So entstehen Unfälle .... Anstatt einfach mal Platz zu machen und den rasanteren Fahrer vorbeizulassen, immer schön auf Polizist machen. Ist auch super für den Verkehrsfluss. Verkehrsregeln hin oder her, es bringt keinem was, wenn man als Teilnehmer plötzlich glaubt, Aufsichtsperson sein zu müssen.
Aha, dann sind also die, welche sich an die Regeln halten, schuld an Unfällen. Auch eine interessante Meinung... Fragt sich nur, warum sich Unfälle ereignen aufgrund zu hoher Geschwindigkeit. Wäre vielleicht auch mal ne Studie fällig...
Susanne, die meisten Unfälle passieren, weil Leute zu dumm zum autofahren sind. Die Raser-Unfälle sind einfach nur spektakulärer - Aber der Großteil der Unfälle wird von Opa Gustav und der 22jährigen Marianne auf der Landstraße verursacht. Wenn sich ein Autofahrer plötzlich an alle Verkehrsregeln beginnt zu halten, weil einer von hinten ankommt der schneller ist, dann ist er definitiv Schuld an der Provokation, natürlich. Provokation verursacht dann Emotionen und diese können Unfälle hervorrufen. Geh einfach ausm Weg, lass mich fahren und alle sind glücklich. Du kommst auf der rechten Spur mit deinen 45km/h auch ans Ziel, lass mich ruhig links mit 60 an dir vorbei.
Solarius, seit wann hat die Geschlossene Internetzugang?! Susanne Schwarzmaier 80jährige haben im Verkehr nichts verloren und Fahranfänger sind ein nicht zu vermeidendes Verkehrsrisiko. Raser sind aber unsere kleinste Sorge. Die haben meist teure , gut ausgestattete Fahrzeuge mit guten Bremsen. Das Problem sind ungewartete Wracks oder 40PS Krücken, die in keiner Situation das Potential zum beschleunigen haben. Wenn so einer auf der Landstrasse überholt und irgendwas passiert, wars das. Kleine Bremsscheiben und kein Drehmoment - Rundherum ne Plastikdose ohne Knautschzone. DAS sind Probleme.
Georg Kornfeld Warum sollten alle glücklich sein, wenn du mit deinem Boliden auf der Fahrbahn machst, was du willst? Und vielleicht erinnerst du dich mal zurück, auch du warst mal Fahranfänger. - und wirst vielleicht mit 80 auch noch Auto fahren wollen.
Also georg hat da doch toootaaaal recht, wenn er nicht so viel mimimi schreiben würde und rumweinen das seiner nicht groß genug ist...aber sonst...total viel rechts, öh recht hatter.
Ich mache Platz, dumm nur, wenn es halt nicht geht (z.B. Gegenverkehr) und der Hirnamputierte hinter mir trotzdem meint mich anschieben zu müssen. 😡
Natürlich gibts genug Tuner und Autofans, die im Straßenverkehr Regeln brechen. Es gibt auch immer wieder Unfälle. Aber wisst ihr eigentlich was für uns ein Unfall bedeutet? Auch nur ein Auffahrunfall? Wir lieben unsere Fahrzeuge. Auto fahren ist für uns nicht wie Bus fahren oder Mittag essen - Das ist nichts, was wir als nervige Pflicht sehen. Jeden Tag , wenn wir ins Auto einsteigen, werden wir happy - Weil uns unser Hobby und unsere Liebe umgibt. Wir bewegen Autos mit Leidenschaft und uns sind die Fahrzeuge wichtig. Wir fahren nicht schnell, weil uns egal ist ob wir jemanden verletzen. Nicht jeder rasante Fahrer ist ein Straßenracer. Ich habe noch kein Rennen im öffentlichen Straßenverkehr veranstaltet, auch wenn ich manchmal 10-20 km/h überm Limit unterwegs bin. Ich bin mir bewusst, dass ich , wenn mich die Polizei erwischt, zahlen muss - Und ich hab das auch schon oft getan. Verletzt habe ich durch meine Fahrweise aber noch niemanden. Mein Auto ist mir ALLES wert. Wartungsintervalle sind wie Geburtstage fürs Auto - Man freut sich mit, wenn neues Öl reinkommt, neue Bremsbacken eingebaut oder neue Reifen aufgezogen werden. Für uns ist das keine nervige Pflicht, sondern ein Highlight. Wir bezahlen für unser Hobby viel Geld, und wir zahlen es gerne. Und trotzdem sind WIR die Bösen?! WIR, die mit gewarteten, gepflegten Autos im Straßenverkehr unterwegs sind? Ein Witz. Ein echter Witz. Der 1994 Ford Escort, dessen Achsen nur noch auf einer dünnen Rostschicht aufliegen ist mit 10 km/h unterm Tempolimit für JEDEN beteiligten gefährlicher als mein BMW 330xd mit 10 km/h drüber. Darauf könnt ihr euch verlassen. Wenn dazu noch Menschen kommen, die sich mit Autofahren nicht beschäftigen und glauben, dass was sie in der Fahrschule gelernt haben reicht schon, wirds RICHTIG gefährlich. Ich hab meine Drifttrainings gemacht, meine Fahrsicherheitstrainings, ich hab auf privaten Plätzen Kurvenverhalten und Bremsverhalten getestet. Ich habe auf verschiedenen Untergründen das Fahrverhalten und Bremsverhalten getestet. Ich kenne mein Auto und auch wenn ich noch VIEL zu lernen habe, kann ich mein Auto sicher durch den Verkehr bewegen - Und ihr wollt mir sagen ich gefährde mehr als ein untermotorisierter ungewarteter Fiat Cinquecento mit einer Jungmutter , die im Jahr eine kmleistung von 200 runterrollt? Ein schlechter Scherz !
