Wieso muss man Angst haben zu verlieren was man liebt wenn es auf Gegenseitigkeit beruht? Wenn der andere dich nicht so liebt wie du ihn, ist das sowieso zum scheitern verurteilt. Eifersucht ist Schwachsinn.
weil man nicht immer weiss ob es auf gegenseitigkeit beruht. die menschen handeln oft anders als sie reden, sind nicht ehrlich oder respektlos im handeln.aber ich gebe dir recht..eifersucht ist schwachsinn..wobei ein wenig einem ja schmeichelt. schlimm wird es, wenn es krankhaft oder übertrieben wird...
Eifersucht sind Verlustängste die bereits im frühen Kindesalter entstehen... daher ist man für seine Eifersucht immer selber verantwortlich, der Partner hat da keinen Einfluss drauf! je geringer der Selbstwert und das Selbstbewusstsein sind, desto eifersüchtiger ist ein Mensch! Ist man mit sich selber zufrieden hat man ja keinen Grund dazu 😉
wenn partnerschaft so einfach wäre ( was sie in meinen augen ist, wenn man das gibt und erwartet, was man bereit ist auch zu geben), dann hätten wir nicht so viele kaputte und beziehungsgestörte menschen auf dieser welt..lügen, betrügen und nicht alleinesein können prägen jedoch die partnerschaften :-(
Liebe = vertrauen. Ende der Diskussion..
André Capone tja..was soll ich dir jetzt sagen ;-) das vertrauen wurde fast immer missbraucht. dennoch habe ich in meiner letzten beziehung zu 100% vertraut..trotzdem ist es kaputt gegangen..die umstände haben dazu geführt. liebe alleine reicht nicht immer :-( und wenn einer alleine um etwas kämpft ( wobei ich das wort kämpfen in verbindung mit partnerschaft eigentlich nicht mag ) dann bleibst du selbst auf der strecke...sich gegenseitig die liebe zeigen...tja, kann nur nicht jeder. viele schaffen es nicht die vergangenheit in der vergangenheit zu lassen :-(
Das tut mir leid, aber dann war diese Person nicht die richtige. Ich verstehe was du meinst, aber du sprichst ja erfahrungsgemäß. Mein Bestreben war es so gutes geht objektiv zu bleiben. Meinen Erfahrungen nach könnte ich teilweise auch was anderes sagen, aber..man glaubt halt doch iwie an das Gute im Menschen 😅
Dein erster Kommentar find ich ein wenig traurig. Indirekt sagst du ja: du kannst niemanden vertrauen. Wenn man in einer Partnerschaft sich gegenseitig liebe zeigt, sollte das reichen.
Das ist das Problem! Eifersucht verlangt Liebesbeweise die wahre Liebe nicht erbringen kann aber egal ist sowieso alles gelogen.
Mein Partner hatte es die erste Zeit nicht einfach, ich war auf alles und jeden eifersüchtig. Er ist halt so in sich gekehrt, ruhig und hat sich nicht schnell geöffnet, wusste z.b erst recht spät, dass er mich sehr gerne bei sich hat. Unsere Beziehung war quasi auch zum scheitern verurteilt und dann haben wir gelernt, das REDEN , Nähe und Vertrauen das A und O sind
Ich finde Eifersucht garnicht so schlimm in einem gewissen Bereich. Ist oft sogar ganz süß.
André Capone wie gesagt, wenn es so einfach wäre und nur schwarz und weiss gäb, dann würden ja viel mehr ehen oder partnerschaften funktionieren. tun sie aber nicht...man kann erlebnisse nicht immer ausblenden.ängste sind vorhanden..na egal..in einem sind wir uns ja einig. eifersucht bringt rein gar nichts!
Eifersucht ist die Leidenschaft die mit Eifer sucht was Leiden schaft.
Zitat!
In Jalousie-bedeckter Wohnung amüsierst du dich alleine... (Sorry musste sein!)
Und wenn, dann bitte auch richtig! "Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft." F. E.D. Schleiermacher
FalkFarblos D. Smntz .. Alligatoah singt da nicht umsonst "Zitat!"
Nils Holla...Und hörst Iggy Pop, dann... 👌😂
Auch der gute Alligatoah hat richtig zitiert & nicht geschaft! Mäh!
Zitat!!!
Moment, ich hol die Bartwickelmaschine aus'm Keller.🙄
Echt ich hab die im Kopf xD ich fix mal :D
Jop, den Spruch meinte ich auch...
Zitat!!!
Lilly Pe Zitat von Alligatoah, nicht Schleiermacher :D
So siehts aus...
beschte 🙋
So stimmt das nicht. Eifersüchtig sind Menschen, die sich klein fühlen und Angst haben, dass ein Anderer besser ist. So jemand kann eine Plage sein!
So jemand kann aber auch unter Selbstzweifeln leiden und solchen Menschen sollte man helfen und sie nicht als "Plagen" beschimpfen! Aber ich wette sie sind da eher der perfekte Mensch wa.
So ging es mir auch, Friedi. Und, Herr Nelson, ich fühle mich nicht dazu berufen, so jemandem zu helfen. 1. kann ich das nicht 2. will ich das nicht 3. sollte sich so jemand professionelle Hilfe suchen.
Ich musste schon des öfteren, ohne Grund, unter schwerer Eifersucht leiden....manchen Menschen kannst du alles geben, sie werden dies nicht aus ihrem Kopf kriegen....Das geht dann schon ins besitzergreifende
Ich habe leider so gut wie immer mitgekriegt, dass man da eben ganz oft NICHT helfen kann....Habe es lange Zeit versucht, meinem Partner beizustehen und ihn vom Gegenteil zu überzeugen... Fazit: die Hölle für einen selbst...Und was ist das für eine Beziehung, wenn man ohne Grund um Vertrauen kämpfen muss?!
Eifersucht kann sich ganz schlimm und krankhaft entwickeln! Und ja...Dann ist es eine PLAGE!!!
Danke rosi.... Meine Meinung
Der zweite Satz von Rosi ...
Das hat nichts mit perfekt zu tun Herr "Nelson"
Tja und wenn mal einer kommt mit dem der Partner sich versteht fühlt der andere Partner sich kp bedroht bekommt angst und fängt an am Rad zu drehen... Dabei kann man ihm noch so sehr zeigen wie sehr er einem Bedeutet... Die Eifersucht kann auch beziehungen zerstören, wenn mans nicht in griff bekommt...
