Also sind die ganzen Elefanten umsonst gestorben :D auch nicht gerade besser
...war ja klar das so ein dummer Kommentar von einem Kevin kommt...
Gerade von einer erwachsenen Frau hätte ich bisschen Anstand und Reife erwartet..
Und die Intelligenz auf einem Namen zu beziehen, macht dich auch nicht schlauer Michaela
Die haben die nicht extra dafür getötet. Beschlagnahmtes und so haben die dafür genommen :D
Michaela ist das neue Kevin
Die kevin witze sind nicht mehr lustig 😉
Es war symbolisch.. klar kann man damit viel Geld machen und das gut investieren. Das wäre ja so als wenn dir vom Zoll ein paar Stangen russische Zigaretten an der Grenze abgenommen werden und sie die dann selbst weiterverkaufen..
So Leute wir sind gegen den Elfenbeinhandel also verticken wir jetzt erstmal das beschlagnahmte Elfenbein in Höhe von 172 Mio. Dollar. Das wird den Wilderern eine Lehre sein!
Ich sehe hier nur einen dummen Kommentar. Und der stammt nicht von Kevin ^^
Das Geld könnte man investieren in wichtige Dinge .. Bildung Armut usw aber neeeeeein los lass es verbrennen Den Kindern in Kenia geht es ja so gut ;)
Dumme Menschen erkennt man daran, dass die keine Prinzipien haben. Ich hätte die Elfenbeinmassen sogar persönlich angezündet.
Gutes Zeichen gegen eine schlimme Sache!
Tim bist du dumm :D Wo kommt das Elfenbein denn her :D Wächst es an Bäumen :D Nein. 😂 Elefanten sind dafür gestorben und dann wird es einfach verbrannt Geile Nummer
Ob nun für geld oder für nichts...bleibt im endeffekt dennoch, dass sie für nichts gestorben sind..egal, was man aus den hörnern macht
Kevin Krüger ich glaub die habens einfach nicht verstanden wie du das gemeint hast, diese Genies...
Kevin jeder der nicht deiner Meinung ist ist zublöd :D Pfui
Pascal Prescha naja die die illegal das elfenbein sammeln, töten in der regel auch das tier von daher
Jonathan Bruns im Internet schön auf dicke Hose machen du Lappen !
Kevin Krüger lass sie reden die sind neidisch weil du Top Comment wirst die können nicht damit umgehen das die keine likes bekommen
niemand kann so blöd sein
Die Mehrheit sagt hier was anderes 🤗
Rauch- Zeichen? Spaß bei Seite. Finde ich gut
so blöd kann doch kein mensch sein
Mohammad El Hamdaoui Kevin-Witze sind doch nicht gleich auf "dicke Hose machen".
Tim Schultze --- Die Wilderer verdienen daran einen Scheißdreck. Egal ob du es verbrennst oder an irgendwelche Interessenten verkaufst....
Tim schreib einfach bitte nix mehr du bist mir echt zu blöd
Kevin Krüger das gleiche dachte ich mit auch...bei 'ner 16 jährigen könnt ichs ja noch verstehen...peinlich.
wow, ein absoluter Alpha-Kevin
Richtiger Kevin.
die hatte vermutlich eh nur Singen und Klatschen in der Schule @Krüger.
So schlimm er Illegale Elfenbein Handel ist, aber jetzt sind die Elefanten ganz umsonst gestorben. 172mio sind ja auch kein spaß. Hätten sie besser als ausnahmefall legal verkaufen können und das Geld in den Kampf gegen die Wilderer einsetzten können. :(
Dann wären Sie aber ebenfalls zu illegalen Elfenbein-Händeler geworden. Ruhig mal etwas weiter denken als nur von der Wand bis zur Tapete!
Stimmt Respektlos Elfenbein im wert 172mio Dollar verbrennen wo Hunderte Elfanten qualvoll und grausam für gestorben sind ist natürlich besser, als dem Tod einen Sinn zu geben und das Geld gegend diese Decksschweine zu nutzen. Zumal dieses Land ja auch so Reich ist und 172mio da nur Peanuts sind für das von Armut zerfressende Land. Merke schon das einige schon froh wären wenn sie wenigstens von der Wand bis zur Tapete denken könnten, aber auch das ist für viele schon zu überfordernt!!
Und damit Elfenbein als Luxusmaterial bekannter und beliebter machen?
Du bezahlst den Kampf gegen eine sache mit Geld dass durch die Sache eingenommen wurde? Das ist wie auf einem Blatt Papier zu schreibe "rettet die Wälder"...
Die sind nicht extra gestorben sherkock
Was für eine dumme Logik. Du hast wohl den Sinn der Sache nicht kapiert.
Genauuu, dann könnte man auch beschlagnahmte Drogen legal verkaufen und das Geld für den Kampf gegen Drogendealer einsetzen. Diese Logik xD
Du weißt aber dass dafür nicht 172Mio Elefanten gestorben sind. Man hätte das Elfenbein maxi. an Museum, Labor oderso spenden können. Zum untersuchen, was weiß ich. aber nicht verkaufen, wär ja dann wieder illegal. ^^
Den Sinn hab ich sehr wohl verstanden. Aber ich find den Sinn dahinter absolut sinnlos weil die Wilderer trotzdem weiter machen. Oder glaunst du jz das die denken: "oh die haben unser Elfenbein verbrannt, na gut dann töten wir jz keine Elefanten mehr". Mit 172mio Dollar, die in Afrika mal eben locker noch das 3 Fache Wert sind hätte man definitv mehr machen können als nen dummes Lagerfeuer!!!
Also man Beschlagnahmt illegale Ware, die nur am Schwarzmarkt einen Wert hat, und soll sie dann weiter verkaufen um zu zeigen das Elfenbeinhandle schlecht ist? Finde den Fehler.
Das Spatzenhirn ist dir 10 mal über du Kackvogel. Deswegen hätte ich den Tod von Hunderten bis hin zu Tausenden Elefanten auch nicht sinnlos sein lassen und nur nen Feuerchen damit gemacht. Und wenn für dich selten dämlichen Lappen nichtmaldas Museum Sinnvoller ist als nen Feuer, dann kann man dir eh nicht mehr Helfen! Vollpfosten!!!
soweit ich weis wird das auch deshalb gemacht weil wenn noch weniger Elfenbein da ist der wert höher steig da die nachfrage trotzdem besteht.
Nein Elias, ehrlich jz? Ich dachte die Elefanten hätten ne Sekte gegründet und gemeinschftlichen Selbstmord begangen.😣 Damit kenn ich mich leider nicht aus Jo Nas. War halt nur mein erster gedanke damit die Elefanten nicht sinnlos gestorben sind und man mehr Geld im Kampf gegen diese Schweine gehabt hätte. Wir wissen ja alle wie arm dieser Kontinent ist und damit hätte man dort bestimmt einiges gegen diese Bösartigen Menschen unternehmen können.
Sind sie sinnvoll gestorben wenn es sich jmd um den Hals hängt?
