Entgegengesetzt wohl eher schlimmer, Opa Justin oder uroma jaquline sind dann auch "komisch"
"Oma lilly-blue hat gestern ihre dritten reinbekommen" 😂😂😂
Isabell Rüdiger das wage ich ganz stark zu bezweifeln, wenn ich mir mal all die Kevins, Justins und Jeremys so anschaue. Es ist leider auffallend oft so, dass der Kevinismus da Früchte getragen hat.
Also ich weiß ja nicht aus welcher Gegend ihr kommt oder was für "Kevin,Justin,Jaqueline"Ihr kennt, aber dort wo ich herkomme haben Kinder mit den Namen "Sarah, Kevin, Justin, Jacqueline einen sehr guten Schulabschluss, Fachabi etc. ... 🤔 Ich denke diese Leute werden mal tolle Großeltern 😊 jedoch bin ich mir nicht sicher, ob Menschen die andere nach Namen beurteilen auch mal so tolle Omi und Opis werden 😇🤔🤔
Euer Verhalten ist sehr überheblich. Menschen sollte man nicht nach ihren Namen beurteilen. ;-) Opa Justin und Oma Jaqueline machen sicher nichts anders als Opa Fritz und Oma Erna.
Es geht ja nicht unbedingt darum dass die Personen mit den Namen sich unterschiedlich verhalten es geht nur darum dass es einfach komisch klingt eine oma lilly-blue oder ein baby namens heinrich-otto vor sich zu haben. Genauso ist gefühlsmäßig z.b ein xaver-valentin auf dem Bau "fehl am platz" oder ein jeremy-pascal als Bundespräsident. Aber jedem seine meinung/Einstellung/Ansicht/Humor 😉😂
Bettina Schulmeister Niklas und Lotta sind ziemlich alte und klassische Namen. Schlechtes Beispiel
Nina Wilke Entschuldigung aber auch in ganz normalen Wohngebieten mit nur "Einfamilienhäusern" findet man den Namen Jacqueline - ich bin das beste Beispiel und auch kein Einzelfall. Sie sollten vorsichtig sein mit ihren Aussagen
Natürlich sind sie anders , alleine schon , weil man gewisse Namen NICHT IMMER Aber sehr sehr oft in den entsprechenden sozialen Schichten vorfindet . in einem Dorf mit nur ein Familien Häusern wie bei uns Findet man solche Namen nicht . In sozial schwachen Wohnblocks wimmelt es vor Justin , Kevin , Marvin und Sarah jane und Jacqueline
Wie bitte😂😂😂
könnte auch daran liegen, dass in eurem dorf mit nur 1-familienhäusern im ganzen dorf soviele kinder leben wie in einer stadt in einem hochhaus
Das ändert sich aber auch, jede Generation hat ihre eigenen Namen. Deine Enkel heissen dann vielleicht Aïkaleanmogan und Xanthippe und dann klingt Jessica dann auch schon alt😂
Wenn man über den Namen Jacqueline, Jaqueline herzieht sollte man ihn erstmal richtig schreiben können ;) Traurig ist es wohl eher, Personen anhand ihres Namens zu beurteilen oder abzustempeln.
Warum greifen alle Jenny an? Es geht hier NUR darum, dass es sich KOMISCH anhört(!), wenn ZUM BEISPIEL eine Oma Jaquline heißt. Nicht mehr, nicht weniger. Es ging nie darum, dass sie irgendwelche Namen sch* findet, Eltern sich dafür schämen sollten, ihre Kinder so zu nennen oder das Leute mit diesen Namen schlechte Personen und oder schlecht in der Schule sind. Man kann echt sehr viel in sowas reininterpretieren...
Genau das selbe dachte ich auch Vorallem auch Namen wo man süße Kinder im Kopf hat wie Lotta oder Nicklas und auf einmal ist dieser dein oberster Vorgesetzter
Das ist alles generationsbedingt. Jetzt nennen Eltern ihre Kinder oft Finn oder Amelie, und wenn Finn und Amelie Kinder bekommen, sind ihre Namen schon wieder Out und alle stehen total auf Gertrud und Günter. Ich finde es weitaus schrecklicher, dass man seine Kinder in Amerika nach Marken benennen kann, wo dann möglicherweise ein Meister Propper oder Fererro Küsschen rum rennt. Wir haben (bis auf Finn) auch nicht unbedingt Namen im Sinn für unsere Kinder, die sich der heutigen Generation anpassen. Eltern haben das Recht ihre Kinder so zu nennen, wie sie es möchten und der Name sollte nicht in Verbindung gesetzt werden mit Intelligenz oder sozialen Schichten. Eine Mandy kann einen hervorragenden Schulabschluss haben, wohingegen ein Leon vielleicht nicht mal die Hauptschule schafft. Und übrigens... Intelligenz ist vererbbar. Und "dumme" Leute können ihren Kindern genauso unscheinbare Namen geben, wie auch "schlaue" Leute ihre Kinder Kevin nennen können. Ich persönlich finde den Namen Kevin auch nicht schlecht, aber dadurch, dass er so durch den Dreck gezogen wird, traut sich niemand mehr, sein Kind so zu nennen. Genau dasselbe mit Jaqueline, Chantal (meine Schwester heißt übrigens so und wir entsprechen überhaupt nicht dem Klischee ;) ) oder Ashley.
Sag mal Nina Wilke, willst du uns ehrlich weiß machen, dass Kinder mit dem Namen Justin, Kevin oder Jacqueline, dumm, minderbemittelt oder sozial schwach sind? Das hat doch überhaupt nichts mit dem Namen zu tun, als ob Eltern sich nicht einfach aussuchen können wie sie ihr Kind nennen wollen, allen Eltern stehen doch die gleichen nahmen zu... Des ganze wird mal wieder durch die Medien mit Vorurteilen bestückt und von Leuten wie dir geglaubt, und du gibst einem Kevin von vorn herein keine Chance weil seine Eltern den Namen Kevin schön fanden...
Isabell Rüdiger es ist lediglich meine Meinung das solche Namen später auch "komisch" klingen. Jeder darf seine Kinder so nennen wie er möchte , ich muss nicht alles schön finden, deswegen bin ich nicht Überheblich.
Nina Wilke mmmm ja mein kleiner Bruder heißt auch Kevin und ich kann von dem kaum sagen dass er in einer sozial schwachen Schicht aufwächst noch dass er verhaltensauffällig ist oder zurückgeblieben oder was weiß ich was da sonst noch so hineininterpretiert wird aber manchmal denk ich mir schon wie bekloppt man eigentlich sein muss jemanden auf seinen Namen zu reduzieren aber naja, einfach nur bullshit sonst nichts 👌🏻
Ann Ma We oder Opa Jimmy-Blue oder Oma North-west
Selina Höß Die Kinder können NIE etwas dafür, es liegt an den Eltern/Umfeld. Dennoch: Ja, leider ist es erschreckend oft so.