Wir sind seit 25 Jahren glücklich verheiratet. Warum? Wir haben unsere Ehe nie durch Eifersucht vergiften lassen. Die Basis unserer Ehe ist Vertrauen. Und das hängt auch mit Selbstvertrauen zusammen.
SO soll es auch sein. Eifersucht macht nur alles kaputt!
Ich würde gerne mal wissen, ob hier wirklich jeder einzelne, der so abwertend über Eifersucht redet, noch nie ansatzweise das Gefühl hatte... Natürlich ist Eifersucht nichts tolles, aber wer schon mal negative Erfahrungen gemacht hat, wird dieses Gefühl auch mal gespürt haben. Und in einem gewissen Grad ist es doch auch mal schön, wenn man merkt, man ist dem anderen nicht egal (und ja, man kann das auch anders zeigen - aber Geschenke kann ich auch so kaufen oder Überraschungen auch so planen). Und als selbstverständlich gesehen zu werden, ist doch auch nicht toll.
👍👍👍 richtig
Eifersucht ist allererstes erstmal ein Warngefühl, dass etwas nicht in Ordnung sein könnte. Ob und was gilt dann zu klären. Möglicherweise ist es falscher Alarm oder es gilt etwas zu korrigieren. Mehr nicht. Eifersucht ist weder geringer Selbstwert noch mangelndes Vertrauen. Frage mich warum manche Leute nicht mehr auf ihren Bauch hören. Eifersucht will nichts Böses sondern helfen. Was wir daraus machen ist wichtig.
Es geht hier nicht um aufkommende Eifersucht, die durch einen Grund/ein ungutes Gefühl entsteht, sondern um Menschen die grundlegend und immer eifersüchtig sind, ohne dass etwas vorgefallen wäre. Die werden durchaus durch mangelndes Selbstwertgefühl gesteuert. Wer sich selbst nichts Wert ist, hat ständig Angst, durch jemand Besseres ersetzt zu werden.
Weil darauf appelliert wird, dass es nichts mit fehlendem Vertrauen zu tun hätte, eifersüchtig zu sein, sondern mit Verlustangst - heißt für mich, dass es eben nicht durch ein akutes Eifersuchtsgefühl aufgrund von Vorkommnissen abgeleitet wird (sprich - Vertrauensverlust gegenüber des Partners durch z.b. merkwürdiges Verhalten oder Textnachrichten etc etc), sondern eines allgemeinen Grundgefühls. Dieses tritt auf, wenn man durch zu geringes Selbstwertgefühl Angst hat, durch jemand besseren ersetzt zu werden.
Könnte witzig werden wenn ich heute genug Zeit hätte. Ich rede aber eh privat, sonst müsste ich alles mit Studien belegen und das ist nervig 😂 Ich meine auch keine akute Situation sondern das Grundgefühl (evtl. erst aufkommend). Das kann durch ein Mangel an Selbstwert entstehen aber muss nicht. Auch bei einem positiven Selbst und Fremdbild interpretieren wir unbewusst Verhalten und das eigentlich sogar recht gut. Eifersucht ist dann erstmal nur ein Hinweis. Vielleicht redet der/die PartnerIn ja jetzt mehr mit einer bestimmten Person. Affäre oder aber ich bin da kein guter Gesprächspartner. Fußball zB. Notorisch Eifersüchtige würden hier wohl Affäre sagen. Man kann aber auch überlegen, ob man sich nicht auch mal mit dem Thema befassen möchte oder den Partner einfach machen lassen. Ist das Gefühl der Eifersucht dann weg ists ok, falls nicht überlegt man weiter. Ist vielleicht unangenehm aber unangenehme Gefühle sollen uns motivieren etwas zu tun. Daran wächst man am Ende. Ich finde, dass weder Angst noch Eifersucht negative Gefühle sind. Im Gegenteil sind das gute Helferlein wenn man sie richtig behandelt ;)
Cassie Friederich Ganz genau!
Angehender Psychologe trifft auf Hobbypsychologin. Interessante Kombi ^^
Das wurde aber so klar im Spruch nicht definiert. Mich wundert es nur, warum man dann immer gleich an diesen Aspekt denkt?
was dazu führt, dass man verliert was man liebt.
Ganz genau!
Eifersucht bedeutet einen Mangel an Selbstwertgefühl, Punkt und aus.
Der, der gehen will, wird auch gehen, geliebt oder ungeliebt, mit oder ohne Eifersucht! Eifersucht kann aber denjenigen in die Flucht treiben, der ursprünglich vorhatte zu bleiben.
Eifersucht ist Besitzdenken und Verlustangst. Und völlig überflüssig - es hat noch keinem genützt.
Im Gegenteil, es schadet beiden Beteiligten. Allerdings sind Verlustängste etwas, was sich nicht abschalten lässt wie das Licht. Da ist therapeutische Hilfe angesagt.
Eifersucht iss eine Selbstauskunft... Wer sich nicht selber Wert schätzt, der glaubt auch nicht, dass es jemand anders tun könnte... da kann der Partner es noch so gut meinen.
Der wunderbare Jörn Pfennig hat dafür, nach meinem verständnis, die richtigen Worte gefunden: Vorher/Nachher Kein Mensch kann dich mir wegnehmen solange du nicht dich selbst mir weggenommen hast. Kein Mensch kann mich dir wegnehmen solange ich nicht mich selbst dir weggenommen habe. Vorher ist Eifersucht grundlos - nachher sinnlos.
Eifersucht entsteht da wo das Vertrauen fehlt oder verlorengegangene ist..
Nun. Eifersucht hat etwas mit angst zu tun. Nicht alle Menschen haben in ihrem Leben glück mit Menschen gehabt und wurden enttäuscht, verraten und oder im stich gelassen. Gleichwohl ist es dann die Aufgabe sich dieser Angst zu stellen. Ansonsten bleibt man immer auf einer Stelle stehen. Ich geb zu, dass ich jetzt zwar nur noch selten, aber dennoch eifersüchtig bin. Wie ich es angehe? Ich lasse die Freiheiten, da mir die Menschen die ich nicht gehören. Ich spreche es aber auch an, aber unabhängig von einer Situation, wo es vorkommt. Dadurch lege ich keine Verpflichtungen auf und komme jedes mal etwas besser klar. Für alle anderen: Man sollte niemals zu sicher sein.
