Geht echt nur noch um Geschenke... traurig, dass es immer mehr Kinder gibt, die den Hintergrund von Ostern oder Weihnachten nicht mehr wissen ...
Man sollte bedenken, dass es einfach die Religion von uns Christen ist ! Es ist unser Glaube . Und Glaube ist nicht Wissen :) .
Und das ist auch nicht immer schlimm, wenn man bedenkt das Weihnachten eine christliche Lügen-Geschichte ist und wenig bis gar nichts mit christis Geburt zu Tun hat.
Sehr viele Eltern können es aber leider nicht erklären, weil sie selbst schon nicht wissen, worum es geht. :)
Das liegt aber nicht an den Kindern . Die Eltern sollten ihnen einfach mal erklären worum es bei diesen Festen geht
Manuel Zaddach ich bin begeistert normaler weiße wissen das viele nicht. Eigentlich kommt ja Weihnachten von dem Heidnischenbrauch der Wintersonnenwende und die Christen übernahmen diesen Tag und tauften ihn Weihnachten und sprachen dann davon das es Christus Geburtstag wäre. Aber es ist nunmal ein christlicher glaube.Aber da hast du schon Recht damit Melanie das die Kinder die Hintergründe der meisten Feiertage gar nicht kennen das finde ich auch schade. 😊 kann sich noch wer an ö3 erinnern wie sie fragten was wird zu Ostern gefeiert und die Hälfte wusste es nicht und die anderen kamen mit komischen Erklärung 😂😂😂😂
Jasi Rudolf jede kultur feierte im laufe ihrer zeit zu besonders signifikanten tagen im jahr irgendwelchen mist. und der längste sowie kürzeste tag des jahres bieten sich mythologisch an (ebenso sternkonstellationen, wiederkehrende winde, selten blühende pflanzen). das hat niemand "erfunden".
Dirk du solltest dich besser informieren....... Die frühen Römer feierten nicht Weihnachten sondern ein heidnisches Fest, Saturnalia genannt. Es ereignete sich jedes Jahr zu Beginn des Winters, oder der Wintersonnwende. Dies war die Zeit, wenn die Sonne ihre tiefste Bahn über den Himmel zog und die Tage begannen länger zu werden, und somit ein weiteres Jahr des Wachstums zusicherten." "Wenn jedoch so viel Drum und Dran der Saturnalien dem gleicht, was so viele heute von uns tun, können wir sehen, woher wir die Traditionen unserer Feiertage ausgeliehen haben. In der Tat ist es vorgeschlagen worden, daß während Christus höchstwahrscheinlich nicht im spät Dezember geboren wurde, haben die Frühchristen – zu der Zeit noch eine geächtete Sekte - Weihnachten auf das Datum der Saturnalien geschoben, um so wenig wie möglich die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, während sie ihren eigenen Feiertag zelebrierten."
Ist doch eh alles nur ne große Lügengeschichte die schon 2017 Jahre lang gutes Geld einbringt ;)
Der Hintergrund von Weihnachten und Ostern ist ja auch bescheuert. Religion ist sowas von mittelalterlich und absurd, es ist einfach nur schrecklich das es immer noch Menschen gibt die diesen Mist glauben.
Vor allem kennt von Ostern keiner die ursprüngliche Bedeutunt, BEVOR das Chrsitentum unsere Feiertage gekapert hat.
Ich bin in einer Lego Gruppe und ich sehe da viele Muttis die für ihre/en Sohn/Tochter große Lego Sets suchen wegen Ostern 80€ + meist Polizei & Friends ist echt traurig ..
Und immer noch gehört es zur allgemein Bildung dazu,schon traurig das viele die ihren Kinder vorenthalten. Und nein ich bin kein Christ.
Traurig, wennn eure Super-Generation die ja so viel besser ist als die jetzige dieser das nicht beigebracht hat. Fiel ja damals auch vom Himmel.
Brad Shaw mit deinem Kommentar triffst du es eigentlich recht gut 👍
Oder besser gesagt heißt es julfest
Und wer ist dran Schuld? Bestimmt nicht die Kinder.
Finde es eher traurig das es Eltern gibt die das nicht versuchen zu unterbinden
es gibt doch kaum noch Kinder...!!!