Regel sind nicht umsonst
Genau , wenn man auf der Landstraße 100 fahren darf und du fährst auch nur 100 , hast du gefälligst rechts ran zu fahren und Platz zu machen wenn einer mit 150 fahren will , hallo :D 😲
Ich bin mit Georg in einer Meinung nur mit dem Unterschied dass auch auf der landstr und innerorts unter der zulässigen Höchstgeschwindigkeit zu fahren ebenfalls nicht erlaubt ist, weil man den nachfolgenden Verkehr zu gefährlich Überholmanöver drängt Und auf der Autobahn sind meistens die 80jahre alten Opas mit ihren scheiß mercedesen auf der linken Spur mit 100 km/h weil sonst ihr Stern kaputt geht, Macht einfach den besseren Fahrern Platz.. Nein schnell Fahrer sind nicht unbedingt besser, aber sie sind das geringere Verkehrsrisiko Die Meisten Unfälle passieren weil irgend eine 20 jährige ihr Auto nicht richtig wartet / warten lässt und deshalb mit einem kaputten Fahrwerk ( oder alles dazugehörige ) sich auf die str begebt und scheiße baut, wir hingegen warten Tag und Nacht unsere Autos, weil wir wissen was wir von ihnen abverlangen
Danke für deinen sinnlosen Kommentar.
Im Schnitt haben 80jährige so viel schlechtere Reflexe, Reaktionszeit und Sehkraft, dass sie vergleichbar sind mit einem stockbesoffenen 30jährigen. Der stockbesoffene darf nicht mehr fahren. Warum also der 80jährige? Ab dem 60. Lebensjahr brauchts eine jährliche Untersuchung zur Verkehrstauglichkeit. Ganz einfach.
Hm finde solange keine Person geschadet wird ist alles gut. Ich halte mich an die Geschwindigkeit wenn der hinter mir überholen will soll er machen meistens steht er dann eh an der nächsten Kreuzung wieder vor mir und hat damit nur unnötig Leute im Gefahr gebracht. Das mit : 80 jährige gehören nicht in den Straßenverkehr kann ich nur bedingt zustimmen. Es gibt welche die sind noch ganz fit andere weniger kommt auf die körperliche Verfassung an. Andererseits ist es für viele die einzige Möglichkeit einzukaufen etc. Ihr werdet auch älter vergesst das nicht ^^ Und nicht jeder Rentner kann sich einen Platz in Pflegeheim leisten. Viele wollen auch so nicht abgeschoben werden. Das kann man verstehe finde ich. Immer erst nachdenken wie man sich selber in so welche Situation fühlen würde. 😋
Eine Frage an die ganzen Verkehrsbehinderungen hier: Wie oft haben euch Leute, die dicht aufgefahren sind, das Auto beschädigt? Oder macht ihr euch einfach ins Höschen , wenn ihr 25km/h fährt und hinter euch ist ein Auto nah?
das ist ja mal nee Aussage Vekehrsregeln hin oder her. Die sind nun mal da ohne Regeln wäre das Kaos perfekt !
Wo soll ich in einer Tempo 30 Zone denn bitte Platz machen? Außerdem verursacht der Drängler dann ja wohl eher den Unfall durch so ein Verhalten in einer Verkehrsberuhigten Zone 😉
Jo Parr Solche Schwachmaten haben hier auch schon gepostet, sie seien im Recht, wenn sie mit 150 auf der Landstraße einen normal-fahrenden abschieben, wie Sie es sagten.
Beide extreme sind Schwachsinn. Wenn ich auf der Landstraße unterwegs bin und hinter mir nur noch eine schwarz getönte Frontscheibe sehe, fahre ich exakt speedlimit, aus dem einfachen Grund, dass ich schon ~10 drüber war, bevor ich gedrängelt werde. Wenn er überholen will, soll er es machen, aber wenn er mir auch nur einen Kratzer ins Auto macht, weil er keine Abstände einhalten kann, hat er mein eines Hobby gefährdet und wird Zeuge meines Anderen.
Sehr schön gesagt! Unterstreiche ich so.
Viiiieeel schlimmer finde ich auf der Autobahn die permanenten Mittelspurfahrer. Die alles aufhalten. Anscheinend gibt es Menschen die noch nie was von einem Rechtsfahgebot gehört haben..... Und die Mittelspur pachten
Rechtsfahrgebot auf der Autobahn: Hier werden keine Ausnahmen gemacht. Auch auf völlig freier Bahn ist rechts zu fahren. Schon wer ohne Grund auf dem Mittelstreifen fährt, riskiert ein Bußgeld und einen Punkt in Flensburg. Bei stockendem Verkehr kann zwischen den Spuren gewechselt werden. Bei Stau ist möglichst dicht an die Fahrbahnseite zu fahren.
Oder sie kennen die StVO besser 😉
Till kennt sich aus 👍🤦‍♂️
Rechtfahrgebot ihr trolle😉
Leider falsch
Wo genau nochmal?
Kann man in der StVO nachlesen 😉
Sorry, leider nicht gut informiert
Genau weil man in der Mitte durchgehend fahren darf
...und wenn es um die Höchstgeschwindigkeit geht, fahr ich dann statt der erlaubten 70 auch mal gern 60... es ist ja schließlich die HÖCHSTgeschwindigkeit. Da darf man auch mal etwas drunter bleiben 😁
Und das bereichert dein Leben? 🤦🏽‍♀️
Das is verkehrsbehinderung.... 2. Gang, hupe gedrückt halten, links vorbei. So macht man das dann !
Bereichert Drängeln das Leben der Drängler? Jeder soll sich gefährden, wie er lustig ist, aber andere dabei aus dem Spiel lassen!
Im übrigen befürworte ich drängeln und dichtes auffahren nicht. Jedoch sollte jeder einfach den Arsch in der Hose haben, demjenigen der schneller unterwegs sein möchte, dieses auch zu ermöglichen. Wenn jemand mit 100 auf die linke Spur zieht, weil es grad passt, der nachfolgende Verkehr aber wesentlich schneller ist, werden diese mindestens genauso gefährdet wie bedrängelte... Einfach etwas mehr Respekt und Rücksicht untereinander..
