Unter allen Lebewesen auf dieser Welt ist der Mensch trotzdem immer noch das Lebewesen mit den wenigsten durch Gewalt getöteten Individuen - Tiere töten gegeneinander unendlich mal häufiger wenn es um Reviereroberungen und Verteidigungen geht und biologisch gesehen ist der Mensch auch ein Tie selbst wenn wir heutzutage mit Autos durch die Gegend fahren, Anzüge tragen und Smartphones bedienen.
Die Tiere töten nur wegen Nahrung und um ihre eigenen Überlebenswillen und nicht aus Spass, Gier, Rache usw wie wir Menschen ;)
Tiere töten aus Selbstverteidigung und um zu Essen, der Mensch tötet dagegen wegen Rohstoffen und Macht.
schon! Nur, das da oben ZIVILISIERT steht!!!
@Josh Tiere können ebenfalls um Gier, Eifersucht, Dominaz etc.einander töten.
Eben nicht...ich habe doch gerade den Artikel gepostet...manche Menschen leben echt in einer Bilderbuchwelt vermute ich.
Da hat wohl jemand in Bio geschlafen...
Ich HASSE Leute, die andere Leute verbessern und dann einen Zwinkersmiley machen. Der Smiley macht mich so AGGRESSIV!
die Frage ist, was man als Krieg wertet...Würde man jeden Bürgerkrieg, Putsch usw.usw. mitzählen, käme man bestimmt auf noch mehr...
Joachim... du solltest dir die Artikel die du liest auch wirklich durchlesen. "ein im Tierreich seltener Vorgang" steht dort geschrieben. Und da wir laut Darwin von den Affen abstammen erklärt das ja wohl einiges, oder?! Finde den Bericht den du hier postest nicht gleich zu deiner Behauptung. Sogar eher im Gegenteil.
Bei so einem traurigen Fakt auf "Gefällt mir" drücken und dann auch noch sagen, dass die Amis an einem Großteil schuld sind? Es geht um die letzten 3500 Jahre und die USA existieren erst seit 1787. Ungebildetes Pack!! Dann lieber gar nichts dazu sagen...
Jahrhunderte lang Krieg gegen die Ureinwohner Amerikas ! Amerikanische Unabhängigkeitskriege, Britisch-Amerikanischer Krieg von 1812, Mexikanisch-Amerikanischer Krieg, Sezessionskrieg, Spanisch-Amerikanischer Krieg, Phase der Kurzinterventionen ( Bananenkriege), 1 WK , 2 WK ,Koreakrieg , Vietnamkrieg, 1-2 Golfkrieg, Somalia , Afghanistan , Irakkrieg , ...... und verdammt ich glaube das war noch lange nicht alles !!!!
wollte auch nur mein senf dazu geben. mich kotzt die USA einfach am meisten an von allen aktören ;)
im endeffekt haben einige nationen dreckige hände! doch der größte provokant ist und bleibt einfach USA ! ... 3500 jahre krieg ... ab der bronze zeit und immer aus den selben gründen, besitztümer und neid !
und apropo religion ... ständig werden die moslems als sündenbock dargestellt aber um es klarzustellen wenn es ums blutvergießen geht hat das christentum platz nummer 1 :-) wollt ich nur mal so gesagt haben
haha ich kann nur darüber lachen jeder der amerika verteidigt hat einen vollknall das sind die größten verbrecher der letzten 3500 jahre ... in der " kurzen "zeit was die angerichtet haben und wenn ich da noch lese afrikanische staaten sind involviert ... der ganze westen ist ja dran schuld das es die kriege im nahen osten und afrika gibt immer war der westen schuld !!!!! jetzt merkt man es eh man hat eigentlich noch immer den kolonialismuss nur in anderer form
Also ich bekomme bei weit zurückreichenden Ereignissen mit dem anhang usa immer zuckende Augenlieder. Schaut euch mal lieber an wo England überall seine Kothäufchen in unserer Weltgeschichte verteilt hat. Die Amerikanischen Siedler wahren auch nur Europäer.
predigen was von terrorismus und freiheit ... dabei sind sie die größten terroristen und sklavenführer
Schuld an Kriegen ist Nr.1 Kapitalismus und Religion... -_-"
Mit meinem ersten Kommentar wollte ich lediglich darauf hinweisen, dass hier einige keine Ahnung haben worüber sie reden und meiner Meinung nach gerne verschiedene Sachen in einen Topf schmeissen.
Früher die Christen. Jetzt die Moslems-Juden. Israel und Irak, Iran...etc. Was sind die Konflikte in Afrika und im Nah-Osten eigentlich?! Die Konflikte sind von den Großmächten gesteuert. Die Warlords spielen einfach nur spiele... Die NATO hilft den Rebellen mit Waffen und Panzern und kriegen dafür Geld und Ruhm... Die Russen helfen dem Staat mit Waffen und Panzern und kriegen dafür Geld... Alle Konflikte sind von der NATO (USA) und Russland/China gesteuert. Die sich gegenseitig hassen.
Eigentlich hat es immer schon mit religion zutun gehabt ! Und durch vergangene Kriege sind neue entstanden aber Hauptgrund war und ist RELIGION !
Laut Kirche sind die einzigen Kriege die sie hervorgerufen haben die Kreuzzüge :D
sagen wir an einem großteil davon sind die christen schuld :)
Dafür das sie so kurz existieren haben unsere netten Übersee-Freunde aber fleißig aufgeholt ;)
Das steht außer Frage, mitlerweile kriege ich auch ein Hals wenn ich die drei Buchstaben höre.
Ich habe nicht Amerika geschrieben sondern USA und die United States of America haben ihr Gründungsjahr 1787. Viele der von dir aufgelisteten Kriege liegen historisch gesehen davor und sind somit nicht der USA zu zuschreiben.
wiki lässt grüßen
Dich persönlich meine ich ja auch nicht Dimitri, aber als ich hier einige Kommentare gelesen habe musste ich einfach mal klarstellen, dass es nicht nur die USA sind. Sondern wie du richtig festgestellt hast: Amerika, Spanien, Britanien, Afrikanische Staaten, der nahe Osten o.ä. mit involviert sind. :)
warum hacken immer alle auf america rum -.-
Gewisse leute hier möchten wohl nich unterm hackenkreuz leben respekt
wir leben in der Zeit in der es in Europa am längsten kein Krieg gab (68 Jahre) irgend wie traurig :(
@Fabian: DIE CHRISTEN:D:D:D:D Gib dir 'ne Kugel, Junge. Ich finde, dafür sollte es die Todesstrafe geben, eine fremde Religion so zu beleidigen.
ja das mache ich auch gerne da der topf ja doch sehr groß ist und am ende doch eine suppe drauß gekocht wird ;)
230 Jahre sind schon viel.
aber im verhältnis zu 3.500 Jahren?
ich meine alleine kosovo hat 2900 jahre krieg gemacht :D
heutzutage heißt ja Krieg nicht immer "Bombe und ..." manchmal sind es auch einfach nur (GOTT SEI DANK *NUR*) Zettel die hin und her gehen :)
DU hast den Satz net verstanden alter..
Ich glaube das 230 jahre übertriebwn sind ... Also das es sogar weniger jahre im absoluten ftieden waren
hast recht wir brauchen einen weiteren krieg
das sind nicht einmal 10%
Ja genau Lennart,kann ich mir auch nicht vorstellen dass es tatsächlich 230 Jahre Frieden gab!
