Was ist das für ein System, in dem stetig Geld für Kriege und Rettung von Banken vorhanden ist, aber nicht, um genug Kindertagesstätten bereitzustellen, den Menschen im Alter einen Lebensabend in Würde zu finanzieren und die Hilfsbedürftigen von der Straße zu holen?

Kommentare

dieses System heißt Kapitalismus. KAPITALismus - es geht um Kapital - Geld, Macht, Besitz. Ginge es um Menschen oder Menschenverbände/Gesellschaft/Miteinander, würde es SOZIALismus oder KOMMUNisnus heißen und anders laufen.

Hat ja in der DDR und der UdssR hervorragend geklappt...

Guck mal nach Nordkorea oder in die DDR... Viel spaß im Sozialismus/Kommunismus

Informiert euch doch bitte erstmal bevor ihr kommentiert. L. hat meiner Meinung nach generell von Kommunismus gesprochen und nicht von einem konkreten Beispiel. Dass das zB in der DDR nicht funktioniert hat, liegt NICHT am Kommunismus selbst. Auch Nordkorea ist kein Beispiel für "vernünftig durchgeführten" Kommunismus. Befasst euch erstmal mit Marx bevor ihr laute Töne spuckt... Genau, L. Eißner!

Die DDR und UdSSR waren Diktaturen und keine sozialistischen Staaten im eigentlichen Sinn.Ebenso sieht es mit Nordkorea aus. Das Problem heißt Kapitalismus. Helfen würde eine Annäherung an den Sozialismus. Die Macht des Kapitals muss eingeschränkt werden.

fast richtig. Ginge es um Menschen würde es HUMANismus heißen. ;-)

son quatsch

Das Problem am Sozialismus sind die Menschen. Die Idee ist nett, aber nicht mit der menschlichen Natur in Einklang zu bringen. Das wiederum führt zu Zwang durch eine herrschende Klasse, womit der Sozialismus sich selbst da absurdum führt.

U. U. dir ist schon bewusst, dass Sozialismus/Kommunismus ideal Formen sind? Sie sind in der Idee gut, (alle bekommen das Gleiche) aber nicht real umsetzbar, weil der Mensch egoistisch ist. Die ganzen genannten Beispiele sind Diktaturen geworden, weil einer die Macht hatte es zu einer Diktatur zu machen. Der böse Egoismus wieder....

Aha - und warum wollten dann alle weg aus der ddr? Was nicht wenige mit dem Leben bezahlten! Und Du geh halt nach Nordkorea, wenn der Kommunismus doch sooo toll ist ...

Interessant, dass am meisten die Leute vor Sozialismus Angst haben, die ihn nicht erlebt haben und nur aus BILD-Propaganda kennen... Komminismus hat eh noch niemand erlebt, da diese Staatsform noch nie verwirklicht wurde.

Naja, der Theoretische Kommunismus ist ja was halbwegs tolles .... der Praktische mhm, hat man ja gesehen. Wobei ich kein Fan vom Kapitalismus und Kommunismus bin.

Vielleicht sollten sich einige erstmal informieren was Sozialismus oder Kommunismus ist und nicht Länder als Beispiel heranziehen die sich zwar offiziell Sozialistische/kommunistische Länder genannt haben aber nie danach gelebt haben

Im Grunde genommen ist jedes von Menschen geschaffene Systeme ein egoistisches Z. ! Man hat zwar bei uns alle Freiheiten, die man in der so geächteten DDR nicht hat ABER nur dann wenn man das nötige Kleingeld dazu hat. Was nutzt einem armen Harz4-Empfänger die Reisefreiheit, wenn er von seinem Geld gerademal so über die Runden kommt. Oder einem Vollzeitbeschäftigten, der von 1200 € Netto leben muss und die Miete inzwischen 70 % des Einkommens wegnehmen ?!

Ideen generell zu romantisieren ist immer gefährlich ! Beispiel DDR, für die einen war es traumhaft davon zu sprechen das es Arbeit für jeden gibt, andere nannten es Zwangsarbeit.

Humanismus ist aber kein Wirtschaftssystem bzw. keine Staatsform. Er sollte aber dem System vorn angestellt werden. Nur so werden alle Menschen vor dem Gesetz gleich.

Klar: keine Arbeitslosen, weil jeder einen Besen in die Hand gedrückt bekommen hat...immerhin waren die Straßen sauber?

Nostalgische Ossis müssen sich hier wohlfühlen :D

Jetzt leben wir auch in einer Art Diktatur. Nur hat nicht eine Einzelperson das Zepter in der Hand. Hier ist es das Kaiptal, das die Richtung bestimmt. Für das Kapital werden Kriege geführt und Menschen getötet. Es bleibt der Egoismus der Menschen, der sie zur Ausübung von Unrecht führt. Aber nur allzu oft ist der Grund dafür das Kapital. Wer Geld hat, der hat auch Macht.

Die eigentliche Form des Kommunismus oder des Sozialismus ist in sich garnicht so schlecht. Die flitzpiepen die diese ausführen verbocken es nur aufs übelste. Was Deutschland fehlt ist eine Person an der Macht die das sagen hat. Kaiser oder Königreich Deutschland Klingt doch allein schon besser als Bundesrepublik xD

auch Demokrartie ist nur eine Idealform, die in kapitalistischen Realität NIE existieren kann. Und trotzdem klammern immer noch die Meisten daran. Ich habe eine demokratische sozialistische Staatsform erlebt, die Humanismus im Vordergrund propagiert und lebt. Im Kriegszustand ist es schwer bis fast unmöglich eine Idealform zu verwirklichen. W. hat es geschafft.

Sozialismus ja komo eher nicht. Aber ja. Wer verdienen will muss investieren. Mit nix verdient man mehr als mit Krieg.

Der Kapitalismus ist schuld, wenn Herr Schäuble nicht genug Geld für KiTas usw. zur Verfügung stellt? Interessante These. In welchem System wurden denn die Steuereinnahmen generiert, die Herr Schäuble zur Verfügung hat? Heißt das evtl. Kapitalismus?

M. Koslowski ....Es wird auch nie jemand freiwillig danach leben. Es hört sich sehr schön auf dem Papier an, wird aber wie gesagt niemals in der Realität funktionieren. Ich denke die Versuche ...und es waren doch einige....haben es gezeigt und auch Menschen viel Leid gebracht.

https://www.youtube.com/watch?v=UP4Eb8vt-2Q

ja, W., hat es! und nicht nur das.

Auf der Straße leben muss in Deutschland eigentlich keiner, das scheitert bei den meisten betroffenen nur am meiner Meinung nach falschem Stolz. Beim Rest würde ich uneingeschränkt zustimmen. ?

jeder bürger hat ein recht auf sozialhilfe (sozialstaat) - niemand MUSS hier auf der straße leben

Ohne Wohnung keinen Job, ohne Job keine Wohnung.

S. Wölki 240'000??? In Hamburg?

Auf der Straße leben muss keiner? Ein purer Mythos Mir wurden damals 2x3 Monate alle Gelder vom amt gestrichen, aufgrund von Nichtigkeiten. Ich kann von Glück reden das ich in der zeit gute Freunde hatte die mich unterstützt haben und das mein Vermieter mit abzahlung einverstanden war. Wenn man beim Amt nur einen Fehler macht dann treiben die einen regelrecht in die obdachlosigkeit! So und dann ist es ein teufelskreis. Ohne Wohnung gibt es kein Geld Ohne Geld keine wohnung...

Y. Schröder Das ist ja auch eine legitime Einstellung, die jeder für sich selbst treffen muss. Aber mal ehrlich, ich persönlich würde für diesen Staat mit Sicherheit nicht freiwillig erfrieren.

Theoretisch muss niemand auf der Straße leben, theoretisch hat auch jeder Deutsche ein Einkommen von 3000 Euro , theoretisch gibt es in Deutschland nur Wohlstand. Praktisch ist es halt nicht ganz so rosig.

240000 obdachlose in Hamburg? Dafür hätte ich gerne mal ne Quelle Y. Wölki ?

So ein Quatsch :D

Jan-K. Kruse Stimme dir da voll zu. Obs der falsche stolz ist, ist eigentlich auch egal. Auf der Straße leben muss aber theoretisch niemand.

Da bist du aber arg im Irrtum. Sprich mal mit einigen der ca. 240000 Obdachlosen in Hamburg.

Garry Westphal wenn du vom Staat unabhängig sein willst ist es aber so. Ebenso gibt es genug Probleme mit dem Amt, welche schon einige in die Obdachlosigkeit getrieben haben, ohne dass sie selbst etwas für konnten. Und dann zeig mir mal, ohne Unterstützung wie du eine Wohnung oder geschweige denn einen Job ohne Wohnung bekommst.

Dann habt ihr aber alle noch nie diese Situation erlebt..Soazialamt gehen, ja hier ist Ihre Wohnung klappt leider nicht immer ;) Von den Erniedrigungen mal abgesehen....