Ohne Grund deutlich unter der regelgeschwindigkeit zu fahren IST GEGEN die StVO. Mit 60 über Landstraße oder Autobahn is keine gute Idee
Ja weil es andere in die Versuchung zu gefährlichen Überholmanövern bringt
Tja wenn das ihr Leben ist, noch mehr Zeit im Auto zu verbringen , nur um andere Verkehrsteilnehmer zu ärgern. Ich bin gern zuhause bei meiner Familie. Sie sind für viele Autofahrer lästig und so entstehen unter anderem Verkehrsunfälle.
Anzeige wegen Nötigung und Verkehrsbehinderung. Aber wenn man sonst nichts im Leben hat, bitte...
Wo 100 erlaubt is kann man 100 fahren ☺️
10 km/h zu wenig wird nicht als Behinderung gewertet. Allerdings kann absichtlich zu langsames fahren "als Erziehungsmaßnahme" auch als Nötigung gewertet werden.
Felix Böckenheuer da wett ich dagegen
Wer hat was von 60 auf der Autobahn gesagt?! Mein täglicher Weg zur Arbeit beinhaltet eine sehr kurvenreiche, enge Strecke, wo man laut StVO 100 fahren DARF, was aber völlig unmöglich ist. So what?
Nicht immer die Höchstgeschwindigkeit fahren ist Verkehrsbehinderung:D:D 🙈
Also ersten ist es eine Richtgeschwindigkeit an die man sich halten soll. Das heißt weder zu schnell, noch ohne Grund zu langsam. Zweitens ist absichtliches langsam fahren tatsächlich eine Verkehrsbehinderung, da es andere zum Überholen anreizt (mich regen die mehr auf als Raser, da ich es hasse zu langsam zu fahren, weil dann der Gang nie richtig zur Geschwindigkeit passt...). Drittens habe ich in der Fahrschule damals gelernt: wo 100 steht, darf man auch 100 fahren. Mir wurde gesagt bei einer kurvigen Landstraße: fahre ohne langsamer zu werden! Habe ich dann auch so getan. Diese Fahrsicherheit sollte jeder lernen. Gerade bei bekannten Strecken...
Wenn man sonst nix zu tun hat
Felix nicht immer, ich kenn da auch ne strecke wos nicht sinnvoll ist da mit den angegebenen 100 zu fahren weil man sonst im graben landet wegen physikalischen kräften
Ich fahre zügig und immer so schnell, wie es die Gegebenheiten zulassen. ICH will heil und gesund ankommen, und wer sich durch mich belästigt fühlt, dem steht es frei, mich zu überholen.
Er sagt deutlich ohne Grund.. Kurvige Strecke ist ein Grund.
Oh wie ich es liebe das zu tun ! Am liebsten so lange bis der Trottel überholt und man weiß, da vorne kommt der Blitzer🤣
Depp!
Iiiiich :D Ich bin doch nicht der, der in dem Moment was falsch macht 😂
Eben Darauf einen Dujardin 😋
Böser! Böser Sebastian! 😂
Doch, du bist in keinem Fall besser als der andere. Aber is ja Nebensache wenn man gerade sein Ego gestärkt hat, wa?
Ich fahr immer zügig .. dh 5 - 8 kmh schneller, denn ich könnte ausflippen bei solchen die wo zb 50 ist, 45 oder 40 fahren, weil se das Gaspedal nicht finden. Wenn aber einer kommt der zu dicht auffährt, fahre ich aber auch wohl 5kmh weniger oder exakt das was vorgeschrieben wird .. extra langsam abbiegen ist auch noch herrlich dazu, weil sich die Affen dann immer so herrlich aufregen.
Georg Kornfeld, ach, aber dicht auffahren ist kein Arschlochverhalten? Geile Logik. Oooch würdest du mir den Finger zeigen? Man, du hast es aber drauf 😂.. Sack Reis in China und so .. weiste bescheid 😉
Georg ist nunmal die Art Mensch, die immer recht hat. Wie kannst du es wagen ihm zu widersprechen?
Sorry aber das ist Mega sinnlos. Wenn Sie 50/50 fährt , wo ist das "nicht Autofahren":D Bei dicht auffahren ist hier wohl eher die Rede von nicht Autofahren. Einmal bremsen und du hängst der guten im Kofferraum. Dann ist das Geheule groß
Debora, in dem Moment überhol ich dich im Abbiegevorgang und zeig dir schön den Finger für dein sinnloses Arschlochverhalten.
Wenn 50 steht fahre ich auch 50.
Was ein troll 😂😂😂... heeeerrrlich 😂
Dicht auffahren ist die Folge davon, dass du nicht Autofahren kannst.
Auch nett: meine Geschwindigkeit so anpassen, dass sie zu seinem gewählten Sicherheitsabstand passt. Heißt also: Je dichter er auffährt, desto kleiner wird der Sicherheitsabstand und umso langsamer muss ich dann wohl fahren, damit es passt! 🙃😁🙃
...und alle degenerierter Lahmärsche fallen in einen kollektiven Applaus...Schmocks...aber Auto fahren und Singen, kann man nicht erzwingen...
Er hat doch vollkommen Recht. Ständig irgendwer der langsamer fährt als erlaubt und des bei besten Gegebenheiten. Wers nicht kann soll Bus fahren. Der kommt wahrscheinlich noch schneller an.
Der Kommentar ist lustig 😂 aber leider bin ich auch ein Lahmarsch.
Sollte man in deinem Alter nicht etwas mehr Verstand erwarten können?
Ich sag nur ich fahre auf der A9 mit 80 km/h (vorgegebene Höchstgeschwindigkeit) in die Baustelle in der Mittleren Spur. Da rauscht ein Oberklasse Kombi während der Fahrbahnverengung 50 cm an mir vorbei und macht ne Vollbremsung da der vor mir auch 80 km/h fuhr. Im Nachhinein hätte ich ihn gerne angezeigt, aber ich wusste nicht weshalb... die sollten sofort den Führerschein abgeben.😤😡
Bei Leute, die gerne andere anzeigen, läuft eh genug schief, solltest dich erstmal darum kümmern wie dir so etwas genugtuung verschaffen kann
rechts von mir war ein pkw mit Anhänger, außerdem 80 ist 80 dann darf man da nicht schneller fahren.