Nur mal so als Planbeispiel: den ganzen Rotz (was anderes ist es für mich nicht) für 1€ das Kilo offen verkaufen. Vielleicht sprengt das den Markt und haut diesem Drecksschwarzhandel die Lebengrundlage dauerhaft weg.
Du hast natürlich auf eine Art recht, aber das Elfenbein war ja nunmal leider so oder so da weil die Schweine die Elefanten schon getötet hatte und dann kann man es auch besser nutzen als es zu verbrennen. Klar ist das auf eine Art nicht schön, aber besser und für die Wilderer ärgerlicher als es ohne nutzen zu verbrennen.
Diese Elefanten sind so oder so umsonst gestorben. Kapital muss aus diesen Themen ganz herausgehalten wrEden, daher richtig
Die Asiaten sollen einfach endlich mal in ihren Kopf kriegen, dass weder Elfenbein noch Tigerpenis und Co. besondere Kräfte haben. Wenn die es nicht kaufen würden, würde es diesen Markt nicht geben und die Tiere hätten wenigstens etwas Frieden.
Ok und wer soll es kaufen. Elfenbein ist nur so viel wert dort weil man glaubt man könnte jmd damit heilen. Jeder der genug Grips hat um sich das zu leisten weiß das er genau so gut auch Fingernägel kaufen könnte.
Wäre auf jedenfallnä ne bessere Lösung als es zu verbrennen und das vorhandene Elfenbein damit noch wertvoller zu machen und die paar Elefanten somit auch noch interessanter für Wilderer zu machen.
Du kannst doch nicht Hunderte schon genommene Leben mit beschlagnahmten Drogen vergleichen. Alter was ist denn mit manchen Menschen los?😧 Und hier denkt auch keiner an das Scheiß Geld, sondern darum dass man den schon sinnlos genommen Leben wenigstens noch einen kleinen sinn gibt statt sie gleich doppelt sinnlos sein zu lassen!!! Sag mal seit ihr alle so dämlich oder stellt ihr euch nur Extra für Facebook so Dumm:D:D:D
Blödsinn. Elefanten sind vollkommen erforscht und die museen haben genug Elfenbein. Illegales muss vernichtet werden, sonst macht man sich unglaubwürdig. Und da mit den 172 Millionen Elefanten, war nur eine Scherzfrage, aber das raffst du Spatzenhirn ja nichtm
So etwas dummes. Man verkauft illegales Elfenbein um zu zeigen, dass elfenbein zu verkaufen illegal ist? Schalt mal dein Gehirn ein!
Oder ins Museum bringen...
Auch wenn es nicht schön ist, ist es meiner meinung nach in dem fall sinnvoller als 172mio in Rauch aufzulösen und das Hunderte bzw bei der Summe Tausende Elefanten jz umsonst gestorben sind.
Wie die meisten hier nur ans Geld denken... Schämt euch
Ja klar ist mir das klar Leonardo. Das wär auch zu heftig wenn man für 172mio Dollar 172mio Elefanten töten müsste und ihr Leben grade mal nen Dollar geben würde, zumal ich bezweifle das jemals überhaupt soviele Elefanten auf diesem Planeten gelebt haben. Deine Idee mit dem Spenden für die Wissenschaft oder Museen find ich allerdings Klasse und das wäre definitiv auch viel viel besser gewessen als es zu verbrennen und der Tod der Elefanten wäre wenigstens nicht nur für ein großes Feuer gewessen.
Ja Helmut, da hast du glaub ich auch recht. Wahrscheinlich hätten sich das meiste davon echt korupte Politiker gekrallt statt es im Kampf gegen die Wilderer zu nutzen. :'(
Theo Michael Hellmann wenn die Politiker dort die Möglichkeit gesehen hätten das Zeug zu verkaufen, dann hätten sie das schon getan (für die eigene Tasche natürlich)....
Elias Ohler *Facepalm*
Hätten sie nicht, da man dafür CITES-Papiere nach dem Washingtoner Artenschutzabkommen benötigt, das gilt auch für Staaten.
Zu welchen preisen?
Insbesondere bei einem armen Land wie Kenia finde ich die Konsequenz bewundernswert - es hätte sicherlich einige Verwendungen für das Geld gegeben. Es wurde bereits viel über "umsonst gestorbene Elefanten" gesagt; letztendlich greift dies hier nicht. Der Handel mit Elfenbein ist aus gutem Grund illegal - wenn nun eine Regierung doch damit handelt, wäre das für das Verbot immens unglaubwürdig.
Genau so gut könnte man beschlagnahmtes Heroin verkaufen um mit dem Geld Drogenhandel zu bekämpfen.
Danke! Endlich jemand der es versteht.
Man hätte aber evtl.auch einen symbolischen Teil verbrennen können und den Rest an Museen weiter geben und den daraus resultierenden "Erlös" sinnvoll einsetzen können, z.B. in einen Hilfsfont gegen Wilderei, zur Unterstützung des Nationalparks o.ä. - ich denke beide Ansichten sind nicht verkehrt.
Traurig das so n Post 2 stellig gelikt wird.....Und einer von einem kevin, der sagt "toll sind die Elefanten umsonst gestorben...4 stellig "
Die wollen ihre natur schützen. Das ist ihnen mehr wert als 172 Millionen Euro. Bewundernswert. Können sich unsere koruppten Politversager mal ne scheibe von abschneiden.
Sie spenden es und erhalten dafür dann im Gegenzug auch Spenden...in Form einer neuen Praxiseinrichtung für den Nationalpark z.B. - Sachleistungen zu spenden bzw. eine entsprechende Neueinrichtung/ Ausbau der Nationalpark Steppe zu bezahlen, wären ja auch Optionen. Der Grundgedanke dass keiner aus der Sache Profit schlagen kann und soll ist in der Tat sehr löblich, aber im Endeffekt hätte man aus dieser traurigen Sache noch viel gutes machen können. Das hätte die Tat nicht ungeschehen gemacht, aber es hätte den Tod der Tiere nicht vollends umsonst werden lassen - am Ende hat es gar nichts verändert, sondern lediglich einige Gewissen Ruhig gestellt. Gewildert wird weiterhin und jetzt wahrscheinlich wieder intensiver...suchen müsste man in der Tat diejenigen, die wildern und diejenigen für die sie wildern gehen...
Aber die dürfen es doch nicht verkaufen. Es ist einfach illegal..man kann es spenden, dafür bekommen die dann aber auch kein Geld.
Basti Frey Wenn Sie etwas Sachliches beizutragen haben, sind Sie herzlich eingeladen, an der Diskussion teilzunehmen. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Kevin
Man kann aber nicht wilderer verurteilen wenn sie Elfenbein verkaufen und es dann als Land selbst machen
Ihr geht immer davon aus das afrikaner die gleichen verwendungsmuster und denkstrukturen wie wir europäer besitzen.....
