was das für a scheiss? wer mit seinen kindern in ferien nicht zurecht kommt sollt keine machen.... so an scheiss hab i no nie gehört.... wer die haupterziehung an lehrer und erzieher abgibt hat einen gigantischen vogl... sorry aber sowas macht mi echt sauer. wer kinder macht hat sich auch darum zu kümmern... freiwillig und mit liebe!
Mimimi.
Wurde hier irgendwo von Erziehung gesprochen? Nope. Es geht um die Kinderbetreuung Ansich. Und da stimmt dieser text. Nicht bei allen eltern, aber bei vielen. Lg ein Erzieher. Ps: aber wir werden ja nicht unterbezahlt..ixh mein...wir trinken ja nur kaffee, malen bissel und lesen was vor... -.-
Du hättest auf jeden Fall das Diktat nicht geschafft Sonja 😂😂😂😂
Man könnte es auch einfach mit Humor nehmen. ✌
Wie kann man sich nur so primitiv im Internet geben...
Wer je an nem verregneten Tag versuchen musste, 3 Kinder im Alter von 15 bis 6 unter einen Hut zu bringen (von Haushalt und Arbeit ganz zu schweigen) und zu bespassen, der versteht den Spruch 😂 Vllt sollte man auch einfach nicht alles so ernst nehmen und nicht alles auf die Goldwaage legen 😉😇
Nimm den Spruch mit Humor 😉 Wer seine Erziehung wirklich in die Hände der heutigen Erzieher und Lehrer gibt, ist selbst schuld daran , wenn die Kids den Eltern auf der Nase rum tanzen 😉
Nein tut mir leid Dialekte kenn ich nicht ich spreche deutsch 😂😂😂😂
Hahaha ich finde der Spruch und auch das Kommentar sind beide übertrieben. Ferien sind nunmal anstrengend. Kinder haben meistens lange weile. Und meine Kinder sind nur bis 12 in schule und Kita... Da kann keiner sagen ich wälze sonst die Erziehung ab 😂
Sonja Mach du hast doch echt den knall nicht gehört 😂
Früher hat man halt auch von den Eltern beigebracht bekommen was Pünktlichkeit, Respekt, bitte und danke ist. Wenn das heutzutage der Lehrer noch zusätzlich übernehmen muss dann ist wohl klar wieso es mit 30 schwieriger als mit 10 Kindern ist. Heutzutage meint auch jeder, dass er genau weiß was es heißt Lehrer zu sein, was "der so alles macht" nur weil man selbst mit Ihnen zu tun hat (oder hatte). Mindestens 2 Wochen lang mal den Lehrerjob ausüben mit allem was dazu gehört, dann weiß man was dahinter steckt und kann auch wirklich urteilen.
Also mal ganz ehrlich. Wenn ick mir so anschaue wat Erzieher/Lehrer damals leisteten und dann mit heute vergleiche ja. Dann sind se damals unterbezahlt gewesen und heute weit überbezahlt. Früher hat ein Erzieher/Lehrer alleine zwischen 20 und 30 Kinder betreut und heute brauchen se nen 2ten wenns mehr wie 10 Kinder sind..
That escalated quickly..
lehrerin addy:D:D
Muss da Recht geben! Mein Bruder is Lehrer und sagt sehr oft, dass die Erziehung an ihnen hängen bleibt, bei zu vielen Kids. Ich sehs ja schon in der Kindergruppe von meinem 3 Jahre alten Sohn! Bitte - Danke zB sind Fremdwörter für die meistens.. hat meiner gelernt.. so is es halt, muss jeder selbst wissen & sich schämen :p. Traurig ist es trotzdem
Du ich glaube den Spruch muss man nicht ganz so ernst nehmen
Danke Sonja, danke dass du genauso darüber denkst. 👍🏻
Wir haben diesen SCHEIß viel zu lange mit Humor genommen!!! In Deutschland sollte langsam mal Schluss mit lustig sein!!!!!!
dani 😂😂😂😂👍👍👍
deutsche? schon doof wenn ma den dialekt net kann 😉
Es ist doch fantastisch, wenn der Personalschlüssel gut abgedeckt ist. So kann man als pädagogische Fachkraft besser mit den Kindern arbeiten, um sie auch ggf. besser fördern zu können. Aber wenn man keine Ahnung hat... ;)
Wieso lässt sie einfach die Buchstaben weg? Mi .. mu. . Ma..
Ja dit stimmt auch wieder. Werte,die wir früher begebracht bekommen haben,werden heute leider vergessen..
Mario Ahrens das geht von unserer tollen Regierung aus :), dass pro Person nur so und soviel Kinder sein dürfen. Aber sry kann ich i-wie verstehen, wenn ich mir manche Rozgören ansehe die 24 Stunden Beobachtung brauchen weil die alle anderen verhauen und so ;)
Will nich behaupten das Erzieher/Lehrer keine Anerkennung verdient haben,nur ick hör wir sind unterbezahlt usw. Man würde uns nich würdigen. Doch Türlich würdigen wir euch. Nur früher habt ihr nich so geflennt und habt mehr geleistet.. Sry wenns euch nich passt,dann sucht euch nen anderen Job.. Is meine Meinung und dazu steh ick.. DDR hatte auch gute Zeiten😉
Wusste ich es doch flo 😂😂😂😂😂
ja tini stimmt ....
sarah wenn du dich angesprochen fühlst.. tuts mir leid.... dafür kann ich aber nichts 😉
Diese Jahr arbeiten LEHRER ca. 172 Tage, vollzeit mit ca 24 Schulstunden pro Woche. Hahahahahahaha UNTERBEZAHLT hahahahahahaha. Jede Pflegekraft lacht/ärgert bzw. arbeitet sich darüber gerade krumm und buckelig. :-(
Und was ist mit unterrichstvorbeteitung. Klausuren kontrollieren etc. Ich komm aus der Pflege und ich denke beide Berufe sind anstrengend genug.
Komisch meine Schwester und meine Mutter sind aus der Pflege und haben Respekt vor dem Lehrerberuf. Die meiste Arbeit hat man zu Hause und "nicht nur" die 6 Stunden in der Schule.
Bevor man sich ein Urteil darüber macht, ob Lehrer nichts zu leisten hätten, am Nachmittag sowieso nichts tun und die frisch ausgebildeten Lehrkräfte keine Lust haben....der sollte sich einfach mal 2 bis 3 Stunden vor eine Klasse stellen. Vielleicht ja auch mal in eine Brennpunktschule. Wer nach dem Vorbereitungsdienst in diesem Beruf bleibt, der nimmt ihn auch ernst.