Hallo? Wann Weihnachtsmann und Osterhase Geburtstag haben , weiß doch wohl jedes Kind!
Jasi Rudolf - Bullshit!
Früher war früher und heute ist heute.Früher sind sie Kilometer weit mit Holzlatschen in die schule gegangen,hatten kaum Spielsachen,mussten früh arbeiten,jeder war arm.....Aber wir leben heute. Diese Vergleiche nerven ohne Ende.Nur weil heute anders gelebt wird,ist es nicht automatisch schlecht. Klar,Geschenke im Übermaß sind doof.Aber jeder wie er will ubd es ist heute eben so,das es auch kleine wünsche zu Ostern erfüllt werden.Genauso wie es heute normal ist,das Kinder mit Technik und Internet aufwachsen,was es früher nicht gab.Jede zeit hat seine Berechtigung und wenn unsere Kinder groß sind,läuft es wieder anders. Das ewige schlecht machen wie wir heute leben,das ist endlos nervig
Mit wenig zufrieden sein, das verlernt man
Holzlatschen:D:D Also ich hatte damals schon richtige Schuhe, so wie die Menschen 1900 auch. Du gehst etwas zu weit zurück :D Es geht nur darum, dass man "früher" bescheidener war und schon über die Schokoeier die es gab sich gefreut hat. Und heute heulen die Kinder rum, weil sie nicht das neuste Handy oder was weiß ich zu Ostern bekommen haben. Bestimmt wissen über die hälfte der Kinder nicht mal, warum Ostern überhaupt gefeiert wird :( Die Kinder von heute sind in meinen Augen einfach nur noch verzogen und wissen fast nichts mehr zu schätzen. Ist meine Meinung und ich sehe es leider immer häufiger..
Leute, es geht doch letztendlich darum, dass heute alles, aber auch wirklich alles nur noch dem Konsum untergeordnet wird und die Traditionen und Bräuche allesamt den Bach runtergehen! Genauso wie Bescheidenheit (was war das nochmal?)!
Geht ja nur ums Bewusstmachen, was heute manchmal Wahnsinn ist. Irgendwann gibt es ja keine Steigerung mehr.
Was für ein quatsch! "Früher" war vor 15 Jahren, als ich noch ein Kind war!!!
Ich zieh mir meinen Kindern wen ich mal welche habe am besten in die Pampa vielleicht haben sie dan das Glück so aufzuwachen wie wir. Man wir haben noch draußen gespielt wir wussten wie wir uns beschäftigen ich glaube nimmst du den Kindern tv und Handy Weck was sie ja mittlerweile schon im KIGA haben dan werden die alle voll introvertiert und wissen nichts mit sich anzufangen.
Rosi Kalt auf jeden Fall! Die Kinder können nichts dafür. Das ist die Schuld der Eltern und des Bildungssystems 😒 ich finde es einfach nur traurig.. alles dreht dich nur noch um den Konsum
...hab ich recht 😅
Wo du recht hast......
Zwar teile ich die Meinung auf dem Bild, aber den Kommentar finde ich gut und als Denkanstoss auch richtig.
Riri Jendri, dafür können aber die Kids nichts. Das ist Erziehungssache....und wenn Eltern diese Werte nicht vermitteln, woher sollen sie dann kommen?😏
Bei uns gabs zu Ostern nur süßes... Und das hat gereicht, heut muss es schon mindestens ein Rad sein..
👍🏻👍🏻👍🏻 genau so ist es 👍🏻👍🏻👎🏻
Und was man alles gebraucht bekommt..
Genau
Naja, theoretisch sollte man das aber! Immerhin ist Ostersonntag der Respawn-Tag des Wasserwandlers ✌🏻
Hört sich so an als ob das ein Zitat von Gronkh wäre 😂😅
Jup, WoW-Zocker gepaart mit sehr sehr krankem Humor 😂
lol "Respawn-Tag des Wasserwandlers" :D
Eisige Pfade hat halt schon damals was gebracht.
