Andere Menschen aufzubauen, obwohl man selbst am Ende ist, das ist Stärke.

Kommentare

Doch, das geht, aber ist von Situation und dem jeweiligen Menschen abhängig. Manchmal ist es leichter, die Dinge bei einem anderen Menschen klar zu sehen und ihn aufzubauen - als die eigenen. Da tut man sich oft schwerer. Warum - kann ich nicht erklären. Wahrscheinlich, weil man das Schicksal eines anderen Menschen mit einem (unterschiedlichem) Abstand sieht. Aber das sind meine Erfahrungen, jeder hat da sicher bisher seine eigenen gemacht.