Falscher Stolz?! Nein, denk ich nicht, die die ich bis heute kennenlernte wollen dem Staat einfach nicht auf der Tasche liegen.... im gegensatz zu gewissen anderen "Bürgern"

Romano R. Sedlaczek Das ist nichtmal erlaubt. Klar, wegen Nichtigkeiten verstößt der Staat erheblich gegen seine Gesetze und gibt dir kein Geld mehr. Ist klar. In Deutschland muss niemand auf der Straße Leben! Das ist Fakt. Hartz 4 bekommt jeder, der es nötig hat. Natürlich ist es schwer eine Wohnung zu finden, wenn man einmal auf der Straße ist. Nur muss man es erst gar nicht so weit kommen lassen. Sollte man seinen Job verlieren kann man sofort zum Amt gehen und Leistungen beantragen, notfalls schon einen günstige Wohnung suchen. Und wer nicht erheblichen Mist auf seiner Arbeit baut, der darf auch nicht fristlos gekündigt werden, hat also nochmal Puffer. Und sollte man nach der schule keinen Job finden bleibt man bei den Eltern.

Ja Herr Jan B. Kruse, solange diese Sichtweise die Bevölkerung behält aendert sich das System auch nicht ,Schlaf weiter oder mach mal die Augen auf, Ihre Wahl! Ich kenne genug Beispiele alleine von Menschen die in Deutschland Hungern!

H. Careddu warum kann man ohne Wohnung kein Job haben und ohne Job keine Wohnung. Blödsinn.

Jürgen Lettner Das ist doch aber auch gar nicht der Punkt. Selbst eine 1 Zimmer Wohnung ohne Fenster im Keller wäre im Zweifel besser als bei Minus 20 Grad auf der Straße zu leben. Ein erniedrigenderes Leben als das kann ich persönlich mir kaum vorstellen.

Wer sich an Regeln hält bekommt Geld. Wer dies nicht kann, aus welchem Grund auch immer, muss mit Verzug/Ausgrenzung rechnen. Nichtigkeiten gibt es da nicht. Man bekommt schon etwas geschenkt, da sollte man auch mal den Hintern hoch bekommen. Niemand muss auf der Straße leben, wer will, der kann, soll mir egal sein. Fehler passieren, aber gewiss nicht derartig viele. Deutschland bietet diesbezüglich so so viel, Dankbarkeit gleich null, wie gewöhnlich.

praktisch auch nicht, WENN man sich darum kümmert.

H. Wacker Und im schlimmsten Fall lässt sich das auch noch gerichtlich einklagen. Für bedürftige gibt es zu diesem Zweck auch noch Prozesskostenhilfe. Im Vergleich zu manch anderen Nationen wird man in Deutschland eigentlich schon sehr gut versorgt. Wer beispielsweise nach Kanada auswandert muss ein Startkapital von mehreren Tausend Dollar mitbringen und dadurch nachweisen das er sich für eine gewisse Zeit (ich glaube ein halbes Jahr) selbst versorgen kann. In Deutschland reicht der Gang zum Amt, da muss man vielleicht mit blöden blicken und einem Haufen Papierkram leben, aber das ist dann auch schon die größte Hürde. Und nebenbei bemerkt, wer einmal aus versehen das Nachmittagsprogramm eines Privatsenders gesehen hat und dabei sehen konnte was für Leute teilweise Hartz IV erhalten, der wird zu dem Schluss kommen das es soo schwierig gar nicht sein kann. ??

Aber nur theoretisch ^^

W. Webb Genau das wollte ich damit sagen. Wie gesagt, wenn jemand für sich selbst eine andere Entscheidung trifft um niemandem zur Last zu fallen, dann ist das eine legitime Einstellung vor der man Respekt haben muss. Aber wenn man sich andere Dinge anschaut die eben hierzulande schief laufen und für die offensichtlich immer Geld vorhanden ist, dann würde ich persönlich das überhaupt nicht einsehen wenn ich davon betroffen wäre.

Jedem Bürger in Deutschland steht eine Wohung zu;) so ist unser Sozialsystem aufgebaut. Wenn diese Person sich nicht darum kümmert ist es ihre eigene Schuld. Halbwissen✋?

Romano R. Sedlaczek und das die ämter oft genug fehler machen und es auf die kleinen bürger übertragen... aber es heißt direkt das man faul sei! Uns ging es nicht anders. Wir wurden "vergessen" , das ist total oft vorgekommen! Es ist traurig wie man sich bloß stellen muss und dann noch mit fehler anderer bestraft wird!

Liebe P. Webb, dann geh doch mal für ne Woche in ein Obdachlosenheim, ist schlimmer als der Knast , ich nenne das für mich hospitz für Arme den die Grundrechte werden ausser kraft gesetzt weil es angeblich nicht realisierbar ist, da kommt mir nur die Frage " Wie kann ein Gefängnis das schaffen"

Was sich hier jemand vorstellen kann, spielt keine Rolle. Selbst erleben, heißt die Devise..

S. Careddu genau...das ist der wirkliche Teufelskreislauf!

Das Problem sind die langen Wartezeiten, wo durch einige einfach keine Anträge stellen.

Romano R. Sedlaczek Ich habe einen Bekannten der schon so oft im Knast war, dass wir es nicht mehr zählen können. Der hat jahrelang auf der Strasse gelebt und alle Drogen ausprobiert die er kriegen konnte. Es gibt immer wieder Versuche ihn da weg zu holen, aber das bringt die Nächstenliebe an die Belastungsgrenze. Wir kämpfen da gegen Windmühlen.

Z. Wölki wo hast du die Zahl denn her?

ohne job keine wohnung, ohne wohnung keinen job....

Über dieses System schimpfen ist immer die leichteste Form der Kommunikation. Schade eigentlich. Muss man in Deutschland auf der Straße leben? Ein klares: NEIN. Jeder der Hilfsbedürftig ist, kann die Unterstützung des Staates in Anspruch nehmen (Wohngeld, Sozialhilfe, Hartz IV, Kindergeld,...). Klar wird man damit nicht reich, aber man kommt damit um die Runden und kann sich ein halbwegs vernünftiges Leben leisten. Meine Empfehlung an diejenigen die hier schon wieder schimpfen, hetzen und sich nur aufregen: belegt einen Grundkurs in Volkswirtschaft und bildet euch weiter! Dann versteht ihr vielleicht warum man zum Beispiel keine utopisch hohen Hartz IV-Leistungen zahlt. Möge der shitstorm beginnen.

Eh. Was ist das für ein System in dem fettgefressene Menschen auf Kosten der dritten welt leben und noch nicht dankbar sind für das was sie haben? Und immernoch nicht verstehen dass deren hab und gut eine einzige Illusion ist? Was ist das für ein System in dem im Sekundentakt Menschen an Hunger sterben- während 1% der Weltbevölkerung genauso viel Geld hat wie der Rest der Welt? Warum wird diesen hungernden Menschen nach zig Jahren immernoch nicht geholfen? Obwohl ALLE RESSOURCEN vorhanden sind? Und warum wachen die meisten Menschen immer noch nicht auf und kapieren, dass die reichen Menschen IMMER die gleichen reichen bleiben, da sie sas ganze Weltgeschehen (tv aus!!!!!) Steuern können und wir es nicht einmal mehr merken- so lange bis WIR verstehen dass WIR die Welt sind.

Die eigentlichen Probleme liegen viel tiefer vergraben. Warum gibt es Kriege? Warum rutschen viele Millionen Menschen weltweit in die Kriminalität? Weil es in vielen Ländern die einzige Möglichkeit ist Geld zu verdienen und so die Familie zu ernähren. Wenn man dies ändern möchte, müsste man den Ländern in der dritten Welt, insbesondere in Afrika helfen Strukturen und Ordnung herzustellen. Wobei wer soll denen helfen? Deutschland oder andere Länder? Wollen diese Länder überhaupt unsere Hilfe? 90 % des weltweiten Ackeranbaus wird für Tiere verwendet. Tiere die wir später verspeisen. Wenn man 100 % vom weltweiten Ackeranbau stattdessen direkt den Menschen geben würde, gäbe es zwar kein oder weniger Fleisch, aber niemand müsste mehr hungern. Davon gibt es hunderte Beispiele. Die meisten, wenn nicht sogar alle Probleme, die es auf der Welt gibt wurden vom Menschen selbst verursacht. Kann der Mensch dann nicht auch selbst die Probleme bewältigen?

"Um genug Kindertagesstätten bereit zu stellen" Oder die Mütter/Väter genug unterstützen, dass sie ihre Kinder bis zum 3. Jahr selbst erziehen und aufwachsen sehen dürfen!!!!

Und was macht ihr so, um das zu verändern? Bildchen posten... ganz klasse

Immernoch besser die jüngeren des Volkes aufmerksam zu machen als die große Schnauze zu haben!

Was machst du großkotzige göre so? Hm? Sowas dumm kommrntieren, um iwie ein paar likes abzufassen.. Richtig?

Ich gehe wählen, engagiere mich in meiner Stadt, spende Kleidung an Obdachlosenorganistionen in der Stadt, mache ehrenamtliche Tätigkeiten für Kinder

Wer das erst durch ein Bildchen hier erfährt, der sollte sich eher mal Gedanken machen, womit er sich sonst so beschäftigt.