Wen in deiner welt 14€ ein arsch voll geld is dann ist es vl e ganz gut das du deine zeit anders nutzt :P :D
Bist du ein wow Zocker? Erinnert voll daran
Rene Grubmüller nunja wenn man bedenkt das man 14 euro auch gut für die zukunft in andere sachen investieren kann wo man später viel mehr davon hat, dann sind die 14 euro schon sehr viel wert.
ich selber hab wow von anfang an gezockt bis zu der zeit wo cataclysm rauskam. hatte kein bock mehr auf den selben scheiß und dafür jeden monat nen arsch voll geld zu zahlen. ne ohne mich^^
Ich teile die Meinung zwar nicht ! ABER !!! Der Kommentar ist der Burner 😂😂😂
Warum manche nur meckern. Wer seinen Kindern Tonnen von Schokolade und Ostereier die eh nicht gegessen werden schenken will, kann es doch tun. Ich kaufe lieber einen einzigen gescheiten Osterhasen und zwei Ostereier plus ein Geschenk. Und oh weh, ich hab sogar für meinen Mann eine Kleinigkeit. Und das Schönste, es ist ganz allein unsere Sache. Ich selber brauch nicht mal was, aber ich bin happy wenn ich meinen Liebsten eine Freude machen kann und sie nicht mit billiger Schokolade vollstopfe. Oder 100 Ostereiern die danach weg geworfen werden, da sie keiner mag. Und wer es anders für besser hält, soll es doch machen und seine Nase nicht in die Angelegenheiten anderer stecken. Außerdem kenne ich genug die auch vor 20 Jahren schon zu Ostern ein Fahrrad bekamen. Da es sinnlos ist, sowas an Weihnachten zu verschenken, wenn man es dann monatelang nicht verwenden kann.
Genau so ist es . Super Antwort
Manche Eltern tauschen auch Ostern und Weihnachten. Dann bekommt das Kind zu Ostern eben ein Fahrrad, weil Weihnachten und der Geburtstag im Winter liegen..Und was geschenkt bekommen, was man nicht direkt ausprobieren kann ist blöd..find ich so auch voll in Ordnung.
Da kann man mal sehen, wie die Kid's heute verweichlicht werden. WIR hatten in unserer Kindheit noch Winter - und sind trotzdem Fahrrad gefahren. Und heute:D:D Ist Ostern kälter als Weihnachten! Da kann das Kind ja das Fahrrad wieder nicht ausprobieren (Ironie aus!)!
Seh ich auch so. Meine Kinder haben beide im Dezember Geburtstag..die bekommen auch zu Ostern ne Kleinigkeit
Es ist interessant, die ganzen schwachsinnigen Kommentare zu lesen. Ostern hat in Wirklichkeit eine größere Bedeutung fürs Christentum als Weihnachten. Für diejenigen, die es verstanden haben *fetter-high-five*. An die anderen Knalltüten; lasst den shitstorm regnen :P
@Dani: Das Osterfest ist ja auch nicht nur die Kreuzigung (die gehört dazu), sondern die Auferstehung von Jesus Christi. Und dass ist bedeutender als seine Geburt! Und vorher war Ostern ein heidnisches Fest zur Fruchtbarkeit. Was denkst du, woher der osterhase seinen Ursprung hat?!
An alle: die Geschenke an Weihnachten werden mit den heiligen drei Königen assoziiert, die dem Gottessohn Geschenke brachten. Und wer nochmal brachte dem Osterhasen Geschenke? Oder Jesus am Kreuz bzw. zur Auferstehung:D:D:D:D
Quatsch. An ostern wurde jesus gekreuzigt und an Weihnachten wurde er geboren...beides gleich wichtig. Mit Geschenken hat Ostern eigentlich null zu tun.
Kinder die sich noch über Kleinigkeiten freuen, sind für mich wahre Kinder... Nicht die zum meckern anfangen weil sie das oder das nicht bekommen haben... Kinder die sich über ein Ü- ei freuen und nicht erst wenn ein iPhone oder sonst was im Nest liegt..
Ja , so waechst halt jedes Kind anders auf!