Was hat so ne assoziale Aktion von dem Typen mit meiner Genugtuung zutun? Wenn der Typ bei ner Baustelle auf der Autobahn mit 100 überholt, dann auch noch ne Vollbremsung hinlegt ist der Fahrer eindeutig zu bescheuert um zu fahren, und die Anzeige bringt entweder Geldbuße,Punkte oder den Lappen weg. Will dich mal sehen wenn du mit deiner Familie auf der Autobahn unterwegs bist und der vor dir ne Vollbremsung hinlegt. Hättest dir gewünscht dass den Typen jemand vorher angezeigt hätte.
Wieso fährst du auf der mittleren Spur? Auf der Autobahn herrscht Rechtsfahrgebot. Wenn du nicht überholst, hast du rechts zu fahren. Die einzige Flasche die angezeigt gehört bist du.
Van Kanada wenn 80 ist solltest du nach Tacho 90 fahren, da du dann erst reale 80 fährst 😉 und ich kann schon selber entscheiden, ob ich die 20-30€ für 20 km/h drüber investieren kann. Ich hoffe du bist in allen Bereichen des Lebens so vorbildlich und genau. "Wer frei von Sünde ist werfe den ersten Stein." Hälst du immer auf den cm genau den Sicherheitsabstand? Hältst immer am Zebra streifen? Gewährst als auffahrender Vorfahrt? Nutzt den Beschleunigungsstreifen bis zum Ende aus? Fährst immer rechts, wenn es geht? Blinkst immer wenn es nötig ist?
So leute sind mir die liebsten: Babyvoice:" 80 ist 80 dann darf man da nich schneller fahren" alles kla fahr einfach rechts du möchtegern polizist ich zahl mein strafzettel selber
Wenn du dich an das rechts fahr gebot gehalten hättest, wäre es nicht zu dieser Situation gekommen.
Was für einen Schwachsinn. Fahre durch die meisten Baustellen (solange dort kein Betrieb herrscht also keiner arbeitet) mit über 100... . Alles gut. Man braucht nur das Adlerauge 😂
Die denken die kommen noch iwie durch und müssen nich bremsen.... Severin Altmann das is quatsch was du da sagst, das is dir klar?! Bei Baustellen is es fast immer so, dass 80 vorgeschrieben is als Höchstgeschwindigkeit... Und wenn da so n vollpfosten an dir vorbei rauscht.... Da geht dir erstmal die pumpe wenn der vor dir fährt.... Weißt nie was für nen Mist der sich einfallen lässt...
seine eltern haben ihm bei der erziehung nicht genug geschadet. ich verstehs einfach nicht wie man sich cool fühlen kann sowas zu sagen oder zu machen. mein gott wenn euch der scheiß so wichtig ist geht doch zu den cops und geht allen auf den sack die 5kmh zuviel drauf haben
Schwachkopf 🤦🏼‍♂️ hast bestimmt richtig viele Freunde nh
Wad ne Wurst du einfach bist...unfassbar. RB Leipzig Kunde :D
wenn jemand andere vorsätzlich gefährdet, mache ich das gerne, damit er keinem anderen schadet.
Unnötige Provokation führt sicher nicht zur Entspannung der Situation... Irgendwann kommt ihr alle mal an den Richtigen
Dann dürfte in Deutschland keiner mehr fahren weil jeder mal ausrastet. Niemand außer vllt irgendwelche Mönche aus nem Shaolin Kloster hat sich immer zu 100% unter Kontrolle.. Und absichtlich langsamer werden ist genauso dumm wie dicht auffahren.. Platz will trotzdem nie einer machen, schon gar nicht der absolut Vorschriftsmäßige "Ich geh vom Gas wenn du es nicht machst" Lappen. Vorbei lassen und gut is.. Wünscht ihm noch n Unfall und leistet erste Hilfe wenn es wirklich so kommt und gut is..
Nenn mir das richtige Verhalten Sascha? Wenn man mit der normalen zulässigen Geschwindigkeit fährt denke ich das dies keine Provokation ist. Schließlich haben die sich zumindest in den meisten Fällen bei der Geschwindigkeitsbegrenzung was gedacht. ^^
Wieso denn erst recht? Wenn nur 100 erlaubt sind oder nur 70 weswegen sollte man da denn schneller fahren? Nur weil der hinter mir kein bock hat so "langsam" zu fahren?
Und derjenige der dann erst recht langsam macht provoziert den ohnehin aggressiven Fahrer noch mehr... Ignorieren oder kurz Platz machen und vorbeilassen wäre wesentlich sinnvoller
Wieso denn Provokation? Wenn nur 70 erlaubt sind, dann fahre ich letzendlich doch auch nur 70 bzw sollte man dies einhalten....
Wieso? Der dängler provoziert, die sind schliesslich schuld wenns zum auffahrunfall kommt
Sich an die verkehrsregeln halten ist am sinnvollsten 👌🏻 70 bei 70 und ausreichend Sicherheitsabstand. Wenn er so aggresiv ist, gehört der sowieso nicht ans Steuer, sollte überhaupt keinen Führerschein haben dürfen. Die anderen Verkehrsteilnehmer können nichts dafür dass er so ein aggressiver Vollhorst ist
Sebastian Schulz genau das wollte ich damit ausdrücken, danke! (y)
Ich frag mich grad wie viele notorische Linksfahrer sich hier wieder in ihrem asozialen Fahrverhalten bestätigt fühlen? Es gibt immer die zwei Seiten der Medaille...
Mal wieder diese Sinnlosigkeit, es Scheit als gäbe es nur "mit 70 über die Autobahn schleicher" und Raser. In dem Beitrag geht's bloß drum dass jeder eig so 10 kmh über Limit fährt im Alltag und wenn da einer drängelt man auch gerne mal doch gestrichen das Limit einhält. 70 auf der Autobahn auf der linken Spur ist KEIN Spaß!