Du bist echt ne Pfeife! Die meisten die dieser Seite hier folgen sind minderjährig - Kinder. Kinder befassen sich nicht mit Politik sondern tun was Kinder tun und Jugendliche haben sowieso mit sich selbst zu tun (ja auch ich war mal in der W.ät). Schäm dich für diesen Bullshit den du hier veröffentlichst!

Ist erst der Anfang aber was ich noch trauriger finde, dass nur Deutschland angesprochen wobei dieses System weltweit gilt

Leute wie dich find ich einfach nur abartig.. Einen wink mit dem zaunpfahl in den raum schmeißen, um auf einen zu erwartenden angriff gleich jedem unter die nase zu reiben, wie toll man doch is.. Deine aufzählungen sind nichts besonderes. Nicht nur du kümmerst dich um menschen, die es nicht leicht haben

Sei doch mal ehrlich.. Irgendwie war es doch jetz dein ziel der welt mitzuteilen, wofür du dich einsetzt. Oder nich?

LaTimbo Schirmer Na ihr Kommentar ist ja völlig daneben ! :(

zumindest mal ein kleiner anfang!!

Mehr als die meisten

Ja das würde mich auch Interessieren was mache Sie???? Ausser Terz????

B. B. weil man minderjährig ist, kann man sich nicht mit der Situation im Land auseinandersetzen? Zeitung lesen, Nachrichten schauen, die Augen aufmachen? Ich muss mich für nichts schämen.

LaTimbo Schirmer ich hab es niemandem unter die Nase gerieben, ich wurde danach gefragt

Nein, ich hab eigentlich nicht mal mit Kommentaren dazu gerechnet bei so viel was hier kommentiert wird

Und du?

Y. Albersmann steht oben

Ich würde gerne etwas Gewagtes in den Raum werfen. Denn in fast jedem Post geht es darum, wer arm, wer reich ist, dass Hartz IV keine Lösung ist etc. Schonmal überlegt, dass das eigentliche Problem darin besteht, dass der Mensch gierig ist? Geldgierig Machtgierig Ohne Blick auf Verluste. Denn das eigene "Wohlbefinden" steht an erster Stelle. Die, die "alles" haben, wollen noch mehr, weil sie auf den Geschmack gekommen sind. Eine Welt, in der ein Fußballspieler Millionen verdient, ein Altenpfleger gerade einmal genügend hat, um um die Runden zu kommen. Es ist nunmal so, dass die Prioritäten anders geworden sind, und ganz oben im System auf der Liste steht Wohl oder Übel: Geld.

Es ist sooo viel Geld auf der Welt da, es müsste keiner hungern. Aber die Politiker erstellen lieber Gesetze wie Hartz 4, um den eigenen Bürger künstlich arm zu halten/ zu machen!!! Und den noch den Namen Hartz 4, wo sich der Herr dessen Name er trägt im Bordell von Prostituierten beglücken lässt

,,Armes Deutschland'' alles geriet zur Zeit außer Kontrolle ! Deutschland hat ein: Asyl/Flüchtlinge Problem ✔ Kriminaltäts Problem ✔ (Grad was organisierte Kriminalität angeht) Regierungsproblem / Politikproblem ✔ Und so weiter .

E. Mailo Obermüller Mag sein aber Deutschland wird ja immer zu hoch gelobt das es ein Soziales Land ist ich täte zur Zeit sagen angeblich !

das ist leider nicht nur Deutschland

Solange Leute am elend der anderen verdienen, wird es dieses auch geben.

In Deutschland gibt es am wenigsten Probleme in Gegensatz zu anderen Ländern !! UND IHR BESCHWERT EUCH ?

Aber wir haben Probleme in Deutschland und um die muss sich auch gekümmert werden.

Wenn es DE schafft zu den 5 reichsten Ländern zu gehören und selbst der schweiz den rang abzulaufen, können die probleme nicht all zu groß sein!

X. Leopold-Butters X. vielleicht ist das das größte Problem! Unsere Wirtschaft fährt einen Rekord nach dem anderen ein während unsere Sozialleistungen immer mehr zusammen gestrichen werden..

Aber immer noch Probleme. Und in jedem Land sollte es doch möglichst wenig Probleme geben, da darf man sich schon beschweren. Ist ja alles subjektiv (Y)

G. Olthoff wir haben das beste sozialsystem!

Daran sind nur die Flüchtlinge Schuld!!?

Das nicht, aber dadurch wird es nicht besser werden !

War auch eher Ironie, weil einige hier immer den Flüchtlingen für alles die schuld geben??

Hat jemand das lustige Bildchen wo der Fahrradfahrer Umfällt und dann sagt "Scheiß Flüchtlinge"? Das würde so gut passen!

ich frage mich, ob all die leute die hier gegen den kapitalismus wettern, und was für eine kapitalistische welt wir doch haben, zuhause ihre pflegebedürftigen eltern sitzen haben? ihren job dafür aufgeben? wohl nicht, denn das nächste Iphone will ja bezahlt sein. unsere welt ist nicht nur kapitalistisch sondern auch recht scheinheilig

Und ich habe gestern einen Hund geholfen der ausgebüxt ist :)

Wer sagt denn, dass dafür nicht schon sehr viel Geld ausgegeben wird? Meines Wissens geht für Soziales sehr viel mehr an Steuergeldern drauf als für den Wehretat.

Wäre auch ein Ding wenn wir mehr für Militär als für Schule, Arbeitslosenhilfe, Renten und alle anderen sozialen Belange bezahlen würde. Aber wer weiß wie lange das noch dauert.. ;)

Auf jeden Fall kein soziales!! Es kann nicht angehen das drogenabhängige heute an jeder Ecke legale ersatzdrogen kostenlos bekommen und der krebskranke Rentner oder Diabetiker z.b seine stechhilfen und teststreifen oder medikamente komplett allein zahlen muss!! Dafür ist er arbeiten gegangen, hat steuern (die er übrigens als Rentner auch immer noch bezahlt) und krankenkassenbeiträge gezahlt. Und das nennt man dann solidargemeinschaft. Wo bitte sind in dieser solidargemeinschaft die hoch bezahlten Beamten? Sie zahlen privat "wenn" sie denn krank sind. Bekommen aber von ihrer Krankenversicherung Ersatz zuzüglich noch die Beihilfen der beihilfekasse im öffentlichen Dienst. Das alles ist für mich verkehrte Welt. Die reichen werden reicher und die armen immer ärmer und bleiben auf der Strecke. Übrigens auch hartz IV Diabetiker müssen selbst zahlen und bekommen - soweit ich H. - nicht alles, wenn überhaupt erstattet. Und wer leidet am meisten? Unsere Kinder - unsere Zukunft ..traurig!

Die Rettung von Banken ist nötig, um überhaupt Kitas zu bauen ! Ihr könnt euch ja mal für andere Staatsformen wie den Kommunismus einsetzen , der hat ja in der Vergangenheit gut funktioniert.

Kapitalismus, Geld vor Mensch...war noch nie anders in der Geschichte..wenn dann noch Religion dazu kommt... Holla die Waldfee

Bevor ihr an eure rente denkt... denkt mal an die kinder und die menschen die nicht mal wasser zum trinken habt... eure probleme sind nur LUXUSPROBLEME... kindertagesstätte ect. Die Menschen haben nichts zum essen nichts zum trinken... geschweigeden ein dach über den kopf... naja aber es ist normal die menschen wollen immer mehr... denken nur an sich... das ist schon traurig...

jeder hat ein recht auf Grundsicherung, das bedeutet, das niemand in Deutschland auf der Straße leben muss. Zwar reicht das auch noch längst nicht, aber ist besser als nichts. Manche wollen es so, andere fürchten sich vor Ämtern bzw. schämen sich dahin zugehen, wissen einfach nicht wohin sie sich wenden müssen oder sprechen einfach nicht gut genug Deutsch. Streetworker leisten bei solchen Dingen gute Aufklärung, aber leider können sie nicht über all sein. Mal von den schwarzen Schafen, die es über all gibt abgesehen. So, jetzt habt ihr wieder was zu diskutieren, die anderen Themen schneide ich erst mal hier nicht an.

Was ich so verwerflich finde ist das man für unsere Banken soviel Geld hatte ohne mit der Wimper zu zucken aber wenn man Geld für Flüchtlinge braucht wird gleich angedroht extra steuern auf Kraftstoff zu hauen um damit Flüchtlinge zu bezahlen... In gewisser Weise doch nur wieder eine propagierende Hetze.... Und die Leute die drauf anspringen stellen sich lieber vor ihre Banken und ihre falschen und rechten Publiziesten von Politikern ( Beispiel AFD) anstatt sich vor Leute jeglicher Herkunft zu stellen.

Es ist schon so weit gekommen, dass es keine Mittelschicht mehr gibt. Es gibt nur noch arme oder reiche Menschen. Die Armen werden ärmer und die Reichen immer reicher. Sie haben Geld für Kriege, aber können die Armen nicht ernähren. (Tupac) ☝?️

Das liegt wohl einfach daran, dass die Bürger dieses Systems auch weiterhin CDU wählen ;)

Viel trauriger ist, dass immer noch soviele menschen verhungern!