Oder weil man weiß, dass manche leute nicht mal vor vergebenen halt machen? .. 😑 Meinem Partner würde ich vertrauen, aber seinem gegenüber nicht.
Brauch ich nicht sein. Einmal angeleckt und schon will es keiner mehr😂
So kann man sein gestörtes verhalten natürlich auch rechtfertigen. Selten so einen Schwachsinn gelesen. :D
Eher ein Zeichen von Selbstzweifeln und mangelndem Selbstwertgefühl. Wer sich selbst schätzt, fürchtet nicht die Missgunst Anderer und hat auch keine solch großen Verlustängste
Eifersucht in einem gesunden Maß ist völlig in Ordnung!!! Sobald es mehr wird ist es krank.... ich liebe meinem Partner und vertraue ihm alles andere würde die Beziehung kaputt machen
Man sieht es an unseren Beziehungen 😉
Genauso ist es Karin 😊
bullshit! ich kann lieben und angst haben den menschen zu verlieren ohne diese kranken gefühle zu haben. wer eifersüchtig ist ist doch nur eines und das ist unsicher!
Nein, Eifersucht zeigt, dass man ein Problem hat und an sich arbeiten sollte ;)
Kann auch bedeuten Angst zu haben vor dem was man selber gern tut oder tun würde...
Bullshit! Natürlich hat Eifersucht was mit nicht vertrauen können zu tun! Wäre Vertrauen da, gäbe es keine Eifersucht. Eine ganz einfache Milchmädchenrechnung.
Richtig. Hat mit Vertrauen zu tun - jedoch nicht gegenüber dem Partner, sondern dem Selbstvertrauen.
Eifersucht macht sehr viel kaputt. Das ist keine Angst, das zu verlieren, was man liebt. Es ist die eigene Unsicherheit, dass man Angst hat, es nicht "wert" zu sein, dass der andere bei einem bleibt und treu ist.
Oder der Spiegel seines eigenen Gewissens?
Kommt nur wen sich einer von den Partner nix um den anderen scheißt !
Das stimmt nicht - man hat IMMER Angst zu verlieren, was man liebt - aber das kann man nur aushalten, wenn man vertraut. Deshalb ist Eifersucht und somit die Verlustangst die Folge von mangelndem Vertrauen 😐
Eifersucht heißt,dass man dem Partner nicht vertraut,wenn man nicht vertrauen kann,ist eine Beziehung eh Schrott! Das hat nichts mit Angst zu tun.
Blödsinn, keine Eifersucht zeigt, dass ich meinem Partner voll vertrauen kann
Blödsinn.....Eifersucht geht gar nicht!
Eifersucht ist ein Ausdruck von Unsicherheit, eine Tortur für den, über den sie hereinbricht und hat schon viele Beziehungen kaputtgemacht.
Manchmal erdrückt einen diese auch und zerstört in Sekunden zwei leben
Solche Aussagen kommen auch nur von Menschen, die ein Argument/eine Ausrede suchen, um das Problem, das sie mit sich selbst haben, zu verbergen. Oder: die selber Dreck am Stecken haben und es auf den anderen projizieren.
Not true! Angst haben ist okay. Dies dem anderen umhängen (=Eifersucht) ist das nicht
Vorsicht! Dies ist eine falsche Aussage und ein schmaler Grad. Vertrauen bedeutet Liebe und Liebe Vertrauen😎❤️✌️
Aber wenn man Angst hat jemanden zu verlieren, hat man doch kein Vertrauen in diese Person, oder nicht?
Wenn ich jemandem vertrauen kann, brauch ich keine Angst haben. Fertig aus 😊
Menschen die sich selbst nicht vertrauen, entwickeln Eifersuchtsgefühle.
Wie kann man was verlieren, was man nicht besitzt? Liebe beruht auf Vertrauen, Akzeptanz und Respekt. Tut man was für die Beziehung, tut man was für die Liebe. Damit darf man natürlich niemals aufhören, sonst fühlt sich Einer der Beziehung vernachlässigt und somit ist die Achtung und der Respekt ihm gegenüber nicht mehr sichtbar oder merklich vorhanden.
Außerdem ist Eifersucht ein unterstellendes Handeln des Anderen. Entweder beruht es auf Tatsachen und wenn man damit nicht umgehen kann, sollte man die Beziehung beenden, oder wie es schon der Spruch aussagt: sinngemäß ausgedrückt: ich traue dem anderen zu was ich selber tu. Und dies spricht für sich.
Es kommt darauf an wie man sie lebt Wenn ich n bisschen rummaule findet es mein Mann süß Wenn ich ihn unterschwellige Vorwürfe machen würde - Wäre er weg. Solange man weiß dass Eifersucht irrational und unfair ist ist alles gut
Sollten sich ganz viele Leute hinter die Ohren schreiben. Denn wenn man Eifersüchtig ist auf etwas oder auf jemanden, hat man einfach definitiv Angst jemanden zu verlieren. Hierrum gehts nicht um Vertrauen.
Nein. Basis einer Beziehung ist Vertrauen. Eifersucht in einem minimalen Maß ist okay. Aber sie kann auch alles zerstören. Und wenn zwei Menschen sich aufrichtig lieben, besteht kein Grund zur Eifersucht.
eifersucht wird durch zwei illusionen genährt: fehlendes selbstbewusstsein (man sucht bestätigung) und besitzansprüche an etwas, das man nicht besitzen kann! somit ist eifersucht zu keiner zeit irgendwie gerechtfertigt und zeigt einem immer probleme in der beziehung oder mit einem selbst auf!
😵 kommt doch aufs selbe raus. wer glaubt, nicht gut genug zu sein, kein selbstvertrauen hat, kann auch dem partner nicht vertrauen und hat dann eben immer angst diesen "zu verlieren". und angst jemanden zu verlieren, kann nur aus fehlendem vertrauen kommen. also wie man es wendet nonsense! 😃
Eifersucht ist in gewissem Maße süß und im extremen Maße ätzend und zerstört meiner Meinung nach eine Beziehung. Gleiches gilt für Freundschaften...
Falsch! Völliger Schwachsinn! Wenn man jemanden liebt, vertraut man sich und muss nicht eifersüchtig sein. Eifersüchtig ist man nur, wenn man dem Menschen NICHT vertraut.
Hätte man Vertrauen in den Partner, hätte man keine Angst zu verlieren was man liebt. Mal davon abgesehen das es einem nicht gehört.