So isses
Nein, es ist sogar gefährlich und verboten..
Meist wird bei Schleichern auf der linken oder mittleren Spur gedrängelt. Fahrt rüber wenn hinter euch ein schnelleres Fahrzeug kommt, dann drängelt auch keiner.
Dann ist das mit dem abbremsen völlig legitim.
Und wenn es nur eine Spur gibt und man schon 10 kmh schneller fährt als erlaubt und trotzdem bedrängelt wird :D
ich lass mein Auto auch immer zur roten Ampel rollen, klar werd ich dabei langsamer. Geil sind die Leute, die rot nicht sehen und hinter mir epileptische Anfälle kriegen, aber nur solange, bis wir gemeinsam bei rot anstehen 😝 manche Leute nerven mich auch, zB wenn Abbieger nicht ordentlich in die Kreuzung fahren, so dass evtl mehr als ein Auto abbiegen kann. Oder Leute, die auf der Hauptstrasse eine Adresse suchen und den gesamten Abendverkehr mit 10 km/h aufhalten.
Toll sind Firmen die die Adresse suchen.. Heute gehabt... Elektriker vom Nachbarort.. Ich glaube 2 Männer. Langsamer geworden, angehalten. Rechts Geblinkt, auf den Bürgersteig gefahren 🖕🖕🖕🖕🖕🙄
Ja klar..immer schön weiterschleichen und den verkehr aufhalten...ist ja noch nicht schlimm genug mit den trödlern jeden tag. Ich frage mich manchmal ob die vielen frauen und älteren herren überhaupt wissen, dass ihr auto mehr als 70 fahren kann 🤔. Natürlich muss man nicht rasen...einfach zügig fahren und sich vor allen dingen aufs fahren konzentrieren ! Nicht aufs handy, nicht auf die Zigarette und was weiss ich noch alles 😣
Außerdem ist meine Scheibe dann permanent dreckig, so dass ich die Scheibenwaschanlage sehr oft nutzen muss. ;)
Ich könnte n Buch schreiben über Leute wie euch. Links abbiegen und rechts ausscheren ( fiat 500 ) linke spur leere autobahn , plötzliches bremsen bei leerer spur aufgrund von absoluter Dummheit , 80 fahren wenn 100 erlaubt und fahrbar sind. Die liste ist endlos.....man sieht es schon in euren Gesichtern was das Autofahren mit euch macht. PUURER stress. Völlig überfordert!!!! Kein Einzelfall..... gibt soooo viele Möglichkeiten um von A nach B zukommen. NUTZT SIE!!!! Alles unter 200 km/h gehört bei freigegebener Autobahn auf die rechte spur. Wer kein bock hat schnell zufahren der hat rechts nen wunderbaren ausblick. Und ma so nebenbei ..einen blinker zusetzen ist kein Freifahrtsschein für den Spurwechsel !!! GUUUCKEN UND WARTEN !!!
Dem Drängler geht die Pumpe vom Aufregen und man selber feiert seinen innerlichen Reichsparteitag😂
Auch immer wieder lustig, wenn ich in der Stadt bei vorgegebenen 60 sogar 65 km/h fahre und hinter mir immer noch irgendwelche A****löcher meinen, mir in den Kofferraum kriechen zu müssen, aber nie bei einer Überholmöglichkeit an mir vorbeiziehen. Und am Besten hupen sie noch, wenn ich dann links abbiegen will und sie daher halt hinter mir warten müssen. Es gibt da draußen genug Leute, denen der Führerschein weggenommen gehört -.-
Oh Gott, kann mir vorstellen wie du links abbiegst ...
Wie jeder normale Mensch es tut
Gemeint ist die Polizei.
Rechtsfahrgebot ist ein riesen Problem hierzulande, Geschwindigkeit egal!
So ist es😈.....und ich bremse auch für Tiere .....z.B. Mäuse😳😆
Oh ja ich kenne das auch 😂😉😉😉
Eileen oder einfach mal bremsen 😂🙈
Alle prahlen hier immer wie schön sie dann bei Dränglern vom Gas runter gehen und so. Da frag ich mich wenn das alle so toll machen, wo sind dann die Drängler? Viele labern hier ganz toll rum und sind in Wirklichkeit einfach nur ganz beschissene Autofahrer. Aber muss ja man selber wissen welches fremde Leben man heute gefährden will ;-)
Jeder verdammte Pkw-Tacho geht deutlich vor. Heißt wenn da 70 auf dem Tacho angezeigt wird fährst Du maximal 65 oder noch weniger. Das aber verstehen viele Hohlköpfe nicht.
geb ich dir recht mein Auto das gleiche tacho 60 aber Effectiv ca. 54 und ich hasse die Fahrer wen 50 innerorts nur 45 fahren Grrrrrrr
Das wäre Mal schön wenn sich dann ans Rechtsfahrgebot gehalten würde.dieses scheint aber in den meisten autofahrerhirnen gaanz weit hinten zu verstauben
Spritzwasser tut es auch 😂
Besonders toll ist es, wenn man 500 Pferde unter der Haube hat und der Spacko hinter einem dann versucht rechts zu überholen... Die Gesichter sollte man fotografieren.
😂
Christina Häberle :D oder man muss gaaanz plötzlich sämtliche scheiben sauber machen ;)
Dominik 😂😂
Ich mach da auch mit. ;-)
Da bin selbst ich mal artige Autofahrerin 😜
wie ich das kenne xD
Chris mit 45 kmh gemütlich durch die Stadt :D
Meico 😂😂 ich immer
Kommt mir iwie bekannt vor 🤔 MMaxi Ho
Noah oeppe du😄
😡👈🏻
Haha, du kennst die Verkehrsregeln? 😂😂😂
Wenn die Auspuff-Nukler mit Lichthupe versuchen einen zum Verstoß zu drängen, dann rechts ausscheren um zu überholen und dabei ihre Bremsen quitschen, da sie den LKW (welchen man überholt) in ihrem Wahn völlig übersehen haben, dann denk ich echt "gab es wieder Führerscheine im Sonderangebot?"