??? Werden doch jetzt mehr Kindertagesstätten gebaut ! Mehr Lehrer und Beamte werden auch eingesetzt. Ok , zwar nicht für uns , aber hey , wir dürfen es wenigstens zahlen

Darum geht es ja. Diejenigen, die Geld haben, sind nur am Überlegen, wie sie ihren Nachbarn noch tiefer in die Tasche fassen können. Kindergärten oder alte Leute, Obdachlose und soziale Einrichtungen versprechen dem Nackten Raubaffen nun mal keine Profitabilität.

Das nennt man Kapitalismus

Der Verfasser dieses Textes hat offenbar wenig Ahnung oder Interesse an der Komplexität dieser Themen... Ist echt populistische bis polemisch... Sorry hattet schon besseres hier zu bieten...

Wir schaffen das!

Kapitalismus nennt man das!!!

Es ist gar kein System das ist ja das witzige daran

#scheismenschen

Keine demokratische Republik, sondern MERKELische Republik !

Omg. Leute bekommen nie genug. Ich von gerade in den USA und hier können die Leute nicht mal zum Arzt gehen. Man sieht Bettler 10 mal öfter als in Deutschland! Es geht und gut und natürlich ist immer Platz für Verbesserung aber zu fragen was das für ein System ist finde ich etwas übertrieben.

So lange die meisten ein Smartphone haben juckt es keinen...sind ja abgelenkt...

Das System heißt Kapitalismus, wie hier schon oft erwähnt wurde. Angepriesen wird hier aber ein kommunistisches System, das nichts anderem wie Staatskapitalismus entspricht und genauso für Ausbeutung sorgt, wie der Kapitalismus. Nur anstatt der Ausbeutung durch Konzerne und Wirtschaftsmächte, greift beim Kommunismus der Staat an dieser Position ein! Raumorientierte Volkswirtschaft, Autarkie, benötigt es, um dieses System zu überstehen und auf völkischer Ebene Freiheit und Gerechtigkeit zu etablieren. Durch autarke Nationalstaaten kann dem Drang der Ausbeutung und kriegerische Aktivitäten gestoppt werden, da sich jeder Staat auf sein eigenes Volk bezieht.

Y. jammern wie schlecht das System und die Gesellschaft ist, aber um selbst was dafür zu tun, dass sich was ändert sind alle zu ''beschäftigt''.

Ne. Der Mensch hat angst bzw keinen mut. Das Bedürfnis an Mitwirkung ist definitiv da. Aber wir identifizieren uns ja gar nicht mit unserem wirklichen Ich. Sondern nur mit nem bekloppten Status innerhalb einer Gesellschaft in der man das Leben aus nem Lehrbuch lernen soll und nur verglichen und bewertet wird. Da ist ein Minderwertigkeitkomplex noch das geringste. Das "beschäftigt sein" ist da auch nur ein Symptom dieser ganzen verzerrten Illusionen..

Dieser Moment, wenn "MadeMyDay" politisch aktiv wird.

ein lobbyistisches.... oh, gerade erst aufgefallen. ihr wolltet ja gar keine antwort sondern nur mit populistischen allgemeinplätzen generierte klicks. sorry.

blablablablablablabla

Kapitalismus.

wer zahlt denn Steuern, wenn die Banken nicht gerettet werden ? man man man .. wie alle keine Ahnung haben. Ohne das geile wirtschaftliche System in Deutschland würde es den meisten hier richtig dreckig gehen. Und die Leute, die den ganzen Tag rumheulen, dass sie kein Geld haben, sollten einfach mal endlich ihren Arsch hochbekommen.

Weil es immer Menschen gibt, die es darauf abgesehen haben was du hast und es dir mit Gewalt entreißen wollen. Spätestens dann versteht man die Gelder fürs Militär und andere einsatzkomandos. Diese Menschen fighten jeden Tag am Limit um das zu verteidigen, was dir lieb und teuer ist. Ich glaube jeder würde den Dienst an der Waffe nur als zu gerne quittieren. Nur wenn jemand dein Land, F. Familie bedroht und all das was dir lieb und teuer ist, kannst du nur hoffen das unsere Wehrmacht sich eine taktischen Vorteil Gesicht hat und die Gelder in die Ausbildung und die Ausrüstung derer gesteckt wurden, die genau diese Dinge verteidigen. Gegen den Terror oder anderer Bedrohungen

Ganz ehrlich. Ich habe angst alt zu werden

Das System heißt Bundesrepublik Deutschland, wo alle Macht vom Volk ausgeht. Will man uns auf jeden Fall weismachen.

Kommunismus, Sozoalismus, Marxismus, Leninismus................alles nur graue Theorie. In Wahrheit werden diese theoretischen Systeme ganz praktisch von Menschen regiert die wieder nur eines im Sinn haben.............Q. sind gleich nur wir sind ein wenig gleicher.

... hieße es Humanismus. U. U. So lange die Menschen glauben, es geschehe alles zu ihrem Besten, wird sich nichts ändern.

Das? Das ist Deutschland. Wir leben in Ihm. Wenn jemand was Sage sagen alle Ja und Amen. Im "Heimlichen" sagt Jeder "So kann das nicht weitergehen und jeder erhebt sich. Doch wenn einer sich wirklich erhebt kommt die Regierung gibt Ihm ne Schelle und alle anderen kuschen wieder wie vorher still und klein.

ein system in dem wenige an kriegen verdienen und banken die richtung vorgeben und politiker abhängig machen. die anderen punkte verursachen kosten udn kein konzern und keine bank verdienen daran. solange es uns nicht stört nur erfüllungsgehilfen zu sein und brav konsumieren wird es so weiter gehen.

Nein das geht ja nicht dafür sind die Asylanten viel zu wichtig ....hätten wir die nicht . Würden sie was anderes tun um nichts gegen Armut Unternehmen zu müssen ....wo ist es denn das reiche Deutschland wenn es um die Armut geht ...sie können nichts tun?.Nein sie wollen nichts tun haubtsache reich und selber dicke und fett ...wir danken dem deutschen Staat ....das wir gerade so am leben sind wenn mann das als leben bezeichnen will .....Danke sehr vielmals

Ganz einfach krieg ist lukrativer.... Mehr is es nicht.

In Deutschland muss niemand auf der Straße leben. Nennt sich Sozialsystem... wie defineirt sich "in Würde"??? was wären denn genug kindertagesstätten? Keine Banken = Mehr Menschen auf der Straße Ged für Waffen wenn es der Sicherung der eigenen Bevölkerung dient darf gerne aufgewendet werden...

Merkel,Schäuble,Dobrindt,Maas und ihre Länderuntertanen etc. heißen sie, und sind die Anführer dieses Systems!

Es fehlen noch die Ja-Sager P. und Steinmeier.

Weil Krieg und Banken wichtiger sind als Kinder, Alte und Schwache.

Bevor das System kritisiert wird, sollte man die Menschen an sich kritisieren. Unsere jetzige Lebensqualität ist den Kriegen zu verdanken, die Geld in die Kassen fließen lässt. Wir verdanken das tägliche Fleisch der Massentierhaltung und die Tafel Schokolade, armen Kakaoanbauern. Wir schaffen das System durch unseren Lebensstil. Der Staat befriedigt nur unsere Bedürfnisse

Ein Kapitalistisches

Zumindest ist es mal nicht der ungerechte, menschenverachtende, real existierende Sozialismus.

Sozialsmus an sich ist bestimmt nicht ungerecht und menschenverachtend, ganz im Gegenteil. Aber das die aktuellen Beispiele von sozialistischen Regierungen zu diesen Trugschluss führen können kann ich sehr gut verstehen..

Und indem gerade hierher Geflüchtete (angeblich) auf meine Kosten ins Schwimmbad müssen (scheinbar ja kein Einzelfall! ) wobei sich das die normale Familie bald eh nicht mehr leisten kann, schon gar nicht, wenn jetzt noch Sicherheitskräfte bezahlt werden müssen!

Och nö, könnt ihr bitte nicht einfach weiter lustige Sprüche posten und nicht auch noch anfangen über das System zu schimpfen? Es nervt!!

Es nennt sich Kapitalismus, was gleichzusetzen ist mit Raffgier.

Warum sitzen Hilfsbedürftige auf der Straße? Geh zum Wohnheim, geh zum Arbeitsamt, mach nen Minijob und du bist weg from the Street...

Das System nennt sich Wirklichkeit und ist seit Jahrtausenden weitgehend gleich. Es gibt aber auch keinen wissensch. Hinweis , dass sich das bald ändern wird.

Das ist Teil des Systems. Um dem produktiven Menschen zu zeigen, wie tief man fallen kann. Wäre dieser Druck nicht da, würde wohl unsere Bereitschaft, unsere Lebenszeit jemand anderen zur Verfügung zu stellen dramatisch sinken.

Die Welt verkackt es durch dumme ganz viel dumme Menschheit...

Wenn ich deinen Kommentar so lese, stelle ich fest dass du einer von ihnen bist.

Fuck illuminati !!!!