Eher ein kleines Selbstbewusstsein....und Angst ist immer ein schlechter Berater...
lass frei was du liebst. wenn es dich liebt kommt es zurück (verlässt dich nicht).
Man kann nur etwas verlieren das man besitzt. Und ein Mensch ist kein Gegenstand den man besitzen kann.
...quatsch...Warum hat man denn Angst...Weil man jemanden nicht vertraut oder? 😂😂😂
Was für ein Schwachsinn! "Schatz, ich sperr dich nur in den Keller ein, weil ich dich liebe!"
Der Spruch ist die perfekte Ausrede, sich mit seinen Selbstzweifeln nicht zu beschäftigen
Solange es nicht krankhaft ist, sagt auch keiner was 😎😌
Eifersucht hat nichts mit Liebe zu tun, sondern mit Besitzdenken! Wer wirklich geliebt wird, fühlt sich frei. Und wer das ausnutzt, liebt auch nicht und sollte losgelassen werden.
Selten so einen hausgemachten unreflektierten Shit gelesen. Wer sein Leben so vom Bleiben eines anderen Menschen abhängig macht, dass er Angst haben muss um sein Selbst, gehört in psychologische Behandlung und sollte nicht noch entschuldigt werden. Eifersucht ist eine Störung des Selbstbewusstseins und immer die Angst vor der Abtrennung vom eigenen Selbst. Ich kann doch nicht mein Leben und mein Wohlgefühl davon abhängig machen, ob ein anderer in meinem Leben bleiben will. Liebe heißt übrigens GEHEN LASSEN, nicht FESTHALTEN. Festhalten ist Egoismus pur, und keine Liebe in irgendeinem Sinn. Somit, der Satz ist absoluter Schwachsinn. Könnte von dieser Helene Fischer stammen. Die singt auch Schwachsinn getarnt als literarische Leistung.
was ein schwachsinn
Eifersucht zeugt von nicht vorhandenem Selbstbewusstsein
😅😂 sowas kann nur ein Mensch verfasst haben der eifersüchtig ist !
Zuviel Angst und Eifersucht macht jede Beziehung kaputt.
Bullshit!
...richtig! ist immer so gewesen.
Genau so ist es leider
So ist es
#Bullshit
Eifersucht ist Besitzdenken und hat mit Liebe nichts zu tun
nein, es heißt mangel an vertrauen.
Total daneben...leidenschaftliche Eifersucht ist, was mit Eifer sucht was Leiden schafft. Wer den Wert des eigenen Ich's kennt, der braucht nicht eifersüchtig zu sein. Gerade in der Liebe kann man nicht halten, was nicht freiwillig bleiben möchte. Ich könnte nie mit einem eifersüchtigen Menschen zusammen sein. Ich brauche Freiheit, um mich binden zu wollen.
Eifersucht kann auch bedeuten, auf Gedeih und Verderb Kontrolle zu erlangen. Und Dominanz ist in Beziehungen jeglicher Art nie gut. Vertrauen ist schwierig und darf sicher niemals inflationär und blind verteilt werden...aber ist man an dem Punkt, Kontakt über die Begriffe Freundschaft und Beziehung (das letzte funktioniert eh nicht ohne das erste) zu definieren, ist es absolut unabdingbar. Ergo ist jegliche Eifersucht im fortgeschrittenen Stadium einer Beziehung fehl am Platz. *meine50centsei*
Man muss keine Angst haben etwas zu verlieren das man liebt solange es auf Gegenseitigkeit beruht! Denn nur wenn der andere dich nicht so liebt wie du ihn, ist es zum scheitern verurteilt.
Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft! ein gesundes grundvertrauen in den partner sollte man haben. nur weil man mal schlechte erfahrungen mit einem menschen gemacht hat, sollte man nicht jeden anderen auch verdächtigen. ..
Und warum hat man Angst den Partner zu verlieren:D:D Genau! Weil man ihm nicht genug vertraut, dass er einfach bleibt. Schwachsinn die Aussage
Deine Aussage ist so stimmig!!!
So ein Quatsch ...
Isch en schöni feststelig 😊😊
Naja gibt auch Leute die so wenig Selbstbewusstsein haben und dann noch herrschsüchtig werde.... Das ist dann keine angst mehr nur noch besitzergreifend
FALSCH!!!
Ist Eifersucht nicht was gutes? Ich würde mir Gedanken machen, wenn keiner von beiden eifersüchtig wäre, dieses Gefühl ist doch vollkommen normal...
Blödsinn!
Nein. Wenn ich jemandem vertraue, heißt das auch, dass ich darauf vertraue dass er mich nicht einfach verlässt. Eifersucht resultiert aus Misstrauen oder Besitzansprüchen.
Man muss es ja wissen ...
Eifersucht gründet auf mangelndem Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen.....zu glauben, dass jeder Andere interessanter und besser für den Partner sein könnte ist und ihn/sie deshalb verlieren zu können!
Blabla
Quatsch
Anne Har
Eifersucht und Missgunst sind ganz böse und fiese Krankheiten. Ich wünsche allen schnelle und gute Besserung die daran leiden!
Bullshit
Eifersucht ist also für alle was schlechtes. Aber ist es das auch, wenn sie berechtigt ist, sprich wenn dein Partner das provoziert, indem er dich betrügt?
Tust du niemals 😘😘😘
Ich denke das ein gewisses Maß an Eifersucht normal ist, vielleicht sogar "gesund". Denn wenn mein Mann von einer anderern Frau "angebaggert" wird und mir das egal wäre, würde ich es ja entweder nicht merken, es wäre mir egal oder aber ich wäre mir meiner zu sicher, würde ihn und seine Liebe als zu selbstverständlich nehmen. Allerdings ist das Gefühl "Eifersucht" das sich bei jeder Kleinigkeit, wie z. B. einem Gespräch mit einer anderen Person einstellt alles andere als "gesund" und natürlich hat es etwas mit Vertrauen zu tun. Fakt ist, das dieses Gefühl immer zerstörerisch ist, wenn nicht für die Beziehung dann in jedem Fall für den Menschen der eifersüchtig ist. Und ich stimme denen zu die schreiben, das es auch mit mangelndem Selbstvertrauen zu tun hat, denn es ist ja definitv ein Gefühl das aus Unsicherheit geboren wird. Schade ist nur das die meisten dann nicht offen darüber reden was sie eifersüchtig macht, sondern es in sich hineinfressen und sich aus irgendwelchen Situationen und Aussagen ihre Befürchtungen "bestätigen" lassen, statt mal ein klärendes Gespräch zu führen.