Ich glaube dieses Zitat trifft es ganz gut! Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen. Albert Einstein
...dann machen wir halt aufn mond oder mars weiter ... ieine lösung wird es bei sowas immer geben^^ xD
Es wird keiner mehr da sein nach dem dritten. Bei den Cyberattacken und den Atomwaffen war es das mit der Erde.
Soviel dazu, das der Mensch das "klügste" Tier ist...Immerhin noch klug genug, sich gegenseitig zu zerlegen -.-
Irgendwann löschen wir uns doch eh alle gegenseitig aus ^^
Nicht jeder Mensch sieht sein Menschen gegenüber als Mensch. Ellenbogegesellschaft ,digga
Achso, und Tiere töten einander nicht wenn sie fremde Reviere erobern oder was? :D
der Mensch ist nunmal ein Raubtier ...
+andere Tiere
Tiere sind auch bestialisch !
Leider...
Tja, zu 90% ist das die Schuld der Religionen..
Nicht die Schuld der Religionen selbst, sondern derer Menschen die der Meinung sind, nur ihre Religion wäre die einzig wahre!
100% ist es die Schuld von Menschen
Junge sei.mal leise wenn du keine ahnung hast amerika hat 2 gesichter. Wiki leaks aufnahmem zeigen, dass ein amerikanischer helikopter einen unschuldigen abgeknallt haben. Das waren keine normalen geschosse, sondern die projektile gegen panzer! Man knallt.mit sowas gegnerische panzer ab und keine UNSCHULDIGEN LEUTE! NUR.WEIL DER MANN NEN VAN HATTE WURDE DER ABGEKNALLT ********* SHIT ALTER
Selbst wenn ich überzeugt wäre, dass meine Religion die wahre ist, so würde ich doch nicht krieg führen! Es steht ja geschrieben: liebe deinen nächsten wie dich selbst. Als Zeuge Jehovas beteilige ich mich nicht an Krieg noch an Politik. Jesus sagte dass seine Nachfolger kein teil dieser welt seien, so wie auch er kein teil war.
Schuld an Kriegen ist Kapitalismus und Religion, dass stimmt. Doch ohne Kriege wären wir nicht viel weiter, wir wären eher mit der Technik um Jahre zurück... Das meiste wird aus Not erfunden... Internet, durch das Militär... etc....
geld ist schuld
einfach mal nein
*ist (am schluss anstat 'war')
Yasin Omar, der Apache AH64 hat keine andere leichtere Bewaffnung als die 30mm Bordkanone mit HE Geschossen. HE Geschosse sind gegen Leichte Gepanzerte Fahrzeuge und Infanterie. Gegen Panzer werden APDS-T Geschosse angewendet welche der Helikopter in dem Fall nicht hatte..
soweit ich weiß trägt die "schuld" der gläubige... mann muss sich ja ersmal dafür entscheiden an einen gott zu glauben ...
die christen die juden und die moslems, hätte es die deppen niemals gegeben währ der menschheit viel leid erspart worden und die forschung währ locker tausend jahre vorraus! alles fortschrittsgegner und menschen die die realität nicht verkraften..
Es ist so einfach bei dem Wort Krieg sofort gegenan zu gehen, aber es ist schwierig mal zu durchdenken, wie die Welt ohne diese Kriege jetzt aussehen würde.....Krieg ist eine der elementarsten natürlichen Verhaltensweisen des Menschen. Wer sich einbildet, dass der Mensch in seiner Entwicklung jemals ohne Kriege auskommt, der irrt auf subjektiv-idealistische Weise. Die Menschheit als Lebensform, zeigt dabei eine konstant positive Wachstumsentwicklung....also tut das natürliche Verhalten der Menschheit ihr wohl irgendwie gut.....heute leben mehr Menschen auf der Erde, als jemals auf ihr gestorben sind. Der jährliche Nettozuwachs liegt bei 80 - 85 Millionen Menschen....wie lange geht das noch gut? Wo liegt die kritische Größe der Humanmasse dieses Planeten? Der Mensch ist kein Endprodukt, keine Krone der Schöpfung, nichts besonderes...auch wenn wir es uns gerne einreden.....der Mensch ist ein bisher sehr kurzer Übergangszustand innerhalb der Evolution des Lebens. Das Leben wird überleben....mit Krieg, ohne Krieg...egal....wer sagt, dass es menschlich sein muss. Genießt die Zeit die ihr lebt, indem ihr lebt....und denkt nicht zuviel nach.....wir alle wissen zu wenig, um zu verstehen oder zu beurteilen......und bildet euch nicht ein über den Dingen zu stehen....wir alle sind nur Bestandteile eines Organismus.....und dieser entwickelt sich weiter.
Nur wegen der scheiß Religion! !!
Es ist nicht Religion, es ist wozu ein Teil der Menschen sie nutzt. Und ohne Religion würde sich eben dieser etwas anderes aussuchen um Konflikte voranzutreiben.
''in der zivilisierten Welt'' ....
Das zeigt nur wie dämlich die Menschheit eigentlich ist, irgendwann löschen wir uns eh gegenseitig aus^^
"Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg."
-Mohandas Karamchand Gandhi Urheber des Zitats dazuschreiben ;)
Jeder der hier schreibt, das die meisten Kriege wegen einer Religion geführt sind, hat keine Ahnung. Es geht immer nur ums Geld und sie meisten "Füherer" des Weltgeschehens benutzen die Religion nur um den Krieg zu legitimieren. Um es in Swagkiddiedeutsch zu sagen: Keine Religion bekommt bei dem Gedanken an Krieg nen Ständer
Was zeigt uns das: scheiss Religion. Früher kreuzkriege heute Islamisten.Soll doch jeder glauben was er will, aber sich deswegen zu bekriegen ist nur dumm
du meinst damals fette dumme leute die alles geglaubt haben und heute fette dumme leute die alles was in den medien gesagt wird glauben
haha Mario .... psst
Schon traurig eigentlich. Jeder Politiker redet von Frieden und jeder will ihn aber verwendet letztendlich Waffen um den Krieg zu stoppen, Logik wo bist du? Genauso wie die von der Kirche unglaubliche Unverständlichkeit das sich gleichgeschlechtliche nicht lieben können. Aber Maria hat von Gott gesagt bekommen das sie schwanger ist und Jesus kann übers Wasser laufen, alles klar. Oh Gott was ist bloß falsch mit dieser Welt, was hat sie so zerstört und warum müssen die Menschen alles mit Waffen, Todschlag und anderen Dingen klären? Wenn es Gott gibt, warum gibt es dann krieg? Ich wünschte man könnte mit jedem einzelnen dieser Welt reden. Anstatt neue Waffen zu erfinden, erfindet mal lieber was um den ganzen Mist ein Ende zu setzen. John Lennon, wo bist du wenn man dich braucht
Ein einzelner Mensch ist intelligent, mehrere Menschen zusammen nicht!
Jetzt kommen gleich wieder die ganzen Kanaken die gegen die USA Wettern...
Jetzt kommt mal ein intelligenter Kanacke und behauptet mal, dass die USA das einzige Land sind das seit beginn der Stastsgrundung im krieg ist.. Eigentlich musste man die doch auf die Terrorliste setzen oder :D
Klar, ohne die Amerikaner hätte Hitler wahrscheinlich munter weiter Krieg führen können. Aber das soll nun ein Grund sein, dass sie sich so aufführen dürfen wie sie es tun? Was würdest du sagen wenn China, Russland oder Indien überall ihre Soldaten postieren würden um sicherzugehen, dass sie ihre Interessen wahren?
Eigentlich hat des überhaupt KEIN like verdient..
Kranke Welt. Zum scheitern verurteilt.
ohne diese Kriege wäre die Welt heute nicht so wie jetzt.
