Das Ökosystem unseres Heimatplaneten zu zerstören, um fiktiven Wohlstand zu erzeugen, ist hochgradig unlogisch.
Quelle: Leonard Nimoy
Die Evolutionsgeschichte zeigt, dass jedes Makromolekül seine Umwelt in der es lebt verändert, alleine durch seine biologische Existenz, weitere Entwicklungen gehen aus ihm hervor. Es ist Utopie zu glauben, dass sie Menschheit in ihrem jetzigen Erscheinungsbild von Dauer ist. Ausserdem werden Zivilisationen auf unserem Entwicklungsstand instabil. Jede Kreatur hat ihre Umwelt genutzt und auch verändert. Alles völlig normal in der Evolution. Ja Miss Evolution ist ein brutales Weib! Natürlich kann jeder einzelne von uns, durch sein persönliches Verhalten dazu beitragen, den Lebensraum seiner Generation möglichst lange zu erhalten, das gilt auch für die Staatsführungen. Aber früher oder später wird die evolutionäre Entwicklung eine Fortsetzung finden, wir sind mit Sicherheit nicht das letzte Glied in der Lebenskette, eventuell bereiten wir mit unserem Verhalten, die Bedingungen vor, die nachfolgende Kreaturen für ihr Dasein benötigen.Es wird immer weitergehen!
Wieso sind Menschen eigentlich immer nur mit ihrem Aussehen unzufrieden und nicht mit ihrem Hirn?
Und trotzdem sitzen alle, die das jetzt lesen vor ihrem Blechtrottel, der alles andere als umweltfreundlich für das Ökosystem ist. Hier darf keiner einen Stein werfen…
Aber 100% ist es so. Wer das anders behauptet, ist in meinen Augen nur ein scheinheiliger Heuchler. Denn alle hier nutzen Computer, die definitiv nicht umweltfreundlich sind, nutzen Facebook, welches Serverfarmen betreibt, die eindeutig NICHT umweltfreundlich sind, nutzen vermutlich noch ein Smartphone für facebook, welches auch 100 Pro nicht umweltfreundlich ist. Und wer tut etwas dagegen? Wir sind alle gefangen im Konsumwahnsinn und kaum einer (außer vielleicht ein Eremit auf seiner Alm) wehrt sich dagegen.
Kann ich so NICHT stehen lassen.Wer einen FUNKEN VERSTAND hat, Wehrt sich..wie auch immer...sag Bitte nicht das Alle hier nur rumposten und motzen und nichts tun..dem ist NICHT so Tomoya...
Armin Gassert das stimmt leider nur fast - denke ich. Die Menscheit ist in meinen Augen nicht in der Pubertät, sondern eher kurz vor dem Aussterben. Es gab bisher weitaus weniger intelligente Spezies auf diesem Planeten und selbst die haben den Planeten nicht so zugerichtet wie die „hochintelligente Spezies Mensch“…
Kein Mensch ist fehlerfrei, aber vielleicht kommt es nicht nur darauf an etwas so und nicht anders gemacht zu haben, sondern aus dem erlernten die richtigen Lehren für das einzelne und unser aller Leben zu ziehen... und dazu gehört manchmal der richtige Anstoß, auch wenn das Mittel uns nicht gefällt. Irgendwo bastelt ein genialer Kopf an einer Lösung für das Problem. Und nur das hat die Menschheit weiter entwickelt - auch wenn wir das logisch gerne anders hätten. Die Menschheit ist noch in der Pubertät.
die menschheit ist eh am arsch ....
Seit wann handeln Menschen logisch?
wurde schon in Star Trek IV in ähnlicher Form gefragt (siehe mein Zitat, das ich gerade gepostet habe) :-)
Warum?
Um was zu ändern muss der Mensch verzichten und das will der Mensch nicht.
weil wir dann nicht mehr auf der Erde leben können, wenn alles zerstört ist und alles verdreckt ist.
Ja es ist unlogisch, aber leider kann man das kaum noch ändern.