Meine Großeltern leben leider nicht mehr , die waren vor 20 Jahren aber schon 80 und die hatten sehr wohl sehr gutes benehmen. aber die hießen eben auch agnes und Heinrich und nicht mandy und Justin
Ines Herzfeld .....na ja und leider tragen auch die eigenen Kliscchees nicht selten Früchte bei der Wahrnehmung, oder? Als ich kürzlich einen netten, tiefgründigen, hochintelligenten, sensiblen und künstlerisch begabten Kevin kennenlernte, merkte ich selbst, wie bei mir Lichter angingen (Motto" Finde den Fehler") Eine Freundin hatte aber komischerweise von dem ganzen Kevinismus noch nichts mitbekommen und war deshalb ganz neutral.... Kleines Lehrstück über Stereotypen 😉
Opa Justin finde ich jetzt aber richtig cool 😂
Isabell Rüdiger so hießen meine urgroßeltern wirklich.. treffer <3
Hahahaahhahaaha Oma Chantalle und Opa Kevin 😂😂😂😂😂😂
Über was für einen Mist ihr euch streitet. Wenn der Opa Kevin Opa ist. Seid ihr selbst Oma oder schon lang unter der Erde. Klar klingt für euch der Name komisch. Weil eure Großeltern veraltete Name hauptsächlich tragen. Und eure Großeltern mit den "normalen" Namen haben in ihrer Kindheit sicher einigen schappernack getrieben. Und was soll der Käse mit den Doppelnamen. Nennt ihr euren opa.. Opa Karl Heinz oder einfach nur Opa oder im höchstfall Opa karl? Mein Opa war der Opa Rudi und er hieß nicht nur Rudi. Und ich werde vllt mal die Oma Steffi ist für mich auch kein Oma name.. Aber wenn ich mal Oma bin ist das gang und gäbe ... Und auch ein dummer schulabbrecher der nix taugt kann später mal der Beste Opa Justin werden... Wenn dann die Kinder wieder andere Namen haben. Und wenn es euch solche sorgen macht dann gebt euren Kindern halt alte Namen.
Selina Höß Nein meine Meinung beruht nicht auf Vorurteilen sondern auf eigene Erfahrungen durch meine Arbeit und durch eigenes erleben in der Realität . es mag einigen nicht in ihr Weltbild passen aber es ist eben leider sehr oft so , das Namen und soziale Schicht " zusammen passen " . Nicht immer , es gibt immer Ausnahmen , aber diese bestätigen ja bekanntlich die Regel .
Am besten findet man einen Namen der sich jedem alter anpasst :)
Ich kann mir auch 'Oma Jessica' nicht vorstellen. Einfach ein junger Name.
Welche aussagen ich treffe entscheide ich ja zum Glück selbst . Jacky Li Ma , wenn es nicht gefällt , nicht mein Problem
Milena Alba ich kenne sehr wohl auch das Gegenteil: Einen tollen Kevin und auch einen Justin oder eine Jaqueline. Leider sind das aber nach 3 Jahren auch ein paar der Wenigen ;)
"Kevin" kannn niemand toppen xDD
Was ist den mit Harold? 🙈🙈🙈
Mandy Alter Name? Niklas war 2002 sehr beliebt (nicht mein Geburtsjahr)
Wenn du dann aber wegen Steuerhinterziehung vor einem Richter stehst, der Nemo Junior Müller heißt....
Horst-Kevin König
Wer sagt das die mich wegen Steuerhinterziehung dran kriegen? Mann muss einfach nur schlau genug sein so das das die Hohentiere nicht mit bekommen.
Hahahahaha ich roll mich ab 😂😂😂😂
😂✌😂
Jedem das seine! Schwierig ist es eher, wenn man einen Namen für das Kind sucht und feststellt, dass man da jemanden kennt der schon so heißt und den man gar nicht mag und man deswegen dann einen anderen Namen sucht...
Wir haben relativ viele Neffen und Nichten und bevor wir selber Kinder hatten, haben wir uns auch mal mit Geschwistern über die Namenswahl unterhalten. Dann hieß es oft:"Über den Namen haben wir auch nachgedacht, fanden den aber doch doof." Aber wenn man weiß, dass andere Leute einen Namen doof finden, dann kann man ihn ja nicht mehr nehmen. Deswegen haben wir die Namen unserer Kinder erst verraten, als sie schon geboren waren. Vielleicht finden andere Leute die Namen dann immer noch doof, aber wenigstens sagen sie's dann nicht mehr^^
Ohja, das ist schon die Gefahr die ich sehe wenn es soweit ist mit Namen suchen^^ Ich habe dann wohl hudnert seiten mit namen die ich nicht will aber nicht einen den ich will xD
Hat ja nix mit " auf andere Leute hören" zu tun. Man will ja für sein Kind einfach "den perfekten Namen" finden. Aber irgendwie kriegt der Name ja nen negativen Stich weg, wenn man erst mal was negatives damit assoziiert. -"Ich kannte jemanden in der Schule, der so hieß und der war nen Vollarsch." -"Xy hat gesagt, dass er/ sie den Namen nicht toll findet. Hat er/ sie da nicht vielleicht recht mit?" So war dat eher bei uns...
Und nun stellt euch einfach mal vor ihr seid Lehrer und habt zu quasi jedem Namen Assoziationen🙈
Mir geht's nicht um dieses bewusste "Ich nehm den Namen nicht, weil X/Y den doof findet", sondern um diesen unbewussten, nagenden Zweifel "vielleicht hat er/ sie ja recht damit"^^
Tobias, da stimme ich dir voll und ganz zu 👌
Vllt sollte man dabei eher NICHT auf andere hören, denn da hat kein anderer mit zureden. Schließlich war man beim Sex ja auch alleine. Mir ist es völlig Bockwurst, wer den Namen gut oder schlecht findet, den ich für mein Kind wähle
Ich achte auch sehr darauf, das noch keiner meiner Freunde oder Bekannten so heißt. Mein Problem ist vielleicht, das mein Sohn einen Namen haben soll, den nicht so viele andere Leute haben 🙈
Tobias Draschner so habe ich es auch bei meinen 4 Kindern gehalten :)
An sich hast du recht, ich würde meinem Kind auch keinen Namen geben, wenn ich eine Person die so heißt nicht ab kann. Aber wenn mir jemand sagt, den Namen findet er doof oder nicht oder was weiß ich, ist mir das völlig egal. Meine Mutter mag keine Doppelnamen, ich und mein Mann schon beim Mädchen. Also wirds wenn dann wahrscheinlich ein Doppelname beim Mädchen werden. Denn WIR als Eltern finden das schön.
Das haben wir ja nicht gesagt, Dieter Sobotta!
Das Problem wird jeden erreichen.Hatten wir auch
Darauf achten, dass der Name nicht schon von Freunden und Familie für ihre Kinder gewählt wurde, muss man auch.