Mir wäre es lieber wenn es uns allen gleich scheiße oder gut gehen würde, aber zu wissen das wir diesen Wohlstand haben nur weil es anderen schlecht geht, ist ein schlechtes Gefühl. Es muss wieder einen Mann geben, der sich traut etwas zu sagen und zu ändern, denn bisher schwimmen wir mit diesen ganzen dummen Ländern mit und gründen verschiedenste Organisationen die wir nicht brauchen, anstatt EINE Welt zu sein.
Man weiß es nicht, ist ja anders gekommen
Ohne Internet! Führt mehr Krieg!
wäre das schlimm?
Der Krieg ist ein Vorgang, bei dem sich Menschen umbringen, die einander nicht kennen, und zwar zum Ruhm und zum Vorteil von Leuten, die einander kennen, aber nicht umbringen. Paul Valéry (1871-1945)
Zivilisierte welt? Wo liegt die da will ich auch hin?!
Die Menschheit muss dem Krieg ein Ende setzen, oder der Krieg setzt der Menschheit ein Ende.
Sie haben Geld für Kriege aber kein Geld um die Armen zu versorgen!!!
Zitat gehört mit "" markiert. 2Pac!
schrecklich
Der Mensch..^^ (Das größte Monster der Weltgeschichte)
Fakt ist Ohne Amerika und Israel hätten wir keinen Krieg
Es fühlt sich irgendwie falsch an gefällt mir zu drücken..
Ich klick jetzt mal nicht "gefällt mir". Menschen sind behindert...
Genau wie deine Aussage behindert ist? Facebook gibts schon so lange und es gibt echt Leute, die den Sinn des "Gefällt mir" Buttons immer noch nicht verstanden haben.
anne bitte wirf nicht alle hier in einen topf und wenn hier einer gefällt mir drückt ist er noch lange nicht behindert. das ist meinungsaustausch.
Lasst doch anne in ruhe :D
Die USA haben 99,9% der kriege in dem sie mitverwickelt waren selbst begonnen und die rüstungsausgaben sind seit 1974 (100mrd $) bis heute auf knappe 300mrd $ gestiegen... sagt alles aus denn krieg bringt einer nation wie usa nur GELD:/
Die USA existieren erst seit knapp 400 Jahren, es geht um die letzten 3500 Jahre aber ist ja egal. USA IST SCHULD!!! -.-
99,9 % wenn man den 2 weltkrieg als einen krieg nimmt haben die USA keine 100 kriege geführt selbst mit diesem krieg haben sie nicht angefangen aber hauptsache was posten und keine ahnung haben um krieg zuführen braucht man 2 und noch was in cola war früher kokain drin damit arbeiter mehr und besser arbeiten Die droge crystal meth gibt es seit 1919 und wurde soldaten gegeben damit die selbst wenn sie verwundet sind noch weiter kämpfen Bitches
Bitch! :)
Achso, Die amis haben Hitler also nicht augerüstet :D!
das gehört eher in die Kategorie Fucktastisch...
Ohne Religion keine Kriege? Also die letzten Weltkriege hatte die reliogion wenig Rolle als Ursache
eine Maus hätte niemals ne Mäusefalle gebaut doch der Mensch die Atombombe
Mäuse hassen sich nicht^^
Besser für die Welt, wenn wir uns ganz schnell selber ausrotten.
die menschheit hätte im prinzip eigentlich den weltuntergang verdient gehabt, wenn man sich das vor augen hält... einfach nur traurig... :/
@Thomas: Petra hat recht. "Der Mensch baute die Atombombe. Doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren". Albert Einstein
haha, lehramt ist richtig! :D deutsch + geo u wirtschaft! :D
Thomas Herbert Schuster: "mit dem konjunktiv II verlassen wir die reale welt und widmen uns der irrealen welt.", du Hornochse (wenn ma schon bei viechern sind) :P
*lach* da studiert wohl jemand lehramt in punkto deutsche sprache. könnte allerdings auch aus dem schulunterricht stammen ;) wer weiß
Na danke das du mir den Weltzuntergang herbeiwünschst du Rindvieh
Sie stand doch oft kurz davor...
Und da nennen wir uns noch "ZIVILISIERTE Welt".
sieht man mal wie primitiv wir eigentlich sind..
haha ja leider..
Das sieht man doch sowieso jeden Tag aufs neue xD
und wieviele davon sind durch religionen ausgelöst wurden? ich schätze mal mindestens 80%
Was ist der Unterschied zwischen den Weinachtsmann den Osterhasen und Gott Alles sind Fabelwesen und für Gott sind Millionen gestorben.
ganz im ernst, du bist nicht im geringsten besser als irgendein religiöser eiferer da draußen. wenn du nicht an gott glaubst, okay, ist deine sache, aber hör gefälligst auf, etwas als "fabelwesen" zu bezeichnen, in was andere menschen auf dieser welt vertrauen, in der hoffnung auf eine bessere zukunft... einfach so zu behaupten "Gott ist ein fabelwesen", ist eine beleidigung für all die menschen die im vertrauen auf ihren Gott großes geleistet haben. ansonsten geistreicher kommentar -_-
It we don't end war, war will end us - H. G. Wells
zivilisierte Welt :D
wir können froh sein in einer friedlichen zeit zu leben. die welt ist eh schon angespannt und es dauert meiner meinung nicht mehr all zu lange bis der 3. weltkrieg ausbricht..
Das ist kein like wert.
wie es immer alle gleich mit der USA haben... die Römer, Franzosen und Mongolen (und auch die Deutschen) haben auch genug Kriege geführt...
Diplomaten beginnen Kriege, Soldaten beenden sie
Wenn wundert´s...gab ja auch immer einen SUPER Grund für nen ordentlichen Krieg...Öl,Gold,Langeweile,Neid...!:D! -.-*
lass mal lieber alle wacköööön !!!
Dank den grossmâchten, und der islam ist an allem schuld wir sind die terroristen islamisten radikalen fundamentalisten isten misten!!! Hab ihr alle angst vor dem islam? Die Muslime haben in den letzten 200 jahren kein Krieg angefangen !!! Wer hat die :Dndianer fast aus gerottet ca 70 mio:D:D:D Das waren wir nicht muslime !!! Wer hat den 1,2weltkrieg angefangen wo über 50 mio menschen umkamen das waren wir nicht Muslime !!! Wer hat millionen von Juden vergast enthauptet und das bestealisch :D:D:D Das waren wir nicht muslime :D:D:D Kreuzzüge , ca 50 Mio:D:D:D Waren wir nicht muslime !!! Wer hat den afrika versklavt und ausgebeutet und enthauptet:D:D:D Das waren wir nicht muslime!!! :Draq? Pâlestine? Syrian? Burma? Afghanistan? Auf das konto von christen gehen hunderte millionen menschen leben !!! Und wir sind die terroristen? Das soll kein hassbeitrag an meine christlichen oder andersglâubige freunde sein, aber wacht auf leute !!!
Dieser fakt widerspricht sich selber wenn es von 3500 jahren nur 230 jahre ohne Krieg in der "zivilisierten" Welt gegeben hat dann ist es keine "zivilisierte" welt !!
Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.Albert Einstein
Es gab noch nie Krieg in einer zivilisierten welt denn krieg ist immer unzivilisiert !
Obama und Merkel gefällt das.
Da sieht man wie der "zivilisierte" Teil der Erdbevölkerung nur Tod und unheil über die Welt bringt (USA).
Und seid dem ersten Weltkrieg gab es auf der Welt nur 26 Tage Frieden.