Dann müsstest man Elfenbein schon denen verkaufen, die es sich sonst auf illegalem Weg besorgen würden....Und ganz ehrlich, wenn sie Heroin zu einem sinnigen Zweck verkaufen können (was weiß ich...zu Wissenschaftlichen Zwecken an irgendein Institut...) und den Gewinn sinnig einsetzen können, z.B. in der Suchthilfe...dann sollen sie das Heroin weiterverkaufen. Aber wie gesagt. Es sind halt zwei Ansichten. So hat jeder seine, aber müsste man einen Kompromiss finden, dann wären beide Ansichten vertretbar und man müsste halt gucken.
Das Elfenbein zu verbrennen finde ich irgendwie dumm... So sind die Elefanten ja ganz umsonst gestorben.. Dadurch werden jetz wahrscheinlich sogar noch mehr Elefanten getötet weil der Schwarzmarkt für Elfenbein ja dadurch nicht verschwindet.. Die Nachfrage wird so oder so befriedigt werden weil sehr viel Geld in diesem Geschäfft steckt :(
Unsonst gestorben sind die so oder so. Außerdem gibt es tierschütze die Elefanten und nashörner von ihrem wertwollen erkennungszeichen befreien indem diese tiere betäubt werden damit man den stoßzahn dann absägen kann
Die Tiere werden von Tierschutzvereinen betäubt und dessen Elfenbein abgesägt. Danach wachen sie wieder auf. Wie beim Nashorn. Um es für Wilderer uninteressant zu machen.
Die nachfrage steigt aber auch wen sie noch da sind da die preise günstiger sind und sich das mehr leute leisten könnten
Dann könnte die Polizei ja auch ausnahmsweise mal die beschlagnahmten Drogen verkaufen und das Geld für die Drogenfahndung benutzen ;)
Wie sollen die denn das Elfenbein verkaufen? Der Handel ist illegal, somit kann man es einfach nicht verkaufen. Man hätte es höchstens Spenden können an Museen oder für wissenschaftliche Zwecke...aber inwiefern sowas gewollt oder benötigt wird, dass kann ich nicht beantworten. Man kann es Lagern, was Geld kostet. Man kann es spenden oder eben entsorgen. Verkaufen kann man es aber nicht.
Aber sie hätten das Elfenbein auch verkaufen und die 172 Millionen Dollar für die Bekämpfung von Wilderern einsetzen können...
Sehr gut! Diesen Elephanten wurde die letzte Ehre zuteil, indem man ihre Überreste in Würde verbrannte und nicht iwo ausstellte oder gar verkaufte! Für so viel Elfenbein müssen schon einige dieser wunderbaren Tiere getötet worden sein, wenigstens kann ihr Geist nun in Frieden ruhen. :)
Hm mit Würde nimmst es wohl nicht sehr genau, was? Ist ja bloß ein Tier. ;)
Rauch mal weniger..
Super Idee, damit wird das Angebot kleiner bei gleicher Nachfrage, heißt es wird teurer und der Preis lockt mehr Wildtierjäger an...
Ganz genau 👍
Oder weniger käufer
Flüchtlinge verbrennen das Geld der Deutschen um ein Zeichen zu setzen das sie nemmer arbeiten gehen müssen!!!111!!!dröf... und danach Posten sie Bilder mit ihren IPhones auf Facebook wie sie unsere Töchter vergewaltigen!!!111!!!drölf!! #Lügenpresse #Echsenmenschenregierung #DankeMerkel
Wie blöd seid ihr eigentlich? "Wenn man das Elfenbein verbrennt sind die Elefanten ja umsonst gestorben." "Kenia hätte das Geld gut gebrauchen können, wieso verkauft man es nicht legal und investiert das Geld in die Bildung?" Kenia lebt u.a. vom Tourismus. Wieso kommen Touristen nach Kenia? Um Elefanten und andere Tiere bewundern zu können. Keine Elefanten, keine Touristen. Elfenbein legal verkaufen und in Bildung investieren? Vielleicht sollte man die Menschheit aufklären, was die Ausrottung der Elefanten bedeutet, das ist Bildung! Und ihr seht nur das Geld! Mehr als 100 Tonnen Elfenbein wurde verbrannt, das entspricht ca 8000 Elefanten. Es gibt nur noch wenige hunderttausend Elefanten, also schaltet euer Hirn ein! Nur Elefanten dürfen Elfenbein tragen!🐘
Ich vermute nicht das diese Elefanten unmsonst gestorben sind sondern ...dieser Elfenbein von schon verstorbenen Tieren was dann ja überbleibt so wie die Knochen ...verbrannt wurde ...um solchen A*** wie den Händlern und insbesondere Käufern ein rein zu würgen !
An alle die hier sagen, die Elefanten sind ganz umsonst gestorben...sind sie sowieso. Nur, dass die Mörder jetzt keine Gewinne mehr erzielen, sollte eigentlich klar sein und als richtiges Zeichen gewertet werden!
die Nachfrage nach den Elfenbein wird steigen und die wilderer werden mehr riskieren um daran zu kommen.. sie könnten das geld investieren um die tire zu schützen
Die Kommentare hier sprechen Bände. Überwiegend keine Ahnung vom Land und noch weniger Ahnung vom Sachverhalt ... Leider sitzen in Mombasa noch genug korrupte Herrschaften in hohen Positionen, die dafür sorgen, dass Stoßzähne etc. nach Asien transportiert werden können, aber die Regierung hat durch das Verbrennen dieser Stoßzähne wenigstens ein Zeichen gegen die Korruption gesetzt. Die haben nichts anderes gemacht als unser Zoll in Deutschland, wenn beispielsweise Plagiate vernichtet werden. Das ist in einem Land wie Kenia nicht gerade selbstverständlich. Das Elfenbein selbst zu verkaufen und das Geld in den Schutz der Tiere zu stecken ist eine witzige Idee, aber leider ist es genauso als würde die deutsche Polizei Drogen beschlagnahmen und selbst verkaufen um den Gewinn in Drogenpräventionsprogramme zu investieren. Mal abgesehen davon, dass das vollkommen skurril wäre, würde es die Probleme nicht lösen. Solange mit Wilderei mehr verdient wird als mit dem Schutz der Tiere, wird es nicht aufhören. Da kann man noch so viel Geld investieren.
👍🏼👍🏼
Es ist 15:01 Uhr.
Ich kacke auf die strasse um ein Zeichen zusetzen gegen Hundebesitzer die ihren scheiss nicht wegräumen können
Man hätte es auch legal verkaufen können und in wichtige Dinge wie Bildung, Infrastruktur oder sonstiges Investieren können. Dumme Aktion.
Alter schwede ... Wenn man sich die komments durchliest fragt man sich, wie sich manche menschen vorstellen, wie die welt funktioniert... Also 1.: der wert war auf den illegalen handel bezogen. Also das geld erhällt man nur wenn man mit illegalem handel eine straftat begeht. 2.: lebenden elefanten werden teilweise die stoßzähne abgesägt, um zu verhindern, dass sie geschossen werden. 3.: es gibt bereits initiativen, die den schwarzmarkt mit "gefälschtem" elfenbein-pulver überschwemmen um die preise zu drücken u es so unattraktiver zu machen...