Ich mach jetzt mal den Spielverderber: eigentlich müsste nur Ostern das große Fest sein, denn mythologisch ist die Auferstehung wichtiger ... mein Vorschlag: beschenkt doch alle, die ihr liebt, das ganze Jahr hindurch, mit Liebe, Zeit, Aufmerksamkeit und wenn ihr was seht, von dem ihr wisst, der andere kann es gebrauchen oder wünscht es sich, dann wartet nicht bis Weinachten ...
Hä wofür gibt's dann Valentinstag lol
Es wird immer mehr übertrieben es sollte ein österliches christliches Fest sein und sich auch danach halten nicht mehr immer an Geschenke denken finde ich schrecklich es ist ja nichts einzuwenden aber wie gesagt es wird immer mehr die Wünsche werden immer größer finde ich furchtbar einfach nur schrecklich und sollte auch mal an das Herz denken kleine Geschenke sind manchmal wichtiger und liebevoller
Jetzt mach aber mal nen Punkt... oder Komma. Egal. Irgend ein Satzzeichen. ;-)
Satzzeichen können Leben retten. Komm wir essen Opa :-)
Bei uns gab es allerhöchstens eine Kleinigkeit wie eine Cassette, Haarspange oder Stifte zum Osterkörbchen dazu.
Richtig. Meine bekommen massig Schokolade von allen Seiten, die dann ewig herumliegt - da kaufe ich lieber was anderes
Hm, irgendwie kann ich mich an Bücher erinnern, die vom Beginn des 20. Jahrhunderts stammen, in denen die Kinder zu Ostern einen Schulranzen bekommen haben (weil eben das Schuljahr nach Ostern begann). Ist ein Ranzen dann auch ein Ei? Oder ist mit früher noch viel früher gemeint? ;-)
Ich finde es auch schlimm, diesen Materialismus. Die größte Schuld gebe ich den inkonsequenten Eltern. Man muß nicht alles haben und mit jedem mithalten können!!!
Genau!
Ich entsinne mich noch....Ostern war das Startzeichen für Kniestrümpfe!!! Egal wie warm es vielleicht vorher war....erst ab Ostern! 😁 sooo alt bin ich 😆😃😂😁😀😃
Ich auch 😉 und denke jedes Jahr wieder dran
Stimmt!
Aber an kleinen Dingen wie nem Ball, Buch etc. macht man auch nix falsch.
Also, ich bin alt. Schon 41. :-D und ich hab vor 35 oder 36 Jahren zu Ostern ein Fahrrad bekommen. Weil mein Geburtstag und Weihnachten nun mal im Dezember liegen und es Quatsch gewesen wäre, dann ein Fahrrad zu schenken. Da kann mal mal sehen, unsere Familie war schon damals verdorben. :-D
Rebellisch wie sau! 😂
Da tun sich Abgründe auf ... 😂
und ein ganz großes Geschenk war, dass man die ollen Strumpfhosen gegen Kniestrümpfe tauschen durfte. (Wetter war Ostern meist auch danach!)
Wenn man danach geht, beide Feste von der katholischen Seite aus zu feiern, und nicht nur, um alle mal wieder mit teuren Geschenken zu überhäufen, dann müsste Ostern größer gefeiert werden. Denn Ostern ist der höchste katholische Feiertag überhaupt.
Stefan Feiks, Katholiken, oder?
Katholisch heißt übrigens wörtlich übersetzt "allumfassend". Früher waren alle katholisch. Erst durch einen Streit früher wurde es in verschiedene Konfessionen gespalten und bedeutet heute eine spezielle Konfession ;) Und nein ich bin nicht katholisch, ich bin evangelisch 😂 ;)
Die Katholen haben eben das bessere Marketing....😂
Wieso eigentlich immer nur katholisch?! Das ist ein christliches Fest, kein ausschließlich Katholisches! Und auch bei den Evangelischen ist es das höchste Fest!
War entsetzt als ich gelesen habe, dass Kinder jetzt schon Wunschzettel für Ostern schreiben :o 🙈
Doch leider wahr :/ Es gibt den Ort Osterhausen oder so ähnlich...Dort können die Kinder Wunschzettel hinschicken... So wie an Weihnachten in den Ort Himmelpfort... Habe ich erst vor ein paar Tagen gelesen. Ich habe zu Ostern auch neben Süßigkeiten mal ein Buch oder eine CD bekommen aber Wunschzettel?!