Eine Armlänge entfernt würde sowas gar nicht erst passieren

was für eine Frage - es ist ein SCHLECHTES, nein sehr schlechtes System das wir aber akzeptieren denn "es geht uns ja gut" - hören wir die ganze Zeit... klar geht's uns gut aber im Vergleich zu was/wen etc. und natürlich ist es hier noch am besten aber es gibt auch viel Armut, Elend und Ungerechtes zu beseitigen... legen wir mal los, oder?

Antwort: Ein kapitalistisches System. ?

Im Großen und Ganzen: Daumen hoch! ABER: Kindertagesstätten???!!!! Kinder sollten das Recht haben und endlich wieder bekommen, die Geborgenheit und den Halt des Elternhauses erleben zu dürfen, bei einer Mutter, die da sein kann und nicht schon die Kleinsten irgendwohin in Betreuung abschieben muss, und das so lange, bis das Kind reif genug ist, einen Kindergarten zu besuchen! Man muss doch um Himmels willen endlich wieder das Wohlergehen der Kinder den Interessen der Wirtschaft vorziehen! Obwohl sich das nicht einmal ausschließt, denn Kinder, die geborgen und sicher aufwachsen dürfen werden später zu den nützlichsten Mitgliedern dieser Gesellschaft.

Wir sind Banken gesteuert. Solange sich das nicht ändert, ändert sich nichts.

Ist doch alles gut, es gibt immernoch Bier und RTL für euch

In Deutschland muss niemand auf der Straße leben ...

... So geil und da gibt es doch tatsächlich welche , die die FLüchtlingspolitik (bzw. was dahinter steckt haben die Meisten ja eh keine Ahnung) für gut empfinden, und dann das innenpolitische System kritisieren.. OMG ihr seid ja auch wie die Fähnchen im Winde

Die Antwort ist einfach weil es sie nicht interessiert

...Von der Straße und nicht vom Ausland..!!

Krieg, Rettung von Banken und illegalen Flüchtlingen* ;)

Dem Staat ist egal was aus uns wirt. Hauptsache die Beziungen zu Geldgebern und Dem ganzen anderem Pack.

Wer hats erfunden? Liegt doch an uns was wir für n system haben.

Ein System, welches abhängig von Kriegen, Banken und Kriesen ist....

dieses System nennt man Kapitalismus... Geführt von Banken...und Y. fressen nicht ihres gleichen

Jepp, hätte auch mit Kapitalismus geantwortet. Aber wahrscheinlich ist es auch einfach nur die Gier nach Macht und Geld.

Willkommen in Deutschland

Das ist das System der Habgier! Der Mensch ist käuflich, siehe die Soziale Partei Deutschlands! Wenn es das Zinssystem nicht gäbe, hätte es niemals einen Bankencrash gegeben, würde es die scheiss Börse nicht geben, würden nicht Milliarden per Knopfdruck vernichtet werden können! Banken haben unsere Gesellschaft mit kaputt gemacht...aber hinter der Bank, jeder Versicherung und jeder korrupten Partei steht immer der Mensch! Ich glaube, dass Macht und Geld fast !!! jeden korrumpiert!

Seit wann führt Deutschland Krieg? Und Rettung von Banken ist nötig, da der Euro sonst seinen Wert verliert, deswegen bekommt Griechenland auch so viel Hilfe.

Ein Staat in dem Wir, die Bürger. Es mit uns machen lassen anstatt einfach mal etwas dagegen zu tun. Wenn alle mitziehen würden.... Keine Gewalt keine demo.... Es geht ganz einfach

So İst dass schon seid 100jahren keiner sagt was solange die menschen zu sehen İst jeder mensch schuld waffen sind da um zu töten und nicht um zu schützen.Jeder andere land wo es gut geht lebt von blut der anderen lander deutschland liefert mehr waffen inş kriegsgebiet als da menschen gibt warum wegen geld europar klauen und beuten seid 100jahren diese lander aus und dann sagen die menschen wir wollen sie nicht dann nimmt so eine merkel 200tausend fluchtlinge auf schon nobelpreis gewinnen was fur eine Welt . was denkt ihr wie eure hosen gemacht werden von levis oder diesel in indian DİE kinder waschen sie MİT chemikalien und sterben dass du die hose fur denn preis tragen kannst so İst dass system eş muss armut und tot geben dass eş in solchen lander denn menschen gut geht und billig zutragen İst ihr unterstuzt alle das system MİT eure worter kindergastette oder paar cent spenden seid ihr nicht besser von 100millionen spenden von deutschland kommt hochstens 2millionen bei denn menschen an DİE ketten MİT gold oder ringe alles von armen kanser ausbeuten und dann so reden ihr lebt in eine fantasie Welt und lauft dass system hinter her sonst nichts

Eine Kpoie dieses Systems herrscht in Deutschland und wird gepflegt. Damit bleibt das Volk unten und die alten Geldsäcke immer oben.

......ja was ist das...????? neeeeeeeee..... es ist so....!!!!

Ich sag da immer...Besser hier leben wo es zumindest etwas Hilfe gibt als in den USA... Wo auf die armen geschissen wird ;)

Heißt Bundesrepublik Deutschland. Bevor sich jemand beschwert, Ihr habt die da oben gewählt.. Gut, nicht jeder, aber doch die Mehrheit ?

@Q. Banker...komplett falscher Ansatz...jeder muss das geben, was er kann, viele tun dies und werden trotzdem verarscht und schon garnicht leistungsbezogen bezahlt! Das ist eine unfassbar schwer ungerechte Gesellschaft...und das wird Dir wahrscheinlich zuzuordnen zu sein....wem es gut geht, haut gerne mal son Spruch raus! Ich hoffe für Dich, dass es so bleibt!

ein beschissenes

Willkommen in Deutschland...

Kindertagesstätten gibt es genügend, aber keine Erzieher

So ist das abgefuckte System und es läuft und läuft ........

Das selbe system wie immer

Korrekt

Ältere Menschen bringen keinen Profit. Die einzigen die davon gut Leben, sind die massenhaft, wie Pilze aus dem Boden schießenden Seniorenheime ( Altenfabriken ), damit meine ich nicht das Pflegepersonal.

Diktatur ! ?

Das "amerikanische" system

Ein kapitalistisches System eben?....Sozialismus ist nicht so wichtig wie Macht und Geld und vor allem ist das deutsche Volk ebenso wenig wichtig, weil das "gute Image" nach außen hin zählt.....

Nennt sich Lobbyismus. Moderne mafia; noch dazu muss der lobbyist sich nicht mal verstecken! Er geht voller stolz in den Bundestag!

Demokratie meine Freunde Sie denken sie haben eine Meinung.

Kapitalismus

Ja und nun ? Revolution oder was ? B. richtig- aber weiter !!

sowas nennt man Politik :-)

Deutschland xDD wird immer schlimmer hier

So war!! So war thx 4 this

Abgefuckt ?

Ganz einfach mit Krieg kann man Geld verdienen Kinder und unsere alten Mitbürger würden nur Geld kosten aber das die Kinder unsere Zukunft und die alten unser Land aufgebaut haben ist unserer Regierung egal . Für alle ist Geld da leider nur nicht für das eigene Volk . Das ist leider sehr traurig und es muss sich etwas ändern!!!!!

tja.. Daran sieht man mal wieder wie im Arsch die Welt doch ist.

Weil krieg Geld schafft

wir verdienen unser geld mit den kriegen, die dann unsere wenigen kindertagesstätten finanzieren.

X. Merkel

Wir schaffen das

Das ist die Schwester des Systems, die lieber Finanzbetrüger einsperrt anstatt Vergewaltiger unserer Kinder!!!!

Das alles ist deutschland und noch viel meeeeeeeeehr

Kurz: BRD und Kapitalismus

Was ist eigentlich mit allen armen Menschen, die kein Heim mehr haben, weil die Mieten zu teuer geworden sind? Man hilft diesen Deutschen nicht, um die Flüchtlinge aufzunehmen. Sehr sinnvoll finde ich.

Dann macht Schluss und tretet endlich aus der BRD GmbH aus !

Weil man daraus kein Geld schlagen kann

wieso ?..wir haben doch genug Kohle, Griechenland bekommt es von hinten und vorne gesteckt, Asylanden ,..äh..nee, sorry Flüchtlinge bekommen mehr im Monat wie ein ARBEITER NACH 45 JAHREN..jetzt kommen neue Steuern, und was noch alles, ihr werdet euch noch wundern.

ich weis es...unser System, bekomme ich jetzt ein Fleißkärtchen ?

Das ist Deutschland! :)

Ein "Sozialstaat" Wer noch nicht erkannt hat, dass der jetzige Kapitalismus die Existenz der Menschheit bedroht, der ist blind. Wir halten uns eine Knarre an den Kopf und drücken gierig ab, weil die Kugel aus Gold ist.

Es gibt genug Geld auf der Welt, so daß alle gleich viel hätten, aber dazu müßte der Mensch erstmal umdenken. Aber das passiert wahrscheinlich erst dann, wenn er merkt, daß man Geld nicht essen kann.

Gute Frage

Unseres ✌?️???