Kann man sowas denn dann zivilisierte Welt nennen :D
sind wir hier überhaupt in der zivilisierten Welt?
Es gibt immer Krieg. Nur solche Geldgeilen Politiker oder Menschen mit einen kleinen Penis machen so nen Müll.
Jiehad Nada und was war Jesus? Jude... Er hat nie eine Religion gegründet, sondern seine Jünger
Durch krieg entwickeln wir neue sachen. Neue technik. Das liegt daran, dass man den gegner mit neuen waffen, die ihm noch nicht bekannt sind, auszuschalten. Gäbe es bisher schon 4 weltkriege (was allerdings nicht so toll wäre) hätten wir jetzt 2013 die technik vom jahr locker 2050. Im ersten weltkrieg wurden die basis waffen erfunden. All unsere waffen von heute basieren auf die vom 1 weltkrieg. Gäbe es keinen 1 weltkrieg, hätten wir jetzt die technik vom jahr 1950. Im ersten weltkrieg wurde nicht mehr (selten) mit schwerteern gekämpft, auch nicht mit waffen wo du nach jedem schuss richtig nachladen musstest, sondern auch mit kampfflugzeugen, giftgas, automatik schuss standmaschinengewehre, mienen, panzern,, und auch das stacheldraht wurde in fronten benutzt.( mal.nebenbei: jeder sagt, panzer wurden von russen erfunden. FALSCH. Die russen haben zu der zeit aktiv mitgekämpft, jedoch haben sie nix erfunden. Die haben die panzer und die kampfflugzeuge lediglich weiterentwickelt. Das heisst: Die hatten schon eine vorlage zum bauen(basis: 1 weltkrieg panzer)). Die engländer haben den panzer im 1 weltkrieg erfunden. Die erste automatik waffe wurde von den deutschen im 1 weltkrieg erfunden, und die türken haben das erste kampfflugzeug im 1 weltkrieg erfunden und gebaut. Und der erste kampfpilot der welt war einE türkIN: sabiha gökçen :) wie ihr seht wurden alle haupt waffen von heute im 1 eeltkrieg erfunden. Unsere waffen sind nur eine weiterentwicklung
230 Jahre? Ganz schön viel. Wenn ich schätzen müsste, hätte ich Null gesagt.
Danke USA!
Gruß an USA! Danke für die unvergessenden Jahre: Afghanistan, Irak, Vietnam und vielleicht noch Syrien!
Bedankeb wir uns dafür bei den huren AMERIKANER
Ohne Krieg würde es uns garnicht geben, dann hätten die Hellenen sich den Persern untergeordnet, diese wären immer weiter marschiert bis nach Rom. Ohne Rom und Griechenland keinen Westen, dann wären wir alle halb Perser. Achja diese Hypocrisie, Krieg erneuern immer wieder unsere Wirtschaft also heult nicht rum, es ist traurig aber es ist die Art zu Leben zu der sich die Mehrheit entschieden hat. Dagegen nichts zu tun gilt auch als "JA" für diese Lebensart. Peace out
Leute entspannt euch! Legovogel heißt rückwärts Legovogel
Also wenns nach mir ginge würd ich sagen : alle Politiker weg in jedem Land ein König und ein Welt Herrscher (Ich) und nur ein Gesetzbuch, ein Weltkonto und nirgendwo Armut! Dafür das Weltkonto um arme Verhältnisse zu begleichen , ein Glaube
Und 98% mit Sicherheit Religionskriege !
Wenn wir Rechnen das wir zurzeit die längste Kriegspause haben in Europa das ist auch schon der hammer.
Es müsste überhaupt keine Kriege auf der Welt geben, wenn da nicht die Waffenindustrie wäre!!!!!
#yolo #zivilisiertewelt #ficktdieszene
Menschen die Krieg führen sind nicht zivilisirt !
Vor allem "zivilisiert"
Jetzt mal so nebenbei .... auch wenn ich es ganz und gar nicht gut finde .... aber ohne die ganzen kriege wär die welt ganz schön überbevölkert....was früher oder spàter zum krieg um ressourcen führen würde .... also sind da nicht nur die religionen schuld ..... aber das is ja wieder ein anderes kapitel.... will hier ja nicht die geistig zurückgebliebenen und intoleranten menschen beleidigen .... glaubt an gott aber nicht an sein bodenpersonal denn die nutzen gerne mal die gutgläubigen menschen aus
Wenn jeder Mensch gläubig wäre gäbe es kein Krieg:D:D:D Du meinst wohl eher wenn jeder Mensch christlich ist? Weil die Christen predigen ja immer alle sind gleich aber wehe du glaubst nicht an ihren Gott dann bist du nicht ganz so gleich! Wenn kein Mensch mehr an irgendwelche dämlichen Götter glaubt sondern an Menschlichkeit und mitgefühl! Macht und Geldgier abgelegt sind dann gibt es keinen Krieg mehr!!! Und nur so für alle Optimisten, das wird nie passieren!!!!
Definiere Krieg. Es gibt immer und überall Krieg und die Rede ist nicht von Ländern, die sich bekriegen sondern von Menschen direkt vor unserer Haustür. Jeder versucht jedem das Leben schwer zu machen: Mobbing, Habgier, Eifersucht... und besonders Egoismusm...das alles führt dazu, dass wir keinem mehr richtig vertrauen können außer uns selbst.
Was manche leute hier doch für nen schrott von sich geben.. Aber hauptsache mal getan als hätte man ahnung..
So hart es auch klingt: Die Welt wäre ohne uns viel besser dran.
Wie kann eine Art die Krieg führt zivilisiert sein?
und das ganze haben wir der religion zu verdanken ... :)
Daran sieht man, dass die Aussage, das wir die intelligentesten Wesen auf dem Planten sind falsch ist.. so oft bekriegt sich keine andere Art
Auf 'Gefällt mir' zu Drücken ist an dieser Stelle jetzt ja auch unangebracht!
die 230Jahre hätte man auch auf 0 herabrunden können.. praktisch nur scheisse im hirn mit der "SELBSTERNANNTEN INTELLIGENZ" ... die menschheit hat es nicht verdient auf diesem "lebensfreundlichem" Planeten zu leben.. wir mit unserer "INTELLIGENZ" haben im Universum nichts zu suchen.. weder hier, noch sonst wo..Millionen Jahre lang bewohnen Tiere bzw. Insekten auf der Erde und floriert.. kaum gibt es Menschen mit ihrer Intelligenz, spielt die Erde verrückt, obwohl sie erst die Hälfte ihrer Zeit erreicht hat.. TIERE AN DIE MACHT!!!
das es überhaupt so viel sind erstaunt mich ...
Gute K/D
Irgendwo ist immer Krieg selbst jetzt. Und woher wollen wir wissen ob sich irgendwelche Ureinwohner wo 2000 Jahren die Köpfe eingeschlagen haben oder nicht?
mich wunderts das hier keiner geschrieben hat, dass die welt erst 2014 jahre alt ist xD
der mensch ist und bleibt ein wildes tier.
Echt traurig sowas ;(
... rassisten ... es gibt stämme in Afrika die bei weitem zivilisierter sind als wir ... -.-
Ich will ja nicht sagen wer den 2.ten Weltkrieg angefangen hat oder was die Amis mit 7-8 ländern inklusive Indiandern gemacht haben ;)))
Alles wegen dem Kapitalismus !!!