Wow.. dämlich. So war wenigstens noch Elfenbein da, jetzt fangen sie erst recht wieder an zu wildern da der Vorrat kleiner ist, Elfenbein somit mehr wert. Lasst mich raten, ein Politiker kam auf diese Schwachsinnsidee. Man sollte die Wilderei an der Wurzel bekämpfen.
die Idee von "die Wilderei an der Wurzel bekämpfen" ist ja nicht schlecht, die "Wurzel" sind nämlich die Leute die das Zeug kaufen - dann wiederum kannst das illegale Elfenbein aber auch nicht verkaufen weil man dann ja auch erst nen zusätzlichen Markt dafür schafft - oder:D:D
Das Land darf es einfach nicht verkaufen, da der Handel damit illegal ist. Somit kann man nicht viel damit anfangen. Und der Markt an Elfenbein bleibt unverändert, da das beschlagnahmte Elfenbein überhaupt nicht aufm Markt war.
Falsch, da die Wilderer keinen Zugriff auf das Elfenbein hatten und somit auch nicht verkaufen konnten.
Fast alle kommentieren hier dass die Elefanten jetzt umsonst gestorben seien... also erstens ist jeder Tod eines Elefanten der gewildert wird umsonst und sinnlos, egal ob das Elfenbein verkauft wird oder nicht. Und zweitens müsst ihr dabei die Hintergründe betrachten. Niemand kauft illegal gewildertes Elfenbein, wenn dies ersichtlich ist. Der legale Handel mit Elfenbein ermöglicht es Wilderern aber, illegal erworbenes Elfenbein unters Volk zu bringen und "rein zu waschen". Das geht so lange, bis keiner mehr nachvollziehen kann, wo das Elfenbein herkommt das er kauft. Und darum ist es über alle Maßen hinaus wichtig, dass der Handel mit Elfenbein komplett verboten wird. In meinen Augen wurde hier genau das richtige getan.
Danke🙏
Kapiert das eigentlich einer das deswegen nicht ein Elefant deswegen gestorben ist:D:D Man betäubt diese und sägt es ab um das Tier uninteressant gegenüber Wilderern zu machen . Denkt mal Bissl nach .
Pure Dummheit aber was will man von so einem Volk auch erwarten...
Anstatt die wieder dran zukleben die Dummköpfe -.-
Elefanten sind umsonst gestorben, die Nachfrage wird sogar noch größer, es sterben noch mehr Elefanten, abgeschreckt wird damit keiner und Kenia ist immer noch arm. Von dem Geld hätte man der Bevölkerung mal was gutes tun können. Vollidioten.
Kenia kan sich das ja leisten ;) anstat nahrung, wasser odr für schule oder krankenhaus auszugeben!
Scheiß auf Elfenbein. ...Niemand braucht das.
Und der Preis für Elfenbein steigt aufgrund seiner Rarität ins unermessliche...... Ja ich denke die Nachricht kommt dann auf dem Konto illegalen Händler an...
Der "geldliche Wert" des Elfenbeins hat nur so lange einen "Wert", wie es als solcher von der vermögenden Gesellschaft eingestuft wird. Benötigt jemand dringend Elfenbein von noch lebenden Tieren? Ich bezweifle das. Also war das eine richtige Entscheidung dies zu vernichten. Menschen mit solchen Problemen, welchen extravaganten Mist sie als nächstes brauchen, sollten sich vielleicht um wichtige Dinge kümmern und nicht noch Schlimmere verursachen. Aber so lebt es sich einfacher in der "Ich"- und Ete-petete-Welt. Nach mir die Sintflut. Nobel geht die Welt zu Grunde. (Man kann dies auch auf andere materialistische Dinge beziehen, aber Elfenbein, Löwenköpfe, Blutdiamanten etc. braucht kein Mensch!) Und nur um dümmlichen Hohlkopf-Kommentaren vorzugreifen: ich bin kein Grüner oder Öko-Umweltschützer, aber ich sehe das Ganze und nicht nur mich!
Haben also Elfenbein noch wertvoller gemacht?
Fördert diese Aktion die Wilderei nicht noch mehr? Schließlich muss ja Nachschub her
So bleibt der Preis für das Elfenbein weiterhin hoch... dumm dümmer am dümmsten...
Stimmt nicht !!!! Sie haben andere Knochen verbrannt und das Elfenbein an China verkauft !!!!!! Lüge über Lüge bei Fakten
Sind die dumm? So verschwenderisch zu sein können die sich doch gar nicht leisten!:D In einem land wo täglich zig kinder an hunger sterben
Die Nachricht hätten sie auch mit whatsapp schicken können, dann hätten sie sogar gewusst, ob die Nachricht angekommen ist.
Sie hätten es doch verkaufen können.. Und beim nächsten mal verkauft man das beschlagnahmte Heroin.
Fahndungsliste bekannter Wilderer machen und diese jagen
Hätte man verkaufen können um in Schutz der Tiere zu investieren. Um knapp 180 Millionen würde sich viel machen lassen. Hmm
Jetzt sind die mehr wert 😂😂
Hätten die nicht nur 170Millionen verbrennen können und mir die 2Millionen geben können?
Hätte es verkauft und das Geld für Tierschutz genutz aber gut...
Und sagt nochmal Afrika ist arm ihr weißen bastarde
macht das angebot noch rarer und treibt die jagd an :)
Welche Nachricht soll man da entnehmen? Verbrennt mal die Leute anstatt das Elfenbein! Das wäre eine Nachricht, die man definitiv nicht falsch verstehen kann:D
hmm - somit gibt es jetzt auf der Welt viel weniger Elfenbein... Bedeutet dass der Wert auf dem (Schwarz-)Markt bedeutend gestiegen sein muss.... bin mir recht sicher dass die Nachricht angekommen ist - jedoch nicht dass Kenia weis welche Nachricht sie gesendet haben :D
Genau. Ein Zeichen gegen Tierquälerei setzen indem man es verbrennt und damit der Umwelt schadet. Hurra. Manche Leute denken nicht nach, hab ich manchmal das Gefühl...