Also 60 Stunden die Woche sind Schnitt für einen Lehrer! Laber net
Maximilian Schäfer es gibt da natürlich auch Fehler, die gravierend sind für einen Lehrer/Erzieher. Es gibt nicht nur Kinder, die ohne Sorgen und Probleme auf die Welt kommen, da sind auch die Lehrer/Erzieher ein große Wirkungsrolle. Sie bilden und fördern das Kind, machen ein großes Stück weit die Persönlichkeit mit aus. Man sollte diesen Beruf nicht nur auf die äußerlichen minimieren. Ich war sowohl in der Pflege wie auch als in der Pädagogik wirksam und beides ist sehr anstrengend, auf anderen Ebenen.
wenn Lehrer wirklich auch ihren Beruf erst nehmen und ihn so machen wie man sich das eigentlich vorstellt... ich hab in der Schulzeit meiner Kinder genau nur einen solchen Lehrer erlebt.. der Rest hat sich mehr oder weniger durchgewuselt... hoch lebe der Fotokopierer .. sich nicht darum geschert ob die Kinder auch verstehen was sie da vorne labern... usw... ein guter Lehrer der sich bemüht seiner Klasse etwas beizubringen und mit ihnen auch menschlich umzugehen versteht... ist selten meiner Erfahrung nach ...und Erzieher verdienen viel zu wenig .. Pflegekräfte sowieso
Ahja? Und wenn ein Schüler den Lehrer nicbg leiden kann und Gerüchte in die Welt setzt ist dieser evtl seinen Job los. Ich denke beide Berufe sind anstrengend genug. Jeder auf seine Art. Und ja 30 pubertierende Kinder sind bestimmt manchmal so anstrengend wie 48 zu pflegende die ich auf meinem WB hatte. Also ich denke die Diskussion ist sinnlos Maximilian. Jeder Beruf ist auf seine Art anstrengend. Ob es Putzfrau Polizist oder Verkäufer ist.
Lg von einem erzieher & lehrerpaar... mach den job gut ubd richtig und du bist fast dauerhaft am arbeiten... lehrer haben dann auch das verdient was sie bekommen (also ordentlichen gehalt) u d erzieher. ...naja
Dani Sträter was sind die gleich anstrengend Wtf wenn ein Lehrer ein Fehler macht kommt kein Leben Gefahr Achso kleiner rumpubertierende Kinder sind gleich anstrengend wie Menschen die vllt kurz vorm sterben sind zu pflegen ALLES KLAR
also zu hause haben die noch genug zu tun!
Flo Fawkes genau das ist der Knackpunkt! Wenn denn sämtliche Lehrer den Job richtig ordentlich machen würden. Schon ich hatte während meiner Schulzeit noch die Alteingesessenen, die seit Jahren immer dasselbe im Unterricht gemacht haben. Da wurde keine Stunde vorbereitet, sondern einfach das alte, das man schon früher benutzt hat, wieder hergenommen. Da hatte zu hundert Prozent keiner eine 60 Stunden Woche. Und jetzt kommt ja ohnehin die Generation "ich weiß nicht, was ich nach dem Abitur machen soll, ach ich werd Lehrer, da hab ichs schön leicht und keinen NC..." grad frisch aus dem Studium. Die Überflutung dieser lehrerwelle, von denen sehr viele eigentlich diesen Job gar nicht machen wollten, am Anfang ihres Studiums noch eine Verbeamtung in Aussicht stand, trifft nun sehr bald auf unsere Schulkinder. Solche sind definitiv NICHT unterbezahlt. Ausbaden müssen es nur diejenigen, der Lehrer und Erzieher, die einst wirklich dieses Studium aufgenommen haben, weil ihnen der Beruf am Herzen lag. Und genau die kämpfen um feste und ordentliche Arbeitsplätze zwischen denen, die nur auf Verbeamtung hofften.
Auf jede Schulstunde kommt eigentlich ca eine Stunde Vor- und Nachbereitung ;)
Hahaha ja kann ja sein und die meisten Lehrer haben se an der klatsche... die. besten waren die, die vom fach kamen auf der Berufsschule und nicht so ein scheiß pädagogischen Hintergrund hatten.
Werden die noch verbeamtet:D:D
Ein Blick in die Kommentarspalte und man weiß sofort, warum es Schuhe mit Klettverschluss auch für Erwachsene gibt. Gut, dass es uns professionelle und liebevolle Pädagogen gibt.
Ich hab nunmal Urlaub ;-)
Na wenn du ein professioneller und liebevoller Pädagoge bist, dann versteh ich deine Kommentare hier nicht. Beleidigend und wenig verständnisvoll... Das verbinde ich nicht mit professionell und liebevoll.
Wie gesagt in jedem Beruf gibt es "schlechte und gute". Man hat auch einen Mund und kann mit jeweiligen Pädagogen reden, oder mit seinem Vorgesetzten. Anstatt alle pauschal in eine Kiste zu packen!
Das ist dann deine Sache.
Wäre schön, wenn auch alle professionell und liebevoll wären 🤔 Hab ich leider völlig anders erlebt.
Die Zeit, in der Eltern realisieren, wie gut sich Kinder entwickeln, wenn sie nicht unter permanentem Druck stehen und von sogenannten Pädagogen demoralisiert und demotiviert werden.. . Ich liebe Ferien!!!
Versucht ihr euch erstmal ein paar Wochen in deren Beruf, bevor ihr gegen sie hetzt... die meisten machen einen guten Job! Aber es ist ja immer am einfachsten, andere zum Sündenbock zu erklären...
Und ich verstehe auch nicht wieso es kuschelecken gibt und warum Lehrer sagen Schindlerliste wäre zu brutal das kann man nicht gucken... es gibt auch viele gute Lehrer nur leider sind es überwiegend schlechte die selber total überfordert sind
Und Lehrer die mit stiften oder Schlüsseln schmeissen sind auch nicht so super.
Ja .. das ist das schlimmste die Pädagogen..
Genau! Schließe mich an!!!
Tut mir leid, dass Sie solche Erfahrungen in Einrichtungen gemacht haben!
Amen 😊
Hab da mal so einen Spruch gelesen. "Wir bezahlen den Leuten, denen wir unser Geld anvertrauen mehr als denen, den wir unsere Kinder anvertrauen" Hab zwar selber keine, aber find schon dass da was wahres dran ist.
Das ist so wahr. Selbst in Leitungsposition wird man so erbärmlich bezahlt, dass es kaum reicht. Ich kann zumindest nicht in den Ferien weg fahren.... Der Spruch ist "leider" gut, den leih ich mir mal 😉
Blödsinn- ich habe die Zeit immer genossen- und unterbezahlt stimmt nicht- da gehen Menschen mit sehr viel weniger nach Hause und haben schlechtere Arbeitszeiten.
Der schlimmste Feind der Freiheit sind glückliche Sklaven.
Tja, diese Erkenntnis erlangt man dann, wenn man die Erziehung einzig und allein in die Hände der Lehrer gibt, statt die Kinder selbst zu erziehen! Zu meiner Zeit war das zum Glück noch anders! Evtl auch ein Grund, warum die Kids von Heute sowas wie Respekt, Höflichkeit etc kaum noch bzw nicht mehr kennen. :-(
später ist die schlechte zeit von heute die früher-war-alles-besser-zeit ;)
Es liegt immer an ein selber was man drauß macht, egal ob junge Elternteile oder nicht, Erzieher oder SPA...richtig erziehen kann man nur wenn alle zusammen arbeiten und kooperieren.
Und da sind se wieder. Früher war alles besser. Zb die Prügelstrafe 😂😂😂😂
Ja haben sie Herr Volkmann ;). Ich finde die Prügelstrafe bei manchen schon sinnvoll aber Nein es ist gut das sie nicht da ist. Aber in 30 Jahren werden wir da sitzen und sagen früher in 2016 war alles besser ;). Also von daher. Und ich denke die lernen das teilweise nicht da die Eltern leider immer jünger werden, und man ja in Deutschland für seinen Lebensunterhalt nichts leisten muss und man total verdummt. Da muss man an ganz anderen stellen anfangen als bei den Erziehern; )
Danke, Dani Sträter, so alt bin ich auch nicht! Ich schrieb "zu meiner Zeit", NICHT zur Zeit meines Vaters... Oder sollte ich die Ironie in Ihrer Worten missverstanden haben?!:D
stimmt!!