Das ist nicht wahr oder? Wann geben die Kinder den denn ab? Aschermittwoch? 😮
Kommerz nichts weiter. Ein Großteil wissen doch garnicht mehr warum Ostern gefeiert wird.
Ja und es war sehr schön. Heutzutage werden die Kinder mit Geschenke überschüttet.
Ja so war das auch völlig ok. Doch heute ist alles nur noch Konsum pur!
Ja, die Wirtschaft muss ja angekurbelt werden😂. Es gibt leider immer mehr Menschen, die sich von allen möglichen Medien jeglicher Art beeinflussen lassen... und die Bedeutung des Osterfestes verliert immer mehr an Bedeutung. Aber, dass muss ja jeder selber wissen, wie sehr er/sie sich zum "Sklaven" der Konsumgesellschaft machen will....
nicht nur ostern, auch weihnachten ........ leider geht es den meisten kindern (auch erwachsenen) nur mehr um viele pakete, große geschenke. der wahre sinn der feste ist fast verlorengegangen.
Und jetzt seid ihr so alt, dass ihr euren Kindern zu Ostern Weihnachten bietet. Läuft bei euch.
Aber auch damals hieß es schon wer Ostern mit den Eiern spielt hat Weihnachten die Bescherung :P
Genau so war es. Noch ein bißchen Schoki dabei und Ostern war perfekt!
Und wenn da anstatt "an Ostern" ZU OSTERN" stehen würde, gäbe es ei "gefällt mir".......
Es ist langsam wirklich übertrieben mit der Schenkerei
Is halt echt so 😫
Manche Menschen kennen eben keine Grenzen .........
Also meine Kinder wissen genau warum wir ostern feiern.trotzdem gibt es bei uns auch eine Kleinigkeit im osternest (Ostereier suchen wir auch )
Ach, wieso nicht... Ist doch auch ein christliches Fest und eigentlich ist es ja auch schade, dass nicht ein bisschen öfter Weihnachten ist :) Im Ernst, ich hatte es Ostern auch immer sehr schön, gerade W E I L ich auch immer etwas geschenkt bekommen habe... Jedem das seine
Ostergeld wäre bei meinem Job etwas dreist... Darum geht es also wirklich.
Dann frag doch Deinen Chef nach Ostergeld. Geschenke gab es früher auch nicht zu Weihnachten, sondern zu Nikolaus.
Man sollte es nicht übertreiben die Kinder müssen ja auch mal den Wert schätzen und Ostern ist nicht Geburtstag .
Und so war's auch richtig! Heute gibt's selbst von der "Zahnfee" dicke Geschenke. Da kann ich mir nur an den Kopf fassen!
So wird's bei uns auch heute noch gehalten
Angelina Dirks oder im Backofen 😂😂😂
Meine Katze hat an Ostern Geburtstag. 😂
Jawohl! Richtig!
Anke🤔 hatten wir heute erst
Anne Köster gerade noch von gesprochen
Versteh ich nicht. Soll doch eh Scheisswetter werden. Und die Kinder und man selber ist nun mal am besten vor dem Fernseher aufgehoben. Und ausserdem machen das alle so.........😉
Das habe ich verstanden 😉 Mein Post ist ironisch gemeint. Deshalb der Smile. Wenn es nach mir geht bräuchten die Kinder gar nichts. Ausser mehr Bewegung an frischer Luft. Aber das scheint out zu sein.
Du hast es falsch verstanden, es wird gemeint dass kinder von heute an ostern wie an weihnachten beschenktb werden
Bevor ich Schokolade für 10€ kaufe, investier ich doch lieber das Geld in was kleines zum basteln oder spielen......
Letztens haben mir 3 Kinder erzählt was für riesige tolle Geschenke sie zu Ostern bekommen...als ich ihnen sagte dass mein Osterhase nur Ostereier und Schokolade bringt da wurden die Augen aber ganz groß...scheint normal zu sein dass es immer nur die teuersten und größten Geschenke gibt egal ob Ostern Geburtstag Nikolaus oder Weihnachten...warum wir bestimmte Feste feiern und das Beisammensein der Familie wird gar nicht mehr geschätzt...😔
Unsere Kinder haben beide im Winter Geburtstag und sie freuen sich zu Ostern über eine Kleinigkeit..danach ist nämlich für lange Zeit wieder Schluss mit Geschenken!