Wo hab ich gesagt ich kenne dich besser als du dich selbst? :D Echt die fahren mit Strom? Und wo kommt der Strom her? Bestimmt nicht aus der Umwelt. Aber Naja ;)
Hast du ein Problem? Sicher weiß ich wofür diese Aktion gemacht wurde! Immerhin steht es doch oben im Text! Aber für mich gehören Tiere und Umwelt einfach wie zwei Faktoren zusammen als Symbiose. Meiner Meinung nach hätte man da einen anderen Weg finden müssen als verbrennen, was du ja anscheinend total toll findest. Und glaub mir, wenn ich könnte würde ich mir sofort ein Elektro Auto holen aber da so ein Wagen für mich nicht erschwinglich ist, muss ich nunmal mit einem Auto fahren, welches Abgase produziert, was nicht heißt dass ich darauf stolz. Aber so ist das nun mal mit Leuten die denken sie kennen einen besser als man selbst, zu denen zu ja anscheinend gehörst. P.S. Straßenbahnen fahren mit Strom und nicht mit Benzin aber na ja ;)
Du denkst auch nicht nach oder? Ich glaube wohl dass diese Aktion gemacht wurde um zu verhindern dass weiter Leute dieses Produkt erwerben wollen. Weniger davon steigt den Preis oder? Achja und zu dem Thema Umwelt da du ja so wie es aussieht auf jeden Kleinkram achtest.. du fährst also nicht mit Auto/Bahn oder Bus durch die Gegend? Also wollen wir mal dieses Fass bloß nicht öffnen.......
Als ob die 170 Mio verbrennen wenn die Staatskasse keine 80 Mio schwer ist... Deal der Geschichte wurde abgeschlossen !!! Elefanten sind in 10 Jahren eh Geschichte ! Jeden Tag sterben über 200 Tierarten aus.. es dauert keine 100 Jahre und es gibt nix mehr.. wo ist der Tiger? So gut wie weg.. Löwen Nashörner Giraffen fasst alle affenarten schlangen Faultier Delfine Haie Wale Bienen hummel alles Geschichte..
Bin mir sicher die illegalen händler freuen sich darüber dass jetzt so viel elfenbein zerstört wurde. Da muss ja schließlich neues elfenbein her was man dann bestimmt noch teuerer verkaufen kann
Die Frage ist woher haben die denn Die Elfenbeine her :) :D
Mit Rauchzeichen?
Teuerste Rauchzeichen ever
eine Nachricht per Rauchzeichen:D:D:D
Schlauer wäre es gewesen, diese in den Handel zu bringen, so den Schwarzmarkt zu schwächen und für Wilderer unattraktiv zu machen. Süd Afrika hat so viel Elfenbein gebunkert, damit könntest auch Asien beliefern.
Rauchzeichen :D
Oh sehr intelligent. Was passiert eigentlich mit dem Marktpreis wenn ein Gut knapp wird? Oh richtig, der steigt. Also alle Wilderer bitte mal bei der kenianischen Regierung bedanken.
wäre schick, wenn die wilderer verbrannt werden würden
Wer hat Wohl Die Bodenschäzte Afrikas ausgeraubt :D:D:D:D:D:D
Sinnlos und abschalchten werden sie weiter. Vorallem wo es jetzt durch das verbrennen eine größere Nachfrage geben wird. Super Action
also desshalb sind sie arm xD nette botschaft...nun sind die elefanten umsonst tot und kenia hat 2 mio dollar verbrannt^^ und an wilderei ändert das eh nichts...gut gemacht!
Schön doof. Hätten sie es günstig legal verkauft hätte Kenia was davonging der Markt wäre überschwemmt mit billigen elfenbein
Und diese Aktion hat den Preis erst recht noch oben getrieben. Nur wenn man schon den Besitz von Elfenbein als schwere Straftat behandelt, werden die Elefanten nicht in 30 Jahren aussterben. Aber wer möchte in der Politik den Reichen ihren Luxus verwehren.
Jetzt hören die illegalen Elfenbeinhändler sicher auf....IRONIE OFF.....
Jetzt kann zumindest keiner mehr Geld damit machen und das war ja das Ziel der Wilderer.
liegt doch klar auf der hand...da ist der breitbandausbau noch nicht weit vorangeschritten und sie müssen nachrichten per rauchzeichen übermitteln...
Nachricht :D alter die denken sich jetzt bestimmt: naund :D töten wir einfach weitere.... als gäbe es nur 1 Elefanten auf der Welt..O_o
An alle die kommentieren "jetzt sind die Elefanten umsonst gestorben" das sind sie auch mit dem Verkauf des Elfenbeins..
Die Leute sind doch alle Hohl im Kopf..... Einfach Unschuldige Tiere töten geht gar nicht.
ich würde sie verschenken. dann wären sie nicht mehr selten und damit auch nicht mehr begehrt. aber nein, stattdessen verbrennen und noch seltener machen.
Und damit ist Elfenbein jetzt noch mehr Wert, da es nun weniger davon gibt. Suuupeeeeer! (y)
Hätte man die vekauft, wäre der Markt überschwemmt gewesen von Elfenbein, hätte sich nicht gelohnt Elefanten zu töten und das Geld für Arme ausgegeben
Angebot verwunden, nachfrage verdoppelt, jetzt wird noch aggressiver, noch mehr gejagt. Super schachzug
Wie viele selbsternannte Tierschützer sich jetzt melden, aber in ihr leben Millionen von Insekten getötet haben :D
verkaufen und spenden an Organisationen ist oldschool oder wie 🤔
Schlau, gibt ja nur Millionen von Menschen da die Tag täglich verhungern.. Das Geld wäre nicht gut gekommen für die...
Was für eine Nachricht war das? : wir sind dumm und verbrennen Geld das unser Land sehr gut gebrauchen könnte? Tiere noch unnötiger gestorben als vorher!
das ist doch Elfenbein von betäubten Tieren, denen die Stoßzähne abgesägt wurden aus Schutz vor Wilderern
Verbrannt und somit den elfenbeinpreis in die höhe gepusht... Jetzt ist das töten von elefanten richgig lukrativ ...
Sehr schön. Menschen mit Loyalität zum Tier. Und nicht zum Geld. Much respect!
Alse rein theoretisch müsste der Wert des Elfenbeins, also allgemein, gestiegen sein, da es ja nach dem verbrennen weniger gibt. Wenn ich Elfenbeinhändler wäre, würde mich es freuen, dass Kenia 172 Millionen Dollar an Elfenbein verbrannt hat...
Dadurch wird Elfenbein nur noch wertvoller weil es weniger gibt und die elefantenjagd noch lukrativer. Das ist nicht wirklich durchdacht
Angebot und Nachfrage? Jetzt steigt der Preis, das Wildern wird lukrativer.
tolle nachricht ... genauso wie "guck wir sperren alle in guantanamo ein das wird die terroristen abschrecken " ...
Jetzt gibt es noch weniger Elfenbein, und dann wundern sie sich noch warum die nachfrage bzw der Ilegale Handel steigt😂
Anstatt damit wach Leute oder Waffen oder elektronische Zäune und so um die Tiere zu beschützen ne ne ist ja besser zu verbrennen
Und jetzt ist Elfenbein noch rarer und dadurch teurer. Honor Kenia
Oder für hunger bedürftige da merkt man wie hohl und zurück geblieben manche Länder sind
Die Nachricht war, dass jetzt weniger Elfenbein im Umlauf ist und der Wert dadurch gestiegen ist haha.
Ein Applaus für diese intelligente Problemlösung 👏 Tolle Aktion... wenn man noch nicht einmal von der Tapete bis zur Wand denkt..