Melanie Biel ich hatte nun innerhalb der Jahre 12 Klassen á ca 22 Kinder.. 264 Kindernamen. So einen großen Bekanntenkreis hab ich zum Glück nicht 😁 aber ich hatte immer tolle Klassen bisher, nicht falsch verstehen
Ging mir bei der namenssuche meines Sohnes nicht anders :)
Nadine Teuke, da reicht auch ein großer Bekanntenkreis oder beides 🙈
Muss denn das kleine immer einen exotischen Namen haben:D:D:D:D
Ein Mann kommt in ein kleines Lokal und fragt: "Habt ihr hier auch Nutten?" Sagt der Wirt: "nee, wir haben nur unseren Uwe." Guckt der Mann etwas verwirrt und meint dann: "egal, ich bin so scharf, was kostet das denn?" "80 €" sagt daraufhin der Wirt "Ok, und wie läuft das das dann ab? Ich gebe dem Uwe die 80€ und dann wird gebumst?" "Nein, nicht ganz", sagt der Wirt. 40€ bekommt der Bürgermeister, das ist sein Dorf und er hat es eigentlich nicht so gerne. So ist er beruhigt und sagt dann auch nichts." "Ok, dann bekommt der Uwe eben 40€, mir egal." "Auch nicht" sagt der Wirt, "20€ bekomme ich, denn das ist mein Gasthaus und ich hab das auch nicht so gerne." "Soll mir recht sein" sagt der Mann, "bekommt der Uwe eben nur 20€." "Auch falsch" sagt der Wirt, "die letzten 20 teilen sich Michael und Rainer. Die halten Uwe fest. Der hat das nämlich auch nicht so gerne😂😂😂😂
Welch Wunderweib :-))
😂😂😂😂😂😂😂😂😂
😅🙈🙈🙈
uwe guskow ahahahahahaa
Also mein Kind heißt Liselotte und der Name passt perfekt zu ihr. Immer noch besser, als die ganzen Namen, die Oma und Opa nicht mehr aussprechen können
Was das denn für ein name o.o
ogott
Tahir Basoglu das fragen sich einige auch bei deinem Namen. (Bei meinem so wieso 😂)
Liselotte ist ja goldig 😍
Liselotte ist ein schöner Alter Name <3
Alter die Arme. Wie kannst du ihr sowas antun. In ein paar Jahren in der Schule, wirst du sehen was du deiner Tochter angetan hast...
Ich hab einen Anton ❤️
Das ist wirklich ein sehr schöner Name!
Claudia Roe wir rufen sie Liselotte, damit ich weiß, wie sie heißt, da sie erst 2 ist. Aber so unter uns sagen wir immer Lotti 😁
Toller Name 🖒 ruft ihr sie Lilo? Das finde ich ja auch süß.
Als würde man seinen Partner nach dem Namen auswählen?
Nur weil dir der Name nicht gefällt heisst das nicht das sie deswegen alle mobben weil sie den Namen nicht mögen. Finde Justin odo Jennifer viel schlimmer. Und meine Freundin heisst Julia, wieso?
Ich find so ältere Namen total süß bei Kindern. Einige nennen ihre Söhne jetzt auch wieder Fiete oder Norbert. 😄 Irgend wie cool.
Lieselotte fetzt. wir haben Hannah und Jacob....
Das sollte doch jedee selbst entscheiden. Entscheidet man nen Namen, damit ANDERE ihn gut finden oder damit andere damit klar kommen? Nein. Meine Großeltern sprechen es auch ned immer 100%ig richtig aus. na und? sie nehmen es mit humor :) Jeder hat halt einen anderen Geschmack. Ich mag zb überhaupt nicht diese älteren Namen. Würde mein Kind zb niemals Lieselotte nennen :D Finde meinen eigenen schon furchtbar x)
meine Oma heißt auch so, find das passt super für jung UND alt :)
Ich bin übrigens sehr stolz auf meinen Namen, nach meinen beiden Großvätern benannt und finde es toll. Diese ganzen neuen Namen sind für mich schrecklich.
Liselotte ist toll! Mama nennt mich ab und an auch so! :D :)
Finde ich jetzt nicht .. aber muss ich auch nicht. ^^
Tahir hier auch. Aber ist doch egal. Geht darum, dass es immer eine Gruppe Leute geben wird, die einen Namen komisch findet. Soll jeder das machen was ihm gefällt.
Hans Anton Messner wieso? Weil sie ohne ende gemobbt wird, wahrscheinlich vorallem von jungs. Die arme. Ich kenne keinen der mit einer liselotte zusammen sein will. Mag sich oberflächlich anhören, aber wie heisst deine freundin? Liselotte... hahahhahaha. Lise oder lisa oder melissa oder so währe tausend mal schöner
So hat mich meine Mutter immer genannt wenn ich nicht artig war XD
Jojji Grubisic ja aber ich glauh meinen hörst du öfters auf der strasse statt die liselotte (jedenfalls bei mir in der gegend hier)
Schöner Name 😍
Nachdem ich den Film die Bücherdiebin gesehen habe hat der Name mich auch umgehauen *_* LIESEL *_* sehr schöner Name !!!
Hans Anton Messner julia ist auch schön und normal
Wieso Fabian Beer?
Hätte ich ein Mädel bekommen, wäre es eine Katharina oder eine Helena geworden. Aber ich hab nen Jungen bekommen 💖.
Naja mit 30 in die Chefetage kommen und Karriere machen, wenn man Lilly, Jette, Charly oder ähnliches "niedliches" heißt, ist auch nicht viel schöner....
Wenn du in der Chefetage Karriere machst, zählt eh nur noch dein Nachname 😜
Charles - "Abkürzung "Charlie" ist doch völlig in Ordnung. Der Name "Johann" passt doch auch zu alt und jung. Manche Leute stellen sich an.
Spitzname ist ja noch was anderes. Aber es gibt ja solche Namen in Reinform
Jette 😂😂
mein cousin ist ein sehr hohes tier in einer deutschen firma und heißt karl - spitzname charly 😜
Aber echt ey😂
Meine heißt Lillian und wir rufen sie Lilly...denke sehr wohl, dass sie gut damit Karriere machen kann 😉
Meine Tochter wird Lily heißen(nur mit einem "l", so steht es für die Lilie und nicht für die Abkürzung von Elisabeth und es sieht auch hübscher aus), das steht seid 5 Jahren fest, da ich diesen Namen nur mit schönen Dingen verbinde. Lillifee kennt eh kein Kind mehr, wenn sie geboren wird und Bekannte etc sollen es ja nicht wagen diesen Namen damit zu verhunzen.^^ Und gegen vieler Meinungen ist Lily ein sehr alter Name. Ich find ihn auch nicht zu niedlich, er steht einer erwachsenen selbstbewussten Frau und auch einer Oma unglaublich gut..naja und einem süßen Mädchen so wie so :)
Ich finde Jette passend für jedes Alter :) Charly erinnert mich an den Affen. Lilly an Lillifee
Jette Joop ... Find ich jetzt nicht niedlich 😂
Oder "euer wohlgeboren" oder nur oberster führer
Nochmal für alle! Andi ist der Spitzname für Andreas nicht für andre!!!!!! Wollte das nur mal gesagt haben und ich glaube die meisten Namensvettern verstehen was ich meine
Charly ist doch nicht niedlich. Mein Papa heißt auch so. Ist einfach nur die coole Form von Karl. ;) Süße Namen, die nur zu Kindern passen, finde ich Linus oder Rabea.