Ob man da noch von "Zivilisiert" sprechen kann
Würde es keinen Krieg geben, würden sich mittlerweile vllt ca 25 Milliarden Menschen auf der Welt um jeden Quadratzentimeter prügeln müssen. Wir Menschen können genau 2 Dinge gut, und das ist uns rasend schnell fortpflanzen, und uns auf die dümmsten Weisen umbringen. Und jetzt stellt euch vor, wir hören auf uns gegenseitig zu ermorden und pflanzen uns nur noch fort. Na? Klingelts? Es ist grausam, aber so hat die Natur uns geschaffen. So wie Spinnen die ihre Männchen während dem Geschlechsakt umbringen, und Raubtiere die ihrer Beute den Kopf abbeißen. Evolution ain't fair, get over it.
Ohne krieg wären wir schon längst überbervölkert
Alles nur wegen Geld und Macht, traurig
ihr habt doch merkel gewählt drecks deutsches sklavenvolk
der Mensch kann nicht ohne Krieg, Krieg ist nur eine Steigerung von Streit und diese Eigenschaft haben wir in den Genen, hört also auf vom Weltfrieden zu predigen/träumen, schliesslich gibt es etliche Kriege um unser übermässigen Konsum zu sichern...
Irgendwie sollte man mal bedenken das es dabei nur um Geld und Besitz von irgendnem scheiß land ist des war schon immer so und wird immer so bleiben bis es uns alles den Tod bringt . Geld ist macht und macht ist besitz ,ruhm und ehre , schade :D:D Oder nicht :D
Religion = Krieg!
Tief im Inneren der Menschen gibt es ein Verlangen Konflikte (kriege) auszulösen. Die Gründe dafür mögen verschieden sein. Doch der wahrscheinlichste ist macht zu erlangen. Macht ist am leichtesten durch Gewalt , Krieg und Unterdrückung zu erlangen
Der Mensch führt gerne immer Wettbewerbe, um sich zu versichern, das man zeigen kann, was man erreicht um das Selbstwertgefühl zu steigern. Menschen machen Wettbewerbe beim Zeichnen, Tennis, Schwimmen, Origam, usw. Und manche Länder bzw. Politiker müssen zeigen wie stark sie militärisch sind. Aber man darf auch gerne der Religion schuld geben. Inzwischen ist das Wort "Jude" als Fluchwort eingestuft. Denn Muslimen sagt man das sie die ganz Bösen seien mit ihren Anschlägen. Christen werden meistens als rassistisch eingestuft. Die anderen Religionen sind vermutlich nicht besser. Und weil das Volk nicht vergessen will, sondern sich rächen,wird es immer solche Kriege geben.
Und darum haben wir in 50 Jahren nichts mwhr zu fressen.
Zivilisiert?
Ihr Idioten, ihr habt es alle nicht gecheckt. Seid wann gibt es denn die zivilisierte Welt? Häh?
Enttäuschend.
Eigentlich traurig.
traurig :(
Echt truurig!
In der "zivilisierten Welt" xD der ist klasse
und ich bin froh, dass ich ohne aufgewachsen bin
ich bezweifle, dass es auf diesem Planeten jemals eine zivilisierte Welt gab!
So eine gierige Gesellschaft :-/
Und leider sind fast alle Kriege Glaubenskriege, der Rest aus habgier. Religion ist Krieg
"Zivilisierte Welt"
Töten für Gott ekliges Gesindel :D wieso bombt man solche Homos nicht einfach in den *himmel*
krass wie selbstzerstörerisch der Homo Sapiens ist, ich glaube als wir noch Homo Errectus genannt wurden, waren wir genau wegen dieser Art von deutlich minderer Inteligenz, dafür aber mit mehrfach harmonelem sozialverhalten gesegnet im stande uns nicht zu bekriegen waren, also was war nochmal Besser?
Diese Zahl ist schon echt erschreckend!
Was schliessen wir daraus? Das Problem ist nicht das System, das Problem ist der Mensch.
"zivilisierte" welt......die geschichtsbücher sagen was anderes
Profitgeile Aasgeier kümmern sich halt nicht um Menschenleben..
Solange es Profit macht, wird es immer Kriege geben.
"zivilisiert"
aktuell befinden sich die hälfte aller nationen im kriegszustand
Die wahren Terroristen haben Anzüge an und sitzen in Chefetagen
Kein Wunder bei so vielen ungegibldeten Idioten.... Wenn ich mir die Kommentare hier durchlese -.- der eine verblödeter als der andere.
Und? Ohne kriege wäre die Entwicklung des menschen gebremst... Dinge die heute alltäglich für uns sind würde es ohne kriege wahrscheinlich nicht oder erst später geben... Gehärteter stahl , turbinentriebwerke, sogar der kugelschreiber
Für die USA ist jeder Krieg = Demokratisieren, nur fragen sie leider nicht die anderen, wie viel die von Demokratie halten. Dann kommen Speichellecker-Staaten wie Frankreich, Deutschland, England (also der ganze NATO Verein) noch zum Demokratisieren mit :D
Von wegen "zivilisierte" Welt :-/
Und dann sag mir mal wieso es dann zivilisiert heißt..
Wenn man allein die Zahlen sieht, klingt es wenig....aber die wahren Feinde sitzen in der Wirtschaft....
Einfach nur traurig!
Ich versteh nich warum das geliked wird... so was ist echt Traurig. :/
Ohne Religionen gäb es überhaupt keine Kriege
die menschen sind einfach die schlimmste rasse von allen ...
Traurig aber wahr
Es wird Zeit das sich das ändert
Traurig... :(
Ich hätte gedacht es wäre noch weniger
"zivilisiert" jah ...
Kann man von einer "zivilisierten Welt" sprechen wenn die sich szändig gegenseitig die Köpfe einschlagen? ;)
Omg! :( cry give peace a chance und so
,,Zivilisierte Welt'' ist nach heutigen Erkenntnissen wohl Ansichtssache. Aber das die Menschheit sich zurück entwickelt ist bekannt...
Unfassbar..
..da war wohl schlechtes Wetter ... in den 230 Jahren ..
@Basti Cz Auf was bistn du:D:D:D
Und da erkennt man wieder, wir Menschen sind die Feinde für die Welt.
'Zivilisierte Welt', ahahahahaha
wo bliebe auch der Spaß:D
Das "ziviliesiert" zu nennen, ist ein Witz, oder?
ja "zivilisiert"
Die Natur des Menschen ...
Frieden ist eine Nebenwirkung von Krieg ;)
Mit gewalt erkämpft man keinen frieden .....
Solange es Menschen gibt, wird es auch Kriege geben :(
Ja ist meistens so dass helikopter panzerknackende geschoße haben. Oder denkst du die schießen mit bleikugeln und schwarzpulver?!
welche zivilisierte welt...:D:D
traurig :(
Die ziviliesierte Welt hat sich aber innerhalb von 3500 Jahre aber offen verschoben
'Nur':D:D:D
Gott gibt dem Mensch die Gabe eigene Entscheidungen zu treffen und sowas kommt raus!!!!!
Krass o_O das sollte uns zu denken geben :(
Die Weltbevölkerung scheint wohl doch nicht so zivilisiert zu sein...
Harald Kreindl Kriege sind also Regulierungen der Erdbevölkerung...:D Also ich denke Zwangssterilisieren würde bei manchen Wunder wirken. Denk mal drüber nach, wenn du kannst...
in welcher zivilisierten welt denn...
ich bezweifle stark das es ein Jahr in der "zivilisierten" Welt gab an dem es keinen Krieg gab.
Really sad :( ich schäme mich auf dieser Welt zu leben :(
Beim 1 Blick sind wir Menschen gut.. Beim 2. näheren Blick betrachtet erkannt man den Wolf im Schafspelz! Traurig was Gier und Neid hervor Ruft!