Und die gute nachricht...... der preis für elfenbein ist soeben um 100 prozent gestiegen 👍 tolle aktion. Ich bin zu tiefst beeindruckt
Kenia braucht das Geld.. Wir nicht und wir würden sowas nie machen. Wir verbrennen Brot :)
damit der Preis für Elfenbein schön hoch bleibt - Angebot und Nachfrage - so alt wie die Menschheit.
Wow :D jetzt gibts noch weniger Elfenbein -> steigende anfrage -> die wilderer können mehr geld verlangen. Well played kenia. NOT.
Bravo jetzt steigen die Preise für Elfenbein erst recht! Alles Hirnlose Politik....
Und der Preis für Elfenbein erlebte durch Angebotsvernichtung ein Rekordhoch? Großes Signal an die, die gerade welches verkaufen.
Wäre es nicht sinnvoller das Elfenbein "kontrolliert" zu verkaufen und den Gewinn in den Naturschutz zu stecken bzw. den Menschen Alternativen zur illegalen Jagd zu ermöglichen?
Sehr kluge Idee 😑 da sie das Angebot nun geschmälert haben steigt natürlich der Preis. Denke das wird einige illegale Händler freuen.
Ohu man.... wie dumm kann man sein, anstatt zu verkaufen und mit denn Geld die lebenden Tiere zu unterstützen, aber das ist so typisch , primitive Menschen eben. Applaus die Tiere sind umsonst gestorben.... 😣
Hätten die das Elfenbein mal lieber verkauft und ein paar Schulen o.ä gebaut anstatt die Tiere für umsonst sterben zu lassen 😁🔫
Wäre klüger gewesen es zu verkaufen und das Geld in Tierschutz zu investieren und nicht zu verbrennen 🤔
damit hätte afrika bischen ihre schulden ausgleichen können was soll der scheiss. oder infrastruktur aufbau oder verbesserungen wenn menschen dummheiten machen
Man sollte die die das normal kaufen gleich mit auf den Scheiterhaufen stellen.
Schwachsinn..die Elefanten sind nicht vom aussterben bedroht im gegenteil es gibt eine plage und sie werden hin und wieder in Südafrika legal getötet.. das Geld. könnten sie nutzen um die Elefanten effektiver zu schützen
Wieso nicht verkaufen und mit dem Geld die Tiere richtig schützen und Zäune bauen, Wachleute anheuern und Waffen besorgen?
Die Nachricht war: "wir sollten wirklich unsere Rohstoff Schätzung, angesichts unserer wirtschaftlichen Lage, dringend überprüfen!" (Sarkasmus)
Mit ner 50Millionen Dollar werbe kampange hätten mehr davon gehört.
Anstatt das ganze Elfenbein auf den Markt zu bringen und damit den Wert zu senken damit es für die Händler nicht mehr so lukrativ ist. Verbrennen die es und machen das zeug noch wertvoller. Schwachsinnige Idee
Warum geben sie es den Elefanten nicht zurück. Wie dumm sind Menschen. Warum fragen sie nicht erst die Elefanten nach ihrer Meinung.
Und dann wollen die geld von anderen länder, obwohl sie es grade verbrennen
Dafür hat Kenia sämtliche Elefanten erschießen lassen. Wilderei ist somit für immer ausgeschlossen.
Und womit genau macht das die Elefanten nun wieder lebendig?!
Wenn sie es e hatten. Hätten die legal verkauft und das geld gegen den illegale jäger verbrauchen könnten
...und damit den elfenbeinpreis noch mehr in die höhe getrieben. idioten!
Dafür braucht man doch kein elfenbein .. das haben die Indianer früher auch nur mit holz und einer decke hinbekommen....
Dieses Elfenbein hätten Kinder aus Kenia essen können!!! Was für ne Welt..
Hm ob denen klar ist, dass der Preis jetzt durch niedrigeres Angebot gestiegen ist, was den Handel damit noch lukrativer macht?
Das hätte die mal lieber verkaufen sollen und den Erlös in den Schutz der Tiere stecken sollen. Gleichzeitig hätte das Überangebot die Nachfrage zurückgehen lassen. Wie blöd muss man eigentlich sein :D:D:D:D
Finde ich gut, die Jäger und Händler hätten sie gleich mit verbrennen sollen.
Die Nachricht lautet: Warenknappheit, ab jetzt doppelter Preis für die Hälfte ^^
Lieber den Markt mit Dem beschlagnahmten Elfenbein überschwemmen - dann ist es nicht mehr so wertvoll
Dei Verknappung des angebotes treibt den Preis noch weiter nach oben und macht die Wilderei noch lukrativer. Vielleicht sollte man das Elfenbei künstlich erzeugen.
Ja so macht man das ihn Kenia - dort wird eben noch mit Rauchzeichen kommuniziert
Hätten sie mal verkaufen sollen und in Bildung und investieren sollen um mal eine Nachricht an die Jugend im Laufe de zu senden.
Nicht besonders schlau die Tiere sind eh tot warum das Elfenbein verschwenden
Soooo en scheisss hetteds lieber das züüg verkauft und denn schuele und so witter baut
Wie denn durch Rauch Zeichen:D:D Ist die Nachricht wenigstens angekommen?
Ja besser legal verkaufen und die kohle ach halt die kohle wandert ja in die taschen der fetten säcke.
Glaubt ihr wirklich das Kenia dafür Elefanten töten ließ:D Ist es nich eher wahrscheinlicher das es beschlagnahmte Ware von wilderern war?
Super. Alle in dem Land sind Arm, und die verbrennen Bares Geld -.-
Wie dumm die Menschheit ist, es ist nicht zu fassen. Lasst uns 1 Tonne Fleisch vergammeln lassen, um gegen Tierquäler zu kämpfen...
Behindert das Geld hätte für brunnen ausgegeben werden
Schauscheiße ! Von korrumpten Bimbos, an korrupte Bimbos, mehr nicht !
bitte sagt mir, dass das nur ein scherz ist.
Ist das jetzt gut oder schlecht? :I
...das ist jetzt so etwas am Ziel vorbei 🙈
Jetzt wird es noch begehrter und teuerer
Und jetzt werd ich 172 wilderer verbrennen
Damit das noch Vorhandene umso mehr wert wird?
Somit wird doch das vorhandene Elfenbein viel mehr Wert?🤔
Und was ist mit der Elfenbeinküste?
Hätten es lieber verkaufen sollen und mit dem Geld gegen die vorgehen.
Ja ja ja gaaaaanz wichtig das man hier die Geldsumme betont. Wäre es nicht wichtiger zu erwähnen wieviel Elefanten dafür umsonst sterben mußten...
besser sie hätte das geld genommen und es Tierschutz verbindungen gegeben !
Daraus hätten schöne gegenstände gemacht werden können 😓 diese deppen
Wusste gar nicht das Elfenbein brennt
So wird der Preis und die Nachfrage gesteigert!