Wenn mir beim Fahren einer im Kofferraum hängt, mach ich immer das Wischwasser an. Wenn ich das paar mal gemacht habe und derjenige auch als wischen muss, verpisst er sich meistens ganz schnell 😁
Wow da hat wieder jemand richtig Ahnung vom Motorrad fahren 😂
Und kommt richtig gut bei drängelden Motorradfahrer.
Coole Idee
Meine Frontscheibe ist dann immer sooo schmutzig dass ich ordentlich Wischwasser verspritzen muss 😎... plötzlich gehts mit dem Abstsand😉👍🏻
dass mach ich aucgh liebend gerne... oder wenns die polizei ist xD
So dicht das man den Typen schon von hinten ausrasten hört .........
wenn man es Ausdehnt. (da Eng ein dehnbarer begriff ist) wärs die Merkel die hinter mir Fäht xD HH
Subjektive Sichtweisen! Erste Regel im Straßenverkehr vergessen alle schnell wenn ihre persönliche Grenze verletzt ist. Und hat er Licht an sind das gleich 80cm mehr^^
Dar kann der Krankenwagen hupen wie er will. Hier sind nur 50 erlaubt 😂😂
Dann gibt es die neuen Autos mit Abstand Regler.. Wenn so eine hinter mir ist und nur aufs Handy guckt kann es sein das ich 40 in der 60er bin und sie es nicht bemerkt und schön mit Abstand hinter mir mit 40 fährt Hahaha
Selbst in die Hand genommene Verkehrserziehung..Auch nicht gerade gern gesehen. 😉
noch besser wenn es ein Cabrio ist dann mach ich mal die Scheiben mit der Scheibenwaschanlage sauber, der hält dann schnell abstand ! :) :) :) hab auch noch Clorix reingefüllt für den Sapss danach :) :) :)
Mach ich auch gern das mit clorix ist ne gute idee
Das Liebe ich Auch..und vor allem das hupenkonzert hinter mir.da braucht man kein Radio.kicher.
und ich liebe es bei gta mit nen bus zu nehmen und einfach mal die straße zu blockieren sobald ein npc mich rammt XD
Dann musst du immer noch rechts rüber ziehen du vollidiot und Verkehrsbehinderung.. wegen Menschen wie euch steigt die Unfall Rate Und vergiss nicht wenn ich mit 280 km/h in dich hineinfahre habe ich knautschzone und eine Aufpralldämpfung ( dich/euch ) aber ihr nicht ihr werdet weggeschleudert und verunglückt höchstwahrscheinlich Also wenn du dich wirklich an die Regeln hältst wenn jemand dicht auffährt dann machst du platzt, weil dass das Gesetz ist du/ihr vollidioten ( dieses Gesetz nennt sich rechtsfahrgebot )
Verteidigt nur eure rechtswidrige Meinung Links fahren zu dürfen Aber ich wette ihr seid die klassischen Mittelspur Nutzer obwohl rechts frei ist
Ich denke wenn du mit 280 dem ersten Menschen oder vielleicht einer ganze Familie das Leben genommen hast, wirst du deine Aussage überdenken. Traurig was du schreibst.
Na die hab ich besonders gern, die meinen, sie sind was ganz tolles, wenn sie mit 280 Sachen auffahren, obwohl man sich schön mit 150 im Verkehr mitbewegt. Dann darf man rechts rüber, obwohl dort die LKWs mit 80 kriechen und abbremsen, nur um einem Platz zu machen, der dann dem nächsten Autofahrer, der auch nicht unbedingt mit 70 dahinkriecht, auf den Sack zu gehen
Ich hasse es, wenn Autos so dicht vor mir herfahren!
Immer diese Arschkriecher :D
Ich versteh nicht was du meinst 😇😂😂😂
Ooooh jaaaaaa 🙈🙈🙈
Ich ärgere die leute super gerne, indem ich dann mal plötzlich abbremse. Schließlich war da ja ein tier auf der Straße. Habs einmal gemacht, da ist der mir dich wirklich hinten drauf gebrettert. Bin unschuldig! Ich musste nix bezahlen.
Ab und zu auf der A8 muss das auch mal sein. Hab nicht gern Beifahrer im Kofferraum dabei, nur weil es nicht schneller als 18ß geht grad und vor mir auch einer mit dem Tempk fährt... da könnt ich täglich ausflippen!
Rainer Mockel ich kann mir denken, dass du auch schon einen unfall wegen drängeln hattest
Das nennt man schwerer Eingriff in den Straßenverkehr und ist genau so unnötig wie drängeln und wird ebenfalls mit Fahrverbot bestraft. Wieso müssen da draußen eigentlich alle ihr Fahrzeug als "Waffe" missbrauchen und zur Selbstjustiz greifen? Völlig Panne! Darauf, dass Du nichts bezahlen musstest, kannst ja mal echt Stolz sein.
Und die beifahrer die immer Tipps beim Autofahren geben... SCHLIMM!
Mmmh....da kenne ich jemanden 🤔😀
O ja , gerne 😂
Wie fährt man vorne zu dicht auf :D 😱
Philipp M Letz
Yes 👍 ○○○○
Und wenn sich jeder einfach immer an die geltenden Regeln halten würde, wäre es noch sicherer im Straßenverkehr. Ich kann nicht verstehen, was daran so schwer ist...