Junge Mutter von gegenüber zeigt ihrem kleinen Kind wie man richtig in eine Regenpfütze springt .... das nenne ich mal eine klasse Erziehung ....
Liebe Eltern, wenn eure Kinder um eine Pfütze herum gehen, statt rein zu springen, dann habt ihr viel falsch gemacht.
Lehrer sind unterbezahlt :D Ja ne is klar
nur zur Kenntnis: es gibt in Deutschland inzwischen sehr, sehr viele angestellte Lehrer, die in den Sommerferien überhaupt nicht bezahlt werden und in der Schulzeit nicht halb so gut wie verbeamtete Lehrer. Über das Gehalt von Erzieherin und Kindergärtnerin und so weiter müssen wir glaube ich nicht diskutieren. Es ist weithin bekannt, dass diese Arbeit nicht leistungsgerecht bezahlt wird. (Klar, welche Arbeit wird das heute noch?)
Ich finde, dass beide Berufe unterbezahlt sind. Ich möchte den Job eines Erziehers, oder eines Lehrers heute nicht machen wollen. Die Kids haben heutzutage null Respekt, viele Lehrer sind mit den Nerven am Ende. Meine Freundin ist Lehrerin, und arbeitet sehr viel. Sie hat zum Teil mit sehr unverschämten Eltern zu tun, deren Kinder jeden Tag verbal auf sie losgehen. Dann lieber mit alten Menschen arbeiten, was ich auch tue.
Erzieher verdienen genug. Pflege Kräfte die am we oder an Feiertagen arbeiten und Medikamente verteilen müssen etc verdienen weniger. Also wer ist unterbezahlt:D:D:D
Vielleicht solltest du dich einfach mal mit dem Lehrerberuf auseinander setzen, anstatt zu schreiben.
Ailbhe Ní Bheidhea... weil bei Erzieherinnen immer so gejammert wird. ...ich war überrascht wie viel sie verdienen. .
Lehrer ist ein Beruf für den man studiert haben muss. Das man dann nicht Mindestlohn bekommt sollte allen klar sein
Ich genieße jedes Wochenende, jeden Feiertag,jeden Ferientag. Hatten erst gemeinsam drei Wochen Urlaub und ich bin traurig, dass ich meine Kinder wieder abgeben muss. Ich hätte gern noch viel mehr Zeit gehabt. Aber mehr als drei Wochen Urlaub ist nicht drin. Ich sehe diesen Spruch also als sinnlos an. Denn ich würde viel lieber viel mehr Zeit mit meinen Kindern verbringen.
Du ja..ist nicht bei jedem so... Ach sie haben nur bis XX auf? Da hab ich noch was zu tun machen sie etwas länger? ...
Ich gehe arbeiten und gebe meine Kinder ohne schlechtes Gewissen in die Obhut von Lehrern und Erziehern. Kein Elternhaus der Welt kann den Kontakt zu Gleichaltrigen auf Dauer ersetzen und die Umwelt formt den Menschen, auch wenn manche Supereltern meinen, sie machen das ganz allein.
Mein Bruder besucht die 5. Klasse. Die Lehrerin sagte zu ihm seine Schrift sei hässlich, er solle nicht petzen, wenn Kinder ihn ärgern oder seine Sachen kaputt machen.. und zu guter letzt werden die Kinder, bei zu hoher Lautstärke, in einen gesonderten Raum gesperrt den die Lehrer als Affenkäfig bezeichnen. Diese Vorgehensweise wird dann als pädagogische Maßnahme bezeichnet. Und leider sind es viel zu viele Lehrer, die überfordert sind mit den Kindern und schlichtweg nicht für ihren Beruf geeignet.
Wow, sowas geht ja mal gar nicht. Anderseits ist es manchmal kein Wunder wenn Lehrer überfordert sind mit Kindern, die von ihren Eltern nicht erzogen werden und sich furchtbar benehmen. Manche Eltern bekommen es nicht hin ein, zwei oder drei Kinder zu erziehen, da kann man auch nicht erwarten, dass Lehrer 20 Kinder auf einmal erziehen. Aber Kinder in einen "Affenkäfig" stecken, wenn sie nerven, ist keine Lösung.
Trotzdem kannst du es nicht pauschalisieren. Ist nicht überall so und sicher nicht Gang und gäbe. Schwarze Schafe gibt's immer und überall.
Leider gibt es in jeder Schule Lehrer die nicht für diesen Beruf geeignet sind. In der 5. Klasse meines Sohnes (weiterführende Schule) hat der deutsch Lehrer die Kinder mit Kreide bewofen, Kinder an der Tafel boss gestellt, sie dafür verantwortlich gemacht den Stoff der Grundschule nicht vollständig zu beherrschen (diesen konnte kein Kind, wurde gar nicht durch genommen) uvm... Nachdem sich 25 von 32 Eltern schriftlich beschwert haben, hat die Schulleiter trotzdem nichts unternommen. Dieser Lehrer wird bis zu seiner Pension mindestens noch 25 Jahre unsere Kinder "unterrichten"... Es gibt wenige Ausnahmen, Lehrer die so toll sind und alles geben.
Ich habe nie pauschalisiert oder gesagt, dass es an allen Schulen so vor sich geht. Ich habe lediglich geschrieben, dass dies zu oft der Fall ist, da das nicht die erste Schule und auch nicht das erste Mal war, dass er schlechte Erfahrungen in der Schule gemacht hat. Wollte diese lediglich einmal hier mitteilen, da ich die Aussage dieses Bildes nicht zutreffend finde.
Als könne man solche Schilderungen verallgemeinern 😏
Ich kann sehr gut verstehen, dass die lehrer ueberfordert sind :-) absolut ....... die eltern, die sich darueber beschweren sollten es mal selber machen , bei den oft ohne Grenzen, Respekt usw usw aufgewachsenen Kindern ..... zu viele Schwierigkeiten sozialer Natur fuer einen Menschen - das ist doch offentsichtlich :-)
Hab da auch eher Nicole Sin gemeint :)
Ich habe das auch nicht als Verallgemeinerung verstanden.
Die sollten mal arbeiten gehen, dann wissen sie was unterbezahlt eigentlich wirklich bedeutet
Du meinst also, dass Lehrer und Erzieher nicht richtig arbeiten? Wenn ja, dann ist es eine super dumme Aussage! Ich weiß, dass die Ausbildung, bzw. das Studium sehr hart ist und man auch viel leisten muss danach! Erzieher werden definitiv unterbezahlt!
Mist, wofür hab ich die Ausbildung gemacht. Wir müssen ja nur Mandalas malen. Hätte ich das nur früher gewusst.
Schon wieder so ein Troll. Lehrer arbeiten nicht nur in der Schule sondern auch daheim und es handelt sich um einen Beruf für den ein Studium und ein Referendariat benötigt wird. Macht man ja nur aus Langeweile
Mir wird schlecht bei so viel Dummheit. Informiert euch erstmal bevor ihr große Klappe habt! Dann lernt man einen Beruf jahrelang und kriegt so eine Scheiße zu hören! Aber mit "sowas" fange ich erst gar nicht an zu diskutieren. Dazu ist mir meine Zeit zu schade! :-)
Wenn man nur Mandalas malen können müsste um Erzieher zu sein,dann könnte selbst jemand wie du den Job machen Janine Kerres ! Jedoch erfordert es wesentlich mehr als Spiele zu spielen und Bilder zu malen, um Erzieher zu sein!