Als Rauchzeichen oder was?
genau deswegen ist das ein 3. welt land
Kopfschüsse sind auch Nachrichten .
Eventuell ein paar Schulen und Krankenhäuser damit bauen 😕
Der letzte Fant trägt das Plakat,, Danke,,
Rauchzeichen oder was?!
Yeah, hat sich das Leiden für die Elefanten mega gelohnt. 💪
Ja, dass denen gerade das Elfenbein ausgeht...
das arme geld für fake r8 und fake yeezys
Ach so macht sehr viel Sinn nh
Das Land hätte die 172 Millionen gut gebrauchen können^^
Die kommunizieren noch mit Rauchzeichen?!
lasst doch glei geld verbrennen ihr dummen idioten!!
Die Nachricht sendeten sie mit Rauchzeichen.
Naja sehr bescheuert, hätte man verkaufen können und irgendetwas sinnvolles mit unterstützen.
einer behinderter als der andere^^
Um ein Zeichen zu setzen, sollten sie lieber Wilderer in aller Öffentlichkeit verbrennen !!!!
Wenn ich eine Nachricht senden will, benutze ich Whatsapp. Kostet auch keine 172 Millionen.
Hm für was könnte man nochmal 172 Millionen in Afrika einsetzen:D:D:Dhmm komm nich drauf....
Dafür hätte man über 250.000.000 Briefmarken kaufen können... also man kann doch auch denen per Brief eine Nachricht senden...
Also per Rauchzeichen oder was? Per what's app wäre aber Elefantenschonender gewesen.
Ohja verknappe das Angebot und treibe die Preise in die Höhe. Applaus Applaus.
Bitte!!! Wie kann man nur soooo DUMM SEIN:D WARUM WURDE SO ETWAS ERSCHAFFEN:D
Baaah wenigstens diese 72 millionen hätt ich genommen
Das schöne Elfenbein 😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭
Jetzt haben die es denen aber gegeben 😂😎
Also sind die ganzen Elefanten um sonst gestorben mit anderen Worten :(
Die hätten es per whatsapp machen können wäre billiger :'(
Ja klar um den Wert noch mehr zu steigern 👍 waren wieder äußerst kluge Menschen am Werk
Was ist mit den hungernden Menschen :D Elfenbein ist kein kokain Amk
Warum haben die keine E-Mail gesendet? Ist doch viel billiger?! :P
Und deshalb sind die Leute in Kenia arm. Weil sei komplett behindert sind.
Absoluter Schwachsinn! Besser offiziell in den Handel bringen, dann fallen die Preise und die Nachfrage.
Damit hätte man doch die Infrastruktur ein bisschen ankurbeln können.
Sie hätten es verkaufen können damit ihre Bevölkerung nicht verhungert aber ok 😂
Ne SMS hätte es auch getan, aber nein man bevorzugt lieber 172 millionen teuere Rauchzeichen um Nachrichten zu senden.
Guter Gedanke nur steigt dadurch die Nachfrage....hässlicher Teufelskreis ✌️
Hm... Steigert das nicht eher noch den Wert des Elfenbeins, wenn es weniger gibt.🤔
Kommt gut um den Preis hochzutreiben.. Angebot-Nachfrage (alles Blender)
Also ich persönlich würde ja die Illegalen Händer verbrennen :)
Kein Verhalten wäre "richtiger" gewesen. Das war die einzig richtige Entscheidung!!!
Nachricht per Rauchzeichen oder wie? 😄
Gute Idee jetzt streifen sie wieder los um neue zu sammeln. So kann man den Rassenkill natürlich beschleunigen.
also nutzen die immer noch rauchzeichen zur Kommunikation? Hätte man ja auch twittern können, oder? 😉😀
Ich hätte ja was sinnvolles damit gemacht z.b. richtige Medikamente damit hergestellt, etwas das den Menschen hilft statt es sinnlos zu verbrennen.
Macht das den nachwachsenden Rohstoff wertvoller? Oder wer hat wohl was davon?
Mit dem Geld hätten die bessere Zäune,Aufseher,Kameras usw. holen können damit sowas in Zukunft garnicht erst passiert
Gute Sache, aber hätte das Zeug verkauft. Hätte man die Wirtschaft oder die armen Menschen helfen können.
Die Elefanten sind nicht umsonst gestorben, sondern zu einem Preis von 172 mio... Das Tiere oder Menschen aus Profit ihr Leben lassen müssen ist etwas das ich nie verstehen werde!
Idioten. Lieber die Nachfrage bedienen. Markt kaputt machen und Kohle machen. Das Geld benutzten um die Elefanten zu schützen. Die, die noch Leben. Was kostet nen Security im Jahr , für ne 24 std Überwachung?
Es darf nur Elfenbein Verkauft werden das schon vor 1940 oder so Bearbeitet wurde alles andere Ist Illegal auch für Länder Zum Glück weil die Politik und die ganzen Poser Poster hier sind anscheinend so Geld geil das sie das Wort Umsonst nicht verstehen das ist das gleiche der einen ist Gratis zur Schule gegangen der andere Umsonst ich hatte Gratis Unterricht
Nop.. du hattest kostenlos Unterricht, gratis ist nochmal was anderes ;)
Vielleicht verkaufen genau an die und für 172 mio. Dollar einfach söldner kaufen und Infrastruktur verbessern!!! Wer so denkt kann nur auf dem stand africas sein und wirtschaftlich nie vorran kommen..... lustig/traurig.
Warum haben die das nicht verkauft und aus dem Geld die Hilfe besorgt die sie brauchen?!:D! Jetzt machen sie Werbung das wir spenden sollen weil alle 15 minuten in Afrika ein Elefant stirbt wegen dem Elfenbein! Hallo? Dummheit?!
Doch schon ein bisschen aber hey 😂😂😂
Ergibt jedenfalls mal keinen Sinn aber okay :)
Ich habe meine Meinung dazu gegeben aber okay 😂 Isz wohl nicht mehr gestattet 👍
Hallo? Dummheit?! Warum wird es wohl nicht verkauft?... mhh weils ja schon irgendwie ne Förderung wäre... zudem schon mal dran gedacht das die Preise dadurch extrem gestiegen sind auf dem Schwarzmarkt? Sollte ja dann schon die Nachwirkung haben dass immer wenigere Leute es kaufen können! Wenn man klugscheissen will dann sollte man schon Ahnung haben von dem was man labert! Aber Danke!
Damit hätten die ganz Kenia versorgen können
Dadurch steigt der Wert des vorhandenen Elfenbeins.
Und damit Elfenbein wertvoller gemacht. Gg
Respekt die hätten es auch zu Geld machen können
Bracht hats aba nix
Dumm, Kein Wunder warum die Länder so arm sind
Behindert ...
