iv Il-Ba Kreide war’s bei uns 😂😂 und 10cent ins Sparschwein für jeden der auch nur ansatzweise Tokio Hotel erwähnt 😂😂
WernerFriese machst Du das auch so?😁😁
Mary kann mich noch erinnern, als ob es gestern gewesen wäre 😂😂🙈
🤣 oh das waren noch Zeiten 🤣
Jaaaa in der Grundschule ne Lehrerin aber viel lieber hat sie an den Ohren gezogen 😣 das tat weh
Ja....Sven Dobrick, kannst du dich auch daran erinnern 😉☝️❓⁉️
Ich glaub in Chemie flog mal ein Kugelschreiber. Aber nur aus Spaß um zu demonstrieren 🤔
Oooh ja!! Und es tat echt weh wenn er getroffen hat 😠
heute wär man schon gekündigt bevor das ding überhaupt jemanden getroffen hat ;)
Oh ja. In Chemie und Bio hatte ich den.
O ja waren ja auf der selben Schule nur andere Klasse ich war a wie artig und ihr wie b wie böse 😅
Grit Drolshagen- Pennig😂
yep, so was hatte ich auch einmal, nur hat der bei offenen Fenstern im zweiten Stockwerk den Schlüsselbund geworfen, durch ein offenes Fenster raus auf den Schulhof, womit die Stunde beendet war. Instant Karma. 😜
Ja. Oder Kreide. Oder beides.
Nathalie Hamdiye Maria Ich sag nur Kreide, Etui oder essen 🤣
Dominik Haubner hast schon von 50 Meter gehört den Schlüsselbund 😂😂😂
Ja, das hat er allerdings nur einmal getan, der Schlüssel kam dann mit erheblich höherer Wucht zurück.
Valerija Bogat jap an die kreide kann ich mich auch erinnern Aber das heut bei meiner grossen auch noch so und die wird 16
Jaaa... und einen, der diesen ekeligen, nassen, muffigen Tafelschwamm geworfen hat....
Ja 7. bis 9. Klasse..das Schlüsselbund flog immer knapp am Kopf vorbei...oh oh...
Oh ja,den hatten wir.
Jupp, bis er es mal etwas überschwänglich nicht vor einem auf den Tisch warf, sondern ins Fenster hinter einem.
OMG, ja!in der Grundschule War das damals also erlaubt und gehörte zum guten Ton oder was sollte das?
Viviana Daiera da kann ich mich noch lebhaft dran erinnern
Nein, er zog einen an den Ohren wenn er einen bei den Hausaufgaben erwischte 😁
Joa, hat meine chemielehrerin mal gemacht, hab den dann erstmal behalten und ihn unverhofft 5 cm an ihrem kopf vorbei an de tafel geschmissen! Hat die nie wieder bei einem gemacht 🤷‍♀️
Hab seinen Schlüssel aus dem Fenster geworfen, nachdem ich ihn abbekommen habe.😂
zu unsere Zeit wurden Schüler noch geschlagen - das habe ich aber nicht mitgekriegt sondern später bei der Klassenzusammenkunft erfahren🙈
Jay Lii erinnert di des an was? 😅🤣
oh ja, Herr pio. deutsch... das war damals einfach so und hat den "Respekt" gefördert ;)
wir hatten einen .. wir durften sogar 3 sec lang zurück werfen .. hat nur nie einer von uns geschafft :D
Oh ja! Hatte ein blutiges Ohr davon! Wir hatten mehr von dieser Sorte...
Mein Klassenlehrer hat gerne mit dem Schlüsselbund geworfen, aber immer auf den Tisch, nicht nach der Person. Zumindest war dann Ruhe. Sonst war er aber ein toller Mensch, er hat für den FDJ-Rat der Klasse zu Hause gekocht. Am Ende saß er mit uns vor dem Kamin und hatte alle seine Pfeifen rausgeholt und hat uns das Pfeifchen rauchen bei gebracht.