Katrin Bukowski 😳
Eifersucht ist die Unsicherheit mit der eigenen Person! Wenn dann noch der Gedanke dazu kommt, einen Menschen zu verlieren, dann wird es höchstwahrscheinlich auch so kommen! Daher sage ich immer, achtet auf eure Gedanken....! Achte auf deine Gedanken, denn sie werden deine Worte. Achte auf deine Worte, denn sie werden deine Taten. Achte auf deine Taten, denn sie werden zu Gewohnheiten. Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter. Achte auf deinen Charakter, denn er wird zu deinem Schicksal.
Angst ist in der Liebe verkehrt.
Wer möchte was verlieren was man doch liebt doch keiner
Das verstehen manche nicht
...bullshit
Céline Nina Hepburn 😘
BLÖDSINN
Das stimmt
Wie weise
Ja, aus Mangel an Vertrauen
Bullshit!!
Janine Bösener❤️
Meistens ein Fall von mangelndem Selbstbewusstsein.
Eifersucht ist Angst den Boden unter den Füßen zu verlieren... 😉
Walli Waldrabegefaellt das...
Absolut dummer Spruch
Kapiert nur nicht jeder
So ein Quatsch... 👎🏻
"Kid Cudi"
Isabel Grosse
So ein Quatsch... 👎🏻
Bullshit...
Richtig
Mark Zuckerberg
Dustin Moskovitz
bullshit, vlt schaut man mal die bedeutung von eifersucht auf wikipedia nach :D da gibts ne ganz treffende erklärung
Hmmm, ein bisschen von beidem.....
Bullshit
"Eifersucht ist nicht der Zweifel am Anderen sondern an sich selbst"
Es heißt einfach dass man sich nicht vertraut und es gleich lassen kann fertig
..Angst in Bezug auf Liebe hat etwas mit (Ver)lust statt mit (ver)liebt zu tun..und somit völlig fehl am Platz. Liebe ist frei..Angst hält gefangen.
So trösten sich jetzt die ganzen Psychos
Kann man so und so sehen ...
Pfffffz Schwachsinn!! Eifersucht? Wozu?! Vertrauen!!! Dann braucht es keine Eifersucht
Manch einer versteht solche Dinge leider anders...
Das kann man nicht so verallgemeinern. Es gibt auch krankhaft eifersüchtige Leute die ihrem Partner ständig eine Szene machen obwohl dieser nichts getan hat . Ich denke schon, dass es sich in so einem Fall um Misstrauen handelt.
Bullshit!!! Eifersucht ist die angst jemanden oder etwas zu verlieren, daß man als eigentum angesehen hat und unterbeußt weiß, daß das nicht so ist... Hat mit leibe nichts zu tun
Blööödsinn! Wer eifersüchtig ist hat eher ein Problem mit sich selbst ;)
Aber wenn man jmnd vertraut, hat man keine Angst #justssaying
Blödsinn. Eifersucht schließt sich aus der Menge an Selbstbewusstsein das man besitzt. Je Selbstbewusster ein Mensch ist, desto weniger (seltener) ist er eifersüchtig.
Ja 😀
Kann ich nicht zustimmen. Wenn jemand glaubt, daß "das Gras wo anders grüner ist" wird er/sie dort hin gehen. Und wenn sich zwei wirklich lieben, wird keine Eifersucht entstehen😉
Viele verwechseln das mit Kontrolle ! Und machen sich darüber lustig !
Eifer - ernstes, angespanntes Streben, Bemühen Sucht - übersteigertes Verlangen nach etwas, einem bestimmten Tun
Das nennt mensch "Verlustangst", nicht Eifersucht - Eifersucht ist eine Krankheit, eine Sucht, ein falsch verstandenes Gefühl von Eigentumsrechten an einer Person....
genau wenn ich immer eifers[chtig war sagte sie ich muss ihr vertrauen aber naja man findet so glaube ich garkeine die auch treu bleibt
Was ist los mit dir haste heute einen Stromschlag bekommen :D
Eifersucht ist wie viele sagen die angst jemanden den man liebt zuverlieren, weil man sich selbst vielleicht nicht sicher ist ob man gut genug ist. Kann dies aber nicht in gesundem maße zu einer gesunden und gut funktionierenden beziehung führen weil man sich immer mühe die beziehung am leben zu erhalten? Wenn dann dies sogar auf gegenseitigkeot beruht und beide partner sich bemühen eine gute Beziehungen zuführen ist das doch ideal. Im übermaß allerdings ist eifersucht naturlich nicht gut vorallem dann wenn sie im konztollzwang endet und gar keine eifersucht ist auch nicht gut, weil man dem Partner dadurch eine gewisse Art der Gleichgültigkeit entgegen bringt
Aber ist normal jeder mensch War schon mal eifersüchtig
Man kann es aber auch übertreiben mit der Eifersucht. ..wer einen liebt bleibt weil er es will und wer gehen will der geht Eifersucht ist da egal
Es heißt aber auch das man die Liebe auf jeden Fall verliert wenn man übertreibt .
Die meisten Verstehen das leider nicht :(
Die eigene Verlustangst bearbeiten, dann ist das Thema Eifersucht auch mal vom Tisch und Mensch kann eine gesunde Partnerschaft/Ehe leben (y) :-)
Krankhafte eifersucht= nicht vertrauen zu können
Eifersucht ist einfach nur Unsicherheit die sich mit Selbstzweifeln paart. Man hat nur Angst zu verlieren wenn man sich nicht für gut genug hält.
So ein Quatsch!
Tzia aber wenn man den richtigen Partner an seiner Seite hat verliert man ihn auch nicht, also kann man das dann auch sein lassen mit der Eifersucht ;)
Eifersucht:D:D Was ist das?kann man essen oder trinke :D Oder eine neu Auto :D
Schwachsinn!!!
Eifersucht, ist die Such mit Eifer nach etwas zu suchen was nicht vorhanden ist.
Wahre Worte ..
Mit Eifersucht verliert man was man mit Eifer sucht .... Solche Sprüche sind einfach nicht wahr !!:D:D:D
Eifersucht ist eine Leidenschaft,die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.............*Quelle Unbekannt,von meiner Urgroßtante Trude :)
Nein !!!