Die Dummheit des Menschen und das Universum sind unendlich, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Einstein
Sprach der Vulkanier XD aber es stimmt
So einen bullshit zu schreiben und selbst von Wohlstand zu träumen ist höchst unlogisch
Genauso unlogisch ist es zu versuchen kriege mit kriegen zu beenden...
Originalzitat Leonard Nimoy aka Mr. Spock. Recht hat er.
Man muss nicht SPOCK sein um die Logik dieser Aussage zu bestätigen .
reicht ja durchaus, wenn das Zitat von Spock IST 😃
ich finde das "fiktiven" sehr schön in diesem satz und nein die menschhet is nicht eh am arsch statt da zu sitzen und pessimistische kommentare schreiben steht auf geht zum nachbarn umarmt ihn habt einfach mehr liebe für eure umgebung und eure nächsten versuchts mal es ist schön was zurück kommt alles liebe und n schönen tag :)
Zitat aus Star Trek IV: "Wo steht geschrieben, dass die Menschen logisch sind?"
Ökogrüne in 3...2....1 den am Ende empören sich alle und keinem kümmerts am Ende
Sich gekünstelt darüber aufzuregen während man mit diesem fiktiven Wohlstand durch die gegend fährt auch 🤔
Die Menschheit sägt an dem Ast, auf dem sie sitzt!
Aus diesem Grund habe ich meinen Heimatplaneten verlassen, und bin jetzt auf der Erde. ( Mist schon wieder umziehen)
Das mit einem Gerät geschrieben was aus seltenen erden besteht, Strom verbraucht und bei der Entsorgung später noch mehr verunreinigt Wer was ändern will schafft erstmal für sich jegliche digitale und überhaupt jede technologische Errungenschaft der letzten, sagen wir, 500 Jahre ab , dann können wir weiter reden Ein jeder der das nicht macht , macht sich selbst schuldig und hat jegliches recht herumzujammern verloren
Marc - Faszinierend
Hoffnung ist der Anfang-Enttäuschung das Ende.
Genau wie seine Gesundheit für die Arbeit für Geld zu opfern nur um dann später das Geld für die Rückgewinnung seiner Gesundheit wieder opfern zu müssen
Seit wann handelt der Mensch jemals logisch wenn es darum geht. ökologisch, friedvoll, nicht rassistisch, nicht nur patriotisch, frauenfeindlich, selbstzerstörerisch, nicht an Morgen denkend (diese Liste könnte man endlos fortführen) . Der Mensch ist eine sich selbst vernichtende Spezies. Wahrscheinlich die Einzige auf diesem Planeten. Wenn wir wirklich über allem stehen und die Krone der Schöpfung sind warum ist das Einzige was wir tun diese Welt, unsere gemeinsame Mutter Erde zu vergewaltigen. :D
Stimmt aber menschen halt
doof nur, dass die raffzähne keine vulkanier sind.
menschen SIND unlogisch^^
das siehst du verkehrt...der mars ist doch jetzt dran....muhahahaha
Da hat aber wer gegooglet
Krankheit Mensch
Ich wander rechtzeitig aus...auf den Planeten Melmak 😂
Da ist ja jemand ganz schlau....😬
Und er kann nicht lügen, schließlich ist er Vulkanier!
So ist es leider.Die Menschen machen das ganze Ökosystem kaputt und tun so als wäre das völlig normal bis es zu spät ist.
Klingt komisch,is aber so 😢
Wenn wir die Einwohnerzahl auf 500 Millionen Bewohner reduzieren auf unseren Planeten sollten wir sicher sein :)
Und welche Möglichkeiten könntest du zu so einer drastischen Reduzierung vorschlagen, außer solchen , die momentan schon praktiziert werden, um die NEUE WELTORDNUNG zu errichten. Weltkrieg, lokale Konflikte, Seuchen, künstliche Krankheiten, Massenmord, Drogen etc.
... unlogisch aber funktioniert.. für die reichen.. in ner 2-Klassen gesellschaft sind die anderen eh egal..
