Es kommt nicht darauf an, den Menschen der Dritten Welt mehr zu geben, sondern ihnen weniger zu stehlen.
Quelle: Jean Ziegler
Ich will kein Unmensch sein, aber es ist doch eine Tatsache, dass wir nur so im Überfluss leben können, weil andere Menschen dafür ausgebeutet werden. Wer also diesen Umstand in Europa genießt, und wenn es nur das tolle Smartphone aus China ist, der hat sich bereits entschieden, ob er Ausbeutung toleriert.
dieses wort 3. Welt dürfte es garnicht geben!!!!
Keine Symptom-, sondern Ursachenbekämpfung!
@frederick geht ums prinzip, das ist klare ausgrenzung. Wir leben auf einer Welt. es gibt keine 2. und 3. !
Volkan, aber so fängt es doch an..dieses unterscheiden lässt die menschen doch weiterhin glauben es sei alles richtig da es ja grade die 3. welt genannt wird..und wer interessiert sich schon als beispiel für den 3. platz im sport?
Wiegesagt: Es wird nicht mehr 3. Welt genannt
wie wäre es mit garnicht stehlen...
Mich regt es auf, wenn man von der Dritten Welt spricht und wir uns mit zivilisiert bezeichnen. Ich habe andere Vorstellungen von zivilisierten Menschen...
Deswegen sind diese Wörter auch schon seit einer Weile out und durch politisch-korrekte ersetzt :p.. Machts allerdings inhaltlich auch nicht besser
PALEST:DNE.com
Redtube . com
... Und von ihnen mehr über das Glücklichsein zu lernen!:)
@Christoph Zyzz Kennst du überhaupt die Bedeutung von dem Wort? Es ist eine Bezeichnung für Länder, die nicht am Kalten Krieg beteiligt waren.
Christoph ja da hast du recht aber man unterscheidet zwischen 1. 2. und 3. welt weil unsere welt hier ganz anders is als ihre unsere probleme sind hausaufgaben oder steuern ihre sind ob man überhaupt wasser bekommt, man sagt ja auch 2 verschiedene welten dann
oder 1 welt mehrere paralellen
Allein in Afrika die die meisten Bodenschätze auf der Welt haben, werden von Amerika und Europa ausgeschöpft und gestohlen!
Ich verstehe nicht, wie man darauf kommt, dass wir nur im Wohlstand leben, weil andere Menschen ausgebeutet werden. Es ist viel mehr das Land, welches ausgebeutet wird. Würden diese Menschen die dort "ausgebeutet werden" nicht existieren, dann würden wir immer noch genauso gut Leben wenn nicht gar besser, da einfach nur das Gebiet vorhanden ist und man dort dann mit hochtechnologischen Maschinen arbeiten würde, die dann dazu führen, dass eine Person die Arbeit erledigt, die sonst 200+ Personen erledigen würden.
Ich bin in solchen ort aufgewachsen und die Ausbeutung ist der niedrige lohn der besteller
Man braucht ihnen gar nichts zu stehlen. Das machen die Diktatoren in den Laendern von allein.
Nicht direkt , Industrie Staaten und schwellen-länder
@Hikmet Tasdemir es ging dabei auch um den mehr weniger kontrast.. und darum das es ein anfang wäre
Wenn die Regierung das liest seit ihr gesperrt
Leider Gottes ja.
sehr richtig xD aber das ist wirtschaft oder k.a wie ich es nennen soll.... Einem muss es schlecht gehen damit es dem andern gut geht ;D