Jey Lalal nur Mandala malen? Auf was für einer Schule warst du denn? Wir hatten auch noch das Fach "Kaffee kochen leicht gemacht"!!
Chris Kapahnke, daaaaaanke👏🏼😇 ich wäre froh, wenn ich dafür mal Zeit hätte!
Mandala malen braucht auch sehr viel Übung ! :D
Oh Gott mit jedem Zug kommt ein dummer und das warst du
Naja Erzieher bekommen schon genug geld. Die bekommen genauso viel wie die Pflege Kräfte sogar mehr. Zumindest im öffentlichen Dienst in nrw. Hier sind die verdienste definitiv ungerecht verteilt
Und Mütter? Dagegen stehen Erzieher und Lehrer noch gut 😉
Ach Lieder singen und Mandala malen kann ich auch zuhause😂😉 Ironie aus. Schade das man das erst in den Ferien merkt. Ich würde die Erzieher meiner Tochter gerne in Gold aufwiegen. Sie machen das so toll. Es ist toll wie viele sich über den Verdienst von Lehrern ärgern. Wie viel ist Bildung wert. Im Gesundheits und Bildungswesen sind alle unterbezahlt.
Echt? Ich finde es entspannt. Nicht jeden morgen zeitig raus, abends auch mal trödeln, den Sonntag ohne "ins - Bett - geh - Stress " ausklingen lassen
Hahaha ich denk mal dass ist nur ironisch gemeint 😂 damit ihr alle euch schön wieder darüber aufregen könnt.
Jeden Tag, rund um die Uhr, nachts, an Wochenenden und Feiertagen.... Die Zeit an denen Kinder merken, wie gut es is das es Pflegepersonal in Altenheime gibt.... Das unterbezahlt is und die es sich nicht leisten können zu streiken...
Pfützenspringen ist das beste auf der Welt 😂😂😂. Ich freu mich so drauf wenn ich meinem kleinen das endlich zeigen kann 😍😂😂
Haha wie sich alle darüber aufregen. Ich finde den Spruch echt wirzig. Trotzdem finde ich Ferien schön die ich mit meiner Prinzessin verbringen kann. :-) Ich liebe mein Baby über alles auch wenn es mal nicht einfach ist. Aber dennoch der Spruch ist lustig. ^^
Leute, mal im Ernst. Hat eventuell jemand daran gedacht, dass es Menschen gibt die arbeiten gehen und daher auf Betreuung angewiesen ist? Was hat das denn mit Abschieben zu tun? Jeder weiß, dass Kinder teilweise echt anstrengend sein können, egal wie gut sie auch erzogen sind und ihr könnt mir erzählen was ihr wollt, jede Mutter genießt es auch mal wenn die Kinder nicht da sind und man Zeit für Sachen hat, wofür man sonst keine Zeit hat. Und die Ferienzeit ist wunderschön aber halt teils auch anstrengend, legt doch mal nicht immer jedes Wort auf die Goldwaage. Der Spruch ist ironisch gemeint und so darf man ihn auch gern verstehen.
Ganz offensichtlich 😂
Ironi versteht nicht jeder... 😄
Wenn man seine Kinder anständig erzieht und konsequent Grenzen gibt, hat man auch in den Ferien keine Probleme. Wenn man allerdings zu diesen "laissez-faire" Eltern gehört und den Lehrern die schuld gibt dass diese das "adhs" Kind nicht fördern, muss man sich nixht wundern wenn der Familienausflug zur Katastrophe wird
Ich liebe die Ferien.. Hätten gern noch länger sein können. Jeder meint im übrigen er sei unterbezahlt!! Schon mal geguckt, was Pflegekräfte verdienen? Und ca. 13 Wochen Ferien haben auch die wenigsten... Wer seine Kinder nicht erziehen kann, sollte erst gar keine kriegen
Ist doch schön wenn die Kinder auch mal zuhause sind und man Filme gucken und spielen kann und so weiter :) wozu sind Ferien sonst da? Pädagogisch wertvolle Zeit? Quatsch haben se doch genug in kiga und Schule. Ferien sind für Unsinn da ^^
Einige Berufe sind unterbezahlt !!! Um dies mal klar zu stellen... schaut euch einfach mal um..
Vielleicht hätten sie ihre kinder dann mal gescheit erziehen sollen
Was für ein Blödsinn!
Man man man alles super nannys hier...... Ich genieße die Zeit auch mit meinen Kindern..... Dennoch kann ich heute mit drei eigenen Kindern meinen Mama sehr gut verstehen wenn sie zu uns gesagt hat bin ich froh wenn wieder Schule und Kita ist...... Nehmt doch nicht alles so auf die Gold wage ..... Und das die Berufe die mit Menschen zu tun haben sei es Pädagoge oder Pflege unterbezahlt ist das ist nichts Neues
Es geht doch nicht um die Erziehung an sich, sondern darum, dass es sehr anstrengend sein kann sich um Kinder zu kümmern. Und wenn ich diesen Spruch schon höre "Wer Kinder machen kann..." muss ich lachen, da ich das bevor ich Mutter wurde auch immer gesagt habe. Daher kann sowas nur von Leuten kommen, die keine Kinder haben. Und Sonja, Dialekte werden gesprochen, nicht geschrieben.
Und du musst wohl ein ganz schlauer sein.
Dialekte werden gesprochen nicht geschrieben... wooow was für ein blöder satz
Man sollte hier mal genau zwischen Erziehern und Lehrern trennen, ich denke als Lehrer mit Besoldung mindestens A12 und A13, mit so viel lehrfreier Zeit, Ferien!!!!, Lässt sich Leben, wenn man überlegt, dass Polizisten, die jeden Tag ihr Leben riskieren, bis A12 so gut wie nie kommen, kann man das wohl nicht unterbezahlt nennen, ganz abgesehen von den miesen Arbeitszeiten, aber wie sagt mein Bekannter immer, am Anfang stand die freie Berufswahl.
Klingt vielleicht blöd, aber Lehrer haben nun mal studiert ;)
Die einzigen Ferien, die ohne Korekturen und Vorbereitung (Abi usw.!) sind, sind die Sommerferien, das sind 6 Wochen, und so viel Urlaub hat jeder andere Arbeitnehmer auch. Und der kann sie auch nehmen, wenn nicht alles voll, alles teuer und alles heiß ist.
Bachelor reicht für Lehrer aber nicht, außerdem hat man noch 2 Jahre Referendariat.
Melissa Hirzberger Und Polizisten ihr Bachelor-Studium? Besser mal informieren, bevor man irgendetwas schreibt.
Bei manchen Kommentaren wird mir schlecht . Habe nicht das Gefühl , dass diese Leute verstehen was Erzieher in ihrem Beruf leisten ... traurig aber wahr !
Dann solltet ihr als Erzieher mal in einer Krippe arbeiten, die das ganze Jahr geöffnet hat! Da hat kein einziges Kind 30 Tage Urlaub im Jahr und Kranksein gibt es nur in schlimmen Fällen. Außerdem ist der Spruch auf den Verdienst eines Erziehers gerechtfertigt 😭
Sommerferien ist die Zeit, in der ich realisiere, dass ich hätte Lehrer werden sollen 😅
Dann kümmern Sie sich nicht gut genug um ihre Kinder und erziehen sie falsch 🙉🙈
Gut das ich Mama und vom Beruf her Erzieherin bin😂😂
Jammern, jammern, jammern. Egal welche Seite. Überlegt euch ob ihr kinder wollt und überlegt euch was ihr arbeiten wollt. Scheiß gejammer immer. Man. 😡
Blöd wenn man selbst Erzieher ist und nach ner Woche Ferien, eigentlich schon fertig wäre mit Ferien 😏
Du auch eine erzieherin?