Zivilisierte welt? Das is was anderes
Das ist traurig
Vom Weltall betrachtet, sehe ich nur Kinder, die sich nicht einig werden können... Fakt ist: jeder schreibt seine Geschichte und wird für seine Entscheidungen entweder belohnt oder bestraft.In welcher Situation man sich befindet wird berücksichtigt
die menschheit kann ohne kriege nicht überleben. true story.
was bitte ist die "zivilisierte Welt" :D:D
Und wir benennen uns selber als Gebildete Wesen.
eigentlich ein tauriger durchschnitt :(
Sowas ist einfach nur traurig -.-
#dislike
NUR:D!
Traurig... :-(
Alter vatter, traurig..
Peoples are awesome :/
Zivilisiert? Wer? Wir?
Kommt nur drauf an was man für "zivilisiert" bezeichnet...
Mache davon sind heute noch nicht zivilisiert und kommen dann nach Deutschland wenn es kein Spaß mehr macht
Wieso so viele likes? :o :D
Solange es Menschen gibt, denen die Entscheidungsgewalt für 100tausende zugesprochen wird, wird es Kriege geben.
Welche zivilisierte Welt?!
Welche 230 Jahre :D
Was, so krass :o Dies sollte uns zu denken geben^^
'zivilisierten welt', die frage ist jetzt was ist die zivilierte welt?
Sowas ist echt traurig...
und ein groß teil der kriege sind von america !
Die Illuminaten sind Schuld :@
Traurig ;'(
und in der "unzivilisierten Welt? :/
SEHR TRAURIG
Traurig :D
Abschaum diese Menschheit!
Trotzdem hat niemand was dazu gelernt.wird sich wohl auch nicht ändern
Der härteste fakt ever
94% der zeit wurde krieg geführt, SEHR intelligent
wow bin erstaunt..nicht
1992-1995 bei uns in bosnien
Traurig, das manche Politiker, nicht sehn was man schaffen könnte ohne Krieg!
wenn mansowas liest wird man echt deprisiv ^^
Menschen sind einfach Scheiße!
Das waren noch Zeiten ...
"Zivillisiert" ....
Traurig...traurig. ..
Welcome to reality
Ein Widerspruch in sich!
Tja, das Leben ist kein Ponnyhof :D
230 Jahre ohne Bombenstimmung :( schlimme zeit muss das gewesen sein...
Leider ein Urinstinkt der Menschheit, sich um Territorium zu zanken. Wir sind halt nur Tiere mit Zugang zu schrecklicher Macht, die wir weder verstehen, noch beherrschen können.
zivilisierte Welt? Welche zivilisierte Welt?
gewalt ist nur die Lösung der schwachen ;)
Soviele jahre ohne krieg? Glaub ich leider nicht.......
Das ist schon echt Traurig :(
Was sagt uns das? Das unsere Welt NICHT zivilisiert ist!
Und danach? 9/11 war garantiert von der us Regierung inszeniert damit sie Gründe für Angriffe auf Irak, Afghanistan usw hatten.
Immer diese illuminaten
Betonung liegt auf "ZIVILISIERT"....
Viel zu viel Jahre ohne Krieg!
vielleicht weil wir uns für die "zivilisierte welt" halten und alle anderen nicht^^
Jetzt wäre es interessanter ob's innerhalb der 230 Jahren global alles besser war oder nicht. Krieg ist bestimmt ein essentieller Bestandteil der unumgänglich ist für das wohl und leid aller. hähä
das zeigt uns wie dumm die menschen eigentlich sind
und wir haben das glück in so einer phase zu leben (mal ganz von den militärischen einsetzen in afganistan abgesehen weiß ja nicht ob das zählt... )
für weniger krieg ----< DIE LINKE.
DAS ist sehr sehr traurig und zeigt, wie armseelig die Menschen sind.
und 3500 jahre in der 'unzivilisierten' welt
Kann man denn dann überhaupt noch von der zivilisierten Welt sprechen?
und das nennt man dann zivilisiert?
Der Mensch ist ein dummes Tier, das an dem Ast sägt, auf dem es sitzt.
Die 230 jahre waren nur um waffen zu finden und neue Leute für nen Krieg heran zu schaffen!
Doch das passt,oder hast schon ma Tiere krieg führen sehn?
Ist das nicht ein Widerspruch in sich? Krieg in der Zivilisierten Welt:D:D:D:D:D
"Zivilisiert" ... haha
Das ist echt traurig
Ist das zivilisiert :D!:D!:D!
Traurig, aber wahr..
Das ist ziemlich traurig
Kat
passiert
Weil Krieg sich für die da oben lohnt. :/
ja fragt meine freundin
Da fragt man sich doch, warum sich das dann noch zivilisierte Welt nennt. muss man sich denn wegen jedem sch... die Köpfe einhauen:D:D
Hahahaha was für lappen wir menschen einfach nur sind !!
Letztendlich sind wir auch nur Tiere die sich als der stärkste beweisen wollen is traurig is aber so
Erbärmlich
Den mächtigen untergeordnet...
Amerika schön und gut, aber über die Kriege des Christentums, wollen wa lieber mal nicht reden ;)
...und mindestens 90 % dieser Kriege wurden von den schmarotzenden Himmelskomikern angezettelt! Die Gier nach Macht und Geld - mehr nicht!!!
ja wie kommt denn sonst geld in die staatskassen:D:D
"zivilisiert"
wie traurig aber wahr .... :(
Und das obwohl der Großteil der Menschheit sich nach Frieden sehnt...das zeigen u.a. auch die aktuellen Flüchtlingbewegungen. Da der Krieg von den Führungsrigen einer Nation ausgeht, kann dies nur bedeuten, dass die falschen Personen an der Macht sind!
230 Jahre? Wann war das denn?
es liegt einfach in der Natur des Menschen wenn irgendwas knap wird sich es von jemand anderem zu holen. wer kein zu essen mehr kaufen kann wird es wohl oder übel stehlen und begeht damit das risiko gewaltsam oder auch nicht eeingesperrt zu werden... Krieg ist nicht nur mit pistolen auf andere zu schießen, es ist jeder kampf den wir fechten... für die sache an die wir glauben, für die wir einstehen und welche wir umsetzen wollen...
Traurig und da will man sagen wir sind die intelligentesten Wesen
doch so viel? wann gab es denn man keinen krieg auf der welt... ich meine es gibt permanent irgendwo auf der welt krieg
Was zur Hölle ist denn bitte die zivilisierte Welt :D
abgefuckte welt
schlaue menschen..wollen niemand was schlechtes :DD
Und dann nennt man das noch zivilisierte Welt -.-'
wir haben also ganz schön was nachzuholen!
wo gibts es denn auf diesem Planeten eine zivilisierte Welt:D:D Jedes ach so moderne Land stinkt nach Kapitalismus und Heuchelei.... und Krieg gab es immer und wird es dank Leuten wie George W. Bush oder Obama auch immer geben.
ein armutszeugnis für die menschheit
Das letzte Jahr, in dem auf der ganzen Welt Frieden herrschte, war 1776.
Traurig, einfach nur traurig
Und da warns alle bsuffa
Jaja wie zivilisiert wir doch sind ....
Warum hat das so viele Likes
aber keinen tag auf der ganzen welt ohne krieg
Und die meiste Zeit war die Katholische Kirche daran beteiligt
Warum gefällt das so vielen?
Kann man da noch von 'zivilisiert' sprechen?
Menschen....traurig
Wir sind doch eh überbevölkert. Krieg schadet uns in dem Sinne nicht.