Kannte mal einen, der hieß Floki. Das stelle ich mir komisch vor ^^
Lara 😂😂
Andre Freese "Andi"
Sarah Pluffelum Pinguin Kollege von mir heißt auch Johann, aber alle nennen ihn John. Gibt für jeden 'nen Spitznamen (außer für mich natürlich).
Wieso nicht?
Johann ist doch völlig harmlos! Was ist mit den neuen alten Trendnamen wie Theo, Hugo, Henri....:D Außerdem ist das doch alles eine Frage der Gewöhnung. Je mehr Kinder es mit solchen Namen gibt desto weniger ungewöhnlich ist es. Die Trends gehen nun mal quasi auf und ab.
Henri finde ich persönlich zeitlos
Unser Kind heißt Johan Theo 😁
Theo und Henri sind tolle Namen ! Die sind zeitlos :)
Theo ist auch schön
Ich mag sie auch total trotzdem fühlen sie sich eher erwachsen an, aber das wird sich bei der Beliebtheit ja ganz schnell ändern
Finde alle drei Namen zeitlos und sehr hübsch.
Anna Limpert 😂
Henry hat echt was. 😄 Aber Johann ist voll normal. Spitzname John.
Henry ist geil
Immer noch besser als " schantal und jakeline mach dad mäh ma ei " Fraktion . Oder wie San Diego . Möchte ja gerne wissen , was los wäre , wenn ich mein Kind Neuss , Köln oder Düsseldorf nennen würde . :-D :-D :-D :O
Jemand der auf seiner seite ein bild gegeilt hat mit der tollen Aussage WE ARE ALL HUMANS sollte sich doch zurück halten mit solchen aussagen
Castrop Rauxel. Hihi.
Kath Rin vielen Dank . Jetzt wäre ich glatt dumm gestorben . Die Fehler waren beabsichtigt , da es leider auch so ist , das Eltern die Namen ihrer Kinder selbst weder richtig aussprechen , geschweige denn richtig schreiben können .
Ta Nja , dass ist ja zum Glück meine Sache , sie Scheinen ein sehr langweiliges leben zu haben , wenn sie in anderen Profilen schnüffeln müssen . :-D :-D
Das wären noch harmlosere Namen.. 😂😂 ich wäre dann eher für nen Doppelnamen: Osterholz-scharmbeck Oder so 😂
Mh, könnte mich jetzt angegriffen fühlen. Aber da man hier anhand eines Namens jede Jacqueline und Chantal kennt, sagt ja schon alles aus. :)
Köln - porz . Wanneeikel wäre auch nett :-D :-D :-D
Hahaha lustig lustig trallerallala... Was für ein Vergleich...... kannst ja den französischen Namen Jacqueline ja noch nicht mal richtig schreiben ;)
Nina Wilke langweilig nicht. Nur angewidert...und soviel gibt es ja nicht zu sehen.
Ta Nja: "gegeilt":D ;)
Blöd oder :D Wie gut das ich meine Privatsphäre Einstellung benutzen kann :-D :-D :-D
Berlin-Kreuzberg :)
Was ist an der Aussage "We all are human" verwerflich?
Nein oder :D
Mal davon abgesehen das es mittlerweile erlaubt ist sein Kind tatsächlich Schakeline zu nennen Oo
*fingerzeig* mimimi
OHZ :D
Find ich jetzt nicht tragisch, in unserer Kita gibt es fast nur solche Namen: Bruno, Johann, Elsa, Egon, Hugo, Theodor, Johanna, Elisabeth, Astrid, Friedrich, Gerda. Man gewöhnt sich dran und findet sie nach einer Weile auch passend. Und klassisch zeitlos.
Janine: So geht es mir eher mit Kimberly-Justines oder Jamie-Jeremys 😀
Ich muss mich immer zusammenreissen das ich über so namen nicht lachen muss.
Jana: 😀 Also eigentlich heiße ich Josephine. Josie ist mein Spitzname. Lebt sich mit beidem ganz gut, wobei leider Viele die Aussprache verhunzen. ;)
Ergibt nur aussprachetechnisch irgendwie nicht so richtig Sinn. (Sorry, da kommt der Anglist in mir durch ^^)
Josephine und josie finde ich toll :)
habe auch eine Josephine (Josey) 💜💜
Zeitlos sind die Namen ja nun nicht gerade... Sonst würden sie nicht für soviel Gesprächsstoff sorgen
ausgesprochen wie JOSIE
fand die Schreibweise von Anfang an einfach schön und nun haben sich alle dran gewöhnt 😉
Sweet :) Gibt es einen Grund, wieso du sie JosEY nennst? Also sprichst du das richtig Jos-EY aus? Oder auch Jos-IE:D
Josie klingt toll :) aileen hätte mir auch gefallen für meine kleine
Wie lebt es sich denn als Josie?😄 Hab auch eine und keine Ahnung, wie man damit alt wird🙈 fand es einfach nur süß😊👌
Ich kenne Kinder die heißen Willi, Franz, Carl und Josef. Das ist erst komisch und ungewohnt, aber jetzt kann man sich keinen anderen Namen mehr vorstellen. Nicht zu vergessen, dass wir in unserem Leben länger erwachsen sind, als Kinder zu sein
Carl find ich aber süß 😄
Johann ist ein wundervoller Name ❤️❤️ Sowohl als Baby als auch als Erwachsener!
😂❤
In der Kita heisst ein 1,5 jähriges Kind Egon...ich muss da zwangsläufig immer an meinen 80 jährigen Opa denken :-D Aber es entscheidet natürlich jeder für sich selbst und hoffentlich richtig :-)
Wir haben einen kleinen Willi in der Krabbelgruppe. Ich verstehe das Problem nicht. 😊 Und einen Anton. Alles besser als die amerikanischen Justin Müllers etc. pp
Ich hatte beim Praktikum einen 3jährigen Thaddeus 🙈
Hier in der stadt wurde vor ein paar monaten ein karl wilhelm geboren 😳
Meine Freundin hat ihren Sohn Josef genannt. Hübscher 5jähriger Bengel und heißt wie Großvater Heidis Hund 😆... aber den Eltern gefällts und man gewöhnt sich irgendwie dran. Das Thema kommt dennoch immer wieder hoch unter Müttern, in diesem Fall als Negativ-Beispiel.
Naja, ich weiß nicht, ob man da besser als... sagen kann. Ist doch alles Geschmackssache. Manche mögen alte Namen, manche moderne Namen und manche nehmen einfach einen ganz Neutralen
Bei mir heißt einer Bruno .. so hieß mein Opa 🙈
bei uns gibs ne coco madeleine..
mein sohn hat ein geschwisterpaar in der krippe die antonia und josef heißen, die namen passen mega gut zu den 2 süßen! es kommt auch immer drauf an woher man kommt! bei uns in tirol wären namen wie jaeremy und weis der gott was unpassend ist, aber alte namen sehr gut passen
Ich muss da an die Olsenbande denken :'D Fehlt nur noch Kjelt und Benni ^^
Bei uns gibt es einen kleinen Albrecht :)
Sophie Brückner Ironie? 😂
Chantall Beyonce ist mein persönlicher Favorit :D
Ist ja nur meine persönliche Meinung 😊
immer noch besser als Schantalle oder Pierre-Gilbert oder Rokke-Willy
Rokke Willy :D😂😫😂
Es ist total komisch einen Erwachsenen mit Baby-Namen zu treffen. "Nein, ich möchte nicht das Bastian meine Steuererklärung macht, aber vielleicht kann ich ihn mal halten?" :D <3
Seit wann ist Bastian ein typischer Babyname?