👍🏻👍🏻👍🏻😂😂😂
ich warte an der Fußgänger Ampel bis wieder so ein hirni mit 80 durche Ortschaft knallt und drücke, meist rechtzeitig, den buzzer
Also immer? Gibt doch nur noch A-Löcher im Straßenverkehr 😡 Und da ist es egal ob Fußgänger die nicht schauen oder Radfahrer die nicht denken oder Autofahrer... immer😑
Immer ein Vorbild sein 🚗🙄
Es ist traurig zu sehen ,wie sich so mancher Autofahrer im Straßenverkehr verhält .ob es nun das drängeln ist wenn sehr nebelig ist und man kaum was sehen kann,oder auch bei Starkregen auf der Autobahn.man wird oft in den unmöglichsten Situationen überholt, ..schlimm ist es inzwischen auch wenn man durch Kreisverkehre durch muß .oft sieht man das einfach rein gefahren wird ohne richtig darauf zu achten wie der andere seinen Blinker setzt
Kenne ich
haha immer diese audi-fahrer, die denken, weil sie ein audi fahren, dass sie ohne hindernisse fahren dürfen. stellt euch bloß nicht vor einen audi. der überfährt euch sonst :D
Dann heißt es langsam fahren. 😀
Haha... grade noch so eine Situation gehabt...😂😂😂👌
Sebastian Sa kommt dir das bekannt vor 😀
Detlef Eckert😂
Klar. Muss man doch😉
Tiffy No 😂😂😂 so wir 😂😂
Moch i seeehr gern und solang bis geht, blitzblitz wenn die mich überholen💪 😜😜😜
Manya 😂
Ich hasse diese Kofferraumkucker , egal bei welcher Geschwindigkeit.
Vanessa Vogel :D
Dann eben rechts vorbei...drängeln kost viel zu viel wertvolle Lebensenergie 😂👍
Was eine Bullshitmessage, "MadeMyDay". Sie impliziert, dass der Grund für korrektes Verhalten im Strassenverkehr eine Pseudobestrafung anderer Verkehrsteilnehmer ist. Korrektes Verhalten, u.a. zum Schutz anderer sollte immer stattfinden. Da kann man echt nur mit dem Kopf schütteln.
Oh jaaaa, ich auch, vor allem wenn man gerade nicht überholen kann 😉
Und am Ende hat der Vollidiot auch noch Partybeleuchtung auf dem Dach.
§1 Straßenverkehrsordnung ist euch stolzen Schleichern wohl fremd?
Und wenn man Abstand zum Vordermann hält, zieht der drängelnde an mir vorbei, und vor mir noch rein, ich hasse es :D
Oh das kann ich in solchen Momenten auch besonders gut😂😂😂
Besten sind die , die zulangsam fahren extra dann aber kaum will man überholen gebn se gas, des is da größte witz
Und plötzlich erinnere ich mich an jeden Satz von meinem Fahrlehrer 😂
Ihr habt alle keine ahnung wie man menschen mit einem bus zum ausrasten bringen kann!! 😂😂😂
Entspannt euch mal alle. Im Straßenverkehr sitzen wir alle im gleichen Boot. Drängler und Schleicher ... beide gefährden den Verkehr. Wir sind auf der Straße und nicht im Krieg.
Und genau wegen dir komme ich zu spät .... Mit deinem Scheiss tracktor
Ach so ist das... Ich dachte schon ich hab nen Magneten in der Frontschürze 😂😂
Also wenn Sie Kennzeichen LEV oder SG hätten, wüsste ich wer das immer vor mir ist!
oder sich einfach immer an die gegebenen Verkehrsregeln halten ohne sich darüber aufzuregen 🤔
Meine Güte. Lasst ihn doch dicht auffahren, der rammt euch schon nicht XD
Traurig wie viele hier kein Problem damit hätten, die Verkehrsregeln zu missachten. Vorallem die "zügigen" Fahrer...
Interessant, alle regen sich über Schleicher oder Die, die sich an Verkehrsverein halten, auf. Warum bremsen dann diese Typen plötzlich ab, wenn sie Polizei sehen und verursachen so fast Unfälle? Wohl etwas inkonsequent. 😡
Ich klappe immer mein Innenspiegel runter das ich den Heiko hinter mir net mehr sehe✋🏼😀
MEINE WORTE!!! Genau so mache ich das nämlich, wenn mich Deppen im Straßenverkehr nötigen! Und ich bin weder Rentner noch Sonntagsfahrer!
Drängler und Verkehrserzieher: Ihr braucht beide einen guten Therapeuten!
Ich hasse es, wenn mir Leute an der Stoßstange kleben. Hatte heute auch wieder so einen vor mir.
Mein erster Gedanke, als ich das gelesen habe: GTA V... Die NPC denken sicherlich das gleiche xD
Na das kennst du doch gut nicht wahr Lieselotte Buchholz
👍👍😈 da halte ich mich auch 100 % an die Vorschriften und sehe im Rückspiegel diese wutverzerrten Fratzen der Drängler 🤣
Ja .... da kenn ich die Verkehrsregeln dann auch immer besonders genau :)
Ist einfach tatsächlich so, mir gefällt es auch. Vorallem wenn man ehh die erlaubte Geschwindigkeit bissl überschreitet, ein drängler von hinten kommt.... Einfach mal abbremsen auf 10Km/H unterhalb des erlaubten. Denn wie wir ja alle wissen sollten:
Stimmt macht tierischen Spaß !! Vorallem wenn er nicht überholen kann
Oder ein bisschen unnötig zu bremsen😋
Vorallem mit den BMW-Arschlöchern mach ich das so 😂
Wer absichtlich langsamer fährt ist ein Brombeersohn!
Dann bist du die, die mir immer zu dicht auffährt 🤔😂
Jo , aber so korrekt , halt überkorrekt !!!!
War bestimmt audi oder mercedes hinter dir (euch) sorry ist so
yep ;)
O, ja, hatte heute so einen hinter mir!! ;)
Rechts überholen ist billiger als drängeln.
Unlogisch, wenn es die Autobahn betrifft. Rechtsfahrgebot 😉
kein problem dann wird überholt un gut is....:D
Clou Dy 🤣🤣🤣🤣 ".. guck wie sie panik kriegt HAHAHA...."
Hahaha das bin ich plötzlich werde ich dann Verkehrsregeln treu😂 EEsen Aksu
Janine Wolter.... 🤣
Sehr, sehr gerne. Ich werde zum Verkehrserzieher..... ;-)
Hab ich heute Abend erst gemacht 😂
An der ganzen Diskussion sieht man wieviele Leute hier völlig unentspannt Auto fahren und sich durch Einhaltung der Verkehrsregeln auch noch provoziert fühlen! Krass! Sich an Regeln zu halten ist für viele scheinbar auch noch schlechtes Autofahren. Ich rede nicht davon um einiges langsamer zu fahren als erlaubt sondern einfach bei erlaubten Geschwindigkeiten zu bleiben. Die Straße ist keine Rennstrecke und es passieren genug Unfälle, das muss man nicht auch noch provozieren indem Abstände nicht eingehalten werden.