Einfach traurig sowas
Arme Welt
Da hört sich zivilisierte Welt sehr relativ an..
In kriegen gibts keine gewinner merkt euch das
*hust*zivilisiert*hust*
und dass nennt man zivilisiert?
Schreckliche Vorstellung!!!
2021 ww3
Davon haben die amys alleine schon 150 Jahre Krieg gemacht! Und Millionen auf dem gewissen!!! Das ist Fakt!
Traurige sache
Tja und wer ist hauptsächlich schuld? die RELIGION und vor allem heutzutage die Wirtschaft...
Ohne glauben gäb es trotzdem kriege.. der mensch ist nunmal ein virus und wird sich solange weiter ausbreiten und alles mögliche an ressourchen ziehen was er nur irgendwie verwerten kann bis es nix mehr gibt... krank aber wahr... jeder friede ist nur nen krieg weit entfernt... irgendwann rotten wir uns selber aus! Yippie.. daumen hoch homo sapiens... armutszeugniss..
Das sind 230 Jahre zu viel
Wenn Krieg, dann sollte man ohne Atomwaffen etc. kämpfen... So zerstört der Mensch alles was ihm geschenkt wurde. Durch die altmodische Kriegsführung mit Schusswaffen würden zwar Menschen sterben, was aber keineswegs zu einem Weltuntergang führen würde. Im Gegenteil, es leben theoretisch zu viele Menschen auf unserem kleinen Planeten. Was natürlich kein Grund ist Kriege anzufangen und sich sinnlos gegenseitig umzubringen.
kaputte welt!!!
Frieden basiert leider auf Krieg
Ein Armutszeugnis für homo sapiens
in der sogenannten zivilisierten Welt....
Haha "zivilisiert"
Schon traurig
'zivilisiert'.
Bin immer wieder überrascht, wie viele Experten sich im Internet tummeln :D
und das ist verdammt traurig
Arm sowas !
alle verkorkst
:( Menschen...
Das waren die erste 230 Als es noch kaum menscheit gab
Fuck America ! hahaha
Sehr traurig
Echt Traurig
Tja so is der mensch
Traurig... da kann man garnicht liken!
Was ist Frieden? Die Abwesenheit von Krieg. Was ist Krieg? ...:D
Wie dumm Menschen eigentlich sind :D
Traurig aber wahr
Wie traurig ist das denn!:D!
eindeutig zu wenig Zeit in Frieden!
Schlimm nur 230 jahre von 3500 jahre ohne krieg alter...
Dann ist ja alles ganz normal, Mann bin ich beruhigt!
Junge 3270 jahre krieg
*Bevor Amerika endeckt wurde.
Hej hej was fur eine welt leben wir,leben oder krieg gewinen egal was das sigen kostet
Wollte er "traurig" schreiben aber als ich weiter gedacht habe, kam ich drauf, dass das wohl zum Menschen dazu gehört ..
Traurig !!!
ne das glaube ich nicht
Wann waren die?
nur wirklich NUR:D:D:D
Einfach traurig:-(
Echt traurig
Frieden heisst Stillstand durch Chaos und Zerstörung erfolgt neues. Genau wie bein einem Waldbrand. Das ist die Meinung der Kriegstreiber
Da merkt man das die Menschheit den Krieg braucht...
So wenig:D:D!
naja knapp 200 jahre allein in japan ( nach der schlacht von segigahara anfang des 17 jhd= tokugawa epoche) .......also denke ich das diese zahl etwas zu wenig ist
tja, das sollte doch mal zum nachdenken anregen.
Wir haben innerhalb von 2000 Jahren - 3000 Kriege geführt.
traurig...
doch so viel? ist ja ein wunder bei der heutigen situation..
Traurige Welt...
Einstein meinte er hat keine Ahnung mit welchen Waffen im 3.Weltrkrieg gekämpft wird,aber im 4.Weltkrieg würde man mit Stock und Stein kämpfen ...
Menschen wollen expandieren! Das liegt in ihrer Natur!
Viel erschreckender finde ich die Anzahl der Tage ohne krieg seit ende des 2. WK!!!
Traurig aber wahr ......
Und heute vergeht kein TAG ohne Krieg..
Lustig, diese dann auch noch "zivilisiert" zu nennen, gelle...
Am besten alle Waffen die es gibt weg! Alles so regeln, dass jeder Mensch gut Leben kann finanziell und alle mal cool bleiben, denn wir sind nicht auf die Erde gelandet, die Erde eher unter uns ... Peace!
Schade sehr deutliches Armutszeugnis
Das macht angst!!
Moslems wollen kein Krieg, sondern in Ruhe gelassen werden.Wer versucht bis Heute Palestine zu erobern?Juden! Wer hilft denen? USA! Aber in den Medien zeigen die nicht, wie brutal erobert wird, sondern wird Palestine schlecht gesprochen
Unterstützt gute musik aus dem Osten. wen es gefällt kann ja nen daumen da lassen :) gibt auch n Bussi ^^ www.facebook.com/rabaukenbande
Solange es Menschen gibt, wird es keinen Frieden geben. Ist einfach so, es liegt in der Menschen Gene: Macht gier
traurige Statistik
Yaziklar olsun
Traurig.. wirklich traurig, was die Menschen mit dieser Welt angerichtet haben. Ich hoffe wirklich sehr, dass das bald auf der GANZEN WELT ein Ende hat.
Und das nennt sich Zivilisation? Das ich nicht lache....
Das sagt alles.
Nur wegen Geld und Macht ..
Traurig aber wahr!
Was bezeichnet man als zivilisiert?
Ein Like für diesen Fakt.
Bald simma sowieso alle platt. Maximal noch 10 Jahre. Dann jagt der der ne Bombe hat hoch und ruhe is.
sehr interessant.
verständlich ,viele menschen haben noch keine Revolution erreichen können ,oder bisle intelligenz ...Kriege enstehen durch Primitivität leider :/ ... Und unschuldige sind es die leiden drunter
solange die Menschen mehr haben wollen als was sie wirklich brauchen... solange wird es Krieg geben...
Traurig... :(
Leider genau sooo !
Jaja der Westen, Israel ect, .... Krieg gibt's überall , es is immer so leicht andere die schuld zu geben.
Ohne den primitiven drang zum kampf wären Männer so wie heutzutage doch gar keine Männer mehr...
Da sieht man mal ,wie primitiv doch die Menschheit ist...
Wann soll das den gewesen sein:o
Schlimm, schlimm, was wir ao anstellen :/
Gefällt mir nicht :-(
Sooo ist eben der westen!
traurig!
das is doch echt traurig oder:D:D das die dumme menschheit nicht ohne gewalt auskommt -.-
Traurig aber wahr.
"Zivillisiert" :D!^^
shit :/
Traurig ;(
Weil jeder jeden sein glauben aufzwingen will, und dabei ist es doch so egal soll doch jeder in frieden leben , und es seim nächsten auch zu gestehen
Traurige Welt.
Traurig sowas...
läuft bei uns menschen (Y)
Beeindruckend
Mhh "nur" Ist klar.
Traurig... ^^
traurig sowas aber weltfrieden is unrealisierbar
betonung auf "zivilisiert"
Schon heftig.... :(
Omg wéi schlëmmm
Das ist alles andere aber nicht zivilisiert
Schon traurig
Doch sooo viel !!
Wow und unsere Zivilisation gib es gradmal um die 5000 Jahre :) -.-"
Traurig Aber ändern wird sich wohl nichts
Kreuzzüge usw.... das waren nicht die moslems.
so wird es auch leider weiter gehen..