Haha fiktiv
Unlogisch ist es sich darüber aufzuregen während Mann dieses Bild über sein Smartphone, pc, Laptop postet !!!
Unlogisch ist vieles auf dieser Welt
Aber leider ist es die traurige Realität
Wieso wird in solchen Facebook-Posts immer der Mensch aus dem Ökosystem ausgeschlossen und was soll fiktiver Wohlstand genau bedeuten? Zudem können wir, so wie wir den Begriff "Zerstörung" per Definition gebrauchen, nicht von dem zerstören eines Ökosystems oder des Ökosystems sprechen, hier zu zitiere ich eine recht simple Erklärung wieso das so ist: „Es ist nämlich unklar, was ‚Zerstörung des Ökosystems’ heißen soll. Ein Ökosystem ist kein Gegenstand von der Art eines Organismus, so daß die Bedingungen dafür gegeben wären, von einer Schädigung oder Zerstörung überhaupt sprechen zu können.“ (Ludwig Trepl, Kann der Mensch die Natur zerstören? Über Gleichgewicht und Gesundheit von Ökosystemen vom 1. Oktober 2012)
Interessiert die Machtgeilen aber wenig
...und hochgradig dämlich !!
Niemand (!!!) hat uns hier das Anrecht auf Logik erteilt.
Aber sowas von.... wir killen uns alle selbst !!!
Die Welt ist ohne Menschheit besser dran.
Wenn bei manchen Leutchen noch sowas wie Hirn regnen würde gäbe es vielleicht noch Hoffnung Aber da bin ich mir nicht so sicher 😁😁
Solange Konsumrausch nicht als Geisteskrankheit erst erkannt und dann ausgerottet wird ist es eher kosequent als unlogisch.
Ähhhhh huh ja
Ich freu mich auf Star Wars in 2 Wochen
Seit wann ist Kapitalismus logisch?
Gemessen an der Dummheit der menschlichen Bevölkerung sehe ich das anders ^^
Man kann hoffen, dass die Kernfusion bald gelingt und wir unabhängiger von nicht regenerativen Energiequellen werden.
„Großmäulig sind wir geworden und eitel im verblendeten Stolz ob einer allzu rasch errungnen, litterarischen Freiheit. Unter anmaßendstem, sinnlosesten Hochmut verwerfen wir jedwede Achtung vor fremder Meinung - vergessen wir […], daß die wahre Schaubühne für den Litteratur-Beflissenen einzig und allein nur die ganze Welt sein kann - erheben ein groß Geschrei ob der Notwendigkeit, unseren verdienstvollen, heimischen Schriftstellern Mut zu machen […] und machen uns gar nicht erst die Mühe, zu erwägen, daß ja Alles, was wir dergestalt als Ermutigung bezeichnen, durch so unterschiedlose Anwendung zu gerade Gegenteil dessen führt, was wir recht eigentlich erreichen wollen.“ Edgar Allan Poe 19.1.1809 bis 7.9.1849
Ja aber wir machen es trotzdem!
Wie wahr
...Und fällt auch nur dem Menschen ein...
genau ... unnötige existenzen vom antlitz der erde tilgen und allen menschen und der erde wird es besser gehen ... so einfach ist das ... (wenn man logisch denken kann ...)
NO SHIT SHERLOCK
Hochgradig wäre aber Viagra also das steht :D
Wer die “ERDE“ nicht “REPEKTIERT“ zerstört sie....!!!! Wer nicht “ ALLES LEBEN“ sowie das Eigene “RESPEKTIERT“, wird (Entschuldigung) zum “MÖRDER“....!!!!:-( Meiner Meinung nach gibt es kein “Glück“ im “Wohlstand...!!! Durch Leiden wird das “GLÜCK“ erkauft....!!!!:-(
Vvpvp vj iBook voll pkvjvpk kçbop
Ach nööö:D:D Wir wissen es...
Wie kann man denn bitte einen Planeten zerstören?