Ein scheiss system

Auf jeden Fall entspricht die Existenz von Kapitalismus und Sozialismus einem Wirtschaftsgesetz, dem der Konkurrenz, die die Entwicklung vorantreibt. Als es das Konkurrenzunternehmen Sozialismus noch gab, mußte der Kapitalismus sich menschenfreundlicher zeigen, als das jetzt der Fall ist. Das hat er nicht zuletzt auf Kosten des Sozialismus getan. Die sozialistischen Staaten waren doch immer das Billiglohnparadies des Kapitalismus. Der Egoismus der Menschen und natürlich auch die menschliche Dummheit, die meist nicht angeboren ist, sondern auf mangelnder Bildung beruht und die oft auf Faulheit, haben die Gesellschaftswissenschaftler unterschätzt. Also ist der Sozialismus gescheitert und wurde vom Kapitalismus gefressen. Und nun regiert nur noch die Macht des Geldes, der Kita-Plätze, Bildung und bezahlbares Wohnen sowie medizinische Betreuung der Bevölkerung weniger am Herzen liegen als Bankenrettungen, Rüstungsausgaben und Steuergeschenke fürs Großkapital.

...Weil der Mensch als Mensch und Persönlichkeit nicht mehr wahrgenommen wird, sondern als etwas selbstverständliches. 'Wir' haben den anderen wert zu schätzen verlernt. "Dies liegt im Auge des Betrachters" - Wir sind alle so verschieden und doch alle gleich. Traurig :(

Leider in der Welt, in der "P." immer noch nicht zufrieden stellt.?

???

Dieses System hat zwei riesige Fehler: 1. Steueroasen. 2. fehlendes BGE. Beides zusammen würde dazu führen, alle Not und jeden Mangel zu eliminieren. Nur: Das ist nicht gewollt. Eine kleine Elite bestimmt, wie diese Welt aussieht.

Das ist ein Assoziales Land mit Korrupten Politikern die sich dann noch genau an den Armen bereichern!!!

irgendwann wird auch der letzte widerliche Geldsack begriffen haben, dass er Geld nicht essen kann! Und es auch keine Liebe oder Geborgenheit schenkt! Aber dann wird es vielleicht zu spät sein.....

pf wählt doch die linke

?

Das ist das Deutsche System ?

Man nennt es Welt, oder Menschheit

Aber dafür geht ja niemand auf die Straße...

Herzlich willkommen :()

Das ist das System des"Abendlandes" Also logischerweise kurz vor Gute Nacht

Killuminati ??

V. V., da hast Du wohl nicht richtig gelesen. Es geht nicht um die Armen. Es geht um Kindertagesstätten und um das Pflegegeld !!! Und da ist wirklich vieles im Argen. Liebe Grüße

Ein System dass vom schlimmsten Parasiten der Welt geleitet wird

Bananas!

In deutschland muss keiner auf der straße sein wenn das so ist dann wollen die das auch so

...gute Frage !!!

Fuck the system!

Und wir alle machen mit indem wir Coca-Cola und Nestlé kaufen..

Wenn das stimmt, dass 62 Personen die Hälfte des Weltvermögens besitzen... und da macht sich niemand Gedanken?

Ein fragwürdiges!

Hab mich gefreut das wenigstens eine Seite in Fb die Politik auslässt und dann das hier....

Ein scheiß System

Ist doch logisch? Warum sollte Geld für Kindertagesstätten wichtiger sein als für Krieg? Um Leuten dort zu helfen bzw. "die bösen" zu bekämpfen. Für mich klingt das Logisch. Ohne Banken würde auch nichts funktionieren. Ich denke einfach das die Menschen oben manchmal sogar schlauer sind als die Verfasser solcher Posts ???

Kaputtes System

Kapitalismus gemischt mit viel Egoismus..

Und die Auszubildenden ausreichend zu unterstützen!!!

Komisch oder ????

...wie immer ...gleiche Scheiße...die Armen haben keine Lobbiysten....

Das erwähnte System nennt sich Kapitalismus

HAHAHA SO FUNNY TOTALLY MADE MY DAY LMFAO

Willkommen in Deutschland!

ohne Witz, Deutschland hat es geschafft ich hasse Deutschland, echt Deutschland soll brennen und die Köpfe der J. und oberen Rollen die haben es nicht besser verdient

Deutschland

Irgendwie passt da das Bild vom Bundestag nicht ganz. Stätig Geld für Krieg? Deutschland gibt kein Geld für Krieg aus, es bekommt Geld für den Export von Kriegsmaschinerie!

Das ist die Welt die Zeit in der wir hier in Deutschland leben!

Ich denke keiner MUSS wirklich auf der Strasse leben....aber es ist sehr schwer fuer viele Menschen auf die Beine zu kommen da die Gelder fuer "andere Angelegenheiten" ausgegeben werden und wenn man nicht genau X. wie und wohin dann hat man ein Problem.Denn viele wissen wie man das System "MELKT",nur leider oft die voellig Falschen !

Unseres !!!!

Weil sich damit kein Geld verdienen lässt...

Genau meine Meinung, Geld für den Krieg aber hier fehlt das Geld um die Flüchtlinge durch mehr beamte zu registrieren

Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!!!1!!!11!!

Nicht blöd labern machen !!! Sonst ändert sich nichts !! Man muss selber aktiv werden

Wenn man schon Zitate klaut und übersetzt, dann bitte auch mit Quellenangabe...

Das system in dem wir leben!

Tjaa, sehr traurig, aber leider wahr

Öhm naja das nennt man eigentlich Kapitalismus. Hier bei uns heißt das Demokratie zumindest versucht man das den Wählern so zu verkaufen, denn die, die so etwas Entscheiden sind ja durch Stimme bzw. Nicht Stimme von und gewählt..... Im Endeffekt ist das also unser System.......

Freimaurer System

Willkommen in Deutschland

Made in Germany, solange du schufften kannst und funktionierst ist alles gut aber wenn nicht wäre es gut wenn du dem drecksstaat nicht auf der Tasche liegst und gleich in die Kiste springst.

Ein gutes halb wissen ;)

Kapitalismus sagt doch schon "KAPITAL ISt ein MUSs" -.-

am kireg verdienen sie, alles andere kostet sie nur.

Dieses System habt IHR gewählt!!!! Also los das nächste mal genauer lesen was ihr da ankreuzt.

Kapitalismus

Gute frage ?

ein Krankes

...ein korruptes Systhem, guten Morgen!!!!!!!

Made My Day 10 Points ??????

Wie wahr.

Wie schön, endlich dreht es sich wieder um echte Probleme! An der Flüchtlingsdiskussion, konnte man sehen,finde ich, wie unzufrieden die Leute tatsächlich sind und das uns Statistiken,vorgebracht von fetten Politikern( welche mit ihrem Nebenjob mehr verdienen,als die meisten mit ihrem richtigen JOB IM GANZEN !! Nicht interessieren!pädophilie, Korruption und Postenvergabe erinnert mich stark an den Kommunismus !!!

Das DEUTSCHE System! !!! ?

Das alles ist deutschlan oheho das alles sind wir....@die Prinzen

Lebensabend in Würde? Weil ein Wohnmobil, ein 3er BMW, ein X3 BMW und ein Motorboot nicht reicht?

Ein System ganz nach der Vorstellung von neoliberalen Rechtspopulisten.

Deutschland ist vergessen, es geht nur noch um Europa; wen interessieren denn schon noch die Probleme hier.

Deutschland.

Das ist made in germany

Ohne Krieg, keine Waffen. Ohne Waffen, kein Geld. Ist doch einleuchtend, oder? Es gibt eben zu viele Menschen die an nichts anderem als Geld interessiert sind.

keines

Ein Kaputtes!!?

das ist ein Kapitalistisches System, Ausbeutung des Menschen durch den Menschen ! unterstützt von der Politik , immer schön dem Kapital Vergünstigungen zuschieben, die sind ja noch nicht reich genug, das Volk kann ruhig bluten, gibt ja genug, jetzt auch noch eine schöne Zahl an Zuwanderer, na also, der Elite geht es gut, warum was ändern ?

Diese schöne neue welt....

Das versteht kein Mensch

Eben in diesen Kinderabschiebeeinrichtungen werden die Kinder in das System, das Du bemängelst, hineingedrillt. - Sie nämlich wären bereit, ihre Eltern im Alter voll zu verpflegen, wenn sie es selber durch diese erfahren hätten. - Da Du aber nur von Geld faselst, ist doch deutlich, wes Geistes Kind Du bist.

DAS IST EUER SYSTEM Was soll diese blöde Frage ?

Weil das unsere welt ist

Kapitalismus.

... Unseres !

Das muss nicht in Facebook stehen sondern am besten auf einem Plakat an der Tür von Berliner Politikerinnen

Die Frage ist so lächerlich

Das nennt man das Systen Rothschild

wenn einen Länder krieg haben Denn geht es natürlich inflation dann Preissteigerung dann Kaufkraft zurückgreifen wenn man hat nicht Einkommenssteigerung

Eine Welt in der die reichen und mächtigen regieren und nicht das Volk

ist leider so, für militär und verteidigung war im bundeshaushalt immer schon ein größerer topf als für familie, soziales und bildung.........