Ich denke mir dann immer,wenn ich eine Gefahrenbremsung machen muss, klebt derjenige mir dann im Kofferraum und seine Versicherung muss für den Schaden aufkommen. Und wenn ich dabei auch noch verletzt werde, tja dann viel Spaß. Nur weil man Zeitdruck hat oder was auch immer. Man muss einen nicht drängeln oder auch nicht so dicht auffahren. Es gibt einen Sicherheitsabstand. Das ist somit das erste, was man in der Fahrschule lernt. Wenn jemand hinter mir drängelt, ignoriere ich das und halte mich an die Verkehrsregeln. Solche Drängler gehören meiner Meinung nach nicht auf die Straße. Auf der Autobahn sehe ich das ein wenn es keine Begrenzung gibt, dann sollte man den linken Streifen für die Raser frei lassen. Und vor allem wenn rechts alles frei ist, auch rechts fahren und nicht wie manche Deppen, welche die mittlere Spur blockieren wenn rechts alles frei ist. Also Leute die zu langsam fahren behindern den Verkehr.Aber man kann ja trotzdem Sicherheitsabstand halten. Genau wie bei Stau eine Rettungsgasse zu bilden.
Schön ist's in Tempo 30 Zonen gerade an Schulen. Man ist schon bei ca. 35 km/h mit denen man im Bußgeld fälligen Bereich liegt und trotzdem wird von hinten gedrängelt. Da sollte man viel mehr blitzen.
Gestern angehalten bei orange die Frau hinter mir musste eine Vollbremsung machen die wollte anscheinend auch rüber ziehen aber dann wäre sie bei rot gefahren sie wär schuld gewesen fuhr viel zu dicht auf und auf dem Beifahrer Sitz war auch noch ein Kind
Wenn z.B. 70 erlaubt sind und mir der Spasti hinten so auffährt das ich seinen Atem im Nacken hab dann werd ich auch absichtlich 5 - 10 km/h langsamer fahren. Die Zeit nehm ich mir. Denn nur weil vor mir freie Bahn ist bin ich doch nicht gezwungen das Gaspedal bis Anschlag durch zu drücken. Warum gibt's da überhaupt ne Diskussion drüber? Seid doch alle in der Fahrschule gewesen und habt gelernt das die ganzen Regeln gemacht wurden um Ordnung und Sicherheit im Straßenverkehr zu gewährleisten. Wenn ihr euch nicht dran halten könnt dann gehört euch der Lappen abgenommen, so einfach ist das. Wegen 2 Minuten früher am Ziel ankommen lass ich mich doch nicht provozieren nen Unfall zu bauen. Drängler sind absolute Untermenschen.
Wenn mir innerorts bei 50 Sachen jemand schon halb im Kofferraum hängt, hab ich immer ganz plötzlich das Bedürfnis, meine Frontscheibe zu reinigen
Unnötige Provokation ist zu dichtes auffahren wodurch man Unfälle provoziert. Was soll man denn machen wenn so ein Horst dein HU überprüfen will. Wenn du dann schneller fährst, nen Unfall baust oder geblitzt wirst bezahlen die auch nicht den Schaden. Also Paragraph 1 an alle Drängler oder nötiger ;)
Und Paragraph 1 an alle Lehrmeister die durch langsamer werden den anderen belehren wollen. Die sind auch nicht besser als die die hinten auffahren. Ich mache weder das eine noch das andere.
Also ist es Provokation wenn man sich an die stvo hält. Das macht mich schon nachdenklich.
Wie der spaten vor mir erst auf ein Rennen anspielen bzw. mich dazu Animieren und als ich nicht drauf eingehe setzt er sich vor mich und bremst auf 40 runter auf einer Bundesstraße (100) Junge merkst du es noch? mein Auto ist von 1993 Ich habe kein ABS und ein Mädchen das es nicht verdient hätte damit klar zukommen das ich fehle :/ #MissglückteWelt #HoffeduhastaucheineDamefürdieduallestustundsieistaufeinmalweg
Mach ich auch immer! Kann aber auch schief gehen, wenn er Wagen hinter dir eine Zivilstreife ist, die denkt, dass du so korrekt fährst weil du angetrunken bist!
Immer :-) Stumpf 50 bzw 30 fahren. Man soll sich ja an die StVzO halten xD Und sooooooo schön wie sie sich dann immer aufregen 😂😂😂
Ich denke kaum einer dieser " oberschlauen Verkehrserzieher " hält sich an eine der wichtigsten Regeln: das Rechtsfahrgebot !!!!!!!!!!!!!!!!!! Und das ein Überholvorgang schnell und zügig zu erfolgen hat ! Sollte man eigentlich in der Fahrschule gelernt haben und nicht nur wie man die vom Hersteller gemachten Verbrauchswerte noch unterbieten kann !!!! Wenn mich jemand überholt und ich nicht deswegen bremsen muss ist das keine Nötigung, aber wenn einer mich daran hindert meine von mir gewählt Geschwindigkeit, egal ob erlaubt oder nicht, zu fahren - ist das Nötigung!!!!
Na klar immer, StVO ist Gestzt, und wer auf mich Von hinten rammt ist selbst schuld, wenn ich mich an die Höchstgeschwindigkeit halte kann mir der Rest egal sein. Auch wenn die Höchstgeschwindigkeit 100 ist, kannst du belangt werden wenn die Richtgeschwindigkeit überschritten wird und du damit dich und andere gefährdest. Aber das muss jeder selber wissen. Lieber der Raser als ich!
Im prinzip hilft man ja dadurch da der andere fahrlässig ist und man dadurch eine Gefahr für den Straßenverkehr "ausschaltet".