Ich ja, war so erschrocken, dass ich im Effekt den Schlüsselbund zu Ihm zurück geworfen habe... Er hat vor Schreck selbst nix sagen können und es auf sich beruhen lassen!🤓👍
Jep. Herr Arnold in Geschichte. In Frankreich wurde auch immer "kopftechnisch Verkürzt"
Jennifer Joneitis oder mit dem Kreidenstift :D
Hatten wir auch so einen Lehrer 🙄🙄aber da hat der Lehrer noch nicht mit dem neuen Schüler gerechnet der hat sich so erschrocken das der Stuhl zurück geflogen kam fand der Lehrer nicht lustig und die eltern von dem neuen Schüler waren Anwälte und haben Anzeige erstattet wegen Vorsatz und der Lehrer war weg...... Fanden wir lustig
Jennifer Mensch erinnert mich an eine Geschichte von dir🤔😂
Hattet ihr auch diesen einen Lehrer der den Mädchen immer in den Ausschnitt gekukt hat.
schaut mal Klaus Wegener, Birgit Conrad, Anita Ekici, kommt uns das wohl bekannt vor?
Hatte wir auch. War sogar eine klasse Lehrerin.
oder die Kreide kam geflogen...
zu meiner Zeit war sie eine der Besten Lehrer. Schlüsselbund hatte sie keinen 😉
Isabel Wiegand, der vorausschauende Schüler hat deshalb Zettelchen oder gleich ganze Bücher geschrieben 😊😂
Ja, in der 8. klasse Realschule! War Sommer und heß, hat Schlüssel nach mir geworfen, Klassenkamerad vor mir hat ihn reflexartig gefangen und aus dem Fenster fliegen lassen...der Lehrer musste den Schlüssel in nem Riesen Bennessel Gestrüpp suchen 😂 Er hat ab da nichts mehr geworfen 🤷‍♀️
Jepp, kenn ich auch. Und geschadet hats nicht. Ich wußte, was los war, dann kam ein Lächeln und gut wars
Andrea Kohlmeier in der 4. Klasse. Erinnerst du dich noch?
1 mal danach bekam er ihn selbst an den Kopf .
Tafelkreide war auch sehr beliebt 😔
Daniel Spengler wie war das mit dem nassen Schwamm 🤣
Julia Buhlheller oder mit m grossen Radiergummi und kreide 🤣
La Diana oh ja! Und getroffen hat man ihn dann wieder am Hemmelsdorfer See mit Hund^^
Mew Egeri Matthias Breitengraser da kennen wir doch jemand, der solange an den Ohren gezogen hat, bis jemand auf Zehenspitzen auf dem Tisch stand oder😂
Daher kommt der Begriff" Schlüsselerlebnis'".
Da fällt mir ganz spontan mein Bio Lehrer ein.😅
Kim Herr Waller mit Kreide oder mit gekochten Spaghetti 😂😂
Ja und hinter mir war im Bioraum eine Vitrine mit Exponaten und ich mich beim „Anflug“ geduckt und Zack das Glas der Vitrine war weg 😜 und ich der Held der Klasse. Er hat nie wieder mit dem Schlüssenund geworfen
Ich habe mal mit einem Klassenbuch ins Gesicht bekommen 🙈 Hab noch ne Narbe davon
Jaaaa 😃 unser Physik Lehrer hat mir immer Zeichen gegeben damit ich mich ducke , dann hat der lange Lulatsch hinter mir fünf Sekunden später nen weißen Punkt auf der Stirn gehabt.....
Ja ,unsere Direktorin. Sie traf mich und ich den Traktor der direkt neben der Schule am mähen war .Ende der Geschichte war das die Schlüssel alle zerstört bzw. Verbogen waren und alle Schlösser erneuert werden mussten.
Jawohl. Das war der Konrektor an der Handelsschule. Und das Schlüsselbund war verdammt gut mit Schlüsseln bestückt.
Bei mir war es Kreide! Die hat nie lange gehalten😱🤣🤣🤣
Kreide - die hinter mir treffen wollen aber mir ins Auge.
Mario Genari, so einen hatten wir auch 🤣 erst die Kreide, dann irgendein Feder Mäppchen und dann der übernatürlich dicke Schlüsselbund 😅
Unser Klassenlehrer (bester Lehrer den ich je hatte) hat immer den Schlüssel aus den Fenster geworfen und ein Schüler musste gleich hinter her den zurück holen 😂
Daniel Hellmann den hatten wir auch oder? 🙈
Ja aber sicher und der Schlüsselbund war groß und schwer..
Hmmm Jenny Šimunović welcher Lehrer war das noch bei bei uns 😂😂😂😂
Nicht war Silke, Frau Wendig war so und ich bekam den sehr oft ab 😂😂😂😂weil ich in der 1Klasse Jörg seine Freundin sein wollte und probiert habe Briefe zu schreiben. 🤣🤣🤣🤣
Bei mir gab's gleich 3 Lehrer an der Zahl. Musik, Chemie und Religion. Wobei da auch noch andere Dinge Ihren Freiflug durchs Klassenzimmer machten. Kann mich aber auch noch erinnern dass eine meiner Schulkolleginnen mal den Schlüssel an den Schlefenbereich bekommen hat....für beide aber gut ausgegangen!!!