Also von der Sprache aus is es logisch xD der Mensch beutet den Planeten aus und stirbt dann fertig is aber cool is das nich :(
Nur leider machen das zu viele Leben ihren Wohlstand auf Kosten unseres Lebensraumes Leider können wir nichts mehr gegen machen Die wenigsten denken so und vielen ist es egal Arme Welt Dumme Menschheit Love and Peace 💜✌
Wieso ist der Wohlstand denn fiktiv? Für manche ist der durchaus real!
Statt "hochgradig unlogisch" bitte "einfach nur dumm" schreiben und schon hat dieser Satz die Hälfte meiner Gedanken über Politik in diesem Jahr zusammengefasst^^
aber dumme sprüche über veganer reißen ist klar
Leider erkennen das die dafür Verantwortlichen nicht.
Hier werde Frustration als Buchstaben inszeniert ich finde das Toll das manche doch sich ein wenig anscheißen deswegen! :-)
Umweltschutz schafft Arbeitsplätze, vor allem beim Recycling, Auch die Bahn schafft Arbeitsplätze, Erneuerbare Energien haben ja auch genug Arbeitsplätze gebracht.
Das ist nicht logisch...
Spock hat Recht.
Der Wohlstand machts
Ja besonders der Regenwald oder allgemein die Wälder müssen beschützt werden. Die reinigen die Luft.
ist so wird aber leider in vielen ländern trotzdem so gemacht
Warum fiktiver Wohlstand?
wir enden wie die Zerg XD
Bringt aber Geld in die Taschen jener, die das Sagen haben.
sagte er und setzte sich in sein auto
Da fehlt eine Menge an selbstreflexion😂
Das bringt es auf den Punkt.👍
Spock!!!
Menschenzeit zerstören oder gestalten
Unlogisch ist nur der Vorname, Irrsinn würde besser passen!
Mr. Spock
Danke für diese Information
Mit dem "fiktiven" Wohlstand lässt sich aber nun mal mehr Geld verdienen...
hat ziemlich lange gedauert um auf diese Erkenntnis zu kommen!^^
Wir sind ja auch Menschen und kein Vulkanier!!!
Wie Unlogisch ist dann, dies in kleinster Weise verhindern zu wollen obwohl, man sich permanent darüber erbost und gleichzeitig, an der ganzen Show mit Blut,Schweiß und Begeisterung Teilnimmt?
Das hat mit logik nicht viel zu tun.... Aber irgendwie muss man ja Geld verdienen. ..da kann man mal sehn wie skrupellos manche leute sind. .... Un schon bekommt die ganze sache einen sinn...
Logik ist für viele Menschen ein Fremdwort, also warum erwarten :D
Ps:Im Grunde genommen hat das Alles eh nur mit unserer eigenen Moral und unserem Selbstverständnis zu tun wer, wie und was wir sein wollen. Im Endeffekt ist und bleibt das immer eine Glaubensfrage. Dabei geht es nicht um" Allah, Gott,Buddha, Krishna etc, etc" sondern immer nur umdie Frage was für eine Art von Mensch wir sein wollen. Das Universum , unser Universum hat eine begrenzte Lebenszeit. Die Sonne wird verglühen und die Erde auslöschen. Alles. Ob Jude ,Moslem, Christ, Buddhist oder was auch immer. Es gab SSpezies die haben länger auf diesem Planeten gelebt als der Mensch. Und so wie wir uns"benehmen " . Sind wir am Arsch.
nur das der wohlstand nicht fiktiv ist ^^ nicht der beste spruch
Die scheisse ist sowas von unlogisch das ich dei post zehn mahl gelesen und nicht verstanden ob du füh oder gegen öko bist...
Und das wissen anscheinend nur die die nichts dran ändern können.....so ein mist
Alles wird nach hinten verschoben ..die Kinder der Zukunft wird der dreck zugesteckt .
Klar, die Natur wird die Menschheit überleben....
Wohlstand ist, wenn du etwas warmes zu essen hast und ein Bett unter einem Dach, wo du schlafen kannst und nicht, die fetteste karre zu fahren!
Öhmmm ... jaaa .... aber seit wann ist die Menschheit für rational und logisches Handeln bekannt?