1 & 2 Weltkrieg vietnam krieg usw... 100 millionen tote durch euch deutschen und durch amerika.
Was ist denn die zivilisierte Welt
Hans-Jürgen Hofer du Vollidiot. . Wer hat den in den letzten 100 jahren soviele Menschen getötet. . Die Moslems mit Sicherheit nicht.
Einfach nur lächerlich
...also doch nicht "zivilisiert"
So sind wir halt leider
Das isch doch mol en trurigi kshicht
Es liegt in der Natur, in der Evolution, es ist agrnicht anders vorgesehen. Krieg ist Menschlich, und ein Part der Natur, dies ist lediglich ein beweis dafür.
Traurig und von wegen zivilisiert...
Und 200 Jahre waren unter dem römischen Emperium
Naja Krieg ist teils auch natürlich, ich mein in der Tierwelt gibts auch Revierkämpfe, Rivalisierung usw
Es gab Zeiten ohne Krieg? o_O
Traurige Sache
traurig
:D:D :D :D :D :D :D :D _:D_:D________:D_____ / | \ :D/:D \ :D / | \ / :D \ :D / | :D \ :D / :D :D \ :D/ :D \ :D / \ / | :D \
0,66 %... ohne Krieg. Traurig.
Traurig sowas..
#Religion (Y)
Tja, Menschen halt . . .
Was für eine deprimierende Statistik... :(
Ich würde auf "geffällt mir" drücken wenn ich es nicht so traurig finden würde :(
Schon ein bisschen wenig :-/
sooooo viel doch gleich...
wo war obama
Wie widersprüchlich da der Ausdruck "zivilisiert" ist!
Das ist echt krass!!
Arm für die angeblich am höchsten entwickelte Spezies. Ach ich vergaß Tiere führen ja gar keinen Krieg.
Warum gefällt dieser Beitrag so vielen Leuten:D:D
Ein guter Anfang und definitiv ausbaufähig.
Warum können sich nicht einfach mal alle vertragen?
Das "nur" kann es auch nicht mehr rückgängig machen
Nur durch Krieg läuft hier die Wirtschaft
Echt traurig
Und seit 1914 nicht ein einziges...
so sind'se...frieden is ja doof ;-)
Krank. -.-
Traurig. Nur weil manche Macht wollen.
usa halt ;)
Wirklich enttäuschend.....:/
Traurig
"zivilisiert"
Ich glaub dass Europa für viel mehr kriege verantwortlich ist als die usa !
traurig sowas :(
Wir habens drauf
@Emm Alle Götter geltenoffiziell als Science-Fictionfiguren. Keiner kann die Existenz Gottes beweisen, aber du kannst nicht beweisen, dass es keine Jedis gibt!
ehhm ok und wie lange gibt es pizza
Traurig
Scheiß auf die zivilisierte Welt! Primitivismus!
Hat keinen Like verdient.
Die menschheit kann nicht ohne krieg deshalb verachte ich sie
À quand la prochaine:D:D:D:D
Nur?! Es müsste garkein Krieg geben!
Was soll der schei$$ mit dem comedy club
::D( traurig
Wie traurig :(
schon heftig =/
Ich glaube dann hat eher der Rest Welt das Beiwort "zivilisiert" verdient!
Schlecht ne
Menschen: die einzigen Lebewesen die ihre eigene "rasse" rücksichtslos töten. Muss wohl vor langer zeit was schief gegangen sein da oben.
deswegen bin ich pazifist ;)
.....krass
Ich frage mich welches andere Lebewesen der Welt so dumm ist sich selbst zu bekriegen.
Traurig...traurig. ..
egal wer wessen frau f*ckt und krieg will ich chill aufm balkon ...
Was sagt das über uns Menschen aus :D Ein ziemliches Armutszeugnis ......
äusserst bitter und ein Anlass,diese Bilanz für die Zukunft zu verändern!
Tja, und deswegen: YOLO
Laut Wikipedia war das letzte Kriegsfreie Jahr 1750...
Traurige Welt.
aber wir Menschen sind die klügsten Lebewesen!!:D:D
Ja das waren noch zeiten...
menschen kämpfen für oil ,erde und andere ressousen traurig
ich like das jetzt mal nicht, da ich es eigentlich ziemlich traurig finde...
Solange es Interessen Konflikte gibt wird es immer kriege geben erst wenn der mensch geben lernen kann und nicht immer nehmen will wird es keine kriege geben !
U45543356::6;
Ich finde die Aussage "zivilisierten Welt" etwas strange
Es wird Krieg immer geben Problem : Macht
Die Menschheit -_-
Es wird immer Krieg geben? o: Selbst Kleinkriege in der Schule zaehlen. :)
Irgendwie sind wir doch nicht am weitesten Entwickelt
Ncncncncncnc
Hört hört!
das mal ne traurige Tatsache
Menschen sind von Natur gewalttätige Sadisten
ja mn kann den krieg nicht aufhalten :/ vllt die nächste generation , die leute die wir aus der schule kennen und unsere jetzigen politiker ersetzen
Traurig :(
Wie erbärmlich..!
Das ist eigentlich echt verdammt traurig....
Einfach nur traurig!!!!!! Und wer fängt die Kriege an:D:D:D:D Männer!!! Furchtbar!!!
Traurige Welt
Ha Gaaaay !
Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin, das Schlachtfeld bleibt leer und alle gewinn' - Mono&Nikitaman :)
Tja scheisse wars...
Dreckige Angelegenheit
Es ist einfach Lächerlich sowas, wie kleine kinder sind diese Politiker usw.
ich weiß auch warum
Das ist ja fast so als hätte es in den letzten 3500 Jahren nur 230 Jahre frieden gegeben :o
Und das nennt man dan zivilisiert?
Nur einer der vielen Gründe aus der Kirche auszutreten. Wegen Religionen sind gefühlte 75% der Kriege entstanden
das versteht man also unter zivilisiert. frieden gering halten.
Scheiße.
Wann war das
Und das isnd denke ich mal nur die größeren Kriege...
Nieder mit den shooters
Nur so: Das "zivilisierte Welt kommt vielleicht auch daher, dass wir so die Welt bezeichnen, von der wir etwas wissen ;) :D Wird schwierig von Kriegen etwas zu erfahren, von denen man ncihts weiß.
Traurige Welt...
man wird sonst der Überbevölkerung nicht Herr.Die Machtansprüche der Demagogen kurbeln alles an und die Deppen töten sich dann.
... schlechter Schnitt!
Das ist einfach mal die Menschliche Natur...und früher oder später wird die Menschheit durch Kriege verschwinden
Solange sowas auf Facebook diskutiert wird, wird sich nichts ändern!
Ja vor allem "zivilisiert"..geht doch schon wieder los.Also ich kann es ganz ehrlich nicht fassen wie eigentlich doch ziemlich clevere Verantwortliche,auf der anderen Seite so wenig Verstand und Weisheit mitbringen.Also echt nicht..
traurig sowas :(
Entschuldigt bitte... Was ist denn hier ein 'Gefällt mir'- 'Däumchen hoch' wert? Diese Tatsache ist doch... eher bedauernswert...
Was versteht ihr denn bitte unter zivilisierter Welt?! :-D
230 zu viel...
In einer zivilisierten Welt kann es keine Kriege geben!
Das is doch jetzt mal der eindeutigste Beweis das wir Krieg 'brauchen'!
Unglaublich traurig
"zivilisiert"
So schlimm..
Schon traurig..
"zivilisierte Welt" sieht man hier ja...
Schmunzeln über "zivilisierte Welt".....
Einfach nur traurig