Es geht nur um Geld und nicht um Freiheit. Du denkst, du bist frei? Versuch mal irgendwo hinzugehen, aber ohne Geld.
Quelle: Bill Hicks
Was nützt dir Freiheit, die ist nicht bequem. Nur wer im Wohlstand lebt, lebt angenehm!
Aber nur wer kleine Dinge zu schätzen weis, wird wahres Glück erlangen. Wer sich an Materialsmus bindet, wird nur einen unstillbaren Hunger verspüren, der mit der Zunahme an Besitz auch exponentiell ansteigt. Wahres Glück und wahre Freiheit kommen von innen.
- Bender B. Rodriguez
"Dreigroschenoper", kann ich nur empfehlen :-)
Dazu hätte Al Capone und viele seiner Kollegen was sagen können. Austern und Champagner im Knast fand er nicht gut
richtiger guter spruch!
Man denkt immer man ist frei, wenn man Geld hat! Dabei ist Freiheit nicht gleichbedeutend mit Geld...Die Arbeit mit der man dieses Geld verdient, nimmt schonmal die Freiheit das zu tun, was man möchte... Hat man Geld, weil man berühmt ist, ist man nicht mal mehr in seiner Privatsphäre frei und bedeutet Freiheit nicht, sein soziales Umfeld zu pflegen, statt für Geld 80 Std.die Woche zu arbeiten? Was nützt alles Geld der Welt, wenn man aufgrund von Krankheit in seiner Freiheit eingeschränkt ist? Frei ist doch nur, wer sein Leben glücklich und zufrieden leben kann, ohne diese Zufriedenheit an materielle Werte zu binden 😇
Echt super formuliert👍
Amen!!!
Was für eine Arme Menschheit
Wie jetzt alle hier auf Philosophen machen 😂
Wow toll jeder Mensch weiß wie scheisse die regierungsmächte sind und Posten Sprüche aber niemand steht auf und tut was dagegen und fragt sich warum sich nichts ändert... Sprücheklopfer nichts weiter
Was nützt dir die Freiheit des Denkens, wenn sie nicht zur Freiheit des Handelns führt...:D
Wir sind alle frei. Wenn du auf einen Baum klettern willst , kannst du das tun. Wenn du einfach mit nem Rucksack los laufen möchtest , kannst du das ebenfalls tun. Ich denke es kommt auf jeden selber an und was für ein Leben er möchte. Hinter den eigenen Mauern fängt die Freiheit an.
Ohne Geld kommst du dennoch nicht weiter im Leben.
Ne, aber eine gute Berufliche Ausbildung verschafft Vorteile.
Ein Messer + ein Feuerzeug und ab in den Wald. Was für Geld? Vielleicht bischen als Anzünder
Ich kenn einen Ort, einen Ort, wo Geld keine Rolle spielt und wo man frei ist. Wirklich frei. Jeder Mensch sollte diesen Ort besitzen/ jeder ist sogar ein teil davon, für irgendjemand. Freiheit kann man doch nur erlangen (meine Definition), wenn man ohne jeglichem Materialien Besitz, die Freiheit hat, alles zu tun und lassen, was man will. Und wo geht das am besten? Bei den Menschen, die einem unheimlich wichtig sind (die Familie/ Freunde), sie akzeptieren alles was man ist. Auch ohne Geld. ( so sollte es zumindest sein :))
Der einzige Ort wo man komplett frei ist , ist in seinen Gedanken die gibt es sogar kostenlos das ganze Leben, und man könnte sie teilen wenn man möchte ohne das es was kostet.
das teilen kostet zeit ;)
Seine Gedanken teilen kann einen aber auch häufig das Leben kosten. :D
Die können Gedanken problemlos beeinflussen und jeder von uns ist betroffen der Radio hört, TV schaut oder im Internet unterwegs ist :D man ist nirgends sicher aber das wissen wir nicht ;)
Haha ;P
Wenn man hingehen wörtlich nimmt.
Wirklich frei wird man nur durch Jesus Christus. Er starb fuer unsere Sünden und ist auferstanden. Jesus lebt. Wenn man voll beladen mit schuld und sünden vor Jesus kommt. So vergibt er uns und macht uns frei.
Wusste garnicht das es noch Menschen hier gibt die noch tatsächlich zugeben das sie einfach nur Schafe sind.
Nein. Schon wen man lebt kann man diese freiheit erleben, und ich hab es erlebt. Jesus ist jetzt mein freund und retter. Wenn ich sterbe dann bin ich bei ihm im Himmel. Und wenn man es ernst meint und im gebet zu Jesus kommt, so vergibt er. Und das gute ist, wir brauchen nicht erst besser zu werden. Wir dürfen so wie wir sind vor ihn kommen. Und er ist kein Maerchen.
Das heißt, nach deiner Ansicht nach ist man erst frei, wenn man gestorben ist und vor der tollsten und heldenhaftesten Märchenfigur steht? Wow. Da keiner weiß, was nach dem Tod kommt, ist das ja eigentlich echt tragisch..
Kein Ding. Ich kann überall hin ohne Geld, solange es nicht überseh ist. Dann wirds schwer weil ich kein Boot hab :D
Wasser von Regen oder Fluss, Essen kann ich was die Natur hergibt (Pilze, Beeren, etc.) und Schlafen kann ich in (unbewohnten! XD) Höhlen ;) solange mich keiner vom Staat oder so verwischt...ja...ist auch das möglich ;)
Essen, Trinken und Schlafen kannst du ja natürlich überall umsonst oder? 😂
Hmmm also ich bin schon ziemlich oft an alle möglichen Orte ohne Geld gegangen oder ohne welches auszugeben. Man darf natürlich keine Leistungen erwarten ohne geld
Pulp Fiction xD
Ich bin vorhin ohne Geld durch die elbwiesen spazieren gegangen und einfach nur die ruhe genossen. Sowas nenne ich Freiheit
Marcel
Joshua Lukas
Naja in gewisser Weise stimmt das schon, aber wer Freunde und eine Familie hat der ist wirklich frei 😊
Omg,ich gehe überall hin ohne geld . Nur oberflächliche Menschen reden so
So True
googelt ihr mal nach Han Shan
Money makes the world go round 😏💰💸
Naja... Man kann Laufen ^^
That's the point ...
So ist es ! Und so war es ......
Glücklicherweise gibt es immer noch gute Leute!
Illegal kann ich alles machen
Pulp Fiction 👍🏽
danke bro , wusste ich aber schon vorher
Weltprinzip halt Niemand gibt dir was Du musst es nehmen
😳👍
Niemand ist frei, der nicht über sich selbst Herr ist.
Komm nach Down Under und hitchhike hier ;)
Niemand ist hoffnungsloser versklavt als jene die fälschlicherweise glauben frei zu sein ! ;)
Haha deshalb kommen se ja alle nach hier
Zu fuss sicher geht doch
also gehen kann man überhall hin (nicht geschlossene "räume")
Wie, hat er keine Fuesse?
passt jha gut zu der heutigen zeit
Vollkommen recht 👍
Stimmt.
hab ich erlebt , 1980 als ich an einem Stramd am Roten Meer angekommen bin! Es gab kein Restarr
Genau richtig
Kapitalismus eben..
Der Sklave will nicht frei sein. Er will Sklavenaufseher werden.
Traurig aber wahr