Ach. ...Liebe.... Ein absolut überbewerteter, mit drogenabhängigkeit vergleichbarer, chemischer prozess
Bullshit!
So ein Gelapp!!! Eifersucht ist nichts anderes als Misstrauen dem Partner gegenüber.
Falsch.
Was ein blödsinn
😉 aha !!!!
#Grammatik
naja man kann alles auch "schöner" und anders ausdrücken :-)
Gesunde Eifersucht ist ja ok aber wenn es Krankhaft wird macht es Alles kaputt!
Eifersucht ist die Leidenschaft die mit Eifer sucht was Leiden schafft - Alligatoah
In dem wort steckt doch schon eifer u sucht dahinter. Man sollte dem partner vertrauen mehr nicht. Alles andre völliger blödsinn.
So ein quatsch! Was ist dann krankhafte Eifersucht? Leidenschaftliche liebe:D:D:D
Und würde man Vertrauen, hätte man keine Angst,... so ein Unfug :D
Das stimmt nicht! Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schafft..... 😡😳
das nennt man dann aber eher verlustangst und hat mit eifersucht nix zu tun!
So ist es , aber es ist egal wie du es machst es ist am Ende immer falsch ...
Eifersucht heisst dass man zu wenig selbstvertrauen hat und denkt der partner könnte jemand andern besser finden...... MEHR NICHT !!!
Wen ich nicht vertraue ...aber angst habe jemand zu verlieren ... ok alles klar!!!! 😂
Die die eifersüchtig sind, sind es weil sie von sich auf andere schließen und einfach davon ausgehen das der andere auch fremd geht. ;)
Aber: Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft!!
Nach 4 Jahren Beziehung gibt es einfsch keinen Grund mehr für Eifersucht. :)
Blödsinn, wer eifersüchtig ist traut sich selbst nicht über den Weg.
Sprichwort: Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schafft.♥
Und durch Eifersucht steigt die Gefahr das zu verlieren was man liebt 😉
Schön Gerede eines unschönen Gefühls. Vertrauen und Eifersucht schließen sich aus...
Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft
Nur wer sich der Liebe des Partners nicht sicher ist, ist eifersüchtig.
auch wenn ich eifersucht nicht so zeigen kann Stimme ich dennoch zu :)
...wo Angst ist, ist kein Vertrauen fühlbar. ..also: die Aussage stimmt so nicht ;-)
Man kann sich alles schön reden , wer vertraut ist und wird nicht eifersüchtig.
Bullshit... So eine Aussage kann nur von jemanden kommen der stark eifersüchtig ist....
Ein komma mehr und es wäre verständlicher. Hab mich verlesen 😂
Wenn man in diesem Sinne eifersüchtig sein muss, liebt man nicht den Richtigen- und dann ist der Verlust nicht groß
A gsunde Eifersucht gehört dazu! Allerdings kann man es auch übertreiben!
Je nach dem was man schon erlebt hat oder musste...Eifersucht sucht man sich nicht aus, es fühlt sich an als vergiftet man sich selbst 😣
Nee, Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schafft!
Eifersucht ist Leidenschaft die mit Eifer sucht was Leiden schafft....Geht gar nicht
Und wenn man vertraut , muss man auch keine angst vor verlust haben.
Eifersucht ist furchtbar...zum Glück hab ich so Probleme nicht.
Eifersucht ist die Angst vor dem Vergleich.. und entsteht somit aus mangelndem Selbstwertgefühl.
Eifersucht ist eine Leidenschaft die mit Eifer sucht was Leiden schafft 😉😳😉
Eifersucht ist nichts anderes als die Angst vor dem Vergleich.
Wenn man vertrauen kann und darf...braucht man keine Angst haben!!
Die Angst, die Angst zu verlieren? Zeichensetzung ist wichtig!
Wenn der Partner nach 20 Jahren plötzlich Heimlichkeiten hat und sogar lügt, wird auch der Selbstbewussteste sauer und bei Grund auch eifersüchtig.
Eher beides zusammen ;-)
Immer eine Frage des Maßes: Man kann Alkohol genießen, man kann sich aber auch total abschießen!
Ist ein großflächiges Thema, glaub ich.... Auf jeden Fall unproduktiv für eine Beziehung
Eifersucht ist Beziehungskiller no. 1 und total unnötig, wenn man weiß was man hat.
Und genau mit (übertriebener) Eifersucht verliert man den anderen ;)
Wenn man vertrauen kann, brauch man auch keine Angst zu haben.
Das Gefühl Eifersucht resultiert aber aus mangelndem Vertrauen und daraus erwächst die Verlustangst.
Eifersucht ist eine Ldeinschaft, welche mit Eifer sucht was Leiden schafft ;-)
wenn ich Angst habe jemanden zu verlieren dann hab ich ja kein Vertrauen also schwachsinn so'n Spruch 😉
Warum sollte ich Angst haben meinen Partner zu verlieren, wenn ich ihm vertraue? :)
Wie kann ich eifersüchtig sein, wenn ich mir der Liebe des Partners sicher bin :D:D Und wenn ich mir dessen nicht sicher bin sollte ich es lieber gleich sein lassen !!!
Eifersucht ist die Leidenschaft, die Eifer sucht, was leiden schafft - Zitat 😉
Nur... was man liebt...besitzt man nicht...kann man auch nichts verlieren 😉🦄 oder war das der Neid auf andere 😂
Absolut nicht! Liebe kann man auf jeden erdenklich andere Art unter Weise zeigen.
Wenn man auf die gemeinsame Liebe VERTRAUEN kann, ist gerkein Platz für Ängste!
Man muss nur Angst haben wenn man seinem Partner nicht vertrauen kann. Wenn Eifersucht da ist, kann kein Vertrauen da sein.
Minderwertigkeitskomplexe heisst das und nicht Eifersucht
Sowas sagen nur eifersüchtige Menschen als Ausrede, dass sie sich wie Irre aufführen
Auch nicht ganz eifersucht heisst dass man die oerson mit niemandem teilen möchte...
Blödsinn. Wenn man Angst hat, hat man auch kein Vertrauen mehr.
Und Angst blockiert, engt ein und macht das denken klein... Gesund ist das nicht...
Dann hoffen wir mal, dass kein Mensch verliert was er liebt!