Naja, Schokolade hat´s für mich auch in den 50er Jahren schon gegeben und es gab immer eine Familien-Jause mit Geselchtem, Osterbrot, Kren und Eiern, ein gutes Flascherl Wein hinterher und Kaffee mit Gugelhupf .... Unser Junior bekam später auch immer Süssigkeiten und ein Spielzeug und die Osterjause wird bei uns auch heute noch jedes Jahr zelebriert .... :-)
Früher mit heute vergleichen?... geht gar nicht... Früher hatten wir auch mal ein Kaiser... Wer was wann seinen Kind schenkt soll bitte jeder selber wissen! Das geht andere gar nichts an
Ich habe zu Ostern nie Geschenke gemacht und würde es heute auch nicht machen!
...vor Allem wussten wir noch, warum wir überhaupt Ostern feiern.
Schenken und beschenkt werden ist eine schöne Art anderen Menschen eine Freude zu machen und besonders an solchen schönen Tagen wie Ostern. Also bitte nicht vergleichen wie es früher war, sondern sich erfreuen an den schönen Dingen.
meine kinder wissen warum wir ostern feiern und das es da keine geschenke gibt. sie freuen sich schon drauf ostereier zu suchen, so wie es bei mir früher war :)
Dabei ist im Christentum Ostern höher gestellt als wie Weihnachten, denn die Quintessenz ist immernoch die Reinkarnation.
Heute geht es doch nur noch um Konsum 😢 ich wünsche euch trotzdem ein schönes Osterfest 🐇👍❤🐣🎂
Ich mag Ostern viel lieber als Weihnachten! Es ist ruhiger, näher an Gott, Frühlingserwachsen, mehr Hoffnung......
Ich kann generell nicht nachvollziehen warum man Ostern feiern sollte 🤔
Ich mache es mit meinen beiden genauso,wie meine Eltern damals mit uns. Ostereier verstecken und das war es. Nix mit teuren Geschenken.
Zu den versteckten Eiern gab's meistens noch ein Paar Kniestrümpfe. ...weiß mit Lochmuster....die Guten für Sonntags....
Ich suche noch heute was der Osterhase so versteckt, meist in anderen Gärten :D
Genau so war es. Und man hat sich trotzdem sehr darüber gefreut.
Und wer hat es geändert? Bestimmt nicht die Kinder von heute.... oder?
Kann nur jemand sagen, der nicht weiß, dass Ostern ein wichtigeres Fest ist als Weihnachten.
Aber Wir! Weil wir es können und wir nicht stehen bleiben genausowenig wie die Zeit!
Erstens gab's bei unseren Eltern süßes und zweitens kann das doch bitte jeder selbst entscheiden!
Naja, es gab vielleicht nochmal nen paar Socken dazu und als ich 5 war sogar mal nen Tretroller!!😍
Und das ist auch in Ordnung so - immer dieser Kommerz - furchtbar!
bei uns gibts nur ein osternest für jedes kind mit schoko- und zuckereier... evt. noch einen schokohasen.. mehr ned... brauchts auch ned
Stimmt...heute hat das schon Dimensionen mit großen Geschenken angenommen
Ich werde 20 dies Jahr und hatte sowas nie. Meine 17-18 Jährigen Freunde wiederum erzählen immer von ihren " Traumostern" liegt das wirklich nur an 2 Jahren 😵
Bin BJ 78 und auch ich kann mich erinnern, dass es kl Geschenke gab und von Oma Taschengeld.
Kapitalismus in seiner reinsten Form. Einfach nicht mitmachen!
Früher konnte man sie auch noch zwischen den Blumen verstecken-heute muss es ja quasi wie weihnachten sein-bei DEM Wetter!😂
Und es gab Kniestrümpfe zu Ostern, immer...
Ich liebe das zweite Weihnachten...mir doch egal😜
Ostern? Größtes Fest im Christentum?