Von mir aus lass das Wort "typisch" weg wenn du da jetzt so drauf herumreiten musst 😂....Fakt ist, dass Bastian zeitlos ist...
Linus.
Finde jetzt auch nicht das Bastian ein Babyname ist 🤔 Namen mit nur wenig Buchstaben hören sich für mich aber kindlicher an als andere, z.B Lea, Nina, Lily, Ben, Leo etc. 😀
Das widerspricht sich ja irgendwie... 😁 naja gut... wie dem auch sei... ich seh das nicht so eng...
Ja, das stimmt, er ist zeitlos. Wollte ursprünglich nur zum Ausdruck bringen dass Bastian so zeitlos ist dass er mit, sagen wir einfach mal, 32 Jahren zu sehr "Babyname" ist ... <3
Das Wort "typisch" habe ich anscheinend überlesen
Oh, wusste nicht dass im Bild von "typischen" Babynamen gesprochen wird ... ;)
Hahahahahaha
Hahahahaha letztens noch mit dem Papa diskutiert das wir unser Kind nicht "John" nennen werden aufgrund dessen 😂😂😂 Ich bin ja auch für zeitlose Namen, die zu jedem Lebensalter passen :) darüber sollte man sich schon Gedanken machen
Sind dafür aber total ausgelutschte Namen ! Schrei das am Spielplatz und es drehen sich 3 andere um 🙄
Unser kleiner heißt Liam und mit 2. Namen Nelio. Bis jetzt haben wir ihn hier bei uns noch nicht so gehört, aber das is mir egal. Wir haben ihn gewählt weil wir ihn toll finden. Und was andere sagen interessiert uns nicht. 😊 So is das mit den Namen, man wird sie immer wieder mal hören. Sabrina oder Janine etc hört man ja auch nicht gerade selten.
Ju Le danke 😊 Nelia ist auch schön 😍 oder Noelia ist auch toll.
Cyndie Liam Nelio finde ich toll, meine kleine Tochter heißt Nelia und meine große Maila 😍😍😍
Deutsche Namen sind allgemein grauenhaft.
Also wer sein Kind Liam-Tyler nennt, der ist ja auch nicht normal und daran sollte man nix ausmachen.
Sehe ich anders. Es gibt genug schöne einfache Namen in einer Zeit wo Liam-Tyler u.ä. in Mode sind.
Finde sabrina klingt bei babys auch seltsam 😂 habe meiner tochter erst einen namen gegeben nachdem ich sie gesehen habe :)
Christian, Alexander, Sebastian .. geht immer :)
Die Eltern haben es in der Hand. Sie können mit der Namenswahl das Leben ihres Kindes erheblich bestimmen. Denn noch immer assoziiert man mit Kevins oder Leons dieser Welt, Jungen mit ADHS und beschränkter Aufnahmefähigkeit. Währenddessen Anton oder Paul Intelligenz oder zumindest eine gewissermaßen gebildete Herkunft suggerieren. Anna , Sophie und Marie traut man eher was zu als Chantal oder Leonie. Es ist einfach so. Namen verursachen Schubladendenken. Und wer möchte sein Kind schon gerne in die falsche Schublade stecken lassen. Einfach mal vorher etwas länger drüber nachdenken, ihn aufschreiben und öfter aussprechen. Soll helfen...
Haylie❤️👍🏻
Und ich habe mit meinem Namen in 19 Jahren noch keinen anderen getroffen. Möchte aber aufs verrecken keinen anderen oder modernen Namen.
Schon richtig. Aber warum sollte man an diesem Schubladendenken festhalten und auf einen Namen verzichten, der einem gefällt, nur weil irgendwo Menschen mit seriösen Namen sitzen die in ihrem Leben noch nix erreicht haben und dann sagen "Haha guck mal ein dummer Kevin". Ich finde den Aha Effekt viel interessanter wenn eine Jacqueline in der Chefetage einem Hans vorschreibt was er zu tun hat ;-) Der Name macht nicht den Menschen und auch nicht den IQ. Meine Tochter hat einen englischen Namen der in Deutschland eher selten ist. Habe in den letzten 7 Jahren keine getroffen die auch so heißt. Und trotzdem konnte sie mit 3 schon +- 20 rechnen und kurze Wörter lesen und schreiben.
Yay😻 ich danke an dieser Stelle meinen Eltern, die all das hier möglich gemacht haben
Ist wirklich so :)
Genauso ist es
Johann kann man doch gut abkürzen mit “Jo“ oder “Hannes“, dann passt es auch gut für ein Kind. Und immer noch besser als Kevin & Co :-p
Mein Freund heißt Johannes und wird immer Jochen von Freunden genannt. Schrecklich. 😂
mein sohn heißt johannes und spitzname ist jonny 😊 man kann sich alles so machen wie man will 😊
Bei der aktuellen Lebenserwartung sind Menschen die meiste Zeit ihres Lebens erwachsen. Das sollten manche Eltern vielleicht auch mal berücksichtigen. Grundsätzlich gilt aber: Jeder so, wie er mag. Gehen wir mal davon aus, dass jeder Elternteil den für sich schönsten Namen auswählt.
Lieber ein Baby mit einem Erwachsenen Namen, als ein später Erwachsener der nicht ernst genommen wird weil er Johnny heißt.
Und aus der Altenpflege her weiß ich, dass es auch damals schon tätowierte gab. Anker und kreuze mit Gräbern waren mal in.
Ich bin eine tätowierte Liselotte :-)
Also einen gepiercten Otto oder Hans hab ich auch noch nicht gesehen....... :D ;)
Wie jetzt? Aber würde doch passen gerade in der heutigen Zeit wo alle so goldig tättoowirt sind und Piercings tragen ;)
"Opa kevin oma chaquline warum heißt ihr so komisch?" "Das war damals normal songoku" (Den namen gibts echt) Früher waren es opa Franz-Xaver und Michael
Is doch egal wie jemand heißt. Hauptsach man lebt ein glückliches u gesundes Leben. Jeder Name ist auf seine Weise schön. Ob klassisch, zeitlos oder modern, mal ist der eine im Trend mal der andere. Geschmäcker sind nun mal verschieden.
Jeder assoziiert halt was Anderes mit einem bestimmten Namen. "Schatz, Gustav braucht eine frische Windel!" wundert mich zum Beispiel auch. Aber auch nur, weil alle Gustavs in meiner Umgebung als Kind schon Opas waren 😋
Na klar, Gustav Gans 😂
Bei gustav muss ich an gänse denken 🙈
Lieber Johann als Kevin.
