Man hat nie zu wenig Zeit, man nutzt die Zeit die man hat nur nicht für die wichtigen sachen und Personen im Leben.
Und selbst die momente verändern sich.. Nicht was passiert ist, sondern wie man sie nun bewertet, dann kann aus einem lächeln das einen beflügelt zu blankem hohn werden
Zum weinen schön.
Seh ich ein ganzes stück anders.. Zeit vergeht einfach, das was den menschen verändert sind seine Erfahrungen durch ausleben und leben seiner träume, gefühle, gedanken, treffen von menschen etc.
und genau die momente halten einem am leben ;-)
Jenny Kühnhold
Tja.....das ist wohl wahr.
sehr schön... ;)
Das stimmt
Das stimmt
So ist es.....leider
Amen ,true
Alles weg. Nur noch Erinnerung!