Und nicht vergessen das schlechte Schulsystem ;)

Immer daran denken, es heißt nicht Reich4 oder niewieder arbeiten4!! Es ist eine Übergangslösung und soll Menschen in Not kurzfristig helfen und nicht zu Reichtum und Wohlstand verhelfen,Menschen die weniger haben, können nun mal nicht mit gut verdienenden fleißigen Menschen mithalten! Also nicht neidisch auf Andere schauen, sondern froh sein,das man eine Grundsicherung hat und man überhaupt ein Dach übern Kopf hat oder Schuhe!usw.

Wie wäre es mit Demokratischen Sozialismus? Einem Bedingungslosem Grundeinkommen dazu und eine Direkte Vernetzte Demokratie.

Falsche Prioritäten! !!!!!

Bei den nächsten Wahlen abstrafen. Nie wieder CDU, SPD, FDP, Linke oder Grüne wählen. Nie wieder !!! Es wird die Einführung einer wahren Demokratie wie in der Schweiz gefordert. --F. Macht geht vom VOLKE aus !!!

Ein System in dem das Geld regiert!

Es wird Zeit für eine Revolution

Das ist Kapitalismus!

Das Deutsche

Ein System für die Reichen meine lieben Mitmenschen

Frau merkel fragen oder drn rest der unfähigen an der spitze die gewählt wurden

Willkommen in Deutschland :D

Egal wie es heißt Deutschland ist einfach krank

Es ist das seit je her bestehende System. ..

Ja aber Frau Merkel hat doch gesagt wir sind ein reiches Land! Die lügt doch nicht oder!?

Es geht doch nur um Profit

Leute: den O. hats gegeben, die Deutsche Rentenversicherung nicht!

Es ist das F.-ums-Überleben-System welches jedes Lebewesen vom Einzeller bis hin zum sogenannten intelligenten Menschen in sich trägt.

Da verdient der Staat nicht von ... Also drauf geschissen

Das ist kein System, dass ist einfach nur der Mensch...

X. gut und schön bloß wenn jeder nur noch an sich denkt und der Staat nur so viel bezahlt das man gerade so über die Runden kommt, die Mieten immer teurer werden, es für die Kinder' die unsere Zukunft sind' nur minimal was dafür gemacht wird, wenn in der Bundeswehr statt aufgerüstet, abgerüstet wird, wenn die Krankenbeitraege weiter steigen. Das soll noch unserer System sein? ?Ich nenn das je Katastrophe.

Das ist der Kapitalismus. Willkommen in der Realität. Wie sagte einst ein großer deutscher Kabarettist: "Das wird sich auch nicht ändern - denn Sie bekommen in einer Demokratie niemals eine Politik, von der 85 % der Bürger profitieren würden."

Willkommen im Scheißsystem!

Ein schlechtes!

Leider nicht ganz falsch ??

62 Personen gehört die Hälfte des gesamten Kapitals...

Das Merkel/Schäuble System!

Ähm das deutsche System?

So ein Schmarrn...nee nee

Das frage ich mich schon lange !

Ein korruptes...

Revolution

Seine eigenen Leit, hot der Staat scho lang vergessen ?

Das ist eine ganz falsche Politik. Die dafür verantwortlichen sollten sich schämen. Ein Armutszeugnis.

Das stört mich schon lange, da ich miterleben und mit ansehen mußte wie mit den Alten bei uns umgegangen wird. Alte Menschen sind hier ohne Lobby. Niemand sieht wie mit alten Menschen in Altenheimen und Krankenhäusern teilweise umgegangen wird. Ich habe Angst, wenn ich bald diesem System ausgeliefert sein werde. Es ist ein Elend, das Niemand sehen will. Entmündigt, Machtlos ohne Lobby. Was regt ihr euch über fremdes Leid auf ? Geht in die Alten und Pflegeheime, da giebt es genug Menschen die eure Hilfe dringend benötigen.

Und dem der arbeiten geht einen ordentlichen Lohn zu zahlen wäre auch ganz nett

Sokak sahipsiz insanla dolu herkes bu duruma düşe bilir.

Kapitalismus

Schreib mal nen Brief nach Berlin. Die Antwort Kannste dir stecken. Wir gehen mal lieber ins Solarium ;-)

WuTang sagte scho C.R.E.A.M Cash rules everything around me. Da wo man $ machen kann wird auch $ investiert. Die alten haben Ihren Dienst getan und auf die Kinder ist geschissen wer weiß was eh aus denen wird. So siehts aus.

Das System unterstützt doch jeder von Euch...Ohne Statussymbole würdet ihr euch doch so klein fühlen, wie ihr bereits seid :D Kapitalismus is never ending

100% Zustimmung! ! !

Das Geld ist ja nicht vorhanden. Jetzt ratet von wo die Schulden kommen :D

Die Banken sollten sich selbst retten, so wie wir es auch tun müssen.

Das System der kranken Menschen.

Ich kann so'n Müll nicht mehr lesen -.-

Die "Hilfsbedürftigen" müssen einfach nur zum Arbeitsamt gehen. Theoretisch kann man in Deutschland gar nicht obdachlos sein. Obdachlose IN DEUTSCHLAND sind für mich nicht nachvollziehbar. Ganz anders ist das in den USA.

Das ist der Kapitalismus :D

das ist das system der reichen,,,Krieg ist das beste geschäft,,,noch fragen

Jeder der sich diese Frage ernsthaft stellt ,dem kann ich nur empfehlen herauszufinden was Geld ist,wie es in Umlauf kommt was alles als Geld bezeichnet wird,was sind Guthben bzw. Schulden ,wie ist die Vermögensverteilung ,die Auswirkung von Zins und Zinseszins usw.

Diese Frage stelle ich mir schon länger

Über das letzte kann man streiten. In diesen Sinn muss in Deutschland niemand hungern.. Bzw muss niemand obdachlos sein.

Gar keines. ...

Gute Frage, weil wir die Sklaven der Reichen geworden sind

Es ist das DEUTSCHE SYSTEM :(

Sozialismus heißt das System. Oder auch Staatskapitalismus! Kapitalismus würde nie Milliarden in marode Staaten und Banken investieren. Vergleicht mal, wo es denn Menschen in Summe besser geht.

Real existierender Kapitalismus eben.

Sehr vereinfachte darstellung...

Unsere Obdachlosen schlafen draussen in der Kälte,und die Flüchtlinge im warmen.das ist Deutschland !!!! 3:)

Die Reichen werden reicher, die Armen werden aermer. Weil die Reichen die Mittel haben um hoeher zu steigen ohne zu fallen, und die Mittel ziehen sie aus den Armen um sie noch aermer zu machen. Need I say more

Das nennt man Kapitalismus, in seine schlimmste Art.

tja die menschheit ist einfach zu dumm, jeder denkt nur an sich und nicht an morgen. dabei gibt es auf der welt rohstoffe und geld im überfluss.

?

Das nennt sich auch Kapitalismus im Entstadium. Es geht ausschließlich um das Kapital und damit um die Wirtschaft, dabei wird das Soziale immer weiter zurückgefahren um das Kapitel bzw die Wirtschafts(kraft) zu vergrßern. Die Gesetze werden von denen gemacht die von den Reichen Geldgeschenke bekommen um die Reichen immer reicher und Armen immer ärmer zu machen.

gestatten... unser SYSTEM

DEMOKRATIE!

Fuck the system,

Würde sich nicht jeder immer aufregen sondern auch mal handeln würde es auch schon besser aussehen! Aber die menschen sind nun mal geschaffen um sich aufzuregen wie es scheint! Und egal was man auch macht es wird immer einige geben die sich aufregen werden!

Was das für ein System ist? Unseres ....

Wir haben doch alle dieses System haben wollen. Die D-D., Reisen etc. Da brauchen wir jetzt nicht schimpfen. Wir sind selbst schuld, wenn das oberhand über uns bekommt

Kapitalistisches System

Eines, dass man ändern sollte!

Kein normales das is Fakt.

Der reichste 1% ist so reich wie der Rest der Welt!!!

Keine Sorge Leute - Mutti hat gesagt wir schaffen das

The only good system is a soundsystem!

Frau Merkel befürwortet die Einwanderung, von daher wird es noch mehr Leute geben, die den Staat auf der Tasche liegen. Die Kluft zwischen arm und reich eben Dimensionen annehmen, die bis dato keiner erahnen kann. Wer als Kanzlerin so überheblich reagiert wird den tiefen Fall bestimmt erleben. Das Ziehkind von R. Kohl ist Fau Merkel aber die Agenda war wohl eher die Sache von Kanzler Schröder. Die Idealisierung von Hartz 4 geht eben an Schröder.Trotzdem wird Frau M. die nächste Agenda nicht überleben.Zeit für Neuwahlen !!

Nennt sich Realität

....auch schon bemerkt?!? *beifall* :/

Das ist jetzt aber ne rhetorische Frage...

Hunderte Milliarden gehen jetzt an Flüchtlinge.

Herzlich willkommen auf der Erde....

Ist doch klar: Selbsterhaltung des Systems. Wenn der Staat/die Wirtschaft kollabiert, dann kann niemandem mehr geholfen werden. Inwiefern natürlich bestimmte Kriege und Krisen zur Selbsterhaltung dienen und nicht zur Bereicherung einiger Weniger bzw. Rettung einiger Weniger kann man als normal Sterblicher wohl kaum beurteilen.