Doppelnamen wie Cheyenne-Rihanna sind die Zukunft 😂 😂 😂 (Ich habe wirklich so ein armes Kind kennengelernt :-( )
Namen sind halt Ansichtssache! Kann doch jeder machen was er will!
Mein 15 Wochen junger Sohn heißt Franz....und die große Schwester Frida. Und? Find ich auch wesentlich besser als diese "Modenamen"
Mein Sohn heißt zufällig Johann!😅
Bei der Namensgebung seiner Kinder sollte man immer bedenken, dass sie die meiste Zeit ihres Lebens erwachsen und nur die geringste Zeit Kinder sein werden! Ich hab ganz oft das Gefühl, dass viele Eltern diese Tatsache ausblenden...
Genau so sieht es aus das habe ich auch schon bei ganz vielen Eltern gedacht schlimm sowas
Was heißt hier "Erwachsenennamen". Auch die Friedrich, Heinrich oder Johann heißen waren mal Babys. "Veraltete Namen" trifft es wohl eher.
Bin auch kein Fan von der aktuellen Namensvergebung á la Hollywoodstars, wobei das jedem seine ist, wie er sein Kind nennt. Finde, dass es weitaus "modernere" Namen gibt, wie zb Leon, Christoph etc
veraltet :D so ein blödsinn .. die amy scheisse nennst du namen :D ich kann über sowas nur lachen 😂 gibt eltern die sind eben bescheuert und wissen nicht was sie nehmen sollen und oft kommt stuss dabei rauss
Johann ist ein toller Name für klein und gross. Unser Sohn heisst auch Johann und er passt perfekt zu ihm.
Schlimmer sind 40 Jährige Emmis und Lucinas, Lillys und Annabelles. Und von 80 Jährigen Justins, Timmys und Felixes ganz zu schweigen.
Blödsinn. Mein Sohn heißt Theodor und das ist ein toller Name für ein Baby, verniedlichen kann man immer.
Und dann stehste vor Gericht und der Richter heißt Jason-Jeremy ;)
Was ist bei dem Namen komisch:D:D
Lieber ein anständigen erwachsenen Namen als irgendein Assi hartz 4 namen usw
Beim Kinderarzt hat letztens eine Frau ihren Sohn gerufen, er hieß Karlson... das geht für mich gar nicht, er hatte auch Ähnlichkeit mit dem weltbesten Frikadellenesser. Aber das entscheidet jeder für sich!
Oscar ist für mich klein, dick und Glatzköpfig.
😂😂😂oh nein das arme Kind
Ja man verbindet einiges mit Namen das stimmt. 😂
Es sind nur Namen. Jeder Name hat irgendwo seine vor und Nachteile. Und solange man einen coolen Spitznamen hat oder drauß machen kann, hat jeder Name etwas besonderes 👍🏻
Der kleine Rambo-Ramon-Rainer möchte bitte aus dem Spieleparadies abgeholt werden 😂
mein sohn heißt johannes. sein spitzname ist jonny und passt alles sehr gut zu ihm! 😊
Ich find Johann total süß 😍
Wir haben bei uns an der Förderschule durchaus Schüler mit Namen wie Hans, Juliane, Emil, Christel, John, Henri, Verena, Friederike, Lars, Eirik... Natürlich auch eine sehr hohe Anzahl von Justins und Leons, aber nicht eine Schantal oder Schakkeline.
Dir ist bewusst, dass das Absicht war?
Ja, das war Absicht, weil die meisten Leute diese französischstämmigen Namen nicht korrekt schreiben und auch nicht aussprechen können.
Hast du Chantal u Jaqueline bewusst falsch geschrieben?
Zum Glück definiert und interpretiert jeder alles anderes ;) der Name hat doch nichts mit einer Persönlichkeit oder einem Charakter zu tun. Jeder ist individuell egal was für ein Name ;)
Ich habe einen kleinen Johan zu hause. O.o ich finde diesen absolut nicht altmodisch. Jeder freut sich wenn er ihn hört und alle sagen :" endlich mal wieder ein normaler Name!" ;)
Meine Tochter heißt Ida Josefine (der zweite Name allerdings als 'stummer' Name) und ich könnte mir keinen tolleren Namen für sie vorstellen. Er ist klassisch und meiner Meinung nach zeitlos, auch wenn ich schon von einigen Seiten gehört habe, dass sie damit eine Oma im Lehnstuhl verbinden, was ich persönlich totalen Schwachsinn finde. Ich bin grosser Fan von diesen 'klassischen' Namen und finde dass sie für jung und alt gleichermaßen gut passen.
Ich finde es kommt auf den Namen an . Ihr habt einen schönen gewählt das passt auch . Aber bei manchen Namen kann ich mir nicht vorstellen das sich das Kind damit in der Schule wohlfühlen wird . Beispiel : Friedhelm ... und da gibt's noch einige mehr
Als ich las, dass man sein Kind PUMUCKL nennen darf, dachte ich "DER wird schon mal nicht Chef der Deutschen Bank. Oder so."
Johann ist voll der schöne Name, egal für welches Alter :) Baby Erhard ist nicht so toll
Umgekehrt isses auch witzig, wenn "Maxi" dann mal 19 ist, vollbärtig und 110 Kilo schwer ;)
Harald
Hommldomm
Lieber so als verniedlichte Namen im Erwachsenenalter.
Umgekehrt finde ich es schlimmer. Kindlicher Name beim Erwachsenen. "Erwachsen" ist man länger 😂
Besser als wenn "merle" die Chefin von nem Pharma Konzern wird ...
Wenn in einigen Jahren beim Seniorentag Kevin, Justin, Schakkeline & Co mit den Rollatoren sitzen, find ich das irgendwie befremdlicher...
Jessica-Céline Eckstein 😂. Stimmt oder
Nennt eure Kinder nicht Kevin :)
Ich hatte mal auf einer Kinderstadtion im Krankenhaus mit einer jungen Ärztin zu tun. Die Kinder durften dort die Ärzte mit dem Vornamen ansprechen und deswegen trugen diese so Buttons mit ihren Namen. Wie gesagt, die Ärztin war jung aber sehr nett. Dennoch schaffte ich es nicht den Namen mit ihrer Person in Verbindung zu bringen. Sie hieß Emily-Marie.
Für mich ist es ein Name für ein kleines Mädchen aber nicht für eine erwachsene Frau.
Aber da siehst du ja, das es egal ist wie man heißt. Trotzdem hat sie so viel im Köpfchen das sie Ärztin geworden ist. Das können viele Hans und Hannelore nicht von such behaupten ....
