Die Sklaven von heute werden nicht mit Peitschen, sondern mit Terminkalendern angetrieben.
Quelle: John Steinbeck
Eine Regierung muss sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Es ist gerecht, dass jeder einzelne dazu beiträgt, die Ausgaben des Staates tragen zu helfen. Aber es ist nicht gerecht, dass er die Hälfte seines jährlichen Einkommens mit dem Staate teilen muss. Friedrich II. der Große
Oder mit Schulden oder unnötig anfallenden kosten wie GEZ
Naja, ich finde es persönlich geschmacklos unsere Situation mit Sklaven zu vergleichen. (auch wenn es bei z.B. Zeitarbeitnehmern schon grenz wertig ist) Aber ich schätze es soll provozieren und es kommt auch wieder auf die jeweilige Lebenssituation eines einzelnen Menschen an. Aber generell ist es, wie gesagt, damit nicht zu vergleichen.
Wahrscheinlich wissen viele gar nicht, wie frei sie eigentlich sind. Natürlich ist unsere Gesellschaft nicht perfekt. Menschen streben immer nach einer besseren Gesellschaft solange sie leben, dass lernt man ja schon in der Schule. Und es wird nie die perfekte Gesellschaft geben so viel ist sicher. Aber wir haben trotzdem Fortschritte gemacht. Es gibt soviele Vorteile, wie wir unser Leben gestalten und glücklich leben können. Es trifft bestimmt nicht auf jeden zu, deswegen ist unsere Gesellschaft auch nicht perfekt und die Welt noch lange nicht, aber der Großteil profitiert von unserem Sozial- und Rechtsstaat, wenn ich jetzt nur von Deutschland ausgehe, also denke ich, dass es ganz schön makaber, unser Leben mit Sklaven zu vergleichen. Das können Sie natürlich gerne anders sehen, ihr Sinn für Gerechtigkeit ist natürlich erwünscht und wertvoll, aber ich teile diese Ansicht in dieser Angelegenheit nicht.
Wir leben in einem Gefängnis für die es keine Wärter mehr braucht. Der beste Beweis dafür ist in deiner Hosentasche. Und Gefangene die arbeiten sind was?
deswegen is nen dicker bmw oder so auch nichts wo man unbedingt hinterher gucken muss das kann fast jeder kommt nur aufs lvl an in weit du bereit bist dein a... zu verkaufen =D
Mag sein aber zu welchem Preis? Immer arbeiten und man muss die Arbeit auch leben, man hat nichts anderes mehr im Kopf und das ist irgendwo auch Mist. :D Mein Vater selbst ist auch guter Unternehmer hat viele Autos etc aber anscheinend keine zeit für seine Tochter geschweige denn sie zu unterstützen. Ich mache nun zwei Jahre fachabitur in einer kunsthochschule, bekomme kein Geld vom Amt und meine Mutter kann mich auch nicht unterstützen, meine Eltern Leben getrennt. Und alles was er dazu sagen kann ist das leben ist kein Ponyhof :) Man kann nach Jahren noch irgendwann hoch aufsteigen, wenn man sonst nichts im Leben brauch wie Familie o.ä., oder eben von klein auf weil die Eltern so schon viel Geld haben, und bekommt alles in den arsch geschoben. Gibt nur diese zwei Optionen ^^
wir simd alle 1 slakve vom kapetalismungs immer malochen weil es gibs 1 zeit-druk sons jobsenter..... #freetheworkingers
Ruben Pogba Bolognese🤓🤓
Benjamin Kaltwang
Oder mit Verkaufszahlen😆
Und mit dem Zinseszins, der in allen Produkten steckt.
Studierst du noch umsonst auf Steuerzahler basis, und benutzt du auch noch, Autos,Computer, was firmen herstellen, die vieleicht von diesen sklaven produziert wurden. du hast noch gar nichts fuer deine gesellschaft getan. Und ohne termin plannung geht eben nichts. dumm primitiver spruch!
von den banken :)
deswegen is nur bares wares :)
Ne die Modernen Sklaven sind die Leiharbeiter
Ach Karin!
John ist ein guter Name^^
Dann verkauft eben Terminkalender. Mindbeatslife
Das stimmt
Berkan Aslan