Immer diese Menschen die kein bisschen Ironie verstehen :D
Meine mum ist Lehrer😂😂😂
Eher das Gegenteil. Das ist die Zeit, in der Eltern realisieren, dass Erzieher in der Zeit mit deinen Kindern, weniger Pokemon Go spielen, sondern sich Tatsache um die Kinder kümmern sollten, dies aber offensichtlich nie getan haben und du jetz in 3 Wochen versuchst, diese Fehler auszubügeln.
Ist ja mal ein scheiß Spruch... erinnert mich an unsere ehemaligen Nachbarn..Sie haben ihr Kind jeden tag..also egal ob Ferien oder nicht erst um 18 uhr von der Oma geholt..Obwohl beide so lange nie gearbeitet haben.. übel
warum werden sie unterbezahlt, sollen sie noch mehr bekommen dafür dass die meisten dieser Lehrer überfordert sind in ihrem Beruf und unfehig:D:D!! oder dafür das sie ihre Kompetenzen überschreiten statt zu lehren oder viel. dafür das sie in einem Zwangsschulsystem Kinder zu "Sklaven" manipulieren oder dem Staat , als Marionetten dienen der unsere kinder als Staatseigentum betrachtet?
Ähm, darf ich fragen ich welchem Land sie leben? 😳
Ja, und welche Schulbildung Sie selbst haben?
meine güte, das ist doch mit einem zwinkerndem auge zu sehen! und ja, ich bin eine von denen die froh ist wenn die ferien wieder rum sind, wahrscheinlich bin ich jetzt eine rabenmutter :D eine von 4 Kindern die allesamt gut geraten sind ohne neuzeiterkrankungen trotz guter schulleistung (ohne nachhilfe oder medikamente) - vll liegt es aber auch an den verkrampfen überdrüber extrembespaßung - die die kinder unter druck setzten? gute erziehung und ausgeglichene kinder ist immer im gesamtpaket zu betrachten, eltern schule soziales umfeld - mir gehen die übermütter die die besseren lehrer sind und die besseren ärzte usw usw ziemlich auf die nerven! in dem sinne: schöne ferien ;)
So ein Satz kommt nur von Eltern die keinen Bock haben sich mit ihren Kindern zu beschäftigen! Ferien und Zeit mit den Kids ist etwas wunderbares.
Eltern, die ihre Kids zum Erziehen in die Schule schicken, sind in meinen Augen verantwortungslos. Wozu setzt ihr Kinder in die Welt, wenn ihr sie eh gleich wieder weggebt und Karriere machen wollt oder nicht mal fähig seid, ihnen selbst Werte zu vermitteln? Ups, ich vergaß: ihr habt ja oft schon eine Trennung/Scheidung hinter euch oder glaubt an den Patchwork-Bullshit. Ironie Ende.
Ich glaube, dieser Spruch sollte einfach mit einem kleinen Augenzwinkern betrachtet werden! Glaube nicht, dass er als Anlass zu irgendwelchen Diskussionen dienen sollte. Also einfach drüber schmunzeln oder ignorieren 😊
Für die Erziehung sind in erster Linie die ELTERN zuständig. Und die Ferien sind doch das Schönste,alle gemeinsam verreisen oder Ausflüge machen.Ich hab das immer sehr genossen 🌞
Der mit den Kindern in den Ferien nicht zurecht kommt sollte keine haben ganz einfach und die Lehrer die verdienen eh schon genug wenn dass immer noch zu wenig ist tja dann haben sie Pech.
ne mein Kind ... das trifft auf uns nicht zu ... wenn der Schulstress wegfällt ist das die entspannteste Zeit des Jahres mit dir😉😘👍
Leute.....entspannt euch mal!Da ist auch ein wenig Ironie mit im Spiel!😁😂😂😂
Ferien sind die entspannteste Zeit im Jahr mit glücklichen Kindern. Also echt dummer Spruch!
Ich bin Erzieherin und mein Kind hat Ferien und!!!!!! die dürften gerne noch 6 Wochen länger sein. Endlich mal ohne Zeitdruck den Tag genießen. Natürlich ist mir klar, dass Eltern die z.B. Vollzeit berufstätig sind allein wegen der täglichen nötigen Betreuung an ihre Grenzen kommen. Besser wäre in Deutschland 4 Wochen Sommerferien und der Rest nochmal aufgeteilt. Aber dann könnten die ganzen Lehrer Lobbyisten keine 6 Wochen Camping machen... Hach alles schwierig....
Warum manche Menschen müssen alles so ernst nehmen , warum nicht mal kurz lächeln und weiter gehen, warum müssen sie immer besser wissen......
Ich wäre für die abschaffung der schule. Dann kann man am produkt der eltern sehen wie schlecht sie wirklich sind.
Die Zeit in der nur Noobs online sind...
Erzieher haben genauso 5 wochen urlaub wie jeder andere... die stunden die gebraucht werden um um die ferien zu kommen, werden das jahr über eingearbeitet... nur um klarzustellen, dass erziehern kein urlaub geschenkt wird...
Sollte ich mir Gedanken machen, weil ich das einfach nur amüsant fand⁉️🤔😂
oh geil...aber es gibt ja Logos.....:)
Die sollen mal nicht so ein Wind mit ihren kurzen Hemd machen #überbezahlt
Seit wann erziehen Lehrer unsere Kinder? Dafür sind immer noch die Eltern zuständig.
Laut Schulgesetz (jedenfalls in Bawü) hat auch die Schule einen Erziehungsauftrag, den sich Schule und Eltern teilen. Jeder auf seinem Gebiet mit möglichst guter Zusammenarbeit.
Ich glaube dass das alles garnicht so ernst gemeint ist... Kinder sind natürlich was wunderbares.......
Wir genießen die Zeit mit unserer Tochter und freuen uns immer auf die Ferien.
So ist es ;-D
Die Zeit wo Eltern endlich durchatmen können.Wo möchtegern Pädagogen endlich mal die Kinder mit ihren Leistungen und ihren gesellschaftlichen Zwängen in Ruhe lassen. Die Zeit in der wir unsere Kinder endlich bei uns haben. Wo wir alle zusammen Zeit für einander haben.Die schönste Zeit des Jahres, im Sommer mit dem größten Glück das wir haben unsere Kinder und das unbeschwert!
Sag ja eure Einstellung zur Übermittlung der Fächer....und pädagogische Arbeit. ..das schafft nicht jeder....
Dann behaltet sie doch auch gerne nach den Ferien, von morgens bis abends, bringt ihnen vormittags Deutsch, Mathe, Femdsprachen, Physik, Chemie, Biologie, Musik, Kunst usw. usw. bei. Wie schön, dann könnt ihr beweisen, dass Ihr keine Möchtegern-Eltern, sondern echte Eltern seid, wenn ihr die Lehrer schon für Möchtegen-Pädagogen haltet.
Pädagogen meist kleine Sadisten ... siehe Kido die einen frisch aus der ausbildung und alles was nicht nach lehrplan ist überfordert sie .. oder schon zig jahre im job und nur noch genervt .. und vorallem sehr sehr veraltete Erziehungsmethoden und Denkweisen ...