Keine Waffen mehr produzieren, verkaufen etc. Aber Geld steht über Menschenleben

Generell mal Geld an die Bürger verteilen

das frage ich mich auch.

Und ihr alle seid das PERSONAL des Kapitalismuses.

Also ich weiß nicht wieviel Neubauten, Modernisierungen und Vergrößerungen der Kitas bei uns in der Stadt in den letzten zwei Jahren gemacht wurden und noch gemacht werden. Irgendwas stimmt nicht mit deinem Bild.

GIER der "Oberen 10000" regiert die Welt,mit der Unterstützung der Regierung egal welcher Colour....

Kapitalismus

Das ist in der Tat eine gute Frage ......auf die Antwort werden wir vergeblich warten .....armes Deutschland fällt mir dazu nur ein

Einfach ein scheiß System.

Kapitalismus!

Weil nix erwirtschaftet wird. Ein kapitalistisch geprägtes Land zieht wirtschaftliche Interessen einer vernünftigen Sozialpolitik eben vor. :)

Und genug Geld für die Flüchtlinge ist auch noch da.

Ist ein oft auftretendes Phänomen und nennt sich "Merkelitis"

Früher war es der B., heute sind die Banken und Großindustriellen. Die Parasiten grüßen!

Dreckssystem

Das deutsche System

naja so ist das ja nicht ganz ihr übertreibt da ein bisschen. aber was mich noch mehr wunder ihr stellt ständig solche netten sprüche ins netz aber tut nie etwas dagegen z.b. warum werden polizei hunde mit einem hundefutter gefüttert, dass mehr kostet als der mindestlohn in deutschland. typisches bei spiel für euch, aber tuen tut ihr nichts...

Ersteres, weil die Kinder zu ihren Müttern gehören und nicht in eine Kindertagesstätte!

Amen!

Wie wahr! !

Die Flüchtlinge sind an allem schuld.

Dann wären unendlich mehr Kinder schon mit 1 Jahr im kiga !

#brammnicht

Hier eure Aufklärung:D https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1111401378892264&id=100000672372967

Das System ist einfach krank!

Kurz und knapp: das system nennt sich MERKEL !

Eindeutig Erdbeerkäse.

Wie nannte man gleich noch mal ein System, das rein nach wirtschaftlichen Interessen geführt wird?... Ach ja... Kapitalismus Willkommen in der Realität

Die Frage an sich sich ist durchaus berechtigt. Nur in welchem System wollt ihr leben? Mir fällt gerade adhoc keines ein dass die oben angeprangerten Versäumnisse beheben, es sogar besser machen würde.Aber ich kann mich täuschen. Klärt mich auf!!!

Das System wird von der Regierung angepasst. Und die Regierung nennt sich " MERKELHAUFEN EINHEITSBREI PARTEI " Und Merkel sitzt fest im Sattel und sitzt alles aus.

Kapitalisten entmachten

Kapitalismus BÄÄÄÄÄM

Ein durch und durch krankes!

Das ist Deutschland

Das ist das Wunder von Deutschland.....

Deutschland!

Hier MUSS niemand auf der Straße leben!!!

Unser System.

Deutsch!

Ist doch ganz einfach, es ist ein faschistisches System

Von den Banken bekommen Die mehr Geld als von uns kleinen Bürgern.

Ich leg euch mal 1984 and herz ^^

Problem das die Obersten Reichen bzw Firmen die Welt regieren. Politiker sind nur Mittel zum Zweck

Man frage die 65 reichsten Menschen des Planeten !!

Für behinderte z.b. wird garnichts bereitgestellt. Willkommen in Deutschland hauptzentrale der is, der Diktatur und zukünftige Schlachtfeld des 3. Weltkrieges

Das nennt sich Kapitalismus. Eigentlich etwas Gutes. Mann muss sich dieses System wie einen alten Stahlofen vorstellen. Er hält einen schön warm... Aber legt man zu viel Holz aufs H., dann gerät er außer Kontrolle und mann verbrennt sich am glühenden H..

Demokratie :(!

Ein funktionierendes

Die "westliche" Welt... ?

Bis auf das letzte kann man zustimmen. Obdachlose haben sich ihr Leid selbst ausgewählt. Gesetzlich können Sie eine Wohnung erhalten.

Welcome to Germany.. Außer bei den Obdachlosen. Denn in Deutschland MUSS keiner auf der Straße leben

Der Deutsche Senior hat es nach 1945 möglich gemacht, den Grundstock für die heutige Geldverschwendung zu erwirtschaften. Der heutige Politiker treibt uns - Senioren - in die Armut und gefällt sich in der Rolle die Wünsche der Lobbyisten zu erfüllen. Diese Politiker verwehren uns Senioren ein angemessenes Lebensende in Würde. Opa C. Senioren-wehrt Euch!

dieses land nennt man deutschland hahha

Auf jeden Fall sollte so ein System geändert werden ... und zwar positiv!!!

FTS??!!✌?️

Für die Aussage kann es gar nicht genug 'Gefällt mir - Daumen" geben!!!??????

Welcome to .....

Ist egal,wie man es nennt. Ich denke,der selbstzerstörungsmechanismus ist eingeleitet.

das sind wahri wort echt

Willkommen im asozialen Sozialstaat

Wahre worte, mus sagen respekt ?

Leider wahr :(

Kapitalismus, eiskalter und offener Kapitalismus.

und es sollte endlich aufhören das eltern die schulen ihrer kinder sebst renovieren müssen um einen gewissen standart für ihr ekinder zu schaffen....

Oh neeeeeeeeeein die unwitzigste Seite im Netz wird jetzt auch noch zum Moralapostel :/

MORALAPOSTEL + UNWITZIG = MADE MY DAY

Und alle haben angst das uns ein Paar Flüchtlinge die Haare vom Kopf fressen. Aber keiner sagt was wenn Milliarden in Flughäfen oder Bahnhöfen versenkt werden. Wir sollten uns zusammen tun und unserer Regierung ma klar machen das sie mit unserem Geld spielt.

unwitzigste Seite im Netzt #fakt

Tja. Dass is Kapitalismus meine Freunde. Aber es machen ja alle mit und laufen brav mit der Masse.

NEIN ZU MADE MY DAY !!! #unwitzig #nichtphilosophisch #scheißmoralapostel

Viva la kapitalismus

traurig aber war

Das nennt sich Neoliberalismus

Kapitalismus? Oder?........

Die Politiker haben die Taschen ja voll genug ,die interessiert nicht was der Rest macht!

Sowas nennt sich Wirtschaft ? und wird von uns allen unterstützt. Ich sag nur satt geht nicht demonstrieren ?

In Deutschland gibt es soviele Hilfsangebote wie kaum irgendwo anders: Unterkünfte für Obdachlose, Tafeln, Essengutscheine, Waschgelegenheiten und öffentliche Toiletten. Die Aufzählung ist sicher nicht vollständig. Diese Angebote sollte man annehmen!

Willkommen in der heutigen Welt...

Tja kriege und Banken bringen dir Geld und resource. .... Was nützt dem Staat eine arbeitslose Mutter .....

Ja leider so ist es !!!!!!!!!!

Also bei SimCity wäde das spiel schon lange vorbei. Außer man cheatet

... besser hätte ich diese Mißstände auch nicht aufzählen können. Dieses Ungleichverhältnis schreit zum Himmel!

damit ihr langfristig eure fetten ärsche sattbekommt und jetzt geht mal wählen wenn ihr meint es ginge anders ihr hurensöhne.

Deutschland! Damit ist die Frage beantwortet manche sagen auch Merkeiland dazu.

„Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, dass aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmaßen, dass das System ihren Interessen feindlich ist“ - Gebrüder Rothschild, London 1863 -

Ach herrje, U. U., wander Du lieber aus..zum Sozialismus und/oder Kommunismus und werde dort glücklich. Ich möchte NICHT in einem solchen Staat leben. U. bleibe ich hier und versuche Dinge zu ändern...

Eine Gesellschaft welche die Gegenwart lebt und nicht die Zukunft.

Fiat Money :)

Wenn man hier in Deutschland so schnell Kindergärten, Altenheime,... bauen würde oder Straßen sanieren würde wie man Asylunterkünfte aus dem Boden stampft wäre doch toll oder?

Hauptsache unsere Politiker haben ausgesorgt, und ihre "Schäfchen" schon lange im Trockenen.....Die müssen ja vor nichts und niemanden herhalten.....?

Schwierig. Dazu muss man allerdings erwähnen, dass ohne eine Bankenrettung das komplette System zusammenbrechen würde und somit noch weniger Geld für oben genannte Dinge zur Verfügung stehen würden.

Eines welches uns nicht im selben Maße bedient, wie es bedient wird.

Gute Frage!!!

Was ist das für eine Welt! In der die Alten F. den Jungen schenken und dann im "Hotel-Staat" luxuriös wohnen! In dem die Mütter bereits nach ein paar Wochen in die Arbeit laufen! Wenn wir es uns leisten können!

Ich kenne die Antwort nicht ?

Kapitalismus nennt man das

Jaa, und die die das Geld brauchen, kriegen nix??

Antwort, ein scheiss System