Jeannin Selmanovic kommt uns bekannt vor oder? 🙈
Andrea Kremmling Udo Jaeger, you remember?
Ja, mein Geschichtslehrer, einige Lehrer haben auch gerne mit dem nassen Schwamm geworfen
Ja, daran kann ich mich noch genau erinnern😀. Damals fanden wir das allerdings nicht lustig.
Alisa-Cathrin Laura Schlüsselbund oder Kreide zum Tisch oder Turnbeutel aus dem Fenster geworfen, der liebe Herr Steller 😅
Oder Headshot mit Kreide...
Tanja Wagner, Herr Ochs in der Berufsschule 🤣🤣🤣. Markus in der Klasse musste öfters dran glauben.
Er hat es versucht, hab zurückgeworfen und er hat nie wieder geworfen
Jepp. Oder nasse Tafelschwämme gingen auch.
Sabrina Huemer Laura Fischerlehner Linda Wiesmayr schlüsselbund? afoch des wos am nähesten woa 😂
Mit Kreide oder dem Schwamm
Ja und eine Lehrerin die gerne mit dem Zeigestock auf den Tisch geknallt hat- haarscharf am Gesicht vorbei
Herr Nitsche... Im Unterricht streng und anspruchsvoll. Und der Schlüssel flog nicht nur wenn man gequatscht hat 🙈. Dafür war er auf Klassenfahrt sehr locker und tolerant 👍🏻.
Ja aber der Tafelschwamm war viel schlimmer 🤢
Elmar Brok ist Lehrer gewesen?
Marion...ich hab da mal von gehört 🤔🤣
Ja den hatten wir 🙈 und das war ein großer schwerer Schlüsselbund.
Unser Lehrer im Werkunterricht hatte auch diese Angewohnheiten , nur war seine Trefferquote sehr gering ;)
Steffen Mäkel hoffentlich hat er nicht mehr Sägen oder Hämmern geworfen 😋
Cristine Idrizaj hatten wir doch in der 3. + 4. Klasse, oder? Wie furchtbar...
Jonas Hoff Philipp Ochsner Fred Stepp Ich würde sagen Kreide war eher im Trend.
Ich hatte eine Religions Lehrerin, die hat immer so klein geschrieben dass man es von der Tafel kaum lesen konnte selbst in der ersten Reihe nicht und wenn man was gesagt hat, hat sie sofort mit Strafarbeit gedroht. Mein Tochter hat einen richtig coolen Lehrer wer nicht brav ist muss Liegestütze oder Kniebeuge machen.
Ja hatte ich auch und als der Schlüsselbund zurück kam und ein Loch in der Tafel hörte der Spaß auf
Allerdings. Ich denke dennoch gerne an ihn zurück ... RIP Mr. R.
Mit dem Schlüssel rumgeworfen, mit dem großen dicken Holzlineal auf den Tisch geknallt. In den Schwitzkasten genommen, Backpfeifen bekommen, mit nassem Tafelschwamm abgeschmissen worden... Ich könnt weiter aufzählen, aber dann wär ich bis Weihnachten nicht fertig😅😂😂
Ich kann mich nur dran erinnern dass mal ein Stück Kreide geflogen ist. Bei nem Schlüsselbund hätte ich sicher nen Aufstand gemacht und meine Mom gleich mit 😅
Wenn ich mich recht erinnere hat mein sitznachbar mal einen nassen Tafelschwamm abbekommen 😁😁
Bei uns war das irgendwie anders, oder Lukas? 🤔
Hatten wir auch glaub das wahr unser Mathelehrer oder ehemalige Mitschüler was sagt ihr dazu?
karl heinz schindler. und des war richtig...