Sommerferien sind die Zeit, in der Lehrer endlich mal nicht Tag für Tag die ungezogenen, desinteressierten, handyverseuchten und respektlosen Blagen anderer Leute, die übers Schuljahr als arschige, von Anspruchsdenken und Missachtung getriebene Eltern auftreten, die ihre Kinder vielleicht auch mal erziehen sollten, als das den Lehrern zu überlassen, unterrichten müssen.
...die Zeit in der man merkt, dass 6 Woche definitiv zu lang sind...
Eine Zeit wo alleinerziehende an ihre Grenzen kommen, da kein Arbeitgeber 6 Wochen Urlaub gewährt
So einen Fall hatte ich vergangene Woche in einem Geschäft... Die Mutter hat ihr Kind angeschrien und sagte dann lautstark zum Kind "mit 6 Wochen Ferien, wollen die uns Eltern nur bestrafen, dass hält ja kein Mensch aus". Ich dachte ich höre nicht richtig...
nöööö _ weil mein Kind ist erzogen - von mir, nicht von Pädagogen... mit dem ist extrem gutes und lustiges Auskommen - bei wem das nicht so ist, sollte mal schnellsten anfangen nachzudenken, wie er das Ruder rumgerissen bekommt
Genau. Als wenn die nicht schon genug frei hätten. 10 wochen im Jahr frei + Feiertage und Brückentage. Und Geld verdienen auch genug. Leute die im sozialen arbeiten sollten nal mehr Geld und Urlaub bekommen. Und dann gebe ich Sonja Mach auch recht.
Lehrer arbeiten auch in den Ferien, nur mal so am Rande. Es gibt noch mehr als die Arbeit direkt am Kind.
Das wird sein. Trotzdem haben die immer noch mehr freie Tage. Es muss nicht jeder Beruf gleich gehalten werden. Das geht schon alleine wegen Bildungsweg nicht.
Wo Leben Sie bitte? Als Erzieher hat man genauso viele Urlaubstage, wie in jedem anderen Beruf auch. Es gibt auch so etwas wie Weiterbildung....
Es gibt keine "kleinen" Ferien (Herbst, Weihnachten, Ostern), die ohne Arbeit sind (unterrichtsfreie Arbeitszeit) - Vorbereitung, Lektüre vorbereiten, Planung, Korrekturen usw. Anders ist qualitativer Unterricht nicht möglich. Die einzigen Ferien, die ohne Korekturen und Vorbereitung (Abi usw.!) sind, sind die Sommerferien, das sind 6 Wochen, und so viel Urlaub hat jeder andere Arbeitnehmer auch. Und der kann sie auch nehmen, wenn nicht alles voll, alles teuer und alles heiß ist.
Oh Erzieher hab ich überlesen. Die sind aufjedenfall Unterbezahlt. Aber danke fürs dumm halten. Erst Hirn einschalten bevor man jemanden für dumm erklärt öffentlich
Oh man, keine Ahnung von der Thematik.
Es geht um Lehrer UND Erzieher.
Es geht um Lehrer nicht um Erzieher. Ich wüsste nicht das ein KiGa 6 wochen am Stck zu hat. Und verdienen tun die auch nicht viel. Wenn ich 14 tage ostern 14 Tage herbstferien und 6 wochen Sommerferien zusammen zähle komme ich auf 50 UrlaubsTage. Sorry ich habe als Kleine Fachkraft 24 Tage aufs Jahr.kein Wunder das jeder Lehramt studiert. Es gibt doch mehr Dauerstudenten als Arbeitnehmer. Ich lebe in einer Zeit wo alles immer schneller gehen muss. Wo Menschen die schon gut verdienen noch mehr verdienen sollen. Ich arbeite mit Menschen und sehe jeden Tag das Elend des Euros und der KKassen... Und trotzdem bin ich gerne Deutsche u lebe gern hier.
Wohl eher die Zeit, in der man realisiert, dass in diesem Land in Sachen Kinderbetreuung etwas gewaltig schief läuft - 6 Wochen (und das sind nur die Sommerferien) - so viele Zeltlager und Freizeiten gibt es ja gar nicht - und falls doch (weil man in einer größeren Stadt lebt), kann man diese gar nicht alle bezahlen 😡
Bei uns im Ort leider nicht :( Die ersten drei Wochen sind die Kinder im Waldheim und die letzten drei hat die KiTa wieder geöffnet. Irgendwie können einem die Kinder echt leid tun, wenn man solche Eltern hat ... Zumindest meiner Meinung nach ...
Uff! Was für unlustige Lehrer und Eltern hier wieder unterwegs sind. Etwas Humor hat noch keinem geschadet. Gerade in Schule und Familie sollte doch gelacht werden. Vielleicht ne gute Hausaufgabe für einige hier!:D Herzliche Grüße von einer Lehrerin UND Mama 😎
Ich bin gerne mit meinen Kindern zusammen, natürlich nerven sie auch mal, aber ich glaub das tuen alle mal. Außerdem haben Lehrer und Kindergärten nach 8 Std Feierabend und dann mal Urlaub.
Tja, da sehen einige mal das wahre Leben, oder? Kinder gehören in die Familie, nicht nur in die Tagesbetreuung, die am besten noch die Nacht und die Ferien umfasst, ;) ! Gibt es wiklich schon,.....
Oh mein Gott, in den Sommerferien setzen Eltern in die Tat um, dass Erzieher und Lehrer unterbezahlt werden?! Das is ja schrecklich! (Und auch der Sinn dieses Satzes... )
Und bevor ich jetzt nen Shitstorm aller nicht Berufstätigen ernte: nein, ich will mein Kind NICHT 6 Wochen abschieben, ich wünschte nur, dass ich auch diese Zeit frei hätte, um mich um mein Kind zu kümmern 😉
Mit Nichten, Erzieher und Lehrer sind unfähige Nichtsnutze. Würde mich sogar so weit aus dem Fenster lehnen und behaupten in unserer heutigen Zeitepoche sind diese Jenigen weitaus ungebildeter als jedes zu betreuende Kind.
6 Wochen Ferien- in der Zeit vorher wie bekloppt Klausuren korrigieren ( eine Abiklasse gleich 30 Schüler x 10 Seiten Text = 300 Seiten lesen, korrigieren, eintragen etc), Zeugnisnoten verteilen und den Unterricht für ein Jahr für mehrere Klassen planen und Arbeitsblätter vorbereiten... Aber genau, die haben ja nichts zu tun... Und jeden Tag kommt man zwar nachmittags shon nach Hause, muss dann aber Arbeitsblätter ausdrucken & Texte und Arbeiten und Tests korrigieren .... Leute wie du machen mich einfach nur wütend!
Und die werden übrigens ganz oft nicht über die Ferien bezahlt.
Und wenn du viel Geld für Betreuung und Nachhilfe ausgeben musst, ist es vielleicht nicht das Problem der Schule, an der deine Kinder sind, sondern dann schaust du vielleicht mal woanders nach.
Im Ganztagsschulbetrieb kommt man vielleicht um 16:30 nach Hause, dann hat man noch 4-6 Stunden Unterricht für den nächsten Tag vorzubereiten, Zeug zu korrigieren, Konferenzbeiträge vorzubereiten, Elterngespräche, alles ohne Extra-Bezahlung, ist alles mit drin. Nicht zu vergessen die Wochenenden, die jeder andere Arbeitnehmer frei hat, aber Lehrer müssen korrigieren und Unterricht vorbereiten.
Also dafür müssen keine Ferien sein. Ich weiß auch so was die Erzieher jeden Tag leisten und das es dafür ein Witz von Gehalt gibt....