Das stimmt Nadine Gessler. Hätte sie zbsp. Emilia geheißen, wäre es für mich passender gewesen, aber das ist nur meine Empfindung. Vielleicht mag sie ihren Namen sehr und ist stolz darauf. Nichts desto trotz würde ich meinem Kind keine solchen "niedlichen" Namen geben. Meine Söhne heißen Roland und Marius, ich denke damit kommen sie gut durchs Leben😉
Veronika Maria Laibl-Ortner find ich auch
Das ist doch ein schöner Name !:D
Und während sich die meisten, die ältere Namen in den Dreck ziehen, darüber sinnieren das Kinder soooo grausam sind und diese Kinder mobben , seid ihr es die ganze Zeit die Dinge sagen wie:" oh Gott, wie kann man dem Kind so ein Namen geben....." Potthässlich, das Kind wird gemobbt ".........wie wäre es , wenn IHR aufhört solche Namen in den Dreck zu ziehen.....dann...aber nur dann hören EURE Kinder auch auf , andere Kinder zu mobben
Also schlimmer finde ich ja, dass Eltern nie über den Wohlklang eines Namens nachdenken. Vor, und Nachname sollten schon zusammenpassen. Bei uns der Renner auf der Gemeinde sind "Claire Grube" und "Brain". Da sollte man sich nicht wundern, wenn sich immer mehr junge Leute einen neuen Namen eintragen lassen.
Die meiste Zeit sind wir aber Erwachsene und keine Kinder - das vergessen wohl die meisten Eltern und wählen einen ach so süßen, niedlichen Namen und damit dürfen die Kinder dann später Medizin studieren und als Oberarzt sonst welche Namen haben 😅 naja.... muss jeder selber wissen.
Ganz ehrlich? Ich steh auf so "alte" Namen! Die gehörn irgendwie auch zu unserer Sprache & meiner Meinung ist es 100x peinlicher dass zz. nur Justins & Damiens & Amys usw rumrennen die dann einen deutschen Nachnamen haben!
Fakt ist aber, dass manche Eltern sich offensichtlich nicht darüber im Klaren sind, dass ihr Nachwuchs den Rest seines Lebens mit dem ihm gegebenen Namen leben muss. Würde in meiner Geburtsurkunde "Jimmy" stehen (ohne Mist, das gibt es), ich hätte es meinen Eltern nie verziehen! Mein Schwager heißt Ronny und Schwiegermutter hat's bereut!
naja nu steht "dicker" drin... find ich auch nich so schick ;)
Für mich kommt Ronny aus dem Osten, aber dafür muss man sich ja nicht schämen.
Jo Bianka Quirmbach, dieses angebliche Klischee ist leider kein Klischee, sondern wahr. Genau wie Danilo und Mandy.
Klar aber spätestens wenn man Elsterglanz und deren '300' Verarsche geguckt hat, kann man Ronny nur noch negativ assoziieren xD
Da gibt's echt schlimmere Namen 😂
Ja typisch Osten... wie Nancy und Peggy... Kevin... Justin.... geht alles in die Ossi Richtung 😁
Hmm also ich finde ihn auch cool ist mal was anderes :D
Eeey mein Onkel heißt auch Ronny.. was findet ihr so schlimm an dem Namen :D:D:D:D
😂
Im Urlaub ein 7 jähriges Kind und die Eltern rufen ständig "Werner"...... fast hätten wirs ausgesprochen, "Werner alter w......!"😂
Das ist vermutlich der dümmste Text des Tages o.O Was denken sich solche Eltern eigentlich wenn sie ihren Kids hohle Namen wie Jamy, Justin, Fergi oder Lolli geben? Dass ihre Babys für immer klein und niedlich bleiben? Oder dass man sie umbenennen könnte sobald sie alt genug sind:D:D Naja was solls...die Tatsache dass die heutige "Generation" von jungen Eltern so hohl wie Glückskekse sind kommt ja nicht von ungefähr...
Meins sind diese Uralt 5 cm Staub drauf Namen auch nicht. Ich käme nie auf diese Idee mein armes Kind Bruno, Franz-Josef, Hugo, Herbert, Mechthild, Matilde, Barbara usw zu nennen .... Noch dazu mag ich keine deutschen Namen im allgemeinen. Mir gefallen Spanische, Amerikanische und Italienische wesentlich besser :-)
Mit dem Namen muss man sich ein Leben lang behaupten, solange die Baby- und Kleinkind- Zeit ein kleines Bruchteil vom Leben darstellt.
Besser als von einem Kevin die Steuererklärung machen zu lassen allemal :D
stellt euch mal nen 2 monat jährigen harald vor "na komm, harald! mach ein bäuerchen! ein bäuerchen! oh schatz, harald hat ein bäuerchen gemacht!" neeee😂😂😂
das selbe gefühl hab ich wenn die 16 jährige ihren 2 jährigen Holger ruft... er könnte ihr vater sein :D
Lieber 'Johann' als die Namen die man heutzutage so auf den Spielplätzen hört. 😕😕😕
Mein Sohn hat im Urlaub mit einem achtjährigen gespielt der Wilhelm hieß. ...es ist alles möglich
Johann ist doch ein schöner Name 😳 Schlimmer finde ich Justin , Chantal . Lennox .. Usw
Ich kenne einen fünfjährigen, der Fritz heißt.... (Kein Scherz)
... Sagte Mama von Kevin, Chantal und Justin 😄
Hihihi
Stell dir mal vor das Baby heißt Helmut, Günter oder Dieter😂
Meinen nächsten Sohn nenne ich einfach Matt-Eagle
Lieber Johann als Jeremy oder Tyler.
Komisch schon, aber Senioren mit Kindernamen ist auch komisch
Elowyn parvati Marie schokominza mein Favorit
also, ich wäre ja für matt-eagle 😃
Dieter du wolltest noch deinen Kinderwagen Reparieren xD
...😂
Mein 3 jähriger Cousin heißt Johann
da könnte ich jetzt spontan nur empfehlen, euch an einen guten Steuerberater zu wenden, der sich an den § 203 StGB hält.
Also eine Namensgebung ist immer individuell...Gibt es wirklich kindliche Namen? Ich finde es einfach nur schlimm sobald die Namen ausarten und kitschig werden sowie San Diego,Paris..Alte Namen finde ich gut Otto,Roland,Anna,Gerda,...Mit meinem Namen bin ich auch zufrieden :-)
Paris ist wahrscheinlich älter, als die Namen welche du genannt hast. Wenn bedenkt, dass es den Namen schon im alten Griechenland gab. Ich finde Paris eigentlich relativ schön, wenn man ihn richtig ausspricht.
Das ist ja witzig mein Onkel heißt Ronny. Aber Romy habe ich noch nie gehört, ist aber auch cool 👌👍😉
Man ist in seinem Leben "länger" erwachsen, als man Kind ist. Deshalb finde ich erwachsene Namen passender, als Verniedlichungen.. Ausserdem kann ich diese Neumodernen Ami-Namen nicht ausstehen. Ist aber nur mein persönliches Empfinden, da ich klassische Namen einfach schöner finde.