Also Unsicherheit? 😄👌🏻 Auf jeden Fall unnötig mit dem richtigen Partner;)
Wenn man Angst haben muss etwas bzw. vielmehr jemanden zu verlieren ist es einen Scheiss wert
Eifersucht ist eine Leidenschaft die mit Eifer sucht was Leiden schafft... ein reiner Beziehungskiller.
Quatsch,entweder mangelndes Selbstvertrauen oder Besitzdenken.Wenn beidseitiges Vertrauen da ist,hat Eifersucht keinen Platz.
Bullshit Eifer such sagt doch schon des Wort Man is süchtig nach dem hinhereifern einer Person
Das heist entweder einen Minderwert zu haben, oder Angst davor zu haben das der andere das macht, was man selbst machen würde.
Und was ist angst? Das gegenteil von vertrauen überleg doch mahl du lappen -.-
Really i never know that, if someone loves you why all the stress .
Eifersucht ist der Wunsch einen Menschen zu besitzen und über ihn verfügen zu wollen. Und es ist Misstrauen das nicht mit Liebe verwechselt werden sollte.
Man kann es auch übertreiben, das Vertrauen muss ja auch noch iwie rein passen ^^ !!
Dann stellt euch eurer Angst und besiegt sie! Sonst macht ihr auf Dauer nur eure Beziehung damit kaputt... :-P ;)
Wer gute Beziehungen pflegen möchte und wem bestimmte Menschen etwas wert sind, wird sich um ihre Gefühle kümmern. Wer sein Gegenüber kennt, weil er sich für ihn und seine Bedürfnisse interessiert, der wird nie jemanden verlieren und muss sich nie Angst darum machen ihn zu verlieren. Wer nur seine eigenen Interessen wahrnimmt, wird sich nie für die Angelegenheiten und Wünsche des anderen interessieren. Deshalb wird er ihn nie kennenlernen wollen, geschweige denn sich nach seinen Bedürfnissen richten. Solche Menschen werden nie jemanden auf Dauer gewinnen oder lieben können. Der andere wird irgendwann immer den eigenen Interessen im Wege sein oder für sie eingespannt werden. Das ist aber keine Liebe. Das nennt sich Egoismus. Wenn diese Menschen einmal für die eigenen Interessen nicht mehr nützlich sind, dann werden sie gehasst und davongejagt.
Eifersucht muss es nicht geben, wenn die Liebe, das Vertrauen und der Respekt Vorhanden ist.
Wenn man Angst haben muß, jemanden zu verlieren, macht man iwas falsch.
Merhabalar kardeşlerim ablalarım abilerim çoğu kişi ev kirası, elektrik faturası, sufaturası birde doğal gaz faturası eklenince ödemekte hayli zorluk çektiği için tek umudunun kredi kartı olduğuna inanıp tüm borçları kredi ye yüklüyor ama kredi kartı borcu kurtuluş değil acı sonun sadece başlangıcıdır ben bu arkadaşlara ( iddaa yoluyla ) yardım etmek isterim daha ayrıntılı bilgi almak için eklemeniz- mesaj atmanız veya takip etmeniz yeterli olacaktır
Ich bemühe mich darum nicht eifersüchtig zu sein.
Wenn man vertrauen würde, bräuchte man keine Angst haben?
ha Liebe is für n Arsch!
Die Dosierung machts
André Capone , gut gesagt und wahr !!!
Eifersucht ist nur die Angst vor dem Vergleich
Nette beschreibung für eine dumme Angewohnheit.
auch bekannt als Minderwertigkeitskomplexe!!
Blödsinn...
Man das aber auch übertreiben
Zuviel Eifersucht führt aber dazu,dass man das verliert was man liebt.
Bullshit. Wenn man vertraut, braucht man keine Angst haben
Alles Auslegung's Sache ^^
Zuviel nervt und erdrückt trotzdem
Eifersucht hat in einer Beziehung nix zu suchen...Ende!
Bringt euch einfach alle um 😂
Bullshit.
"Gesunde" Eifersucht , alles andere ist krank.
damit vertraut man nicht der Liebe.
dämlichster Spruch, den die Seite je verzapft hat.
Eifersucht ist eine Sucht, die mit Eifer Leiden sucht.
eifersüchtige Menschen sind einfach nur zutiefst unsicher
Kommt doch auf das Selbe raus ^^
Da fehlt doch die hälfte vom satz
Blödsinn
Andreas weidlich💗💗💗
Schwachsinn
- Homer Simpson
Jasmin nimphy
Eifersucht heist, man hat zuwenig selbstbewusstsein!
DU kannst NICHTS verlieren , weil DU NICHTS besitzt!!!
Stimmt!
Hasset*
Blödsinn
Völliger Quatsch
Absoluter Bullshit 👆
Eifersucht ist der Feind der Liebe
Jaja redet es ruhig schön
Und dass man ein Yarrak mit kleinen Eiern ist
Das stimmt nicht, sorry.
Nein es ist krankhaftes Misstrauen und Besitzanspruch
Es heißt vorallem auch, nicht vertrauen zu können...
Eifersucht ist lediglich die angst vor dem vergleich.
Blablablaaaa
Wenn ich aber Angst haben muss stimmt was nicht.....
Also sind Liebe und vertrauen drehbare Begriffe
Das dümmste was ich je gelesen habe.
Stimmt
Ansichtssache 😒
Durch die Eifersucht verliert man...den Partner und sich selbst
Trueeeee!!!
Eifersucht ist ein schlechter Begleiter in einer Beziehung
Dümmster Spruch seit langem!!!
Blödsinn!
so verloert man das was man liebt👊🏿amen
quatsch
Bledsinn
Wie so oft... Die menge machts
Armseliger post...
Eifersucht ist dennoch eine negative Emotion
Und Angst macht alles kaputt !
Eifersucht - Streben nach Alleinbesitz, Angst von Nebenbuhlern 😜
👌🏽👌🏽👌🏽🙌🏾🙌🏾🙌🏾
Richtig.. endlich mal ein vernünftiger Spruch!
Dann löse dich von angst
Man kanns aber auch Übertreiben ^^
Eifersucht macht auf Dauer einsam !
Das stimmt.....
Wie wahr...
Absoluter Quatsch!
Eifersucht ist die höchste Form des Egoismus
Am ende verliert man es doch. Also ist doch Lachs 😂
Seh ich anders
Eifersucht ist schwäche sonst nichts
Spinner ^^
Nein. Es heißt, nicht zu vertrauen!
Eifersucht ist die Angst, selbst unzureichend zu sein.
Blödsinn!