Vielleicht lieber mal die Wilderer verbrennen....
ahhhhja
Jede 15 minuten stirbt ein Elefant meinen die im fernsehen immer nur frag ich mich ob das wirklich so stimmt weil sie längst ausgestorben wären glaub ich wenn das wirklich stimmen sollte trotzdem find ich es wiederwertig das diese Respekt einflößenden Tiere nur wegen ihrer stoßzähne getötet werden und dan zum verroten einfach liegen gelassen werden das schlimmste dran ist das Elefanten nicht vergessen können also werden sie auch nie vergessen wenn ein Herden Mitglied getötet wird!
Wenns so weitergeht nur noch im Zoo zu betrachten diese majestätischen Kreaturen...
Da sie kurz vorm austerben sind..
dafür starben die dann ganz umsonst dass die noch mehr abschlachten gg
Ihr Bitchatchos
Logik over 90000 -.-
Sehr....sehr...schlau......-.-"
...vllt wollten sie auch einfach den Kurs verbessern....
Wow und nebenbei hungern andere. Toll.
Klingt ja eigentlich eher kontraproduktiv...
Hätten sie die in Beschlag genommene Ware verkauft wäre internationale bzw. illegale Markt gesättigt, es hätte dem Staat viel Geld eingebracht und somit könnte man jetzt diese Arten besser schützen.. Oder der Bevölkerung helfen ect
Sie sollten die Händler verbr... oh ich geh zu weit.
Kenia <3
Ziemlich dumm gelöst. Was passiert wenn man ein ohne hin schon seltenes Gut noch weiter vermindert? Der Stückpreis wird wahrscheinlich steigen. Dadurch wird es für die Wilderer noch lukrativer, Elfenbein zu verkaufen und es werden mehr Elefanten getötet. Jemand sollte den Kenianern das Prinzip von Angebot und Nachfrage erklären.
und treibt den elfenbeinpreis weiter in die höhe :p
Ja und wenn von denen vorher 10mio Euro Elfenbein verschwunden ist, ist es auch nicht aufgefallen. Alle Menschen sind korrupt und selbstsüchtig...
Was für ne Botschaft? Das der Preis gestiegen ist?
naja das ist auch nicht schlau... Ist ja schon schlimm genug, dass das überhaupt verkauft/verhandelt wird. Wenn man es jetzt noch verbrennt, macht man das ganze nicht besser, sondern noch schlimmer, da die händler auch nix anderes machen...
Dafür müssen dann für den Verlust andere Elefanten sterben. .. 😢
für das geld hätten sie einiges in dem land machen können um den wilderern bessere alternativen zu geben so das es hoffentlich bald keine wilderei mehr geben würde, zb. in einigen parks wird ja preventiv das elfenbein/nashorn gestutz wieso das nicht an eine fam. geben das die das verkaufen kann?
die armen elfen :-(
Durch das Verbrennen sinkt das Angebot an Elfenbein während die Nachfrage gleich bleibt, was dazu führt dass der Preis für Elbenbein und damit der Anreiz zu wildern steigt, Kontraproduktives Ergebnis würde ich sagen
Wie sind die an das Elfenbein gekommen :D:D:Dxd so hirnlos diese Fakten
Das juckt die Wilderer ganz sicher! Vor allem, wenn die Leute, welche sich Dinge aus Elfenbein kaufen wollen, kein Elfenbein bekommen und dadurch die Nachfrage nach Elfenbein höher ist! Genial! :)
Dachte die Indianer waren die mit den Rauchzeichen?
Der Grund warum Afrika noch immer Arm bleibt..
Das ärmste Land der Welt.. Welch Ironie 🤔
Dummkopf du!
Idioten! -.- Nicht nur dämlich, weil die ganzen Elefanten nun umsonst gestorben sind, sondern weil das Land ohnehin pleite genug ist! Tolle "Nachricht", ihr tierquälenden Trottel!
Hätten Sie auch zun Brennholz-Verleih bringen können
Tja so überlegt die Tat auch war, die Entscheidungsträger saßen nach der Verbrennung in ihren S-Klassen und fuhren zurück in ihre Villa, um nächste Woche verkünden zu können das das Geld nicht reicht um das Volk zu ernähren
Kenia kann sich das ja auch leisten.... :P
Ja, dann steigt der Wert des verbliebenden Elfenbein und die Nachfrage kann nur getilgt werde, wenn sie wieder neue Elefanten töten.
Ein Brief hätte es auch getan 😂
Wie dumm ist das eig.:D Man hätte das Geld besser nutzen sollen um etwas dagegen Zutun. Die Tiere sind ganz umsonst gestorben. Aber da kann man ja gut sehen das die Menschheit extrem dumm ist. Die haben kein Stück nachgedacht und in meinen Augen die sache ein Stück verschlimmert.
Normalle weisse solche leutte aufhengin
Mit Tieren handelt man nicht...
Die sind noch dümmer wie die Händler die Illegal die sachen vertreiben
[berleg erst mal bevordu was schreibst du schlau mayer
wer hat der hat
..und treibt somit den Preis nach oben, weil die Chinesen für ne knapper werdende Ressource gerne 1000$ mehr zahlen. Naaaja.
Wäre es nicht schlauer gewesen es als Köder einzusetzen
Das einzige was sie mit derartigen Aktionen erreichen ist das der Preis auf hohem Niveau stabil bleibt und noch mehr Elefanten gewildert werden.
Hätte es da nicht ne sms getan...
ein Brief hät' es auch gemacht
Ach wie sinnvoll 💁🏼
Finde ich nicht gut: Hätten sie es diesen Assis verkauft, die es soooo unbedingt wollen, wäre wenigstens ein bisschen Nachfrage besänftigt. So sind die Elefanten tot und es bringt niemandem was!
Na super grade das Land hätte das Geld sicher gebrauchen können 😂
Genau, verbrennt die beschlagnahmte Ware, die der illegale Handel nicht mehr gebrauchen kann und treibt somit die Schwarzmarktpreise in die Höhe, das zeigts den Wilderern und Schwarzmarkthändlern so richtig!
Mit Rauchzeichen :D
Man hätte es auch offiziell von Regierungsseite aus verkaufen können und den Erlös einer Stiftung gegen Wilderer spenden können. Zugegeben etwas paradox, aber sinnvoller wäre es allemal!
Blöderweise erhöht man so den Preis des Elfenbeins
Lebewesen > Profit, so muss das sein!
Was für Idioten
Illegale Wildtierjäger brennen besser 🔥
wie dumm kann man sein
Die können es sich ja leisten. ;)
alter ist das dumm
haben sie damit rauchzeichen gegeben? hatten die Empfänger der Nachricht auch ihren persönlichen indianer zum übersetzen dabei?
Wie jetzt Nachricht?Per Rauchsignalen oder wie?
Sie hätten besser ,die Legal verkauft und den Armen Menschen was zu essen gegeben. Sorryyyyyy und Solchen Leuten geben wir jetzt Asyl... Da läuft was schief. Nee ich bin KEIN Rassist. Aber sowas ärgert mich schon.
Kein Wunder warum die Länder so arm sind!!! einfach dumm
das find ich nett und gut fr die tirre weil die könn niochts dafür
und was hat das jz gebracht