Der ältere Bruder einer Schulfreundin heißt Tim! Eigentlich voll okay! :-) Aber Tim ist heute ü 40, sieht eher aus wie ein Horst und er wird nach wie vor, wie früher "Timmi" gerufen! Immer wieder lustig! :-D
Es gibt echt alte Namen die heute etwas komisch sind...Wenn jetzt ein Baby "Frieder" oder "Wolfgang" heißen würde :D Aber auch sowas wie "Lion" , "Jeremy Pascal" oder "Jason" finde ich fehl am Platz. Mit meinem eigenen Namen bin ich voll zufrieden. Anna-Fiona :D Aber jeder wie er mag (y)
Naja man muss dran denken dass Baby Johann auch mal groß wird oder? Klar klingt es süß wenn Babys Benny oder Timmy oder so heißen. Aber mit 40 dann auch nicht mehr so sehr.
Habe seinerzeit auch so einen ur-uralt namen gekriegt und ihn zeitlebens gehasst bzw nur durch radikale abkürzung erträglich gemacht. Langsam ist aber auch das egal, bald bin ich selber richtig alt und dann passt es wieder. Alte Schachtel mit altem Namen. Spätes happy end.
Meine Neffen heißen Henry und Carl. Ein anderer Neffe hingegen Levin. Sind 2 Familien. Mein Sohn heisst Sidney Finn. Kenne allerdings nur Sidneys über 30. Also geht alles.
Wollte meine Tochter auch Sydney nennen aber ich hasse Doppelnamen. Ohne geht ja leider nicht :-(
Naja, man ist ja eher länger erwachsen alt Minderjährig! ;-) Da kann man ruhig schon mal an die Zukunft des Kindes denken!
Immer noch besser Johann als Maik (weil falsch geschrieben) oder Kevin.... Zum Glück sind "alte" Namen wieder im Kommen!
Hehe ich habe meinen Namen dem Krankenhaus zu verdanken wo ich geboren wurde😂😂mein Papa war bei meiner Geburt mit im KH meinte ich soll Monira heißen, doch leider war das kH Personal der Meinung "Monira" ist ein jungen Name, und wurde deswegen nicht anerkannt !!!!😂😂😂😂👌👌👌 Also mal im Ernst Leute, wer nennt sein Kind als jungen denn "Monira" :D:D:D:D 😁😂😂😂🙊🙊🙈 Wahnsinn! Naja drauf hin meinte meine Mutter dann Vanessa🙈
Es ist total komisch mit Erwachsenen Menschen zu reden, die kindische Namen haben.
Schlimmer finde ich, wenn Kevin, Jamie, Justin und Jenny sie machen sollten...
Meine Oma hieß Anna und bis heute irritieren mich Menschen unter 60'mit dem Namen und kleine Kinder erst recht
Johann kenn ich viele, finde ich aber gar nicht schlecht...merkwürdiger fänd ich Helmut, Karl-Heinz oder so was :-)
Wir haben alt deutsche Namen. Halte weder von Mode noch von Namen aus dem englischen Bereich was
"Erwachsene Namen" wusste nicht das Namen jetzt nach Alter vergeben werden. 🙄
Bei einem Praktikum sagte der Chef mir ich sollte alex helfen. Ich habe 20 Minuten nach den Typen gesucht bis sich rausstellte das alex eine Frau ist an der ich 3 mal vorbei gelaufen bin bei meiner Suche. Ich habe nichts dagegen wenn eine Frau alex Heist aber ich währe dankbar gewesen wenn man mir gesagt hätte das sie es ist. Das hätte mir das Gelächter der anderen erspart.
Finde ich überhaupt nicht komisch... Komisch finde ich wenn Oma Emily oder so heißt 😂
Wie bescheuert ist dieser Post denn? Das Johann, Kurt, Greta, Elisabeth, usw. sind sehr schöne Namen.
Ein Baby das Günter heißt. Oder gutruhn 😂oder wie man das schreibt glaub das ist auch ein Name 😂
Schlimm finde ich Kevin! Stelle dir einen 80-jährigen Opa vor, der Kevin heißt! 😄😄😄
Mein Arbeitskollege ist Opa geworden. Der Name seines Enkels lautet Emil. Die Eltern haben eine alten Namen gewollt.
Johann geht doch noch. Bedenken hätte ich bei Richard oder Wilhelm :p
Namen machen Leute. Einer 56 jährigen Anwältin namens chantalle? Dann lieber zum Alexander oder Katharina. Neee...
Kann i mir ned vorstellen. Wohl eher freeklimber oder Hochhausfensterputzer:-))
Ich frage mich bis heute, was in den Köpfen meiner Eltern vorging als sie sich meinen Namen ausgesucht haben 😬
Oder: "Lass das, Manfred, lass das!" (als sich das Baby mit seinem Greifrefex an Mamas Halskette festhält)
Erwachsene mit kinder namen sind auch komisch XD: hey Felix kommst mit raus spielen XD:D
Wir hatten sowohl einen Wenzel, als auch Wendelin, Ursula und Margot auf der Schule. Schon sehr altmodisch für meine Generation.
Schlimmer wohl aber, wenn der Erwachsene Kevin Dustin Justin heisst...
Besser als irgendwann Opa jeremy pascal und Oma Sydney Aschley 😂👍
:D:D:D Nö, ist nicht komisch
Später will ich aber nicht so ein Namen 😂
Iss mir echt zu hoch......Check ich nicht.Wo ist der Witz:D:D
also Baby Wolfgang oder Baby Karl-Heinz fänd ich schlimmer
Mein Opa hieß Adolph
Johann ist 1 schöner Name :0
Ich hab mich damals für Julia entschieden 💗
Bernd is schlimmer 👌
Ich heiße Johann
Der Johann war aber auch mal ein Baby 🤔
Vivi 😂😂😂
So ein hirnrissiger Mist
Werner XD
Pfff lol :D made my morning
Hermann hört sich schlimmer an
# Johann Preis 😂
Sehr witzig Jungs !
True...😂 Werner... ganz schlimm
Findet ihr echt das der Name so alt ist 😔:D
Johann....ist doch süß...
Die Erwachsenen waren ja auch mal Babys
Für'n Baby süß..., was wenn sie älter wird!:D:D
umgekehrt genauso xD
Frieder kann ihm dabei sicher helfen 😂
Ich liebe alte Namen😍
Jürgen klingt viel lustiger 😂
Genau ! 😁😂😂
Geil grins lach
Kenn ein Baby mit 4 Monaten Namens "Otto" 😅🙈
Besser als diese Pseudokreativen Doppelnamen. Brrrrr.
Gustav ist ganz schlimm :)
Holger ist noch komischer.
Pfff😂
Bürokratie!!
😳😳😳
😂😂😂
😂😂😂
Schwachsinn
Tausend mal besser als Bela Liam Noelle zu halten
Alles besser als Kevin...
Gib mir mal den Johannes :D
Janina Goos 😂😂
😂😂😂😂
😂😂😂😂😂😂
😂😂😂😂
😂😂😂😂
😂😂😂😂😂
😉😉😉😉
😂😂😂😂😂😂
😂😂😂😂
Am schlimmsten ist Kevin und Chantal richtige assi Namen....
Anna-Maria finde ich schön und Louis-Milan oder Liam und Liv=Mädchenname ist selten
dann nennt das Kind Tim Justin Heinz habt ihr alles drin 😅😅
besonders frauke und ihrer familie, ist das ans herz zu legen.