So nen Bullshit.... 😂😂😂machen gehört eindeutig weniger gezahlt, da sie nicht in der Lage sind ihren Job anständig zu machen .....
Ich hatte ehrlich gesagt auch bammel vor den ersten Sommerferien da wir nicht in den Urlaub fahren konnten! Bin wirklich überrascht und total froh das die Ferien so entspannt waren. Wir haben es sehr genossen und ich würde so gern noch eine Woche dran hängen 😍
Das stimmt ich habe 5 Kinder alle Altersklasse u ich bin froh wenn die Schule wieder anfängt u ich dann std weiße Ferien habe
Das einzige, was ich merke, wenn endlich Ferien sind, dass ich traurig bin, weil ich nicht alle Ferien Urlaub bekomme, um mit meinen Mäusen zusammen tolle Sachen zu erleben
Man kann über Erziehung ewig diskutieren, weil jedes Kind anders ist und jeder es anders macht.. Kinder sind manchmal anstrengend, das weiß jeder der Kinder hat..Darüber muss man jetzt aber nicht dauerhaft diskutieren
Hätten die Lehrer und Erzieher mal in der Schule aufgepasst und was gescheites gelernt 😂😂😂😂 man weiß doch vorher auf was man sich einlässt
Unterbezahlt sicher nicht (bin selber Lehrer), aber die Zeit, in der man merkt, dass unser Job unterschätzt wird und zu sehr über Lehrer/ Erzieher gemeckert wird ;)
Nur wer nicht in der Lage ist seine Kinder zu erziehen, sieht das wohl so... Ich freu mich über jede Minute die ich mit meinem Kind verbringen kann!
Ich liebe Ferien. Die letzten Wochen, in der ich von morgens bis abends Zeit mit meiner Tochter (und natürlich Sohnemann) verbringen kann, bis sie in die erste Klasse kommt 😱 ein neuer Lebensabschnitt nicht nur für sie. Gemeinsam schulsachen kaufen 😍 ich kann es noch gar nicht fassen.
Ich liebe die Zeit mit meinen Zwei zu Hause ❤ und auch wenn kiga war, habe ich meinen großen auch gern mal unter der woche einmal zu Hause gelassen. Wer mit seinen Kindern richtig umgeht hat sie auch gern um und bei sich 😊😝✌
Ihr Weiber macht euch locker - das ist doch spass - wer nicht lachen kann soll in den Keller gehn und dessen Kinder tun mir leid
Da stimme ich zu, aber es kommt natürlich immer auf die Eltern an.....
Kann ich nicht sagen , meine süße sehe ich kaum wenn wir auf den Campingplatz sind 😂
mich würde ja mal interessieren, was hier als Unterbezahlt gilt? was ist denn der Bruttodurchschnittslohn?
ich gebe dir recht Sandra Bernhard, ich liebe ferien, die stress freieste zeit im ganzen jahr :-)
ich realisiere eher wie gut sich meine kinder benehmen wenn sie nicht in asozialer Gesellschaft der Mitschüler und unter manipulativen Einflüssen der Staatsmarionetten Leher sind .
Selbstverständlich sind Lehrer und Pädagogen unterbezahlt. Aber wer ist das nicht? Traurig wenn Eltern erst in den Ferien sehen wie ihre Kinder wirklich sind.
I arbeit jeden Tag mit Lehrern..... Unterbezahlt? Zu wenig Urlaub vielleicht auch noch:D:D:D
...doch eher die Zeit in der Kinder endlich wieder Kinder sein dürfen und nicht "eingesperrt" Theorie verdauen müssen 😉
So ein Blödsinn ... wir lieben die Ferien ... alles Stressfrei... endlich mal etwas mehr Zeit um als Familie was zu machen ...
Und in der die Pädagogen-Kinder rufen: "hurra, endlich haben meine Eltern Zeit für mich und nicht für all die anderen kinder" 💀
Die letzten freien Wochen bevor man in die Erzieher Ausbildung geht 😂
Die Zeit, in der ich mehr Zeit mit aufräumen und putzen angebrannter Pfannen verbringe :D Egal ;) Und ja, ich gehe Vollzeit arbeiten ;)
NEIN die tollste Zeit des Jahres wenn alle Schulkinder einfach da sind.
So ein BLÖDSINN 😂😂 Wer so denkt sollte keine Kinder auf die Welt setzen !!!
So ein scheiss ! Ich genieße die Zeit mit meinem Kindern , sie sind kein Ballast für mich 🤔🤔🤔
Die Zeit, in der ich merke, dass ich einfach zu wenig Urlaubstage habe...
Wouh, da geht der Bitchfight der Möchtegernsuperduperbesseralsalleanderen-Muttis los... ich hol mir noch schnell Popcorn....
Sommerferien - die Zeit in der die Eltern ihre Kinder zu Ferienjobs schicken.
Mein Sohn hatte ne klassenkonferenz wegen Fliegern aus Papier gehabt
So ein Mist meiner Meinung nach taugen Lehrer nix mehr wälzen alles auf die Eltern ab
Eltern villeicht ja aber lehrer nie im leben soviel wie die urlaub haben ....
Ja, definitiv! 😂 Die haben sich ihren Urlaub redlich verdient!
Schulferien waren für meine Kinder, für uns die schönste Zeit. Unterbezahlte Lehrer 😂😂😂 😂😂😂😂😂
Wir freuen uns auf Ferien mit unserem Sohn, kein Lehrer musste ihn erziehen. Das ist und bleibt die Aufgabe der Eltern.
Nächstes Jahr kann sie ja an unserem Kinderferienprogramm teilnehmen :-)
Niemals! Schade ich hätte gern jede Ferien komplett Zeit um sie mit meinem Kind / Familie zu verbringen.
Wohl eher der Beweis das die bisherige häusliche Erziehung an den Rotzlöffen völlig versagt hat oder schlicht nicht vorhanden war 😂😂😂😂😂
So ein sch... Spruch... Ich fand die Ferien mit meinen Kids immer total entspannt!!
Meiner meinung nach sind 2 monate frei nicht unterbezahlt.
Die Zeit, in der manche "Eltern" sehen, wie unfähig sie sind!
40+ Stunden Woche sei dank. Alleinerziehende haben es noch schwerer.
Ferien sind toll man kann endlich Zeit mit seinen Kindern verbringen ohne stress
Nö denn ich beherrsche meinen Job als Mutter. Und das 24 Std am tag 365 Tage im Jahr.
nicht wenn man gute arbeit bei der erziehung seiner kinder geleistet hat!!!
Dein Mc Donalds Moment wenn in 1nem Monat deine Ausbildung zum Erzieher beginnt... :D
Es ist die Zeit, dass man mal nicht aufs letzte verblödet wird von diesem rotz Schulsystem!
Puh, was für Diskussionen. Mir gefällt der Spruch mit nem gewissen Augenzwinkern!
Die alten Lehrer leben ja leider nicht mehr in der Zeit von heute Bin froh wenn mein Kind Ferien hat und nicht ständig von den Lehrern terrorisiert wird . Die jungen Lehrer dagegen muss man wirklich mal loben sie lassen sich immer was einfallen die Kids zu motivieren
Ferien ist die schönste Zeit für uns alle!
Es ist schade, dass die Berufe mit menschlichem Aspekt am schlechtesten bezahlt werden. Aber wenn man sich dafür entscheidet, ist einem das auch klar. Und die Ferien genieße ich, allerdings sind meine Kinder auch schon so groß, dass sie nicht mehr stets beschäftigt werden müssen. Sie sind für mich ein Geschenk und damals wie heute bin ich glücklich für jede Minute, die ich mit ihnen verbringen kann. Irgendwann gehen sie eigene Wege - und dann wäre ich glücklich, diese Zeit jetzt noch ein Mal erleben zu dürfen....