Wir essen zu Ostern immer Lamm und suchen Geschenke und Ostereier im Garten seit 95 😄
Ostern...wieder so ein Kommerz!
Ostern sollte ostern bleiben
Wie haben die Geschäfte das damals bloß überlebt:D:D:D
So siehts aus. Man kann es auch übertreiben ihr Ottos!
Ich hab noch nie was großes zu Ostern bekommen (bin 13)
ja, fand ich als Kind schon doof :)
Wehe ich finde kein Eiphone😠
Bei uns eh nicht.
Manche können es sich hat leisten, Na und :D:D
Hmmm, a second Christmas?
Und das war toll und hat vollkommen ausgereicht 👍🏼
Bzw. Bei mir gab es noch Schokolade😁
.... und es ist einfach nur schön gewesen 😌
Ich bin so alt, was ist Weihnachten? 🤔
So sollte es auch sein
Jo, wie wahr 😂
So sehe ich das auch
stimmt...!!!
Only 1860s Kids remember
So isses!
So sollte es eigendlich auch sein!
Das stimmt !!!!!!
Früher 😂
so ein quatsch der weinachtskaufrausch is 100x schlimmer.
Bei uns ist das immer noch so!
Genau so
Wir auch nicht 😊
Echt so ....
So true
Ganz genau!!!
Wir a....
Wenn es hochkam gab es ein paar Socken oder Kniestrümpfe
Oh ja, mit Glück gab es einen Plüschhasen dazu
☝🏼
wie wahr....
*mimimi uns geht es so schlecht...
Jawoll.....
Dann bin ich noch nicht so alt! 😃😃😃
Beides vollkommen belanglos
Daran hab ich gestern erst zurückgedacht..
Nutte! Fehlt nach dem Punkt
Genau so!
Und wir waren damit zufrieden und glücklich
sollte auch ja so sein 👍
Schokoladenhasen waren auch dabei😇
Eine Kleinigkeit gab es immer :)
Stimmt.
Richtig!
Es kommen eben immer ander Zeiten
Das stimmt
Ist alles nur Kommerz.
Na das gefällt mir gut. So sehe ich das auch.
oder kleine süßigkeiten
Na da solltest du vielleicht mal selber drüber nachdenken!
Jaaa...Cousinchen bei Oma und Opa im Garten 👭
Heute werden (E)iPads anstelle von Eiern versteckt 😂
Heute geht's leider nur noch um Konsum
Hahahaha ist so ey -.-
Ich brauch Ostergeld !!!
vor ca. 2000 jahren wurde der osterhase geboren ;-)
Hahaha das passt ☺
Pech gehabt 💶💶
Das ist wohl wahr
Wie wir das nur überlebt haben🤔
Vollkommen richtig!!
So sieht es aus
Stimmt
jo genau
Markus da siehst du 😜
😂😂😂
😂😂😂👍
Richtig!!!!
So sollte es auch bleiben...
Ja, heute ist Überfluss, danach kommt der Überdruss.
hahha :D
:) :) :) :)
Hahaaaaaaaa
Ich liebe das zweite Weihnachten...mir doch egal😜
Karin Lang uuups
Daniel Gruber
Wie das jetzt einfach jede Seite postet, ich verstehe den einfach überhaupt nicht
Heutzutage werden die Kids nicht nur an Weihnachten, sondern eben auch an Ostern mit Geschenken zugeschüttet.
Leider... und das schlimmste was dabei rauskommt, die Kinder wissen NICHTS ZU SCHÄTZEN!!! Eine Bekannte dera ihr Kind (5jahre) sagte zu seinen Großeltern zu Ostern ''das ist alles?'' Bekommen hat das Kind wie üblich Ostern halt so ist , ein ganz gewöhnliches Onsternest, gefüllt mit einem Schokohasen und paar Ostereier. Traurig wenn man das von Kleinen Jungen Leute zu hören bekommt.😕 :-( anno dazumal, War eine Tafel Schokolade ein LUXUS!!!