Ja, da kann ich mich auch dran erinnern, ein Schüler hatte ihn auch mal zurückgeworfen
Einmal ja... den durfte er such dann aber persönlich beim Direktor wiederholen... 😜
Unser chemielehrer aus der 7-10. Klasse 😂 einer meiner lieblingslehrer, er war zwar streng aber er hatte auch ne echt spaßige und verrückte seite an sich. Wir haben immer gelacht
Keinen Schlüsselbund aber der Lehrer im Werkenunterricht hat einer Mitschülerin mal einen Holzklotz an den Kopf geworfen, weil sie geredet hat.🤦🏼‍♂️ Der war nicht ganz dicht😂 Als Entschuldigung hat er ihr ein Eis angeboten😂 Kurze Zeit später war er wohl kein Lehrer mehr🤷🏼‍♂️
Zum Glück würde solch ein Lehrer heute keinen Job mehr finden. Freche Kinder hin oder her. Ich finde es schon gruselig, das es in "früheren" Zeiten sogar noch Standard war, Kinder zu Ohrfeigen und ähnliches. Übel dass es diese Methoden mal gab zur Züchtigung. Ist ja an sich Körperverletzung.
Zeigestock. Im Religionsunterricht. Auf 10 cm zielgenau. Der hatte auch nur nen 10 cm ... egal.
Also das schlimmste, was mein Mathelehrer gemacht hat, war, seinen massiven Bierbauch zu weit auf meinen Tisch zu strecken, dass ich am liebsten draufgeklatscht hätte. Aber ich war zu angewidert Was war bitte mit euren Lehrern los? 😂
Hätte sich meiner mal trauen sollen 🤣 des wäre sein letzter geworfener Schlüsselbund gewesen
Frau Johannsen... wahlweise auch mit Kreide oder dem Klassenbuch.
mein Lehrer sagte immer ( Amüsiert ihr euch auf statskosten )wen ich mit mein Klassenkamerad weren des Unterrichts geredet hab
Yes.... Punktlandung des Schlüsselbundes.... der war Handballspieler und ca. 195 cm groß....
Allerdings... in Physik. Und der Schlüsselbund war riesig. 😅
Ich hatte eine Sportlehrerin die mit Basketbällen auf uns geworfen hat...
Melanie Meike...Wer fällt dir da ein?
Einfach mal den lieben Kollegen in den Schrank gesperrt, als der meinte Breakdance moves während des Unterrichts zu vollziehen, um zu zeigen, dass die Erdanziehung nur bedingt greift 🤣🤣🤣
🙈der kam echt oft in meine Richtung 🤣
Ja, und es war der beste Lehrer den ich hatte!
Bei mir wars ein Stück Tafelkreide 🙄
....bei mir war es ein Stück Kreide...er hat meine Sitznachbarin getroffen...Sorry...😆😆😆
Bis ich zurück geworfen hab und er Nasenbluten hatte
Da fallen mir spontan 2 ein.
Isa Belle und Carsten Weber könnt ihr euch noch an Herrn Polte aus der Grundschule erinnern oder hab ich nur so n Trauma? 😎
Spitzgeschriebene Kreide. Wurde dann auf dem Tisch festgerieben und beim nächsten Wurf gab's ne Antwort.
Mach ich immer noch mit whiteboard marker, Kreide war gestern
Ja, Herr Zimmermann😂Der hatte auch immer noch den ekligen Tafelschwamm auf dem Schreibtisch liegen als Wurfmaterial😎
Ja genau! Danach hat er einem in die Backe gekniffen.
Lehrerin...Elli Mei, Jessi Da, Anna Schrö, Klinti Marti 🤣
Kreide, war auch ziemlich angesagt bei den Lehrer 😅
So einen rothaarigen langen Lulatsch von Lehrer hatten wir auch , ich hab ihn gehasst !
Ja oder mit Kreide oder den Schwamm von der Tafel.
Tanja Dams kommt dir das auch bekannt vor😂😂😂😂😂
Auja, Kreide und nasse tafelschwämme flogen auch
Ja, das war ein echtes Schlüsselerlebnis für mich.
Unser Lehrer hat entweder mit Kreide oder mit dem nassen schwamm geworfen und immer die falschen getroffen
Ihr meint aber nicht Herrn Rakowski?
Jaaaa hatten wir , der Name tut in der Öffentlichkeit nix zur Sache....genauso wurde der Zeigestock wenn man gequasselt hatte vor einem auf den Tisch paar mal geknallt .....Kreude flog auch regelmäßig Fuchs Klassenzimmer 🤣🤣🤣
Luna Lu hat uns öfter mal getroffen 😅
Ja,hatte ich.Bis zu dem Tag,als alle 20 Schüler ihren Schlüssel nach vorne Schmissen 🤣
Eine Lehrerin hat mal ein Stuhl nach mir geworfen 😂
Bei uns waren es teilweise Bücher 😅
Theresa Riedl Franziska Troppmann es war ein tafelabzieher do you Remember? 🤣