Was?! Erzieher sind unterbezahlt?
Ferien sind eigentlich ne schöne Sache. .. wenn man aber n Kind hat was Grad aus dem kiga kommt und unbedingt in die schule will , kann das echt anstrengend werden... 🙈 und gut 4 Wochen Ferien haben wir noch
Nö.Das liegt an den Eltern,wenn Kinder anstrengend sind.
auch eine wahrheit: das ist aber auch die zeit, in der lehrer 9 wochen gehalt bekommen. und eltern um sehr viel geld betreuung und nachhilfe zahlen müssen....
Ja Gehalt, das für 10 Monate berechnet wird, aber halt auf 12 Monate aufgeteilt wird!
Es gibt übrigens auch eine Menge Lehrer die nur befristete Verträge bekommen und deren Gehalt sich deutlich von den Beamten unterscheidet. Trotzdem tun sie die selbe Arbeit. Nimmt man jetzt zu den Schulstunden noch Elterngespräche, Konferenzen, längere Ausflüge, Vor- und Nachbereitung dazu, kommt man schon auf mehr Stunden als man denkt.
Ich liebe die Ferieeeeen mit meinem Kind ♡♡♡♡♡ unbezahlbar ♡♡♡♡♡
Wenn du mitbekommst,dass jeder Arbeitnehmer unterbezahlt ist
Für Erzieher mag das passen, aber bei einem Lehrer am Gymnasium, der bei Verbeamtung mit ner A13 von Unterbezahlung zu reden, halte ich für pure Ironie!
Wat so ein behinderter scheiß
Der Moment, wenn ich nen geilen Witz lese und dann die Kommis alles zerstören. Weil keiner mehr lachen kann. Nur mehr unlustige Menschen. Schämt euch.
Also. Lehrer sind wohl alles andere als unterbezahlt.
Aber wirklich nicht!!!!!! Ich bin froh, endlich Zeit mit den Kindern zu haben und wer mir seinen Kids da kein Spaß hat, macht was falsch...
Ohh jaaaaa 😢aber nich nur dann!
Als wenn 3K im Monat nich genug wären :D
Bis jetzt ist alles traumhaft 😍
eher unbezahlbar...😜
die sind überbezahlt, aber nicht unterbezahlt
oiso meine eltern lästern nur über lehrer 😂
Wie die überall eben
bestimmt nicht
Gar nicht wahr !!!!
Bullshit
und kinder animateure
Angebrachter Kommentar!!
Wird auch Zeit 😱
Sollte das ein Witz sein 😁
Aha was haben Ferien mit Geld zu tun?
So ein blödsinn😡
Blödsinn.....
Die Lehrer Werden zu viel Bezahlt
Stimmt vollkommen :-D
Ich find ferien toll 😊
Es stimmt! 😏
Wie wahr wie wahr🌞
Carina Hussain Irene Hussain
Blödsinn
QED: The good German discusses even a funny phrase instead of just laughing.
Und das man auch gerne wieder 6 Wochen frei hätte :D
Lehrer leben schon nicht schlecht mit ihrem Gehalt, da sind andere Berufsgruppen wohl härter dran!
Das hat man dann davon, wenn man die Kinder in eine Waldorfschule steckt.
unterbezahlt:D:D
"To teach someone is to touch someone forever!" - Und zwar positiv wie negativ! Sieht man an den meisten Kommentaren hier ...
Unterbezahlt:D:D:D:D
Das hängt ja wohl ganz von der eigenen Erziehung ab...
Kann dem in keinster Weise zustimmen...
Man merkt es aber sofort das Ferien sind die Straßen sind frei und weniger Verkehr grad in der Früh.
Na klar Lehrer sind unterbezahlt.. Nun gehst los
Wie wahr😜
ist echt traurig wenn man mit den eigenen kindern nicht fertig wird ! dann ist wohl irgendwas schief gelaufen ! ich freue mich wenn meine tochter (13 jahre alt ) ferien hat !!trotz pubertätszickereien !!
Ne nur das sie zu viel Urlaub haben
Blöder dämlicher Spruch.... Wer so denkt hätte besser keine Kinder bekommen. Die Hauptverantwortung für die Erziehung und Entwicklung liegt bei den Eltern. Ich bin froh, meine beiden Kinder so lange und mit freier Zeit und ohne Hektik um mich haben zu können. Ich genieße jede einzelne Minute.
Das sowieso 😂
Oh ja! :-D
Lehrer verdienen schon genug für nichts
So weit sind wir schon gekommen 😴💤
Mitsicherheit sin se nich unterbezahlt 😂😂😂😂😂
Der dümmste Spruch den ich seit langem gelesen hab !!! 😖
Wir werden es erst nächstes Jahr erfahren...
Größter Schwachsinn den ich jemals gelesen hab!!!!!!
Unterbezahlt:D:D:D Guter Witz!
Schön das ihr das Bild postet wenn ich wieder in die Schule muss 😢 :D
Kommt wahrscheinlich auf die Kinder an 😂😂😂😂
Rim Ra
Ferien wie immer viel zu kurz...;-)
Wobei das Erziehen immer noch Aufgabe der Eltern ist.
Richtig! Aber sie ändern nichts dran! 😳
Blödsinn!
Hahaha.
Bestimmt nicht 😬
Es ist so wahr 😂
Kein Mensch jemals
So e seich😵
Erzieher ja... Lehrer 🤔 ... ... ... ... Nicht wirklich!
Bla bla
Völliger Quatsch !
blödsinn
Wie übertrieben
Hab erstmal "Sommerreifen" gelesen. Witzig
Oh ja haha wie wahr
Vorbei ☺️🎉😍
also meine beiden sind total chillig <3
Bullshit!
Ulrike 😉😉
Hahaha ..... ich lach mich tot Lehrer unterbezahlt ...... Krankenschwestern sind unterbezahlt ....
Son JA 👍
..ja , die armen ... 13 wochen frei im jahr bei voller bezahlung in österreich ..die tun mir ja soooo leid .. :(
Oh ja das stimmt
Ja ne i tako niste kuci 😅
So ist es!!!!!👍
Jedes Jahr wieder
Die Zeit in der wir einiges Geraderücken......!
Ich hätte auch nichts gegen so viel Urlaub 😁
Lehrer und Erzieher sollten erst einmal arbeiten.
Absolut dämlicher Spruch!!!!
ja schrecklich
Ich auch
.....oder zu faul
Und eu trotzdem schöni ferie...
“ACHTUNG SCHLEIM“ 😯🙋
Wohl kaum...
😂😂😂
😂😂🙈
Hahahaha
👎🏻
😅😅😅
so ein Quatsch, ich war so ein liebes Kind *hust*
Das fängt bei den Wochenenden schon an😂😂😂
So ein quatsch !!!
So sieht's aus 😂
Hahaha! Als ob!!!😂
Zickenterror in 3,2,1...
Jonas Baier unsere Eltern :DD
so ist es!!!😁
Augen auf bei der Berufswahl. ..
Unterbezahlt 😂
Unterbezahlt:D:D:D:D:D 😂😂
sofern die kinder nicht auch in den ferien täglich 9 stunden in den hort geschickt werden,wo die erzieher bei 35° ferienbespaßung machen dürfen!
😂👍