@Renate Bayer Es kommt aber auch oft auf die Erziehung der Eltern drauf an. Ich kenne eine Familie, wo die Kinder auch nichts zu schätzen wissen, weil sie ständig alles in den A.. gesteckt bekommen. Die älteste Tochter dieser Familie kann noch nicht mal 10min alleine bleiben (Sie ist in einem Alter wo das schon längst möglich ist), da sie ansonsten anfängt zu heulen, aber trotzdem schon das neuste Handy hat. Liegt dort aber wie gesagt an der Familie, weil die Mutter kein stück besser ist und oft nach Aufmerksamkeit bettelt (nicht wortwörtlich) und sich alles um sie drehen muss.. Ich persönlich habe es auch nur mit richtigen Geschenken und zusätzlich Osterkörbe kennengelernt, allerdings weiß ich es zu schätzen und vermisse ehrlich gesagt die Eiersuche (wahrscheinlich bin ich dafür aber nun zu alt😅)
Dann bin ich auch schon so alt :/
Bei uns gab es zu Ostern mehr wie zu Weihnachten 😊 Schließlich war es Tradition das die Patentanten/Onkel nur zu Ostern schenken ☺
Mixh juckt ostern kein bissl mehr
Ganz genau!
Gehört sich auch so
Is bei uns immer noch so
Ja traurig das es so ist
Ja,wie wahr!
👍👍👍
Waaas?!:D!:D Kapiere ich nicht! Like wenn du zustimmst!!!
Alex Bertl kannt dei Spruch sa 🤔😎
👌👍
Margit Doll 😂😂
Ich hatte als Kind ein zweites Weihnachten an Ostern. Und es war großartig 😂 Jetzt bin ich erwachsen und freue mich lediglich über die Zeit, die ich bekomme um mit meiner Familie zu sein oder mich den Dingen zu widmen, die ich liebe. Natürlicher Lauf der Dinge 😋
Kindern, die meinen Weg suchend kreuzen, verrate ich immer, dass bei den Nachbarn auch überall der Osterhase war. Man braucht das gar nicht beobachten 😉 Das Hören genügt manchmal schon, wie kommunikativ dieses Fest sein kann 😂😂😂😂 Einfach nur schön 😉
Naja, wenn ich sehe das ein Kind was braucht, kann ich doch die Gelegenheit nutzen. Man kann es einfach so kaufen in 2 / 3 wochen oder einfach zu Ostern. Meine hat einen richtigen Schub gemacht und braucht dringend ein Fahrrad. Also nutzen wir nun die Gelegenheit
Ich finde es sowohl an Weihnachten als auch an Ostern unsinnig Geschenke zu schenken deswegen sag ich jedem dass ich nichts will... In manchen Kulturen schenkt man sich zum Beispiel an Silvester/Neujahr was statt an Weihnachten das find ich persönlich schöner
Weil die kleinen und großen Kinder an Weihnachten dann nicht nur an Geschenke denken sondern an den eigentlichen christlichen Sinn und die Familie. Und das neue Jahr kann man dann auch mit neuen Sachen beginnen. Macht für mich symbolisch gesehen einfach mehr Sinn 😅 man muss dazu aber sagen dass in besagten Kulturen Weihnachten später gefeiert wird nach dem alten Kalender und somit ist Silvester früher. In meiner Familie werden beide Weihnachtsfeste gefeiert und ich fand das zweite ohne Geschenke immer schöner weil keiner nach Geschenken gegeiert hat sondern einfach die ganze Familie eine schöne intensive zeit miteinander hatte. Das aufs Geschenke warten und alles andere schnellstmöglich hinter sich bringen wollen und das nach dem Erhalt der Geschenke alleinige beschäftigen mit den Geschenken fällt halt einfach weg
Darf ich fragen wieso Geschenke zu Silvester schöner sind als eine Woche davor, zu Weihnachten?
Finde es auch schade, dass zu allen Festen nur mehr Geschenke zählen! Immer mehr muss es sein, und der eigentliche Grund geht verloren! Das Schönste ist doch Zeit mit der Familie zu verbringen- aber wer hat diese Zeit heute noch:D:D Eltern müssen beide berufstätig sein, um über die Runden zu kommen! Das wird dann mit Geschenken wettgemacht!! Traurig vor allem für die kids, die am wenigsten dafür können!!!