Ist das gleiche
Reisende sollte man nicht aufhalten...
So ist es.Kann auch viel zerstören.
#stalker 😂😂😂
Eifersucht ist was für arme Menschen..👌
Stimmt definitiv nicht !!!
😢😞😞😞
Angst = kein Vertrauen.
nein, es heißt mangel an vertrauen.
Quatsch!
Das verstehen Manche nicht......
Mit Eifersucht kann man niemanden halten.
So wahr!
Oliver Arndt
Buuuuulllllllshiiiiiiiiit !
Ach pfff. Es nervt nur!!
Man kanns auch übertreiben
Eifersucht ist die Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft...
Eifersucht ist die Leidenschaft die mit Eifer Sucht, was Leiden schafft ;)
Angst ist in einer Beziehung sowieso nicht angebracht!!!
Angst war noch nie ein guter Ratgeber
Eifersucht. Der Tod jeder Beziehung.
Welch ein Quatsch!
Biliyorsun ögrenmeye calis ögrenirsin
Irgendwie paradox 😂
Êifersucht besteht, wo Vertrauen fehlt.
ABER auch nur gesunde Eifersucht 😉
Sunny Fuchs
Stimmt nicht leidln..
Eifersucht - wer mit Eifer sucht was Leiden schafft 😕
Pi Nar
Jetzt weiß ich warum ich nicht eifersüchtig war!
keine entschuldigung.
eifersucht ist scheiße -.-
Völliger schwachsinn.
Stimmt
So ist es
Man kann es auch übertreiben mit der Eifersucht.!
Und verkrault was man liebt.
So ein Quatsch....
BLOEDSINN!!!!
So siehts aus Leute 😉
Geri De
Es ist einfach die Angst nicht geliebt zu werden und in die Handlungen des Partners abhängig von den eigenen Gedanken zuviel reinzuinterpretieren und eben die Angst vor der Einsamkeit. Eifersucht gibt es eigentlich nicht, es gibt nur psychisch kranke Menschen aufgrund dieses Systems.
Bullshit
Meiner Meinung nach sollte man nicht bei dem Thema in extremen denken wie: "Das geht gar nicht, wenn man Eifersüchtig ist dann vertraut man seinem Partner nicht und sollte es lassen" "Wer Eifersüchtig ist kontrolliert sehr stark" "Menschen die Eifersüchtig sind nerven und sind schwach" etc In diesen Denkweisen steckt teilweise ein wenig Wahrheit, das gebe ich zu. Jedoch sollte man sich nicht auf eine Denkweise versteifen, es gibt immer zwei Seiten, bei allem was so Gefühlsmäßig passiert. Für mich steckt in Eifersucht zwei Dinge und ich rede nicht von exzessiver Eifersucht wo man seinen Partner unterdrückt, kontrolliert etc. Das ist für mich Panikhafte Kontrolle, keine Eifersucht. Also zwei Seiten zum einen das wenn ich Eifersüchtig bin, ich irgendwo innerlich Angst habe, diese mag in der Kindheit verankert sein oder im Erwachsenenalter durch gemachte Erfahrungen (Man kann Eifersüchtig sein auch wenn man seinen Partner sehr liebt, das ist in einem gesunden Maße menschlich) und die andere Seite ist das es irgendwo seinen Partner schmeichelt, wenn ich es nicht wäre, dann würde mir mein Partner nicht soviel bedeuten. Ich denke das jeder Mensch irgendwo innerlich, auch wenn es nur ein bisschen ist Eifersüchtig sein kann, das ist wie oben bereits erwähnt in gesundem Maße menschlich. Man sollte bei einer lang anhaltenden Eifersucht aber mit seinem Partner darüber reden, das ist wichtig bevor dieses Gefühl zu einer Bombe wird die später mehr schaden anrichtet. Das war meine Meinung ^^"
Eifersucht entsteht bei mangeldem vertrauen. Die ursache kann viele gründe haben. Es kann berechtigt aber auch unberechtigt sein. In beide fällen ist die beziehung aber grundsätzlich in gefahr. Wo eifersucht ist, stimmt etwas nicht.
Na das halte ich aber mal für ein übles Gerücht eines krankhaft eifersüchtigen. Die eifersüchtigen welche ich kenne haben alle "Dreck am Stecken" und denken dadurch das Ihre Partner so schlecht sein könnten wie Sie ;-)
Eifersucht ist die Angst vor dem Vergleich! Max Frisch
Eifersucht , ich möchte das mal ins Relative versetzen...Angst ist nicht gerade das richtige wort dafür...gibt Paare die sind auf ganz andere dinge eifi wenn es um etwas spezielles geht.
was für ein Schwachsinn!!!
Falsch. Man ist nicht eifersüchtig weil man liebt und Angst hat zu verlieren sondern weil man Besitzanspruch stellt und nicht teilen will. Aber Menschen gehören niemandem und ich kann mehrere Menschen lieben und von mehreren geliebt werden.
bullshit
Jaa Genau, So Siehts aus. Nur will das nii einer wahr haben, bzw. Verstehen Wenn mans soo nimmt is echt traurig... Man wird dafür bestraft das man seine Liebe zeigt
Blödsinn!!
und dann tut man aus der Eigersucht heraus lauter Dinge, die dazu beitragen, dass man verliert, WEN man liebt. nennt sich "sich selbst erfüllende Prophezeiung". läuft...
Eifersucht ist das mangelnde Vetrauen in sich selbst!
ein wenig eifersucht ist ja vilöeicht okay aber wenn es viel eifersucht ist kann die beziehung scheittern denn da fühlt sich der partner eingeengt und glaubt (was meiner meinung nach auch stimmt) dass der eifersüchtige kein vertrauen hat
Eifersucht = "Sucht" = Krankheit Und die passende Medizin = Vertrauen
Eifersucht ist eine Verlustangst und ist in ausgeprägter Form eine Krankheit. Aber einen Menschen kann man nicht besitzen. Das wäre Sklaverei! Und was man nicht besitzt, kann man nicht verlieren.
Ach, spricht sich das so langsam mal rum ja xD
Beziehungen sind sinnlos! Egal wann oder wie man belügt sich! Auch wenn es nur eine dumme Kleinigkeit ist, irgendwann lügt man und man betrügt sein Partner, denn eine Lüge ist Betrug. Daher sinnlos!
Sollte sich manch einer mal Gedanken drüber machen. ;)